Zum Inhalt wechseln


Foto

G/R Tron


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#21 Hinterweltler Geschrieben 27. Februar 2017 - 20:51

Hinterweltler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 15 Beiträge
Hallo, nun will ich mal meine Liste vorstellen

Hatte mit dieser Liste zuletzt gute Ergebnisse. Einiges zur Erklärung:
2 Faithless Looting: ist ein Versuch, tiefer durchs Deck zu wühlen bzw. ein flooden zu verhindern (mein größtes Problem seit dem Banning von Eye of Ugin)
3 Wurmcoil Engine / 1 Ugin: in meinem lokalen Meta ist BGx und Beatdown generell stark vertreten. Ich würde immernoch 4 Coils spielen wenn sie das Sanctum triggern würden.
3 Pyroclasm / 4 O-Stone: ich bekam Platzprobleme als ich die 2 Lootings einfügen wollte. 1 Pyro ging vor einem O-Stone da in meinem Meta Elfen und Merfolk fehlen, und Affinity nur sporadisch vorhanden ist.
1 Mountain anstatt 2 Forest oder 2 GQ: aufgrund von Faithless Looting und evtl. mehr rotem SB-Material ist rot nun mehr als eine Splash-Farbe. Wollte bereits auf einem Turnier gegen GQ lieber rotes als grünes Mana finden.
Nun zum Sideboard!
2 Surgical Extraction: hauptsächlich für das Mirror Match (bei mir gibt es 2-3 weitere Gx-Tron Spieler auf ca. 10-14 Spieler insgesamt pro Turnier). Sonst auch nett gegen manch andere Schummelhaufen.
2 Warping Wail: allrounder des Sideboards. Gut fürs Mirror, gegen viele Combodecks sowie auch gegen Aggro passabel.
1 Loam / 1 Crucible: für das sehr präsente BGx Match-Up (ca 1/4 meines Metas). Ich wechsle häufig zwischen 1 Loam / 2 Crucible, nur 2 Crucible oder obiges.
2 TKS: Combo-Killer, Mirror-Killer, im Burn MU vernünftiges SB-Material. Alles was das Herz begehrt, doch leider fehlt mir der Platz für mehr.
1 Emrakul, TPE: Combo-Killer, Control-Killer, Mirror-Killer. Punkt.
die 2 Relics usw. sind wohl den eingefleischten Gx-Tron Spielern unnötig zu erklären.

Meine bisherige Geschichte mit RG Tron: Ich spiele das Deck nun seit ca. 3 1/2 Jahren. Habe es zwischendurch mal abgelegt, doch letztendlich immer wieder damit angefangen. Mein grösster Erfolg war wohl Platz 135 (sofern ich mich recht entsinne) auf dem GP Kopenhagen 2015. Sonst gewann ich diverse kleine Turniere in meiner Stadt gegen ein durchaus kompetitives Metagame in den letzten Jahren.
Als Eye of Ugin gebannt wurde, waren jedoch meine üblichen Playlines sowie Mainboard (Adieu, Emrakul, the Aeons Torn) und Sideboard-Techs obsolet geworden (auch weil Twin gebannt wurde). Daraufhin verlor ich viel am Spaß dieses Archetyps und verkaufte schließlich fast alles.
Doch nach ca. 7 Monaten erkannte ich, das Tron im heutigen Metagame (auch aufgrund des Bannings von Eye of Ugin - looking at you, Eldrazi Aggro!) wieder eine Macht darstellt.
Nun bin ich wieder dabei, und allein für mein lokales Meta ist RG Tron nahezu ideal. Ich bin darüber hinaus dabei, meine Liste auf den nächsten GP Kopenhagen im Mai 2017 vorzubereiten (insbesondere das Sideboard).

Mit freundlichen Grüßen!

#22 Hinterweltler Geschrieben 05. März 2017 - 01:40

Hinterweltler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 15 Beiträge
Hallo erneut!
Habe nun einen Grand Prix Kopenhagen Trial hinter mir, landete auf dem 2ten Platz. Meine Liste:

Nun der Turnierverlauf:
RUNDE 1 vs. Affinity
Spiel 1 habe ich 2 Pyroclasm auf der Starthand, sowie eine Wurmcoil Engine und genug Spells um die richtigen Länder zu finden.
Sideboard:
+3 Nature's Claim
+2 Warping Wail
-All Is Dust
-Ugin, the Spirit Dragon
-1 Karn Liberated
-1 Ulamog, the Ceaseless Hunger
-1 Faithless Looting
Im zweiten Spiel hat mein Gegner einen Bloodmoon im zweiten Zug. Nature's Claim beseitigte seinen Druck (Master of Etherium) und Oblivion Stone seinen Blood Moon. Karn Liberated und Wurmcoil Engine gewannen Spiel 2.

RUNDE 2 vs. Lantern Control
Im ersten Spiel gewinne ich mit Oblivion Stone gefolgt von Ugin und Ulamog.
Sideboard:
-Ugin
-All Is Dust
-3 Pyroclasm
-4 Wurmcoil Engine
+2 Surgical Extraction
+3 Nature's Claim
+1 Relic of Progenitus
+3 Thought-Knot Seer
Das zweite Spiel wurde lang. Ich hatte viele Pithing Needles im Weg (auf Expedition Map und Oblivion Stone), doch TKS wurde zügig tödlich trotz Ghost Quarter vom Gegner. Nature's Claim auf Spellskite und Karn Liberated vs. Ensnaring Bridge gewannen diese Runde

RUNDE 3 vs Grixis Control mit Death Shadow
Das erste Spiel wurde durch den zweiten Ulamog entschieden, der erste wurde gecountert.
Sideboard:
-3 Pyroclasm
-Ugin
-1 Sylvan Scrying
-1 Faithless Looting
-World Breaker
+2 Relic of Progenitus
+2 Warping Wail
+3 TKS
In Spiel 2 fehlte mir das farbige Mana für den Weltenbrecher (mit Sanctum im Spiel). Im dritten Spiel verlor ich gegen das Sideboard vom Gegner; er hatte 2 Fulminator Mages und 2 Crumble to Dust.

RUNDE 4 vs. Death Shadow Jund
Spiel 1 gewinne ich durch All Is Dust gefolgt von Karn und Wurmcoil.
Sideboard:
+2 Relic of Progenitus
+2 Warping Wail
-1 World Breaker
-1 Sylvan Scrying
-1 Pyroclasm
-1 Chromatic Sphere
Das zweite Spiel gewinne ich durch Ulamog.

RUNDE 5 vs. Bant Eldrazi
Aufgrund meiner Niederlage in Runde 3 konnte ich kein ID into Top4 hinlegen.
Spiel 1 gewinne ich durch Oblivion Stone und Ulamog.
Sideboard:
-1 Pyroclasm
-1 Sylvan Scrying
-Ugin
-All Is Dust
-Chromatic Sphere
-1 Faithless Looting
Spiel 2 verlor ich, da mein Gegner schnell nen Drowner of Hope auf den Tisch kriegt.
Im dritten Spiel kann ich End of Turn 4 sein Stony Silence mit Nature's Claim los werden, darauf folgt Ulamog mit 2 Spellskites als BackUp. Ich gewinne auf einem Lebenspunkt.

CUT TO TOP4
Mit meinem 4 - 1 Score starte ich als Zweitplatzierter in die Top 4. 12 Swiss-Punkte bringen mir ausserdem 5 Aether Revolt Booster.

SEMI-FINAL vs. Grixis Control mit Death Shadow
Spiel 1 gewinne ich durch 3 Karn Liberated, begleitet von Wurmcoil Engine und Ulamog.
Sideboard:
-1 Sylvan Scrying
-Ugin
-World Breaker
-Chromatic Sphere
Im zweiten Spiel siege ich mit Wurmcoil Engine und Ulamog. Mein Gegner zog diesmal auch nicht sein halbes Sideboard bis Zug 5.

FINALS vs. Bant Eldrazi
Spiel 1 verliere ich, da ich nicht die fehlenden Tron-Länder finden kann um einen der 3 Karns von der Hand zu spielen.
Sideboard:
-1 Pyroclasm
-1 Sylvan Scrying
-1 Chromatic Sphere
-Ugin
-All Is Dust
-1 Faithless Looting
Spiel 2 verlor ich gegen Stony Silence. Ich hatte einen O-Stone im Spiel und 2 weitere auf der Hand, konnte aber kein Nature's Claim oder Karn Liberated auf den Tisch bekommen ehe ich besiegt war.

Das Turnier insgesamt lief also sehr positiv. Meine Liste ist nun wieder in Bearbeitung, ich denke da an eine Variante gänzlich ohne Eldrazis.
Kommende Woche ist ein Modern FNM und ein Win-a-Box Turnier, dort werde ich mal ein wenig rumprobieren.

Grüsse!
  • Genu hat sich bedankt

#23 Rauptro Geschrieben 05. März 2017 - 02:43

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.184 Beiträge

Findest du Ugin nicht gut genug für zwei? Wundert mich ein bisschen All is Dust in dem Slot zu sehen.


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


#24 Hinterweltler Geschrieben 05. März 2017 - 17:36

Hinterweltler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 15 Beiträge
Ich habe eigentlich (zum Vergleich mit der Liste im Post darüber) den zweiten World Breaker durch ein All Is Dust ersetzt, und den vierten O-Stone durch die vierte Wurmcoil Engine.
Generell empfinde ich Ugin oft als eine Verbesserung der guten MU's, wobei er in den schlechten nicht viel hilft. Ich habe auch 2 ausprobiert, aber letzten Endes landete ich bei einem. Das All Is Dust war gedacht, um einen hilfreichen 7-Mana Spruch anstelle des Weltenbrechers zur Verfügung zu haben (siehe Sanctum of Ugin).
Aber wie schon erwähnt, probiere ich als Nächstes eine Variante ohne Eldrazis.

#25 Hinterweltler Geschrieben 06. März 2017 - 19:08

Hinterweltler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 15 Beiträge
Nun mein Entwurf ohne Eldrazis:

Das Sideboard ist definitiv noch in Bearbeitung, gefällt mir aber erstmal. Ich würde gerne ein drittes Boil spielen, sowie einen vierten Spellskite. Mal sehen wie es am Freitag läuft.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.