Zum Inhalt wechseln


Jensa

Registriert seit 30. Mär 2010
Offline Letzte Aktivität 25. Mär 2020 22:17

#1593241 Editions-Identifikation v.1.7

Geschrieben von Jensa am 15. Februar 2020 - 12:24

Was Philip Schulz sagt.

 

Generell gilt: weißrandig ohne Datum = Revised oder Unlimited. Bei Unlimited ist der Künstlername grundsätzlich höher eingerückt als bei Revised. Außerdem unterscheiden sich die Texte oftmals bzw. sind anders eingerückt.

Am Besten lässt man sich die Reprints bei mkm anzeigen, dann hat man den wunderbaren Vergleich:

 

Angehängte Dateien




#1586963 [K] Suche Library of Alexandria

Geschrieben von Jensa am 31. Januar 2020 - 11:18

Kann dicht gemacht werden, habe seit heute meine eigene Library :)




#1585510 [MKM] Magickartenmarkt / Cardmarket

Geschrieben von Jensa am 28. Januar 2020 - 17:39

Ich stumpfe langsam ab, was MKM anbelangt. Karte versichert und Sendungsnummer verschickt, laut Post letzten Donnerstag in der Filiale zugestellt (musste er abholen)... und heute bestätigt er mir das Datum - Zitat: "Brief wurde heute von mir geöffnet - kann ja nichts bestätigen, was ich nicht gesehen habe. könnte ja leer sein der Brief"... :rolleyes:

 

Offensichtlich kennt er die Rückdatier-Funktion nicht. Ich meine, wofür wenn nicht für diese Fälle ist sie sonst gut!?




#1580859 [MKM] Magickartenmarkt / Cardmarket

Geschrieben von Jensa am 15. Januar 2020 - 08:18

Wenn man sich beim Grading unsicher ist, dann sollte man Generell eine Stufe niedriger graden, wenn man aber sagt, ja klar, die Karte ist auf jeden Fall noch exc, dann ist das meist so.

Bitte aber auch immer die Oberfläche mit graden, viele Graden nur die Ränder und wenn dann die Karte Druckstellen oder mehrere Kratzer hat, ist es dennoch nm, was halt falsch ist.

This! Ich habe es in letzter Zeit leider wieder öfter erlebt. NM angegeben, Karte kommt an, sieht ohne Licht und nur die Ränder betrachtet ganz gut aus.

Licht an, Oberfläche angeschaut - und siehe da, mit NM hat das überhaupt nix mehr zu tun. Völlig zerkratzt und bespielt. Max. EXC-...

 

Ich grade mittlerweile grundsätzlich eine Stufe schlechter, es sei denn die Kriterien sind eindeutig. Sicher, man bekommt den ein oder anderen Euro weniger.

Aber man spart sich massig Ärger, Frust, Kosten etc.




#1575368 Display Boxen/Starter Boxen/Anleitungen ... jetzt mit Bildern

Geschrieben von Jensa am 30. Dezember 2019 - 18:23

Ich vermute mal Deutsch Limitiert.




#1572622 Editions-Identifikation v.1.7

Geschrieben von Jensa am 18. Dezember 2019 - 07:57

Naja, theoretisch könnte es auch 4th Alternate sein. Da sind die Farben etwas anders. Das kann man aber nur sicher mit Schwarzlicht herausfinden, bzw.

muss man sich die Rückseite mal ansehen. Wenn das A in "Magic" rechts oben etwas heller blau ist als der Rest des Buchstabens, ist es 4th.

Wenn nicht, ist es 4th Alternate. Mit Schwarzlicht bleibt die komplette Karte dunkel im Vergleich zu "normalen" Magickarten (liegt am anderen Material).




#1572618 Editions-Identifikation v.1.7

Geschrieben von Jensa am 18. Dezember 2019 - 07:19

Wie Hasran Ogress sagt. Black Vise ist auch 4th ^^




#1571991 Magic und Familie

Geschrieben von Jensa am 16. Dezember 2019 - 09:09

Als ich 1996 mein erstes Starter Deck (Ice Age) gekauft habe war ich schon mit meiner heutigen Frau zusammen (sie 13, ich 16). Insofern kennt sie mich nur mit Magic :)

Sie selbst kann damit nicht viel anfangen, hat aber vollstes Verständnis für mein Hobby. Meine Kids sind mittlerweile 14 und 16 und ich habe immer mal wieder schon so manche Stunde mit meiner Tochter auf dem Schoß Karten sortiert.

Da ich reiner Sammler bin, hat sie mir beim Graden der Karten geholfen ("Papa, die Karte müsste Excellent sein, oder?"). Ansonsten gibt es aber wenig Berührungspunkte.

 

Zeit ist kein Diskussionsgrund (wenn ich an meinen Karten sitze, liest sie ein Buch oder macht was am Tablet). Höchstens die Kohle, die für die ein oder andere Karte drauf geht :D




#1571856 Lieblings Magic Karte

Geschrieben von Jensa am 15. Dezember 2019 - 11:05

Polar Kraken, eine meiner ersten Karten.

Und wenn man endlich genügend Mana zusammen hatte um sie auszuspielen, einfach unbesiegbar (es sei denn der Gegner hatte ein Dark Banishing  :D).




#1567658 Schubladenschrank in "nett"

Geschrieben von Jensa am 02. Dezember 2019 - 15:11

Falls schon vorhanden, geht ein Kallax Regal von Ikea auch wunderbar. Ich nutze die Schubladen-Einsätze, so kriegst du 3 "Bahnen" Karten hinein, und Trenner passen von der Höhe her auch.

Natürlich ist das nicht die edle Variante, aber unheimlich praktisch. Ich drehe mich auf meinem Schreibtischstuhl einfach zur Seite, ziehe die entsprechende Schublade auf und greife rein. Zur

Not kann man den Einsatz auch rausnehmen, falls man an die hinterletzte Karte ran möchte.

 

Zum Präsentieren musst du dir eh eine andere Lösung suchen, hier geht es vorrangig um Sortierung von Crapkarten, falls du nach Editionen sammelst...


  • Genu hat sich bedankt


#1564434 Wertentwicklung Sammlung im Hinblick auf MTG Arena

Geschrieben von Jensa am 18. November 2019 - 11:15

Ich sehe es wie Pepega: ich investiere nicht in Magic, sondern ich gebe das Geld aus. Und dann ist es aus meinem Kopf. Denn mal ehrlich, es ist doch weitaus mehr als nur Investment, da könnte ich ja gleich in Wertpapiere investieren!

Die sind aber nicht so schön anzuschauen...

Und ja, ich habe einen Überblick darüber, wie hoch der Wert meiner Sammlung ist. Aber wenn es sich in den nächsten Jahren nach unten verändert, werde ich deshalb keinen Panikverkauf machen.

Das muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden, denn voraussehen ist immer so eine Sache.

 

Ich sage meiner Familie immer: sollte ich vor ihnen von der Welt gehen, sollen sie die Sammlung nehmen, bei ebay verhökern und meine Beerdigung davon bezahlen. Sofern es dann noch dafür reicht :D




#1539985 Sammlungsverkauf: Alles auf einmal oder Einzeln?

Geschrieben von Jensa am 12. August 2019 - 16:38

 

Andererseits habe ich die Sorge, dass der Preis einer Auktion für die gesamte Sammlung zu niedrig gehen könnte.

 

Naja, was heißt zu niedrig? In der Regel ist ein bei einer Auktion erzielter Preis der aktuelle Wert (Thema Angebot und Nachfrage).
Natürlich erzielst du damit nicht das Geld, was du bei Einzelverkäufen bekommst. Aber wie Vistella schon schrieb: du bist alles auf einmal los.
Und musst nicht möglicherweise Wochen oder Monate lang darauf warten, die Karten einzeln loszuwerden. Oder gar auf ihnen sitzen bleiben.
 
Je nachdem, wie schnell du das Geld haben möchtest, das musst du abwägen.



#1534929 Alte Booster öffnen

Geschrieben von Jensa am 24. Juli 2019 - 21:59

Nachdem ich vor einiger Zeit ein Scars of Mirrodin Display geöffnet habe (ach war das herrlich), habe ich mir nun ein paar Future Sight und Innistrad Booster gegönnt.

Klar, der Preis ist hoch, aber was soll's. Ist ja nun mal mein Hobby.

Direkt mal 1 Future Sight Booster aufgemacht, artig 1 Karte nach der nächsten angeschaut.

Neben einem Delay ("Yay") und einem Fleshwrither in Foil ("Wow!") direkt noch ein Sliver Legion gezogen (*scream, dancingonthefloor")!  :D  :D  :D

 

Ich liebe es einfach, dieses Kribbeln vor dem Öffnen. Ich zelebriere das immer.

Klar hat man das auch bei neuen Boostern, aber ich als Oldie und Sammler bin bei älteren doch immer etwas nervöser.

 

Wie geht es euch dabei, feiert ihr auch laut ab wenn ihr ne Value zieht oder seid ihr eher die stillen Genießer!?




#1529215 [MKM] Magickartenmarkt / Cardmarket

Geschrieben von Jensa am 04. Juli 2019 - 11:16

Es waren neben dem Wheel, das vom Grading her passt (hatte mir vorher Fotos schicken lassen), noch

 

- 1x NM für 3,50 € -> leichter Knick, schwer zu erkennen, ansonsten okay

- 1x EXC für 2,50 € -> LP

- 1x EXC 0,60 € -> Oberfläche GD und deutlich sichtbarer Knick, somit max. PL

- 1x NM Foil 1 € -> typische Spielspuren auf der Folie, würde vielleicht noch als EXC durchgehen

 

Den Rauchgeruch habe ich hierbei mal außer Acht gelassen.

Ich finde, man sollte sich jetzt aber nicht nur an den Kartenpreisen orientieren, denn es scheint ja ein grundsätzliches Problem beim Graden zu sein.

Auch wenn ich mit dem Wheel jetzt Glück hatte (vielleicht hat er da auch genauer hingeschaut als bei den anderen).

Leider hat er sich nicht auf meine nett formulierte Nachricht gemeldet (kein Urlaubsmodus). Das ist für mich Grund genug ihn hinsichtlich der falschen Gradings abzuwerten.




#1521953 [MKM] Magickartenmarkt / Cardmarket

Geschrieben von Jensa am 07. Juni 2019 - 13:35

Ich würde nichts anderes als Poor dazu sagen...






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.