Zum Inhalt wechseln


Foto

Regeln und Informationen zum Posten von Decks


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Hailander Geschrieben 14. September 2009 - 16:26

Hailander

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.081 Beiträge

header453q.png

1) Regeln zum Posten von Decks

Zum Posten von Decks gibt es spezielle Regeln zu beachten. Einige Regeln dienen der Übersicht in unseren Deckforen - wir brauchen einfach nicht 20 Threads zu ein und dem selben bekannten Deck. Andere Regeln sollen dafür sorgen, dass du mehr Antworten bekommst - wenn du deine Karten nicht verlinkt hast, wird ein anderer Benutzer wenig Lust haben, alle Karten einzeln per Hand nachzuschlagen, und dir deshalb möglicherweise nicht helfen.
  • Deckbau-Tutorial lesen!
    Bevor du dein Deck postest, lies dir bitte das Deckbau-Tutorial durch. Hier erfährst du die Grundlagen des Deckbaus, welche wir als Voraussetzung für alle Foren betrachten. Du wirst überrascht sein, wie viel es zu beachten gibt und wie viel du zuerst selbst an deinem aktuellen Deck ändern solltest.
  • Aussagekräftiger Titel!
    Ein Titel wie "Hilfe!!!" oder "Mein erstes Deck" ist ungeeignet. Besser wäre z.B. "Grün-Rotes Aggro-Deck" oder "GW Saprolinge" oder "Mono-blau Decktod" oder "U/B Teferi-Teachings". Grundsätzlich sollten die Farben des Decks im Titel angegeben werden, und dazu entweder die Strategie (z.B. Aggro/Control/Mill/Token) und/oder die Keycards.
  • Karten verlinken!
    Verlinke deine Deckliste mit dem Deck-Tag. Verlinke alle Karten, über die du innerhalb des Beitrags redest und die nicht in der Deckliste stehen, mit dem Card-Tag.
  • Karten sortieren!
    Gliedere die Karten in deiner Deckliste nach Kategorien. Oft reicht es, als Überschriften die 3 Kategorien "Länder", "Kreaturen" und "Zauber" zu benutzen. Wenn es Sinn macht, nimm andere oder zusätzliche, z.B. "Toolbox" für Karten die du nur je 1x im Deck hast und sie mit Tutoren wie Mystischer Lehrmeister oder Überleben der Stärksten raussuchst. Innerhalb der Kategorien sortierst du die Karten am Besten aufsteigend nach Manakosten.
  • Strategie und Cardchoices angeben!
    Beschreibe die grundsätzliche Strategie deines Decks. Das ist manchmal etwas ganz einfaches (z.B. Aggro, Landzerstörung, Discard etc.), und dann musst du auch nicht viel dazu schreiben. Je ungewöhnlicher die Deckidee und je komplizierter die Combos bzw. Wechselwirkungen der Karten sind, um so mehr musst du dem Leser klarmachen, was das Deck eigentlich tut, wie du deinen Gegner behinderst und wie du gewinnen willst.
    Erkläre außerdem, warum du die jeweilige Karte spielst und warum in genau dieser Anzahl ("Cardchoices" angeben). Damit ist nicht gemeint, vorzulesen, was die Karte macht, sondern zu beschreiben, welche Aufgabe sie in deinem Deck erfüllt. Offensichtliches oder Nichtssagendes wie das hier wollen wir also nicht sehen:Beschreibe lieber die nicht-offensichtlichen Dinge: warum spielst du gleich 4 Naturalisieren (=hast du Probleme mit bestimmten Verzauberungen/Artefakten deiner Gegner)? Welchen Sinn hat der einzelne Wissensvorrat? Wie bekommst du die Brutpläne in den Friedhof, und warum lohnt es sich überhaupt, so einen umständlichen Kartenzieher zu spielen? Wozu brauchst du den Teuflischen Lehrmeister (=welche Karten sind so wichtig, dass du 4 Mana extra dafür zahlen willst)? Wenn du die Antwort selber nicht weißt, macht die Karte vielleicht einfach keinen Sinn in dem Deck. In dem Fall überarbeite das Deck bitte noch einmal vor dem Posten.
  • Nur fertige Decklisten!
    Das Angebot der Deckforen ist es, dein Deck mit der Hilfe anderer Benutzer zu optimieren. Niemand soll für dich Decks konstruieren, daher werden "Deckbettelei"-Threads mit Inhalten wie "Ich habe die und die Karten, baut mir daraus ein Deck" oder "postet mal Listen zu grün/roten Aggrodecks" direkt geschlossen. Wir erwarten, dass du dir zuerst selber Gedanken machst und mindestens einen Rohbau präsentierst. Wenn du überhaupt nicht weißt, wo du anfangen sollst, lies in Punkt 3 weiter.
  • Probleme des Decks nennen!
    Nenne, was an dem Deck verbessert werden muss! Eine Beschreibung wie "Das hier ist mein Deck. Es läuft eigentlich ganz gut, aber vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tips für mich." hilft überhaupt nicht - wenn das Deck schon gut läuft, warum muss man es dann verbessern? Schreib also, gegen welche Decks du (z.B. in deinem Freundeskreis) spielst, und womit du Probleme hast, z.B. "mein Freund spielt ein Deck mit den Karten ... und ..., und immer wenn er die hinlegt, hab ich keine Chance mehr".
  • Schreib, zu welchen Veränderungen du bereit bist!
    Wenn du dein Deck gepostet hast, werden in der Regel Verbesserungsvorschläge kommen. Meistens sind dann Karten dabei, die du nicht besitzt. Wenn du dann schreibst, "die Karte wäre schön, aber ich habe sie nicht und werde sie mir auch nicht besorgen", hat sich jemand also umsonst die Mühe gemacht, dein Deck anzuschauen und zu verbessern. Du kannst dir die Karten ja schließlich ertauschen oder kaufen, oder "Proxies" verwenden (z.B. ein Bild der Karte im Internet suchen und ausdrucken). Schreib also gleich in die Beschreibung, dass du z.B. nicht mehr als 20 Euro für weitere Karten investieren möchtest, oder dass Einzelkarten nicht mehr als 3 Euro pro Stück kosten sollen, und aus welchen Editionen die Karten stammen dürfen. Oder du suchst nach preiswerten Alternativen: wenn dir z.B. Zorn Gottes oder Savanne zu teuer ist, kann man genauso gut Vertreibung oder Elfheim-Palast verwenden (sofern dein Deck nicht für Turnierspiele optimiert sein muss). Bereite dich darauf vor, dass du möglicherweise eine große Menge Karten kaufen und austauschen musst!
Zusammenfassung: wir erwarten, dass du dir Gedanken zu allen enthaltenen Karten gemacht hast und nicht nur irgendwas zusammenwirfst, was du so rumliegen hast. Und wir erwarten, dass du dir beim Beschreiben deines Decks Mühe gibst, wenn du erwartest, dass andere Benutzer beim Kommentieren das gleiche tun.

2) Für Antworten gelten folgende Regeln:
  • Begründete Beiträge!
    Der Sinn eines Threads in unseren Deckforen ist es, das eingesandte Deck zu verbessern. Beiträge, die ausschließlich Sätze wie "Wooooow, das Deck ist perfekt!" enthalten, sind zwar nett gemeint, helfen aber niemandem weiter und sind deshalb überflüsiger Spam. Wenn du neue Karten vorschlägst, begründe, warum man die Karte spielen sollte und welche Karten du dafür aus dem Deck entfernen würdest.
  • Keine Doppelposts!
    Normalerweise wirst du recht schnell Antworten erhalten, aber manchmal antwortet halt niemand. In diesem Fall musst du 3 Tage warten, bis du selbst eine Antwort schreiben und den Thread damit nach oben holen darfst (siehe unsere Forenregeln, Punkt 2e). Überleg dir aber, warum niemand geantwortet hat: vielleicht hast du dein Deck zu wenig beschrieben, keine Fragen gestellt oder keine Probleme genannt. Was ist dir noch unklar? Hast du das Deck mittlerweile getestet und herausgefunden, was nicht funktioniert?
3) Ideen holen

Wenn dir keine gescheite Strategie einfällt oder du mit den Regeln hoffnungslos überfordert bist, nutze doch erstmal bereits vorhandene Threads und Datenbanken, um dir Anregungen zu holen:4) Zusatz für alle Turnierforen

Für unsere Turnierforen gelten zusätzlich folgende Regeln:
  • Nur turniertaugliche Decks!
    In unseren Turnierforen werden nur Decks besprochen, die eine realistische Chance haben, die meistgespielten und/oder "besten" Decks des Formates zu schlagen. Alle Decks, die nicht für Wettbewerbsbedingungen optimiert werden sollen, gehören ins Casual-Forum. Informiere dich zuerst darüber, welche Decks deine Gegner so spielen könnten, und was dein Deck gegen diese Decks ausrichten kann.
  • Nur turnierlegale Decks!
    Überprüfe, ob du alle deine Karten im Format spielen darfst. Dazu muss sie in einer legalen Edition vorkommen und darf nicht auf der Banned/Restricted-Liste stehen. Informationen dazu findest du, wenn du auf den passenden Link "Erlaubte Karten und Editionen" im Deckforum klickst.
  • Sammelthreads und Primer beachten!
    Überprüfe, ob zu deinem Decktypen bereits ein Sammelthread oder Primer existiert (siehe Punkt 3d). Falls ja, poste bitte nur in diesem Thread. Ansonsten benutze wieder die Forensuche, um nach ähnlichen Decks zu suchen.
  • Metagame angeben!
    Wenn du "nur" auf kleinen Turnieren wie FNMs spielen willst, versuche herauszufinden, was deine Gegner so spielen, und nenne dies in deinem Beitrag. So sparst du dir Antworten wie "dein Deck verliert auf jeden Fall gegen Decktyp X", wenn keiner deiner Gegner dieses Deck X spielt.
  • Kompletten Kartenpool ausschöpfen!
    Verzichte nicht auf eine bestimmte Edition, weil sie demnächst aus dem Format rotiert (gilt nur für T2 und T1.X), oder weil dir die Edition einfach nicht gefällt, oder weil du davon keine einzige Karte hast. Ebenso macht es keinen Sinn, darüber zu spekulieren, wie ein Deck sich wohl verändern wird, wenn der letzte Block rausrotiert, aber noch nicht alle Karten der neuen Edition bekannt sind.
  • Keine Budget-Restriktionen!
    Viele gute Karten kosten einfach eine bestimmte Menge Geld. Wenn du diese Karten nicht spielen willst, weil sie dir zu teuer sind, ist auch das Deck oft deutlich schwächer als es sein könnte und gehört daher ins Casual-Forum. Falls du es doch mit wenig Budget versuchen willlst, schreib [Budget] vor den Titel. Im Vintage sind natürlich unpowered-Decks erlaubt, aber auch das solltest du direkt im Titel erwähnen.
Wenn du diese Regeln befolgst, wirst du merken, dass sie anderen Benutzern und dir selbst bei der Verbesserung des Decks helfen. Sofern Fragen zu diesen Regeln bestehen, wende dich bitte an einen der Moderatoren des jeweiligen Forums.

Wenn wir das Gefühl haben, dass du das Deckbau-Tutorial nicht gelesen hast und/oder wenn du zu viele der Regeln zum Posten von Decks missachtest, wird dein Thread geschlossen!


Bearbeitungen

am 11.3.2011 von Hailander:
Punkte 1e und 2b geändert
Links in Punkt 3 aktualisiert

Bearbeitet von Hailander, 07. Juli 2013 - 21:16.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.