Zum Inhalt wechseln


Foto

Expanding the Multiverse: Muraganda


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
124 Antworten in diesem Thema

#21 Silver Seraph Geschrieben 20. August 2015 - 09:25

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.423 Beiträge

Wegen Apex sollte ich wohl auf den typischen Fehler hinweisen, den alle Kartendesigner früher oder später machen: Eine Fähigkeit wie Apex funktioniert nicht als statische Fähigkeit! Es gibt einen Grund, warum z.B. alle Ferocious Karten Trigger oder aktivierte Fähigkeiten haben, und warum die "5-Power Matters" Sachen aus Naya (a la Rakeclaw Gargantuan) auch.

Das Problem ist eine Layer-Angelegenheit. Fähigkeiten, die Fähigkeiten geben oder nehmen, werden applied, bevor P/T-ändernde Effekte angewandt werden. Deshalb würden die einfach nicht berücksichtigt werden, was offensichtlich überhaupt nicht intuitiv ist. D.h. zum Beispiel euer Grass Strider hätte das Problem. So wie die Situation wäre würde z.B. das passieren: Wenn ich mit dem angreife, Gegner blockt mit 5/5 Kreatur und ich hab noch ne 1/1 Kreatur, ich spiele Giant Growth...dann hätte meine Kreatur trotzdem kein First Strike, weil der Giant Growth Effekt bei der Abfrage nicht einbezogen wird.


Bearbeitet von Silver Seraph, 20. August 2015 - 09:32.

End this. What I seek is far greater.


#22 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 09:44

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Ui, danke für den Hinweiß!

 

So müsste er dann also funktionieren:

Angehängte Dateien



#23 Strato Incendus Geschrieben 20. August 2015 - 11:20

Strato Incendus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 231 Beiträge
Okay, interessant zu wissen! Wie ist das denn bei Karten, die gleichzeitig Pump und Fähigkeit gewähren, wie etwa Predator's Strike oder (strictly worse) Awaken the Bear? Der Formulierung nach müsste das ja gleichzeitig passieren, aber tut es offenbar doch nicht? ^^

Fähigkeitsvelust müsste demnach ja auch vor P/T-Änderungen stattfinden, d.h. bei Primal Growth würde die Kreatur erst ihre Fähigkeiten verlieren und dann erst +5/+5 kriegen?

"Jetzt lege ich ein Dschwar-Eisel-Refjudschie, ßoughtsiese dich und lasse dich dein Mass-Removal discarden, damit nicht nächste Runde das Board gewraaßed wird."

"Dann greife ich dich mit meinem Baddscher of the Horde und meinem Körser of Kruphix an. Und in response auf dein Abrupppt Decay bounce ich meinen Ellie auf meine Hand zurück, damit ich nächste Runde noch einen ETB trigger habe. Sät's Wellju!"

--> korrekte Aussprache ist keine Magie; dict.cc is your friend ;)


#24 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 14:32

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Kann man Breeding nicht abändern in "You may remove up to one breeding counter during your turn any time you could cast a sorcery. When the last...."?


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#25 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 14:58

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Kann man Breeding nicht abändern in "You may remove up to one breeding counter during your turn any time you could cast a sorcery. When the last...."?

 

Meinst jetzt zusätzlich zum Klammertext oder anstatt? Wenn anstatt, sicher geht das, warum denn?



#26 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 15:53

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Anstatt

Weil es weniger Möglichkeiten gibt es zu vergessen.


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#27 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 18:47

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Findest? So wie es jetzt ist passiert alles in einer Phase, andersrum müsst man sich merken ob man es schon mal gemacht hat bzw. könnte man es direkt nach dem Ausspielen einsetzen, was doch recht seltsam ist. Z.B kann man im ersten Hauptsegment von den derzeit liegenden eine Marke runternehmen, im zweiten dann von den neu ausgespielten. Ist mMn schwieriger zu merken.

War bei den Thalliden ja auch nicht ein Problem, oder?



#28 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 19:20

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Thalliden waren schon einiges an Buchhaltung. Dort war das Spielelement aber derart zentral, dass es nicht nebenbei zu erledigen war sondern eben sich alles darum drehte. Ich weiß nicht wie wichtig eure mechanik für das Deck ist aber bisher sieht es nach Nebeneffekt mit Zeitverzug aus. 

 

Aber du hast auch recht, dass man dann für jede Karte einen anderen Zeitpunkt wählen könnte. 


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#29 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 20:49

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Jo das waren sie, aber auch nur weil man so viel mit den Saprolingen machen kann. Breeding macht ja nur Spielsteine mit denen man schön in die Breite gehen kann, quasi wie Selesnya.



#30 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 21:31

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Wie wäre es wenn Breeding X beim ins Spiel kommen die Wahl zwischen X +1/+1 Marken auf der Kreatur oder X 1/1 Lizard token gibt? Könnte man auch mal auf eine 0/0 Kreatur drucken. "You may have this enters the battlefield with X +1/+1 counters on it. If you don't put X 1/1 color Lizard token onto the battlefield instead."

 

Mein generelles Anliegen ist es vorerst die Mechaniken möglichen vereinfachungen zu unterziehen. Zu den anderen kommt gleich noch was.

 

@Grass Strider: Das ist so ein klassischer Fall von überflüssigem Trigger. Mach das doch statisch. "As long as ~ is attacking and you control the creatures with the highest total power ~ has first strike." Das ist einfach vergeudete Klickerei auf MtGO und reagieren würde man darauf sowieso nicht, solange der Block keine Karte ala "Destroy target creature without first strike." hat. 

Und dann überlege dir bitte, ob du wirklich 2/2 in rot ohne Nachteil einführen willst. Die karte funktioniert als 2/1 doch quasi identisch.

 

Apex kann den seltsamen Effekt haben aktiv zu sein, wenn man 4 1/1er liegen hat und der Gegner eine 3/3. Absicht? Versehen? Egal?

 

 


Feast an Sengir Vampire anzulehnen ist ja schon vorgeschlagen worden und würde ich so unterstützen. Die Mechanik funktioniert, wenn auch extrem selten. Auf Fusslatschern dürfte es häufiger vorkommen.

 

 


Ob ihr mit Primeval 7 wirklich glücklich werdet, insbesondere in Verbindung mit einem Tribe, der auf 1 Land operieren kann im Legacy wage ich zu bezweifeln. 

Wie wäre es mit "Primeval -- If you control more basic lands than the converted mana cost of this spell/creature get bonus"?

Das müsste man dann natürlich größtenteils mit Einmaleffekten belegen um das Spielfeld nicht zu verworren zu gestalten. Auf einer Legende wäre dann aber durchaus ein statischer Effekt denkbar. Insbesondere eine gewisse Zielgruppe, die ohnehin alle unspielbaren Karten toll findet, würde sich freuen. ;) (Ich mag euch Leute, aber EDH ist echt nicht meins)

 

 


Artrix braucht dringend einen anderen Namen. Hotheads sind etwas für rot. 


Bearbeitet von pseudo, 20. August 2015 - 21:24.

Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#31 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 21:32

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Wie wäre es wenn Breeding X beim ins Spiel kommen die Wahl zwischen X +1/+1 Marken auf der Kreatur oder X 1/1 Lizard token gibt? Könnte man auch mal auf eine 0/0 Kreatur drucken. "You may have this enters the battlefield with X +1/+1 counters on it. If you don't put X 1/1 color Lizard token onto the battlefield instead."

 

Mein generelles Anliegen ist es vorerst die Mechaniken möglichen vereinfachungen zu unterziehen. Zu den anderen kommt gleich noch was.

 

Interessante Möglichkeit, aber keine Vereinfachung. Breeding würde dadurch recht komplex werden da diese Wahl schon recht wichtig ist. Flavour geht auch verloren, es wird ja nicht gebrütet da keine Zeit investiert wird, dass die Mutter dadurch auch "stirbt" ist nicht nachzuvollziehen. Da wir ja auch Muraganda Petroglyphs einbauen und solche ähnlichen Karten könnte so ein Effekt gleich mal viel zu stark sein, zumindest müsste es schon für nur X=2 mindestens 3 kosten da es ansonste einfach zu gut wäre für Common, und das beschränkt die Fähigkeit doch sehr.

 

 

@Grass Strider: Das ist so ein klassischer Fall von überflüssigem Trigger. Mach das doch statisch. "As long as ~ is attacking and you control the creatures with the highest total power ~ has first strike." Das ist einfach vergeudete Klickerei auf MtGO und reagieren würde man darauf sowieso nicht, solange der Block keine Karte ala "Destroy target creature without first strike." hat. 

Und dann überlege dir bitte, ob du wirklich 2/2 in rot ohne Nachteil einführen willst. Die karte funktioniert als 2/1 doch quasi identisch.

 

Apex kann den seltsamen Effekt haben aktiv zu sein, wenn man 4 1/1er liegen hat und der Gegner eine 3/3. Absicht? Versehen? Egal?

 

Bitte schau einfach weiter oben den Beitrag von Silver Seraph an, dort wurde schön erklärt warum Apex als statische Fähigkeit NICHT funktioniert bzw dann nicht intuitiv gespielt werden kann.

2/1 wird er vielleicht noch werden, das wird das Common Testen noch zeigen.

 

Das ist beabsichtig, gerade wegen Breeding. Die Brüter sollen die Möglichkeit haben durch Breite das Apex des Gegners auszuschalten.

 

 

Ob ihr mit Primeval 7 wirklich glücklich werdet, insbesondere in Verbindung mit einem Tribe, der auf 1 Land operieren kann im Legacy wage ich zu bezweifeln. 

Wie wäre es mit "Primeval -- If you control more basic lands than the converted mana cost of this spell/creature get bonus"?

Das müsste man dann natürlich größtenteils mit Einmaleffekten belegen um das Spielfeld nicht zu verworren zu gestalten. Auf einer Legende wäre dann aber durchaus ein statischer Effekt denkbar. Insbesondere eine gewisse Zielgruppe, die ohnehin alle unspielbaren Karten toll findet, würde sich freuen. ;) (Ich mag euch Leute, aber EDH ist echt nicht meins)

 

Also das ist wirklich keine Vereinfachung, wenn auch sehr interessant. Wie aber bereits im Startpost beschrieben sollte das Set nicht all zu kompliziert werden, und gerade so ein Primeval wäre zwar recht schön aber eine andauernde Zählerei, was die nächsten Züge doch recht komplex macht.

7 ist derzeit nur eine Hausnummer, je nachdem wie viele Ramper noch kommen wird die Zahl sicher noch verändert werden.

 

------

Arkrix Horde CR08

Angehängte Datei  Arkrixs Horde.jpg   43,83K   0 Mal heruntergeladen


Bearbeitet von Gustostückerl, 21. August 2015 - 08:55.


#32 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 21:39

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Archaeology gefällt mir gar nicht. Was damit alles nicht stimmt ist schon angeklungen.


2/2 für cmc3 sind nicht undenkbar, wenn sie mit zusätzlichen Optionen daherkommen. 

 

Du hast Angst, dass eine Mechanik zu gut in Verbindung mit einer Rare ist? Warum?

 

Flavorverlust ist die Sache, wenn man bedenkt dass Duelle zwischen Planeswalkern lange genug dauern sollen, damit Echsen ihr Gelege ausbrüten können? Man findet immer Lücken. 

 

Das Apexproblem ließe sich umgehen über einen generellen Spielzustand. 

 


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#33 Gustostückerl Geschrieben 20. August 2015 - 21:53

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Archaeology gefällt mir gar nicht. Was damit alles nicht stimmt ist schon angeklungen.


2/2 für cmc3 sind nicht undenkbar, wenn sie mit zusätzlichen Optionen daherkommen. 

 

Du hast Angst, dass eine Mechanik zu gut in Verbindung mit einer Rare ist? Warum?

 

Flavorverlust ist die Sache, wenn man bedenkt dass Duelle zwischen Planeswalkern lange genug dauern sollen, damit Echsen ihr Gelege ausbrüten können? Man findet immer Lücken. 

 

Das Apexproblem ließe sich umgehen über einen generellen Spielzustand. 

 

Zu kompliziert? Oder was genau passt nicht?

 

Es wäre zu gut da noch einige Effekte kommen werden die Wert legen dass man Vanillas kontrolliert bzw. besser sind wenn eine Vanilla angezielt wird etc. Viele Karten die Spielsteine machen beim Ausspielen wären da kontraproduktiv. Das Problem damit ist auch dass mehr als nur 2 Spielsteine machen recht teuer werden muss um glaubwürdig zu sein.

Als Einzelkarte ist sowas durchaus vorstellbar, quasi ein Dino der von den Kindern gefressen wird oder umgekehrt.

 

Naja Flavourverlust, bei den Thalliden hats auch funktioniert und nicht unlogisch gewirkt, Breeding ist da eigentlich nur einfacher und direkter.

 

Ich weiß leider nicht was du mit generellen Spielzustand meinst...So wie "Choose Warrior or Coward"?


Bearbeitet von Gustostückerl, 20. August 2015 - 21:57.


#34 pseudo Geschrieben 20. August 2015 - 22:09

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.830 Beiträge

Eher sowas wie aktiver Spieler.

Greift vermutlich zuweit um das wegen einer Mechanik einzuführen, also wieder zurück zum Auslösen. Leider, aber was solls...

 

Archeology macht entweder nix oder massiven Kartenvorteil. Da musst du sehr teure Sprüche und/oder schlechte Effekte drucken, damit das nicht ausser Kontrolle gerät. Denn wenn man quasi nie die Hand leer bekommt, kann man sich einfach alles mit diesen Ressourcenschindereien vollstopfen und muss nur noch vermeiden in Zug 1-5 umgestiefelt zuwerden.

 

Dazu ist es recht kompliziert, für "draw a card" mit Einschränkung. Momentan fällt mir noch keine Verbesserung ein, nötig hat es die mechanik aber dennoch.


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#35 Strato Incendus Geschrieben 20. August 2015 - 22:20

Strato Incendus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 231 Beiträge

Erstmal steuere ich auch noch was Neues bei, damit's wieder vorwärts geht ;) :

CG15

Angehängte Datei  Lost to the Ages.jpg   47,26K   0 Mal heruntergeladen

 

Ist im Lategame dann etwas stärker, wenn man zu flooden droht. Ansonsten aber nur ein teureres Naturalize und damit auf keinen Fall zu stark.

 

CR17

Angehängte Datei  Raptor Assault.jpg   41,31K   0 Mal heruntergeladen

 

Her mit den Vanilla-Tokens! :D

 

zu Arkrix's Hoard: Meinst du inhaltlich "Arkrix' Horde"? Dann müsste es "Arkrix's Horde" heißen, das Wort gibt's auch im Englischen ;) . "Hoard" ist ein Ort, wo man schätze hortet, also ein "Schatzhort" -->s. [card]Hoarding Dragon[/card}

Ansonsten ist natürlich alles okay mit dem roten [card]Spined Wurm[/card] ;) .

 

zu Archaeology: Die ursprüngliche Fassung der Fähigkeit triggerte standardmäßig im Upkeep. Man zeigte die obersten X Karten seiner Bibliothek vor und konnte dann eine Karte mit denselben umgewandelten Manakosten wie eine der auf diese Weise aufgedeckten Karten aus seinem Friedhof auf die Hand zurückbringen, musste dafür aber sein Ziehsegment überspringen - quasi eine Art Dredge mit Scry vermischt. Lautete dann so:

 

Archaeology X (At the beginning of your upkeep, reveal the top X card(s) of your library. You may return a nonland card with the same converted mana cost as one of the cards revealed this way from your graveyard to your hand. If you do, skip your draw step. Put the revealed cards on the bottom of your library in any order.)

 

Ist das besser, oder würde die Tatsache, dass es standardmäßig im Upkeep ausgelöst würde, es dann auch wieder zu stark machen? ;)

 

Wie wäre es wenn Breeding X beim ins Spiel kommen die Wahl zwischen X +1/+1 Marken auf der Kreatur oder X 1/1 Lizard token gibt? Könnte man auch mal auf eine 0/0 Kreatur drucken. "You may have this enters the battlefield with X +1/+1 counters on it. If you don't put X 1/1 color Lizard token onto the battlefield instead."

 

 

Mmh, damit wären Breeding-Kreaturen ähnlich wie Sandsteppe Outcast. Da sehe ich die Gefahr, dass das mit höheren Werten als 1 (wie beim Outcast) schnell sehr explosiv und damit problematisch werden könnte. Außerdem stimme ich Gusto zu, dass diese Wahl die Mechanik eher komplizierter machen würde - nimmt tatsächlich schon eher EDH-Züge an, ich muss bei dieser "Marken oder Tokens"-Wahl gerade an die ewigen Schnickschnack-Commander Ghave, Guru of Spores und Marath, Will of the Wild denken ^^.

 

Denke zudem auch, dass Breeding Zeit brauchen sollte. ;) Wie lange de facto ein Planeswalker-Duell dauert, ist sowieso immer ein Problem, wenn ein ganzer Feiertag mal gerade einen Zug dauert ;) .

 

Ich habe nochmal eine Frage zu Apex: An welcher Stelle genau liegt das Problem bei statischen Fähigkeiten? Einfach dabei, dass es sich auf P/T bezieht? Habe gerade nochmal nach Karten mit "as long as"-Effekten geguckt und bin z.B. gerade über den Akki Underling gestolpert. Wenn ich mit dem angreifen würde, Gegner blockt und ich spiele einen Instant, der mich ziehen lässt und auf 7 Handkarten bringt - dann bekäme der doch seinen Bonus und First strike. Warum funktioniert das nicht, wenn stattdessen Stärke das Kriterium ist? Bzw. beim Grass Strider: Zu welchem Zeitpunkt wäre es quasi "zu spät" für den Giant Growth, um noch First strike zu geben?


Bearbeitet von Strato Incendus, 20. August 2015 - 22:41.

"Jetzt lege ich ein Dschwar-Eisel-Refjudschie, ßoughtsiese dich und lasse dich dein Mass-Removal discarden, damit nicht nächste Runde das Board gewraaßed wird."

"Dann greife ich dich mit meinem Baddscher of the Horde und meinem Körser of Kruphix an. Und in response auf dein Abrupppt Decay bounce ich meinen Ellie auf meine Hand zurück, damit ich nächste Runde noch einen ETB trigger habe. Sät's Wellju!"

--> korrekte Aussprache ist keine Magie; dict.cc is your friend ;)


#36 Gustostückerl Geschrieben 21. August 2015 - 09:22

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Eher sowas wie aktiver Spieler.

Greift vermutlich zuweit um das wegen einer Mechanik einzuführen, also wieder zurück zum Auslösen. Leider, aber was solls...

 

Archeology macht entweder nix oder massiven Kartenvorteil. Da musst du sehr teure Sprüche und/oder schlechte Effekte drucken, damit das nicht ausser Kontrolle gerät. Denn wenn man quasi nie die Hand leer bekommt, kann man sich einfach alles mit diesen Ressourcenschindereien vollstopfen und muss nur noch vermeiden in Zug 1-5 umgestiefelt zuwerden.

 

Dazu ist es recht kompliziert, für "draw a card" mit Einschränkung. Momentan fällt mir noch keine Verbesserung ein, nötig hat es die mechanik aber dennoch.

 

Das würde das Layerproblem nicht beheben, noch dazu wäre Apex mMn dann sehr langweilig.

Im Prinzip funktioniert Apex gleich wie Ferocious oder Formidable, und die waren jetzt auch nicht sonderlich kompliziert zu spielen. Weiß aber nicht wie es auf MtGO ist, wird dort aber auch nicht viele Spieler überfordern, hoffentlich.

 

Jo das ist leider das Problem an Archaeology, es hat schon das Potential recht stark zu sein. Aber mal schaun wie es sich im Vakuum spielt.

 

Erstmal steuere ich auch noch was Neues bei, damit's wieder vorwärts geht ;) :

CG15

attachicon.gifLost to the Ages.jpg

 

Ist im Lategame dann etwas stärker, wenn man zu flooden droht. Ansonsten aber nur ein teureres Naturalize und damit auf keinen Fall zu stark.

 

CR17

attachicon.gifRaptor Assault.jpg

 

Her mit den Vanilla-Tokens! :D

 

zu Arkrix's Hoard: Meinst du inhaltlich "Arkrix' Horde"? Dann müsste es "Arkrix's Horde" heißen, das Wort gibt's auch im Englischen ;) . "Hoard" ist ein Ort, wo man schätze hortet, also ein "Schatzhort" -->s. [card]Hoarding Dragon[/card}

Ansonsten ist natürlich alles okay mit dem roten [card]Spined Wurm[/card] ;) .

 

zu Archaeology: Die ursprüngliche Fassung der Fähigkeit triggerte standardmäßig im Upkeep. Man zeigte die obersten X Karten seiner Bibliothek vor und konnte dann eine Karte mit denselben umgewandelten Manakosten wie eine der auf diese Weise aufgedeckten Karten aus seinem Friedhof auf die Hand zurückbringen, musste dafür aber sein Ziehsegment überspringen - quasi eine Art Dredge mit Scry vermischt. Lautete dann so:

 

Archaeology X (At the beginning of your upkeep, reveal the top X card(s) of your library. You may return a nonland card with the same converted mana cost as one of the cards revealed this way from your graveyard to your hand. If you do, skip your draw step. Put the revealed cards on the bottom of your library in any order.)

 

Ist das besser, oder würde die Tatsache, dass es standardmäßig im Upkeep ausgelöst würde, es dann auch wieder zu stark machen? ;)

 

 

Mmh, damit wären Breeding-Kreaturen ähnlich wie Sandsteppe Outcast. Da sehe ich die Gefahr, dass das mit höheren Werten als 1 (wie beim Outcast) schnell sehr explosiv und damit problematisch werden könnte. Außerdem stimme ich Gusto zu, dass diese Wahl die Mechanik eher komplizierter machen würde - nimmt tatsächlich schon eher EDH-Züge an, ich muss bei dieser "Marken oder Tokens"-Wahl gerade an die ewigen Schnickschnack-Commander Ghave, Guru of Spores und Marath, Will of the Wild denken ^^.

 

Denke zudem auch, dass Breeding Zeit brauchen sollte. ;) Wie lange de facto ein Planeswalker-Duell dauert, ist sowieso immer ein Problem, wenn ein ganzer Feiertag mal gerade einen Zug dauert ;) .

 

Ich habe nochmal eine Frage zu Apex: An welcher Stelle genau liegt das Problem bei statischen Fähigkeiten? Einfach dabei, dass es sich auf P/T bezieht? Habe gerade nochmal nach Karten mit "as long as"-Effekten geguckt und bin z.B. gerade über den Akki Underling gestolpert. Wenn ich mit dem angreifen würde, Gegner blockt und ich spiele einen Instant, der mich ziehen lässt und auf 7 Handkarten bringt - dann bekäme der doch seinen Bonus und First strike. Warum funktioniert das nicht, wenn stattdessen Stärke das Kriterium ist? Bzw. beim Grass Strider: Zu welchem Zeitpunkt wäre es quasi "zu spät" für den Giant Growth, um noch First strike zu geben?

 

Super Karten, der Tokenzauber ist fein, wir sollten uns vielleicht mal einigen wie viele verschiedene Tokens wir ins Set einbauen wollen, zur Zeit gibts ja echt viele.

 

Jo natürlich Horde, doomer Fehler...ist kein Spined Wurm sondern eher ein Fire Elemental, nur ohne Doppelrot.

 

Das alte Archaeology war wirklich zu stark, da man für jede Instanz praktisch ne Karte wiederverwerten kann. Schon bei 2 davon wirds happig :/

 

@Apex:

Es geht um die "Layers", laut deren Reihenfolge bleibende Effekte angewandt werden. Wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche fällt "has first strike" in Layer 6, Giant Growth aber in Layer 7, d.h. ein bleibender Effekt der eine Fähigkeit verleiht wurde bereits abgeschlossen bevor +3/+3 kommt, danach ist es leider zu spät da es eben ein bleibender und nicht ausgelöster Effek ist.

Beim Akki Underling verhält es sich anders da deine Handkartenanzahl nicht Teil dieser Reihenfolge sind.

Der Vergleich mit Ferocious Karten ist wirklich ein guter, es gibt keine Karte mit statischem Effekt durch Ferocious.



#37 Strato Incendus Geschrieben 21. August 2015 - 10:47

Strato Incendus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 231 Beiträge

Die Raptoren-Tokens sollten dieselben sein wie auf den Promiscuous Raptors - ich hatte ja schon angeregt, die "Haste" von den Tokens der Promiscuous Raptors zu entfernen, damit es Vanilla-Tokens sind ;) .

 

.ist kein Spined Wurm sondern eher ein Fire Elemental, nur ohne Doppelrot.

 

 

Was sie wieder zum farbverschobenen Spined Wurm macht ^^ *klugsch*ß*

 

Danke für die Erklärung zu Apex, das Dranschreiben der konkreten Layer-Levels hat geholfen! ;)

 


"Jetzt lege ich ein Dschwar-Eisel-Refjudschie, ßoughtsiese dich und lasse dich dein Mass-Removal discarden, damit nicht nächste Runde das Board gewraaßed wird."

"Dann greife ich dich mit meinem Baddscher of the Horde und meinem Körser of Kruphix an. Und in response auf dein Abrupppt Decay bounce ich meinen Ellie auf meine Hand zurück, damit ich nächste Runde noch einen ETB trigger habe. Sät's Wellju!"

--> korrekte Aussprache ist keine Magie; dict.cc is your friend ;)


#38 Gustostückerl Geschrieben 22. August 2015 - 11:17

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Hier noch was:

 

CB02

Angehängte Datei  Dusk Stalker.jpg   41,84K   0 Mal heruntergeladen

Farblose Aktivierungskosten damit er leichter ist zu spielen in mehrfarbigen Decks.

 

CB08

Angehängte Datei  Arsenic Granny.jpg   40,02K   0 Mal heruntergeladen

Bin mir da nicht sicher ob sowas als Common geht, hab sie deshalb recht teuer gemacht und die Werte runtergeschraubt. Seh sie sowohl in Feast als auch in Apex Decks, wenn man sonst nichts hat zum spielen :)

 

CB09

Angehängte Datei  Monolophoron.jpg   47,88K   0 Mal heruntergeladen

Vanilla mag man eben.



#39 Lee Geschrieben 22. August 2015 - 12:42

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.586 Beiträge

Das "arsenhaltige Großmütterchen" würde ich noch etwas umbenennen. Etwa in "Aged Poisoner". Im Wording muss es "EACH get" heißen. Für eine Common ist das schon etwas komplex, aber da einfach die CMC hoch- und die Stats runterzudrehen, ist eine suboptimale Lösung. Dann stellt sich nämlich die Frage, warum du überhaupt unbedingt einen Body ins Spiel musst, wenn es sowieso nur ein 1/1 Chump Blocker ist. Dann doch lieber einen UC-Slot füllen. Statt Cleric würde ich als Kreaturtyp Shaman nehmen, was ich auch zur Dinoplane passender fände.

 

Monolophoron ist ein undercosted Beater. 4/1er Stats für 3 Mana sind rot. Schwarz kann diese Stats erst ab 4 Mana haben, häufig genug sogar für 5.

 

Hier mal zwei Versuche. Ich hab sie jetzt nicht in eurer Datei erstellt, aber man kann sie ja ggf. leicht nachbauen:

 

vb5j5r2o.png f55qtuia.png



#40 Gustostückerl Geschrieben 22. August 2015 - 14:37

Gustostückerl

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

"Arsen Großmütterchen" solls heißen, quasi ne Gift Hexe. Sie ist quasi ne verbesserte Version anderer ETB -1/-1 Kreaturen, nur halt 2 statt 1 Ziele.

Hab eh geschrieben dass man sie gut im Apex Deck spielen kann, und da ist jedes Plus an Stärke willkommen. So macht sie halt mindestens 3 Punkte Unterschied, möglicherweiße sogar mehr wenn man x/1 Kreaturen erwischt.(Tokens vor allem)

Sie ist ein Klerik da wir uns darauf geeinigt haben dass die Hexen "Clerics" sind da es Hexen sowohl als Clerics als auch Wizards gibt. Wizards sind in {W} {U} {B} bereits vertreten, blieb also Clerics über.

 

Shaman und Druiden kommen eh vor auf Muraganda, keine Sorge, steht so eh im Startpost auch drinnen.

 

Hmm, für 4 bekommt man in Schwarz aber eh schon 5/1, nur 4/1 für 4 wäre da schon recht schwach.

 

Die Karten sind fein, danke!

 

Feeding Time: Ziemlich gut für Common, vor allem ist der Effekt recht billig. Solche ähnlichen Karten sind schon geplant, wie Venerated Teacher und Markenfresser, dazu passt so eine Verzauberung ganz gut. Die Kosten müssen vielleicht angepasst werden, auch wäre es vielleicht nötig nur eigene Kreauren anzielen zu können.

Den Zusammenhang zwischen Namen, Flavourtext und Effekt erschließt sich mir aber nicht. Es passiert ja schließlich nichts schlimmes wenn man die Brutzeit verkürzt, kleine süße Babies wie im Bild sind ja auch noch nicht da.

 

Observant Screecher: Sehr fein, Flieger sind in Weiß immer gern gesehen. Noch warten wir mit UC Design, außer es handelt sich um wichtige Karten für Zyklen oder so ähnliches. Sie wird aber definitiv vermerkt! Das Bild ist übrigens leicht verstörrend, ist das ein Photoshop aus echten Bildern gemacht?


Bearbeitet von Gustostückerl, 22. August 2015 - 14:38.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.