Zum Inhalt wechseln


Foto

[MTGA Pauper] UG Bogles


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 vikingr Geschrieben 03. November 2018 - 21:15

vikingr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.737 Beiträge

Moin Jungs!

 

Da der Pauper-Event in MTGA noch 2 Tage läuft, habe ich mir heute ein paar Decks zusammengeschmissen, die so im Netz rumflogen. Gefielen mir aber nicht sonderlich und liefen jetzt auch nicht grandios. Dann wurde ich von nem UG Bogles verkloppt und das gefiel mir direkt sehr gut. Hab es mir jetzt so nach besten Wissen und Gewissen zusammengeschustert und würde gern wissen, ob ihr noch ein paar sinnvolle Änderungen empfehlen würdet.

 

Kurz zu Pauper in MTGA: Alle Sets ab Ixalan sind derzeit legal.

 

Deck

 

Meine Gedanken kreisen um die folgenden Fragen:

 

  • Gibt es noch Karten, die ich übersehen hab (vor allem Kreaturen und Pump)?
  • Lohnt auf Bant zu gehen für besseren Pump?
  • Ist die Gewichtung von Kreaturen und Pump angemessen?

 

Die Spiele liefen bislang solide. Häufig gewonnen und wenn doch verloren meist sehr knapp.

 

Ich danke vorab!


STA: {W} {U} {G} Hexproof
MOD: {W} {R} Dragon Prison{B} {R} {G} Living End{B} Infekt
PAU: {U} Delver{G} Infekt

obJ2oiv.png


#2 Tatzelwurm-V Geschrieben 05. November 2018 - 16:32

Tatzelwurm-V

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

Vielleicht wäre "UG Merfolk" sogar ein passenderer Name für das Deck. :D

Weitere Kreaturen fallen mir jetzt auch nicht für das Deck ein, wobei ich mich frage, weshalb Jade Guardian nicht als Playset in dem Deck ist, scheint sie mir nämlich als Hexproof-Kreatur, die auch noch ggf. eine hochverzauberte Kreatur (was ja so gut wie immer Meervölker sein werden) weiter pumpen kann, ziemlich perfekt für das Deck zu sein. Zumindest halte ich sie für passender als Soul of the Rapids, dessen einziger Vorteil der Flugfähigkeit gegenüber dem Jade Guardian nicht mal viel wiegen muss, da das Deck schließlich auch Flugfähigkeit gebende Auren spielt. Apropos, ist denn das eine Mana Unterschied tatsächlich so gewichtig, dass das Deck lieber Arcane Flight statt One With the Wind spielen will?

Eine andere Sache, das Deck spielt bis auf ein paar Counter kein Removal, nehme zwar auch an, dass nicht viel Removal nötig ist, doch wären vielleicht noch Karten wie Hunt the Weak und/oder Rabid Bite eine Überlegung wert, passen diese Karten schließlich vom Konzept her gut mit dem Deck, was ja auf große Hexproof-Kreaturen setzt, zusammen.

Übrigens halte ich es für keine so gute Idee, dem Deck Weiß hinzuzufügen, weil zum einen das das Deck langsamer machen würde (größere Gefahr, falsches Mana zu ziehen + nur langsame Doppelländer), es jedoch schnell sein will, und zum anderen Weiß denke ich dem Deck nicht unbedingt einen größeren Mehrwert verschafft. Pump gibt es zwar auch in Weiß, doch den, den es in Grün und sogar Blau gibt, ist mindestens genauso gut und in ausreichender Anzahl vorhanden. Weiß hat zwar besseres Removal und Lifelink-Kreaturen, doch glaube ich nicht, dass beides für das Deck so unbedingt nötig wäre, dass es sich rentieren würde, auf drei Farben umzustellen.  



#3 vikingr Geschrieben 05. November 2018 - 17:18

vikingr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.737 Beiträge

Erstmal vielen vielen Dank für deine Antwort. Forum scheint in weiten Teilen leider ziemlich tot (z.B. Standard). Daher freue ich mich umso mehr über deinen Beitrag!

 

Erst einaml vorweg. Habe in der Zwischenzeit ein paar kleine Veränderungen vorgenommen:

 

- 2 Essence Scatter

- 4 River Herald's Boon

- 1 Opt

 

+ 3 Ancient Animus

+ 4 One with the Wind

 

Wie du siehst, bin ich auch noch irgendwann auf One with the Wind gestoßen, die natürlich prima in das Deck passt. Removal haben mir beim Spielen auch merklich gefehlt, denn zu selten kann ich mein Mana für Counter offen halten, gerade im frühen Spiel. Daher habe ich mich für Ancient Animus entschieden. Allerdings bemerke ich gerade, dass ich die Karte nicht sorgfältig gelesen habe ( :rolleyes:) und daher wird sie zukünftig gegen Rabid Bite getauscht. Hunt the Weak ist mir da zu teuer.

 

Auch dein Rat mit Jade Guardian leuchtet mir ein, gerade jetzt mit 8 Verzauberungen die Flugfähigkeit verleihen.

 

Mit weiß hast du vermutlich ebenfalls recht. Mana-Basis ist in Pauper ohnehin schon immer wacklig und da würde weiß wohl keinen Vorteil verschaffen.

 

Was mir nun noch etwas Sorgen bereitet, ist die leere hat Richtung midgame. Die Opts schaffen zwar häufig auf die richtigen Länder zukommen oder dergleichen und auch die Omenspeaker helfen da. Aber dennoch kommt es ab und zu zum Stalling und da würd ich gern mal Karten ziehen. Ich tendiere zwischen Divination, Secrets of the Golden City und Radical Idea. Ich könnte mir so etwas vorstellen:

 

- 1 Arcane Flight

- 1 Opt

+ 2 Radical Idea

 

Hast du dazu noch eine Meinung? :)

 

 

Deck


Bearbeitet von vikingr, 05. November 2018 - 17:32.

STA: {W} {U} {G} Hexproof
MOD: {W} {R} Dragon Prison{B} {R} {G} Living End{B} Infekt
PAU: {U} Delver{G} Infekt

obJ2oiv.png


#4 Octopus Crash Geschrieben 05. November 2018 - 19:39

Octopus Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.795 Beiträge

hat halt irgendwie mit Pauper nichts zu tun finde ich, vllt ist dieser content im Standard Bereich oder vmtl eher im Arena Bereich besser aufgehoben...

 

um aber auch was konstruktives beizutragen würde ich erstens sagen, dass du Evolving Wilds spielen kannst, die dünnen das Deck aus und helfen minimal gegen flood.
Und zweitens vllt die Rabid Bites raus, deine Kreaturen sollten durch Auren, flying oder unblockable sowieso keine Probleme mit gegnerischen Kreaturen haben, und dann die slots evtl mit Aggressive Urge u.ä. auffüllen.

Oder, falls du unbedingt die Interaction haben willst, evtl eher zu Blink of an Eye oder Bone to Ash greifen.
Und wenn das immernoch nicht reicht, vllt noch 1-2 Rhox Oracle als curvetopper, kP... kenne das Format nicht.

 

Ansonsten kotze ich standesgemäß natürlich wieder ab, falls das Format tatsächlich kein SB haben sollte, aber das hat dich ja nicht zu beschäftigen, just saying...

 

LG


"Versagen der beste Lehrer ist."

- Yoda

 

"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke

 

"The 3color aggro player says they respect 4color greed. We're on the same page."

- Ben Stark


#5 vikingr Geschrieben 05. November 2018 - 20:01

vikingr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.737 Beiträge

Mag sein, dass es im MTGA-Bereich besser passt. Darf man bei Bedarf gern verschieben.

 

 

Und zweitens vllt die Rabid Bites raus, deine Kreaturen sollten durch Auren, flying oder unblockable sowieso keine Probleme mit gegnerischen Kreaturen haben, und dann die slots evtl mit Aggressive Urge u.ä. auffüllen.

Es ist richtig, dass meine Kreaturen wenig Probleme mit anderen Kreaturen haben. Allerdings können ein paar dicke Beater auf der gegnerischen Seite mich dermaßen unter Druck setzen, dass ich nicht angreifen kann um blocken zu können. Das ist mein Beweggrund etwas Removal mitzubringen. Z.B. 2x 4/4 beim Gegner und bei mir ein 6/6. Das Racen verliere ich da. Ein Removal gewinnt mir dann das Match.

 

 

Oder, falls du unbedingt die Interaction haben willst, evtl eher zu Blink of an Eye oder Bone to Ash greifen.

Blink of an Eye hab ich auch schon gespielt, aber dauerhaft weg, hat mir doch besser gefallen.

 

 

Ansonsten kotze ich standesgemäß natürlich wieder ab, falls das Format tatsächlich kein SB haben sollte, aber das hat dich ja nicht zu beschäftigen, just saying...

War nur Event mäßig und Bo1. Kommt hoffentlich noch als reguläres Format, gefiel mir nämlich super.

 

Ich werd es bei nächster Gelegenheit (Event ist erstmal zu Ende) mit dieser Liste probieren:

 

Deck


Bearbeitet von vikingr, 05. November 2018 - 20:54.

STA: {W} {U} {G} Hexproof
MOD: {W} {R} Dragon Prison{B} {R} {G} Living End{B} Infekt
PAU: {U} Delver{G} Infekt

obJ2oiv.png





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.