Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Magic 2013 Intro Pack "Wild Rush" (GB)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Magic 2013 Intro Pack "Wild Rush" (GB) (8 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

In welchen Kategorien kann dieses Intro Pack bei euch punkten?

  1. Spielstärke (4 Stimmen [16.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 16.00%

  2. Spielspass (5 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  3. Mehrspielertauglichkeit (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. Gut ausbaufähig (7 Stimmen [28.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 28.00%

  5. Einsteigerfreundlichkeit (5 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  6. Gute Einzelkarten (4 Stimmen [16.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 16.00%

  7. Nirgendwo (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Würdet ihr dieses Intro Pack weiterempfehlen?

  1. Ja (7 Stimmen [87.50%])

    Prozentsatz der Stimmen: 87.50%

  2. Teilweise (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. Nein (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. Keine Ahnung (1 Stimmen [12.50%])

    Prozentsatz der Stimmen: 12.50%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Hippie Geschrieben 10. Juli 2012 - 09:36

Hippie

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.547 Beiträge
Magic 2013 Intro Pack "Wild Rush" {G} {B}

Angehängte Datei  m13 gb.jpg   66,25K   9 Mal heruntergeladen



Strategie: Das Rampdeck unter den Intro Packs, unterstützt durch Removal in Schwarz.

Das Deck ist ab dem 13. Juli 2012 im Handel erhältlich. Für den Preis von 10-15€ erhält man die oben genannten 60 Karten (inkl. 1 foil Yeva, Nature's Herald) + zwei Booster.

Bearbeitet von Hippie, 11. Juli 2012 - 04:58.

Avatar by Demo

#2 Hummingbird Geschrieben 10. Juli 2012 - 10:00

Hummingbird

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge
Ein typisches Anfängerdeck, das sich relativ leicht spielen lässt: Kreatur auf den Tisch werfen, darauf achten, dass sie nicht über die Tischkante rutscht und freuen, dass sie womöglich von der Angriffkraft wohl größer als die des Gegner ist. Relativ gut ausbalanciert und mit den 3 (!) Spinnen nette Blocker gegen nervende Flieger, wobei die Küstenzauberer sogar nettwerise die Deadly Recluse zweimal reingepackt haben. Die zweitfarbe Schwarz hätte (wie immer in den Intros der Core Sets) nicht unbedingt sein müssen...

Für fortgeschrittene Spieler ein eher uninteressantes Deck, wobei hier darauf hingewiesen sei, dass von den ca. 15 € Kaufpreis, gute 10 € durch die gute Yeva wieder wet gemacht werden und sogar ein Rancor in diesem Kartenstapel enthalten ist.
Auch neu sind ganze zwei Booster, die man, mit Abzug des aktuellen Wertes von Yeva in Foil, für schlappe 5 T€uros bekommt.

Früher: Acto-Myosin-Komplex


#3 kraeine Geschrieben 24. Juli 2012 - 13:18

kraeine

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 14 Beiträge
Wie schon in der Beschreibung erwähnt ein Rampen-deck.
Es ist vom Thema her gut getroffen,hat aber(wie jedes Intro deck) natürlich auch Karten drin,die nicht umbedingt passig sind.(zb: Crippling Blight )
Das Thema ist atm recht stark,das Deck gut ausbaufähig.
Mit diesen Deck kann man auf jeden Fall einen guten Grundstein für ein Tunierfähiges Rampendeck legen.
Für Einsteiger gilt meiner Meinung nach auch hier:
Lustig ja,Spielspass auf dauer(ohne noch Karten dazu zu kaufen) nein,da man weniger mit Spielern mithalten kann,die z.b Eventdecks spielen.
Mit freundlichen Grüßen.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.