Zum Inhalt wechseln


Headcrash59

Registriert seit 19. Mär 2015
Offline Letzte Aktivität Heute, 15:09

#1547831 Bottrop Series am 8.9.2019

Geschrieben von Headcrash59 am 10. September 2019 - 09:57

Feines Event, hab mich mit Chalice of the Void zu einem 5-2 getopdeckt.

Der Bericht ist hier: https://www.mtg-foru...-3#entry1547730

 




#1547730 Eldrazi Tron

Geschrieben von Headcrash59 am 09. September 2019 - 19:13

In due time

 

Sonntag ist Bottrop-Time gewesen. 

Mittwoch und Samstag lief es mit dem Deck so mittelprächtig, weil jeder und seine Oma Tron und Titanshit aus der Versenkung geholte hat.

 

Runde 1: ETron

Nichts spannenderes als das Mirror zu spielen.

Spiel 1 kommt mein Gegner schneller aus den Puschen, Game 2 und 3 ich.

 

1-0

 

Runde 2: Jund???

Ich kann mich leider nicht erinnern.

 

2-0

 

Runde 3: WB Stoneforge

Im ersten Spiel muss ich zusehen wie mehrere Lingering Souls resolven und ich dümpel auf 3 Ländern rum, komme so gar nicht ins Spiel.

Spiel 2 gewinne ich wenig spektakulär, Spiel 3 ist wieder etwas nervenaufreibender.

 

Ich kassiere Fulminator Mage, Field of Ruin und eine Ultimate Liliana. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch 3 Länder übrig.

Mein Gegner legt die nächste Liliana, ich kann allerdings mit Land, Reality Smasher, Land, Karn the great Creator folgen.

Mit Crucible of Worlds und Walking Ballista schaukel ich das Spiel nach Hause.

 

3-0

 

Runde 4: Grixis Schatten

Spiel eins komme ich mit einem Thought-Knot Seer einfach zu langsam raus, Nils hat Gurmag Angler und Schatten, topdeckt Temur Battle Rage, nachdem ich das erste bereits mit TKS exiled habe.

 

Spiel zwei kann ich doppel Chalice of the Void auf 1 resolven und renne mit dem Spiel davon, weil Nils allen-Spells-1 hat.

Spiel 3 ist eine zeitlang ein Stall zwischen Angler und TKS, wobei dieser sich ein Dismember fängt und ich topdecke nichts ausser Ländern.

 

3-1

 

Runde 5: 5C Niv-Mizzet

Ich komme in beiden Spielen nicht in die Gänge, es resolved der fünffarbige Drache, gegen den ich einfach auch nichts machen kann.

3-2

 

Runde 6: Jund

Ich mache das, was ich am besten kann: Topdecken. Spiel eins ist es Karn, tgC der das Spiel schlussendlich nach Hause fährt, Spiel zwei Ugin, the ineffable und Karn.

Diese sitzen Liliana of the Veil und Wrenn and Six gegenüber, schaukeln das Spiel aber natürlich nach hause.

 

4-2

 

Runde 7: Burn

Was freu ich mich Goblin Guide zu sehen.

Chalice of the Void auf 1 gelegt, Thought-Knot Seer gelegt und damit schonmal Eidolon of the Great Revel gedodged.

Da ich nicht blocke muss mein Gegner TKS mit Searing Blaze und Skewer the Critics abräumen - 3 Schaden weniger ins Gesicht.

 

Eine nachgezogene Chalice auf x=2 und Smasher machen den Sack schnell zu.

 

Spiel zwei kommt Stony Silence, TKS, Chalice auf x = 2, was im großen und ganzen reicht.

 

5-2




#1545823 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von Headcrash59 am 03. September 2019 - 14:45

Ich habe lokal ein bis zwei Spezialisten, die "denken" umso länger nach, je weiter sie hinten liegen. Es sind dann zumeist auch noch Glotzer-Decks, die dann auch bis zum 42. Zug überleben.

Das ist mit einer der Gründe, weswegen ich seit einem knappen halben Jahr Chalice auf eins lege. Viele Decks verrecken einfach daran, was ich für vollkommen gerechtfertigt halte.

Den Rest lasse ich halt am Spiel teilhaben.

Wenn ich mich nach den Spielen mit den Leuten unterhalte finde ich es oft auch Lustig worüber die sich das Hirn zermartert haben; man wollte um etwas herum spielen, hatte Angst vor dieser oder jener Karte, Disdainful stroke oder Path sollte mich dann nochmal ausbremsen usw. dabei ist mein einziger Plan das All is Dust oder Karn von oben zu ziehen und dann damit mit dem Spiel einfach wegzulaufen - was oft genug auch klappt.

Dabei gibt dieser Zufallsfaktor dem Spiel eine viel größere Dynamik (und damit verbunden Spaß) als wenn man alles durchdekliniert.

Diejenigen die sich dann über diesen Topdeck-tötet-dich-Modi echauffieren kann ich leider keine Empathie entgegen bringen.

T.I.M. - this is modern :)


#1545544 BUG Dredgevine

Geschrieben von Headcrash59 am 02. September 2019 - 14:47

Wenn dir die Länder zu oft im Limbo landen, warum dann keine Life from the Loam spielen?

Alternativ Dakmor Salvage, einfach nur damit man die notwendigen Landdrops hat.

Dann ergibt bspw. Stitchwing Skaab oder Haunted Dead Sinn: Zum einen schaufeln diese Karten von der Hand ins Bin, triggern Prized Amalgam, sind Zombies für Gravecrawler und mit zu vielen Ländern kann man diese immer noch ohne direkten Payoff wieder animieren.
  • Genu hat sich bedankt


#1545327 Eldrazi Tron

Geschrieben von Headcrash59 am 01. September 2019 - 16:39

Meine aktuelle Liste könnt ihr dem Primer bzw. Den Posts auf den letzten Seiten entnehmen ;)

Ich spiele halt keinen Endbringer, dafür zwei Ugin, The Ineffable und das dritte Dismember.

G Tron habe ich nie gespielt, ich wollte halt immer Reality Smasher rechts herum drehen.

Beide Decks sind keine "Rocket Science", Karn tgC birgt halt einiges an Entscheidungen und gestaltet das Spiel abwechslungsreich und anspruchsvoll.

Da die Chalice of The void so stark ist momentan bevorzuge ich klar ETron vor GTron.


#1544658 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von Headcrash59 am 29. August 2019 - 12:35

Lang lang ist's her, da hat ein junger Enthusiast das probiert:

https://www.mtg-foru...-3#entry1280932
  • Genu hat sich bedankt


#1542009 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von Headcrash59 am 20. August 2019 - 14:51

Chalice of The void, Realitätsbrecher und Karn, der große Schöpfer. Alleine schon deswegen, weil alle Welt wieder UW und Schund spielen wird.


#1541659 Primer-Arbeitsthread

Geschrieben von Headcrash59 am 18. August 2019 - 19:49

Jetzt muss nur noch jemand beide Threads zusammen kippen...


#1541325 Primer-Arbeitsthread

Geschrieben von Headcrash59 am 16. August 2019 - 20:49

Mahlzeit!

 

Der Primer ist fertig - kann jemand den verschieben?

https://www.mtg-foru...tron/?p=1536504

 


  • Genu hat sich bedankt


#1540700 Bottrop Series - 11.08.2019 - Modern & Legacy

Geschrieben von Headcrash59 am 14. August 2019 - 14:09

Mit Eldrazi and Taxes bin ich im Modern 3-3-1 gegangen.

Runde 1: Storm
Game eins werde ich geknechtet, da keine Thalia und der zweite Storm-Mann liegen bleibt. 0-1

Game zwei mache ich den Thalia Start und kann meinen lethalen Flimmerwisch mit Giver of Runes gegen Groll der Götter verteidigen.1-1

Game drei kommt Rip in rekt, was genügt. 2-1

Runde 2: Affinität
Wenig aufregend verliere ich 0-2. Im zweiten Spiel hat mein Gegner mit Doppel Platte und skirge auf der Hand, aber kein Land. Im Anschluss findet er Drei und haut mich mit Nexus tot. 0-2

Runde 3: UW Kontrolle
Spiel eins werde ich unendlich zergrindet.
Spiel zwei bleibt Kaya, orzhov Usurper liegen, die mit ihrer ulti die letzten sieben Schäden durchdrückt. 1-1

Spiel drei kann ich in response auf FoR leonin Arbiter t3 vialen und meinen Gegner doppel Ghost Quarter n. Mit Flimmerwisch und thought-knot seer mache ich den Sack zu.
2-1

Runde 4: Red Prowess
Spiel eins nehme ich ihm das einzige land mit Arbiter+GQ...GG

Spiel zwei bleibt die Thalia liegen, mein Gegner hat aber auch zu wenig Gas.
2-0

Runde 5: 4C Snow
In zwei kriechenden Spielen werde ich langsam zermürbt. 0-2

Runde 6: Jund
Game eins floodet mein Gegner und ich kann genug Gas Topfdeckeln um ihn zu grillen.

Game zwei verliere ich sang- und klanglos. Game drei geht ins Timeout und ich schaffe es aufgrund der dicken treter nicht Kaya zu ultien. 1-1-1

Runde 7: UR Phönix
Game eins zerhacke ich dem Phönix Mann mit Arbiter plus GQ. 1-0

Game zwei und drei werde ich niedergebrannt. Game drei macht Aria of flame den Sack zu.
1-2


#1539298 Eldrazi Tron

Geschrieben von Headcrash59 am 09. August 2019 - 19:18

Da der Primeur noch in Bearbeitung ist, vorab schonmal ein kurzer Report zur Mystic Forge.

 

Ich hatte am Mittwoch die Gelegenheit Mystic Forge ausgiebig zu testen und bin rundum überzeugt; Im wesentlichen funktioniert das Artefakt wie Experimental Frenzy für Affinity.

Gegen Kontrolle und Midrange räumt Forge schlechte Topdecks weg oder verhindert das ausflooden, was ansonsten regelmäßig passiert.

 

Das Highlight gegen UW waren der Thought-Knot seer und 2 Reality smasher in einem Zug, wonach der Gegner bereits scooped.




#1538166 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von Headcrash59 am 06. August 2019 - 14:56

Ich spiele nur ganz selten Modern, und wenn, dann spiele ich Mono Black Control. Bei einem FNM, wo so ziemlich alles vertreten war, bin ich damit recht ausgeglichen gefahren.

Wie sieht das Ganze auf Turnierebene aus? Gegen Humans hat man ja z.B. ein sehr solides Matchup, oder?

Und offensichtlich postest du hier noch seltener. Das gehört wohl eher in den zugehörigen Deck-Thread ;)


#1537775 Modern Talk(ing) - Aktuelles im Modern-Bereich

Geschrieben von Headcrash59 am 05. August 2019 - 12:58

Zu Beginn (die ersten beiden Wochen) werden wieder alle möglichen Haufen gezockt, anschließend kommt Kanister mit Tome Scour / Burning Inquiry oder Glimpse the Unthinkable als neuen Tech ums Eck.

Statt auf rot wird sich mehr auf blau fokussiert für maximale Ausrastung. 2-3 Decks bleiben auf der Strecke, dafür entstehen an anderer Stelle wieder zwei neue Subtypen.

Hoogak Decks werden einen halben Zug langsamer und überfahren immer noch alles.


#1537447 Eldrazi Tron

Geschrieben von Headcrash59 am 03. August 2019 - 21:10

King for a day, fool for a lifetime

 

In der Stadt mit diesem ungenießbaren Bier drehe ich REality Smasher rechs herum, was zu einem 5-0 reicht.

 

Runde 1: Tron

Game 1 habe ich Tron, mein Gegner nicht. Nachdem Karn, the great Creator resolved, kommt zuerst Liquimetal Coating, dann Lattice wo mein Gegner concedet.

Game 2 hat mein Gegner zuerst Tron und resolved Turn 4 Ugin. Während ich den so rechts liegen lasse drehe ich mit Smasher rein und muss zusehen wie Wurmcoil Engine das Spiel dreht und ich langsam aber sicher gegen Ugin verrecke.

1-1

 

Game 3 mullt mein Gegner auf 4 und findet einfach nix, wo ich gewinne. 2-1

 

Runde 2: BG Rock

Einer der Kölner Spieler, die ich kenne. Ich scherze noch, dass ich ihn ausradiere, wohlwissend dass das MU 50/50 ist.

 

Game 1 werde ich ordentlich von Hexdrinker verprinzt, den ich einfach nicht quitt werde. Am Ende hat mein Gegner soviel Fleisch und ich so wenig, dass ich krepiere.

0-1

 

Game 2 mache ich Tron-Dinge und schaukel das Moped ohne Anstrengung nach Hause. 1-1

Game 3 habe ich zwar einen früher Karn, the great Creator, muss diesen aber vor einem Scavenging Ooze beschützen - dieser kann noch meinen Matter Reshaper fressen um 3/3 zu werden. Also erstmal Sorceress Spyglass getutored und auf Ooze gelegt. 

 

Der Karn überlebt und tickt hoch. Target ist das Spyglass, welches eine soeben gelegte Liliana of the Veil auf 2 runter haut. Ein Matter Reshaper folgt.

Mein Gegner macht in seinem Zug -2 Liliana, ich opfere das Spyglass.

 

Das Spiel entwickelt sich derart, dass mein Gegner 2x Ooze plus Tarmogoyf auf dem Board hat und somit vorne ist. Statt mit dem Field of Ruin allerdings meine Blast zone abzuräumen wird mein Urza's Tower gesnackt. Blast Zone auf 2 hoch getickt, geknackt und sein Board ist leer. Im Anschluss gehe ich noch treten zum Sieg.

2-1

 

Runde 3: Storm

Ich zocke gegen Arbaal, mit Storm (what else?). On the draw sind mein Matter Reshaper into Thought-Knot Seer an für sich viel zu langsam, Timo hat aber eher eine Hand mit viel Value und wenig Ausrast-Potential. Past in Flames geht, Fact or Fiction bleibt. Zwar baut Timo noch viel Value, ich kann allerdings mit Karn für Tormod's Crypt nachlegen und ziehe eine Chalice of the Void nach, die ich auf 2 lege. 1-0

 

Game zwei wird TKS von Grapeshot gesnackt, ich lege mit Karn und Thorn of Amethyst nach (richtig dumm: die Trinisphere habe ich vor wenigen Wochen vertickt :( ).

Das ganze wird mit einem Empty the Warrens belohnt, wo ich direkt mal in zwei zügen zernichtet werde. Die Ravenous Trap trifft zwar einen vollen Friedhof, das ist zu dem Zeitpunkt allerdings irrelevant. 1-1

 

Game III habe ich wieder mal einen dieser lahmarschigen Starts, dafür aber die Trap. Das genügt mir, weil Tron-Länder auf der Hand. 

Als Timo dann abgeht kommt das Past in Flames und die Trap, wo gewinnt. 2-1

 

Runde 4: Burn

Gut dass ich keine Trinisphere dabei habe und meine Basilisk Collar auch zu Hause gelassen habe. 

Nach Game 2 steht es 1-1 ohne wirkliche Highlights.

 

Game drei gehe ich auf 1 und mein Gegner braucht nur einen Burn-Spell von oben. Ich habe TKS, Smasher und Reshaper (12 Power), mein Gegner (ist auf 12) einen Monastery Swiftspear. Er zieht, knackt Sunbaked Canyon, knackt den zweiten, legt Land, fetched und legt den 2. Swiftspear! Ich habe All is Dust und drehe für 12 rein.

2-1

 

Runde 5: 4C CopyCat

Richtig cooles Deck, schade das er gegen mich ran musste.

 

Game 1 baue ich T3 Tron und resolve Chalice auf 3 da ich weiss, dass er unendlich viele Sachen auf 3 hat. Er hat Nahiri, ich TKS und sehe 2 Path plus anderen unsinn. 

Chalice Nr. 2 auf 1 gelegt und das Spiel nach Hause geschaukelt. 1-0

 

Game 2 wird noch unbequemer, ich habe mal wieder Timely Reinforcements Tron und resolve kurzerhand einige Bomben gegen die mein Gegner concedet.

2-0 und 5-0 insgesamt.

 

Top 8: Burn

Chalice auf 1 und 2 reichen dieses mal nicht und ich kassiere nach einem Goblin Guide, den ich nicht wegbekomme ein Skewer the Critics. 0-1

Game zwei wird um einiges trauriger, ich keepe eine Starthand mit zwei Tron-Pieces, ziehe aber drei Züge kein Land nach und verrecke dann gegen Guide und Eidolon of the Great Revel. 0-2


  • Genu hat sich bedankt


#1536376 Eldrazi Tron

Geschrieben von Headcrash59 am 30. Juli 2019 - 12:52

Nicht, dass ich cavern schlecht reden wollte, aber sie macht exakt nichts gegen FoN.

Danke, dass hat mich auf dem GP Barcelona auch eine Runde gekostet - gut wenn man karten vorher liest ;)






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.