Zum Inhalt wechseln


Foto

Rund ums Modernforum-Thread (RuM)(Feedback)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
506 Antworten in diesem Thema

#501 Double the Trouble Geschrieben 25. März 2024 - 13:59

Double the Trouble

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.274 Beiträge

Weil einerseits wenige Prints oder ein Pilot der sich mit dem Deck beschäftigt vielleicht ausreichen um das wieder aufleben zu lassen, aber auch dass jemand vielleicht eine Idee einfach finden kann.

Über kurz oder lang wird das MTG Forum den Charakter eines webarchives.org annehmen; Mehr anekdotische als gehaltvolle und aktuelle Inhalte.

Ganz nett um einmal Historien aufzuarbeiten, aber mehr auch nicht.

Auf der anderen Seite braucht man dann wahrscheinlich eh wieder einen zeitgemäßen Primer, sodass ein neuer Thread vielleicht sogar besser ist, aber da ist dann wieder die Frage wieviel mühe sich jemand mit einem Start-Post gibt und die Anforderungen daran gibt.

Die Beteiligung beläuft sich doch mittlerweile auf einen Median zwischen 10-20 Beiträgen/Monat. Wer macht sich noch die Mühe mehr als 8 Zeilen zu einem Thema zu verfassen?

Mein Vorschlag daher:
"Neue Kreationen" soll das Archiv werden, unter "Etablierte Decks" können nochmal Decks gelistet werden, die ab und an ein 5-0 in einer Liga machen (z.B. Gruul Prowess, Merfolk, Shadow etc.) und dann kommen noch die Top Dogs.

Bearbeitet von Double the Trouble, 25. März 2024 - 14:56.

Von Göttern und Dämonen

 

ehem. Headcrash59


#502 Torremond Geschrieben 09. April 2024 - 08:19

Torremond

    The Sound and the Fury

  • Mitglied
  • PIP
  • 274 Beiträge

Tja, ich mach mir schon noch die Mühe mehr als acht Zeilen in einen Beitrag reinzumeddln, allerdings kann ich das nur in einem bestimmten Fall. Spiele fast gar kein Modern mehr, da ich den Upkeep von anderen Decks einfach nich mehr bezahlen kann, weil zu schnell zu viele Karten rausgeballert werden. Keiner hat genug Geld oder genug Muße allem hinterherzulaufen, ich widme mich auch nur noch meinem Evergreen und favourite Deck of all time: Amulet Titan. Das ist auch das einzige Deck mit dem ich mich beschäftige, weil ich das einigermaßen kann - müsste ich was anderes spielen wäre ich glaube ich komplett aufgeschmissen. Glücklicherweise macht es mir auch immer noch Spaß, nach Jahren der Veränderung. Irgendwie mag ich einfach 6/6 doppel Demonic Tutor in play. :D

 

Generell ist der current state of the art aber auch nicht so geil. Decks kommen so schnell wie sie wieder gehen, UR Murktide war ne Zeit lang ein Deck, dann kam der Print von Bowmasters und die Messe war gelesen. Rhinos war n Deck, dann kam der Outbreak Bann. Jetzt ist Atraxa Reanimations-Scam da, mal gucken wie lange der noch da bleibt. Vielleicht geht ja bald auch Grief nach Fury, weil das auch so ein tolles fun and interactive Gameplay ist - wer weiß das schon. Die Fluktuation ist zu hart und man kann eigentlich nicht mehr wirklich sinnvoll Informationen zusammentragen.

 

Kann also allen nur empfehlen, was ich auch tue: Sucht euch ein Deck, das schon ein bisschen länger am Start ist, kauft Karten dafür, die in das Deck rein und rausrotieren (ein Deckpool quasi) und belasst es dabei, denn wenn man es anders macht, blutet einem nur das Portemonnaie und der Anus.


Bearbeitet von Torremond, 09. April 2024 - 08:22.


#503 Double the Trouble Geschrieben 10. April 2024 - 10:06

Double the Trouble

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.274 Beiträge
Vor einigen Jahren hat man noch über die Jund-Aficionados geschmunzelt, die über viele Monde hinweg das Deck rauf und runter spielten. Heute würde man sich wünschen, dass viel mehr diesem Beispiel folgen würden (damit meine ich nicht, Jund zu spielen) um eine bessere Datenbasis aufgreifen zu können (z.B. auch über einen wesentlich längeren Zeitraum).

Dem MTGO Trend folgend ist das aber eine nachvollziehbare Entwicklung; Über Leih-Services hat man fast immer Zugriff auf einen riesigen Kartenpool, den man kurzfristig abstossen kann (ggf. mit preislichen Einbußen) und somit deutlicher „agiler“ ist. In Paper sitzt man im Zweifel auf einem Haufen Scheiß-Karten die man dann mal eine zeitlang spielen muss, bis man entsprechend ausgecasht hat. Die dadurch zumindest zeitlich limitierte Verfügbarkeit empfinde zumindest ich aber als besonderen Anreiz mir mehr Gedanken darüber zu machen, was und wie ich es spiele.

Was das Thema Informations-Kaskade betrifft, sind die Daten heute weiter gestreut über das World Wide Web, so z.B. über Discord-Server, Reddit, Channel Fireball Artikel, Patreon, Streaming-Dienstanbieter, haben aber oftmals dasselbe Problem; Die Informationen sind zu kurzlebig (d.h. beziehen sich nur auf einen kurzen Zeitabschnitt) oder derart zerstückelt, dass diese keinen schlüssigen Gesamtkontext ergeben und mehr Fragen offen lassen, als das die diese beantworten.

Das große Plus dieses Forums ist, auch nach einen Monat (oder ein paar Wochen, Jahren usw.) auf relevante Informationen ohne langes Suchen Zugriff hat. Die Qualität der Daten und Informationen sind natürlich sehr durchwachsen (und manch ein Beitrag hätte ggf. einfach nicht verfasst werden sollen), aber der grundsätzliche Gedanke, mehr ein Archiv als eine Diskussionsplattform zu etablieren bleibt in meinem Kopf verhaftet.

Von Göttern und Dämonen

 

ehem. Headcrash59


#504 Genu Geschrieben 10. April 2024 - 11:31

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.911 Beiträge

Ich finde die Sicht von Torremond gerade ziemlich erstaunlich, denn meines Erachtens ist das Top-Tier seit 2 Jahren weitgehend stabil, selbst die Banns haben ja oft nur dafür gesorgt dass die Decks sich untereinander neu sortiert haben.

 

Mit dem Outburst Bann ist es mit Rhinos das erste mal seit dem Lurrus Bann (06/22) dass ein Deck von Tier1 komplett aus der Liste geflogen ist und sich nicht in Tier2 neu eingegliedert hat.

 

Ich sortier mal einmal fix neu, aber im Endeffekt ist es Rhinos raus, Goryo Reanimator rein, 4c Control abpinnen und Domain Zoo anpinnen.

 

Gewisse Flavors of the Month hatten wir ja schon immer in Modern, Jeskai Nahiri, Esper Mentor, Izzet Pyromancer, Aggro Loam, Velomachus Turns - es gab schon immer Decks die mal für 2-3 Wochen populär waren und dann verschwanden, oder Decks wie Faeries die jedes mal wenn ein neuer Print kommt wieder ausgepackt werden um dann in 95% der Fälle nach 1 Woche wieder zu verschwinden.

 

Decks wie Merfolk oder Tron halten sich auch schon seit Ewigkeiten, haben aber auch immer wieder bessere und schlechtere Meta-Positionen.

 

Oder siehe da, selbst alte Staples wie Liliana of the Veil scheinen nochmal ausgegraben zu werden um den Draco-Move zu regeln.

 

Insofern ist, ob das Deck das man sich ausgesucht oder die Karten die man sich gekauft hat in einem halben oder ganzen Jahr noch relevant sind genauso unvorhersehbar wie eh und je:

 

Jedes Deck ist immer nur einen Print der andere Deck besser macht oder einen Bann von der Versenkung entfernt. Das ist halt das übliche Risiko in einem kompetitiven Format.


"Ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert! Ich bin der nach sieben Zügen immer noch ungeflippte Delver, das Mana-Screw welches deine Starthand versaut, das Wheelslam Bonfire welches dir die Pro-Tour stiehlt!"

- Marit Lage


#505 Double the Trouble Geschrieben 11. April 2024 - 09:09

Double the Trouble

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.274 Beiträge
Bitte einmal meinen Sandkasten Beitrag entweder als Primer für Coffers oder falls nicht erwünscht als Beitrag (https://www.mtg-foru...mono-b-coffers/) einstellen. Danke sehr.

Von Göttern und Dämonen

 

ehem. Headcrash59


#506 Kalli Geschrieben 11. April 2024 - 10:34

Kalli

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.945 Beiträge

Habs mal in Etablierte Decks getan. Wenns woanders hin soll gern melden



#507 Double the Trouble Geschrieben 11. April 2024 - 11:13

Double the Trouble

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.274 Beiträge
Das ist unter Decks to Beat gelistet:
https://www.mtg-foru...offers-control/

Von Göttern und Dämonen

 

ehem. Headcrash59





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.