Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie geht man mit Fehlern/misplays um ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 derberD Geschrieben 11. August 2019 - 03:37

derberD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 86 Beiträge

Hallo.
wir sind ein paar Neulinge die über MTG Arena zu Paper gelangt sind und haben heute Abend Küchentisch-Mtg gezockt und haben dabei ein total blödes Misplay hingelegt, welches uns zum Abbrechen des Matches gebracht hat.

Folgende Situation :

Ich hatte The Wanderer auf dem Feld und mit einem Bishop of Binding die Karte Firesong and Sunspeaker vom Gegenspieler im Exil.

Ich habe dann in meiner Angriffsphase Bishop of Binding als Angreifer deklariert und mein Kumpel hat dann mit Response // Resurgence den Bishop of Binding zerstört.

 

Dies wäre aber ja eigentlich wegen The Wanderers Eigenart jeden Nicht-Kampfschaden zu verhindern überhaupt nicht möglich gewesen.

Er hat dann mit nun mit seiner aus dem Exile erschienen Firesong und Sunspeaker eine andere angreifende Kreatur von mir totgeblockt.

In meiner zweiten Hauptphase habe ich dann noch mit The Wanderer noch seine Firesong und Sunspeaker Karte ins Exil geschickt und er hat seine Runde begonnen bis mir dann die Wanderin und der non-combat Damage in den Sinn gekommen ist.

 

Nach Überlegungen die letzten 2 Runden wieder Rückwarts aufzurollen haben wir uns für einen Spielabruch entschieden. Was eigentlich Schade war, weil bis dahin lief es super.

 

In MTG Arena kann man zwar in der Hinsicht ein Misplay machen indem man zum Beispiel einen Non Combat Schaden auf eine Kreatur schießt die immun gegen diese Schadensart ist...das Spiel würde dann aber auch dementsprechend die Kreatur auf dem Feld lassen.

 

Meine Frage :

 

Wie regelt man sowas Regelkonform ?  Wir haben da keinen blassen Schimmer weil wir immer nur Arena oder Küchentisch zocken.

 

 



#2 Vistella Geschrieben 11. August 2019 - 08:05

Vistella

    Most Qualified User Singleton

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.677 Beiträge

Auf einem Turnier würde man einen Judge rufen, der das dann regelt

 

Am Küchentisch würde man sehr wahrscheinlich weiterspielen, das Misplay als gegeben hinnehmen und nächstes Mal besser aufpassen


Bearbeitet von Vistella, 11. August 2019 - 10:47.

Infectious Robots
cEDH Aluren Najeela

Commander MMN in Würzburg!

{C}

#3 wicht Geschrieben 11. August 2019 - 13:32

wicht

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge
Ein Judge versucht in der Regel auch einen legalen Spielzustand wiederherzustellen.

Dazu wird das Spiel teilweise dann auch "zurückgespult" bis vor dem Fehler.

So handhaben wir das im Casual Bereich auch.
Unter Umständen hast du dann mehr Informationen als du haben solltest (bzw. der Gegner) aber lieber so dann weiterspielen als das Spiel zu beenden.

Sollte das zurückspulen nicht mehr möglich sein da z.B. zuviel passiert ist, würde ich am Küchentisch auch einfach weiterspielen.

Was bei Competitive REL passiert wenn sich ein legaler Spielzustand nicht mehr herstellen lässt (weil zuviel passiert ist) müsste ein Judge beantworten.

Bearbeitet von wicht, 11. August 2019 - 13:35.


#4 Sterni Geschrieben 11. August 2019 - 13:46

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.259 Beiträge
  • Level 1 Judge
Es kommt auf den Fehler an.
Prinzipiell geht auch zurückdrehen, in gewissem Maß.

Dann gibt es einige "Teilfixes" wie Carddraw oder discard, der "immer" nachgeholt wird.



Und was auch durch Judges bereinigt wird, sind "ungültige" Board Situationen, wie
Cavern of souls ohne Typ benannt
Oder Kreatur mit Schutz entsprechend verzaubert.

Abgesehen von diesen Sachen wird aber bei "zuviel passiert" auch nix mehr gemacht

Bearbeitet von Sterni, 11. August 2019 - 13:49.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#5 Nekrataal der 2. Geschrieben 12. August 2019 - 09:34

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.355 Beiträge
Weiterspielen.

Im vorliegenden Fall wäre es halt an Euch, aber insb. an Dir gewesen, auf alle Fähigkeit deiner Karten hinzuweisen. Wenn du das nicht tust (know your deck) ist es quasi dein Spielfehler und du erleidest dadurch Nachteile. Das ist meine persönliche Sicht. Auf Turnieren ist der Gegner zwar immer in der gleichen Pflicht wie Du den Gamestate zu bewahren, da habe ich als Spieler aber auch die Chance das Meta und das gegn. Deck zu kennen. Im Casual ist das nahezu unmöglich, was ja in Teilen auch den Reiz und das Überraschungsmoment des Formats ausmacht. Da haben wir in unserer Gruppe es immer so gehandhabt, dass man als Gegner jetzt nicht pfuscht, aber man als Deckowner schon sagt wenn was wie in deinem Fall nicht geht. Wenn du es platt gesagt verpennst - trag es wie ein Mann und lebe mit dem Missplay. ;)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 12. August 2019 - 09:35.


#6 MattRose Geschrieben 12. August 2019 - 09:59

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.786 Beiträge
Einen Spielabbruch gibt es meines Wissens nach gar nicht, zumindest nicht durch eine Game Rule Violation.

Am Küchentisch macht man wie gesagt einfach weiter und passt beim nächsten Mal besser auf. Ein Spiel "zurückzudrehen" ist gar nicht so einfach und erfordert Fingerspitzengefühl. Vor allem sollte man nichts zurückdrehen, was zwischendurch offene Information geworden ist (z.b. wenn du in der Zwischenzeit Cabal Therapy gespielt und die Hand des Gegners gesehen hast, sollte nicht zum Zeitpunkt zurückgesetzt werden, als du die Therapy gespielt hast, denn das würde dir einen unfairen Vorteil geben).

Wenn euch interessiert wie Judges das handhaben: https://blogs.magicj...ules/ipg2-5-de/

Bearbeitet von MattRose, 12. August 2019 - 10:00.

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#7 Iksquadrat Geschrieben 12. August 2019 - 10:14

Iksquadrat

    Rules Advisor 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.046 Beiträge
  • Level 2 Judge

 

Wenn euch interessiert wie Judges das handhaben: https://blogs.magicj...ules/ipg2-5-de/

Dies ist allerdings nur der Weg wie Judges das auf großen Turnieren handhaben, bei denen es um viel Geld geht.

Bei den wöchentlichen Turnieren im Lokalen Spieleladen wird das etwas entspanter gesehen:

https://blogs.magicj....org/rules/jar/


Eingefügtes Bild


#8 MattRose Geschrieben 12. August 2019 - 10:26

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.786 Beiträge

 

In MTG Arena kann man zwar in der Hinsicht ein Misplay machen indem man zum Beispiel einen Non Combat Schaden auf eine Kreatur schießt die immun gegen diese Schadensart ist...das Spiel würde dann aber auch dementsprechend die Kreatur auf dem Feld lassen.

 

Ich schreib kurz noch was dazu:

Arena lässt einen keine illegalen Aktionen machen. Z.B. könntest du einen Shock überhaupt nicht auf eine Kreatur mit Schutz vor Rot spielen.

Vielleicht hat man ab und zu einen Bug, aber generell kannst du davon ausgehen, dass wenn etwas in Arena passiert, auch regelkonform ist.

 

Was du vielleicht meinst ist dass man eine unzerstörbare Kreatur mit z.B. Doom Blade anzielt. Das geht, weil die Regeln das nicht verhindern, es ist nur kein besonders guter Spielzug, weil Karten nur soviel machen wie sie können und dann macht das Doom Blade halt nichts.


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#9 Octopus Crash Geschrieben 12. August 2019 - 10:30

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.650 Beiträge

Wie regelt man sowas Regelkonform ?  Wir haben da keinen blassen Schimmer weil wir immer nur Arena oder Küchentisch zocken.

Hallo derberD! =)

 

In erster Linie musst du wissen, dass das alles hier Vorschläge sind.

Die Sache ist nämlich, dass es keine vorgeschriebenen Regeln für euren Küschentisch gibt. Wenn ihr mit 50 Startlebenspunkte spielt und beim Start 10 Handkarten zieht, könnt ihr das so machen wenn ihr wollt und euch darauf geeinigt habt.

Ihr könnt mit euren Magickarten auch Memory spielen wenn ihr wollt.

Und deshalb macht es Sinn, euch einfach zu raten, einfach weiter zu spielen.

Wenn ihr euch jetzt fragt wie es auf Turnieren ist, dann wird deine Frage eine ganz andere, und dafür gibt es dann auch konkrete Antworten.
Dafür gibt es zudem die sog. REL (Rule Enforcement Level), die festlegen, mit welcher Härte die wirklich offiziellen Regeln von Magic angewandt werden.
Beispielsweise sind fast alle Spiele die es in deinem LGS (Local Game Store) geben wird auf der untersten REL, genannt "Regular".

Erst wenn du auf Turniere gehst bei denen es auch um etwas geht, werden Judges dann REL "Competitive" anwenden. Hier würde es zB Warnings dafür geben, wenn ihr es nicht hinbekommt, Spells adäquat zu resolven und wenn ihr static abilities ignoriert.

Auf welchem REL das jeweilige Event gehalten wird, wird auch immer vor dem Event nochmal gesagt. Du brauchst also auch keine Angst haben, irgendwo auf einmal mit besonderer Härte angefasst zu werden.

 

Du siehst also, dass das was bei euch zu Hause am Küchentisch passiert, super entspannt ist. Im Prinzip könnt ihr machen was ihr wollt. Habt in aller erster Linie Spaß und geht freundlich miteinander um :D Seht als Spielwiese um einzuüben dass ihr solche Dinge wie The Wanderers Static Ability nicht vergesst.

Und sobald ein Judge in der Nähe ist: Einfach den judge rufen. Das ist euer Freund und Helfer und der will nur dafür sorgen dass ihr alle ein schönes Spielerlebnis habt.

 

LG


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#10 derberD Geschrieben 12. August 2019 - 15:09

derberD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 86 Beiträge

Hi,

 

super, die Info mit den Rule enforcement levels war total neu für mich.

Wir wollen möglichst Regel und Formatkonform spielen, es gab auch schon erste Abstecher in Local Game Stores zum draften.

Die einzige Sonderregel die wir für uns Aufgestellt haben ist unser eigenes "Standard". Bei uns kegeln Ixalan,Rivals of Ixalan, Core 19 und Dominaria nicht aus "unserem" Standard heraus.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.