Zum Inhalt wechseln


Foto

[Zendikar Rising] Commander Decks


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#21 ☭BluBoi☭ Geschrieben 10. September 2020 - 20:59

☭BluBoi☭

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.817 Beiträge

weil du mit dem Wert der Reprints argumentierst und dass sich der Kauf dadurch lohnt. Durch den Reprint wird der Wert der Karten aber sinken, weshalb sich am Ende der Kauf weniger "lohnen" wird!


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} /

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} Time Warping {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#22 EFresser Geschrieben 10. September 2020 - 21:26

EFresser

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge
Der Wert ist ja durchaus auch Indikator für Nützlichkeit und Spielbarkeit. So ist das gemeint gewesen.

Klar kann man jetzt auch warten bis die benötigten Karten nach Erscheinungstermin im Wert fallen und sich singles kaufen. Ich sehr nur nicht, warum das das Produkt schlecht machen sollte.

Bearbeitet von EFresser, 10. September 2020 - 21:28.


#23 NumiChan Geschrieben 10. September 2020 - 23:28

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.954 Beiträge

Der Wert sagt nur bedingt etwas über die Spielstärke aus. Ja, sehr gute Karten sind meist auch teuer, aber teure Karten sind nicht immer gut. Zum Teil hat einfach ein Reprint gefehlt, zum Teil werden sie gehyped. Schau dir zB Three Visits an. Die Karte ist nur deshalb so teuer, weil ein Reprint fehlt. Ansonsten ist es nichts anderes als ein viel viel viel zu teures Nature's Lore.

 

Das Produkt ist nicht schlecht, es ist nur auch nicht gut. Es ist okay. Wenn jemand kein EDH-Deck hat und einsteigen will, ist es ein Anfang. Mehr aber auch nicht. Danach wird er vermutlich 50% vom Deck austauschen (müssen) und hart an der Mana-Basis schrauben, weil die halt total kacke ist.

Mehr als 15-20€ sollte man für so ein Deck nicht ausgeben, weil es mehr nicht wert ist.

 

Und weil du ja so gerne mit dem wert argumentierst: Wenn ich 15€ bezahle und ein Deck im Wert von 15€ erhalte, ist das okay. Ich bin neutral gegangen. Wenn ich weniger als 15€ erhalte, ist es schlecht. Wenn ich mehr als 15€ erhalte, ist es gut. Und von den Karten, die in diesen Decks wirklich brauchbar sind, kommen wir mit Release vermutlich nicht auf über den EK.


Bearbeitet von NumiChan, 10. September 2020 - 23:29.

FKA: blind310<p>2936_small.png

#24 EFresser Geschrieben 11. September 2020 - 06:02

EFresser

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge
Klar, Karten aus den Anfangstagen haben einfach Sammlerwert, Spielstärke ist da sekundär. Allerdings sinkt dann der Wert der alten Version mit einem reprint in der Regel überhaupt nicht oder zumindest lange nicht aufs Niveau des reprints (BoP, kürzlich Grim Tutor etc).

Ich glaube aber für die Karten hier in diesen Sets gilt das nicht. Der Wert der Karten kommt hier soweit ich das sehe schon hauptsächlich durch die Nützlichkeit dieser. Klar, es sind keine Überhämmer dabei aber eben doch überraschend viele solide Karten. Und der Wert dieser kann dann auch durchaus in 2 Jahren wieder deutlich über den ~15€ liegen.

Ja, das sind keine Deck die gegen ein halbwegs ausgetechtes EDH Deck anstinken. Wer hat das ernsthaft erwartet!

Und das Gejammer über die Manabase finde ich überzogen. Klar sind da viele Taplands drin. Hätte man vielleicht direkt Basics nehmen können, finde ich auch. Aber bei dem Preis-Tag war ja klar dass kein Haufen Pain- Shock- Check- Battlebond- etc Länder drin sind. Die Manabase der Commander Precons war immer schon schlecht.

Was das sind, sind voll spielbare EDH Decks zum wirklich schmalen Preis, die sich leicht ausbauen lassen und die durchaus eine ganze Reihe Karten enthalten die dauerhaft EDH tauglich sind. Ist doch total super! Man vergleiche das mit den Planeswalker-Decks.

Was hätte WotC denn eurer Ansicht nach bei den Rahmenbedingungen (Einsteiger-EDH Deck für 15€) realistischerweise BESSER machen können?

Bearbeitet von EFresser, 11. September 2020 - 06:11.


#25 HaVoC Geschrieben 11. September 2020 - 07:02

HaVoC

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.570 Beiträge
  • Level 1 Judge
Finde das Produkt für den Preis völlig in Ordnung. Soll ein Einsteigerprodukt sein und ersetzen und tut dies mmn auch. Die Diskussion um Value bei einem 15€ Einsteiger Precon sollte erst gar nicht stattfinden.

9o04BDd.jpg

 

Oldschool: {G} {W} {B} Arboria Control, {B} {R} {G} Erhnam Jund'em, {W} {R} Tax Edge

Legacy: {B} {G} Eternal Garden, {R} {G} Lende, {R} Burn

Standard:  {W} {R} Cycling,  {R} Burn

Modern:  {B}  {R}  {G} Jund

Pauper:  {B} Control

 


#26 DragooNick Geschrieben 15. September 2020 - 11:01

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.194 Beiträge

Grundsätzlich bin ich in diesen Diskussionen schon eher auf der anderen Seite, aber bei dem Preis muss ich sagen dass HaVoC vollkommen Recht hat.

Tatsächlich find ich die in der Gesamtbetrachtung sogar besser als die regulären Commander Decks der letzten Jahre wenn man Preis/Leistung vergleicht.

Es sieht nach einem gelungenen Einsteiger Produkt aus.


Bearbeitet von DragooNick, 15. September 2020 - 11:02.


#27 MettRosé Geschrieben 15. September 2020 - 11:25

MettRosé

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.044 Beiträge

Grundsätzlich werden sich der Wert eines Precons und die Summe der darin enthaltenen Einzelkarten immer auf lange Sicht angleichen, denn wenn die Precons zu teuer wären, kauft man als Spieler eher die Singles, und wenn die Precons billiger sind, rupfen Händler diese selbst und verkaufen die Singles...

 

mMn sollte man so ein Produkt nur kaufen, wenn

- wenn man ein Einsteiger ist und erstmal überhaupt was zum Spielen braucht

- man einen Großteil der Einzelkarten selber verwerten kann

- wenn man OVP Produkte sammelt

 

Alle anderen sind mit dem Kauf der Einzelkarten besser bedient, und dieser wird finanziell auch immer vorteilhafter sein.

 

Einzige Ausnahme ist, wenn aus irgendeinem Grund diese Decks plötzlich super limitiert werden, man sie aber noch zum "Normalpreis" (gibt ja keine UVP mehr) bekommen hat; dann kann man vielleicht Gewinn machen.


Bearbeitet von MettRosé, 15. September 2020 - 11:27.

I have a rare medical condition that upon imbibing large quantities of alcohol I am suddenly able to detect more attractive people.


#28 EFresser Geschrieben 15. September 2020 - 21:01

EFresser

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge

Wie gesagt:

 

- Zum Verschenken an Einsteiger

 

Sind die auch ideal. Wer pumpt als Einsteiger schon 150€ in ein EDH Deck?



#29 NumiChan Geschrieben 15. September 2020 - 21:15

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.954 Beiträge

<---- this dude right here :D

Mono Black Vampire Tribal mit Snow-Basics laaaange vor dem Snow-Reprint oder dem Vampir-Precon. Fetchlands nicht mitgerechnet.

 

Ich persönlich hätte trotzdem lieber 5€ mehr pro Precon ausgegeben und dafür eine halbwegs akzeptable Mana-Base mit Check- und Pain-Lands gehabt als diesen Rotz.


Bearbeitet von NumiChan, 15. September 2020 - 21:17.

FKA: blind310<p>2936_small.png

#30 HaVoC Geschrieben 15. September 2020 - 21:33

HaVoC

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.570 Beiträge
  • Level 1 Judge

Ja, bist halt leider nicht Zielgruppe.


9o04BDd.jpg

 

Oldschool: {G} {W} {B} Arboria Control, {B} {R} {G} Erhnam Jund'em, {W} {R} Tax Edge

Legacy: {B} {G} Eternal Garden, {R} {G} Lende, {R} Burn

Standard:  {W} {R} Cycling,  {R} Burn

Modern:  {B}  {R}  {G} Jund

Pauper:  {B} Control

 


#31 Bruce Geschrieben 15. September 2020 - 21:37

Bruce

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.283 Beiträge

Check und Painlands gab es auch in den älteren teureren Fassungen nicht.

 

In der Theorie vielleicht bisschen viel Guildgates aber diese Decks werden ja nicht gegen selbst gebastelte Tierdecks eingsetzt - halt ein günstiger Weg um zu testen ob einen das Format überhaupt zusagt



#32 Avis Geschrieben 16. September 2020 - 07:32

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.242 Beiträge

Ich störe mich ehrlich gesagt weniger am fehlenden Value, das ist für den Preis bei einem Einsteiger-Produkt schon ok, sondern am Thema des Mill Decks.

 

Mill ist im Commander, gelinde gesagt, eine absolute Müll-Strategie, wenn man mal von instant I-Win-Combos absieht. Aus rein spieltechnischer Sicht dauert es einfach ewig gut 250 Karten zu mühlen, man baut also 0 Druck auf und man gibt dem Gegner auch noch zusätzliche Ressourcen in Form des Friedhofs.

 

Bei Einsteigern (und evtl. Anfängern) kommt dann noch der Fun-Aspekt dazu. Auch wenn man das mit ein bisschen Erfahrung dann anders bewertet, ist es erstmal ein super mieses Gefühl die ganzen schönen splashy Karten, die einem versprochen wurden, dass man sie in dem Format spielen kann, in den Friedhof schaufeln zu müssen. Da sind dann erstmal die Gegner des Mill-Decks genervt, auch wenn schlussendlich dann wohl trotzdem nicht der Mill-Spieler gewinnt, weil Mill eben, wie oben schon erwähnt, Mist ist und sich der Typ wohl unabsichtlich auch noch ne Zielscheibe umgehängt hat. -> Feels Bad Moment und insgesamt eine Loose-Loose-Situation für sämtliche Spieler. Hätte man an Designer-Stelle vielleicht ein bisschen länger als 2 Minuten durchdenken sollen.  :ugly:

 

 


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#33 MTGBlackSet Geschrieben 16. September 2020 - 07:52

MTGBlackSet

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge
Finde es etwas verstörend wenn ich die Diskussion durchlese xD
Hab das Produkt bisher durchweg Positiv gesehen.
Früher hat man so 10-13 Euro für ein Planeswalker Deck gezahlt mit 1-2 Boostern da nehme ich die Dinger doch mit Kusshand

Als Starterdecks finde ich die großartig und auch völlig fair bepreist mit den absolut gleichen Schwächen wie die alten und teureren Commanderdecks (Manabasis, Geschwindigkeit etc.)

Was hier halt fehlt sind die exclussives soweit ich weiß und die rare rate wurde etwas runtergeschraubt. Man hat dennoch gute ausbaufähige Startdecks wenn man das Thema spielen will und was anderes waren die precons auch net wirklich. Finde wenn man Rogues oder Landfall spielen will der hat hier gute Ansätze. Aber das die Precons schwächer sind war immer schon so, die konnten nie mit normalen Commanderdecks mithalten.
Wizards hätte für genau das gleiche Produkt auch 20-25 Euro verlangen können und es wäre weggegangen easy

Ob die Packungen im Value hochgeht werde ich bei jedem Commanderprodukt gefragt. Und ich sag immer das gleiche xD solange Commander drauf steht ist das aktuell eine Cashcow. Es gibt kaum ein Commanderprodukt, dass unter dem damaligen Preis liegt eher genau das Gegenteil, egal wie gut oder schlecht die waren xD

Ist zumindest mein jetziger Standpunkt

Schamlose Eigenwerbung für meinen MTG >YoutubeChannel<
Und einmal >Facebook<

Custom Tokens gefällig? >Link< (Mit den Codes MK1 und MK2 könnt ihr zusätzliche Goodies abgreifen)


#34 P0LTERGEIST Geschrieben 16. September 2020 - 09:49

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.893 Beiträge

Ja, bist halt leider nicht Zielgruppe.

 

This! Nicht jedes Magic Produkt ist für aktive Magicspieler. 25€ für ein zwei Spieler Spiel ist doch total ok. Bei Siedler sagt ja auch keiner bekomme kein Value für mein Geld, ist alles nur bedruckte Pappe und Plastik. Finde das ist ein Top Produkt um neue Speiler zu generieren. Hoffentlich kommt zu jedem Set ein so Commander Produkt im gleichem Power level damit man eine gute Spielbasis für "Non-Magic-Spieler-Gamer" bekommt.

 

Für uns Value Geier kommt schon noch genug auf den Markt XD 



#35 Nekrataal der 2. Geschrieben 17. September 2020 - 19:26

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.187 Beiträge

RL Diskussion gerne hier führen: https://www.mtg-foru...larme-whatever/






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.