Zum Inhalt wechseln


NumiChan

Registriert seit 16. Feb 2012
Offline Letzte Aktivität Heute, 04:31

Verfasste Beiträge

Im Thema: Länder ersetzen durch Emblem

21. Oktober 2021 - 20:12

Es ist halt noch immer ein Spiel, das zum Teil auf Glück basiert. Natürlich kann man sein Deck durch guten Deckbau optimieren, aber selbst dann ist eine gewisse Varianz drin - weshalb es ja auch den Mulligan gibt, den es in anderen Spielen nicht gibt.

Dadurch soll eben verhindert werden, dass man komplett aus dem Spiel raus ist, wenn man Pech hat.

Und 100% consistant ist kein Deck, völlig egal wie optimiert es ist.

 

Ich kann ein Mono-B Commander-Deck mit 37 Swamps spielen und es funktioniert. Es ist nicht so gut wie eine Base mit Cabal Coffers und so, aber es funktioniert.

Man kann auch eine 2-3 farbige Liste ohne Duals, Shock-Duals und Fetches spielen, denn es gibt einen Haufen 2-farbige Länder, die man spielen kann. Klar sind die auch nicht so gut, aber es funktioniert.

Und im "schlimmsten" Fall kauft man sich für 40€ ein Precon und spielt damit - die Mana-Base von denen ist nicht gut, aber funktioniert.


Im Thema: Länder ersetzen durch Emblem

21. Oktober 2021 - 12:50

Das Ding ist: Wer regelmäßig mana-screwed ist, spielt ein schlechtes Deck. Besonders im Commander sollte es eigentlich nicht dazu kommen, dass man mehrere Spiele hintereinander dieses Problem hat. Wer im Casual-Bereich 36-38 Mana-produzierende Länder spielt, sollte kein Problem haben, zumal ja noch Mana-Rocks gespielt werden.

Ja, man kann mal screwed sein, aber mir ist es noch nie passiert, dass ich mit einem Casual-Deck zwei Games in Folge kein/nicht genug Mana hatte.

Und selbst im cEDH, wo ich grundsätzlich nicht mehr als 30-32 Länder spiele, bin ich maximal in 1 von 10 Games in der Position weniger als 2 Länder in den ersten 3 Zügen zu haben - nach Mulligans (wobei hier halt eine viel höhere Anzahl Rocks in den Decks sind)

 

Das mit dem "automatisch Mana generieren" klappt bei Hearthstone und LoR, aber die Spiele funktioniert auch anders.

 

Und selbst mit dem Emblem, das du da entworfen hast, ist Mana-Screw möglich. Jetzt stell dir mal vor du würfelst in den ersten 2-3 Zügen nur 6? Dann kannst du NICHTS machen. Du verlierst sogar Handkarten at random, was schlimmer ist als am Ende des Zuges auf max. Handsize discarden zu müssen, weil du keine Kontrolle darüber hast, was du verlierst.

 

Dass die Conspiracies im EDH nicht erlaubt sind, hat schon seinen Grund. Und allgemein ist das Mana-System im EDH auch gut so. Wenn du regelmäßig Mana-Probleme hast, spielst du zu wenig Länder und/oder deine Mana-Kurve ist zu hoch. Beides Anzeichen dafür, dass das Deck nicht gut ist.

 

Ob so eine automatische Mana-Produktion mehr Spieler zu Magic bringen würde? Vermutlich nicht. Denn es gibt ja schon Heartstone und LoR, wieso sollten sie dann Magic spielen?

Und dass die EDH-Mana-Base teuer ist, ist Ansichtssache. Mono-Color-Decks kommen weitestgehend mit Basics aus und es gibt viele gute Decks, die mit einer nicht-optimalen Mana-Base gut funktionieren. Und wenn alle eine schlechte Mana-Base haben, haben alle das gleiche Problem. Ergo hat niemand ein Problem.

Wer natürlich Fetchlands und Duals spielen will, muss entweder sehr tief in die Tasche greifen oder proxen. Ich würde zu Letzterem raten.


Im Thema: Länder ersetzen durch Emblem

20. Oktober 2021 - 14:11

In 5-Farbigen Decks könnte man es evtl sogar schaffen ein Deck ohne Länder zu spielen, da es ja inzwischen haufenweise MDFC gibt, die Länder auf der Rückseite haben.
Das wäre aber eine ziemlich schlechte Mana-Base und daher nicht zu empfehlen.

Ansonsten muss ich meinen Vorrednern zustimmen, das wäre ziemlich broken, solang es nicht für alle gilt. Und wenn es für alle gilt, benachteiligt es gewisse Archetypen.

Im Thema: Secret Lairs News und Diskussion

19. Oktober 2021 - 09:41

OffTopic: Erzieher kann so gut wie alles heißen, daher bezeichne ich mich eigentlich immer als das, was ich arbeite. Und ich war oft genug mit den Kindern im Garten, dass das eine passende Beschreibung wäre. Ich mach das nur nicht, wenn das, was ich mache, ist noch undurchsichtiger (wie aktuell "pädagogische Fachkraft" ^^) Dann nutz ich die naheliegende Beschreibung (Behindertenpfleger).

Wenn ich sag "Ich bin Erzieher" weiß mein Gegenüber trotzdem nicht, was ich mache, weil meine möglichen Arbeitsfehler einfach zu vielfältig sind.

Pädagogische Fachkraft ist übrigens noch undurchsichtiger als Erzieher, weil das kann WIRKLICH alles heißen :D

 

 

BTT:

Das Gekritzel mag ich auch nicht auf 'ner Karte, ich find einfach die Idee nett. Und besonders Mulldrifter sieht in der Artist-Version halt echt nice aus. Der Craterhoof sieht lustig aus, passt super in ein Secret Lair.


Im Thema: Secret Lairs News und Diskussion

19. Oktober 2021 - 00:12

Was haben gefühlt alle selbstgebastelten Roboter-Kostüme aus Karton auf dem Kopf? Antennen. Ja, es sieht aus wie ein Hase, aber solang du es mit den Augen eines Kindes siehst, kann das durchaus ein Robotter sein und kein Hase.

Und ich habe in meiner Zeit als Kindergärtner schlimmere Sachen gesehen xD

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.