Zum Inhalt wechseln


h8crash

Registriert seit 19. Mär 2015
Offline Letzte Aktivität Gestern, 10:01

#1749207 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 29. Juni 2021 - 07:35

Lava Dart / Wrenn and Six prove, pusht grün mal wieder, hybrid-mana -> passt in ganz viele Decks, usw. Möchte man so etwas im Format haben?


#1749119 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 28. Juni 2021 - 20:27

Kommt hier auch Mishra's Bauble auf die Watchlist? 0 Mana Cantrip, Enabler und Teil der Lurrus-Recursion-Engine, damit definitiv ein Kandidat auf den man ein Wachsamkeit Auge ruhen lassen sollte.


#1747037 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 21. Juni 2021 - 22:38

Also: Over the Top gehen (Amulet Titan, Titanshift, Tron) oder man spielt am Deck vorbei (Ad Nauseam,Inverter, Storm). Ob diese Decks dann gut gegen das restliche Meta stehen ist eine andere frage...


Habe es einmal gehighlighted, da außer mir glaube ich damit kaum jemand regulär brawlen geht.

Inverter crappt im großen und ganzen gegen Veil of Summer und Blood Moon ein, hat aber nur wenige ultimativ schlechte MU's.

Den Combat damage step kann man sich häufig kneifen, gegen Sprite Dragon und Stormwing Entity stalled der Inverter of Truth lange genug, Heliod Combo muss über Walking Ballista gewinnen, mit Relic of Progenitus hat man zusätzlich Collateral Damage gegen Goyf, Snappy und Delirium Ottos.

Tron freut sich über Remand Stall und einen 6/6er Flieger, gegen Kontrolle hat man Counter, Shelldock Isle für ein 1-Mana Combo Piece und Jace, Wielder of Mysteries ist ungehandlet auch not fine.

Die Combo ist denkbar trivial, man sollte natürlich wissen wie man einen Counterwar gewinnt und nicht mit dem Thassa's Oracle Trigger auf dem Stack verliert.

Mit Fatal Push, Archmage's Charm und Thoughtseize/IoK hat man zusätzlich einen valide Kontrollplan.
  • Genu hat sich bedankt


#1743369 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 08. Juni 2021 - 13:12

8 zu 7 Mana, Doppel B statt U, wird nicht größer als 5/5 und blau hat abseits von Thing in the Ice keinen relevanten Threat, Schwarz dafür aber jede Menge.
  • Genu hat sich bedankt


#1742907 Modern Horizons 2 Spoiler-Thread - Lasst uns das Format anzünden!

Geschrieben von h8crash am 07. Juni 2021 - 10:12

Ok, Boros Aggro bekommt damit nen Firewalker weg.
BW spielt eh Skyclave
Bant spielt Counter und Brazen Borrower
Spirits spielt auch Skyclave
Boggles will den wohl nicht
Naya Zoo könnt ne Brücke wegräumen
Esper und UW Control hat 1000 Counter, Teferi und Cryptic Command
Mardu könnt Rest in Peace loswerden.
Das wars auch schon, was ich an relevanten mehrfarbigen weißen Decks auf die Schnelle gefunden hab

Für 1 Mana, ohne Downside (gibt weder ein Land, noch einen Token) und exiled. Aber gut, Lurrus und 1-Drops werden ja auch kaum gezockt im Format P)


#1742882 Modern Horizons 2 Spoiler-Thread - Lasst uns das Format anzünden!

Geschrieben von h8crash am 07. Juni 2021 - 09:22

Nonland Permanent d.h. Alles von Amulet of Vigor über Spreading Seas, W6, T3feri, Schatten usw. ist schon hot. Welches removal abseits von Trophy (mit erheblicher downside) kann sowas?


#1733662 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 04. Mai 2021 - 08:17

Fühlen sich die Matches gegen GW Heliod so ungewinnbar an?

Ein bestes Deck gibt es doch immer.
Sehe da prinzipiell keine Probleme, wenn man genau weiß welches das ist.

Von Hogaak und Eldrazi ist es doch weit entfernt.


Das meistgespielte Removal platzt sowohl an Auriok Champion, wie auch an Heliod, Sun-Crowned, Collected Company baut dir ab T2 eine instant win Combo und der Beatdown Plan funktioniert ebenfalls.

Kurzum: Das Deck aggregiert zu viele Stärken und hat zu wenig Schwächen. Decks die per se ohne Damage gewinnen können (Tron, Kontrolle, Inverter) sind die einzigen die sich über das MU freuen.
  • Genu hat sich bedankt


#1721318 Izzet Prowess

Geschrieben von h8crash am 25. März 2021 - 09:34

Ich verweise auf den UBx Shadow Thread, kann den in der mobilen Version leider nicht verlinken. Alles nenneswerte zu Delver of Secrets ist denke ich dort vermerkt.


#1721316 UBx Death's Shadow

Geschrieben von h8crash am 25. März 2021 - 09:31

Der folgende Beitrag hat den Charakter einer Anekdote, nichtsdestotrotz denke ich dass es dem eigentlichen Belang deines Eintrags ergänzt:

Immer wenn es um Delver of Secrets geht wandern sofort gedanklich 4 Force of Negation und 4 Archmage's Charm ins Deck.

Das was Delver spielbar macht ist mMn der Support Cast aus Snapcaster Mage, Lightning Bolt, Remand, Young Pyromancer, Charm und Force. Dabei ist Delver während meiner Spielzeit immer die mit Abstand schlechteste Karte im Deck gewesen und nur spielbar gewesen weil alle weiteren Karten gut gewesen sind und man für U einfach keinen besseren Flieger bekommt.

Der heimliche Allstar war für mich immer YP, der sobald er einen Zug liegen geblieben ist meist mit dem Spiel weggelaufen ist.

Insbesondere gegen Kontrolle, Combo und auch Tron ist Delver eben auch mal mit dem Spiel davongelaufen, gerade weil diese Decks nur begrenzten Zugriff auf Spot removel haben.

Streckt man das ganze darauf aus Discard und Removal hinzuzufügen, bewegt man sich eher von der Tempo/Kontroll Idee hin zu einem Midrange-Plan. Dabei macht Delver als standalone eine schlechte Figur- er muss umständlich geflippt werden, stirbt an jedem Removal, kann so gut wie nichts ordentlich blocken und ist auch als Clock langsam.

Kurzum: Viel investment, wenig Ertrag, fragil und benötigt viel passenden Support. Scheint gegen Decks die klobig sind, bspw. Cryptic command Decks, Ad Nauseam, Tron und nur wenig Removal haben.
  • Genu hat sich bedankt


#1716169 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 05. März 2021 - 15:30

Gut in Ordnung. Das mit den verschiedenen Manakosten der Karten kann ich verstehen. Aber man könnte ja auch UB oder UR spielen.

Womit gewinnt man in UB oder UR?

Ich wollte in der Diskussion ja explizit auf die Aussage "Path to Exile ist scheiße" eingehen und das meist gespielte Control Deck bleibt im Moment UW trotz Path to Exile. Sind die beiden Teferis und Supreme Verdict einfach Grund alleine um weiß zu spielen oder sind es die Sideboard Karten?

Schwarz und Rot geben dir zwar gutes removal, aber wenig mit dem du das Spiel gut zu machen kannst.


#1714324 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von h8crash am 26. Februar 2021 - 12:17

Und es is so weit - es gibt einen Nostalgie- und Wein-Post von mir:

... Ich würde es am ehesten mit "Langweilig" beschreiben:

Wenig spontanes aufs Board explodieren, selten mehrere Sachen zeitgleich, irgendwie hat kein Deck mehr so richtige coole Tricks auf Lager, kaum besondere Angriffswinkel. Alles spielt eine Kombination aus Value und Aggro, alles geht übers Boad, alles ist irgendwie Einheitsbrei.

...

Dredge und Tron bilden die letzte Bastion der Unfairness, die letzten wirklich einzigartigen Decks die sich vom Rest abheben mit klar definierten Stärken und schwächen.

Letzter Ausreißer Value Town Heliod Company, das Twin der Neuzeit.

Ich wünsche mir mehr Decks die um bestimmte Regeln gebaut sind, die einen Aspekt des Spiels Ad Absurdum treiben.

Kann ich durchaus nachvollziehen, wie du sagst geht sehr viel übers Board, was den gesamten Ablauf eines Spiels vorhersehbar macht.

Die Spiele sind weniger abwechslungsreich, da jeder noch Karten für ein Mid-/Lategame einpackt, mit Force of Negation, Teferi, Time Raveler und Narset, Parter of Veils haben es Combo Decks zunehmend schwerer Fuß zu fassen und mit Skyclave Apparition gibt es zusätzlich noch eine gute Antwort auf Decks, die um eine bestimmte Karte gebaut sind (Jeskai Ascendancy z.B.).

Zockt man Aggro oder Midrange muss man sich zusätzlich über Heliod, Sun-Crowned ärgern, der nur schwer removed werden kann und mit einer außerhalb der Combo unnützen 2/2er infinite Leben schraubt.

Die Spielpläne der Decks (wie du schon gesagt hast) laufen darauf hinaus über Boardstate und Damage zu gewinnen, hier und da mal den Gegner zu millen (Jace, the mind sculptor) oder zu zerthronen.

So ein Ad Nauseam, Grapeshot oder Doppel Vengevine wäre da natürlich mal eine willkommene Abwechslung.
  • Genu hat sich bedankt


#1713331 Mono R Prowess

Geschrieben von h8crash am 23. Februar 2021 - 09:09

Ich bin Sonntag in ein kleines Turnier mit meiner alten Liste gestartet:


Runde 1 - Sliver
Game 1 sehe ich Phiole und drei Schockländer für 5 Farben, sonst nichts 1-0

Game zwei werde ich hart dafür bestraft nur 2 Abrade zu spielen, ich bekomme chalice of the void auf 1 vor die Nase gesetzt und gehe dagegen sang- und klanglos unter. 1-1

Game drei sehe ich erneut chalice auf 1 und habe wieder mal kein Abrade, kann allerdings meine drei Prowess Kritter soweit pumpen, dass ich positiv aus dem combat hervorgehe. Mein Gegner puntet wohl ziemlich hart mit seinen draws und ich gewinne 2-1.

Runde 2 - Traverse Shadow
In beiden Spielen halte ich Starthände die einfach nicht gut genug sind und von Thoughtseize und Push zerlegt werden. Goyf, Shadow und Scourge treten mich tot. 0-2

Runde 3 - Bant Stoneblade
Game 1 kann ich Swiftspear into Bolt Noble Hierarch kurven und auch Spell Queller bremst mich nicht lang genug. 1-0

Game 2 wird meine Manamorphose gequellert, Stoneforge Mystic treffe ich mit Kozilek's return und Sword of fire and ice räume ich mit Abrade vom Tisch. Queller Nr. 2 kann ich dann verbrennen, Nr. 1 auch und Bedlam reveler gibt mir drei Burn Spells für lethal. 2-0

Runde 4 - Storm
Game 1 frittiere ich den ersten Stormlord, der zweite bleibt aber liegen und ich sehe den Abspann.

Game 2 bin ich dann einfach einen Zug schneller, wobei mein Gegner auch viel graben muss. 1-1

Game 3 räume ich den ersten Lord weg, dann hat mein Gegner Lightning bolt für Mage. ich drehe mit Monastery Swiftspear rein, mit Burnspells ist er jetzt auf 11 Leben. Aus purem Reflex lasse ich ein Mana offen für Lava Dart (ist nunmal kein lethal), er findet Bolt und ich kann mit Lava Dart Flashback meinen Kritter retten.

Er resolved dann Baral Plus Empty the Warrens für 11 Token, ich habe Kiln Fiend Plus Swiftspear. Mithilfe von Sunbaked Canyon finde ich genug Burnspells und brenne in in meinem Zug auf exakt Null. 2-1

Endstand 3-1
  • Genu hat sich bedankt


#1706516 Jund

Geschrieben von h8crash am 02. Februar 2021 - 11:38

Interessant, dass Jund ansonsten komplett auf Discard verzichtet

Aus meinen Testspielen der vergangenen Wochen habe ich den Schluss gezogen, dass Thoughtseize einfach nicht mehr der Kracher ist, der er mal gewesen ist.

Die Decks werden zunehmend redundanter, d.h. Discard kauft einem nicht mehr so oft mehr Züge um sein eigenes Spiel zu entwickeln.

Nur als Beispiel sei Bant Uro genannt: Wie oft habe ich auf Hände gelugt mit Stoneforge Mystic, Uro, Cryptic und Teferi :( man wählt zwischen Pest und Cholera.

Spannend auf der anderen Seite ist wiederum, dass es mehr Decks gibt die ihre Hand im Midgame wieder auffüllen, sei es über Stoneforge, Light up the Stage, Seasoned Pyromancer, Bedlam Reveler, Uro usw., d.h. discard von oben ist selten komplett tot und kann mit gutem Timing den Midgame Plan des Gegners den Wind aus den Segeln nehmen.


#1706488 Jund

Geschrieben von h8crash am 02. Februar 2021 - 09:45

Valki nimmt Uro von der Hand (Exile!) und baut eine Copy für beliebiges Mana.


#1688698 Budget-Fragen-Thread

Geschrieben von h8crash am 04. Dezember 2020 - 12:30

Kurios, alle reden nur von den Vorteilen der Force, dabei sind die Klauseln
  • Countert ausschließlich non-creature spells und
  • Kann lediglich im Zug des Gegners für 0 gecastet werden
gravierende Nachteile ggü. disrupting shoal und werden außen vorgelassen. Mal einen Tarmogoyf oder Death's shadow neutralisieren zu können ist nunmal nicht von der Hand zu weisen.

I.A. haben beide Karten unterschiedliche Applikationen und erfordern demzufolge andere Kompromisse was den Deckbau betrifft.

Spell Pierce oder Dispel sind Karten die einfach zu oft totes Material sind und Modern ist sicher ein Format, dass totes Material massiv bestraft. Selbst viele Sideboards kompetitiver Decks greifen nicht mehr auf diesen Schund zurück.

Für mich ist auch nicht ersichtlich, in welchen Fällen Veil of summer gecountert werden muss. In jedem Fall ist Veil ein 2-für-1.

Es bleibt festzuhalten, dass Shoal kein 1-zu-1 replacement für Force ist und genauso Einschränkungen bzgl. des Deckbaus forciert. Das die Karte pauschal schlechter ist, kann so nicht belegt werden.

Vielmehr (wie bei allen monetären "Notlösungen") muss Shoal im Kontext zum restlichen Deck betrachtet werden. Nimmt man hier passende Änderungen vor, wird diese auch ihren jeweiligen Zweck erfüllen.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.