Zum Inhalt wechseln


Blashyrkh

Registriert seit 24. Aug 2010
Offline Letzte Aktivität Privat

Verfasste Beiträge

Im Thema: The Dalaran Heist - Soloadventure

24. Mai 2019 - 14:36

MxOrCT8.png
Den brauch ich als Hero!

Im Thema: [Spoiler] Game of Thrones - HBO/US Stand

23. Mai 2019 - 22:12

Er befriedigt Frauen im Bett sehr gut. An einer Stelle in der Serie hat er es 3 Dirnen vorzüglich gemacht.


"We're going to need details!"

pmravuqggdz21.jpg

wcki3fik0fz21.jpg

Im Thema: Das MTG-Forum diskutiert über Sexismus

23. Mai 2019 - 17:01

Frauen zahlen dafür 6 Jahre länger mehr Geld beim Friseur.

Beim schnellen Kurzhaarschnitt nicht.

Auch bei langen Haaren nicht unbedingt. Wenn man einfach wachsen lässt und sich einmal im Jahr die Spitzen schneiden lässt, dann kostet das sogar weniger als der regelmässige Kurzhaarschnitt der Männer.

Aber die meisten Frauen wollen dann ja einen Stufenschnitt, Strähnchen und was weiss ich nicht noch. Klar, natürlich berechnet der Friseur dafür mehr. Geh doch mal als Mann zum Friseur und sag du willst Stufen+Strähnchen, bist aber nur bereit den üblichen Männertarif zu zahlen. Der hustet dir was.

 

Das hat absolut nichts mit Sexismus zu tun. Klar, natürlich gibt es immer noch Sexismus gegen Frauen. Aber das ist hier nicht der Fall.

Es gibt sicher Friseure, die Versuchen aus diesem Wahn der Frauen Profit zu schlagen und statt Mengenrabatt einen Mengenaufschlag verlangen. 10 Minuten Arbeit = 10€, 1 Stunde Arbeit = 100€... Exponentieller Preisanstieg.

Dann sucht man sich halt einen Friseur, bei dem das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

 


Männer sterben in der Regel knapp sechs Jahre früher als Frauen, bezahlen aber den gleichen Anteil in die Rentenkasse ein. Wo bleibt der Aufschrei?

Oder wie wäre es mit kostenlosem/vergünstigtem Eintritt? Ich sehe die Gleichberechtigungs-Fanatikerinnen nicht dafür demonstrieren, dass Frauen genau soviel bezahlen sollen.
Dreh das mal um und verlang bei Frauen den doppelten Eintritt. Das zieht einen Twitter-Shitstorm nach sich, den du noch nicht gesehen hast.

 


Im Thema: Balance Patch angekündigt

22. Mai 2019 - 20:35

Ich konnte diese Frage noch nie verstehen um ehrlich zu sein.
Man bekommt zinslose (weil Karten nicht teurer werden), fristlos (weil Karten nicht verschwinden) und inflationslos (weil Dust bisher immer gleich blieb) einen Tausch Produkt gegen Geld, wieso sollte man dies nicht tun?

Man kann jeder Zeit die Karte wieder craften und macht niemals verlust. Mein Yogg den ich 1 Jahr oder so nach dem Nerf wieder hergestellt habe, war der gleiche Yogg zum gleichen Preis, daher würde ich immer alles entzaubern.

Absolute Zustimmung.
Man überlegt sich nicht, ob man Karten disenchanted nach nem Nerf. Am Ende vergesst ihr es und verpasst die Deadline.
Man disenchanted und überlegt sich dann, ob man die Karten wieder craften will. Die Entscheidung kann man solang aufschieben wie man möchte. Ich hab selbst meinen goldenen Patches damals zerlegt (aber dann 2 Tage später wieder gecrafted :D).
 

Hab übrigens 16 Booster zur Legende geholt und auch wenn es nicht Elysiana war, gab es ein goldene und ein normalen EVIL

Immerhin 440 Dust.

Im Thema: Booster!

22. Mai 2019 - 20:30

Darum crafte in keinen goldenen Classic Karten:
ztHefHV.png

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.