Zum Inhalt wechseln


↓ Werbeunterbrechung - Unten geht es weiter! ↓




- - - - -

Beat that!

Geschrieben von Silver Seraph, 07. Mai 2011 · 277 Aufrufe

Limited
Ich nehme die Herausforderung an. Wer kann das trumpfen? :

(Legende: (R_) = Rare; (P) = farbiges Artefakt/phyrexianische KArte; (Foil) = Foil; Sortiert: SOM Commons, NPH Commons / Dann Uncommons/Rares)

Spätestens, wenn ihr die unheimliche Synergie zwischen Myr Superion und Myr Reservoir bemerkt habt, sollte es euch aufgefallen sein, das es eventuell gar nicht soo schwer ist, einen mindestens marginal besseren Pool aufzumachen. Auch wenn ihr sicher beeindruckt seid von meinen zwei (!) Foil rares! :D

Also:
Erstens: Was würdet ihr daraus machen?
Zweitens: Wer kann das unterbieten?!




Mein Pool war besser, deshalb bin ich nicht dazu qualifiziert, den hier zu posten :P

Aber auf den ersten Blick (mit den richtigen Karten klappt Deckbau besser):


Das Problem ist leider, dass der Pool kaum Removal hergibt...Leeching Bites wären nett, aber Grün ist schon ziemlich schlecht und 3farbig ist ohne den Splashmyr eher ungut.

Aber an sich kann das Deck mit den Myrs schnell rampen und mit den frühen Drops den Gegner aufhalten. Optimalerweise kommen Ichor Rats und machen 1 Poison, womit die 3 Troatseeker später unglaublich auftrumpfen. Der Reaper of Sheoldred macht auch ziemlich zuverlässig Poison.

Ka, ob man die Tide spielen kann...würde mir zuwenig machen.

Dass das Deck teils Infect, teils normalen Schaden macht ist eigentlich ziemlich egal, die Throatseeker gewinnen auch allein, wenn sie mal da sind und ansonsten blocken sie einfach extrem viel.

Außerdem hat das Deck sehr humane Ansprüche an die Manabase, anders als meins heute ^^ (UUU + BB mit doppel Grasp of Darkness und W-Splash mit einer Plains).
Uuh, das kann ich glaub ich unterbieten.
Der Pool ist denk ich nur wirklich auf WBg spielbar, bin damit 2-3 gegangen und durfte mich über mein Trostbooster freuen, wo der grüne Kanzler drin war... Meh...

Money"rare" war bei mir Mental Misstep (!), welches ich auch für 4€ verkauft hab... immerhin. :P

edit: Deck noch schnell zusammengeworfen
@Grobi: Ich hätte dein Deck glaub ich so gespielt:


Der Tower ist in so einem langsamen und bombendefinierten Format einfach Mustplay, weil er später einfach das Spiel dominiert.
Vault Skirge ist einfach supergut, wenn du ihn T1 mit 2 Life spielst. Einmal kommt er mindestens durch und somit stehts schonmal 19:19, meistens aber öfter.
Mycosynth Wellspring hat nicht mehr reingepasst, aber abgesehen vom Tower hat das Deck auch sehr humane Anforderungen. Den Legionnaire spielt man sowieso gern T2 mit Life und den Souleater kann man auch paarmal so bezahlen, vor allem wenn man durch Vault Skirge und den extrem nervigen Talisman Leben reinkriegt.

Das Deck hat vor allem eine sehr nette Kurve durch die ganzen Phyrexianischen Manasymbole. Das Tanadon zB passt eigentlich immer rein.
Also der Pool ist auf jedenfall besser als meiner :P

@Iavra: Das Deck sieht ganz interessant aus, ja. Hatte aber zu viel Schiss, dass ich es nicht schaffe, einen einzelnen Poison Counter zu machen, zumindest mit etwas Pech nicht früh genug, und lange dauernde Games hielt ich für das Deck das quasi komplett ohne Removal ist zu riskant. Ich habe ein etwas weniger schizophrenes blau/schwarz Deck gespielt:

Deckliste
Lands
9Island
8Swamp (vllt. warens 10/7)
 
Creatures
1Vault Skirge
1Silver Myr
1Leaden Myr
1Spined Thopter
1Neurok Invisimancer
1Deceiver Exarch
1Moriok Reaver
1Necrogen Scudder
1Neurok Replica
1Palladium Myr
1Trespassing Souleater
2Mortis Dogs
1Dementia Bat (/Soliton, habe bisschen experimentiert, aber Fledermaus war besser)
1Bleack Coven Vampires
1Phyrexian Hulk
1Phyrexian Ingester
Artifacts
1Sylvok Lifestaff
1Contagion Clasp
1Necropouncer
 
Spells
1Disperse
1Stoic Rebuttal
1Numbing Dose
Insgesamt 40 Karten im Deck und 0 im Sideboard | Eingefügtes BildDeckstatistik
Das Deck sieht offensichtlich nach größtem Haufen aus, und mit deinem Konzept würde man gerade so in den Vorzug kommen, nicht ein paar groteske Füller spielen zu müssen (Fledermäuse, Hulk). Warum du aber das Stoic Rebuttal nicht untergebracht hast, ist mir völlig unklar, ist es doch das einzige wirklich gute Removal im Pool.
Das Deck überraschte dann doch sehr durch Konsistenz, die Mortis Dogs waren absolut super, und in Kombination mit ein bisschen Ramp, Evasion-Viechern, Tempo Karten (Disperse/Counter) und dem Necropouncer konnte man tatsächlich immer sehr gut bis ins späte Midgame noch durchbrechen und konsistent den Gegner unter Druck setzen; Mit Numbing Dose, Necropouncer, Bleack Coven Vampires und ganz unblockbaren Kreaturen hatte man tatsächlich auch noch vernünftig Reach bis ins Lategame; das Deck holt nicht das meiste aus dem Pool raus - Man verzichtet auf den Emperion, und Fledermaus/Moriok Reaver/Hulk sind offensichtlich schlechter als Reaper/Ichor Rats/Chained Throatseeker, aber ich denke, mit dem Rezept kein Removal + keine Spoiler (Ingester ist gut, proaktiv ausgespielt verliert er aber meistens gegen ziemlich viel, es ist mehr...mein Removal für Spoiler) wollte ich so aggressiv wie möglich sein.
Hat dann auch ganz gut geklappt, bin 4-1-1 gegangen, hab das Finale verloren gegen ein ähnliches Deck, das aber mit Triple Volt Charge und so Quatsch schon offensichtlich bessere Qualität hat, aber es war ziemlich knapp...


@Grobi:
Hätte vmtl. sowas drausgemacht:
Sieht ein bisschen komisch aus (Sylvok Replicas im Board!), aber keine Ahnung, finde die im Moment nicht so wichtig und das Deck kann suuuper auf die Klötze geben. Auch du hast nicht wirklich gutes Removal (zumindest für (große) nicht Artefakte), und dein einziger "Spoiler" ist der Tower, und mit dem Deck da ist Exsanguinate für die Kosten schon wesentlich "spoiliger". Ich denke generell ist das Deck zusammen mit dem Exsanguinate ziemlich cool...und mit allgemein starken Kreaturen kannst du ziemlich lange Druck machen, Geth's Verdict ist in dem Deck sicher auch super um Tempo zu generieren, und das Apostle's Blessing und die Tapper sind in so einem aggressiven Deck auch offcolor immernoch sehr interessant.
Nach dem 2. (und mit Preisboostern 3.) Prerelease heute stimme ich euch vollkommen zu.
War noch viel zu sehr auf aggressive Builds getrimmt, BGw ist denke ich auch die bessere Variante. Hatte mich auch zu sehr auf W fixiert, weil ich die beiden Blinding Souleater auf jeden Fall spielen wollte. Ein Splash für die beiden und vielleicht noch den Master Splicer hätte völlig gereicht.
Die Vault Skirges kann ich immernoch nicht wirklich einschätzen, find sie aber nicht so beeindruckend.

Hatte heute beim Prerelease einen recht schweren Pool, (bei den Scarsboostern schon wieder als Rares Memoricide, Venser's Journal und Juggernaut...) bei dem ich die Stunde Deckbauzeit auch vollkommen gebraucht habe.
Hab den Pool noch zusammen:

Problem war bei mir zuerst, dass ich unbedingt den Obliterator spielen wollte, schwarz aber einfach nicht tief genug war. Dann hab ich versucht mit Infect und Proliferate in UB rumzuspielen, war davon aber wegen zu wenig Infecter nicht überzeugt. Danach hab ich blau als Hauptfarbe ersehen und wollte rot wegen der Removal und Rare als zweite Farbe spielen. Weil auch da die Playables nicht gereicht haben wollte ich noch weiß splashen, bin aber mit dem doppel W beim Hippogryph angeeckt. Letztendlich hab ich mich dann (auch mangels Zeit) für UWr entschieden, was wohl die richtige Wahl wahr. Hier das Deck:
Deckliste
LÄNDER
8Island
5Plains
4Mountain
 
KREATUREN
1Trespassing Souleater
1Soliton
1Leaden Myr
1Necropede
1Perilous Myr
1Copper Myr
1Thundering Tanadon
1Pith Driller (P)
1Viral Drake
1Impaler Shrike
1Chancellor of the Spires (R_)
1Lumengrid Drake
1Sky-Eel School
1Master Splicer
1Porcelain Legionnaire (P)
1Sensor Splicer
1Razor Hippogriff
ZAUBERSPRÜCHE
1Mycosynth Wellspring
1Contagion Clasp
1Volt Charge
1Shatter
1Turn to Slag
1Remember the Fallen
 
Sideboard
 
Numbing Dose, Island, Plains für Turn to Slag, Mountain, Mountain falls der Gegner keine Equipments hatte
Insgesamt 40 Karten im Deck und 0 im Sideboard | Eingefügtes BildDeckstatistik
Konnte damit überraschender Weise nach Loss in Runde 1 das Turnier noch mit 4:1 bei 20 Leuten gewinnen. Am wichtigsten waren für mich wohl die Evasion und die guten Draws. Im Finale noch Remember the Fallen, das beim Life's Finale (übrigens mit Abstand die beste Limitedkarte aus NPH) vom Gegner quasi ein Tutor für mich wahr. Das geboardete Numbing Dose hat dann im entscheidenden Spiel sogar zum Sieg gepingt.

Mein Bild

Neueste Einträge

Neueste Kommentare

Durchsuche meinen Blog

© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.