Zum Inhalt wechseln


Foto

[Duel Commander] Kytheons White Weenies


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 BluBO1 Geschrieben 09. Juli 2018 - 19:10

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge

Ich hab mal wieder Lust ein Deck von mir vorzustellen. :) Normalerweise bespreche ich hier EDH/Multiplayer-Decks, da ich dieses Format bevorzugt spiele. Aus diesem Bereich kommt auch mein vorheriges Kytheon-Deck (https://www.mtg-foru...on#entry1345113). Aufgrund der geringen Fähigkeit der Deckmanipulation und Carddraw von Mono-Weiß, ist mir immer mehr die Randomness des Decks aufgefallen, weshalb ich die Lust an dem Deck verloren habe und es aufgelöst habe.

Ein paar Monate später stieß ich auf White-Weenie-Decklisten in diversen Duel-Commander-Turnieren, was mir wieder Kytheon ins Gedächtnis rief. Mein Deckbau-Wille wurde wieder geweckt und ich fing an zu hämmern und sägen, hatte Bock zu zerlegen, abwegen und neu zusammenkleben und ich baute wieder, schraubte wieder, wiege und schmiede Platinen, Kabelsalat, programmierte Maschinen und startete auf zu Planeten mit Lichtgeschwindigkeitsraketen, segelte mit Kometen zu intergalaktischen Feten....... oh, bin abgeschweift.

Also das kam dabei raus:

 

Angehängte Datei  Gideon-Battle-Forged-alternate-Magic-Origins-Art.jpg   276,69K   0 Mal heruntergeladen

KYTHEONs ARMEE DES NIEDERKLOPPENS

Bei meinem neuen Deck handelt es sich um eine Aggro-Strategie, die in die Soldier-/Human-Stompy-Richtung geht inklusive Einsatz von Hatebären. Es ist ziemlich "straight forward" gebaut, weshalb seine größte Stärke auch seine größte Schwäche ist: Das Deck kann ziemlich schnell gewinnen, wenn es das aber nicht tut, verliere ich ziemlich schnell.

Kommen wir aber mal zuerst zu meinem Kommandeur:

Kytheon, Held von Akros -> Gideon der Kampfgestählte

Kytheon ist zuerst eine Elite-Vorhut mit 3 Upsites: 1. Er kann sich für {2} {W} unzerstörbar machen; 2. Nachdem er mit mindestens zwei weiteren Kreaturen angegriffen hat, transformiert er in einen Planeswalker; 3. Er ist eine Legende, weshalb ich ihn als Kammandeur spielen kann!
Als transformierter Gideon kann er vieles machen: Mit der +2-Fähigkeit kann ich gegnerische Kreaturen in meine Erstschlag-Kreaturen reinlaufen lassen oder ich kann "deals combat damage to a player"-Trigger verhindern. Mit der +1-Fähigkeit, kann ich entweder einen Angreifer am Ende des Kampfes enttappen und zu einem Beschützer meinerseits und Gideons werden lassen, Tap-Effekte verdoppeln, bspw. die von der Mutter der Runen oder vom Lunarch Mikaeus oder einfach nur bestimmte Kreaturen vor sorceryspeed Removal beschützen. Diese Fähigkeit kommt meist nach der Transformation zur Anwendung, da in diesem Zug meistens weder der +2- noch der 0-Effekt sinnvoll sind. Der 0-Effekt macht meinen Gideon zu einer 4/4-Kreatur, die unzerstörbar ist und kein Schaden kreigen kann. Was ihn quasi zu einem 1 Mana 4/4 macht.

Kytheon ist in der untransformierten und transformierten Form als Kreatur immer ein Mensch und ein Soldat. Heißt: Tribal-Effekte betreffend Menschen und Soldaten wirken auch bei ihm. Auch wenn mein Deck nicht unbedingt ein Tribal-Deck ist, kommt es bei diesen nicht unbedingt seltenen Kreaturentypen zu vielen Interaktionen.


Kommen wir nun zur Einzelkartenbesprechung:

BEATER:

Mein Deck will ziemlich genau eines: Möglichst schnell möglichst viel Schaden reindrücken! Dafür benötige ich einerseits Karten die Schaden verteilen (ich spiele insgesamt 44 Kreaturen + 4 Nichtkreaturen-Permanente, die zu Kreaturen werden können + 5 Token-Produzenten) und Karten die meine Kreaturen pumpen können. Jegliche Kreatur in meinem Deck ist mit der Absicht drin, den Gegner verprügeln zu können. Die, die ich hier als Beater darstelle, machen dies aber besonders gut oder deren einziger Nutzen in meinem Deck ist es zuzuhauen.



Diese kleine Auswahl an Kreaturen zeichnen sich durch ein sehr gutes Power-Kosten-Verhältnis aus und profitieren entweder von Tribal-Synergien oder haben eine Art von Evasion.

Da mit meine Beater nicht so klein bleiben, wie sie sind, benötigt es Buff!



Um mal eine Größenordnung zu liefern, wieviele Karten von Tribal-Buffs profitieren: In dem Deck sind 32 Menschen und 24 Soldaten.

EVASION:

Da mit meine gebufften Beater den Schaden auch tatsächlich durchdrücken können und nicht an jedem Angriff verrecken, benötigt es Evasion. Diese besteht hier vor allem daraus den Kreaturen enweder Fliegend oder Erstschlag zu geben (wenn sie diese noch nicht selbstständig haben) oder gegnerische Kreaturen von angreifen und blocken abzuhalten indem man sie beispielsweise tappt. Vor allem will ich den Schaden von anderen Kreaturen auf meine Kreaturen verhindern.



REMOVAL und HATE:

Nun kann es sein, dass Gegner gegen die man spielt auch etwas machen und Bedrohungen aufs Spielfeld legen. In diesem Falle brauche ich Removal.



Neben Removal hat Weiß auch die Möglichkeit über vorherigen Hate, den Gegner in seinen Aktivitäten zu behindern. Ich spiele folgende Hate-Karten:



RAMP:

Eigentlich braucht dieses Deck keinen Ramp, aber zwei Karten habe ich mir nicht nehmen lassen, da diese das Spiel drastisch verändern. Der Bernsteinmox führt zu krassen Starts und ist einer der wenigen Mana-Steine, die nicht gebannt sind. Oketras Monument bringt für jede meiner 1-4-Mana-Kreaturen einen weiteren 1/1 Vigilance (leider Warrior) mit!

Deck


CARDADVANTAGE und -SELECTION:

Dies ist das Kapitel in dem Weiß echt nicht gut ist, wie ich auch in der Einleitung beschrieben habe. Folgende Karten sind in diesem Deck um Cardadvantage und/oder Cardselection zu fördern:







Hier noch mal das Deck in der Gesamtheit:

Deck

 

 

 

Hier noch mein Maybeboard:

 

Regna's Sanction als Finisher?

Ainok Bond-KIn für mehr Erstschlag?

Ajani's Influence?

 

 

 

Was sind eure Gedanken zu dem Deck?

Mag den Sound des Deutschen in dem Deck, deshalb alle Namen auf Deutsch ;)

 

LG, Blue Hellboy


Bearbeitet von BluBoi, 07. August 2018 - 12:23.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#2 BluBO1 Geschrieben 06. August 2018 - 20:58

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge
Forge of Heroes werde ich demnächst mal einbauen. es fliegt eine Ebene. Mal sehen ob das so klappt.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#3 OleK Geschrieben 07. August 2018 - 11:39

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 354 Beiträge

Ich frage mich, ob du zu viele Non-Basic Lands drin hast. Der Großteil des Decks ist W und ist auf Geschwindigkeit optimiert, deshalb bist du meistens mit Basic Plains besser bedient. Ich würde höchstens 5 Non-Basics spielen: Nykhtos, Field of Ruin, Ghost Quarter, Flagstones of Trokair und Eiganjo Castle.

 

Weitere Empfehlungen:

- Proclamation of Rebirth (mehr Recursion)

- Archetype of Courage (Vorteil im Kampf)

- Ajani, Adversary of Tyrants würde ich durch Elspeth, Knight Errant ersetzen - sie macht auch alleine etwas, produziert weiße Soldaten, die mit dem Rest des Decks synergieren, und kann unkontrolliert das Spiel gewinnen. 

- Vielleicht mehr Power auf CC4: Heliod, God of the Sun, Hero of Bladehold, Odric, Master Tactician. Raus kann z. B. Ajani Steadfast.



#4 BluBO1 Geschrieben 07. August 2018 - 12:20

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge

Tatsächlich wandert der Kor Haven für die Forge of Heroes raus. Ich brauche halt keine protection.

 

Proclamation of Rebirth und Archetype of Courage hab ich tatsächlich schon überlegt. Aber brauche ich 1. nicht noch mehr Recursion 2. macht der Archtype nicht genug. Lords sind auf dem Slot besser.

 

Zum Thema "mehr Power auf CC4": Nein! 1. spiele ich dafür nicht genug Länder, 2. Hat ein Heliod 0 impact. Genauso wie Odric oder der Hero, die erst im nächsten Zug gut werden. Dagegen haben die Karten die ich auf CC4 spiele einen direkten Einfluss aufs Spiel, sobald sie es betreten. Wie bspw. Ajani Steadfast, der entweder einen einzelnen Beater oder alle pumpt. Oft genug packt er zweimal +1/+1-Marken auf alle meine Kreaturen und verstärkt so meine Angriffe.

 

Das Problem mit ELspeth, Knight Errant ist, dass sie nur einen 1/1-Soldaten macht oder eine einzelne Kreatur buffen. Mein Deck will möglichst schnell in die Breite gehen, Elspeth forciert eine Mono-Beater-Strategie, wie bspw mein Rafiq Deck.

 

Flagstones of Trokair hab ich leider nicht. Wird aber reinwandern, wenn ich mir das mal zulege.


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#5 OleK Geschrieben 07. August 2018 - 13:57

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 354 Beiträge

Mehr Power auf CC4: Ja!

In einem 60 Karten-Constructed-Deck würde ich dir recht geben. Bei Commander aber nicht, selbst im Duell-Commander. Innerhalb der 99 ist genug Platz für Power. Mein Eindruck ist, dass alle Weenie-Aggro-Builds das gleiche Problem haben: Du hast drei starke Turns, dann geht dir die Luft aus. Wenn der Gegner es schafft, sich zu stabilisieren, wird es zäh und schwierig. Bei der vielen billigen Interaktion, die meistens gespielt wird (Removal, Counterspells und Discard) schätze ich, dass du nicht schnell genug bist, um den Aggro-Plan durchzuziehen und ein Paar starke Midrange-Karten brauchst, die das Board mit einem Schlag wieder gefährlich machen. Die kleinen Kreaturen sind zwar billig, aber anfällig. z. B. Pyroclasm, ein Boardwipe oder eine gegnerische Jitte ist für dich das Ende, besonders wenn der Plan darin besteht, früh in die Breite zu gehen. Deshalb Proclamation of Rebirth, Elspeth, Knight Errant, Heliod, God of the Sun und Hero of Bladehold

Odric, Master Tactician ist zugegebenermaßen keine so tolle Idee und Winmore, da er ein Board braucht, um zu funktionieren.

 

Das Argument mit nicht genug Ländern untergräbst du, indem du bereits Sachen auf 4 oder 5 spielst (z. B. Angel of Invention). Wenn- dann konsequent die Kurve bei 3 kappen.

 

Aber das ist alles Theorie. Vielleicht habe ich in allen Punkten unrecht. Hast du das Deck schon mal ausprobiert? Funktioniert die Strategie so wie geplant? 

 

Was mir noch einfällt: Selfless Spirit ist eine Karte, die perfekt ins Deck passt, da er einerseits ein weiterer Weenie ist, andererseits das anfällige Boardstate schützt.

 

 


Bearbeitet von OleK, 07. August 2018 - 14:02.


#6 BluBO1 Geschrieben 07. August 2018 - 18:50

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge

Selfless Spirit ist auch eine Sideboard-Karte von mir. Aber Danke.

 

Ich glaube du verstehst das Deck nicht wirklich: Es ist ein Aggro-Deck, kein Midrange-Deck. Du empfehlst ja auch keinem Burn-Spieler einen Stormbreath Dragon, auch wenn das an sich eine gute Karte ist. Er passt nicht in die Strategie. Ich möchte keine Schwächen ausgleichen, indem ich die Stärke reduziere.

 

Auf CMC 4 und CMC 5 habe ich daher nur Lord-Effekte (ok und den Ranger of Eos) um dem Deck nochmal einen letzten Schwung zu geben. Ajani Steadfast konkurriert daher zurzeit mit Regna's Sanction, welche auch ein guter Finisher ist. Bin grad nur am überlegen, was tatsächlich besser ist: 2x +1/+1 oder 1x +1/+1 aber keine Blocker.


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#7 OleK Geschrieben 07. August 2018 - 20:03

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 354 Beiträge
Ich verstehe den White Weenie Aggro-Plan sehr gut und habe Sympathien für diese Art Deck. Wenn er in deinem Meta so funktioniert - wunderbar.

Bin gespannt auf die Berichte, wie es läuft und was sich mit der Zeit ändert.

#8 BluBO1 Geschrieben 27. Februar 2019 - 13:35

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge

 

 

Letzte Änderungen:

Cowed by Wisdom raus   -    Demotion rein

Expedition Envoy raus   -   Hada Freeblade rein

Plains raus   -   Flagstones of Trokair rein

 

Edit: Bygone Bishop raus   -   Adaptive Automaton rein


Bearbeitet von BluBO1, 27. Februar 2019 - 23:32.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#9 Avis Geschrieben 27. Februar 2019 - 15:24

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 906 Beiträge

Tatsächlich bin ich kein großer Fan des Bygone Bishop auch wenn das bei mono-w Carddraw vielleicht etwas verrückt klingt. Aber 3 Mana 2/3 Flying ist keine sonderlich tolle Statline und, wichtiger, 2 Mana sind eine Menge Holz für eine Karte in einem Aggro-Deck. Bin zwar jetzt kein Duel-Commander Experte aber in meinem ziemlich flotten Multiplayer-Meta ist Mentor of the Meek schon manchmal zu langsam. Da finde ich den Sideboard Selfless Spirit wirklich besser.

 

Ein paar der neuen Afterlife Karten könnten vielleicht interessant sein, da sie Tokens mit Evasion hinterlassen. Tithe Taker bremst gegnerisches Removal auch etwas aus. Porcelain Legionnaire fehlt mir ein bisschen und ist Mardu Woe-Reaper nicht an sich strikt besser als Expedition Envoy(wenn auch nicht wirklich viel)? Wobei da Skymarcher Aspirant evtl. sogar noch besser wäre. Ist zwar kein Human aber ein Soldier.

 

Bezüglich Cuts kannst du wahrscheinlich aus Erfahrung besser sagen welche Karten Wackelkandidaten sind. Sollte ich jetzt aus dem Bauch was vorschlagen würde ich mal sagen dass Loyal Pegasus wohl der schlechteste (Zug) 1 Drop ist, da der im Regelfall erst Zug 3 angreift. 


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#10 V3N@R!S Geschrieben 27. Februar 2019 - 17:50

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 927 Beiträge

 

 

Letzte Änderungen:

Cowed by Wisdom raus   -    Demotion rein

Hahaha, nach so einem Beitrag müsstest du doch eigentlich auch White Knight im Deck spielen, oder? ;oP

-----

Damit ich aber auch etwas evtl sinnvolles hier beitrage, hier einfach ein paar random Cards die passen könnten:

 

Kontroll/Removal:

Mana Tithe

Unexpectedly Absent was ja auch einfach für 2 gecastet werden kann, also "Instantspeed, bounce everything, player skips his draw", wenn man so will, für CMC2.
 

Den Porcelain Legionnaire find ich auch gut, wenn auch kein Human. Die meisten Buffs beziehen sich aber eh auf den Typ "Soldier", und den hat er, oder?

Das selbe gilt dem Tithe Taker, mit dem kleinen disruptiven Element, aber vor allem wegen dem Afterlife.

 

Knight of the white Orchid keine Evasion, aber gutes Aggro Keyword + der Ramp mit einem Land was ungetappt ins Spiel kommt-> wäre hier aber dann ein "Human" und kein "Soldier".

Anderer 1-Drop (+Ramp): Legion's Landing: sollte imo wirklich hier rein. Einfach zu passend, oder? (wenn auch kein Soldier/Human)

Da du aber eh ein paar nichtpassende Kreaturentypen im Deck hast/hattest, frage ich mich op Isamaru, Hound of Konda nicht gut sein kann.

 

Ein anderer "Human" und "Soldier" wäre Bounty Agent, als Vigilance Attacker, und (Commander-)Removal on a Stick.

Und als letzten Stöhrenfried, evtl den Leonin Arbiter, welcher zwar nicht zum Tribe-Thema passt, aber deshalb umso mehr zum "Mono-White", ohne Fetchländer und Tutoren.

 

 

Weiss ja net welche Gedanken du dir schon gemacht hast, aber evtl war ja was dabei was dich insiriert. Sicher mehr, als wenn ich nur den Post zum Video gemacht hätte ;)

Hf mit dem Deck :)


Bearbeitet von V3N@R!S, 27. Februar 2019 - 21:19.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#11 BluBO1 Geschrieben 27. Februar 2019 - 23:19

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.240 Beiträge

Vielen Dank für die ausführlichen Ratschläge.

Erstmal eines vorweg, als ich damals das Deck gebaut hatte, war im Duel Commander Fast-Mana und Tutoren und co. gebannt. Damals konnte ich mit dem Deck viel reißen. Seitdem hat sich einiges geändert. Quasi alles wurde entbannt. Dadurch haben auch komplexere Multicolour-Decks nen mega Aufschwung bekommen und mein Deck-Archetype hat ziemlich verloren. Gegen random EDHs gewinnt es easy im 1on1, aber gegen Removal-Pile-Decks verliert es sehr oft, wenn ich nicht den krassen Start überhaupt habe.

 

Meine Meinungen:

- Bygone Bishop und Mentor of the Meek raus: Bygone Bishop fliegt ziemlich sicher, danke für den Hinweis. Beim Mentor bin ich mir aber noch nicht sicher.

- Expedition Envoy ist bei mir schon geflogen und dafür der Hada Freeblade rein: Synergiert besser mit Kazandu Blademaster, Gideon, Ally of Zendikar und Together Forever und ist zusätzlich ein Soldat.

- Loyal Pegasus bleibt drin, weil er der Pegasus zu meinem Hercules ist. Ist ne reine Pet-Flavour-Geschichte.

- Gleiches gilt beim Porcellain Legonair: Der gehört zu Elesh Norn und passt nicht so gut zum restlichen Thema des Decks. Obwohl er natürlich gut wäre.

 

Karten, die ich interessant finde:

- Tithe Taker

- Bounty Agent

- (habt ihr nicht erwähnt, ist trotzdem auf meiner Liste) Haazda Marshal

- Adaptive Automaton

 

Ich glaube fürs erste geht der Bygone Bishop und der Adaptive Automaton kommt rein.

 


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.