Zum Inhalt wechseln


Foto

Demonic Pact


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 Kalli Geschrieben 22. November 2019 - 09:28

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Ein Pet Deck von mir damals war ja UB Demonic Pact mit Countern und jede Menge Bounce Spells. Dann kam irgendwann Harmless Offering dazu und es wurde Grixis. 

Ich würd das urgern auch in Pioneer mal probieren wollen.

 

Es gibt eine Mardu Liste

 

 
Hier ist der Plan dem Gegner mit Harmless Offering den Demonic Pact mit nur der letzten Option zu geben und zu gewinnen. Allerdings ist die Variante anfällig für Instant Removal und Counter.
Und ich mag nicht nur für Harmless Offering rot splashen. Mir schwebt eine Esper Liste vor
 
 
Ich möchte versuchen das Feld freizuhalten und mit dem Value aus Enchantment Bounce und Discard den Gegner zu überrollen und letztendlich mit Torment of Hailfire den Sack zuzuzmachen.
 
Kann das funktionieren? Keine Ahnung. Wird das Spaß machen? Auf jeden Fall :D
 

  • TimS hat sich bedankt

#2 TimS Geschrieben 22. November 2019 - 09:41

TimS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 69 Beiträge
Disappearing Act, ist totaler Schrott.
Der Gegner zockt einfach nix und du stirbst dann.

Ich habe im Standard Miraris Conjecture + fight with fire gezockt.
In dem Deck habe ich Into the roil gezockt. Damit konnte man sehr lecker grinden.

Ich glaube das Deck spielt sich ähnlich, welcher Kill besser ist muss man testen.

Bearbeitet von Pumbaa, 22. November 2019 - 09:43.

Pumbaa - Limited - EDH - Jeskai
 


#3 avedon Geschrieben 22. November 2019 - 13:07

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.119 Beiträge

Es wäre halt so unglaublich geil wenn man in die Decktags noch eine struktur rein bekommt. zB Wincon, Counter-Disrupt, Bounce, Draw, Lands, Sideboard etc.

 

Ich hab auch schon an so einer Liste getüftelt und bei mtgo auch jemand damit spielen sehen, der hat Crush of Tentacles zum bouncen genutzt, die Idee fand ich auch cool



#4 NenntEuchNichtDauerndUum Geschrieben 22. November 2019 - 13:19

NenntEuchNichtDauerndUum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.773 Beiträge

Disappearing Act, ist totaler Schrott.
Der Gegner zockt einfach nix und du stirbst dann.

 

Das Deck zockt aber nur drölzig andere Bouncekarten. Und auch noch ganz viele andere Valuetargets zum Bouncen.

Statt into the roil meinst du wahrscheinlich blink of an eye ..?


ehemals ein schwarzes Kaltgetränk aus Kolanuss


#5 Kalli Geschrieben 22. November 2019 - 13:36

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Die legale Variante in Pioneer, ja wahrscheinlich ;)


Crush of the Tentacles hab ich auch gesehen, da brauchst dann aber Opt und andere billige Spells um Surge zu enablen. Prinzipiell natürlich auch ne Variante



#6 Kratos Aurion Geschrieben 22. November 2019 - 14:41

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.682 Beiträge

Es wäre halt so unglaublich geil wenn man in die Decktags noch eine struktur rein bekommt. zB Wincon, Counter-Disrupt, Bounce, Draw, Lands, Sideboard etc.[...]

 

Das geht. Du kannst Überschriften definieren indem du //NAME schreibst. Alle folgenden Karten werden unter der bis zur nächsten Überschrift zusammengefasst.



#7 TimS Geschrieben 22. November 2019 - 14:41

TimS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 69 Beiträge
die frage ist ob man unbedingt value auf der interaktion haben muss oder unkonditionalere geschichten spielt

Pumbaa - Limited - EDH - Jeskai
 


#8 avedon Geschrieben 22. November 2019 - 14:58

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.119 Beiträge

Das geht. Du kannst Überschriften definieren indem du //NAME schreibst. Alle folgenden Karten werden unter der bis zur nächsten Überschrift zusammengefasst.

 

Ich weiß schon wie das geht, das war eher an den TO gerichtet. :)

 

bzgl dem Deck das ich gesehen hab, das war so eine Art Grixis Enchanteress, das hat mit dem Pact, Crush of Tentacles, und einigen Oath of Chandra und den Trial of Ambition gespielt. Dazu noch ein paar K-Command und Collectiv Brutality. Sah sehr grindig aus.


Bearbeitet von avedon, 22. November 2019 - 15:01.


#9 NenntEuchNichtDauerndUum Geschrieben 22. November 2019 - 15:15

NenntEuchNichtDauerndUum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.773 Beiträge

Früher hat man Oath of Nissa im Crush of Tentacles gespielt, zusammen mit Den Protector.

Aber das ist natürlich alles a bisserl outdated und der Oath hat den Banhammer kassiert 8[.

Generell denke ich mal auch in Pioneer ist 4 Mana into nothing einfach too slow.

Lasse mich aber gerne überraschen, Bock auf so ein Deck habe ich definitiv.


ehemals ein schwarzes Kaltgetränk aus Kolanuss


#10 P0LTERGEIST Geschrieben 22. November 2019 - 16:41

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge

Ich habe das Deck kurz nach dem Pioneer Start auf MODO ein paar Ligen lang gespielt, sogar einige 4:1 und deutlich weniger 2:3 runs damit gehabt. Am ende war das Deck nur  Esper und ohne den "Kombo-Kill". Wish Claw Talisman, T3feri, crush of tentacles und Rite of Undoing zusammen mit dem Pact waren die Value Engine und der Rest vom Deck war eher Kontrolle. Gerade die Claw zusammen mit Rite ist echt nice. Auch reicht es oft mit der Claw den Narset Lock mit Counter Backup aufzubauen und dann dem Gegner die Claw zu "schenken" ... Was bei den meisten Decks eh ok ist die Claw für einen Wunsch abzugeben. Aber auch wenn das Deck gut lief war der Pact am ende meistens nur, "ok zu langsam" oder "super value, aber ohne hätte es auch gereicht" ausmahne waren die fairen Stompy Decks wo das gain 4 Removal echt stark war aber selbst hier wäre meistesn der eine Extra boardwipe besser gewesen. Am Ende war der Pact dann doch zu schlecht und der Narset lock immer die bessere winoption. 


Bearbeitet von P0LTERGEIST, 22. November 2019 - 16:56.


#11 Kulifumpen Geschrieben 22. November 2019 - 16:49

Kulifumpen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 809 Beiträge
Gestern kam auf mtggoldfish ein against the odds mit einer entsprechenden Mardu Liste das sehr gut performt hat. https://www.mtggoldf...er-magic-online

Fand die schon sehr gut und effektiv. Durch discard und das leeren der Hand des Gegners umgehst halt das Risiko der Counter.

Kannst es dir ja mal anschauen.

#12 Kalli Geschrieben 22. November 2019 - 22:08

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge
Das ist doch eh die Liste, die ich oben gepostet hab :D Finds halt nach wie vor unnötig nur wegen Harmless Offering rot zu splashen. Aber wenn der Erfolg ihm offensichtlich recht gibt..

#13 Kalli Geschrieben 01. Dezember 2019 - 10:33

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Ich überleg ob man Lich's Mastery spielen will. Mit 4 Pacts kann man 16 Karten ziehen und einen Pact auch mal liegen lassen, wenn man den Bounce nicht findet. Ich bin mittlerweile bei Tentacle Liste gelandet. Harmless Offering mit {R} und Gideon Emblem mit {W} waren mir zu cute und wenig zielführend

 

https://aetherhub.co...k/Public/184636 Die Liste hab ich grad am Wickel


Crush of Tentacles wär da natürlich dann blöd ^^



#14 Kalli Geschrieben 10. Dezember 2019 - 07:58

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Ich bin grad recht erfolgreich mit einer leicht abgewandelten Esper Liste von oben unterwegs.

 

 
Oath of Jace wär mit Starfield of Nyx natürlich besser als Narset, Parter of Veils, allerding schaut Narset 2 mal 4 Karten tief und hat eine kleine Upside mit Oath of Kaya.
Ich hab erst überlegt ob man mit Blink of an Eye statt Teferi's Time Twist die Karten auf die Hand nehmen will und zur Not auch was gegnerisches bouncen kann, aber der Vorteil kein Mana fürs wiederholte ausspielen zahlen zu müssen ist einfach enorm.
 
Weggefrühstückt wurden bisher diverse BG Varianten, Phoenix, Big Mana und Goblin Aggro.
Verloren hab ich gegen Burn Aggro und Storm Combo

Bearbeitet von Kalli, 15. Januar 2020 - 16:44.


#15 Kalli Geschrieben 15. Januar 2020 - 16:44

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Eine Narset ist gewichen für ein Oath of Jace. Überzählige Länder und späten Discard wegbringen und dafür Business nachziehen ist wichtig. 

 

Bin am WE 4:1 gegangen gegen Spirits, Bogles, Phoenix und Rakdos Aggro. Verloren gegen UW und meinen eigenen Pact ^^



#16 xenosapien Geschrieben 17. Januar 2020 - 12:48

xenosapien

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 510 Beiträge

hast Du das "Against the Odds" Video von SaffronOlive gesehen?

da spielt er eine Demonic Pact-Liste in Mardu mit Lich's Mastery und Gideon of The Trials als "cannot lose the game" Karten um den Pact zu "entschärfen" und dazu ein paar Rot/Weiße extra Turn Karten mit "you lose the game" Downsides die eben auch durch die 2 o.g. Karten neutralisiert wird.

 

Völlig anderes Deck als Deine Version obviously, aber fand ich auch interessant :)

 


May you live in interesting times.


#17 Kalli Geschrieben 17. Januar 2020 - 13:59

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge
Ja, hab ich im Startpost verlinkt ;)
Oh, Moment, mit Lich's Mastery noch nicht. Schau ich mir gleich an

#18 Kalli Geschrieben 18. Januar 2020 - 10:29

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge
Schon lustig, allerdings ists mega abhängig von Mastery und Gideon

#19 Kalli Geschrieben 20. Januar 2020 - 10:08

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Am WE mal ein paar Runden damit gespielt. Das Ganze funktioniert nur, wenn der Gegner nicht schneller ist oder brickt. Wenn die Engine läuft ists super, allerdings ists megalangsam und du kriegst vom Gegner nichts gehändelt.

Da bleib ich wohl lieber bei meiner Esper Liste ;)



#20 Kalli Geschrieben 04. Juni 2020 - 06:58

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.440 Beiträge

Ich hab mich gestern im LGS an dieser Liste versucht mit der neuen Companion Regel.

 

 
Dass ich nicht T5 mein Zeug flickern konnte hat mich alle Spiele gekostet. Gespielt wurde gegen UR Schere und UW Spirits. Natürlich beides Aggro Decks und mit Control sowieso eher mäßig, allerdings hätte mich der T5 Flicker mit Lifegain stabilisiert und/oder sein Board zerschossen. 
Auch zieht man bei 80 Karten noch weniger das, was man grad braucht. Ich werd da fix noch ein paar Tutoren reinbasteln.

 




Zurück zu Pioneer Neue Kreationen


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.