Zum Inhalt wechseln


Foto

Wöchentliches Samstags Legacy in Hamburg bei Ollis Spielecenter - Die Berichte

Legacy hamburg

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
68 Antworten in diesem Thema

#1 The Beast Geschrieben 11. Februar 2017 - 18:58

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Träumt süß und immer schön dredgen :)

Hab' ich gemacht! :D

Heute gab's mal wieder Legacy bei Ollis Spielecenter in Hamburg; und dank Christophs Unlust, Storm zu zocken waren seine LEDs frei und ich gönnte sie mir hart (im leihweisen Austausch für ein bißchen Grixis Delver für ihn) und gönnte mir somit nach langer Abstinenz vom großen Buddeln mal wieder:

Deck: Dr. Edge gräbt wieder


Anwesend waren fluffige 23 Leute, entsprechend hatte ich 5 Runden Zeit, meinen Gegnern die Vorzüge eines der in meinen Augen am meisten unterschätzten Decktypen in Legacy näher zu bringen.

Match 1 vs. BReanimator (Amin)

Amin weiß, dass ich selbst an BReanimator bastele und vermutet mich damit. Nach meinem ersten Turn ruft er nur "Das ist doch genau so ein Bauerndeck!". :D

G1 mulle ich auf 5, er gönnt sich 'nen frühen Grisel und noch was hinterher und ich schiebe zusammen.

Raus geht das Paket aus LEDs und Breakthrough, rein kommen Leylines und Feen.

G2 & G3 outskille ich ihn hart, indem ich jeweils auf der Start-7 direkt die Leyline finde und hinlege.
G2 brauche ich selbst ein wenig, um in Fahrt zu kommen, schaffe es aber rechtzeitig Gas zu haben, bevor er ein Out für meine Verzauberung findet; G3 habe ich hingegen direkt Druck auf dem Kessel und je eine Moebe, ein Imp und ein Zombie vereinen ihre Kräfte und opfern sich für ein Dread Return, um aus 2 Brücken 4 Zombies zu quetschen und den Flame-Kin Zealot dazuzuholen, was Amin in 2 Turns umhaut (dazu therapiere ich ihn auch noch kaputt, weil ich's kann :D).

1 - 0 - 0

Match 2 vs. TES (Frederik)


Oh Gott... das waren beides dermaßen üble Games von beiden Seiten.
G1 duressed er mich (Study) aus einem Chrome Mox heraus und zockt dann Petal für Ponder, um irgendwie mal ein Land zu finden. Ich bekomme hingegen einmalig meinen Grave Troll in den Grave und dredge im Folgezug into... nothing. Ein paar Turns lang machen wir beide quasi gar nix (wie man das bei 2 Ausrastdecks gegeneinder so erwarten darf :ugly:), bis ich irgendwann den Troll wieder abgeworfen bekomme und per Colliseum dann tatsächlich auch mal eine Dredge-Chain samt Value treffe, wogegen Fred dann auch einschiebt.

Ich boarde exakt 0 Karten.

G2 kriege ich zwar auch nicht sooo viel gebacken, Fred aber wiederum noch weniger. Zwischenzeitlich therapiere ich noch 2 Burning Wish aus seiner Hand, aber er hat immer noch Infernal Tutor. Als ich ihn dann langsam runterprügeln kann, Zockt er Tutor, crackt sein LED und gönnt sich Ad Nauseam von 11 Life herunter, findet aber nur eimerweise Discard und Cantrips, für die er aber kein Mana mehr hat. Auf 2 Life beendet er das AN dann mal lieber und kann noch 2 Brainstorms durchnageln, in denen er nur noch mehr Müll findet, aber nix für den Kill oder zumindest ein paar Goblin-Token oder so. Anschließend wird er zerrannt.

2 - 0 - 0

Match 3 vs. UR Delver (Tim)


G1 habe ich nach Mulligan auf 5 einen recht langsamen Start, er hingegen hat zwar keine Disruption, dafür Swiftspear, 2 Länder und je 2 Bolts/Chain Lightnings... entsprechend spannend war das Spiel dann auch.

Aus Angst vor Extractions boarde ich hier die Amalgams rein für 2 LEDs und 1 Breakthrough.

G2 macht er nix gegen mein T1-Setup in Form von Study -> Troll + Thug in den Grave, legt anschließend in seinem Turn einen Delver und folgerichtig raste ich T2 hartgas aus per dredge Troll, anschließend LED -> Looting (crack LED), dredge alles, Flashback Looting dredge noch mehr. Am Ende der Kette stehen jedenfalls 12 Zombies und ein 11/11 Troll. Tim staunt und schiebt.

G3 habe ich eine schnelle Hand; Tim hat allerdings direkt mal 2 von 3 geboardeten Surgical Extractions auf der Starthand und findet #3 kurz darauf, was mich ohne Stinkweed Imp, Ichorid und Bridge from Below weiterspielen lässt. Dazu baut er einigermaßen Druck auf und ich kriege gebeutelt durch seine "dreisten Drei" keinen Fuß mehr ins Game.

2 - 1 - 0

Match 4 vs. 4-Color-Delver (Name vergessen... sorry! :))


G1 starte ich mit 5 Karten, werfe eine Study in seine Force und er legt zudem los mit DRS, zu dem sich zeitnah ein weiterer DRS gesellt, während ich nichtmal genug finde, um theoretisch ausreichend Setup zu generieren, um einen Schamanen zu überladen... trauriges Spiel aus Dredge-Sicht. :(

Auch hier gab's wieder Amalgams für LED/Breakthrough.

G2 therapiere ich T1 Shaman bei ihm, sehe aber keinen. Er zieht und legt: Shaman. :rage:
Entsprechend beginne ich einfach mal damit, meinen Mist zu hardcasten (Imp, Amalgam ...). Und obwohl er wiederum gut gegen meine fiesen Dredge-Machenschaften anfrisst, kann ich diesmal den Shaman und seine Counter mit 2 Dredgern + 3 Draw/Discard-Effekten (Looting, Study, CC) überladen und dredge dabei fairerweise auch direkt mal 3 Nacros am Stück. Sind halt Rudeltiere. ;) Aus Quallen werden schnell Zombies und aus seinem Life-Total Hackfleisch.

G3 startet er (selbstverständlich) mit DRS und countert und exiled hinterher wiederum alles. Hinzu kommt noch, dass ich aber auch wirklich mies von oben nachziehe, sodass ich mich netto nahezu gar nicht gewehrt habe.

2 - 2 - 0

Match 5 vs. BReanimator (Simon)


G1 thoughtseized er erst mein einziges Discard-Outlet (Imp) aus meiner Hand und dreht dann T2 mit einem Grisel auf, gegen den ich nix machen kann.

Boarding siehe Match 1

G2 mulle ich auf 5, er zeigt mir Kanzler, ich zeige ihm Leyline und er scoopt T0. Schnellster Sieg im Turnier in meiner bisherigen Laufbahn. :D Er boardet daraufhin noch ein wenig um...

G3 habe ich wiederum Mull 5 into Doppel-Leyline (habe nicht aggressiv drauf gemullt, aber 7er und 6er waren wie schon G2 jeweils einfach echt nicht gut); diesmal zocken wir es aber aus. Nach Fetch auf Bayou seinerseits weiß ich auch warum: Anscheinend spielt er wohl Reverent Silence. Findet es aber nicht, dafür allerdings ausreichend Mana dank Ritual und Petal, um Griselbrand hardzucasten.
Dieser schlägt mich auf 2 Life runter, bevor ich 3 Turns in Folge jeweils in eine Moebe dredgen und damit blocken kann, wärenddessen stapeln sich bei mir auch langsam Bridges im Grave und Zombies auf dem Feld, sodass ich ihn schlussendlich mit zu vielen Zombies umrennen kann. :)

3 - 2 - 0

Nicht überragend, reicht am Ende aber immerhin noch für Platz 6 und ich hatte seit langem mal wieder das Vergnügen, Dredge zocken zu können. Kann ich jedem nur empfehlen! ;)


Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#2 The Beast Geschrieben 26. Februar 2017 - 12:33

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Da ich gerade ohnehin sehr experimentell unterwegs bin in Sachen Deckwahl, gab's gestern in Hamburg bei Olli's Spielecenter von mir dann auch mal das Debüt meiner hübschen kleinen UB-Liste:

 

Gezockt wurden mit 30 Leuten (sehr geil!) 5 Runden ohne Top-Ausspielung. Die Namen meiner Gegner lasse ich mal lieber großteils weg, da ich mich nicht 100% an alle erinnern kann... sorry! :D Meine Matches waren:

 

Match 1 vs. Elves

 

G1 kann ich 2 Glimpses verhindern sowie eine Natural Order discarden, sodass er lediglich ein paar vereinzelte Langohren rumlungern hat. Währenddessen haue ich ca. eine Milliarde Cantrips durch und verliere so letztlich trotzdem gegen seine paar kleinen Elfen mit Emrakul und Omniscience auf der Hand, weil sich meine Show and Tell lieber wie "Hide and Seek" verhalten. -_- Immerhin weiß er so nicht wirklich, was für ein Deck ich eigentlich bin, nur "Irgendwas mit blau und vermutlich Combo".

 

Ich boarde beide Massacre für Jace + Pierce. Frage an die Experten: Will man hier noch mehr boarden? Bounce für Pierce oder so? War mir nicht sicher...

 

G2 kommt er nicht wirklich in die Puschen und disrupted mich auch wenig, sodass ich in seinem T2 End-Step Lim-Dûl's Vault caste und mir das fehlende Puzzleteil nach oben lege, um T3 Ameisen auf ihn zu hetzen, die ihn gemütlich verknuspern.

 

G3 halte ich dann 2 Länder, Ponder, Omni und 3 Preordains werde ich anfangs direkt mal per Thoughtseize um das Ponder erleichtert (erklärte ihm nach dem Game, dass es fast immer besser ist, direkt auf die Combo-Pieces zu gehen), finde aber gut Business und Countermagie. Ich verhindere wieder seine Key-Spells, um nicht umgehooft zu werden, muss dabei aber irgendwann mal meinen Wish pitchen, sodass mein Comboturn dann nur aus Show into Omniscience besteht, daraus kann ich dann wiederum Thoughtseize auf ihn casten, der ihm seine letzte Handkarte (GSZ) nimmt und anschließend habe ich noch 'ne Vault, um den Kill im Folgeturn zu finden. Ich habe noch 15 Life, er 4 Viecher und nur {6} und muss irgendwie den Kill im Topdeck finden. Natürlich ist sein Topdeck Natural Order... :lol:

 

1:2

 

0 - 1 - 0

 

Match 2 vs. UB Reanimator

 

G1 verhindere ich den frühen Grisel, für den er sich massiv verausgabt hat mit Petal, Study und Dark Ritual, um die Study durch mein Pierce zu boxen. Entsprechend ist seine Hand recht leer, als ich sachkundig werden will. Er legt Grisel, ich Omni into Wish-Chain für Foresight -> Pierce/Impulse/Wish -> Call -> Tante Emma, renne im Extra-Zug einmal rüber und pierce anschließend einen letzten Reanimations-Versuch.

 

Boarding sind - Swamp, 1 Island, Jace, Top, 1 Wish und noch irgendwas (Preordain oder so) für beide Surgicals, beide Flusters, beide Boseiju und die Truth.

 

G2 kann er ausreichend stur immer wieder reanimieren, um Grisel zu resolven (2 Reanimates bleiben kleben, Exhume kommt dann durch und er freut sich sogar noch, dass er lebenspunkteschonend ausgraben durfte... :P). Da ich rechnerisch noch Outs habe, spiele ich's weiter, aber erwartungsgemäß resolve ich keinen Spell mehr, während er sich noch Iona dazuholen kann, die gegen mich ganz ok zu sein scheint...

 

G3 muss er mullen, während ich 'ne langsame Hand halte, die aber Force + Discard hat und dazu schnell Extraction findet. Ich kann so Grisel rausziehen, bevor er ihn zurückholt und sehe bei ihm auf der Hand Tidespout Tyrant, Entomb und Ponder, was ggf. tricky werden könnte: Ich habe Show + Omni + Wish als Combo zusammen; wenn er den Tyrant ins S&T legt und dann meine Omni in Response auf den Wish bounced sieht's für mich doof aus. Lucky me, er spielt noch in seinem eigenen Turn das Entomb für Iona und macht mir so unfreiwillig den Weg für meine ursprünglich nicht ganz sichere Chain frei. :)

 

2:1

 

1 - 1 - 0

 

Match 3 vs. Food Chain

 

Vorweg ganz großes Sorry hier nochmal an meinen Gegner Daniel, es war wirklich absolut unverschämt von mir, solche Nuts im zweiten Game zu haben! :D

 

G1 holt er T1 Insel und spielt Ponder. Ich hole T1 Insel und spiele Ponder. Wir lachen und feixen uns eins auf das mutmaßliche Mirror. Er holt T2 Sumpf für Baleful Strix, ich hole auch Sumpf (weil ich's kann) und gebe ab, um dann in seinem End-Step Lim-Dûl in seiner Gruft zu besuchen. T3 habe ich force-protected Show and Tell, brauche die Protection aber gar nicht, da er nur 'ne blanke Force ohne Pitch hat. Er legt Emrakul, ich Omniscience into Emrakul. Ich habe den ersten Angriff und er keine Lust mehr auf G1.

 

Flusters und Boseijus kommen wieder für 2 Länder, Jace und Top. Kenne Food Chain allerdings kaum, von daher keine Ahnung, was man hier boarden will?

 

G2 habe ich alles! Ich caste T1 noch ein Verlegenheits-Ponder, obwohl ich eigentlich schon nix mehr brauche, ich force und pierce jeweils seine Thoughtseizes und komme T3 in die Combo. Bevor ich mich für eine Kill-Route entschieden habe, schiebt er bereits zusammen.

 

2:0

 

2 - 1 - 0

 

Match 4 vs. Sylvan Plug

 

G1 hat er zwar dank Mox Diamond eine frühe Chalice, ich allerdings in Response den Brainstorm, der Lim-Dûl's und Show in meine Hand befördert. T2 legt er Trinisphere, ich antworte mit der Vault, die Emrakul ins Topdeck legt. T3 showe & telle ich Emrakul, er eine Sylvan Library. In seinem Turn kann er zwar Knight legen und könnte mir mit Karakas drohen, schafft es aber nicht auf ausreichend Permanents, um das auch nach dem Annihilator von Emma holen zu können.

 

Ich boarde den Bounce für Pierce + Preordain.

 

G2 komme ich zu langsam vom Fleck. Ich kann zwar Jace resolven und mit ihm ein wenig brainstormen, kriege aber in Folge Chalice, Trini und Choke vor'n Latz, sodass ich immer eingeschränkter unterwegs bin und schließlich per Knight auf den Sack bekomme.

 

G3 cantrippe ich T1 und finde darin direkt das Show and Tell für meinen Emrakul, die T2 dank Ancient Tomb kommen soll. Ich force ihm irgendwas (weiß nicht mehr was es war, glaube ein Kelch, den ich forcte, um für den Fall, dass er Emma T2 händlen könnte, noch mitspielen zu können). Er extracted meine Force, sieht meine Hand, kennt seine Hand und schiebt zusammen (nicht ohne dabei seinem Unmut über meine Deckwahl ein wenig Ausdruck zu verleihen... it's Legacy, da passieren manchmal unfaire Dinge! :ugly:)

 

2:1

 

3 - 1 - 0

 

Match 5 vs. Mono Red Sneak Attack

 

G1 spielen wir beide ewig langes Draw - Go, hier und da mal unterbrochen von Cantrip oder Lockpiece + Counter-Antwort. So haben wir zwar beide Zeit, unseren jeweiligen Kill zusammenzubekommen, aber mein Kill ist letztlich einfach der sicherere, obwohl er Emrakul ins S&T legt... ^^

 

Auch hier boarde ich den Bounce gegen seine Lock-Pieces.

 

G2 hat er einfach zu viel Lock, den ich händeln muss, sodass mir die Permission ausgeht als er Sneak Attack für Grisel für 14 Karten für Petal für {R} für Emrakul für mein Gesicht hat. :hammer:

 

G3 habe ich wiederum früh keine Permission mehr und habe S&T und Emrakul. Ich grüble kurz, ob ich das Risiko eingehen möchte, an potenziellem Emrakul auf seiner Hand zu sterben und entscheide mich schließlich dafür, da ich eine Initiative seinerseits ohnehin nicht verhindern könnte. YOLO! und so... Er hat Sneak Attack und schummelt sich damit in seinem Turn einen Worldspine Wurm, der mich für 15 verdrischt und in 3 Wurmlinge zerplatzt. Dazu legt er noch Petal und Affengeist, um so auf 9 Permanents zu kommen und nach meinem Annihilator für lethal durchzurennen. Blöd nur, dass ich Truths für seine Wurm-Token habe und er so dann doch sein komplettes Feld verliert. :D

 

2:1

 

4 - 1 - 0

 

Reicht am Ende für Platz 5 dank Hammer-Opp-Score von ~50% und somit 12% Rückstand auf den 4. Platz. :rolleyes: Egal, ich hatte Spaß und das Deck lief großteils. Kann man mal wieder machen! :)


Bearbeitet von The Beast, 26. Februar 2017 - 12:37.

Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#3 Roone Geschrieben 26. Februar 2017 - 16:14

Roone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 238 Beiträge
Wo beast das ganze vorgeschlagen hat dachte ich mir, ich bringe das ganze Mal ins Rollen.

Am 25.02.17 führte ich folgenden Haufen ins Feld:



Runde 1 gegen Olli - DnT

Spiel 1 hauen ihn ein früher tnn und Angler zu Klumpen

Spiel 2 Mulle ich auf 5 und screwe

Spiel 3 halte ich 4 Länder und finde in kurzer Zeit die restlichen. Für die Offensive sind 2 Drs am Start, leider hat er Rip -.-

1/2

0/1

Runde 2 gegen Robert - UW Painter

Spiel 1 reicht der dritte moon Effekt um mich auszukommen

Spiel 2 holen für mich 2 Delver und ein drs während er nach Business sucht

Spiel 3 habe ich Klasse 7 Karten und grüble ewig ob ich otd ohne Force starten soll. Ich entscheide mich dafür. Er hat t1 Moon, ich concede :(

1/2

0/2

Zu diesem Zeitpunkt bin ich schon minimal ernüchtert...

Runde 3 gegen Christian - Big Zoo

Spiel 1 fighten wir fröhlich um das Recht mit einem drs enttappen zu dürfen. Für ne tnn hat er zum Glück keine guten Antworten

Spiel 2 überrollt mich eine vial mit stapelweise value U.a. recruiter of the guard into alles

Spiel 3 habe ich noch die peedle nachgeboardet und kann damit direkt seine vial verhindern. Ich habe eine tnn im Spiel und reichlich removal von der Hand. Langt ...

2/1

1/2

Runde 4 gegen Jörg - TES

Runde 1 reichen für ihn 14 gobbos in Turn 3

Spiel 2 habe ich das perfekte thoughtseize um nicht Hope zu gehen und grinde ihn aus

Spiel 3 rennt ein ungeflippter delver auf ihn ein bis ich in brainstorm leovold, Angler und Bolt finde um den delver zu flippen und ihn mit dem Team umzurechnen

2/1

2/2

Vor Runde 5 erstehe ich bei Olli noch ein Playset fbb Bolts zu einem fairen Preis, da ich den mangelnden pimp in meinem Deck als Schwachstelle ausgemacht habe ^^ (Support your local Dealer!)

Runde 5 gegen Daniel - Foodchain

Spiel 1
Da mir beast schon verraten hat was mich erwartet bin ich nicht wirklich überrascht dass ich gegen was ran muss was wir shardless Bug aussieht. Wieder flippt das perfekte thoughtseize den delver und klaut seine Foodchain im letzt möglichen Moment

Spiel 2 screwt er mit meiner Hilfe und tnn + Angler sind eine etwas zu schnelle clock

2/0

3/2

Somit 13. Von 30 und für mich nach dem Horrorstart ein doch recht versöhnliches Ende :))

Bearbeitet von Roone, 26. Februar 2017 - 21:21.


#4 JanErik Geschrieben 04. März 2017 - 18:52

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 373 Beiträge
Heute mal wieder Aggro Loam rausgelassen und 3-2 gegangen.



Match 1 gegen Markus mit Death & Taxes 0-2
Er gewinnt den Wurf und legt Plains, aus dem ein Swords springt um meinen Confidant zu entsorgen. Es folgen zwei Stoneforge, von denen ich nur einen handlen kann und sterbe dann kurz darauf, da ich dank Mulligan und folgender Manaflut nicht mit Mithalten kann.
Boarding:
-4 Chalice
-1 Teeg
-1 Ooze
-1 Dark Depths
+ 3 StP
+ 2 Toxic
+1 Rec Sage
+1 Garruk
Game 2 keepe ich 2 Ritter, Waste, Fetch, Cabal Pit, StP und PFire. Mein Deck entschließt sich allerdings kein weiteres Land auszuspucken und ich caste das ganze Spiel ein StP und einen Confidant, während er das Board mit Stoneforge, Thalia und Mutti dicht macht. Flickerwisp fliegt dann mit Equipments über meinen Kopf und als Kirsche obendrauf revealt Bob noch Garruk um mich zu killen! Ich sterbe mit 3 Ritter, 2 Deluge, PFire und Garruk auf der Hand, die ich alle nicht casten kann!

Match 2 gegen Christian mit Burn 2-1
Ich habe einen Bombenstart. Mein Turn 1 Deathrite aus einem Zenith dient sls Blitzableiter und kann dann Turn 2 einen 4/4 Ritter legen, der die Combo sucht bevor ich verbrannt werde.
Boarding:
-4 Bob
-2 Loam
-1 Gaddock Teeg
-1 Cabal Pit
+3 Thalia
+3 StP
+1 Rec Sage
+1 Garruk
Game 2 kann ich eine Turn 2 Liliana legen, die einen Swiftspear frisst, leider ist sein Start super schnell und er ist Turn 3 schon Hellbent und ich auf 5 Leben. Er hat allerdings nurnoch 1 Land, weil er einen Fireblast geschossen hat, statt diesen zu discarden. Leider findet er sofort 2 Weitere Länder und ich nur einen Deathrite, der nur 2 Leben machen kann. Ich werde denn von PoP und Rift Bolt zerschossen, bevor ich etwas rettendes ziehe.
Game 3 Schwerter ich seinen Turn 1 Guide, der mir netterweise ein Land schenkt und folge mit Thalia, die einen Blitz fängt. Es kommt ein Ritter und er folgt mit Eidolon. Ich ziehe zwar nur Länder, aber das ist egal, denn der Ritter sucht sich Munter die Combo. Er versucht noch ein PoP und ich töte mir einfach alle Länder, indem ich die Combo aktiviere und mein anderes Land Waste. Leider kommt dann eine Ensnaring Bridge, die allerdings nur 2 Runden kauft, denn ich habe ein Decay nachgezogen und lege wieder 2 Länder.

Match 3 gegen Jörg mit TES 2-1
Er gewinnt den Wurf und spielt Badlands Duress. Schade, denn ich habe die gute DoppelMox + Chalice + Länder Hand gehalten, ich stehe also komplett ohne Business da.
Ich waste sein Badlands, aber er hat ein zweites Land & Cantrip, während ich Decays Topdecke. Turn 3 geht er auch schon ab: Land, LED, Dark Ritual. Ich schieße schnell mit Decay in Response auf das LED und hoffe, dass ich ihn erwischt habe. Leider zuckt er nur mit den Schultern und chaint einfach 3 weitere Rituale in einen Tutor, der dann Ad Nauseam findet und gewinnt.
Boarding:
-3 Punishing Fire
-4 Abrupt Decay
-1 Maze of Ith
-1 Liliana
+4 Leyline of the Void
+3 Thalia
+2 Toxic Deluge
Ich mache Turn 1 Chalice für 1, gefolgt von Thalia gefolgt von Chalice auf 0. Er hat genug gesehen und scoopt.
Boarding:
-2 Liliana
+2 Decay
Er fängt an mit Cabal Therapy auf Chalice, und sieht 2 Thalia, Gaddock, Deathrite, Waste und Taiga. Deathrite kommt und ich erwarte schon zu sterben. Allerdings muss Jörg den Zug ohne Play abgeben und ich lege Ihm Thalia vor die Nase und waste sein Land. Es Folgt Gaddock und Jörg muss die Segel streichen. Er hatte eine Hand gehalten, die mit einem Mana mehr 10 Goblins hätte bauen können, aber leider keines gefunden.

Match 4 gegen Jan-Olliver mit Death & Taxes 2-1
Ich starte mit Turn 2 Confidant, den er nicht removen kann und schieße anschließend alle seine Tiere mit Punishing Fire ab, irgendwann kommt noch ein Ritter und er hat genug gesehen.
Boarding wie oben
Game 2 nehme ich Mulligan auf 4 und verrecke elendlich.
Game 3 gibt es Turn 1 Bob, Turn 2 Decay deine Vial into Ritter. Er hat keine Chance hinterher zu kommen und stribt kurz darauf.

Match 5 gegen Jesper mit Turbo Nemesis
Ich verliere den Würfelwurf und er startet mit Hierarch into Nemesis into Decay für meinen Ritter into Tarmogoyf. Das Ganze noch mit Counterbackup und ich winke einfach nur.
Boarding:
-1 Gaddock Teeg
-1 Maze of Ith
+2 Toxic Deluge
Game 2 keepe ich Mox, 2 Wasteland, 2 Grove, Fetch und Barren Moor. Etwas ambitioniert, aber ich dachte mit Cycle Land & Wastelands zum stallen könnte das was werden. Leider hat er 3 Manadorks, die meinen Wasteplan zunichte machen und ich ziehe ungelogen in den oberen 3 Karten Mehr Länder. Im Endeffekt war die Hand totaler Schrott, aber ich habe mich vom Mox blenden lassen. XD

Fazit:
Deck macht wie immer Super Laune, habe das Maze wieder als 61. Karte ins Deck geschmissen. Es war Heute zwar nur Mox Futter, aber es fühlt sich gut an, die Option zu haben. Deathrite Shaman ist einfach Granate, immer wenn ich ihn hatte, wäre Library unendlich viel schlechter gewesen, schade, dass man wegen Chalice nicht wirklich mehr spielen kann.

Legacy - Aggro Loam

Hearthstone - Control Paladin

Starcraft 2 - Mech

Schach - c4


#5 Roone Geschrieben 04. März 2017 - 21:33

Roone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 238 Beiträge
Bei mir gabs heute die völlig veränderte Liste vom letzten Mal:


Kurz gesagt: Main - Spells Pierce + Snapcaster. Board + Darkblast + Spells Pierce

Ich hab den zweiten Snappy im Main vermisst. Im Board wollte ich die 3-drops verringern, da es im Main ja schon genug gierige Bomben gibt. Außerdem wollte ich nicht mehr gegen Dnt und infect verlieren.

Runde 1 - gegen Andy mit Infect - 2/1

Andy hatte ich vor dem Spiel auf dnt gesetzt. Probe und tropical into Hierarch sprechen eher dagegen. Ich komme ganz gut ins game, er findet leider genug Tiere und hat Doppel invigorate

Game 2 hab ich Recht zeitig eine tnn und einen drs. Thoughtseize zeigt mir eine Hand mit wenig Business und nimmt den Rest. Jitte regelt dann mit der tnn

Game 3 habe ich einen delver und kann mit Doppel Bolt lucky verhindern, dass er mich wieder mit Doppel invigorate killt.

1/0

Runde 2 - Daniel mit Eldrazi-Taxes 2/1

Spiel 1 halte ich wie ein Boss Doppel drs Bolt Brainstorm etc ... Bin aber otd, er legt t1 chalice und wir boarden.

Spiel 2 bekomme ich schnell eine True Name zusammen, die stallt sein Board bis ein delver geflogen kommt

Spiel 3 screwt er etwas und kann mich nicht früh genug wasten. Der grudge erledigt lockpieces und ohne farbiges Mana kommt von ihm wenig.

2/0

Runde 3 gegen Linus mit Death and taxes 2/1

Spiel 1 grinden wir etwas, ich habe einfach mehr removal und Tiere während er zu wenig Druck macht.

Spiel 2 klappt das mit dem Druck besser bei ihm, mit mehreren wastes und Thalia die mit Revoker auf deathrite deutlich zu viel ist.

Spiel 3 wurde ein Grindfest. Er hat Mutti, Thalia und U.a. einen crusader sowie mehrere Revoker. Er schafft es zum Glück nicht mich und meine deathrites aus dem Spiel zu nehmen. Irgendwann kommt über mehrere Züge 1. Sudden Shock auf Mutti. 2. Darkblast auf thalia. 3 darkblast auf thalia #2, 4. Darkblast auf Revoker und 5. Decay auf Revoker. Das sowie ein ponder mit tnn, delver und deathrite reichen dann.

3/0

Runde 4 gegen Aaron (meinen Erzfeind, der mich die letzten drei oder vier Matches geschlagen hat) mit Infect 2/0

Spiel 1 habe ich einen t1 Delver und 2 wasteland otp. Er kommt nie so wirklich dazu zählbares zu machen.

Spiel 2 habe ich eine Pithing needle für seinen nexus und kann fleißig per delver hauen gehen und seine giftlinge erschießen. Kurz bevor er tot ist muss ich ihn, nur mit einem Bolt auf der Hand, mit einem Agent, einem Hierarch und reichlich Handkarten enttappen lassen und will schon schieben als er Probe spielt. Er braucht aber noch eine Runde um mich niederzustrecken. Ich topdecke den Sudden Shock und freue mir einen Keks, weil er reicht.

4/0

In der Runde sitze ich neben Momme, der ebenfalls gegen Infect gewinnt. Dann weiß ich auch kurz danach, dass wir beide als einzige 4/0 stehen. Ohne die standings zu kennen frage ich ihn ob wir drawen und dann zocken wollen. Er überlegt so lange bis wir einfach spielen ^^

Runde 5 - Momme mit Darkbantblade 0/2

Ich wusste, dass es unangenehm wird. Dass ich Spiel 1 floode und er mich game 2 mit einem wasteland ausreichend Screwen kann, dass ich den Rest des Spiels zuschaue ist aber wirklich ärgerlich.

Ergo stehe ich Dank einem 4/1 und ausgezeichnetem Oppscore am Ende auf Platz 2.

Die Liste spielt sich trotz all der Gier großartig und kann gut die Gänge wechseln und im Gegensatz zu den meisten Delver Decks auch Spiele solide drehen. Dass mein Boardplan "nicht gegen dnt und Infect verlieren + Burn dodgen oder heulen" so gut aufgehen würde hätte ich selbst kaum geblaubt.

Bearbeitet von Roone, 04. März 2017 - 21:42.


#6 The Beast Geschrieben 11. März 2017 - 20:02

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Neue Woche, neuer Haufen. Diesmal am Start gewesen mit...

 

Das Sideboard sieht so weird aus, weil ich a) keine Mentoren habe, b) ich unbedingt mal Ashiok im Legacy zocken wollte und c) ich bis gestern Abend noch ein volles S&T-Paket mit Emrakul #2, Griselbart #4 sowie Progenitus vorgesehen hatte und das nach 3 Bier irgendwie doof fand und spontan keinen Bock mehr auf vollen Morph-Plan hatte. ;) Rückblickend sind die TNNs aber voll die Kackidee gewesen, kann ich nicht weiterempfehlen...

 

Zu den Matches:

Match 1 vs. Christian mit UB Reanimator

 

G1 bin ich OtP, sehe per Gitaxian Probe bei ihm Griselbrand, Show and Tell, Study, Petal und Länder a.k.a. freie Bahn und mache, was Fins so machen will: Ritual -> Entomb Grisel -> Shallow Grave. Grisel zieht 14 Karten Müll, greift an, zieht weitere 7 Karten, die aber immer noch keinen Kill ergeben, also caste ich eine weitere Probe, finde immer noch nichts und discarde den ganzen Schrott.inkl. einem Grisel. Christian studiert sich seinen Grisel in den Grave und passt, ich hole T2 den nächsten Grisel per Goryo, greife an und finde in den nächsten 7 dann Children of Korlis, sodass ich in den Loop komme und an dessen Ende per Hardcast Emrakul den Sack zu machen kann.

 

Ich boarde 2 StoPs + Tendrils (falls er Archon oder so haben sollte...) für irgendwas (nicht notiert, vermutlich Mox/Ponder/Probe geshaved).

 

G2 halte ich eine eher langsame Hand (keinen T1-Kill... :D) mit StoP, was sich als ganz passend erweist, denn nachdem wir beide T1 Cantrippen legt er plötzlich T2 Iona, Shield of Emeria auf's Feld und benennt "schwarz". Ich schwertere also flugs die Dame und lege daraufhin Children of Korlis für 25-Turn-Clock. Wir durdlen beide ein wenig rum, während die Kinder und Fetchländer ihn auf 20 prügeln. Währenddessen finde ich alles was ich so für eine Griselung brauche und in den obersten 15 (2x Grisel + 'ne Probe) finde ich genug, um Emrakul dazuzuholen und ihn umzuknuspern.

 

2:0

 

1 - 0 - 0

 

Match 2 vs. Ulf mit Bant-Blade

 

G1 wiederum OtP sehe ich bei ihm nach 2 Mulligans 'ne nackte Force, 2 Länder und 2 Stoneforge Mystic. Therapy nimmt die Mystics und ich habe quasi alle Zeit der Welt, 'ne Combo zu finden. Das dauert dann auch gar nicht sooo lange, T3 kommen Dämon und Drazi (im weiteren Verlauf D&D genannt) für 22 angeflogen.

 

Ich boarde die StoPs und Ashioks und shave wiederum einzelne Dinge.

 

G2 legt er mit DRS los. Ich probe seine Hand und sehe direkt mal 2 Surgical Extraction, welche therapiert werden wollen. Zudem sehe ich TNN und Daze; erstere legt er aggressiv in seinem 2ten Turn unter Nutzung des DRS für Mana. Das gibt mir zwar ein Fenster zum Abgehen über den Grave, allerdings komme ich rechnerisch nicht am Daze vorbei, sodass ich es verstreichen lassen muss. So versuche ich meine Ausgangslage zu verbessern und/oder am DRS vorbeizukommen, während ich Angriffe schlucke und gedrained werde.

Ich lege Ashiok und plusse ihn, was DRS, Land und Grafdigger's Cage bei Ulf exiled. Kurz vor knapp finde ich auf 1 Life dann StoP für seinen Shaman und kann mich selbst auf Emrakul therapieren und ihn flach begraben, was Ulf ohne Feld auf 4 Life zurücklässt. Anschließend gönne ich mir per Ashiok dann noch seinen Shaman und habe 'ne 2-Turn-Clock, die er ohne Feld und mit wenig Hand nicht mehr schlagen kann.

 

2:0

 

2 - 0 - 0

 

Match 3 vs. Frederik mit Turbo-Depths

 

Fred discarded mir zu Beginn direkt mal einen Cantrip, ich probe ihn und sehe unter anderem Pithing Needle, Inquisition of Kozilek und Crop Rotation. Per Brainstorm kann ich mir Business auf's Deck legen und einen weiteren BS auf die Hand, welcher wie erhofft dann auch das Ziel der IoK wird. Ich verbuddele Griselbrand und spiele Goryo's Vengeance in Erwartung, dass er sich Bojuka Bog rotieren wird (ich hatte schon ein wenig Setup für den zweiten Versuch bereitliegen und dachte mir, ich versuch's einfach mal, vielleicht reicht es ja). Beim vorangehenden Fetch erzählt er mir dann auch nebenbei, dass er das Deck auch nur geliehen hat und gar nicht weiß, ob da überhaupt ein Bog im Main-Deck ist... :lol: Lucky me, Bog ist im Board, sodass meine Vengeance durchgeht und D&D regeln können. Er ärgert sich hinterher noch ein wenig, dass er die Needle nicht einfach blind auf Grisel gelegt hat, weil er Entomb bereits kannte und mit Grisel gerechnet hat.

 

Ich boarde beide Serenity sowie Tendrils, weil ich ihn bis hierhin fälschlicherweise auf Sylvan Plug setze (was halt Käse ist, weil ich ja schon Thoughtseize und IoK bei ihm gesehen habe)...

 

G2 legt er mit Urborg, Tomb of Yawgmoth los. Ich thoughtseize ihn und sehe Depths + Stage + Karakas bei ihm, nehme Sylvan Scrying. Er legt Depths und gibt ab und ich spiele einen Setup-Turn; er muss nun entscheiden, ob er Stage für die Combo legen will oder Karakas, um mich zu behindern. Er entscheidet sich für's Karakas. Hält mich nicht von der Combo ab; ich ver- und ausgrabe Grisel, ziehe 7, er bounced, ich ziehe in Response nochmal 7 und habe genug, um Grisel abzuwerfen und erneut eilig auszugraben. Ein Angriff schenkt mir weitere 7 Karten, welche mir Children -> Sac für 21 Life ermöglichen. 21 Life = 21 Karten und in den insgesamt 43 gezogenen Karten diesen Turn findet sich dann auch irgendwo genug, um lethal Tendrils abzufeuern.

 

Nach den Games erklärt Fred mich zu seiner neuen Nemesis, nachdem ich ihn letztes Mal bereits mit UB Omni verknuspern konnte. :D

 

2:0

 

3 - 0 - 0

 

Match 4 vs. Jan mit Shady BUG

 

G1 halte ich eine landlose Hand mit Petal + Mox und nehme ich ihm einen DRS von der Hand, die ansonsten aus Decay und 5 Ländern besteht. Entsprechend habe ich eigentlich ganz gut Zeit, mal was vernünftiges zu finden, zumal ich eine weitere Petal finde und sie für Ponder saccen kann. Dennoch kommt bei mir einfach nix Zählbares zusammen, sodass Jan einen Tarmogoyf sowie ein Tar-Pit legen kann und mich damit völlig ohne Gegenwehr umholzt. G1 vs. Shardless mit heruntergelassenen Schilden verloren, feels bad man...

 

Boarding hier sind nur die Serenities für Ponder + Mox; Show and Tells und Ashioks hebe ich mir für ein mögliches G3 OtD auf.

 

Jan mullt auf 5, ich discarde davon auch direkt mal seinen Brainstorm, sodass er wenig machen kann. Dennoch finde ich trotz Cantrips wiederum keine fertige Combo; Jan kommt mit Shardless Agent ins Spiel zurück und setzt kleine Angriffe. Auf 10 Life gelingt mir dann eine Griselung, welche mir 7 Karten, Jan einen Jace weniger und mir dann nochmal 7 Karten bringt. Nur beinhalten die 14 gezogenen Karten nur Business ohne Initial Mana Source, sodass ich nicht weiter Dinge chainen kann und im Folgezug dann auch umgelaufen werde.

 

Gefühlt war das Match vorallem ein Loss gegen das eigene Deck, Fenster zum Abgehen hatte ich wohl mehr als genug, allein der Nachschub hat gefehlt...

 

0:2

 

3 - 1 - 0

 

Match 5 vs. Steffen mit Colorless Eldrazi Stompy

 

Ich ahne, was Steffen heute spielt. Trotzdem entscheide ich mich im T1 Ponder mit Petal auf der Hand gegen das Thoughtseize von oben und shuffle stattdessen, weil ich einerseits nicht absolut sicher bin, das Steffen wirklich Drazis spielt und den Kelch ja auch nicht immer hat und andererseits ich gierig war und Dark Ritual haben wollte, da es den T1 Kill ermöglicht hätte und Petal/Mox/2tes Land immerhin für T2 gereicht hätten. Schlauerweise lege ich dann auch keine Petal, um in Response auf mögliche Kelche noch einbuddeln zu können... Steffen bestraft mich verdienterweise mit dem Kelch, sodass mein neuer Plan nun sein wird, den nachgezogenen Grisel in 2 Turns im End Step abwerfen zu können. Ein TKS macht auch Phase 2 zunichte und ein weiterer dann nachgezogener und abgeworfener Grisel ist bereits zu spät.

 

Serenities und Show & Tells sind hier der Way to Go.

 

G2 beginne ich mit 2 Petals, Entomb und Reanimate für Griselbrand, welcher so früh einfach zu viel für Steffen ist. Bauernsieg! ;)

 

G3 mullen wir beide auf 6, Steffen legt Chalice auf {1}, was an sich super gegen mich ist, aber gegen die Hand aus Land, Mox (+ Pitch), Petal, S&T und Emrakul nichts tut. Mangels Karakas in seinem Deck reicht er mir dann auch schnell die Hand. Bauernsieg 2.0! :D

 

2:1

 

4 - 1 - 0

 

Das langt dann am Ende zu Platz 3. :)

 

Ich will nun auch gar nicht viel zu dem Deck schreiben; TNN im Board ist nutzlos gewesen und sollte wohl eher durch mehr Anti-Hate ersetzt werden, aber ansonsten war's 'ne spaßige Angelegenheit. Netto bleibt Fins unter'm Strich in meinen Augen aber vorallem ein Fun-Deck, welches nicht zuletzt auch ein Stück weit Glück braucht. Heute hatte ich es. ;)


Bearbeitet von The Beast, 13. März 2017 - 13:02.

Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#7 Mr-Jace Beleren Geschrieben 11. März 2017 - 21:37

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 876 Beiträge

Frage zu Match vier gegen Jan?
Wie Kann man eine Hand mit DS,Decay und Fünf Ländern halten? 


342.png

Landscape.png


#8 Dein Freund der Baum Geschrieben 11. März 2017 - 21:44

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 913 Beiträge

Falls er Beast auf Delver (was er ja öfter zockt) gesetzt hat, würde ich die Hand auch halten. Man ist immun gegen Wasteland/Stifle und hat Decay für die erste Kreatur. Ist sicherlich nicht optimal, aber spielbar.



#9 Roone Geschrieben 11. März 2017 - 21:55

Roone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 238 Beiträge
Nachdem ich beast unter der Woche in das nächste Glaskanonendeck nach omni getalkt habe, wurde es Zeit für mich ... Das gleiche Tryhard Deck wie jede Woche zu spielen xD

Tatsächlich habe ich mir, wie der aufmerksame Leser eventuell bemerkt, dieses Jahr vorgenommen ein Deck zu grinden wie blöde. Das letzte Jahr hat mit mehreren Decks die ausprobiert wurden nichts wirklich zählbares ergeben. Diese Woche also:


(Veränderung zur letzten Woche -1 grafdiggers Cage, + 1 Red elemental blast. Die Niederlage im tnn mirror war irgendwie unnötig)

Runde 1 - Ulf mit Darkbantblade

Spiel 1 verhauen mich 3 Hierarchen mit einem sofai, nachdem er einen recht soliden Start von mir mit StoP und decays handeln konnte.

Game 2 bringe ich zuerst eine tnn online und race ihn und seine tnn relativ trocken.

Spiel 3 zieht er einfach endlos value in Form von mehreren sfm, tnn und jace. Ich verliere irgendwann den Anschluss da ich etwas floode

1/2

0/1/0

Läuft bei mir, die halbe Woche über das mu gegrübelt und direkt kassiert...

Runde 2 gegen Linus mit Death and Taxes
(Letzte Woche, erinnern wir uns nostalgisch, standen wir beide 2/0/0 als wir aufeinandertrafen.

Spiel 1 wird er per otd drs into tnn, decay, mehreren wastelands und co komplett überfallen.

Spiel 2 grindet man wie gewohnt, ich habe solide removal, U.a. sudden Shock für einen mirran crusader mit vermeintlichem Mutterschutz. Er flickerwispt fleißig umher und kloppt mich per wisp+jitte bis auf 4. Ich kann schließlich Flieger und jitte handeln um per snappy und tnn+jitte gewinnen.

2/0

1/1/0

Runde 3 gegen Jörg mit Burn
(Meine Testergebnisse gegen burn sahen vernichtend für mich aus und ich wusste was er spielt)

Spiel 1 habe ich insgesamt 3 drs, reichlich daze und schließlich einen Angler.

Spiel 2 conceded er t5 gegen Angler+jitte, da er screwt und mit einem Mana nicht hinterher kommt

Schwein gehabt :) auch wenn der screw den Sieg gegen eins der schlimmsten MUs etwas schmälert

2/0

2/1/0

Runde 4 gegen Christoph mit Miracles (da wir wöchentlich miteinander testen sind wir uns recht sicher es in der Zeit zu schaffen obwohl es schon riiichtig grindy werden kann)

Spiel eins kloppe ich ihn per delver+drs auf 5 Leben, er zündet Terminus und legt Mentor. Wir boarden.

Spiel 2 erlebt er Linus Spiel 1. Ich überfahre ihn mit allem, er hat kein removal.

Spiel 3 muss ich seine CB durchlassen, er kann dafür den frühen Angler nicht handeln. Auf 5 Leben fetcht er eot da wir beide wissen, dass noch ein Land auf seinem Deck liegt. Ich Bolte ihn in Response und dem coinflip nochmal zu fetchen um cmc 1 zu finden verliert er.

Miracles schnell schlagen ist reicht einfach... Wenn er in 3 Spielen lediglich einen Terminus und 0 Swords to plowshares findet.

2/0

3/1/0

Runde 5 gegen Thomas mit ??? (Bei allen anderen hatte ich Minimum eine Ahnung was kommt.

Runde 1 mullt er otd auf 4, ich keepe 7. Er fetcht per Marsh Flats Sumpf und spielt thoughtseize. Ich könnte dazen, hab aber bis auf eine Force nichts zu verlieren und lasse es. Mein t 1 drs castet t3 eine Nemesis... Er macht eot entomb auf Griselbrand. Das spielt er also. Er kommt per petal um mein daze herum. Da ich zu wenig Länder habe raced mich grisel trotz tnn 2 drs und snapcaster + Bolt auf der Hand. Trop und Wasteland haben zu wenig Mana produziert :(

Spiel 2 bekommt er grisel per Show and tell, kann aber in den ersten 7 keine Force für mein Diabolic edict finden und wird verhauen.

Spiel 3 halte ich eine Hand mit reb, leovold Force, 3 Ländern und x. Er discarded mir die Force und lootet grisel in den Grave. Mein erster topdeck ist direkt die Extraction. Ich spiele greedy draw-go um einen Reanimationsspell aus der Hand mit zu erwischen. Am Ende reichen Angler+Leovold da er erst spät ein Show AMD tell für gravetitan findet. Da ich den Titan kannte legte ich einen Turn zuvor, als er auf 3 Life war eine tnn.

2/1

4/1/0

Dank Mega Oppscor werde ich 4. von 21 :)

Das Deck lief Mal wieder großartig und hat mitunter abartig gut performed. Vielleicht motiviere ich ja irgendwann mehr Leute zu diesem hübschen kleinen Haufen :)

Bearbeitet von Roone, 11. März 2017 - 21:56.


#10 JanErik Geschrieben 12. März 2017 - 00:05

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 373 Beiträge

Jan hat Shady BUG gespielt ;)


Legacy - Aggro Loam

Hearthstone - Control Paladin

Starcraft 2 - Mech

Schach - c4


#11 The Beast Geschrieben 13. März 2017 - 13:03

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Hab's einfach mal geändert, aber was ist Shady BUG? ^^


Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#12 Roone Geschrieben 13. März 2017 - 13:24

Roone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 238 Beiträge

Hab's einfach mal geändert, aber was ist Shady BUG? ^^


Noch nie was von grixy Delver und Silvy Plug gehört ;)

#13 The Beast Geschrieben 13. März 2017 - 14:26

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Nope, der Witz muss an mir vorbeigegangen sein... :(


Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#14 JanErik Geschrieben 16. März 2017 - 00:15

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 373 Beiträge

Shardless BUG, aber Marco hat das immer Shady BUG genannt und ich find den Namen super =)


Legacy - Aggro Loam

Hearthstone - Control Paladin

Starcraft 2 - Mech

Schach - c4


#15 JanErik Geschrieben 18. März 2017 - 22:01

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 373 Beiträge
Heute gab es mal etwas experimentelles von mir:



So viel Gier in einem Haufen muss gut sein, im Prinzip eine Abwandlung von Bantblade! Nur ohne Hierarchen und Daze und dafür mehr Value und deutlich mehr Schwarz. Gegen Blood Moon schiebt mah, aber gute spieler dodgen sowas einfach :)

Ganz kurz zum Turnier:

Match 1 gegen Stefan mit Esper Mentor 2-0
TNN & Jitte gewinnen recht einfach beide Spiele.

Match 2 gegen Christian mit Elfen 0-2
Er hat beide Spiele die Nuts! Ich kann zwar in beiden Spielen Turn 3 mit der Jitte connecten, aber er kann trotzdem immer dank Cradle und doppel Business durch Jitte und Force gewinnen. Wow.

Match 3 gegen Fabian mit Burn 2-0
Ich force beide Spielen seine Sulfuric Vortex und kann Batterskull und Jitte zum Sieg reiten.

Match 4 gegen Momme mit Bantblade 2-0
Game 1 Racen wir uns gegenseitig mit Nemesis & Jitte, aber ich bin 3-4 Runden lang ganz knapp vorm verrecken. Ich kann ihn aber von 5 Mana abschneiden und ich kann irgendwann einen Batterskull auf meinen TNN Schnallen, was dann gewinnt.
Game 2 ziehe ich Zealous Persecution und er nicht.

Match 5 gegen Daniel mit LED Dredge 2-1
Ich gewinne ganz dreist Game 1, weil Deathrite Shaman und Stoneforge & Batterskull reichen ihn kleinzuhalten.
Game 2 nehme ich Mulligan auf 4 und werde zermalmt.
Game 3 nehme ich Mulligan auf 4 und werde... nicht zermalmt? Er schafft es einfach nicht in gefühlt 100 Cantrips mehr als einen Dredger zu finden, den mein Deathrite Shaman dann einfach verknuspert. Irgendwann kommt ein Leovold, der ihn komplett von seinem Card draw abschneidet und mir 3 Karten zieht, als er mit Firestorm mein Board hochjagt. Er discarded aber immer noch keine Dredger und mein Nemesis kann ich massieren, ohne dass er irgendwas relevantes macht.

Deck läuft ziemlich geil, ist zwar etwas behäbiger als Bantblade und Turbo Nemesis, aber dafür zieht man im Lategame keine dämlichen Dazes und Hierarchen :D

Legacy - Aggro Loam

Hearthstone - Control Paladin

Starcraft 2 - Mech

Schach - c4


#16 Quentin Coldman Geschrieben 18. März 2017 - 23:44

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.377 Beiträge
Von mir gibt's auch mal wieder einen Bericht, obwohl übelst eingecrappt bin. Hoffe der Bericht ist trotzdem interessant für mich war heutige Tag zumindest lehrreich ;) Die Schuld kann ich nicht mal dem Deck geben, da ich teilweise mit unnormal heftigen Händen verloren habe, dafür war ein gewisser Lerneffekt da... also vielleicht. Gezockt wurde Bestanimator mit meiner Standardliste die ich dem entsprechenden Thread entnehmen könnt, einzige Änderung im Sideboard -2 Blasts +2 Phyrexian Obliterator.

Runde 1 vs Daniel mir UB Eldrazi 1:2

Ich kenne Daniel und sein Deck und er meins, oft läuft es ganz gut dagegen Problem ist nur er weiß gegen welche Hände ich verliere und worauf er mullen muss. Dementsprechend zuversichtlich bin ich als ich auf 4 mullen muss, aber wenigstens on the play. Ich reveale Chancellor und loote ihn weg. Er castet ein Petal für 1, in meinem Zug kann ich Chancellor reanimieren, welcher dank Cavern auf seiner Seite aber egal ist. Er rotzt dann 3-4 Kreaturen aufs Board aber glücklicherweise nur kleine Viecher (darunter 2 Mimic) und 1 Thought Knot Seer. Iwann kann ich dann Grisel dazu holen und ihn etwas hauen bis er Reality Smasher zieht und mir übelst Schaden reindrückt. Glücklicherweise gehe ich genau auf 1 und dank Grisel Lifegain kriegt er mich nicht mehr tot.

Boarding: -1 Sire, -1 Iona, -1 Grisel, -1 Thoughtseize, -1 Animate Dead, -1 Unmask, +3 Wear // Tear, +1 Grave Titan, +2 Obliterator

Game 2 hält er seine 7, also vermute ich Leyline was aber egal wäre da meine 6 mir Wear // Tear + Ausrastung zeigen, dazu Chancellor Protection also starke Hand. Er hat keine Leyline schmeißt eine Chalice in den Chancellor und legt eine auf 1 hinterher. Kein Ding denke ich habe ja Wear // Tear. Leider habe ich kein Petal und so pflückt sein T2 Thought Knot Seer es mir von der Hand. Da der Rest meiner Hand auf der Chalice vercrappt und ich nichts nachziehe werde ich langsam verknuspert.

Game 3 hat meine Starthand Alles Turn 1 Ausrastung, Wear // Tear und Chancellor dementsprechend bin ich zuversichtlich. Diesmal hat er die Leyline, aber kein Ding also Land go legen und abgeben. Er schmeißt wieder die Chalice im den Kanzler und legt T1 Thorn of Amethyst und ich räume in response die Leyline ab. Jetzt muss ich nur noch Länder nachziehen oder Petals was aber nicht passiert und das obwohl ich mega viel Zeit habe da er null Druck hat. Schließlich kommt Thorn Nummer 2 dazu, was aber letztendlich auch egal ist da ich auf einem Land hängen bleibe und daher Dark Ritual + X von meiner Hand nicht casten kann bis er iwann einen Clock findet und mich verknuspert.


Runde 2 vs Jan-Philipp mit Esper Faeries 1:2

Auch Jan-Philipp kenne ich er ist sonst mit Infect unterwegs heute mal mit etwas ungewöhnlichem.

Game 1 habe ich eine Hand mit Looting, aber nur Scrubland also muss ich ewig warten bis ich ein Fetchie nachziehe. Er macht bisschen Druck mit Bitterblossom und zieht dank Standstill tausend Karten. Iwann kriege ich dann doch einen Grisel in den Grave und dank 2 Exhume diesen auch raus. Dazu Iona + Chancellor und iwie gewinne ich.

Boarding: Joa kp super unsicher beim reinboarden, habe weißes Mana aber null weiße Karten gesehen. -1 Sire, -2 Grisel, -1 Scrubland, -1 Animate Dead, -2 Unmask, +1 Elesh, +2 Obliterator, +2 Massacre, +2 Collective Brutality

Game 2 mache ich dumme Sachen, statt Thoughtseize zuerst zu spielen was mich einen Zug langsamer macht spiele ich Brutality Discard Grisel und in resp kommt Surgical. Ich ziehe keine Option zum abgehen mehr nach, kaufe mir mit Massacre aber aber dank schlechten Topdecks bringt das nix.

Game 3 natürlich wieder erst looten und dann Discard spielen so dass in response meine Kreatur exilet wird. Nach über 2 Jahren mit dem Deck sollte ich es eigtl besser wissen ^^ Ich kriege trotzdem noch einen Obliterator raus, aber da ich schon auf 8 bin kann er ihn racen.


Runde 3 vs Ibo mit Death and Taxes 1:2

Game 1 habe ich den Turn 2 Grisel into Ausrastung wogegen ein Deck ohne Counter wenig machen kann.

Boarding: -1 Animate Dead, -2 Unmask, -1 Sire, -1 Iona, -1 Grisel, +1 Grave Titan, +1 Empyrial Archangel,

Game 2 zeigen mir meine 7 die Option auf Turn 1 Chancellor. Kann man mal halten, ist halt nur schlecht gegen Decks mit Swords to Plowshares... Und on the draw ist das auch nicht so geil. Wenn man noch Discard für den Gegner hat ist es aber trotzdem noch okay. Hatte ich natürlich nicht. Aber trotzdemega klug sein und halten. Mein Chancellor fängt sich natürlich das Schwert ehe ich einmal hauen kann, zweiter Versuch später fängt sich das Surgical und doppel Flickerwhisp tötet mich.

Game 3 halte ich die heftigste Turn 2 Hand mir Chancellor + Looting + Discard + Discard. Also starte ich mit Turn 1 fetch Looting, dann Unmask und sein Surgical ziehen. Er macht das einzige was ihm bleibt und wastet mein Badlands. Und ich... ziehe weder ein Land noch ei Petal nach trotz unendlich Zeit... Geil. Als ich doch mein Petal für Grisel finde hat er in resp natürlich Revoker für Grisel und Flieger + Mutter zum stallen. Außerdem nicht mal eine Plains so dass ich mein Massacre nicht casten kann ^^ Ende vom Lied ist er zieht iwann Path und tötet mich. Läuft!


Runde 4 vs Moritz mit BUG Faeries 2:1

Game hat er Turn 1 Shaman, ich habe Turn 1 Grisel into Ausrastung oben Protection und er hat keine Force.

Boarding: -2 Unmask, -2 Animate Dead, -1 Sire, -2 Grisel, +2 Collective Brutality, +2 Pithing Needle, +2 Obliterator, +1 Grave Titan

Game 2 selbes Spiel er hat Turn 1 Shaman ich Turn 1 Grisel. Ich discarde Alles relevante, er topdeckt Echoing Truth. Ich hole neuen Grisel, er topdeckt Maelstrom Pulse. Ich habe keinen Reanimationssprüche mehr kriege aber Hardcast Obliterator hin dazu ne blinde Needle auf Lili. Er topdeckt Lili und wird verknuspert.


Runde 5 gab's dann noch das Freilos ^^ Deck hat eigtl gut performed, aber wenn man schlecht spielt und die Gegner die Nuts haben verlieren auch die heftigsten Hände mal. Trotzdem ein erkenntnisreicher Tag. Obliterator war okay, konnte aber nicht so richtig glänzen. Mal gucken wird auf jeden Fall weiter getestet :)

{G} {R} Bloody Depths  {R}  {G} 


#17 PaRa Geschrieben 22. März 2017 - 16:43

PaRa

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 31 Beiträge

Moinsen!

 

Lang ist es her aber wenn die restlichen Homies auch fleissig Berichte schreiben ist es vll. mal wieder an der Zeit :)

 

Es würde am Samstag den 18.03.17 mal wieder gebuddelt, hier die Deckliste.

 

 

Wer jetzt einen super spannenden Bericht mit vielen Interaktionen und genialen Plays erwartet...sollte am besten jetzt aufhören zu lesen  :lol:

 

Kommen wir zu den Games:

 

Runde 1 vs Sven mit UR Burn

 

Spiel 1: Ich gewinne den Würfelwurf und lasse Sven beginnen, ein großes Fragezeichen schwebt über seinem Kopf, welches jedoch schnell am Ende meines Zuges und dem abgeworfenen Dredger verschwindet. Zwei Turns später sehe ich mit einer Cabal Therapy nur einen Jace, the Mind Sculptor und einen Snapcaster Mage in seiner Hand. Da die Luft rein ist folgt bei mir Dread Return auf den Balustrade Spy welcher mein Deck millt und zwei weitere Dread Return's später (auf den Flayer of the Hatebound sowie einen Golgari Grave-Troll) beendet Sven das Spiel mit einem negativen Lifetotal.

 

Boarding: nix

 

Spiel 2: Sven fängt netterweise an worüber ich natürlich nicht böse bin. 2-3 Turns später wiederholt sich das Spiel und ein großer Golgari Grave-Troll fliegt Sven um die Ohren..

 

2:0

 

1/0/0

 

Runde 2 vs Fabian mit Canadian

 

Spiel 1: Ich gewinne den Würfelwurf und erlaube Fabian anzufangen, da er weiß was ich spiele war der gewonnen Würfelwurf hier natürlich Gold wert! Der kleine Troll in ihm überlegt kurz gleich in Spiel 2 zu gehen aber er entscheidet sich doch fürs spielen :)  Er kann früh einen Nimble Mongoose legen welche aber 2-3 Runden auf Threshold warten muss. In der Zeit sammeln sich nach und nach relevante Karten in meinem Friedhof an. Mittweile hat sich eine True-Name Nemesis auf's Board bei Fabian geschlichen welche jedoch direkt das Zeitliche durch einen eigenen Lightning Bolt segnet um meine Bridge from Below aus meinem Friedhof zu entfernen. Es nützt jedoch alles nichts und zwei turns später zerpflücken Cabal Therapy's seine Hand und die Luft ist rein für die übliche Dread Return/Balustrade Spy/Flayer of the Hatebound /Golgari Grave-Troll Combo.

 

Boarding: nix

 

Spiel 2: Fabian lässt mich anfangen nach einem kurzen turn hin-und her geschiebe liegt bei mir ein Stinkweed Imp im Graveyard. Fabian spielt ein Ponder und legt einen Treter. Am Ende seines Zuges folgt eine Surgical Extraction auf meinen Stinkweed Imp. Da hat mein Street Wraith jedoch etwas gegen und cyled sich mutig in meinen Friedhof so dass ich durch den draw effect den Stinkweed Imp dredgen kann und somit die Surgical Extraction ohne Ziel da steht und somit fizzled. In meinem Turn folgt dann eine kleine Ausrastung so das am Ende des Zuges 3 Zombie Token, 1 Prized Amalgam und eine Narcomoeba auf meiner Seite des Spielfeldes liegen. Es folgt ein Grafdigger's Cage von Fabian jedoch reichte dieser kurze Moment für mich um genug Treter zu legen die das Spiel nach Hause fahren.

 

2:0

 

2/0/0

 

Runde 3 vs Georg mit Eldrazi

 

Ich versuche die Spiele vs Georg mal in Echtzeit zu beschreiben :lol:

 

Spiel 1: Ich gewinne turn3 durch die Dread Return/Balustrade Spy/Flayer of the Hatebound /Golgari Grave-Troll Combo.

 

Boarding: nix

 

Spiel 2: turn0 Leyline of the Void von Georg

 

Spiel 3: turn0 Leyline of the Void von Georg.

 

Tja so schnell kann Magic gehen :D

 

1:2

 

2/1/0

 

Runde 4 vs Daniel mit Eldrazi

 

Erratet Ihr wie die Spiele abliefen? :lol:

 

Spiel 1: Ich gewinne turn3 durch die Dread Return/Balustrade Spy/Flayer of the Hatebound /Golgari Grave-Troll Combo

 

Boarding: nix

 

Spiel 2: Turn0 Leyline of the Void

 

Spiel 3: Turn0 Leyline of the Void jedoch dieses Mal mit vorherigem Serum Powder Mulligan welches Daniel geboarded hatte um die Chancen auf Turn0 Leyline of the Void noch weiter zu erhöhen :)

 

Wie sagt man so schön "Haters gonna hate" und tja wer buddeln geht muss auch damit rechnen.

 

1:2

 

2/2/0

 

Runde 5 vs Christian mit Elven

 

Spiel 1: Ich gewinne den Würfelwurf und lasse Christian anfangen. Beim testen gegen Elven waren die Ergebnisse immer sehr positiv...für die Langohren...Christian fängt jedoch mit einem Mulligan auf 4 oder 5 an und Hoffnung kommt in mir auf. Die Hoffnung stirbt jedoch 2 Züge später in Christian's dritten Zug in dem ich vom Craterhoof Behemoth + Elf überfahren werde...Nächste Runde hätte ich natürlich gewonnen :angry:

 

Boarding: -3 Chancellor of the Annex / -1 Balustrade Spy / -1 Gitaxian Probe / -1 Nether Shadow | + 4 Contagion / + 2 Sickening Shoal

 

Spiel 2: Christian muss wieder Mulligan's nehmen und er findet keinen Deathrite Shaman. Seine Langohren werden schnell von einem Contagion abgerüstet und die Hand mit Cabal Therapy's zerpflückt.

 

Spiel 3: siehe Spiel 2, oer so ähnlich

 

Lucky me!!!

 

2:1

 

3/2/0

 

Am Ende reicht es für den 9. Platz von 23 Spielern. Knapp an der Top8 vorbei aber mehr wäre bei den Matchup's wohl auch sehr glücklich gewesen :)

 

Es hat wie immer viel Spaß und bis nächste Woche!

 

 


Bearbeitet von PaRa, 23. März 2017 - 12:44.

-anonyme Weltstars-

Maverick, TES, ANT, Dredge, still a lot of work to do...

Ich suche: / 2x japanese foil Shambling Shell / 3x japanese foil Sickening Shoal / 3x japanese foil Whirlpool Rider


#18 The Beast Geschrieben 25. März 2017 - 19:19

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.183 Beiträge

Da in nicht allzu langer Zeit MKM Series in Frankfurt ansteht und ich mich so langsam mal darauf vorbereiten will/sollte, wird es wohl Zeit, meine Ausflüge in verschiedenste Distrikte von Combo-City wieder ein wenig einzudämmen und mich wieder verstärkt auf mein delveriges Kerngeschäft zu verlegen...

Andererseits, einmal aus Spaß Combo geht noch:

Außerdem, wenn man sich schon teure Cradles gönnt, sollen die auch mal ein wenig Turnierluft zu schnuppern kriegen. ;)

 

Match 1 vs. Christoph mit Miracles

Ein Traum, direkt mal gegen seinen Fahrer gepairt, entsprechend würde der Tag schon mal für einen von uns beiden mies beginnen. Das MU ist wohl unumstritten auf seiner Seite und obendrein versteht er von Elfen auch noch mehr als ich. Traumlos... :rolleyes:

Ich hab' immerhin Startrecht und direkt mal Cavern into DRS, er beginnt erfreulich langsam und ich komme einigermaßen schnell auf die Visionär-Käfer-Engine und dadurch dann wiederum zu Leovold. Auf seiner Seite stellt sich ein Mentor aber meinen Angriffsbemühungen in den Weg und irgendwie kommt trotz der aktiven Draw-Engine bei mir nur Käse nach und Christoph terminiert irgendwann den ganzen Rotz unter mein Deck und schraubt sich wenig später 4 Engel. Ich frage ihn, ob er gegen meinen aktiven DRS auf 11 Life conceden mag, aber er lehnt ab und muss entsprechend die Konsequenzen tragen, 1:0 vorne zu liegen.

 

Ich boarde Decays und beide Nissas für irgendwas (keine Notizen und mein Hirn ist gerade zu weich, um das korrekt zusammenzubekommen)...

 

G2 starte ich wiederum schnell und habe recht fix dank Cradle Nissa online, welche resolvt und dadurch leider die Gier in mir weckt, den Cradle zu animieren, welcher dann Mana für NO erzeugt und Fett Fetti McFett holt, um den Sack direkt zuzumachen. Christoph predicted sich mangels SDT aber in seinen zurechtgelegten Terminus und so verliere ich mit all meinen Tieren direkt noch den Cradle dazu. Ein Mentor stallt dann Nissa und als ich gerade anfangen will, per Visionary zu recovern, ruft Christoph wieder die Engel von oben an. Nicht cool! :angry:

 

0:2

 

Beginnt mein Tag also kacke, hätten wir das geklärt... :ugly:

 

0-1-0

 

Match 2 vs. Fabian mit Burn

G1 legt er los mit Goblin Guide, ich lege ein paar Tiere, die er weitgehend in Ruhe lässt, nicht zuletzt da ich einen Käfer auf dem Feld habe. Kurz darauf bin ich schon recht weit runtergebrannt und er legt das Eidolon, ich kann aber aus Heritage Druid, DRS, 2 x Quirion Ranger und einem Insekt sowie meinen paar Ländern genug Mana schöpfen, um den Hoof zu zenithieren.

 

Boarde hier ein paar Decays rein und shave dafür Kleinigkeiten.

 

G2 hat er kein T1-Play und legt T2 Pyrostatic Pillar, was den Keep an sich erklärt. Ich hatte aber direkt das Decay auf der Starthand und kann so das Ding entsorgen und dann recht frei von der Leber spielen, was in eine T4-Hoofung dank Doppel-Cradle mündet.

 

2:0

 

1-1-0

 

Match 3 vs. Marco mit Dredge

G1 rastet er T1 komplett aus mit Looting into LED Flashback Looting für gesamt Dredge 11. Ich lege DRS und gebe ab, er holt 2 Ichorids, dredged weiter, greift mich aber nicht an, um seine Brücke nicht zu verlieren (wobei ich eh nicht geblockt hätte). Praktischerweise wiederholt sich das Spielchen noch 2 Runden, ohne dass er irgendwas tolles im Dredge trifft, sodass ich per Cradle und genug Enttapp-Effekten dann mit dem Shaman (der kurz darauf noch einen Zwilling bekommt) seine Dredgerei beenden kann und dabei massig Life anhäufe. Kurz darauf kommt wieder der Hoof-Hoof-Train für lethal angerollt.

 

Es kommen Extractions + Therapies für Kram...

 

G2 & G3 fasse ich mal schnell zusammen; ich finde meinen Hate nicht und er hat jeweils nach 2 Turns meinerseits Dread Return und holt sich einmal Iona und einmal Elesh, die mir jeweils zeigen, wo der Frosch die Locken hat.

 

1:2

 

G1 war echt interessant, die beiden Postboard-Games hingegen ein wenig einseitig... :D

 

1-2-0

 

Match 4 vs. Dennis (? Sorry, Namensgedächtnis... :rolleyes: ) mit Sultai Nemesis

Er hat außer einem frühen Wasteland und einer Baleful Strix kein nennenswertes Business; eine Force frittiert zwar noch einen Heritage Druid, der sonst Ausrastung bedeuten hätte können, aber dadurch fehlte die Force dann im Folgezug und der Hoof-Train ist real!

 

Da ich wenig von seinem Deck gesehen habe, boarde ich nur 2 Thoughtseize und Progenitus für einen Behemoth + X.

 

G2 hat er früh eine Nemesis und Discard für einen Zenith bei mir. TNN boxt mich ein wenig und auf beiden Seiten starren sich Leovolds an, als er irgendwann ein Toxic Deluge durchbringt, welches seine Nemesis dank einem Exalted-Trigger überlebt. Bei mir überleben Leo und ein DRS, außerdem kann ich einen Visionär bouncen, durch welchen ich ein Insekt finde und damit Value mache, während DRS die Beats abmildert. Ich finde Order, Order findet Hoof und Hoof findet sein Gesicht.

 

2:0

 

2-2-0

 

Match 5 vs. Björn mit 12 Post

Ich habe einen starken Keep und spiele 2 Setup-Turns mit u.a. DRS, Heritage und Sentinel, um T3 den Hoof zu ordern. Allerdings macht Björn mir das ein wenig madig, denn er holt sich just in time the Tabernacle at Pendrell Vale per Expedition Map. So darf ich meine kleinen grünen Männer im Upkeep für sich selbst tappen, kann aber immerhin noch weiter aufbauen und habe 2 Turns später 9 Tiere draußen (davon 2 Nettles und 3 Käfer), finde Cradle und kann mal wieder den Fett-Klops holen, welcher zusammen mit den Jungs für ~60 Damage losrennt. Langt dann auch. :D

 

Ich habe überhaupt keinen Schimmer, was ich hier boarden sollte. Ich entscheide mich für 2 Thoughtseize + Needle, weil die irgendwie immer was machen.

 

G2 habe ich einen ähnlich guten Keep und T3 kommt der Hoof für lethal, woraufhin sich Björn per Crop Rotation in einer Gletscherspalte verkriecht, dadurch aber im Aufbau unendlich weit hinten liegt. Der Hoof scharrt mit den Hufen vor dem Gletscher und ich glimpse ein wenig, um am Ende DRS und 2 Enttapper dafür zu haben, sodass ich Björn in seinem Versteck kaputt drainen kann. Er legt zwar noch das Tabernacle und wasted meinen Cradle, aber das reicht nicht mehr, da ich in Response auf die Tax genug {B} erzeugen kann und ausreichend DRS-Aktivierungen für den Kill habe.

 

2:0

 

3-2-0

 

Netto kein berauschendes Ergebnis (zumal ich dank 42er-Opp-Score der schlechteste mit 9 Punkten bin und auf Platz 15 von 31 lande), andererseits bin ich für's erste Mal mit Elfen trotzdem sehr zufrieden. Das Deck bringt dermaßen Laune! Schade, dass ich's (noch) nicht allzu gut beherrsche, aber das wird hoffentlich noch. Wird auf alle Fälle wieder ausgepackt!

 

Hinterher gab's noch beim traditionellen After-Turnier-Besuch beim König der Burger u.a. einen Speck King; nehmt dies als offizielle Warnung, ihn nicht zu bestellen! Absolut enttäuschend, der ist sein Geld nicht mal ansatzweise wert!


Bearbeitet von The Beast, 25. März 2017 - 19:26.

Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#19 Quentin Coldman Geschrieben 26. März 2017 - 11:28

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.377 Beiträge

War gestern auch wieder am Start mit Bestanimator, selbe Liste wie immer:

 

 

 

31 Spieler waren am Start daher 5 Runden.

 

Runde 1 vs Benjamin mit Death and Taxes 2:0

 

Game 1 starte ich mit Land go, er mit Plains Mother. EOT kommt Entomb, in meinem Zug dann Grisel into Iona, er hat kein Karakas daher gg.

 

Boarding: -1 Grisel, -1 Sire, -1 Iona, -1 Animate Dead, -2 Unmask, +1 Grave Titan, +2 Massacre, +1 Empyrial Archangel, 2 Collective Brutality

 

Game 2 startet er mit Land Vial, ich mit Discard der keinen Gravehate (nur Karakas) oder Schwerter sieht und dann T1 Grave Titan, der in zwei Zügen gewinnt.

 

 

Runde 2 vs Bernd mit Belcher 0:2

 

Ich darf beginnen was in dem Matchup ja schon die halbe Miete ist und starte mit Thoughtseize, welches sein Empty the Warrens zieht. Ich halte noch Entomb + Reanimate kann also nächste Runde abgehen. Dazu kommt es aber nicht, da er mir direkt 16 Goblins vor die Nase setzt die ich ohne Elesh nicht racen kann.

 

Boarding: -1 Grisel, +1 Elesh Norn

 

Game 2 starte ich mit Discard und ziehe sein Seething Song (er hält noch Burning Wish + Empty the Warrens, hat aber sonst so ziemlich kein Mana). Er baut sich in seinem Zug 10 Goblins mit 2 LEDs im Spiel und Burning Wish auf Hand. Ich entombe eot Elesh was definitiv falsch war, hätte Grisel sein sollen damit ich auf jeden Fall Discard finde. Ende vom Lied ist ich habe Elesh im Spiel mit Exhume auch noch wodurch er seine Tinder Wall wiederkriegt, er topdeckt Seething Song kann ihn dank Wall casten holt mit Burning Wish Infernal Tutor der Belcher sucht und mich tötet. Klassisch verzockt.

 

 

Runde 3 vs Christian mit Punishing Zoo 2:1

 

Er fängt an und legt Land go und wirft T2 Punishing Fire in meinen Chancellor, ich hole T2 Grisel, er legt T3 Knight. Zum Grisel kommen Chancellor + Sire. Er sucht sich Karakas bouncet Grisel, ich hole ihn neu und ziehe 7 weil ich noch eine Kreatur brauche um nicht an seinem Riesenknight zu sterben und ihn gleichzeitig per Chancellor hauen zu können. Dabei gehe ich mega klug auf 1 Leben, er sucht sich per Knight Grove of the Burnwillows und tötet mich. Guter Schachzug von mir ;)

 

Boarding: -2 Grisel, -1 Sire, -1 Animate Dead, -2 Unmask, +2 Phyrexian Obliterator, +1 Grave Titan, +1 Empyrial Archangel +2 Collective Brutality

 

Game 2 starte ich mit Land Ritual Thoughtseize (zieht Surgical) Entomb Reanimate und hole Grisel. Ich weiß das er noch Schwert hält also erstmal schön 7 ziehen und auf 3 gehen. Gegen Decks mit Bolt immer ne gute Wahl ^^ Immerhin kann ich seine Hand zerpflücken. Er zieht keinen Bolt und Grisel reitet zum Sieg.

 

Game 3 halte ich 7 mit Ritual + Obliterator + Grisel + Reanimation also nicht schlecht. Er startet mt Land Vial, ich mit discard Grisel im Endstep er extractet ihn direkt. Er hängt glücklicherweise auf ein Land, ich zeihe sein Sword und er haut mich einmal mit Nacatl. Dann kriege ich Obliterator raus von dem er dreimal Schaden nimmt bis er blocken muss. Er zieht kein Sword mehr nach und verliert. Sidebordtech war erfolgreich und das obwohl ich nicht gerdae gut gespielt habe :D

 

 

Runde 4 vs Freddy mit Grixis Delver 2:1

 

Ich darf anfangen und kriege T1 Chancellor raus. Gegen Delverdecks reicht das easy.

 

Boarding: -2 Grisel, -1 Sire, -1 Iona,  -1 Animate Dead, -1 Unmask, +2 Collective Brutality, +1 Ashen Rider, +1 Elesh, +2 Obliterator

 

Game 2 startet er mit Land go und mein Discard sieht 3x Daze und zieht sein Ponder. Ich grabe ein wenig nach einer Kreatur und kriege iwie einen Grave Titan in den Friedhof, den Reanimationsversuch forcet er aber. Ihm fehlt auch die Clock und er cantrippt so vor sich hin. Multiple Bolts bringen mich aber auf 8, als er einen Delver legt und dann ne leere Hand hat. Ich halte Brutality und topdecke Reanimate. Ich überlege kurz, die Bolts sind vermutlich zum Großteil raus, also braucht er einen Shaman oder einen neuen Delver für den Sieg, ich rechne mir also ganz gute Chancen aus. Also Delver killen und Reanimate Grave Titan und gehe auf 2, habe aber eine 2 Turn Clock. Er topdeckt leider direkt Shaman, also kann ich ihm zwar noch 10 reindrücken sterbe die Runde drauf aber einfach. Schwierige Entscheidung hier, ich glaube mein Play war richtig, weil die Statistik für einen spricht und die Zeit idr gegen einen spielt.

 

Game 3 habe ich wieder den T1 Chancellor otp, er hat zwar doppel Force + doppel pitch hätte aber wohl mein Ritual forcen müssen, weil ich danach direkt Collective Brutality spiele und dann ist es zu spät. Wenn man bedenkt dass er auch noch ein Surgical hochgescryt hat.

 

 

Runde 5 vs Marco mit Dredge 2:0

 

Game 1 bin ich schneller mit Grisel, der seine Elesh klaut wogegen er nicht mehr viel macht.

 

Boarding:-2 Unmask, -1 Sire, -1 Grisel, -1 Exhume, +3 Wear // Tear, +1 Grave Titan, +1 Elesh

 

Game 2 ist er relativ agressiv untergwegs, meinen Versuch Elesh zu holen verhindert er mit Mindbreak Trap, dritter Spell war ein nicht benötigtes Petal, dummer Fehler da man bei Dredge durchaus mit der Karte rechnen kann. Er zerpflückt dann meine Hand lässt mir aber ein Unmask (Fehler! dazu gleich mehr) und holt sich einen 8/8 Golgari Grave Troll kann mich also nächste Runde killen. Ich topdecke das dritte Land mache flashback Looting und finde ein Reanimate, welches ich dank Petal casten kann. Hätte er mir das Unmask noch gezogen hätte ich verloren, weil ich nichts mehr zum discarden gehabt hätte. Sein Troll und meine Elesh stallen sich ein wenig, bis ich Grisel hole der den Stall bricht und gewinne.

 

 

Am Ende also 4:1 und Platz 4 von 31. Bin eigtl ganz zufrieden mti dem Abschneiden, weniger mit meinen Plays da ich wieder viele Fehler gemacht habe was mich immer etwas stört. Obliterator haben diesmal sogar was gemacht, unterm Strich auf jeden Fall mehr als die Blasts werden also erstmal weiter deren Slots einnehmen. War wieder spaßig, bis nächste Woche hoffentlich.

 

Edit:Rechtschreibung


Bearbeitet von Quentin Coldman, 26. März 2017 - 12:44.

{G} {R} Bloody Depths  {R}  {G} 


#20 Barschrampe Geschrieben 26. März 2017 - 12:25

Barschrampe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 303 Beiträge

Da mir aktuell absolut die Spielpraxis fehlt, griff ich für meine Rückkehr nach Hamburg zum kindersicheren Messer unter den Legacy-Decks:

Ich befürchte, dass meine fortgesetzte Faszination für Sneak & Show mir auf Dauer den Ruf begrenzter kognitiver Fähigkeiten einbringen könnte (das regelmäßige Kratzen und Entlausen in den Spielpausen trägt sicher auch dazu bei).

 

Match 1 vs. Frithjof mit The Rock

Da ich länger nicht in Hamburg war und Frithjof noch nicht kenne (glaube ich), habe ich keine Ahnung, was mich erwartet. Halte also eine grundsolide Hand mit SnT, Grisel, 2 Spell Pierce, Ponder und 2 Ländern. Mein Gegner geht auf 6 runter und startet aber auch wirklich mit allem, was ich nicht sehen will: Thoughtseize nimmt mein Show and Tell. Ich spiele das Ponder, mische und bekomme Brainstorm. Danach legt er Karakas und Qasali Pridemage nach. Damit sitzt der Lock schon erstaunlich fest, denn jetzt bräuchte ich Sneak Attack und zwei Fettsäcke, um durchzukommen. Ich spiele den Brainstorm, sehe keine Optionen und keine Möglichkeit zu shuffeln, also schiebe ich ein und wir gehen in Spiel 2.

 

Ich boarde: -4 Spell Pierce + 2 Blood Moon + Pyroclasm + Sudden Shock

 

Spiel 2 fange ich mit sechs Handkarten an, die besser kaum sein könnten: City of Traitors, Lotus Petal, Show and Tell, Griselbrand, Fetchland und Brainstorm. Entscheide mich, aggressiv sofort Streit zu suchen, spiele sofort Show and Tell und bringe den Grisel. Er legt ein Land und versucht es mit Schwerter zu Pflugscharen, ich ziehe über Grisel 14 Karten und finde Force of Will. Danach habe ich genug Gas in der Hand, um über Sneak Attack sofort ein zweites Mal anzusetzen, wenn mein Gegner den Grisel handlen können sollte. Kann er nicht, also Spiel 3.

 

In Spiel 3 habe ich wieder alles für Turn 1 Griselbrand auf der Hand. Dieses Mal kann er Spirit of the Labyrinth ins Show and Tell legen, was natürlich den Wert des Grisels etwas einschränkt. "Nur" ein 7/7 Flieger mit Lifelink? Wie schlecht! Zum Glück kann ich Schwerter zu Pflugscharen trotzdem countern. Mit Umezawa's Jitte verschafft sich mein Gegner etwas Leben und somit Zeit, um vielleicht noch ein Out für den Grisel zu finden. Aber nix is, der dicke Dämon schaukelt das Ding nach Hause.

 

1-0

 

Match 2 vs. Andreas mit Death and Taxes

Death and Taxes ist eines der schlimmsten Matchups für Sneak and Show und durch den Druck von Sanctum Prelate nicht unbedingt geiler geworden. Bin also nicht unglücklich darüber, dass mein Gegner noch nicht lange Legacy spielt und noch nie gegen Sneak and Show ranmusste. Merke: Der schlaue Affe nimmt die Vorteile mit, wo sie sich ergeben. Ich darf anfangen und kann im zweiten Zug gleich Show and Tell resolven. Mein Gegner legt Stoneforge Mystic rein und sucht sich eine Jitte. In seinem Zug spielt er dann Karakas, bouncet meinen Grisel und ich ziehe Karten. Hier wäre es einfach sinnvoller gewesen, Karakas ins SnT zu legen und den Grisel in meinem Zug zu bouncen. So aber kann ich mit 14 Karten in der Hand in meinen Zug gehen, während sein Karakas getappt ist. Also gibt es Lotus Petal, Sneak Attack, Emma und bumm.

 

Ich boarde: -4 Spell Pierce + 2 Blood Moon + Pyroclasm + Sudden Shock (erneut)

 

Mein Gegner startet mit Wasteland und Aether Vial ins zweite Spiel. Ich kann wieder früh (Turn 2? Turn 3? Meine Notizen sind unklar) Show and Tell resolven und mein Gegner legt Phyrexian Revoker hinein, der Griselbrand ansagt. Danach stapelt er seine Seite des Feldes mit Tieren zu. Insbesondere die Mother of Runes und der Batterskull sind für mich extrem unangenehm, da ich damit rechnen muss, dass meine Angriffe ins Leere laufen oder ich ohne Gegenwehr Schaden bekomme. Zum Glück finde ich aber mein Pyroclasm und kann 3:1 tauschen (Mutter der Runen, Stoneforge Mystic und Flickerwisp gehen, Revoker und Skull bleiben). Das darauffolgende Rennen Grisel gegen Batterskull gewinne ich.

 

2-0

 

Match 3 vs. Daniel mit Jund

Ich weiß bereits, was Daniel spielt und bin eigentlich ganz optimistisch, schließlich ist Jund notorisch schwach gegen Kombo. Wie falsch man doch liegen kann... Spiel eins geht aber erst einmal klar an mich. Ich resolve schnell Show and Tell into Emrakul, the Aeons Torn und habe eine Force für Liliana of the Veil zur Hand. Wir gehen also an die Boards.

 

Ich boarde: -Jace, the Mind Sculptor -Preordain +Sudden Shock +Flusterstorm

 

Ich bin kurz versucht, Blood Moon oder sogar die Leylines (die gegen Jund erstaunlich viele Dinge abstellen) zu bringen, entscheide mich aber dann dafür, mich auf mein Kerngeschäft zu konzentrieren. Spiel zwei muss ich leider auf sechs Karten gehen und halte eine recht solide Hand. Wenn er kein Discard hat, kann ich damit ab Turn 1 countern und in Turn 2 Grisel bringen. Natürlich aber startet mein Gegner nicht ohne Thoughtseize und nimmt mir gleich den Grisel. Wesentlich ärgerlicher noch: Surgical Extraction folgt, und plötzlich fehlt mir die Hälfte meiner Winconditions. Der Beatdown mit Dark Confidant ist zwar langsam, aber mein Gegner resolvet zwischendurch immer wieder Discardsprüche und hält mich somit davon ab, eine vernünftige Hand zusammen zu bringen.

 

Ich beginne in Spiel drei wieder mit Spell Pierce in der Hand und kann den ersten Discard verhindern. Bevor ich aber abgehen kann, kommt ein weiterer Discardspruch und erneut hat Daniel die Surgical Extraction, diesmal für Show and Tell. Die Clock durch Deathrite Shaman (später ergänzt durch einen Tarmogoyf) reicht.

 

Daniel zeigt mir seine Boardings: er hat 14 Karten gegen mich hineingebracht und über die fünfzehnte (Choke) ernsthaft nachgedacht. 8 Discardsprüche. 3 Surgical Extractions. So kann es auch gehen.

 

2-1

 

Match 4 vs. Daniel mit BR Reanimator

Wieder so ein Daniel! Fun Fact: Daniel war der zweitbeliebteste Vorname 1985, und lag 1984 und 1986 jeweils auf Platz 4 bzw. 5. Daniels sind demzufolge die Kevins unter den Offspring-Hörern.

 

Leider fange ich nicht an, was in diesem Matchup ziemlich erheblich ist. Habe zwar eine gute Hand, aber mein Gegner entschließt sich, in einer Art Kamikaze-Aktion beide Hände zu zerstören, indem er Turn 1 Thoughtseize und Unmask (mit Unmask) resolvt. Danach dödeln wir beide ziemlich blöd vor uns hin und legen Länder. Die ersten beiden Reanimationsversuche kann ich noch verhindern, aber bringe leider währenddessen selbst nichts Zählbares zustande. Genau den Turn, bevor ich ihm Sneak Attack into Emrakul drücken kann, kann mein Gegner Griselbrand resolven und findet die einzige Karte, die er nicht finden darf: Tidespout Tyrant. Meine Länder finden sich alle wieder auf meiner Hand ein und ich kucke doof aus der Wäsche.

 

Ich habe nicht aufgeschrieben, was ich für +4 Leyline of the Void rausgeboardet habe.

 

Spiel 2 versaue ich höchstselbst, weil ich mich nicht traue, die folgende Starthand zu behalten: Leyline of the Void, Leyline of the Void, Ponder, Preordain, Sneak Attack, Spell Pierce. Hätte ich es getan, hätte Daniel instant geschoben. Was ich nicht wusste: er spiel die Version mit Weißsplash anstatt Grünsplash spielt, also Wear//Tear anstatt Reverent Silence. Ohne ein Land wollte ich letzteres aber nicht riskieren. Dummer Affe!Stattdessen vertraue ich darauf, dass schon noch eine Leyline auf einer spielbaren Hand auftauchen wird. Tut sie nicht. Ich starte mit einer unterirdischen 5er-Hand und sterbe ohne viel Federlesens.

 

2-2

 

Match 5 vs. Christoph mit Miracles

Zum Abschluss gibt es nochmal die hinlänglich bekannten Nasen. Miracles ist preboard ein gutes Matchup für Sneak and Show und danach ein Garant für interessante Spiele. Es sei denn natürlich, der Affe hat alle Bananen auf der 6er-Starthand und legt Turn 3 mit Force of Will und Spell Pierce in der Hinterhand den Grisel aufs Feld. Es folgt wildes Getöpfer auf der Suche nach einer Solution, aber dann ist Ruhe im Gehege.

 

Ich boarde: -4 Lotus Petal -Island +2 Pyroblast +1 Flusterstorm +1 Boseiju, who shelters all +1 Sudden Shock

 

Ich halte eine langsamere Hand ohne Fettsack, die dafür Cantrips, ein Spell Pierce und ein Boseiju enthält. Tatsächlich finde ich bis zum dritten Zug sowohl ein drittes Land als auch einen Griselbrand und kann uncounterbar Show and Tell legen. Danach gibt es den zu erwartenden Counterwar um Terminus, den ich aber dank des absurden Grisel-Effektes gewinne. Diesmal spielen wir das kurze Grisel-Geprügel noch aus, obwohl ich mehr Karten habe als der Papst.

 

3-2

 

Was lernen wir also? Wer Daniel heißt, hat gegen mich einen kostenlosen Sieg :rage:

 

Ansonsten tut das Deck grundsätzlich, was es soll, auch wenn sich das Gewinnen immer noch megastupide anfühlt. Naja, geschenkten Pferden linst man nicht in die Fresse. Ob ich es mit nach Frankfurt nehmen werde, weiß ich aber noch nicht so recht.


Bearbeitet von Barschrampe, 26. März 2017 - 12:26.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.