Zum Inhalt wechseln


dommi

Registriert seit 05. Nov 2010
Offline Letzte Aktivität Heute, 08:45

#1792484 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 04. Januar 2022 - 11:29

Japo ParallaxReplenish in custom sleeves und mit maybeboard

Angehängte Datei  9F2BE19C-4348-4BF4-8E3E-AB0BE1585BF5.jpeg   287,85K   1 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  D92006D9-D862-4643-92CE-032BCA101FFD.jpeg   238,04K   1 Mal heruntergeladen


#1736258 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 14. Mai 2021 - 08:21

Ub Stiflenought

Angehängte Datei  AD6F7EAD-0DE0-4FE5-8EFC-C1A1E20E802F.jpeg   248,7K   1 Mal heruntergeladen


#1732079 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 29. April 2021 - 08:17

Hunger für Gehirne!

Angehängte Datei  285113C0-687E-44CC-9B6F-A47C5EC924F1.jpeg   161,94K   2 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  BCB5AC04-2D5D-457B-8458-D3DD4C26FC51.jpeg   165,32K   1 Mal heruntergeladen


#1731124 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 26. April 2021 - 10:49

Doppel-Toolbox-RecSur

P.S.: brauche dringend noch Unglued Basics...
... und ein Innocent Blood

Angehängte Dateien




#1721191 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 24. März 2021 - 20:34

Sometimesolution, sometimes not.

Angehängte Datei  71F68A6A-5F8A-4745-B1DC-935DFBE50999.jpeg   212,06K   0 Mal heruntergeladen


#1709517 [PREMODERN] Decks und Fotos

Geschrieben von dommi am 11. Februar 2021 - 07:24

Dabei! Ich bin endlich dabei!!!

Ub-Dreadstill

(Mesmeric Fiend unter Beobachtung!)

Angehängte Dateien




#1488353 Weihnachtswichteln 2018

Geschrieben von dommi am 26. Dezember 2018 - 23:03

Danke auch an meinen Wichtel, der meine närrische zugewandtheit zu verzierten Karten erkannt hat!

Nicht auf dem Bild: Eine Tüte (Husten-)Drops - Wie konntest du nur wissen dass die ganze Familie verrotzt war?! - und leckere Schokolade, zumindest wurde das so von meinen Töchtern berichtet :)

Nochmals vielen Dank!

Angehängte Dateien




#1468748 Affinity

Geschrieben von dommi am 23. August 2018 - 09:20

Die frage war eben zu entscheiden wer das Rennen macht bei Bloodmoon vs. Alpine Moon.

 

Bloodmoon ist unbestritten gut in den grindigen MU wie Jund/Junk oder auch Humans knapsen daran.

Der offensichtliche Nachteil ist aber, dass du dein Rainbowmana sehr dezimierst was mit dem "bunten" Sideboard durchaus relevant sein kann

und noch viel Schlimmer, er stellt deine eigenen Manlands ab.

 

Die Upside die Alpine Moon bringt sind daher, bzw wurden von mir stärker bewertet. Du stellst Tron und Valakut ab, genauso wie Bloodmoon es tut.

Du stellst Utilitylands ab, wie Sunhome, Ghost Quarter o.ä. und lässt dabei aber deinen eigenen Manlands am start.

Dazu kannst du den Alpine Moon noch eine Ecke früher legen, was dir durchaus mal den einen Zug bringt, der dir sonst gefehlt hätte ggn. Tron oder Valakut-Decks bspw.

 

Der Nachteil, dass es die bunten Decks nicht so ausbremst steht dabei natürlich als Hauptargument gegenüber.

Vom Gefühl her sind wir da aber eh nicht so superschlecht aufgestellt.

 

 

 

Edit: noch was zum Natures Claim.

 

Also wenn Enchantmentremoval dann würde ich immer auf Wear//Tear gehen, weil es viel mehr relevante Artefakte als Enchantments gibt.

 

Du hast auf Blechseite: Aether Vial, Amulett, KCI, alle Mirrorkreaturen, Expedition Map, Spellskite und/oder Blink/Inkmoth, Emperion, Wurmcoil, Manasteine bei Ad Nauseam.

Bei den Verzauberingen: Stony, Worship, Phyrexian Unlige und alles bei Bogles

 

(Wären jetzt die Sachen, die mir spontan einfallen)

 

Mit einem gut gesetzten Counterspell hälst du dir da schon eniges vom Leib. Wenn du also nicht gegen Worship eingehen willst und dir Grid zu wenig gegen Stony ist, dann Pack noch ein Wear//Tear in den Whipflare-Slot.




#1468730 Affinity

Geschrieben von dommi am 23. August 2018 - 07:17

Moin,

 

wie du festgestellt hast, ist die variante mit weniger Champions und mehr Master aktuell wohl die bessere. Habe bei der MKMS in Prag sogar ganz auf Champs verzichtet im MD und 4 Master gespielt.

 

Zu deinem Siedboard:

 

Ich spielte in Prag folgendes:

 

3 Etched Champion

2 Alpine Moon

1 Damping Sphere

2 Ghirapur Aether Grid

1 Whipflare

2 Ancient Grudge

1 Wear // Tear

2 Rest in Peace

1 Grafdigger's Cage

 

zu *3)

Ich muss sagen, mir haben in der Tat die Counterspells gefehlt, ob man da nun Spell Pierce oder Stubborn Denial spielt ist da fast vernachlässigbar tbh.

Würde ich morgen spielen würde ich tatsächlich die Whipflare (und einen zweiten Slot freimachen - vermutlich Wear // Tear) cutten für die 2 Counterspells, die helfen dir auch gegen die Problematischen Enchantments, die du ansprichst.

 

zu *1)

Ancient Grudge würde ich nicht unter 2 gehen, man hat genug Matchups in denen die Gold wert sind.

 

zu *2)

Gegen die Decks die viele Spells zocken in einem Turn wirst du sowieso auf Hate für den Hate (Bounce, Removal o.ä.) treffen. 

Denke da hätte ich lieber die variablere Karte und das wäre meiner Ansicht nach die Damping Sphere, vor allem wenn du auf Moon-Effekte gänzlich verzichten willst.

 

 

Wären wir also bei deinem Board mit zusätzlichen 2 Counterspells. Kannst du mmn auch bedenkenlos so zocken.

Würde dir aber die Alpine Moon noch einmal an Herz legen wollen und die Whipflare als ersten Streichkandidaten bennen, falls du noch weitere Slots brauchst.

 

2x Etched Champion
2x Ghirapur Aether Grid
2x Rest in Peace
1x Grafdigger's Cage
2x Whipflare
2x Ancient Grudge
2x Damping Sphere
2x Stubborn Denial

 




#1468222 'Buy a Box' Promos (Nexus of Fate) - Fluch oder Segen?

Geschrieben von dommi am 20. August 2018 - 09:00

Nur nochmal zum Verständnis für mich:

 

Es wird hier drüber diskutiert, dass es zum Kauf eines Displays in einem LGS, dass für die Meisten die Hauptanlaufstelle in Punkto MtG ist, eine Bonus-Foilkarte gibt?

 

Ernsthaft? 

 

Löscht euch!

 

Freut euch doch lieber über den Bonus, ob der nun spielbar, billig oder als Suppenlöffel benutzt wird, den ihr erhaltet wenn ihr euren Laden supportet...




#1414596 Turniertag 17.12.2017 Hannover - Team Trio Constructed / Modern Side-Event

Geschrieben von dommi am 20. Dezember 2017 - 12:04

Hallo zusammen,

 

nach dem tollen Wochenende im Teamevent in Hannover (schließe mich da allen meinen Vorrednern an bezüglich des Lobes an Organisation, Catering, Tombola und allem was noch so passierte).

 

Team Schnitzelkönig hat sich zumindest so auf die Nummer gefreut wie der Name es erwarten lässt. Der Besuch des gleichnamigen Restaurants blieb uns leider verwehrt, machte aber auch nichts.

HaVoC aus meinem Team und Vico als Vorabendbesuch zusammen mit dem Hulkman haben ja schon einen ersten Eindruck hinterlassen. Am Samstag kehrten also mein Legacyboi HaVoC mit Frau sowie Vico zusammen mit dem Hulkman im verschneiten Oberharz ein um den Vorabend mit ein bisschen Magic-Fachsimpelei und allerlei Blödsinn (looking at you Hulkman :) ) zu verbringen.

 

Mehr oder weniger frisch machten wir uns dann nach dem Frühstück auf den Weg nach Hannover, nachdem HaVoC und ich noch unseren T2-Novizen Tille eingesammelt hatten.

 

Ich ging für unser Team im Modern an den Start und drehte, wie nicht viel anders zu erwarten, die Blechkameraden fleißig nach rechts.

 

Spoiler

 

Runde 1 ggn Claas auf Titanshift

Game 1 komme ich nicht schnell genug aus den Startlöchern. Vault Skirge wird abgeschossen, nachdem ich auf 21 Leben. Claas sucht sich fleißig Länder bis zum ersten Titan. Den kann ich noch mit Doppel- Galvanic Blast abrüsten, im Folgezug kommt aber das Scapeshift für 30 Valakut-Schaden.

 

Game 2 habe ich gefühlt im ersten Turn verloren, als ich nicht meinen 2. Opal für den ersten ins spiel bringe um Claas Removal mit Denial zu blanken. Es kommt wie es kommen muss, Claas schießt meinen Ornithopter, der Plating trägt, ab und ich finde über 3 Turns keine Kritte. Trotzdem zieht sich das Spiel, weil ich Claas mit Torpor Orb aus Turn 2 und Bloodmoon in Turn 3 kräftig verlangsamen kann.

Irgendwann sind wir an dem Punkt an dem ich Memnite und irgendetwas anderes kleines legen konnte, Claas aber mit doppel - Titan antwortet. Im Folgezug wird es etwas kurios und er macht den entscheidenden Spielfehler. Claas will meine Kritten mit Anger of the Gods abrüsten um mein Leben zu radieren. Ich antworte mit Blast auf Titan und gehe nach dem Angriff auf 5 Leben.

Es folgt Topdeck Vault Skirge der das Feld betritt und mit Plating ausgerüstet wird. Claas greift an, weil er vermutlich den Lifelink übersieht. Ich blocke, gehe auf 13 leben und Claas verliert auch den 2. Titan.

In der Folge bekomme ich Etched Champion und Master of Etherium, Claas findet nichts Relevantes.

 

Spiel 3 starte ich wieder mit Ornithopter und Plating, habe diesmal aber Mana offen für Denial.

Der Countert zugleich einen frühen Pact und ich bin einfach zu schnell, da Claas keinerlei Removal findet.

Links und rechts von mir verliert HaVoC gegen Kamil und auch Tille muss sich nach beidseitigen Topdeckwars leider geschlagen geben.

 

Persönlich: 1-0-0

Team: 0-1-0

 

In Runde zwei geht es gegen Berk’s Team; gegen den Namensgeber darf ich auch gleich das Mirrormatch bestreiten.

 

Berk ist um einiges versierter mit den Rasierklingenjungs und versohlt mich kurz und schmerzlos über Ravager-Infectkill in Spiel 1.

 

Spiel 2 habe ich neben 3 Galvanic Blast und Ancient Grudge auch 2 Wear//Tear, die neben den Artefakten gleich 2 Glimmervoid vo Berks Seite des Feldes fegen. 

 

Spiel 3 mulle ich und kann Berks Steel Overseer nicht unter Kontrolle bringen. Eine Flut von gepumpten Tretern verhaut mich nach ein paar Turns in denen ich mich nicht entscheidend aufbäumen konnte.

Nebenan sieht es auch nicht besser aus:

 

Persönlich: 1-1-0

Team: 0-2-0

 

In der Runde 3 erwartet uns eines der Mindener Teams und schüchtert uns so gleich mit Ihren Team-Shirts ein ;)

MP ist mein Gegner und er spielt Esper Shadow mit r-Splash für TBR.

Hier nochmal ein dankeschön für das total nette Miteinander und das daraus entstehende Spiel was am Ende auch noch super spannend wurde!

 

Spiel 1 macht Shadow das was es kann, disrupten. Kriege trotzdem einiges aufs Feld, u.a. auch durch Claim//Fame, was in dieser Runde mit einem Reanimierten Ravager auch den Sieg bringen soll.

MP verkalkuliert sich und geht auf 8 life all in, anstatt sich einen Snapcaster Mage als Backup zu Hause zu behalten greift er mit Shadow, Angler und selbigem Mage an. Ich kann mit Ornithopter blocken, in den bereits mit 2 Marken versehenem Ravager opfern, der zeitgleich den Snapcaster aus dem Spiel nimmt ohne zu selbst am Schaden zu sterben.

Ich topdecke ein Artefakt, kann Ravager auf 8 pumpen und gewinne knapp. Auch ein Blast mit einem Angriff kombiniert hätte es vermutlich getan.

 

Im 2. Spiel halte ich eine potente aber langsame Hand und hoffe, dass MP nicht mit mehr als 3 Discardspells aufwarten kann. […] Hat nicht geklappt. Schatten verhaut mich recht deutlich.

 

Also auf zu Spiel 3. Wir tauschen etwas hin und her Claim//Fame holt mir meinen Spellskite wieder, bevor es in den Turns zum Showdown kommt, den ich ohne mein Team verzockt hätte, weil mittlerweile doch einige Zuschauer um uns herumstanden. HaVoC hatte sein Spiel gewonnen und Tille ging gegen Ramunap ein, so hing es an mir.

Es geht in die Turns. Im vorletzten Zug dreht MP seinen Schatten nach rechts, Block mit Spellskite, cast Temur Battlerage. Anstatt diesen auf meinen Skite umzulenken, gebe ich mich schon geschlagen, als HaVoC wild gestikulierend an meinen Spellskite erinnert und warum ich ihn eigentlich spiele. Es gibt also keinen Trample inkl. Doppelschlag für den Schatten und ich kann mich durch die Turns in ein Unentschieden retten.

 

Persönlich: 1-1-1

Team: 0-2-1

 

In Runde 4. sind es die nächsten Mindener, die uns mit Teamshirts einschüchtern wollen!

Mein Gegner ist Jerom(e) und er schaufelt sich gerne Karten in den eigenen Friedhof.

 

Es kommt wie es kommen muss und ich Verliere gegen eine Armee von rekursiven Zombies bei denen mir 2 Narcomoeba den letzten Schaden durchdrücken das erste Spiel.

 

In Spiel 2 kann ich mit Relic of Progenitus starten. Jerom(e) scheint dieses Artefakt nicht das erste Mal an diesem Tag zu sehen, entsprechend not amused ist er darüber.

Relic verhilft mir dann auch 2 Prized Amalgam zu entsorgen die sich zu dem "abgefertigten" Bloodghast gesellen.

Ich drehe derweil fleißig nach rechts, Jerom(e) kann noch etwas mit Möben chumpen, Champions mit Darksteel Citadel backup fressen sein Leben aber stetig auf.

Galvanic Blast versetzt dann den letzten Stoß. Jerom(e) erklärt mir hinterher noch, dass er nur 1 Mana short war um mich zu finishen. Glück gehabt.

 

Scheinbar hat sein Deck die Bitte nach Mana vernommen und nach Mulligen bei mir auf Relic of Progenitus kommen bei Jerom(e) nur Länder, sodass ich ihn ungefährdet in Spiel 3 goldfishen kann.

Nebenan hat HaVoC sein Spiel gewonnen, sodass Tille sein Game nicht mehr ausspielen muss. Er war aber auch von einem Sieg überzeugt… wir werden den Ausgang nie erfahren :)

 

Persönlich 2-1-1

Team :1-2-1

 

In Runde 5, drei Mal dürft ihr raten; na klar, wieder Minden! Diesmal ohne Einschüchterungsshirts.

Ich spiele gegen Olaf, der noch relativ neu im Modern ist und sich das erste Mal Affinity gegenübersieht. 

 

Olaf startet das Spiel 1 mit getapptem Sacred Foundry und ich wundere mich ein wenig.

Nagut, dann mach ich halt das, was Affinity so kann und lege meine Hand auf das Spielfeld. In der Folge legt Olaf Chalice auf 1 und 0 was mich aber nicht weiter stört da schon alles mit den entsprechenden Manakosten auf dem Feld liegt. Weil ich ein bisschen Angst vor Removal habe vergiften Ihn meine Motten langsam aber sicher obwohl über Ravager ein schnelleres Ende in sicht gewesen wäre.

Im 6. Zug tappt sich Olaf dann für die große Elspeth aus und generiert Token. Ich wundere mich wieder ein bisschen, habe aber genug Motten, Leben und Feldvorteil, dass ich den Ravager mit etwas Zusatz in eine der Motten Opfere um Olaf zu finishen. Die Variante kannte erscheinbar noch nicht und das Spiel geht an mich.

 

Das 2. Spiel funktioniert ähnlich. Olaf ist etwas screwed und bringt über 2 Simian Spirit Guide einen Gideon, Ally of Zendikar ins Spiel, natürlich mit den Obligatorischen Chalice auf Null und Eins, die mich wieder nicht wirklich beeindrucken. Olaf hat kein Mana mehr und ich setzte ihn auch nicht auf weitere Simian Spirit Guides. Ich opfere also alle meine Artefakte in meinen Ravager und vergifte Ihn diesmal auf einen Schlag mit der gestärkten Giftmotte.

Links und rechts von mir verliert HaVoC relativ unspektakulär gegen Manaless und Tille muss ich short on b Mana geschlagen geben. Denke er hätte das mit einem zweiten b aus 5 Turns auch gewinnen können. Schade.

 

Persönlich: 3-1-1

Team: 1-3-1

 

Nun ist es soweit. Die letzte Runde. Ich setzte mich etwas wehmütig an den Tisch, weil das Event wirklich toll war, auch wenn wir alles andere als erfolgreich abschlossen.

Nungut, auf zur letzten Schlacht gegen Leo auf Elfen. Ohje…

 

Hier gibt es nicht mehr viel zu erzählen. Ich bin in Spiel 1 genau 1 Artefakt short für den Infectkill und werde von einer ezuri-angeführten Horde Spitzohren überlaufen.

Spiel zwei mulle ich auf 5 Handkarten und habe immer noch nichts was schnell genug wäre, gegen die Spitzohren anzustinken und gehe wieder sang und klanglos gegen die angefütterten Elfen ein.

Derweil gewinnt HaVoC sein persönliches Hass-Matchup gegen Czech Pile (aka „No Schtrixxe, no Party“) doch Tille muss sich abermals geschlagen geben.

 

Persönlich: 3-2-1

Team: 1-4-1

 

Damit, wie bereits erwähnt, der vorletzte Platz, der aber dem Spaß keinen Abbruch tat.

Ganz im Gegenteil. Durchweg nette Gegner gehabt, tolle Stimmung und mitunter spannende Spiele erlebt.

 

 

Alle Situationen sind aus dem Gedächtnis, weshalb ich leider auch nicht 100%ige Korrektheit gewährleisten kann. Wenn jemand Fehler findet, sich falsch bewertet fühlt, oder etwas genauere Details zum Spiel hat bitte ich um Entschuldigung und würde mich freuen, wenn sich derjenige bei mir meldet.  

 

 

Hoffe auf baldige Wiederholung!




#1401881 Gepimpte Karten und Decks - Bilder

Geschrieben von dommi am 02. November 2017 - 07:47

Ich habs auch geschafft den Infectpool zu knipsen :) Habe versucht alles soweit möglich im Modern Frame zu halten, aber bei den StP und dem Wasteland sind mir die AWS im neuen Frame einfach nicht hübsch genug.
Angehängte Datei  642805C8-7B7A-4516-97C3-1644FBFF5E91.jpeg   159,44K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  A08BB89C-DA1A-42E5-BFEC-A8D7B1FE55C1.jpeg   178,99K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  C243DF08-2CA2-4984-B9ED-1905119E04F9.jpeg   159,98K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  235E6627-8167-4E18-A62C-0F454E22FD1F.jpeg   162,9K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  BBBE391A-0947-460B-B462-07D5CB84C7D6.jpeg   155,6K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  C14436F2-F1C1-42A1-8908-8812B992353E.jpeg   138,89K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  D18295D7-CD2D-4C1C-AB87-44C7AB34B281.jpeg   158,39K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  9F290F1A-D997-4FCE-B329-DF821D6FB24B.jpeg   129,75K   0 Mal heruntergeladen


#1395620 Euer unangenehmster Gegner/Situation

Geschrieben von dommi am 11. Oktober 2017 - 07:32

Mein "lustigstes" und zu gleich verstörendstes Erlebnis war bei der vergangenen MKM Series FFM.

 

In Runde 10 im Modern bei Kampf und die Ananas und einem Stand von 4-5 gings also rund.

Ich pilotierte die lustigen Blechbois aus den Bergen und mein Gegner war auf regulärem grindy Jund.

 

Runde 1 rasiert er mich erwartungsgemäß und freut sich wie Bolle, dass er mich so hart ausgegrinded hat.

 

Nunja, es kam wie es kommen musste. Die Roboterjungs klopften sich kurzer hand mal den Rost aus den Kniegelenken und verpassten dem armen Kerl 2 mal nacheinander mit jeweiligem aufgesparten Doppel-Galvanic Blast einen Arschtritt bei dem die Zehenspitzen schon fast wieder aus den Nasenlöchern geguckt haben müssen.

 

Der Weg dorthin war natürlich das interessanteste. Siegessicher nach Spiel 1 verzog er schon arg die Gesichtszüge als ich in Spiel 2 einen Affinity-Start hinlege wie man ihn sich wünscht. Otp in t1 ohne Handkarte und einem vollen Feld mit 2 Ornithoptern, 2 Mox Opal (einer als Pseudo Lotus Petal), Drum, Citadel, und einem Etched Champion den Zug abgeben.

Es ist so wie es ist, er kann Metalcraft nicht abstellen und wir am Ende schneller als erwartet mit doppel Blast in die 3. Runde befördert.

 

Natürlich war das alles nur Luck und der Doppelblast (der das unausweichliche nur 3 Runden beschleunigt hat) ist ja so unendlich frech... nunja, kann man sich schon drüber ärgern in Runde 10 bei einem Stand von 4-5...

 

Gut, Runde 3 ist schnell erzählt, Salty Boi wurde immer salziger und seine Miene immer düsterer. Hier hätte er mich vermutlich sogar geschlagen, macht aber einen Fehler, bzw. eine Missinterpretation.

 

Er ist durch seinen eigenen Confi und ein Paar Nadelstiche auf 9, ich attacke Ihn mit meinem Blinkmoth, den er mit Lavamanver hätte einfach abschießen können. Tut er nicht und geht auf 8. Ich gebe den Zug mit 2 offenen roten Mana und 2 Galvanic Blast, die ich mir mühsam aufgespart habe ab. Confi revealed Land, er freut sich weil er auf dem Bord einfach ne ganze Ecke voraus ist und mich im nächsten, spätestens im übernächsten Turn wohl hat. Trotzdem spielt er vorsichtshalber noch einmal eine nachgezogene IoK auf die ich mit 8 ins Gesicht reagiere.

 

Salty boi ist getreu seinem salzlevel not amused unterschreibt das Zettelchen wirft es mir hin und geht mit den Worten. "So viel Glück kann kein Mensch haben... geh Lotto spielen..." so oder so ähnlich.

 

Im Grunde hat er ja auch recht, auch wenn jeder Blechmann sich ein Herz wünsch, ist es manchmal besser keine salzigen tränen weinen zu können... Ihr wisst schon, rost und so.

 

Finds halt schade, dass bei einem Turnier und einem Spielstand bei dem es um nichts mehr geht Leute so sind... Sollen doch entweder nach Hause gehen und andere Menschen nicht mit ihrem Salz belästigen, oder einfach Spaß am Spielen und dem Kommunizieren haben.

 

 




#1389471 Die deutsche Meisterschaft 2017

Geschrieben von dommi am 11. September 2017 - 13:16

Finde das auch total beschissen, dass die mich bei der Formel1 nur zugucken lassen und ich für den Eintrittspreis nicht wenigstens mal eine Runde mit dem Boliden drehen kann, oder zumindest mal ein Grid Girl anfassen draf...

 

Man Leute, ernsthaft, freut euch doch mal dran, dass sich jemand die Mühe macht euch eine Plattform fürs ausführen eures Hobbys in so einem großen Rahmen zur Verfügung zustellen.

Dass Leute sowas nicht um sonst machen ist doch auch klar und dass nur wenige teilnehmer da mit echtem Gewinn rausrennen ist doch auch klar.

 

Ansonsten bleibt doch einfach zu hause und zockt mit euren 3 Kumpels um den Küchentisch herum. Spart ihr euch den vermeintlichen Ärger und vor allem die Energie hinterher auf allen einprügeln zu müssen.




#1385769 Religion

Geschrieben von dommi am 28. August 2017 - 09:30

off: Ach Bellyboi, manchmal bist du wirklich ein Paradebeispiel dich mit einem Blick in den Spiegel selbst zu erklären.[...]

 

 

Im Endeffekt schon. Nur dass sich das bei einigen rauswächst. Bei anderen nicht xD

 

Ich Wiederhole mich in diesem Fall sehr gerne!






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.