Zum Inhalt wechseln


-Fever-

Registriert seit 12. Okt 2012
Offline Letzte Aktivität Heute, 17:02

#1605254 XMage - Magic online spielen

Geschrieben von -Fever- am 19. März 2020 - 18:13

Das Problem hatte ich heute morgen auch. Ist ein Problem mit dem Auto-login.
 

Die Lösung findest du über die Homepage von Xmage. Instalation Guide -> letzter Eintrag. Da wird auf einen Link mit der Lösung verwiesen.




#1301253 XMage - Magic online spielen

Geschrieben von -Fever- am 29. September 2016 - 10:35

das selbe habe ich mit Collective Brutality, Die Kreaturen sterben nicht durch das -2/-2. Der Rest klappt.




#1263889 Bant Eldrazi

Geschrieben von -Fever- am 24. April 2016 - 21:08

Moin zusammen.

 

Über das Wochenende konnte ich noch ein paar Erfahrungen sammeln.

 

- Eldrazi ist immer noch stark, sowie die UW Variante auch weiterhin sehr konstant ist.

 

Vom FNM:

 

1. Runde gegen Infect 2:0

 

Das MU gestaltete sich doch deutlich einfacher als ich zuvor angenommen hatte. Eldrazi Displacer ist gegen die der Overkill, sodass mein Gegner nie viel machen konnte. Dazu dann noch die 4 Path, die Dismember und die riesigen Kreaturen machen es dem Infect-Mann sehr schwer bei uns einen Treffer anzusetzen. Natürlich darf man hier nicht die "Ich-spiele-erst-ab-Turn-3-mit-Hand halten aber das Deck verkraftet wirklich mal den ein oder anderen Mull.

 

2. Runde gegen Zoo 2:1

 

Das MU ist schon deutlich interessanter, da mich in dem ersten Match eine Arlinn Kord mit ihrem Mini-Overrun umhaut, da sind die ganzen Eldrazi Spawns nicht mehr ganz so cool, um die Goyfs und Smiter zu chumpen. Trotzdem habe ich es geschafft ihn noch vorher auf 4 zu hauen.

Zweites Match habe ich den Panzermodus und beginne mit T1 Temple, T2 Temple, Seer, T3 Land und Smasher, T4 Land, Smasher und Path.... da kam er nicht mit.

Das Dritte Match wollte von seinem Deck dann nicht mehr gespielt werden, da er Mull auf 4 machen musste und dann ohne Land anfangen muss und auch danach die Runden nichts wichtiges trifft. Schade drum. Aber das erste Game war sehr spannend, da Selbst die Eldrazi Probleme mit den recht schnell großen Tretern haben.

 

3. Runde gegen Naya Kiki Chord 0:2

 

1. Runde muss ich den Mull auf 4 machen und auch ich starte mit keinem Land. Komme aber überraschender Weise gegen das Deck noch fast ins Spiel. Leider fehlt mir in dem Game immer ein Mana um wirklich kranke Sachen zu machen und gehe dann später gegen eine riesige Ravine ein, welche mich ab T3 vermöbelte...

 

2. Runde hatte er dann einfach 3x Chord plus die Nahiri, welche beschützt durch diverse Birds und Walls dann Ihre Ult zünden konnte und er mir den Kiki plus Engel zeigt. Das Dismember hat leider eine Runde zu lange auf der Bib gelegen.

 

 

Alles in Allem finde ich UW Eldrazi noch sehr stark und hat auch einige Leute überrascht. Das Mana Leak hat gar nicht überzeugt und wird auf jeden Fall gecuttet. Ich denke ich werde dafür noch 2 weitere Talisman of Dominace spielen (Die machen sich in dem Deck echt gut und lachen den Blood Moon aus). Zusätzlich werde ich den Eldrazi Displacer auf 4 aufstocken genau so wie den Skayspawner.

 

viele Grüße

 

Fever

 

 


  • Genu hat sich bedankt


#1157136 Abzan Company / Podless Pod

Geschrieben von -Fever- am 04. Mai 2015 - 15:26

Hey Leute, 

das Deck interessiert mich wirklich sehr und ich bin gerade dabei mir die letzten Karten zu besorgen. Ich hätte da nur eine Frage zum Anafenza + Persist loop.

Hier wurde nun geschrieben, das man dann unendlich viele dicke Treter mit diesem Bolsterloop schafft.

 

Wenn ich 2/3 der Combo liegen habe und schmeisse nun ein Kitchen Finks rein kommt nun der Polster Trigger, der geht auf den Stack, wenn ich jetzt vorher opfere und der Kitchen Finks wiederkommt, bekomme ich noch einen Bolstertrigger. Muss ich nicht mindestens einen der beiden resolven lassen um den Finks zu Reseten ? Somit hätte ich doch im Prinzip nur einen Bolster Trigger über, egal wie oft ich sie sacce oder ?

 

Oder hab ich irgendwie nen Knick in meiner Denkweise ? 

 

Vielen Dank schonmal für eure Aufklärung. Ich werde mich bei Zeiten dann mal mit meiner Liste und Erfahrungen um Threat beteiligen.

 

Das Geht nur mit liegender Anafenza und Melira, da dann die Kitchen Finks ohne Marke ins Spiel kommt, sacen ganz normal und dann alle Bolstertrigger stacken und dann erst große Dudes machen.

 

Ich suche immer noch gerne Leute, die über xMage was testen wollen. Besonders Twin, meine bisherigen 3 Matches zwar 2:0, 2:1, 2:0, beim letzten hatte ich einen Haufen als Gegner.

würde mich auch über Affinity und Burn mal als Gegner freuen.

Hatte jetzt schon öfters das Mirror und ich muss sagen, dass die Anafenza, the Foremost extrem geil da ist.

 

Gegen Twin boarde ich eigentlich die Combo raus, da ich Platz für Hate und Removal brauche, wie seht ihr das, da wir im lategame doch eigentlich besser grinden können als der Twin Spieler.

 

 

@ Liste: Portland SCG Platz 1 http://www.mtggoldfi...k/285016#online

 

Die Liste ist zwar noch nicht ganz so extrem Comboorientiert, wie die von Naglass, spielt jetzt auch einen Combosplit von 5/5/3. Anafenzas mit 4 und einer Melira ist für mich soweit ok, wenn man unbedingt die Combo fokussieren möchte, würde nur gerne wissen, wie oft er 2 oder mehr Anafenza auf der Hand gammeln hatte.

Varolz als dritte Sacoption finde ich jedoch nicht so gut, hatte den in einem Game gegen mich, und da war der doch irgendwie sehr uninteressant außer, dass der extra für 3 mana gesucht werden musste, und dann wegen dem einen Mana verloren hat. Kommt sicherlich nicht oft vor, aber da sehe ich den Aristokraten doch noch vorne. Habe öfters auch den Schutz vor irgeneiner Farbe nutzen könne, um Stallsituationen zu brechen.

 

Archangel of thune ist auch wieder sehr Interessant, aber alt bekannt. Wie damals im Pod die Combo mit dem Spike Feeder. Werde ich demnächst mal testen im Slot vom Reveillark. Der hat mich in letzter Zeit nicht vom Hocker gehauen. Hier ist dann wieder die Frage, spiele ich auch den Spike Feeder und wenn ja was cutten?

 

 




#1155232 Abzan Company / Podless Pod

Geschrieben von -Fever- am 27. April 2015 - 18:19

Moin zusammen, da ich das Deck jetzt auch schon 3 Wochen intensiv auf Xmage teste will ich auch mal meinen Senf dazu geben.

 

 

Besonderheiten Im Maindeck sind:

 

1. Combo Parts spiele ich 5/3/2

    - Murderous Redcap bleibt auf jeden Fall drin, auch wenn das Kerlchen nicht gesellschaftstauglich ist.

    - Eine Melira für das random Out gegen Infekt zu haben, und ggf. mit anafenza zusammen unsere Jungs und Mädels riesig zu machen.

    - Nur ein Split aus 1x Cartel Aristocrat und 1x Viscera Seer. Ich fokussiere mich nicht so auf die Combo, sonnst habe ich immer noch die Chords, welche mir dann den passenden Teil zuhilfe rufen. Ich habe in ca. 200 

      Spielen noch kein mal Verloren, dass ich die Combo nicht durchziehen konnte.

 

2.

    - 4 Voices im Main, welche mir auch schnell mal erlauben in den Aggromodus zu wechseln, zudem richtig gut gegen viele Decks sind, welche Counter spielen.

    - 2 Spellskite im Main, welche die Combo beschützen sollen und mit dem Doran, the Siege Tower auch gerne aufs Fressbrett geben können.

    - 2 Eternal Witness im Main, da es Häufig einfach zu gut ist die Companies zu chainen.

    - 1 Anafenza, the Foremost, die Dame ist immer wieder gut um Kitchenfinks zu reseten und ist gegen viele Decks ein dicker Beater, oder eingebauter Hate auf Beinen (Living End), definitiv eine Metachoice, zB. wenn

      man mit viel Aggrokram rechnet, wie Burn, Zoo usw., oder besagtes Living End.

    - Doran, the Siege Tower. Wie viele Spiele ich wegen dem schon gewonnen habe. Der macht sich übrigens auch über Cliquen lustig sollte der UR man doch mal den Tempoplan versuchen. Wer mal gegen 8-Rack, oder

      Mono Red mit Brücken ran musste, muss nurmal den Gegner sehen, wenn man dem eine Kreatur mit Power 0 vor die Nase legt und ihn in 2-3 Runden umrennt.

    - Dryad Arbor als Manadork / Land Nummer 7. Fetchbar, und EoT gefetcht und Township Aktivierung (ja die Dryad nicht eingerechnet) und einen Decayproof Beater zu baseteln war schon gegen manche Junk Games

      richtig gut.

 

@ Combofrage

Gerade, da ich mich nicht auf die Combo verlasse, und eher den Valueplan fahre gewinnie ich nur ca 30% meiner Spiele durch die Combo, sei es endless life oder endless dmg.

 

Mein Junkmatchup fühlt sich bei mir auch  wie ein 65/35 an oder eventeull n Ticken mehr an. Ich hab bisher 27 Matches (best of 2) gegen Junk hinter mir und habe bisher nur 5 verloren, wobei litle kid Junk noch besser als die Normale Variante ist.

 

Twin kann ich leider nicht einschätzen. Habe ich bisher nur 2 Matches gespielt und es steht 1:1 wobei verloren 0:2 und die Runde die ich gewonnen habe ein 2:1 war. Eigentlich rechne ich mir ein besseres MU nach dem Boarden aus, mit 3x Thoughtseize, Choke, Burreton Forge-Tender, 2x Path to Exile, Slaughterpact, Decay, ggf Sin Collector. Wobei ich sagen muss, dass bei dem 0:2 das Sideboard noch anders aussah.

 

Gegen Amulett Combo habe ich bisher nur verloren. Ich kann zwar immer die Bedrohung durch den Titan händeln, verliere aber dann immer an einem Hive Mind plus gefühlten 1000 Pacts... Selbst mein liegendes Eidolon hat ihn nicht gestört. Erst Slaughterpact und dann noch 2 Grüne hinter her. Hier hatte ich auch über Fulminator Mages nach gedacht, aber was cutten...

 

Mono Red Burn ist gefühlt 50/50

 

Zoo macht mir dagegen keine Probleme

 

Tron Decks sind glaube ich die schlechtesten MU überhaupt. Ich stehe bisher in Games 1/7 gegen U Tron, und 0/4 gegen GR Tron... Habe das gefühl ich kann so gut ziehen wie ich will, es kommt immer in Turn 3 ein Karn, O-Stone, Ugin, oder diverse Würmer, dass ich nie eine Chance habe.

 

Affinity habe ich auch noch nicht zocken können, mag anscheinend keiner

 

Infect ist recht einfach mit dem Deck, besonders mit der Melira im Main. Zur Zeit steh ich dank 2 Spellskite, Melira, Decay und vielen Blockern 10:1

 

Meerfolk ist 50/50. entweder er hat Lord, into Lord, into Copy Lord, plus dem Master of Waves. Oder eben nicht. Da ich nicht so fokussiert auf Combo spiele mache ich mir das MU selber schlechter.

 

Ich überlege zur Zeit, ob ich mit Saffi Eriksdotter und einem Fulminator Mage Main eine zweite Combo zocken soll. Und dann mit LD versuchen den Gegner zu bezwingen, Leider ist die Combo sehr langsam und wird mir bei Spielen gegen Tron auch nicht sehr viel helfen

 

 

Wer sich bei Xmage zum testen anbieten will bitte immer her damit

Ich hoffe ich komme die nächsten Wochen wieder nach Köln oder Aachen und kann dann da auch mal die Paperversion auf die Leute los lassen.

 

So beim zweiten Mal vollständig




#1145608 Mono Green STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 26. März 2015 - 17:16

Du wirst die Hooting Mandrills niemals in Runde 3-4 mal eben für ein Mana spielen. Es kommt auch oft genug vor, dass einfach gar nichts im Grave ist. Selbst bei zwei abgeschossenen Kreaturen ist ein 4/4 mit Trampel für 4 nicht sonderlich beeindruckend. In dem Deck brauchst du nur Kreaturen die du ohne nachzudenken Turn 1-3 aufs Feld hauen kannst, das ist hier nicht gegeben.

 

Den Ghor-Clan finde ich interessant, würde ich jedoch auf den Plätzen von Aspect of Hydra spielen, da er meistens eh nur als weiterer Pumpeffekt genutzt wird.

 

Ich weiß nicht wer von euch den Elder schon mal getestet hat in dem Deck, ich kann nur sagen, dass seinen Job immer sehr sehr gut macht. Er ist meistens ein 4/4 Hexproof für 3 und besonders wichtig in den MU gegen Jund und Junk (Vorsicht vor Lili), da er dort auch gerne mal später ein 7/7 oder mehr ist. Der Gegener hat quasi keine Möglichkeit ihn zu Handeln, wenn man aufpasst, es sei denn, er findet die 1-off Damnation. Er blockt gerne mal Goofys und Tasingurs tot und in den Matchups gegen die er schlecht ist wie zum Beispiel, Tron oder Scapeshift hat man sofort passende Slots für den Blood Moon(gehe von meiner Gr) aus.

 

Ich bleibe aber dabei, dass ich keine nicht grünen Karten im MB spielen würde. Das rote SB ist für sehr viele eine Überraschung und Bolts lohnen sich wirklich nicht als Removal in dem Deck. Alles was x/3 ist stört uns in der Regel nicht, da unsere Jungs größer sind und alles was x/4+ ist kann man damit nicht weg bekommen.  Da spiele ich lieber weiter 2 Prey Upon. Die erlauben auch coole Tricks mit unseren Geistern und können auch mal Rhinos usw abräumen.




#1143069 Mono Green STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 19. März 2015 - 19:20

So hab die beiden letzten Listen jetzt nochmal geordnet. jetzt sollte auch jeder die Grounds finden.

 

Ich hab auch schon ein paar änderungen am Sideboard vorgenommen:

 

Deck

 

Von Thrun halte ich zur Zeit auch nicht viel. Ich tue mich aber immer nochs chwer Karten für 4 Mana zu spielen, da ich damals oft Probleme hatte den Thrun zu legen. Gegen BGx machen die Elder übrigens auch eine sehr gute Figur, da sie Hexproof haben und im späteren Spiel dann auch mal gerne ein Rhino überragen. dann muss man nur noch aufpassen, dass die Tante Lili nichts böses tut.




#1142253 Mono Green STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 17. März 2015 - 19:23

Moin zusammen,

 

Alle die Spaß daran haben möglichst viele Kreaturen in seinem Zug seitlich zu drehen, werden mit diesem Deck wohl das Passende gefunden haben.

In Zeiten in denen selbst Burn gerne mahl über 100€ kostet, ist dieses Deck recht günstig zu erwerben. Dies bietet Modern Einsteigern, oder Menschen, die nicht für ein FNM ein unbedingt ein 700€ Deck haben müssen eine solide Grundlage ein paar Är***e zu vermöbeln.

 

Mono Green Stompy ist ein reines aggro Deck und möchte möglichst viele günstige (Manakosten) Kreaturen spielen, die mehr Base Power/ Thoughness haben als ihre eigentlichen Manakosten. Meistens endet die Manakurve bei 3 maximal vier. Zu den Kreaturen werden dann noch ein paar Pumpspells und 20 -21 Forests geschmissen und fertig ist das Deck. Klingt Simpel oder?

 

Erst mal eine Beispielliste.

 

 

Der Kern des Decks ist fast immer gleich. Insgesammt spielt man 22- 26 Kreaturen.

 

Mindestens 8 CC1 Critter

 

4x Experiment One : es wächst quasi mit jeder Kreatur die wir spielen und kann mit zwei Marken auch mal einen Lightning Bolt oder ein Supreme Verdict überleben. Wichtig: Ein Strangleroot Geist triggert des Experiment meistens zwei mal. Der Nachteil ist, dass es im Verlauf des Spiels nachgezogen nur mist ist.

 

4x Dryad Militant : 2/1 für {G} mit zusätzlich Gravehate? Na Klar! Merkt euch ein Lightning Bolt der die Dryarde als Ziel hat wird auch noch aus dem Spiel entfernt. Mit dieser karte sind wir schon mal von Haus aus gut gegen Snapcaster Mage Aktionen gerüstet. Leider aber auch sehr anfällig gegen alles was Elektrolyze spielt.

 

Weiter geht es mit den CC2 Crittern, in der Regel so 10 - 12:

 

4x Strangleroot Geist : Hier auch wieder ein 2/1er aber dieses mal mit Haste und er kommt nochmals stärker ins Leben zurück, wenn der Gegner mal nicht seinen Path to Exile für den Geist parat hat. Aber Achtung für alle die das nicht auf dem Schirm haben: der Geist kann mit seinem Undyingtrigger auf dem Stack durch zB ein böses Scavenging Ooze entfernt werden. Dann war es das mit dem wiederkerenden 3/2er.

 

4x Kalonian Tusker : 3/3 für {G} {G}  passt also ganz ins Schema. Was uns an diesem Kerl fehlt ist das Trampel. Was sonnst noch relativ gut an ihm ist, dass er so wie der Strangleroot Geist, doppel grün in den Manakosten hat und so unsere Devotion to green pusht.

 

4x Garruk's Companion: 3/2 für  {G} {G}  aber mit Trampel. Stirbt aber leider an jedem geflashten Snapcaster Mage, Voice of Resurgence, oder Grim Lavamancer. Hier auch wieder doppel grün in den kosten. Entweder spielt man die Tusker oder Cmpanions. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der die im Split gespielt hat. Ich persöhlich finde den Tusker besser, aber jeder wie er will.

 

4x Avatar of the Resolute: Mit Dragons of Takir haben wir jetzt auch den perfekten Mann für den zwei Manaslot. {G} {G}  3/2 Trampel und Reach UND er kann noch mit weiteren +1/+1 Marken ins spiel kommen. Da wir ja eh schon E-One und den Geist spielen, wird der hier dann den Tusker oder den Companion demnächst ersetzen.

 

2-3 Scavenging Ooze: Das beinahe Mustplay in jedem grünen Deck. ok das hat man vom Tarmogoyf auch gesagt. Das Ooze kann unsere schon gestorbenen Kreaturen fressen und sich selber pumpen. Oder aber auch sterbende kitchefinks fressen, sollten diese es wagen wieder kommen zu wollen. Gravehate auf beinen ist immer toll und an grünen Manaquellen sollte es uns auch nicht scheitern.

 

Weiter geht es mit den CC3 Jungs:

 

4x Leatherback Baloth: für {G} {G} {G}  einen 4/5, der auch ein Siege Rhino, oder Tasingur in schach halten kann, der unsere Devotion enorm pusht ist in jedem mono grünen Stompydeck gern gesehen. Leider immer sehr ärgerlich wenn er ein Remand sieht, da er meist die teuerste Kreatur von uns darstellt.

 

0 -4 Dungrove Elder : Ich bin Ihn bisher am testen und habe bisher sehr positive Erfahrungen damit gemacht. Da wo der Gegner Bolt, Path, Bolt, Snapcaster into Path macht, ist der Elder einfach eine hausnummer und freut sich auch mal über nachgezogene Länder oder über ein Path to Exile auf unser E-One. Hexproof ist dann teilweise doch etwas gut. Besonders, wenn der Elder noch ein oder 2 Rancor bekommt und richtig ausrastet.

 

1-2 Thrun, the Last Troll : Wer in seinem Meta viel UWR Midrange oder Twin hat, oder unbedingt einen dauerhaften Blocker für wildgewordene Rhinos Braucht, kann den Troll gerne spielen. Mit dem Elder ist er aber meistens was zuviel des Guten.

 

Weiter geht es mit den Spells:

 

4x Rancor: {G}  +2/+0 und was noch viel wichtiger ist, Trampel. Um diese Karte kommt niemand bei dem Deck herum. Es ist und bleibt der beste Pumpspell im Modern.

 

4x Vines of Vastwood: {G} {G}  Hexproof und +4/+4 oder auch sehr beliebt. Target Creature an opponent controls cant be the target of spells or abilities your opponents control this turn. Wenn der Splintertwin Spieler sein Splinter Twin auf seinen Deceiver spielen möchte kann man mit dieser Karte wunderbar seine Combo unterbinden. Auch gut ist dem Karn sein Exile-Target zu nehmen und ihn dann um zu hauen. Bietet viele Möglichkeiten und drückt sonnst den letzten Schaden durch.

 

0-4 Giant Growth : {G}  +3/+3 ist so etwas wie der Lavaspike in grün. Lässt uns aber auch beim blocken positiv tauschen.

 

0-4 Aspect of Hydra: ähnlich wie Giant Growth, nur dass bei Aspect mal schnell ein +5/+5 oder mehr sein kann, aber potentiell auch schnell +0/+0. Ich hab bisher gute Erfahrungen mit der karte gemacht.

 

0-2 Dismember: im Modern ist die Karte quasi {1} Pay 4 Life: Destroy target creature. Der Lebensverlust stört uns eigentlich nicht, außer gegen Burndecks.

 

0-3 Prey Upon: Meistens im Split mit Dismember, wichtig hierbei ist, dass es kein Instant ist. Sonnst ein grundsolides Removal für unser Deck.

 

Sideboard:

 

Creeping Corrosion: ultimativer Hate gegen Affinity

 

Feed the Clan: macht uns häufiger auch mal 10 leben für 2 mana und bringt uns weit aus der Burnrange von Decks wie Burn oder Tribal Zoo.

 

Obstinate Baloth: Auch hier wieder 4 Leben, für den Fall, dass es doch mal was knapper mit den leben werden sollte. Sonnst auch noch ein dicker Treter und bei Lili discard auch gerne  mal ins Spiel gemogelt. Da ich in letzter Zeit zumindest online kaum noch Liliana of the Veil sehe ist der discard punkt nicht ganz so überzeugend. Ein Gegner der den Baloten mit einem Thougtseize abwirft verdient es vermöbelt zu werden.

 

Unravel the Æther: solider Enchantment- und Artefakt-Hate kann auch mal einen Keranos entsorgen. Sonnstige Ziele sind Splinter Twin, Batterskull, Ghostly Prison oder Cranial Plating.

 

Choke: gegen die meisten Decks mit vielen Islands gut. ZB Twin, UWR, Bluemoon, oder auch mal gegen Grixis, Esper Decks.

 

Dismember: Mehr davon, falls wir gegen viele Tarmogoyfs mit multiplen Siege Rhinos mit einem Tasingur Backup ran müssen. Aber auch wichtig gegen Twin Decks, da es ein Instant ist. Hier aber wieder aufpassen, da Twin auch gerne mal in den Tempomodus schaltet und da wollt ihr dem Twinspieler nicht mit den 4 Leben helfen. Eventuell auch hilfreich gegen Snapcaster Mages mit einer Batterskull auf dem Rücken. Soll ja mal alles vorkommen.

 

Naturalize: Siehe Unravel the Æther, nur dass es keinen Keranos trift. Dafür läuft man nicht Gefahr, dass der Gegner die Karte wieder zieht.

 

Torpororb: Gegen CiP Effekte. Antisynergiert leider mit unseren E-Ones.

 

Pithing Needle: Immer gut gegen Planeswalker, Aethervial, Affinitykram, oder aber auch auf Deceiver Exarch und Pestermite gelegt schaltet die Nadel die Combo aus. Meiner Meinung nach nicht nötig in dem Deck.

 

Beast Within: Zerstöre eine Bleibendekarte ist immer gut, nur muss man mit dem 3/3 aufapssen. Ich finde die KArte besonders gegen Tron Decks gut, da wir diese unbedingt daran hindern müssen, ihren Tron zusammen zu bekommen. Klappt natürlich nicht immer, verschafft uns was Zeit.

 

Oxidize : Günstiges Removal gegen Affinity Decks, sonnst aber auch nicht brauchbar.

 

Skylasher : Mehr Blauhass. 2/2 Flash, Reach und Schutz vor Blau ist mal eine Ansage gegen Cliquen dieser Welt.

 

Thragtusk: Solider Fattie der auch gerne mal positiv für uns tauscht. Hier auch wieder 5 Leben, nur muss man bis Turn 5 durchhalten.

 

Hunt the Hunter: Eine Option, um Tarmogyfs, Voicetoken, Birds, Hierarchen und sonnstigem grünen Cropzeugs entgegen zu kommen. Ca ab Runde 3 auch ein guter Rhino-Killer. Das +2/+2 ist besonders nett, da man erst den Blocker entfernen kann und dann noch gepumpt durchrennen kann. hat auch was.

 

Relic of Progenitus: Bekannter Gravehate, auch mal ganz nützlich, um Goyfs, Knight of the Relicquary, oder Kitchfinks zu handeln.

 

Zu den einzelnen Matchups will/ kann ich noch nicht viel bzw genaues sagen, da ich das Deck auch erst ca 50 mal gepsielt habe.

 

Twin scheint gut machbar zu sein, Mono Rot ist auch noch ok, das selbe gilt für Scapeshift, gegen Junk und Jund wird es schon schwerer und mit der mono grünen version sehe ich kein Land gegen Tron Decks jeglicher Art.

 

deshalb spiele ich zur Zeit mit einem rot Splash für Blood Moon im Sideboard.

 

 

Ich hab den großen Vorteil, von Lebenspunkte- und Geldbeutel-schonender Manabase aufgegeben und spiele 3 Bloodmoon im Sideboard. Die Moons werten unser Matchup gegen Tron und andere Dreifarbengierhaufen enorm auf. Besonders wenn man in G1 nur auf basic Forest fetcht und der Gegner denkt man würde das nur zum ausdünnen machen. In G2 achtet er auch nicht auf seine Manabase und ist weiterhin gierig und sitzt dann in Runde 3 auf nur Mountains. Bei mir reicht eigentlich ein Stomping Ground deutlich aus, bisher habe ich noch 2 drin für den Fall, dass jemand meinen Ground ghostquatert und ich dann die Moons nicht mehr spielen kann. Basic Mountains und andere nicht grüne länder kann man in dem Deck nicht spielen, da man sicherstellen muss, dass man in Runde 2 auf jeden Fall 2 grüne Mana hat. auf das dritte Land kann man auch mal warten, aber ohne {G} {G}  geht es nicht.

 

Hier noch eine etwas langsamere Liste mit Garruk, Primal Hunter am Ende der Kurve

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe das reicht erst mal als Diskusionsgrundlage. Viel Spaß mit dem Deck




#1142242 STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 17. März 2015 - 18:54

jo ist fast fertig, dann kann da diskutiert werden




#1142235 STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 17. März 2015 - 18:35

ich bin an einem Artikel für das Deck dran

 




#1141915 STOMPY

Geschrieben von -Fever- am 16. März 2015 - 21:15

Ich teste das Deck auch schon eine Weile, und muss sagen mir gefällt der rot splash für Blood Moon im Sideboar besonders gut. Online Testet man in letzter Zeit sehr viel gegen Tron habe ich das Gefühl. Da die monogrüne Variante immer einen Ticken zu langsam für diese Decks war, bzw die ersten zwei Bedrohungen Handlen konnte, aber dann an der getopdeckten dritten Wormcoil scheitert, bin ich zu Blood Moon übergegangen. Drei im Sideboard. Mainboard sind dann 8 Fetchies und ein Stompingground für alle anderen Nonbasics und 6 Forests hinzu gekommen. Ich spiele sonnst keine roten Sprüche. Lediglich 2 Dismember sind noch im MB.

 

Avatar of the Resolute wird definitiv ein 4off in diesem Deck :rage: !!!!

 

 




#1096080 Suche Modern Deck zum Einstieg

Geschrieben von -Fever- am 09. November 2014 - 20:22

Ich kann dir dieses Deck empfehlen. Der Kern kostet ca 30 Euro. Du kannst dann noch Fetchies kaufen und eine Farbe deiner Wahl splashen. ZB rot für Lighning Bolt und aus dem Sideboard dann Bloodmoon oder ähnliches. es ist auf jeden Fall ein starkes Deck, welches leider nie groß Beachtung abbekommt. Einfach mal test, du wirst Augen machen, was du damit alles überrennst.
 
 
https://pucatrade.co...monogreenmodern




#1073488 Liste aller Karten

Geschrieben von -Fever- am 09. September 2014 - 17:31

Bei dir steht, dass erst 13 von 15 Mythic Rares gespoilert wurden, es sind aber 14 und noch 1 verbleibender Kahn




#1073387 Khans of Tarkir (Fallset 2014)

Geschrieben von -Fever- am 09. September 2014 - 15:09

Ich find es ein bischen schade, dass wir keine outlast Mythic bekommen werden, da ja sonnst jeder Clan eine Mythic mit der passenden Fähigkeit bekomment hat. Oder bringen die in dem Set mehr als 15 Mythic Rares?




#1042553 Suche Modern Deck (Affinity, Bloom Titan)

Geschrieben von -Fever- am 16. Juni 2014 - 10:44

Hab dir ne PN geschickt, Liste ist Komplett, sowohl die mit den Guides und die mit den Mages






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.