Zum Inhalt wechseln


Foto

[BO1] Jund Midrange


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Snake_Charmer Geschrieben 15. April 2019 - 09:55

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge

 

 

Ich daddel auf MTGA nun schon seit einiger Zeit mit diesem Jund Midrange-Haufen rum und habe da auch meinen Spaß dran. Mittlerweile komme ich auch recht gut mit dem Mana klar. Dient halt vor allem zum Goldfarmen, habe es im BO1-Ranked bis Gold 2 geschafft, viel mehr Ehrgeiz habe ich auch nicht.

 

Die Lifegainer Diamond Mare und Swarm Guildmage sollen mir Zeit kaufen bis ich die Finisher spielen kann. Die Deathtoucher Ochran Assassin und Poison-Tip Archer sollen das Spotremoval fressen, bevor einer der Finisher reinkommt.

Den District Guide hatte ich mal zum Fixen reingenommen, bevor ich die schnellen Doppelländer hatte. Mittlerweile ist er ein Streichkandidat.

 

Was will ich, was brauche ich?

Das Deck hat Probleme mit schnellen MUs. Plague Mare hat mir da schon oft rausgeholfen. Gegen Mono W komme ich gut klar. Gegen Mono Red ist es bisschen Hopp oder Topp. Entweder der Lifegain reicht oder halt nicht. :D

Gegen Fische habe ich z.B. aber doch recht häufig Probleme. Mir fehlt da noch eine weitere Lösung im 2- oder 3 Mana-Bereich, die mir hilft, die Runden drei bis sechs zu überleben. Da wäre ich für kreative Vorschläge dankbar, auf die ich nicht komme, darf auch gern bisschen out of the box sein.

Mit dem Removalpaket bin ich recht zufrieden, außer mit Cast Down, die ist doch recht häufig tot. Murder ist mir ehrlich gesagt bisschen zu langweilig. Ich denke über Bedevil nach, aber die müsste ich mir craften, und die Farbanforderung ist in einem dreifarbigen Deck nicht ohne. Ich würde es ja ausprobieren, aber ich habe momentan nur noch zwei Rare Wildcards. Was denkt Ihr über Bedevil in diesem Deck?

 

Ich weiß, dass die Handvoll Muskeln ein bunt gemischter Haufen ist. Das soll so sein. Geht auf Kosten der Konstanz, macht mir aber mehr Spaß, wenn ich am Ende der Kurve bisschen Vielfalt habe.

Bei dem ganzen Deck geht’s nur zweitrangig ums Gewinnen. Ich möchte damit die Farbquests machen und bisschen Spaß am rumdurdeln haben zwischen den Drafts. Aber so im Bereich 2 bis 3 Mana fehlt mir da irgendwie ein kleiner Kick, daher dachte ich, ein paar unvoreingenommene Blicke können nicht schaden. Ich neige dazu, sehr festgefahren in meinen Denkschienen zu sein, wenn ich Cardchoices durchgehe.

 


Bearbeitet von Snake_Charmer, 15. April 2019 - 10:52.


#2 Mondschwein Geschrieben 15. April 2019 - 10:09

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.051 Beiträge

Moin,

 

also Bedevil kann ich nur wärmstens empfehlen, finde die Karte bockstark und spiele sie in meinen Grixis-Listen. Wildcards würde ich allerdings eher für Doppelländer aufbringen, denn gerade so Karten wie Bedevil sind ohne stabile Manabase nicht gut supportbar.

 

Dabei stellt sich aber auch die Frage, was du selbst von Arena möchtest. Willst du das irgendwann kommende nicht-rotierende Format spielen oder bei Standard bleiben? Oder willst du eigentlich nur draften und spielst dann das, was du mit deinem Cardpool supporten kannst? Ist speziell Jund Midrange ein Decktyp, den du eigentlich immer gerne spielst?

 

Durch die Beantwortung solcher Fragen fällt es einem leichter, die eigene Sichtweise darzulegen, die ein Denkanstoß für dich sein könnte.


Wichtige Infos über mich:

 

Bisasam / Metalcore / Bier / deine Mama / Mono '97-Frame

 

H RN SHN Plural: H RN SH N


#3 Snake_Charmer Geschrieben 15. April 2019 - 10:21

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge

Oder willst du eigentlich nur draften und spielst dann das, was du mit deinem Cardpool supporten kannst?

 

Das.

Constructed nur, wenn ich keine Zeit zum Draften habe oder mir doch mal wieder das Gold ausgeht (was mittlerweile aber selten vorkommt).

Über Standard+ mache ich mir konkret Gedanken wenn es soweit ist. Wahrscheinlich werde ich dann zwei Decks fahren. Eins fürs rotierende Format und eins fürs nicht rotierende, sodass ich alle fünf Farben dabei habe und optimal grinden kann. :) Dazu tendiere ich jedenfalls momentan.

Insgesamt ist MTGA aber auch nur eine Nebenbeschäftigung für mich.



#4 Schaufelbagger Geschrieben 15. April 2019 - 10:32

Schaufelbagger

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.574 Beiträge

Ich denke mit der Manabase ist Bedevil ziemlich gruselig. Generell ist es mir grad nicht ganz klar: Du willst ja eigentlich nichts ins Deck investieren oder? Denn ich glaube die offensichtlichen Mängel sind easy erkennbar, wenn du schon Karten wie Gravewaker spielst und 13 Basics im 3-Color. Dazu find ich die Manakurve enorm sportlich ohne Manatiere.


UMYtCuY.jpg

ehemals Thunfisch                                                                    "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#5 Snake_Charmer Geschrieben 15. April 2019 - 10:58

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge

Ich investiere nichts außer Wildcards, und das dauert halt bis man alle Länder zusammenhat, zumindest wenn man so wenig grindet wie ich. Das soll kein Deck auf FNM-Niveau sein, sondern die Farbquests bedienen und nebenbei bisschen Spaß machen. Und mir machts halt auch Spaß, mal Karten zu spielen die man nicht so häufig sieht. Der Gravewaker hat mir als Manasink schon manches Lategame versüßt.

Die Kurve finde ich eigentlich ok, kann meine Fatties regelmäßig on curve spielen. Aber klar, ich könnte statt dem District Guide auch einen Manadude spielen. Würde das Deck schneller machen.



#6 Snake_Charmer Geschrieben 16. April 2019 - 06:39

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 786 Beiträge

Habe mich für den Mittelweg entschieden und meine beiden letzten Wildcards für je ein Land und einmal Bedevil verbraten. Zudem den District Guide ausgetauscht gegen Draconic Disciple:

 

 

Damit habe ich fünf Spiele gemacht, war ganz ok. Bedevil hat gut performt.

Aber ich muss mir was überlegen gegen Burn, dafür habe ich nicht genug Lifegain, ich wurde zweimal von Mono Red überfahren. Vielleicht doch paar Discard-Spells mit reinnehmen?


Bearbeitet von Snake_Charmer, 17. April 2019 - 05:58.


#7 Necronlord Geschrieben 16. April 2019 - 06:44

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 504 Beiträge

 

Damit habe ich fünf Spiele gemacht, war ganz ok. Bedevil hat gut performt.

Aber ich muss mir was überlegen gegen Burn, dafür habe ich nicht genug Lifegain, ich wurde zweimal von Mono Red überfahren. Vielleicht doch paar Discard-Spells mit reinnehmen?

 

Vlt. 1 Fight with Fire gegen Moment of Craving tauschen? Macht 2 Schaden und gibt 2 Leben.


Bearbeitet von Necronlord, 16. April 2019 - 06:44.

3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.