Zum Inhalt wechseln


Foto

Analyse Metagame DE August bis November 2016


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 Nekrataal der 2. Geschrieben 11. Dezember 2016 - 17:38

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.412 Beiträge

Die Metagame Analyse von August bis November beinhaltet dieses Mal 40 Turniere. Es sind auch schon einige wenige Dezember Turniere mit dabei. Das entsprechende Rohdaten Excel Sheet habe ich als Excel Sheet angelegt, da einige von Euch die Details gerne durchschauen. Wie immer gilt, sofern Ihr noch weitere Turniere habt,  Fragen, Anregungen etc. gerne hier im Thread ansprechen. Dieses Mal spare ich mir allerdings meinen üblichen Sermon aus Zeitgründen und überlasse Euch die wesentliche Interpretation. Schließlich sollt Ihr nicht noch länger auf die Analyse warten, sondern Euch auf die Endjahresturniere vorbereitet können. Allerdings sage ich ein wenig zu den Dingen, die mir aufgefallen sind, als ich die Statistik erstellt habe, da bestimmte Decks in den letzten Monaten häufiger / seltener anzutreffen waren.

 

Legacy2016AugNov.png

 

Decks to Beat:

1. Elven (!)

2. Miracles

3. Grixis Delver

4. Aggro Loam

5. Shardless BUG

6. Esper / Deathblade

 

Beobachtungen:

  • Definitiv abnehmend in den letzten Monaten: Miracles, Infect, Burn, Storm, Eldrazi (zurück auf gutes Mittelfeld).
  • Definitiv zunehmend in den letzten Monaten: Deathblade, Shardless BUG, Elves (letzteres verm. durch den Rückgang von Miracles)
  • Überaschend finde ich, dass D&T auch durch die Hype wg. neuer Karten nicht wirklich deutlich zugelegt hat
  • 3 BR Reanimator > 2 UB Reanimator
  • SneakShow = 2x BigRed, 2xOmniTell, 1x OmniSneak, 2x Sneak Attack (sehr diverser Archetyp)
  • Lands ist imho unterrepräsentiert, würde in dem Meta aber eine gute Figur machen
  • Fasst man Esper Stoneblade und Deathblade Listen zusammen, sind auch diese DtB!

 

Und jetzt seit Ihr dran!

 

Wie wird sich das Metagame Rad weiter drehen? Wie bereitet Ihr Euch auf die großen Turniere Ende des Jahres vor?


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 11. Dezember 2016 - 20:36.


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#2 Dein Freund der Baum Geschrieben 11. Dezember 2016 - 18:55

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich wegen 5 Spielern in Deutschland (von denen 3 bei Flensburg wohnen) mein Sideboard auf Elfen ausrichten muss ;)

 

Ansonsten wie immer Danke für die Auswertung! Ich fände es nur sinnvoll, Big Red nicht mit Show and Tell Decks zusammenzufassen. Big Red ist im Endeffekt ja ein Blood Moon / Chalice Deck, das zufällig über TTB bzw. Sneak Attack tötet. Quasi Dragon Stompy mit einer anderen Threat-Konfiguration.



#3 Quentin Coldman Geschrieben 11. Dezember 2016 - 19:16

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.117 Beiträge
Im Grunde ist das ganze eh regional sehr unterschiedlich, auch Aggro Loam als DTB fühlt sich iwie falsch an ^^ Das Deck wird echt wenig gezockt und 50% der Tops kommen von JanErik bei Ollis zustande. Elfen gibt's hier im Norden zum Beispiel sehr viel, genau wie Burn oder D&T. Shardless dagegen hab ich seit Ewigkeiten nicht mehr auf einen Tunier gesehen, ist hier quasi klinisch tot scheint aber trotzdem etabliert. Und nur 3 Redanimator Tops? Da bin ich bisschen enttäuscht drüber. Ab Januar geht's dann viermal im Monat zu Olli Statistik aufbessern :D

Übrigens würde ich Bant Deathblade nicht mit normalem Deathblade in einen Topf werfen, das Deck spielt seltsamen Kram wie Stifle, Daze, Noble Hierarch und so und ist allgemein ein ziemlich komischer Haufen. Mit Big Red stimme ich Baum auch zu, die Decks sind einfach zu unterschiedlich.

Bei der Vorbereitung auf die Jahresendtuniere würde ich mich weniger auf diese Analyse, als auf das Meta der regionalen Tuniere einstellen, dafür gibt es innerhalb Deutschlands doch zu viele Unterschiede.

#4 The Beast incarnate Geschrieben 11. Dezember 2016 - 19:43

The Beast incarnate

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 936 Beiträge

Warum ist ANT, Team America etc. sticky, Canadian und die bUrg bei gleichen Meta-Anteilen aber nicht? (Mir an sich egal, ich finde die Threads auch so, frage nur aus Neugier :))

 

Ansonsten finde ich allgemein die Delver-Präsenz sehr ausgeglichen verteilt auf die einzelnen Subtypen (Grixis etwas mehr, der Rest aber identisch und nur UR etwas hintenan) und zusammengenommen sehr hoch (33 Vertreter). Den großen DnT-Aufschwung erwarte ich eigentlich auch noch...


XI. Commandment
Thou shalt not intentionally provoke the Beast.


#5 Gast_:wub:_* Geschrieben 11. Dezember 2016 - 20:14

Gast_:wub:_*
  • Gast

Kannst Shardless BUG auch in die DtB Sektion verschieben; war beim Legacy Open in Wien 2mal in der Top8: http://mtgtop8.com/e...nt?e=13819&f=LE



#6 Nekrataal der 2. Geschrieben 11. Dezember 2016 - 20:37

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.412 Beiträge

Jo, das passiert so. Auch habe ich Deathblade und Stoneblade zusammengefasst, weil das bei uns auch ein Thread ist. Damit auch DtB!



#7 Neo900 Geschrieben 11. Dezember 2016 - 21:35

Neo900

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge
Ich hab gar nicht mitbekommen, dass Blade so häufig gespielt wird. Ebenso Reanimator kam mir vor wie eine ganze Flut zusammen mit Goblins.
Wenigstens Eldrazi und auch Miracles haben sich zurückgezogen.
~geboren mit Legacy, sterben mit Legacy~
Stop trying to hit me and hit me.

#8 Rauptro Geschrieben 11. Dezember 2016 - 21:46

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.704 Beiträge

Eldrazi is wenig verwunderlich für mich. Ist und bleibt halt ein Stompy Deck und hat auch weiter die Probleme der fehlenden Konstanz. Miracles würde ich auf die kleine Schnittmenge und die spezielle Situation in Deutschland zurückführen. Es geht imo an der Wirklichkeit vorbei zu meinen es wäre wirklich schwächer geworden.

 

Stone und Deathblade zusammen find ich übrigens extrem verwirrend. Die Decks haben irgendwie zu viele Unterschiede um wirklich als eines zu zählen.


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


#9 Gast_:wub:_* Geschrieben 11. Dezember 2016 - 21:58

Gast_:wub:_*
  • Gast
Naja schau dir mal mtgtop8 und ähnliche Websites an, da wurde sogar mein Esper DELVER Deck unter "Stoneblade" eingeordnet. Nimmt einfach niemand so genau. Ich prophezeie, dass Dezember/Januar Bladedecks sogar noch weiter zunehmen werden. Sieht Mengucci ja anders, aber ich finde die im Meta stark aufgestellt; man beachte nur mal die ca. 30 (!) Delverdecks nebst Eldrazi und DnT (was sehr viel gespielt wird ergo muss man es schlagen können; die top8 Ergebnisse bleiben nur aus und ddementsprechend zeichnet es sich in der Statistik (noch) nicht ab.)

PS: Elves, DnT, Reanimator on the rise. Containment Priest löst Pyroblast als neue beste SB Karte EU ab?

Bearbeitet von :wub:, 11. Dezember 2016 - 21:57.


#10 Dein Freund der Baum Geschrieben 11. Dezember 2016 - 22:12

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Also wenn ich bedenke, dass Reanimator meisten RB ist, ist Containment Priest viel zu langsam in dem Matchup. Leyline, Extraction, Faerie Macabre or bust  8[



#11 Gast_:wub:_* Geschrieben 11. Dezember 2016 - 22:23

Gast_:wub:_*
  • Gast
Hast ja Counter weil du Blau spielst, dann reichts bis T2.
(Abgesehen davon ist Surgical Extraction so machtvoll, dass man die Karte eh immer in jedem Deck unabhängig von anderen SB Slots spielen sollte, was auch der Grund ist, warum RiP in fast allen Decks unspielbarr ist...)

#12 Dein Freund der Baum Geschrieben 11. Dezember 2016 - 22:37

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Speziell gegen gegen Redanimator will ich aber auch mit blauen Decks OTD zwingend T0 Interaktion haben. Eine Hand mit Spell Pierce + Containment Priest ist da z.B. ein Mulligan, Extraction + Pierce kann man halten (und dann trotzdem gegen Chancellor auf seiner Starthand kaputt gehen :D).

 

Darüber, dass Extraction generell gut ist, sind wir uns wohl einig.



#13 Quentin Coldman Geschrieben 11. Dezember 2016 - 22:40

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.117 Beiträge
Das Deck geht ja nicht immer Turn 1 ab ^^ Spell Pierce + Priest klingt doch auch otd nicht so schlecht (kommt natürlich aufs Deck an und den Rest der Hand).

#14 Rauptro Geschrieben 11. Dezember 2016 - 22:48

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.704 Beiträge

Nur Spell Pierce und Priest ON THE DRAW klingt für mich schon sau schlecht ehrlich gesagt. Wenn der Gegner vorher mullt würd ichs überlegen, keept er aber 7 ist das imo definitiv ein Mulligan, da es purer Selbstbetrug wäre dann zu hoffen, dass er nicht Discard oder Turn 1 Eskalation, oder beides hat.


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


#15 Nekrataal der 2. Geschrieben 12. Dezember 2016 - 06:26

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.412 Beiträge
Das Meta ist extrem Midrange / Grindlastig und auch die Delver Decks werden immer gieriger. Elven sind das Combodeck des Formats weil sie eben auch grinden können. Kein Wunder das T0 Decks im Aufschwung sind.

Die anderen punktgleichen Decks mit TA pin ich noch an. Danke für den Hinweis. Sneakshow nicht, weil es sich auf unterschiedliche Typen verteilt, die bei uns über 3 Threads gepflegt werden. Esper und Deathblade gabs die Diskussion und Vote die als Thread wieder zusammenzuführen daher auch in der Statistik.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 12. Dezember 2016 - 06:33.


#16 Neo900 Geschrieben 12. Dezember 2016 - 16:49

Neo900

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge
Ich hatte gegen rb reanimator nie Probleme. Nihil Spellbomb und Containment Priest waren inmer ausreichend und dazu kommt noch Counter magic und Extraction.
~geboren mit Legacy, sterben mit Legacy~
Stop trying to hit me and hit me.

#17 bisamratte Geschrieben 12. Dezember 2016 - 22:36

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 470 Beiträge

Spellbomb, Priest, Counter und Extraction sind aber deutlich mehr Hate als die meisten spielen.


Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#18 Dein Freund der Baum Geschrieben 12. Dezember 2016 - 22:48

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Wobei die Leute mittlerweile ja auf den Trichter kommen, dass GY-Hate derzeit gut und notwendig ist. Ich bin an sich ganz optimistisch, dass RB Reanimator halbwegs zeitnah aus dem Format gehated wird ;)

Mit 4 DRS, 3 Extractions, 2-3 Snapcastern und dem üblichen Counterpaket im 4c Delver zerlege ich das Deck auch recht konstant. Macht die Spiele dagegen aber nicht spannender...



#19 Quentin Coldman Geschrieben 12. Dezember 2016 - 22:59

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.117 Beiträge
Laut Statistik hatte das Deck seit August nur drei Tops, also wirds Zeit den Platz im Board wieder für andere Dinge frei zu schaufeln und den Gravehate etwas zu lockern ;)

#20 JanErik Geschrieben 19. Dezember 2016 - 23:49

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 261 Beiträge

Der Dreckshaufen hat mich am Samstag wieder zerlegt, und das trotz Leyline... Hat bei mir ne riesen Zielscheibe auf dem Kopf gerade *Faerie Macabre aus dem Ordner such*






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.