Zum Inhalt wechseln


Silver Seraph

Registriert seit 08. Mär 2005
Offline Letzte Aktivität Heute, 07:04

Erstellte Themen

[#38] Custom Card Contest

15. Januar 2023 - 11:29

CustomCardContest#38
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum

 
 
 
Es geht weiter im Kartendesign-Wettbewerb im MtG-Forum!
Hier dürft ihr eure selbst erstellten Karten ins Rennen schicken, um euch mit anderen Kartendesignern zu messen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es zum vorgegebenen Thema eine Magickarte zu erstellen. Diese sollte unter den folgenden drei Gesichtspunkten angefertigt werden: Flavor, Kreativität & Balancing.
 
Wie gebe ich die Karte richtig ab?
 
 

Spoiler


 
Nützliche Links:
Bildersammlung für Karten
Kartendesign Primer
Wording Primer
Leitfaden für Bewertungen
Magic Set Editor FAQ
 
 
Für konstruktive Kritik und Anregungen zu den Contest steht der angepinnte Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Karten gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.
 
фффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффффф
 
Ich darf wieder ran - oder ihr? - und auch gleichzeitig verkünden: Alles wird Eins sein! So gesehen auch egal, ob ihr oder ich.
 
Wir lassen uns für unser diesmaliges, großes Werk von Phyrexia inspirieren (und wenn nicht ihr, dann werden eure Einzelteile anderweitig inspirieren):
 
Designed eine Karte im Stil der Praetoren, dem Prinzip der "asymmetrischen Symmetrie" (oder eine symmetrische Asymmetrie?) folgend. Als Beispiel könnt ihr euch von den neuen und alten Praetoren sowie ihrer Exarchen inspirieren lassen.
 
Was ich von euch erwarte/nicht erwarte:
• Die Karte muss nicht unbedingt "phyrexianischen" Flavor haben, auch wenn dieses "ich kann das eh besser und nehme es dir weg, weil es bei dir verschwendet wäre" schon sehr guter phyrexianischer Flavor ist. Also eine nicht-phyrexianische Karte, die den Anforderungen genügt, ist auch in Ordnung.
• die Karte muss nicht unbedingt eine Kreatur sein, die Mechanik ist offen genug für jeden Kartentyp.
• WICHTIGE ZUSÄTZLICHE ANFORDERUNG: Die Karte soll höchstens einfarbig sein; Land/farblos ist auch ok, aber multicolor passt nicht zu der Mechanik und macht es auch zu einfach für euch ;)
• Ihr dürft gerne hypothetische oder alternative Hergänge der phyrexianischen Geschichte erfinden, wenn euch danach ist.
• Die Mechanik sorgt schnell dafür, dass man den Color Pie sehr dehnt. Ich bitte um Mäßigung, insbesondere würde eine Karte wie Inquisitor Exarch bei mir nicht sonderlich gut abschneiden.

Deadline ist Samstag der 28.1. bzw wenn ich die Bewertungen danach poste.
 
Möge der Beste die meisten seiner Einzelteile in relativ naher Umgebung zueinander behalten dürfen. Für den Dienst am großen Werk.


[#34/R02] Custom Card Contest

25. September 2022 - 19:45

CustomCardContest
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum

 
Was bisher geschah -- Für Rückblick überspringen nicht hier drücken:

Spoiler
(Keine Gewähr darauf, dass der obere copy and paste noch aktuell ist. Sieht halt professioneller aus mit.)

 

 
 
So, damit das nicht ausversehen wieder einschläft, nachdem es doch mit viel Mühe wiederbelebt wurde, hier der nächste CCC#34 (oder auch Nr. 2 nach der neuen Revival-Zeitrechnung)
 

Preise? Gibt es Preise? Ich weiß es nicht -- reiche das aber nach, wenn ich das weiß ;)

 

Deadline? Freitag, der 07.10. um 23:59

 

Bewertung? Ich werde eine Form von Abstimmung einrichten, da ich nicht versprechen kann, eine ordentliche, ausführliche Bewertung abzugeben; ich werde mir aber Mühe geben :)

 

Aufgabe?

 

Wir bleiben bei einer "low rarity" Aufgabe:

 

Entwerft eine Karte, die folgendes kann:

  • Sie ist eine Common oder Uncommon.
  • Sie ist eine "creature type matters" Karte für einen Kreaturentyp, der eher "groß" ist (wie z.B. Crucible of Fire)
  • Es wäre (vom Powerlevel) nicht unrealistisch, dass die Karte zumindest im Standard auch in einem Deck auftauchen könnte, in dem nur 0-4 Kreaturen des unterstützten Typs drin sind -- ob die Karte "per default" gut genug dafür wäre, oder aus irgendeinem anderen Grund mit sehr wenigen Karten funktioniert, überlasse ich euch.

 

Wichtig dabei (Negativ-Liste):

  • Denkt bitte daran, dass es eine Common bzw. Uncommon ist -- übertreibt es nicht! (von mir gibt es Bonuspunkte für eine gelungene Common, das ist wirklich sehr schwierig)
  • Auch wenn die Karte alleine gut genug sein soll für Standard, hat eure Karte nicht den Anspruch, plötzlich ein Tribal Deck des Typs alleine playable zu machen -- seht es als langfristiges Projekt für den Kreaturentyp ;)

 

Wenn ihr euch denkt: "Wie stellt der sich das vor? Kann das überhaupt gehen?" dann gebe ich euch hier mal einen Vorschlag, wie das aussehen könnte -- ob ihr die Karte für gelungen haltet oder nicht, das entscheidet ihr ;)

Spoiler

 

Gutes Gelingen! Ich freue mich auf weiterhin rege Teilnahme! :)

 

Silver Seraph


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.