Zum Inhalt wechseln


Foto

Mono G Ramp

Ramp Fetties

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
258 Antworten in diesem Thema

#21 Macros Geschrieben 12. Februar 2013 - 18:01

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Ja klar wird von den anderen auch Grün gespielt. Haber jetzt nicht so häufig, dass sich Jedit lohnen würde. Den hatte ich mal gespielt....war nicht so dolle

Ding Ding Ding


#22 donjoe Geschrieben 14. Februar 2013 - 14:30

donjoe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Hast du auch schon den Steel Hellkite getestet? Mit Ramp kann man den ja recht flexibel einsetzen ^^

Und was ist mit dem klassiker Wurmcoil Engine? Oder wäre das nur ein Lückenfüller

#23 Macros Geschrieben 14. Februar 2013 - 15:53

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
:D genau die beiden hab ich auf meiner Watchlist.
Der Punkt ist aber, dass ich nicht allzu viele Artefaktkreaturen reinpacken will wegen GSZ und NO. Die Frage ist: ab wann ists zu viel?
Welche würdest du für die beiden rauspacken?

Ding Ding Ding


#24 donjoe Geschrieben 20. Februar 2013 - 15:42

donjoe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Ich weiß ja nicht ob du unbedingt an deine Token Produzenten festhalten willst, ich würde den Kazandu Tuskcaller austauschen, der ist zwar nen cc2, aber eigentlich frisst der ja auch sau viel Mana bis der erstmal so richtig abgeht.

Warst du schon auf dem Channel von dem Typen hier?
http://www.youtube.com/user/Tabrys
Bei Woche 43 findest du videos von Mono G Ramp Highlander. Da kann man sich auch einige Ideen angucken.

Bearbeitet von donjoe, 20. Februar 2013 - 15:46.


#25 Macros Geschrieben 21. Februar 2013 - 00:00

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Wie ich schon mehrfach sagte: der Tuscaller ist Platzhalter für Goofy. Sollte in den nächsten 1-2 Monaten kommen. Dann hat sich das Thema eh erledigt.

Und sonst spiel ich Avenger, das Baloth und den mit Multikicker. Die drei werde ich drin lassen. Sind sehr starkt bzw. stark genug.

Jap, hab ich gesehen. Aber danke für die Erinnerung, wollte da eh nochmal reingucken ;)

Ding Ding Ding


#26 Macros Geschrieben 25. Februar 2013 - 10:27

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Mit Sylvan Primordial bin ich inzwischen komplett zufrieden.
Ein mal hab ich ihn im 1on1 von der Hand gespielt, damit Else zerstört (und mir natürlich nen Wald geholt).

Am Fr haben wir zu fünft gezockt. Da gings bei mir:
T1: Wald, Llanowar Elves
T2: Wald, Sakura, Fyndhorn Elves -> Sacc Sakura
T3: NO auf Sylvan Primordial, jedem ein land zerstört und mir vier rausgesucht.
T4: Loaming Shaman, Witness auf NO
T5: NO auf Craterhoof Behemoth und ein Gegner ging flöten.

Hab das Spiel dann auch problemlos gewonnen, da zwei der verbleibenden Spieler screwed waren.

Im Endeffekt gefällt er mir sehr gut. Spielt sich ein wenig wie Woodfall Primus. Ist nur eben defensiver, da er 1. ein besserer Blocker ist und 2. rampt.

Ding Ding Ding


#27 Macros Geschrieben 21. März 2013 - 11:22

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Irgendwie bin ich ja schon versucht, das Deck mehr auf T&N bzw. Defense of the Heart oder NO auszulegen....aber dann bin ich zu unflexibel, wenns mir gecountert wird oder ich keins der Dinger ziehe.

Was haltet ihr davon, noch Pattern of Rebirth reinzupacken?
Hab aber langsam echt Probleme damit, was ich rauspacken soll -.-

Ding Ding Ding


#28 Macros Geschrieben 02. April 2013 - 14:46

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Werde das Deck wohl fürs WE legal machen und in Mannheim aufm Highlanderturnier damit zocken.
Wäre dann mein erstes "normales" Highlanderturnier. Vorher nur Team.

Würde dann in etwa so umbauen:
- Strip Mine
- Survival
- Birthing Pod
- Spine of Ish Sah
- Loaming Shaman
- Tuskcaller
- Darksteel Colossus

+ Wasteland
+ Fauna Shaman
+ Pattern of Rebirth
+ Karn Liberated
+ Scavenging ooze
+ Goofy
+ Emrakul oder Progenitus

Progenitus wäre halt der Vorteil, dass ich ihn mit NO und GSZ holen könnte. Emrakul könnte ich auch mal Hardcasten wenns Spiel länger dauert.

Ich denke, dass ich sonst nicht viel umbauen muss. Gegen Aggro komme ich normalerweise gut klar. Zudem dürfte Mannheim nicht SO groß sein, dass ich hauptsächlich auf RDW treffen sollte.

Meinungen? Erfahrungen?

Ding Ding Ding


#29 dommi Geschrieben 02. April 2013 - 17:21

dommi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 541 Beiträge
Progenitus ist, dank der Tutorbarkeit, wohl die beste Wahl. Sonst hört sich das doch grund soliede an. Wünsch dir schonmal viel Erfolg!

#30 Macros Geschrieben 04. April 2013 - 08:14

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Möglicherweise komme ich bis zum SA an keinen Karn. Was könnte ich als Alternative reinpacken? Soll ich dann lieber noch nen Fettie spielen? Oder wird das dann zu viel?

Ding Ding Ding


#31 Gast_Paddel_* Geschrieben 05. April 2013 - 10:45

Gast_Paddel_*
  • Gast
So richtig helfen kann ich dir zwar auch nicht. Aber ich würde wirklich einfach einen Fettie rein hauen. Immerhin ist Karn ja von den Manaanforderungen nichts anderes. ;)

Wäre übrigens nice, wenn du dann hier einen kleinen Bericht schreiben könntest. Ich lese sowas ganz gerne.

#32 Macros Geschrieben 05. April 2013 - 12:24

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
War schon am Überlegen, ob ich Schandstahl-Koloss dann reinpacke, falls ich nicht an Karn komme. Wäre dann eine gute Option, ihn bei TnN oder Defense of the Heart zusammen mit Progenitus zu holen. Denn dann würde dem Gegner ein Wratheffekt nichts helfen wegen dem Kolloss und Schwerter nix wegen Progenitus. Er bräuchte schon beide.

€: Nen Bericht liefere ich gerne. Allerdings bin ich darin übel schlecht, weil ich mir die verschiedenen Spielverläufe so schlecht merken kann :D

Bearbeitet von Macros, 05. April 2013 - 12:24.

Ding Ding Ding


#33 Macros Geschrieben 08. April 2013 - 08:44

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Also, mein "Bericht" fällt recht kurz aus. 60 Mins Spielzeit plus 5 Extra Turns, die fast immer nochmal 15 Mins gekostet haben, sorgten dafür, dass wir nur vier Runden gespielt haben.

Match 1: 4C (ohne Rot):
Gibts nicht viel zu sagen. G1 legt er T2 nen Stoneforge und holt sich SoFaF. Damit haut er mich langsam runter, flippt noch ein wenig mit Fauna Shaman aus, was aber den Bock nicht fett macht.
G2 lässt er mich gemütlich rampen, countert mir die wichtigeren Sprüche, spielt Demonic auf Fauna Shaman und das Spiel fängt wieder an. Da brachte mir auch kein Duplicant was, der den Shaman entfernte. War einfach zu spät.
0:2

Match 2: BU mill:
Das Matchup war ja an sich schon recht seltsam. Aber der Spielverlauf war dann im Prinzip noch einfacher.
G1 mullt er auf 6 und hat dann nur ein Sumpf, den ich ihm mit Mwonvuli Acid-Moss zerstöre. Auch nachgelegte Länder entsorge ich ihm. Allerdings ziehe ich 7 Runden hintereinander Länder, so dass ich dann irgendwann auf 11 Ländern saß und sonst nix liegen hatte. Mit Beast Within zerstöre ich mir dann selbst ein Land und hau ihn mit dem Token runter.
G2 startet er besser. Ich allerdings auch. Kann T4 Garruk #2 legen, mach mir Tokens und gehe hauen. Er spielt Demonic und hat 2 Sümpfe und 2 Inseln liegen. War eigentlich klar, dass er sich Damnation oder Washout oder sowas holt. Ich zieh mit Garruk mal noch vier Karten und halte mir die gezogenen Kreaturen auf der Hand. Er spielt Damnation und ich antworte dann mit Goofy, Wolfir Silverheart, Baloth. Das wars dann.
2:0

Match 3 4C (ohne Rot):
Schön, nochmal. Prinzipiell das gleiche Deck, nur etwas kontrolliger (hatte ich den Eindruck).
G1 mulle ich auf 6 und halte dann ne mäßige Hand mit Goofy, 2 Ländern, Genesis Wave, Avenger und nochwas..
Goofy kommt, er legt dann Ooze. Toll. Ich zieh nur Kacke nach und er countert mir den Rest.
G2 kann ich ihn im Mana beschneiden, krieg aber selber nur nen Arbor Elf aufs Board. Damit gehe ich hauen. Wieder ziehe ich nur Länder. Er legt Maze, ich leg Finks. Weiter nur Länder. Dann kommt der Beasttracker, mit dem ich mir Woodfall Primus hol (hätte er Counter gehabt, hätte er schon den Beast Tracker gecountert, da er zu dem Zeitpunkt nix zum Blocken hatte und ich mir Thrun hätte holen können). Mit Primus mach ich Maze kaputt und hau ihn um.
G3 ging sehr schnell. Hab sehr gut mit Ramp gestartet. Dann kam aber nix nach. Er haut mich mit Ooze um (glaub ich).
1:2

Match 4: Naya aggro:
Endlich mal Aggro! Schön!
G1 legt er SFM, holt sich SoFaF, equipt, geht hauen und ich bring Obstinate Baloth :D Er haut mich trotzdem runter. Ich bin auf 1LP, hab inzwischen nen Elf und Woodfall Primus mit nem Counter liegen. Er ist auf 16 und hat noch nen Mongo mit Threshold liegen. Ich zieh....Behemoth :D ich rechne alles durch, spiel, greif an. Reicht :D
G2 startet er übel schnell. Ich spiel NO, hol mir Progenitus. Er bringt noch nen Hellrider und greift mit 3 Kreaturen an. Ich war so am rumrechnen, wie viel DMG ich krieg, dass ich mir schon abgezogen hab als mir einfiel: du könntest ja noch BLOCKEN!!!!!! Wegen diesem dummen Fehler hab ich das 2. Spiel verloren. Einfach zu leichtsinnig und zu schnell spielen wollen. Egal.
G3 schaffe ich es, ne Aggroschiene zu fahren. Trotz nem Schwert (weiß nemmer welches) hau ich ihn am Ende um und hab noch 10+LP. War also recht gefahrlos.
2:1

Am Ende ging ich 2-2.
Alles in Allem war es ne gute Erfahrung. Wäre mehr Aggro dort gewesen, hätte ich vielleicht besser abgeschnitten. Aber gegen die beiden 4C war ich echt Chancenlos.
NO into Progenitus ist übel dick. Aber für unsere Runde einfach unlustig. Weiß nicht, ob ich das so einbauen werde. Zudem kann ich ihn halt nicht hardcasten im Notfall. Werde wohl eher Emrakul reinpacken. Der ist zwar kein Ziel für NO, dafür für Pattern (was reinkommt), TnN, Defense of the Heart.

Ding Ding Ding


#34 Gast_Paddel_* Geschrieben 10. April 2013 - 11:18

Gast_Paddel_*
  • Gast
Klingt doch alles in allem sehr gut.

Bin erstaunt, dass du gegen Aggro so gut gespielt hast. Die Ramp-Decks gegen die ich gespielt habe, haben selten so gute Draws hingelegt.
Gegen Control wirst du wohl dein Spiel nicht so stark verbessern können, da fehlt halt die Flexibilität.

Aber alles in allem. Nice. ;)

#35 Macros Geschrieben 10. April 2013 - 11:42

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Prinzipiell kann ich mir höchstens die Frage stellen, ob ich mehr Kreaturen im Midrangebereich spielen sollte. Würde ich 1. noch besser gegen Aggro stehen und 2. wärs vielleicht auch schwerer für Control, da früher ein paar gute Treter kommen.
Im Moment ists halt so, dass ich ohne die teuren Sprüche selten was tun kann. Mal von Goofy oder Thrun abgesehen.

Ding Ding Ding


#36 donjoe Geschrieben 10. April 2013 - 13:51

donjoe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Würde der Vexing Shusher gegen die Kontrollsprüche helfen?

#37 Macros Geschrieben 10. April 2013 - 14:06

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Bedingt ja. Gegen Counter. Gegen alle Decks, die keine spielen, ist er halt komplett nutzlos. Und hauen kann er auch nicht gut.
Hatte es mir vorm Turnier auch überlegt. Ebenso wie Great Stable Stag. Kam aber zu dem Schluss, dass zu wenig Counter rumlaufen, um sie sinnvoll zu spielen.

Ding Ding Ding


#38 donjoe Geschrieben 10. April 2013 - 14:38

donjoe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Hmm, ich denk mal nur mit Grün ist halt nicht sooo flexibel genug gegen manche Decks. Ich hab mal auf nen FNM vorher nen kleines lokales Highlander Turnier gespielt (auch mono green ramp) und z.B. gegen UBW Kontrolle voll abgeloost. Jace hat mich im alleingang schon platt gemacht ^^. Oder die Tutoren sich dann so scherze wie Entreat the angels oben auf die Bibliothek. Dann machse dann auch nicht viel.

#39 Macros Geschrieben 10. April 2013 - 14:44

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge
Klar, gegen Entreat kann man in Grün wenig machen. Aber gerade mit Planeswalkern hab ich in unserer Runde eigentlich keine Probleme. Spiele ja genügend Kreaturen, die sie ohne anzugreifen entsorgen können. Aber mit Jace kommen halt auch immer gleich Counter ;)

Ding Ding Ding


#40 pokerface Geschrieben 14. April 2013 - 18:26

pokerface

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 721 Beiträge
Gegen Entreat könnte Tornado Elemental vielleicht helfen (?). Ansonsten vl. den Dungrove Elder, oder andere "Hexproof"-Kreaturen.

Aktuell: Suche zahlreiche Karten für einen Mono-Black-Control Highlander/EDH

 

1883_large.png






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Ramp, Fetties

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.