Zum Inhalt wechseln


Silly Johnson

Registriert seit 09. Aug 2015
Offline Letzte Aktivität Heute, 13:17

Erstellte Themen

Total Chaos Draft

19. Oktober 2017 - 18:00

Ich hätte mal Lust auf einen komplett chaotischen Draft, so mit 15 komplett zufällig generierten Karten pro Booster.
Ich muss das nicht mal mitmachen, mir geht es vor allem um die Beobachtung, wie sich das entwickelt, also würde ich das auch organisieren und schieben und so.

Wer hätte Interesse an sowas?

Fun/Unfun

20. September 2017 - 01:32

Ich las grad mal wieder einen WotC-Artikel und traf auf dieses hübsche kleine Zitat:

 

 

Thoughtseize was another card that we had in this format that played an important role in keeping powerful, expensive cards in check. Thoughtseize did so much for only one mana. For example:

  • It gives you perfect information. You get to see what your opponent plans on doing for the next several turns of the game.
  • You get to dictate the pace of your opponent's play. For example, if you take your opponent's only threat and leave them with a hand full of removal, they have to play a reactive game and you can capitalize on that.
  • Curve disruption. If you take their three-drop on turn three, you leave them with no play for that turn, gaining a tempo advantage.
  • You take the best card out of their hand. If your opponent is playing a combo deck or a heavily synergistic deck, this can be backbreaking.
  • It's proactive. You can remove opposing answers to your own threats, furthering your advantage.

The flexibility of this card made it incredibly powerful. It was often correct to play four of these in your black decks, and as a result, expensive spells and synergistic decks were not desirable.

These cheap interaction spells did not make for very fun games of Magic, and R&D scaled back on disruptive cards so that four- and five-mana spells were fun to play again. More power was put in threats and the rates on disruptive spells got weaker. This made the format more diverse as more strategies became viable. As we continued to iterate on this philosophy, it eventually brought its own problems that I will talk about later.

 

Der Part daran, den ich interessant fand, ist die schöne Phrase "cheap interaction spells did not make for very fun games of Magic". Das zeigt mir mal wieder die offizielle SIcht dazu: Zwar möchte man, damit man "fun games of Magic" hat, Interaktion haben, und keinen komplett uninteraktiven Komboblödsinn (Ban Copycat, als aktuelles Beispiel). Aber man möchte bitte auch keine zu effizienten, keine wirklich GUTEN Interaktionskarten haben.

 

So weit, so bekannt. Meine Frage ist nur, ganz ähnlich der zuletzt gestellten Frage nach Fair Magic, aber völlig an der Fariness vorbei: Wann findet ihr Magic "Fun" und wann wird es eher "Unfun"? Findet ihr es wirklich zu viel verlangt, gut Interaktion, gute Cantrips, gute Threats und hin und wieder eine unfaire Kombo alles in einem Format zu haben? Oder findet ihr es im Gegenteil sehr gerechtfertigt, Magic möglichst einfach und dabei hassfrei zu haben? Findet ihr, so ein Designstil macht Standard zu sehr zu einem Midrange-Draftdeck-Format? Oder findet ihr Modern und Gasi vollkommen degeneriert und nicht ersehnenswert und habt euch gefreut, als Thoughtseize rotiert ist?

 

[EDIT:Nek] Hinweis: Der erwähnte Thread zu "Fair Magic" ist hier zu finden: https://www.mtg-foru...204-fair-magic/ . Der erwähnte Bezugsartikel "Counter Play: Finding the Right Answers" hier: https://magic.wizard...wers-2017-09-15 [/EDIT:Nek]


mono black mono zombies

10. Mai 2017 - 12:16

All dem zumbis! Nuff said?


Volcanic Offering und Dualcaster Mage

23. April 2017 - 22:39

Wenn ich mit zB Dualcaster Mage ein Volcanic Offering kopieren, wie viele neue Targets darf ich haben? Alle vier? Oder nur die zwei "selbstgewählten"?

Lieblings-Cardbacks

15. März 2017 - 00:35

Ich wollte hier nur mal so aus Interesse fragen, wie viel Beachtung ihr eigentlich den Cardbacks schenkt, und was eure Favoriten sind? Benutzt ihr für eure Decks verschiedene oder immer den gleichen?

 

Ich hab leider fast keine, nur so seit Oktober alle Season Rewards. Davon mag ich den Halfhill ganz gerne, aber wirklich überzeugt hat der mich auch nicht. Der Tavern-Brawl-Back sieht zwar auch schick aus, ist aber völlig overused zur zeit, also etwas langweilig.

 

Ich find es schade, dass ich alte Season-Backs wie zB den Exodar, Ragnaros oder den Icecrown nicht mehr kriegen kann, die mag ich.


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.