Zum Inhalt wechseln


BestMann4

Registriert seit 07. Jun 2020
Offline Letzte Aktivität 18. Jan 2021 16:09

Verfasste Beiträge

Im Thema: MonoGreen_Elf_Hydra

30. Oktober 2020 - 16:04

Wenn du Karten ziehen willst dann spiel doch Beast Whisperer, Elemental Bond, Garruk, Primal Hunter, Harmonize, Life's Legacy, The Great Henge

In einem Stompy Deck will man aber eher Fleisch legen und nicht drauf warten, dass man mal Fleisch zieht


Und btw, Wildwood Scourge ist in einem Hydra Deck recht sinnlos ;)

 

Wildwood Scourge habe ich daher erstmal ins Sideboard gepackt, weil ich hier auch mehr Druiden habe, denen ich dann die Counter geben kann. So versuche ich etwas dagegen zu steuern, dass mir jemand meine Hydren zerschießt (mit Karten, die auf eine spezielle Kreaturform geht).


Ich werde Urban Utopia aber austauschen :)


Im Thema: MonoGreen_Elf_Hydra

30. Oktober 2020 - 14:09

Was willst du mit Urban Utopia, wenn du eh nur Mono G spielst? Dafür würd ich noch 3 Länder reingeben. In Summe hast du 16 Länder (davon 4 tapped), 8 Mana Dorks T1 und 4 T2. Selbst die üblichen Elfendecks spielen mehr Länder und die haben die guten Manadorks

 Meine Idee war, dass ich so durch den Effekt durch Urban Utopia schnell an weitere Karten komme. Natürlich werde ich es auch nochmal ausprobieren, ob sich das Deck ohne Urban Utopia und mit 3 Ländern mehr besser spielen lässt.

 

Vielen Dank.


Im Thema: MonoGreen_Elf_Hydra

30. Oktober 2020 - 13:08

Deck: Mono-Green Elfen Hydra

 

So ihr Lieben,

 

ich habe nun nochmal etwas umgestaltet und ein paar neue Hydren in mein Deck gepackt und einige der Druiden in das Sideboard gelegt. Zuerst gehen ich auf die Länderauswahl ein:

 

12 Länder sind auf der einen Seite sehr wenig für dieses Deck, auf der anderen Seite habe ich noch 4 Bala Ged Sanctuary, die mir zusätzlich helfen, bereits gekillte Hydren wieder in die Hand zu bekommen. 

 

Die Druiden und Elfen helfen zudem die notwendigen Manakosten für die Hydren zu produzieren. Hier habe ich auf eure Hinweise geachtet und habe nun Elfen mit geringeren Kosten genommen.

 

Die Hydren powern sich gegenseitig hoch, indem sie entweder für andere Hydren die +1/+1 Counter erhöhen oder für jede gespielte Karte einen weiteren Counter bekommen. Zusätzlich wird dieser Effekt durch die drei Verzauberungen noch verstärkt und potenziert.

 

Das Sideboard soll helfen und kostengünstig nochmal eine etwas andere Spielweise in das Deck bringen. Die +1/+1 Counter sind hier nicht nur auf Hydren ausgelegt, sondern auch die Druiden verstärken sich gegenseitig.

 

Ich bin auf euer Feedback gespannt und werde dieses Deck weiter ausprobieren.

 

Gruß


Im Thema: MonoGreen_Elf_Hydra

26. September 2020 - 21:55

Es ist so - du spielst eine Kreatur, egal welche, und diese kann erst getappt werden eine Runde nachdem sie gespielt wurde. Nur wenn ein : auf der Karte steht dann kannst du diese Fähigkeit gleich nutzen. 

 

Beispielsweise Woe Strider das Opfern geht sofort aber der Angriff nicht (außer eine Kreatur hat haste, aber das kennst du sicher) da du tappen erst eine Runde nach dem Ausspielen vollziehen kannst würdest du den Druiden zwar Runde 2 spielen aber für Mana tapen geht erst in Runde 3. Den Llanowar spielst du in Runde 1 - kannst aber schon in Runde 2 tappen

 

Kreaturen kommen immer ungetappt ins Spiel, außer die Karte sagt explizit getappt wie gutterbones

 

 

Privat mag das gehen aber um Peinlichkeiten vorzubeugen - bevor du wirklich zu Turnieren gehst, solltest du diese Grundlagen halbwegs draufhaben oder du suchst dir jemanden bei FNM und lässt sich anleiten

 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich denke, ich habe das Ganze nun doch etwas besser verstanden...

Meinst du, die Auswahl der Hydren macht Sinn? Habe extra drauf geschaut, dass sie wenig kosten und doch einen großen Effekt haben...


Im Thema: MonoGreen_Elf_Hydra

26. September 2020 - 21:44

ok, das verstehe ich... so ähnlich ist es dann ja auch beim Leafkin Druid.

Mit Einsatzverzögerung meinst du, dass die Kreaturen immer erst ungetappt ins Spiel kommen?

 

Sry für die dummen Fragen, ich habe das Gefühl, dass ich das Deck doch noch nicht so ganz richtig gespielt habe, auch wenn es bisher immer gut geklappt hat...


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.