Zum Inhalt wechseln


Jonnythopter

Registriert seit 09. Aug 2015
Offline Letzte Aktivität Gestern, 21:02

#1596708 Anzahl an Staple Kopien in eurer Commander Sammlung

Geschrieben von Jonnythopter am Gestern, 00:43

Völlig OT eigentlich, aber diese Zeile ist für mich einfach 100% nicht relatable, weil ich sowas wie einen Singles verkaufenden LGS einfach nicht zu meinem Alltag zähle.

I think it can be pretty ignorant to then take proxy cards into a shop that relies on selling singles for a living.




Meine Meinung dazu ist eigentlich: ich habe für meine "normalen" EDH Decks alle Karten, die meisten Staples auch eher doppelt, nur die Zen-Fetches muss ich immer umstecken, wenn mir der aktuelle Build des entsprechenden Decks das wert ist, sonst werden auch regelmäßig Decks umgebaut, so dass meist eh nur drei Decks oder so parallel gehen. Ich finde Proxies einfach nicht besonders schön und spiele dann eben, was ich habe.

Ganz anders hingegen sieht es aus, wenn wir gelegentlich Mal cEDH-Nacht machen. Dann wird ohne Rücksicht auf verletzte geproxt (meist so karten wie OG Duals, Cradle, Vamp Tutor, Mana Crypt... Eigentlich alles, was merkbar überhalb der 30-40€ Grenze liegt und nicht eh schon existiert). Das ganze einfach, weil es dann um totale Optimierung geht, aber das ist eben nur "nötig", wenn alle sich darauf geeinigt haben, es zu tun.


#1595322 [EDH/Multi] Ephara - Ein Füllhorn voller Karten

Geschrieben von Jonnythopter am 20. Februar 2020 - 12:26

Ephara ist ein upkeep trigger, Der checkt, ob etwas ins Feld gekommen ist, und kein etb Trigger, also wird sie nicht vom Hushbringer betroffen, dennoch sehe ich den etwas skeptisch in einem Deck mit flickerengines.


#1594607 [EDH] Niv-Mizzet, Parun

Geschrieben von Jonnythopter am 18. Februar 2020 - 18:42

Future Sight erlaubt dir, Karten von deinem Deck zu spielen. Sensei's Divining Top zieht eine Karte und legt sich aufs Deck. Hast du beide, kannst du, so oft du magst, für ein Mana den Kreisel ausspielen, eine Karte ziehen und den Kreisel zurück legen. Mit Helm of Awakening oä sogar für Null, also effektiv einfach dein Deck ziehen. Das ist offensichtlich ziemlich stark, und noch stärker, wenn du damit entweder eine Killcombo findest oder durch Niv Trigger töten kannst.
Gleichzeitig sind beide Karten auch für sich genommen sehr starke CQ- (SDT) bzw CA- (Future Sight) engines, so dass man nicht für die Combo eine schlechte Karte spielt.


#1594601 Eternal Clash Flensburg 15.02.2020

Geschrieben von Jonnythopter am 18. Februar 2020 - 18:36

Okay, hier ein kleiner Gedächtnis report:

Meine Liste sah ungefähr so aus:





Wenig Erfahrung mit dem Deck, Liste auf mtgtop8 von Arne Böwig (SF of the Reliquar?) geklaut und nach eigenem Ermessen und Verfügbarkeit die Flexslots und das Sideboard zugeklatscht... Morgens noch Duals geliehen gekriegt, also alles Frisch, und guten Mutes losgelegt!

Runde 1 2:0 gegen Frederik mit Urzahaufen
Game 1 habe ich Muttis für oko, habe Stop für Urza und Emry, und er spielt viele irrelevante Artefakte, irgendwann nach langem grind hab ich eine dicke ritterin on board und kann dank sfm into sofai Damit einfach an strixen und thopter foundry vorbei rennen.
Ich boarde irrelevante langsame Flexslots raus und Collector Ouphe und bluehate rein
G2 geht sehr viel schneller, ich habe t2 Ouphe, und dann KotR für Karakas auf seinen urza, so dass seine hübsche Artefaktlandsammlung auf keine Weise mehr für Mana tappt, und dann stirbt er.
1:0

Match 2 2:1 gegen Calvin mit Infect
Ich weiß was er spielt, er ist einer meiner Kieler locals.
Game 1 hat er mich t2 otp tot mit counter for mein stp
ich boarde... Langsame Karten raus? Und Choke, Prelate und ethersworn rein? Kein Plan mehr.
G2 hat er keine frühen Tiere außer Nexus, wodurch ich t2 KotR legen darf, die sogar resolvt, und dann waste ich ihn ins Nirvana.
G3 ist Recht lang und grindy, aber ich darf nach zwei gecounterten thalias einen Prelate auf 1 resolven, zum Glück kommt kein oko und ich habe etwas Zeit für Beats, als er irgendwann durch Block und invigorate den prelate loswird, schaltet das mein stop Frei, und ich bin Safe, Gewinn.
2:0

Match 3 1:2 gegen Dennis mit Jeskai Breach storm
Game 1 halte ich nach mull auf 6 ne langsame hand mit vielen wastelands, Mutti und t3 tracker oder so machen nichts gegen cantrips aus Basics, und t4 kommt eot inTuition und ich bin t5 tot. Sadlife
Ich boarde irrelevante Grindkarten, stp und wastes raus, und Surgicals, Choke, Ouphe, Canonist und Prelates rein.
G2 habe ich den Powerstart mit dork->Thalia->gsz für Ouphe->Canonist, und damit genug zeit, ihn zu verprügeln.
G3 habe ich T1 Mutti, t2 Thalia, t3 Prelate oder kotr... Ist egal, ich bin in seinem t2 mit der Mutti on board tot.
2:1

Match 4 gegen Beast mit Uw Omnitell
G1 halte ich die gute Wastelandhand mit muttis gegen Mister delverplayer - Pustekuchen! Keine meiner Karten tut irgendwas relevantes und ich sterbe.
Ich boarde wie so oft irrelevante langsame Flexslots, stp und ein Wasteland raus, und Prelates, cpriests, Jailer und Canonist rein.
In G2 have ich dann auch Thalia und Sideboardkarten, um genug Zeit für Ritterbeatdown zu haben.
G3 kommt dann mein erstes fettes misplay des Tages, als ich beschließe, dass mir t2 Thalia nicht reicht und meine Recht ländrige Hand einen T1 fetch auf dryad für mehr Beats Vertragen könnte. Kann sie nicht, ich hatte den weißsplash nicht mehr im Kopf, obwohl er g1 Mal einen t3feri in ne force gepitcht hatte. Mono U kann den greedy move nicht bestrafen, denke ich mir, und werde gleich zur Feldarbeit geschickt. Fuck. Also keine t2 Thalia, sondern t3. Ich bin ausreichend salty, um bis mehrere Minuten nach dem Match nicht zu merken, dass ich ja noch einen kotr auf der hand hatte - hab irgendwas egales ins SnT gelegt und wurde verdient zertentakelt, anstatt einfach Karakas zu finden.
2:2

Match 5 gegen Kai mit Ug Omnitell
Game 1 sieht ähnlich aus wie gegen Beast, nur dass ich ihn vor meinem Ende durch Omni into emrakul noch etwas verprügeln kann, habe sogar genug zum Opfern, dass er eine zweite emrakul casten muss, um noch Mal anzugreifen.
Boarding ist dann auch wie gehabt.
G2 habe ich hassbären, Thalia hindert seine cantrips, ins SnT lege ich einen Canonisten, sodass er auch mit Omni nicht cantrippen kann und töte ihn dann schnell.
G3 habe ich t1 Noble, t2 ist mein zweites Land leider dryad, ich hatte auf einen Draw gehofft, der mir erlaubt, meinen Prelate zu casten, war aber nicht. Er spielt dann auch schön direkt SnT, was mich vor die Frage stellt, ob ich in response containment priest gegen Kreaturen flashe oder es resolven lasse und Prelate reinlege um entweder cantrips oder Intuition und Cunning wish abzustellen. Ich entscheide mich durch Match 4 von eldrazi traumatisiert für den Priest, was such sogleich als Fehler herausstellt, weil er natürlich Omni reinlegt... Und mich fressen die Ameisen
2:3

Match 6 2:0 gegen Finn-Lasse, der kein Storm, sondern DnT spielt.
Ich möchte gern positiv gehen und das Deck üben, also spiele ich trotz drei losses weiter, immerhin bewundert so ein weiterer Mensch meine Spielmatte. Danke, ich bin auch stolz drauf.
Jedenfalls dominiert meine Sylvan Library G1 dermaßen, dass ich einen boardgrind so gewinne, dass er auf 20 ohne Karten concedet.
Ich boarde wenig, Jailer, Sigarda, garruk, judgment rein, Gaddock und noch irgendwas raus, kein Plan, was.
G2 ist etwas beidseitiger, aber letztlich habe ich mehr und vor allem deutlich größere Kreaturen.
3:3

Match 7 1:0 gegen Stefan mit Sultai Midrange
G1 tauschen wir lange Ressourcen, was schlecht für mich ist, weil gefühlt alle seine Karten Karten ziehen. Zum Glück habe ich drei kotr, die zwar unglücklich über 1/1 deathtoucher sind, aber immerhin mit Mother dagegen halten können. Als ich Jitte finde, Alphastrike ich, verliere einen Ritter an decay und komme mit etwas schaden durch. Überraschenderweise baut er nicht viel Blocker nach,so dass er einfach random stirbt.
Ich boarde Sigarda, Jailer, garruk, Ceratops, veil, choke.
G2 trade wir wieder einige Karten, ich resolve choke, wogegen er mit astrolabe an fixt, er hat leovold... Lange passieren viele spannende Dinge, die ich alle nicht notiert hab, unter anderem frisst mein Vinecrasher ein Surgical (wtf). Das Spiel geht in die turns, ich swinge ziemlich all-out, er überlebt, es passieren viele trades. Eventuell kann er mich backswingen (scryb Ranger sagt nein), Eventuell kann ich ihn beim nachschlagen töten, No one knows. Time out. Er ist traurig, keinen oko gesehen zu haben, dafür hab ich meine sfms und Equipments nicht gefunden (womit ich mit den rittern an coatls vorbei gekommen wäre).
4:3 am Ende, nicht gut, aber besser als sonst, lol.


#1591657 Probleme mit meiner Playgroup

Geschrieben von Jonnythopter am 12. Februar 2020 - 10:03


Abgesehen davon, dass man halt auch Interaktion haben sollte, ist Limited Resources als im Multiplayer wohl stärkstes Landhatepiece sowieso gebannt.


#1585443 Trample und Stuffy Doll

Geschrieben von Jonnythopter am 28. Januar 2020 - 13:13

Ist auch wichtig, wenn man einen blockenden Death's Shadow totkriegen will


#1584650 Welche Musikrichtung hört das Magic Forum?

Geschrieben von Jonnythopter am 25. Januar 2020 - 19:13

Ich weigere mich, abzustimmen, weil ich mich nicht auf nur Metal festlegen möchte, obwohl das schon die große Mehrheit meiner Beschallung ist.


#1584324 Communitythread 2020

Geschrieben von Jonnythopter am 24. Januar 2020 - 10:32

Referat überlebt. Uff.


#1584209 Communitythread 2020

Geschrieben von Jonnythopter am 23. Januar 2020 - 21:20

In meinem Kopf isses moooondi, nicht monndi


#1584095 Communitythread 2020

Geschrieben von Jonnythopter am 23. Januar 2020 - 15:49

Ich ändere meinen Nick quasi nie.


#1583921 Thorn Mammoth und Faerie Artisans

Geschrieben von Jonnythopter am 23. Januar 2020 - 09:29

Und wenn ein Trigger auf den Stack gelegt wird, muss ich zu dem Zeitpunkt auch alle Ziele benennen? Also folglich ist der Token, den Faerie Artisans erzeugt, noch gar nicht im Spiel und kann nicht als Ziel zum fighten gewählt werden oder?


Korrekt! Thema abgehakt?


#1583026 Communitythread 2020

Geschrieben von Jonnythopter am 20. Januar 2020 - 16:57

Das schlimme an Matrixmänteln ist ja, dass sie theoretisch cool aussehen könnten - nur halt bei ungefähr 0,5% der Menschheit höchstens, und ganz bestimmt nicht bei denen, die sie meist tragen. So ein Shirt hingegen - oder auch ein Wolfsshirt - ist einfach immer Arm und hässlich.


#1583020 Communitythread 2020

Geschrieben von Jonnythopter am 20. Januar 2020 - 16:49

Ok. Das Wolfshirt wurde getoppt! Habe heute jemanden mit dem hier gesehen!:

ahegao02_2000x.jpg?v=1574262208


Und ja. Dick.

-_-*


Es gibt eben so Sorten von Leuten, die gerne alle Vorurteile über sich bestätigen.


#1583019 Ist Token ein Supertype?

Geschrieben von Jonnythopter am 20. Januar 2020 - 16:44

Token-ness (oder eben als Gegenstück Kartigkeit) ist quasi noch mal ein Level über Supertypen und wird nicht von Text oder Fähigkeiten festgelegt, sondern von der Tatsache, ob es sich um eine echte Karte (die in den 75 gestartet ist, irgendwelche anders gesleevten Dinge, Missbrauchtes Exil oä gelten in diesem Kontext nicht) ist, oder als Token erschaffen wurde und jetzt eben von irgendwas anderem (oder der originalkarte bei vielen Leuten, die embalm oä spielen, schande über solche Unordnung!) repräsentiert werden.


#1582874 Kurze Fragen, Anmerkungen Wünsche, Kleinigkeiten

Geschrieben von Jonnythopter am 20. Januar 2020 - 10:51

Naja, Fetches und Duals oder Shocks sind nicht wirklich auf einer Powerlevelskala, die machen ein Deck nicht broken oder zu stark für die Playgroup, sondern bloß etwas smoother in der Manaentwicklung. Wenn man ein powerleveloptimiertes Deck spielt, sollte man die auch spielen, wenn man aber eine langsamere Playgroup hat und entsprechend mehr durdelig/battlecruiserig baut, dann - sind sie immer noch gut, aber weder sind sie überlebensnotwendig noch machen sie das Deck signifikant stärker oder schneller. Sie verringern (gerade bei 3+ Farben) nur hin und wieder Colorscrew. Entsprechend kommt man sehr gut ohne klar (spart sogar etwas Gemische), wenn man sie aber dennoch spielt, ist das noch kein dramatischer Powercreep. Der Schritt von einer guten Manabase zur perfekten Fetch-Base ist viel, viel weniger bedeutend als der von einer Tapland-Sammlung zur guten Manabase, und sei es, dass man erstmal mehr Basics spielt.

Auf der anderen Hand Mana Crypt, Mana Vault und ja, auch Sol Ring. Mana Vault (übrigens sehr viel günstiger, als viele denken, Foreign WB oder Foreign IVth gibt es schon um 10€) hat eine etwas andere Rolle als Crypt oder Ring, weil sie nicht regulär ohne Investition enttappt. Vault ist also etwas mehr eine Combokarte, die entweder einfach nur farbloses Dark Ritual bzw +2 Mana ist, um schneller seine Combo zu erreichen oder das beste low-mana-ziel für irgendwelche Enttappereien und damit potentieller Bestandteil von Infinite-Mana-Combos. Faire langsamere Decks wollen meist gar keine Vault, und entsprechend sinnlos ist es auch, ihr Fehlen in diesen "anzuprangern".
Crypt und Sol Ring hingegen... Sind einfach nur Ramp, der beste Ramp. Sie machen +1 bzw +2 Mana im Zug, in dem man sie castet, und alle weiteren Züge +2. Offensichtlich ist auch das ziemlich stark, um Combos rauszuturboen, aber es ist eben auch in fairen Gameplans ein dauerhafter Manavorteil, der einen quasi die ersten zwei Turns vorspulen lässt. Vom Gameplay her sind sie ähnlich, Solring ist etwas besser in langsameren Decks, weil er kein Leben kostet, Crypt ist etwas besser in schnelleren Decks, weil sie im initialen Zug ein Mana mehr macht, aber beide sind sehr brokene Karten, die eigentlich jedes Deck deutlich stärker machen.
Nun hat wotc es sich aus unerfindlichen Gründen beim Einführen der Commanderprecons scheinbar als Ziel gesetzt, Sol Ring komplett totzudrucken (statt Crypt, die damals nicht viel teurer war als der Ring, oder statt eines sinnvollen, fairen Manasteins wie Thran Dynamo, der nicht ab Turn eins das Spiel hart beschleunigt, sondern erst zu Zeiten, wo grüne Decks das eh schon getan haben). Dadurch hat jeder und seine Mutter ungefähr zehn Solringe rumliegen und kann sie nach Gutdünken in jedes seiner Decks schmeißen, um die random Powerdraws zu enablen. Mana Crypt hingegen hat viel zu wenig Prints und ist oberaffenteuer, nur wenige haben eine oder gar mehrere, um diese "solringdraws" etwas konstanter zu machen. Will man 100% optimiertes CEDH spielen, kommt man um Crypt nicht rum, aber wenn jemandem für eine Karte für einfach Casual EDH der Preis einer Crypt zu hoch ist, ist das ein sehr valides Argument dagegen.
Wenn hingegen jemand sagt, dass er Crypt wegen Power Level nichtmal spielen würde, wenn er sie hätte (fürs halten eines Mächtegleichgewichts in der Playgroup sehr sinnvoll), dann sollte diese Person sich auch überlegen, den quasi funktionsidentischen Sol Ring zu cutten.



(Plz ban solring lul)




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.