Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH] Savra


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 The Fallen Geschrieben 11. August 2009 - 17:22

The Fallen

    Reaper of Sorrow

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.500 Beiträge
Hi,

jetzt wo wir das Highlanderforum haben, kann ich eigentlich gleich mein Savra, Queen of the Golgari EDH vorstellen:



Nicht am Start weil nicht in meinen Besitz: Bayou, Recurring Nightmare, Survival of the Fittest

Zum Deck:

Das Deck spielt sich als Kontrolldeck, dass über Utilitykreaturen und ihren Weg zum und wieder aus dem Friedhof Gewinn schlägt. Savra als General profitiert davon natürlich und wird in den meißten Fällen direkt nutzbar. Das Deck funktioniert allerdings auch zu 100% ohne sie. Im Earlygame ist es wichtig sich jede Mene Manaquellen und Komboteile zu verschaffen. Wichtig sit, dass man darauf achtet jederzeit Zugriff zu einer Antwort auf etwaige Threats des Gegners (insbesondere Artefakte/Enchantments) zu haben. Im Mid- bis Lategame sollte die Recursionmaschinerie laufen und ein voller Friedhof gibt einem eine große Auswahl an Möglichkeiten. Gewonnen wird dann schon irgendwie, notfalls mit multiplen Lord of Extinctions ;) Hier sollte man allerdings beachten, dass das Deck unglaublich manahungrig werden kann im Lategame und allgmeein gilt: Umso mehr Mana umso krasser die Action.

Manaquellen:
Die Farbstabilität ist gegeben, des weiteren hat das Deck noch Stripmine/Wasteland weil die einfach immer nützlich sind und Svoghtos als Finisher sowie Miren als Sacoutlet.

Utilitycritter:
Die Aufgabe der Utilitycritter ist es, eine bestimmte Rolle (Removal, A/E-Hate, Acceleration, Disruption, Cardadvantage oder Regrowtheffekte) im Spiel zu übernehmen. Auf diese Weise schaffen sie meißt Cardadvantage und durch die Recurssionengine sind sie (theoretisch) beliebig oft verfügbar.

Reanimation:
No comment. Tortured Existance / Genesis fungiert nebenher noch als eine Art Survival.

Sacoutlets:
Hierunter fallen alle Karten, die dazu da sind die Utilitycritter der Wiederverwertung zuzuführen bzw. die olle Savra zu triggern. Deathcloud, Skullmulcher, Attrition und Braids haben außerdem das Potenzial ohne weiteres Spiele zu entscheiden.

Goodstuff:
Vorallem Karten aus den Farben Grün und Schwarz die durch bloße Qulität im Deck landen. Spiritmonger und Lord of Extinction geben starke Schläger ab und Skeletal Scrying sollte sowieso in jedes EDH mit Schwarz da die Möglichkeit damit 6+ Karten zu ziehen, Spiele gewinnt. Golgari Germination und Fecundity passen nebenher noch in den Gameplan.

Tutoren:
Hierzu gibts praktisch nichts zu sagen, Tutoren sind vorallem in Synergiedecks wie diesem vonnöten.


Gedanken:

1. Krosan Grip

Ich überlege Krosan Grip zu spielen um noch mehr Hate zu haben, da meiner Erfahrung nach Spiele recht häufig durch random brokene Enchantments/artefakte (Debtor's Knell, Mind's Eye, etc.) . Vorallem ist das Grip transmutebar.

2. Dicke Tiere?

Reanimation ist schließlich vorhanden, da können ein paar mehr ja kaum Schaden. Ich denke hier insbesondere an Kokusho.

3. Smallpox

Passt irgendwie schon rein, aber sich selber will man auch nicht allzusehr krüppeln, vorallem nicht an der Manabase.

Soviel dazu.

Link zur Deckstatistik

Bearbeitet von The Fallen, 12. August 2009 - 11:49.

Eingefügtes Bild




. requiem aeternam deo

#2 Firestorm Geschrieben 11. August 2009 - 19:30

Firestorm

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.188 Beiträge
Hab jetzt nur mal die Multicolor durchsucht die ich noch spielen würde:

Creakwood Liege - Sollte schon ganz gut sein in dem Deck
Necrogenesis - Allein wegen dem Futter generieren schon gut und der Graveyardhate kommt dann noch oben drauf
Pernicious Deed - Zu teuer? Nicht vorhanden?


Ps. Sonst gefällts mir schon gut

Bearbeitet von Firestorm, 11. August 2009 - 19:30.


5lz3khio.png


#3 The Fallen Geschrieben 11. August 2009 - 19:53

The Fallen

    Reaper of Sorrow

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.500 Beiträge
Ja Pernicious Deed muss natürlich auch sein, gehört aber in die Kategorie: N/A at the moment. Necrogenesis hat den großen Nachteil grüne Tokens zu machen, wären die Tokens schwarz, würden sie Savra triggern, so sind sie kaum nützlich. Creekwood Liege ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, den werde ich mal testen.
Eingefügtes Bild




. requiem aeternam deo

#4 eXXa Geschrieben 11. August 2009 - 20:14

eXXa

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge
Protean Hulk ist banned.
Außerdem fehlt ne Menge Good Stuff und ich denke das deck ist ingesamt zu schwach.
Wo ist dein Shriekmaw? Beste Karte für son Deck...
Recurring Nightmare, Survival of the Fittest dürfen in keinem Reanimator HL fehlen, die bekommst du sehr günstig als WCD.
Selbiges gilt für Volrath's Stronghold.
Im Gegensatz zu dieser, die man geschmeidigt EoT zocken kann, nachdem man in seinem Zug erfahren hat was man zieht, ist Genesis viel zu Mana intensiv, den hatte ich auch extra für mein Reanimator Highlander gekauft... Das ist echt ne tierische Bremse, wenn du 3 Mana in der Upkeep raushauen musst.
Wall of Blossoms, Wall of Roots, Carven Caryatid geben dir Carddraw und Mana fix, bis dein Deck läuft und sind allemal besser als Elvish Visionary.

Ich könnte noch ewig weiter reden weil ich schon seid Jahren was Ähnliches spiele nur mit 1/3 Blau, aber ich weiß nicht ob dir meine Tipps gefallen und in welche Richtung du willst, eher Aggro oder eher Control?

Erzähl mal bisschen was.

PS: Overall ist deine Manakurve viel zu hoch und dein Fix zu klein, vorallem weil du noch unendlich viel Mana brauchst um deine Tricks zu machen. Glaub mir ich kenne das Spielchen ;)

PPS: Sword of Light and Shadow ist Gott wenn du 1-2 Unblockbare zockst, das in Combo mit Fleshbag Marauder (der kommt btw. besser als die Edicte in nem Reanimator, kostet nun 1 mehr und hat die Sac-Option auf einen deiner Critter) hat schon Token-Highlander besiegt.

Bearbeitet von eXXa, 11. August 2009 - 20:20.


#5 pseudo Geschrieben 11. August 2009 - 20:15

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.255 Beiträge
Makeshift Mannequin als Reanimation. Immerhin könnte der Drawback mit deinem General wirklich zu deinem Vorteil werden.

Bearbeitet von pseudodespot, 11. August 2009 - 20:16.

Blau ist das neue Braun.


#6 Tapir Geschrieben 11. August 2009 - 20:24

Tapir

    Zitronenheld

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 963 Beiträge
Wenn ich nicht übersehen habe fehlt Volrath's Stronghold das in Decks wie diesen doch einiges an Potenzial hat.
Survival of the Fittest würden eine verstärkte Rekursionschiene auch begrüßen...


Statt Grip oder zusätzlich ist doch gerade im EDH der Maelstrom Pulse brauchbarer, oder nicht?

Grim Harvest ist unscheinbar aber imo eine sehr nette brauchbare Karte und natürlich die CD Automaten Topf und Mirri's Guile

o.O: Exxa du Ninja ;)

Bearbeitet von Tapir, 11. August 2009 - 20:28.

Da nicht mehr MTG-aktiv nur noch sporadisch im Forum erreichbar!


#7 The Fallen Geschrieben 11. August 2009 - 20:25

The Fallen

    Reaper of Sorrow

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.500 Beiträge

Protean Hulk ist banned.
Außerdem fehlt ne Menge Good Stuff und ich denke das deck ist ingesamt zu schwach.
Wo ist dein Shriekmaw? Beste Karte für son Deck...
Recurring Nightmare, Survival of the Fittest dürfen in keinem Reanimator HL fehlen, die bekommst du sehr günstig als WCD.
Selbiges gilt für Volrath's Stronghold.
Im Gegensatz zu dieser, die man geschmeidigt EoT zocken kann, nachdem man in seinem Zug erfahren hat was man zieht, ist Genesis viel zu Mana intensiv, den hatte ich auch extra für mein Reanimator Highlander gekauft... Das ist echt ne tierische Bremse, wenn du 3 Mana in der Upkeep raushauen musst.
Wall of Blossoms, Wall of Roots, Carven Caryatid geben dir Carddraw und Mana fix, bis dein Deck läuft und sind allemal besser als Elvish Visionary.

Ich könnte noch ewig weiter reden weil ich schon seid Jahren was Ähnliches spiele nur mit 1/3 Blau, aber ich weiß nicht ob dir meine Tipps gefallen und in welche Richtung du willst, eher Aggro oder eher Control?

Erzähl mal bisschen was.

PS: Overall ist deine Manakurve viel zu hoch und dein Fix zu klein, vorallem weil du noch unendlich viel Mana brauchst um deine Tricks zu machen. Glaub mir ich kenne das Spielchen ;)


Das mit dem Goodstuff ist mir bewusst, wollte das Deck aber in seiner jetzigen Form posten, schließlich sind wir außerhalb der Turnierforen (Vine Trellis *hust*). Das mit Wall of Blossoms stimmt, wobei ich eventl. beim Phyrexian Rager bleibe, immerhin ist der schwarz und triggert Savra.

Das mit der Manakurve ist schon richtig, allerdings spielen wir EDH hauptsächlich im Multiplayer und die Decks meiner Kontrahnten sind auch eher behäbig, da muss man mitziehen sonst geht man im Lategame unter, deshalb wenig billiges Pointremoval =) Mehr Acceleration ist problematisch, da ich Slots brauche um die Synergien am Laufen zu halten, ist jetzt schon etwas knapp mit infinite Recurssion. Zur Not kann man auch das Solemn oder den STE paar mal auszocken. Zur Frage Aggro oder Control: Definitiv Control, im Prinzip wartet man auf Threats und liefert antworten, wenn keine Threats kommen, wird die Boardposition ausgebaut. Shriekmaw kommt rein.

@pseudodespot:

Jupp, Mannequin ist eine Option, allerdings bin ich mir nicht sicher ob eventuell Dread Return stärker wäre, da man es eigentlich immer flashbacken könnte.

Bearbeitet von The Fallen, 11. August 2009 - 20:32.

Eingefügtes Bild




. requiem aeternam deo

#8 eXXa Geschrieben 11. August 2009 - 20:33

eXXa

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge
Apropro Phyrexian, ich hab noch den heißestensTipp für dich: Phyrexian Totem
Wenn der Gegner blockt haggelts Loss of Life // Life Gain für Dich, der Rest wir drüber getrampelt.
Wenn er nicht block frisst er satte 5 uuuuuuuuuuund du hast Manafix!!!

Den gibts auch noch als normale Kreatur für selbe casting wie activation cost.

Ist das nen Plan oder is das nen Plan? ;)

#9 The Fallen Geschrieben 11. August 2009 - 20:51

The Fallen

    Reaper of Sorrow

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.500 Beiträge
Den Phyrexian Negator finde ich schon aus Stylegründen interessant ;)

Das Totem wäre auch gut, da es wie gesagt bei uns eher träge zu geht, da machen die CC3 nichts. Ich update das Deck in nächster Zeit mal und gebe nach der DM, wo ich nebenher hoffentlich jede Menge EDH zocke, noch meine Erfahrungen in Blogform oder hier preis.
Eingefügtes Bild




. requiem aeternam deo

#10 eXXa Geschrieben 11. August 2009 - 21:07

eXXa

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge
Hätte auch gern deinen Kommander, aber außerhalb vom EDH leider etwas zu schwach.
Nett für dein Deck auch Deranged Hermit, viele schöne Token... Ich spiele ihn zusammen mit Essence Warden wenn's Leben knapp wird.

Bearbeitet von eXXa, 11. August 2009 - 21:07.


#11 Gast_Chaoshydra_* Geschrieben 13. August 2009 - 11:59

Gast_Chaoshydra_*
  • Gast

Jupp, Mannequin ist eine Option, allerdings bin ich mir nicht sicher ob eventuell Dread Return stärker wäre, da man es eigentlich immer flashbacken könnte.


Die Idee hatte ich auch in meinem GB Highlander, bis ich merkte, dass die Banned ist. {B}

Ich fand Consume Strength immer gut in dem Deck, eben weil es so schöne 2:1 Trades durchführen konnte.

#12 eXXa Geschrieben 13. August 2009 - 12:02

eXXa

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge
Meine Meinung als jahrelanger Reanimator HL Spieler Necromancy >>>> Makeshift Mannequin

Bearbeitet von eXXa, 13. August 2009 - 12:02.


#13 The Fallen Geschrieben 13. August 2009 - 12:08

The Fallen

    Reaper of Sorrow

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.500 Beiträge

Die Idee hatte ich auch in meinem GB Highlander, bis ich merkte, dass die Banned ist. {B}

Ich fand Consume Strength immer gut in dem Deck, eben weil es so schöne 2:1 Trades durchführen konnte.


Da habe ich auch drüber nachgedacht, das Problem ist, dass bei uns viele EDHs sehr kontrolllastig aufgebaut sind und das Removal so auf der Hand verschimmeln kann. Da denk ich nochmal drüber nach.


Meine Meinung als jahrelanger Reanimator HL Spieler Necromancy >>>> Makeshift Mannequin


Stimmt.
Eingefügtes Bild




. requiem aeternam deo




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.