Zum Inhalt wechseln


JokeKillerSummon

Registriert seit 07. Aug 2017
Offline Letzte Aktivität vor 17 Minuten

Erstellte Themen

Boros Equipments

15. Mai 2020 - 11:11

Da in letzter Zeit nicht viel im Modern Forum passiert, ich aber gerne über das Format diskutiere, wird es mal wieder Zeit ein neues Deck vorzustellen, welches mir in einem Stream von Tom Ross aufgefallen ist:

 

 

Ich weiß nicht ob es einen offiziellen Namen für das Deck gibt, aber ich denke, dass Boros Equipments am ehesten passt, das Equipments die Hauptmechanik des Decks ausmachen.

 

Das Deck versucht also durch Karten wie Kor Outfittter, Sigarda's Aid oder Magnetic Theft einen Colossus Hammer an eine Kreatur anzubringen ohne die Euqip-Kosten zu bezahlen. Gute Ziele sind dafür Kor Duelist, Swiftblade Vindicator und Inkmoth Nexus um den Gegner sehr schnell umzuknüppeln. Shadowspear hilft dank Lifelink gegen Burn und dank Trample gegen Blocker.

 

Um die Kreaturen und die Euqipments zu schützen benutzt man Giver of Runes und Spellskite (schön, dass man Spellskite auch nochmal im Format sieht :D )

 

Um die Equipments zuverlässig zu finden spielt das Deck Tutoren in Form von Stoneforge Mystic und Steelshaper's Gift.

 

Die Manabase ist bis auf Inkmoth Nexus einfach Rot & Weiß ohne Fetchländer.

 

Lurrus of the Dream Den holt abgeräumte Kreaturen und Equipments zurück und macht das Deck somit neben Giver of Runes und Spellskite noch resistenter gegen Removal.

 

Ich finde das Deck sehr interessant und freue mich darüber, dass es tatsächlich mal ein richtiges Equipment-Basiertes Deck ins Format geschafft hat. Wobei "geschafft" vielleicht noch zu früh ist. Evtl. lohnt es sich, das Deck mal zu testen. Online kostet es keine 200 Tickets.

 

Sollte Wizards nicht Lurrus of the Dream Den bzw. die Companion Mechanik an sich anfassen, sondern tatsächlich Bauble bannen, kann diese Deck Lurrus weiter nutzen.

 

Vielleicht ist dies der Weg, wie man Infect im Companion-Zeitalter spielt...


Vannifar Pod

25. Oktober 2019 - 21:09

Ich habe einen Traum...

Auch wenn ich Birthing Pod zu seiner Hochzeit im Modern nicht gespielt habe, habe ich später mit Prime Speaker Vannifar eine ähnliche Engine gespielt. Leider ist Modern mittlerweile zu schnell / degeneriert für ein derartiges Deck.

In Pioneer habe ich nun neue Hoffnung, dass ein solches Deck spielbar sein könnte. Also versuche ich nicht, das Format zu brechen, sondern ein (für mich persönlich) sehr schönes Deck zu basteln.

Eins sei gesagt: Auch wenn einige Karten aus dem Modern Deck hier wieder Verwendung finden, fehlt dem Deck das Kiki-Jiki Combo Finish. Es ist also (bislang) nur auf Value ausgelegt.

Nachfolgend werden einzelne Karten betrachtet:

Prime Speaker Vannifar & Eldritch Evolution:
Die Tutoren unseres Decks. Viel braucht man darüber nicht sagen, denke ich. Sie holen uns das aus dem Deck raus, was wir gerade brauchen.

Corridor Monitor, Bounding Krasis, Breaching Hippocamp:
Diese Karten, solange sie im Deck sind, erlauben uns mit Prime Speaker Vannifar aus einer 1 Mana Kreatur eine 5 Mana Kreatur zu machen.

Gilded Goose & Sylvan Caryatid:
Unsere Manabeschleunigung. Hier bin ich mir über den Onedrop noch nicht sicher. Gilded Goose erzeugt beliebiges Mana, aber dafür nur mit Food. Elvish Mystic und Llanowar Elves machen immer Mana aber nur grünes. Sollte Burn / Mono Red weiterhin eine Säule des Formats bleiben, ist die Gilded Goose natürlich sehr attraktiv.

Voice of Resurgence: Ich denke, wir sind uns alle einig, dass Voice of Resurgence die Karte ist, die man am allerliebsten in unsere Tutoren reinopfert. Ist nicht schlecht gegen alle interaktiven Decks des Formats und der Voice Token ist eine der besten Clocks, die das Deck haben kann.

Renegade Rallier: Dank Prime Speaker Vannifar und Eldritch Evolution triggern wir immer Revolt und können so einige Value Chains generieren. VALUE CHAINS!

Nun werde ich noch einige Karten aufzählen die je nach Meta im Main Deck und / oder im Side Board Platz finden können ohne genauer darauf einzugehen:

Flickereffekte: Charming Prince, Felidar Guardian
Lifgain: Charming Prince, Cloudblazer, Knight of Autumn, Kambal, Consul of Allocation, Siege Rhino, Archangel of Thune
Permanent Hate: Reflector Mage, Deputy of Detention, Knight of Autumn, Manglehorn, Cataclysmic Gearhulk, Ravenous Chupacabra
Noncreature Spell Hate: Eidolon of Rhetoric, Kambal, Consul of Allocation, Vryn Wingmare, Spirit of the Labyrinth, Sin Collector
Graveyard Hate: Scavenging Ooze, Loaming Shaman, Remorseful Cleric, Anafenza, the Foremost
Value Karten: Tireless Tracker, Woodland Bellower, Fblthp, the Lost, Cloudblazer, Hostage Taker, Dragonlord Silumgar, Courser of Kruphix
Sonstiges: Aven Mindcensor, Phyrexian Revoker

Abschließend möchte ich noch kurz auf die Manabase eingehen:

Shocklands: Breeding Pool, Temple Garden, Hallowed Fountain, Overgrown Tomb (für den Schwarz-Splash)
Fastlands: Botanical Sanctum - Ich hoffe, dass Razorverge Thicket nochmal im Standard gedruckt wird, bis dahin müssen wir wahrscheinlich mit Sunpetal Grove auskommen.
Basic Lands: Forest - Grün ist die einzige Farbe die wir aufgrund von Gilded Goose Turn 1 benötigen. Ich denke andere Basics könnten an der Stelle vielleicht stören. Aber sicher bin ich mir da noch nicht. Es gibt auch nicht wirklich viel Bestrafung im Format für wenig Basics.

Ein Main Deck könnte folgendermaßen aussehen:



Edit:

Der Vollständigkeit halber habe ich auch mal eine Saheeli Version gebaut. Persönlich habe ich ein Bisschen Angst, dass die Combo zerbannt wird, aber vielleicht darf sie ja bleiben:


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.