Zum Inhalt wechseln


bdarecords

Registriert seit 23. Jan 2011
Offline Letzte Aktivität 30. Mär 2021 09:32

Verfasste Beiträge

Im Thema: Wieso bist du Vegetarier/Veganer/Frutarier geworden?

24. November 2020 - 19:09

Schreibt eure Gedanken auf. Egal was euch einfällt.

 

Kp, vegan sein ist eigentlich nichts besonderes. Ist einfach nur eine Angewohnheit und teilweise Sucht nach bestimmten Produkten, die einen glauben lassen, dass es extrem oder schwer wäre. Bin vegan seit 2016 und denke da eigentlich gar nicht wirklich drüber nach. Habe den Thread gesehen und mir ist eingefallen, dass ich ja eh vegan lebe. Was daran sucked, wenn man es konsequent macht, sind Schuhe. Vegane Schuhe sind viel zu teuer und rar.

 

Btw der Thread/Eingangspost klingt eher nach Anti-Veganer, der einen Strohmann angreift :D 


Im Thema: [Hilfe] Gefälschte Magickarten

17. November 2020 - 22:58

Schwarzlicht habe ich leider nicht.

 

Ich kann jedem nur ausdrücklich empfehlen, sich solch eine Juvelierslupe mit Schwarzlicht anzuschaffen (edit: oder ein vergleichbares Produkt).

Diese hier habe ich:

https://www.amazon.d...05650051&sr=8-7

Es gibt aber auch andere Modelle ab ~ 7 Euro, die ihren Zweck erfüllen. Das ist eine einmalige Anschaffung und damit könnt ihr langfristig und relativ einfach Karten auf ihre Echtheit überprüfen und habt keine schlaflosen Nächte mehr. Außerdem kann das hilfreich sein, um minimale Schäden zu erkennen oder um Editionen zu identifizieren. Ist einfach ein praktisches Tool für jeden, wie ich finde.


Im Thema: Sind deutsche Karte mehr wert?

16. November 2020 - 23:34

Ich hab grad selbst nochmal auf mkm geguckt. Es stimmt einfach nicht, was du schreibst. Du stellst absolute Behauptungen auf "99%" "komplett nutzlos". So eine Rhetorik ist für solch ein Thema unangemessen, da es maximal aufzeigt, wie sehr du persönlich deutsche Karten schlecht findest. Für Menschen, die tatsächlich öfters Karten kaufen und verkaufen, wird schnell klar, wie realitätsfern diese absolute Einstellung ist, Eli. Ironischerweise müsstest du es besser wissen, weil du im Prinzip die Expertise haben solltest, falls du derjenige bist, für den ich dich halte. Du willst also eigentlich rein im "ich muss alles sofort liquidieren können-Modus" argumentieren und darum geht es gar nicht, weshalb deine Posts wrsl. falsch rüberkommen.

 

"wie kann man das bitte vergleichen" - Das war eine witzige Aussage, gekennzeichnet mit "/s", die aber auch der Diskussion zieldienlich war, weil deutsche Karten durchaus ein Alleinstellungsmerkmal haben (nein, es geht nicht um cheap beta), was sie für viele Konsument*innen attraktiv macht. 

Ich kauf z.B. immer deutsche NM-RL-Karten über englischen wenn die Preise und der Zustand stimmen und kenne super viele, die das auch so tun (in Deutschland, Österreich, italien und ja, auch in den Staaten, übrigens auch gefühlt deine halbe FL im Forum btw).Ich verstehe halt diese Abneigung gegen deutsche Karten nicht, zumal du dich nicht wirklich darum bemühst, deinen Standpunkt mit coolen Stories zu erzählen. Ist nur "ich bin dagegen, ihr habt Unrecht-Stil". Ich weiß halt, dass wenn ich 2 RL- einstelle und von denen 1 deutsch ist und 1 engl, wird nicht "zu 99%" die englische zuerst gekauft. Auch nicht zum selben Preis und auch nicht bei 5 Euro Unterschied. Wenn du selbst Experte bist, dann musst du deine Autorität anders geltend machen und nicht solche absoluten Aussagen droppen, das wirkt eher so, als ob du dich mit der Materie nicht wirklich auskennst und birgt auch eher wenig Diskussionspotenzial, weil es einseitig ist und du fast keine Informationen lieferst. 

Weißt du daher, warum diese Diskussion eig. sinnlos ist? Weil es nur subjektive Präferenzen sind. Ich stimme dir zu, dass du in Amerika englische Karten viel schneller los wirst. In Deutschland ist es egal, solange der Markt noch so groß und lebendig ist. Und es gibt auch Karten, die wird man nicht so schnell los aber die kosten dann mehr in deutsch. Bitte einfach nie verallgemeinern. Das ist nicht gut. Lies dir mal durch, was du geschrieben hast. Du stellst es so dar, als sollten normale Menschen sich nie deutsche Karten kaufen, bist selbst aber im Tradermodus, der nen Usea innerhalb einer Stunde liquidieren muss. Was ein Unsinn.

 

Weissagekreisel des Senseis

 


Im Thema: Sind deutsche Karte mehr wert?

16. November 2020 - 22:34

Wen man die Karten wieder verkaufen will, sind Deutsche einfach komplett nutzlos. Man verkauft englische Karten gefühlt 10x so schnell wie deutsche.

 

Jeder der vor hat eine Karte irgendwann zu verkaufen, sollte sich nur englische Karten zulegen. 

 

Gilt übrigens im besonderem Maße für FBB-Karten, die überhaupt nicht nachgefragt sind und auch nicht immer weiter steigen. Es ist sicher nicht sinnvoll, sich FBB Sonnenringe oder Paradiesvögel zuzulegen /s

Aber mal ernsthaft: Das ist diese gefährliche Verallgemeinerung, die auch schon NuggetsReborn angekreidet hat. Das ist ein ganz schlechter Rat, den man auch sehr gut mit MKM-Graphs widerlegen kann. Wo ist die Evidenz? Nein, deutsche Karten sind nicht nutzlos. Du kannst die 24/7 auf MKM verkaufen. Nichts für ungut aber diese Aussage ist doch einfach nur grober Unfug und mehr emotional als faktenbasiert. 

 

€: Gutes Beispiel: Oldschool-Zendikar Misty Rainforest und andre Fetchies. Ich kenne viele (mich eingeschlossen), die IMMER ein deutsches Playset über einen englischen nehmen. Grad auch bei älteren Karten, z.B. Urzas-Block/Exodus etc., finden viele auch die deutschen Karten besser, weil das diesen "ASMR-Nibelungenstyle" hat. Sehr ikonisch. Ne, deutsch ist alles andere als nutzlos, das ist ein Trugschluss.

 

Wenn deutsche Karten so viel schwerer zu verkaufen wären, warum sollten die Verkäufer die dann für mehr Geld reinstellen? Geh mal mit gutem Beispiel voran und stell deine deutschen ikonischen und RL-Karten für den englischen Preis rein. Keine Angst, die werden nicht sofort gekauft. Hast nix zu verlieren ;)

 

Vll.hätttest du ein wenig differenzieren sollen. Standard-Staples sind wohl sicher attraktiver in englisch, keine Frage. Das ist aber eine ganz andere Zielgruppe als bei anderen Karten. Du hast das so geschrieben, als gilt das generell für deutsche Karten und das ist halt falsch. Grad bei Commander-Staples kannst du da keine allgemeingültige Aussage tätigen.

 


Im Thema: Sind deutsche Karte mehr wert?

16. November 2020 - 18:37

Auch die angeblich teureren deutschen Karten kann ich mittlerweile so nicht bestätigen. Bei RL Karten erzielen englische Karten höhere Preise als deutsche Karten. Wie das bei Karten aus aktuellen Sets aussieht - idk, aber man muss auch den weit kleineren Printrun bedenken. Glaube absolut nicht, dass in Deutschland deutsche Karten beliebter sind als englische. Safe nicht.

 

Es kommt halt immer auf die Karte an. Es gibt schon viele RL-Karten, die in deutsch mehr wert sind. Deutsche Gaeas Cradle's beispielsweise.

Wenn ich die Wahl hätte, zwischen NM Gilded Drake engl oder deutsch, nehme ich halt immer den deutschen.

 

Das ist jetzt sehr subjektiv aber Karten wie Dark Confidant oder Mana Crypt aus neueren Editionen sind auch meiner Einschätzung nach viel attraktiver, wenn sie englisch anstatt deutsch sind. JTMS eig. auch aber der war auf Magickartenmarkt früher (jahrelang) mehr Wert in deutsch.

Ich hab auch mal letzt hier im Forum gestöbert und einen alten Thread dazu gefunden, in dem auch einige Spieler so taten, als wären deutsche Karten Müll, was halt so nicht stimmt. FWB Duals sind gefühlt auch mehr Wert als Revised, muss jeder für sich wissen, man kann nicht immer genau auf den Markt gucken, ist oft auch nur eine Momentaufnahme. Für Menschen, die international viel traden, sind engl. Karten vermutlich meistens besser. Ich halte deutsche Karten für wertvoller. In Wahrheit ist es oft egal. Deutsch und Englisch sind beides (sowohl hier als auch im Ausland) Premium-Sprachen.


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.