Zum Inhalt wechseln


Foto

BW Eldrazi Processor


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
138 Antworten in diesem Thema

#1 timeless Geschrieben 13. Januar 2016 - 01:43

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.779 Beiträge

swyrcgx2.jpg

Bild Designer: Master Hades 

 

Damit wir im Forum mal endlich eine Anlaufstelle für die Eldrazifans haben, rufe ich diesen Thread ins Leben.

 

Ich werde mich etwas knapper halten und nach und nach kann dieser Thread ausgebaut werden.

Mit der Editon Battle for Zendikar haben uns die Eldrazi wieder heimgesucht und diese versuchen jetzt natürlich einen Platz in Modern zu bekommen.

Im Vorfeld muss ich sagen, dass es viele verschiedenen Ansätze gibt: von BR, BU, Mono B bis hin zu BW werden im Moment viele Variationen getestet.

Ich werde auf BW eingehen, da es für mich mit Path to Exile und durch die Farbe W das stärkste Sideboard hat.

Matthew Dilks hat mit dem nachfolgenden Deck den 10ten Platz beim Star City Games Turnier in Cincinnati geschafft. 

Der Plan des Decks ist es natürlich, möglichst schnell dicke Viecher in die Schlacht ziehen zu lassen. Des Weiteren arbeitet das Deck gerne mit Discard und profitiert enorm von Karten die sich im Exil befinden.

 
Kreaturen:
Blight Herder: Für 5 Mana bekommt man hier einen 4/5 Body. Dieser sorgt nicht nur für extremen Druck, er bringt im optimalen Fall auch noch drei 1/1 Eldrazi Scion mit.
Diese können dann vor allem zum Rampen verwendet werden.
Oblivion Sower: Dieser große Mann kostet 6 Mana, wofür wir einen 5/8 Body erhalten. 
Diese Kreatur befördert auf der einen Seite Karten vom Gegner ins Exil, auf der anderen Seite erhalten wir als Bonus noch alle Länder die im Exil des Gegners sind direkt unter unserer Kontrolle ins Spiel.
Wasteland Strangler: Für drei Mana gibt es eine 3/2 Kreatur, die beim Betreten des Spielfeldes einer anderen Kreatur -3/-3 geben kann, wenn wir eine Karte vom Exile in den Graveyard befördern.
Ulamog, the Ceaseless Hunger: Angeführt werden die Eldrazi in diesem Deck von Ulamog. Für stattliche 10 Mana ist der Herr 10/10, unzerstörbar und schickt beim Angriff die obersten 20 Karten der gegnerischen Bibliothek ins Exile.
Wäre das nicht schon genug des Bösen, exilen wir zwei Permanents unserer Wahl wenn Ulamog gecastet wird. Ja, richtig gelesen: Dieser Effekt tritt auch in Kraft, wenn Ulamog gecountert wird.  ;)
Spellskite: Kann man sich drüber streiten, aber ab und an wird er Main gespielt. Die Stärke dieser Kreatur sollte jedem bewusst sein.
 
Artifacts:
Expedition Map: Lässt uns die Länder suchen, die wir benötigen. Im Lategame meistens Eye of Ugin;)
Relic of Progenitus: Eigentlich die Herzkarte des Decks. Hier erhalten wir für ein Mana unsere Exilemaschine und das Relikt verschafft uns, wenn nötig, noch einen Carddraw. 
 
Instants: 
Path to Exile: Zum einen ein sehr wichtiges Removal, zum anderen gibt es wieder den Bonus, da die Karte des Gegners ja im Exil  ;) landet.
Slaughter Pact: Eine Kart die wohl auch noch nicht fest verankert ist in dem Deck. 
 
(((( Planeswalker)))): Liliana of the Veil: Meiner Meinung nach mehr PIMP als Nutzenfaktor. Viele Listen kommen ohne die Dame aus.
Sorceries:
Inquisition of Kozilek: Ein Discarder der eine ganze Menge in dem Format trifft.
Lingering Souls: Diese Karte bringt uns natürlich schnell Kreaturen auf das Board; dazu ist die Karte super gegen Aggro Decks. 
Thoughtseize: Ein weiterer Discarder der uns ermöglicht auch im Lategame Karten zu treffen.
 

Länder:

Bojuka Bog: Das Land sorgt nicht nur für schwarzes Mana, es exiled auch den kompletten Graveyard eines Spielers. 
Cavern of Souls: Macht unsere Eldrazis uncounterbar.
Eldrazi Temple: Trägt dazu bei, sehr schnell Eldrazis auf das Board zu bekommen.
Ghost Quarter: Zerstört wichtige Länder des Gegners oder lässt uns alternativ einen Sumpf oder Ebene aus unserem Deck heraus suchen.
Eye of Ugin: Dieses Land verringert die Manakosten unserer Eldrazis und lässt uns diese auch tutoren.
Urborg, Tomb of Yawgmoth: Durch dieses Land können wir mit jedem unserer Länder schwarzes Mana generieren.
 

Sideboard:

Crucible of Worlds: Gut gegen Landzerstörung und eine nette Kombination mit Ghostquarter.  ;)
Engineered Explosives: Eine Allzweckwaffe gegen Aggrodecks oder auch Combodecks. Säubert oft einfach mal das komplette Board.
Stony Silence: Verdammt gut gegen Affinity.
Zu beachten: Relic of Progenitus und Expedition Map leiden natürlich auch darunter.
Disenchant: Hello Blood Moon again und andere nervige Karten.
Timely Reinforcements: Super gegen Aggro und Burn.
Ich denke ein paar Slots sind auf jeden Fall noch austauschbar. Lili, Duress und Slaughter pact muss man z.B. nicht unbedingt im Sideboard haben.

Als Alternativen bieten sich zahlreiche testenswerte Optionen an.

So gibt es beispielsweise viele Spieler, welche Surgical Extraction spielen. Eine ganz nette Kombination mit dem Ghost Quarter, um zum Beispiel einen Urzas Tower nicht nur zu zerstören, sondern den Tron-Spieler effektiv daran zu hindern jemals das "Tron-Puzzle" zu komplettieren.  ;)

Anbei noch ein Link zu einem ausführlichen Bericht über das Deck:
Die Zukunft: Mit der neuen Edition kommen eine Menge neue Karten für das Deck.
Warping Wail für das SB
Diese vier Karten werden sicherlich getestet.
 
So, nun haben wir eine Anlaufstelle im MTG Forum für das Deck. Ich freue mich auf nette Diskussionen und bin natürlich über jegliche Art von Erfahrungsberichten erfreut!
Der Primer wird sicherlich noch überarbeitet, es ist schon sehr spät und vieles wird sicher in Zukunft noch korrigiert und geändert.
 
Liebe Grüße Manuel
"ps: Danke auch an Dack Champloo!,meiner nächtlichen Hilfsfee  :) Liebe Legacy Community, bitte steinigt ihn nicht dafür ;)"  :D Danke^^

Bearbeitet von timeless, 13. Januar 2016 - 10:45.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#2 Krxldphk Geschrieben 13. Januar 2016 - 02:02

Krxldphk

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 300 Beiträge

Zum Oblivion Sower: Der Kollege "klaut" nicht nur die Länder, die er selber exiled, sonder alle, die generell im Exile sind, die dein Gegner besitzt. Dh auch Fetchlands, die vorher mit dem Relic of Progenitus oÄ exiled wurden ;)


#ripgitaxianprobe


#3 MaRo89 Geschrieben 13. Januar 2016 - 03:02

MaRo89

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.003 Beiträge

Stony Silence: Verdammt gut gegen Affinity.

 

Hier würde ich noch erwähnen, dass man sich damit auch gerne mal selbst ins Bein schießt. Das sollte beim Boarden berücksichtigt werden.

 

Thought-Knot Seer finde ich bisher (anhand einer sehr überschaubaren Testanzahl) sehr stark, gerade gepaart mit Discard kann man absurd gute Züge spielen. Matter Reshaper gefällt mir bisher auch, aber ich teste ihn zur Zeit nur als 2off, weil Platzmangel.


Bearbeitet von MaRo89, 13. Januar 2016 - 03:02.


#4 Schiggy Geschrieben 13. Januar 2016 - 08:15

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.472 Beiträge

Shambling Vent keine Option? Ich hab das Ding in ein paar Listen gesehen und find das eigentlich recht gut, bzw. hab selbst ein paar Mal während Spielen das Bedürfnis gehabt mit Expedition Map auf ein (defensiv hilfreiches) Manland zu fetchen was aber in meiner BR Version nicht sehr ergiebig ist, in der BW hat man die Option allerdings, selbst wenns nur das 1-off wäre, dass man über Map finden kann wenn nötig.

 

Speziell für die Versionen mit Rot ist Kozilek's Return in Oath interessant, was die Probleme mit einigen aggressiven Haufen schmälern kann. Probleme machen vor allem Flieger und einige Manlands, die Anger und Pyroclasm dodgen, an der bodendefensive vorbeifliegen und von EE nicht betroffen werden, der neue Spell löst das Problem ohne dass man dafür zusätzliche Slots aufwenden müsste, rote Sweeper will man ja eh ein paar spielen.

 

 

 

 


premium.png


#5 CEUNexus Geschrieben 13. Januar 2016 - 10:56

CEUNexus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 618 Beiträge

Auch wenn Craig Wescoes Liste eine Mono-B Liste darstellt, so wären für "die Zukunft" dennoch Eldrazi Mimic und Reality Smasher (letzteren hast du bereits erwähnt) valide Optionen. Mimic kommt durch Eye of Ugin bereits T1 umsonst (im Idealfall mehrere) und sie werden t3 durch  Smasher / Sower zu nicht zu verachtenden Tretern.

 

http://magic.tcgplay...le.asp?ID=13055



#6 Magix28 Geschrieben 13. Januar 2016 - 11:13

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Die Frage ist nur, was man dann cuttet? Ich finde gerade die Processor Mechanik in Verbund mit dem Relic of Progenitus so enorm stark gegen mein Twin Deck. Ohne diese Mechaniken, kann ich viel besser mit Remand und Combo/Tempo arbeiten. Daher empfinde ich, von der Gegner Seite aus, den Blight Herder und Oblivion Sower als die besten Kreaturen. Neben Ulamog natürlich, der sofort das Spiel beendet (auf dem Stack!).

 

Der Mimic z.B. wertet meine Lightning Bolt und Deceiver Exarch enorm auf, solange kein anderer Eldrazi liegt.

Reality Smasher ist resolved ein Problem, aber in Roast Range (ja ich muss discarden, ok, tschüß ggf. nutzloser Goyf/Snappy) und kann gecountert werden.

 

Ich weiß nicht, durch das <C> in den Manakosten wird farblos eine Resource, die man mit Blood Moon haten kann. Ich finde die aktuelle BW Liste, ergänzt um ~2 Thought-Knot Seer statt z.B. Liliana schon enorm gut, da sie wirklich sehr schwer zu bearbeiten/haten ist und aus sehr vielen verschiedenen Richtungen angreift.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR, QFT


#7 timeless Geschrieben 13. Januar 2016 - 11:30

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.779 Beiträge

Ich könnte mir gut vorstellen das man für den Thought-Knot Seer: Liliana of the Veil, Thoughtseize , 1 Lingering Souls und Spellskite cuttet.

Zwei Reality Smasher und zwei Matter Reshaper würde ich testen. Die Wasteland Strangler würde ich dafür heraus nehmen.

 

Was haltet ihr von Warping Wail ? Mir gefällt die Karte fürs Sideboard egtl sehr gut. Man kann Sprüche wie zB Scapshift countern, er exiled kleine Kreaturen oder auch den Spellskite und dient zur Not auch mal als ramp.


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#8 Drak Geschrieben 13. Januar 2016 - 11:35

Drak

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 573 Beiträge
Wieso die Strangler cutten für noch mehr Grindkarten wie den Matter Reshaper?
Damit das Aggro Matchup noch schlechter wird und man noch besser Midrange Decks wie BGX vernichtet?

#9 shecki Geschrieben 13. Januar 2016 - 11:38

shecki

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.795 Beiträge

Da es sich eher so liest, als ob man hier Bx Eldrazi besprechen will, werfe ich mal noch Heartless Summoning in den Raum, da es der aktuelle Flavor of the Week zu sein scheint ;)

 

Dafür fliegt dann natürlich der Blight Herder raus, weil man die Scion Tokens nicht bekommt, aber Turn 4 Ulamog hinlegen ist schon derb. Dann spielt man natürlich auch 4 Ulamog und chaint sie gerne auch ineinander, so wie das das aktuelle Standard-Ramp Deck auch macht. Die zugehörigen Listen vom letzten SCG Event waren nicht optimal und sind daher "nur" Day 2 gegangen, haben sich aber nicht gut platziert. Lag auch daran, dass man Ramp in Form von Kozilek's Channeler gespielt hat, den man instant gegen 4 Thought Knot Seer austauschen wird.

 

Die weitere Zukunft ist extrem offen, klar ist nur, der Kern des Decks wird immer die Manabase + Exile-Mechanik + Disruption/Discard sein, sprich:

4 Eldrazi Temple

2-4 Eye of Ugin

2-4 Urborg, Tomb of Yawgmoth

2-4 Inquisition of Kozilek

0-4 Thoughtseize

4 Relic of Progenitus

 

sind der unverhandelbare Kern des Decks.

 

Die aktuell gespielten Splashes wären dann

 

Weiß für

4 Lingering Souls

4 Path to Exile

gute SB Optionen, meist keine zusätzlichen Exile Artifacts neben Relic

 

Rot für

Slaughter Pact

Crumble to Dust

Anger of the Gods bzw. Kozilek's Return

sprich eher SB Optionen, quasi aus der Mode gekommen, aber interessant, da es Fastlands bietet (Blackcleave Cliffs)

 

Blau für

Ashiok

Delay

mehr oder weniger kurzer Hype, dürfte sich eher nicht etablieren

 

Mono-B mit Heartless Summoning

Die Variante wegen der ich Blight Herder und Wasteland Strangler nicht als Kern bezeichnet habe, da beide in dieser Variante ersetzt werden. Rampt noch härter und schneller, hat dafür weniger Chump-Blocker.

 

Grün für

Sylvan Scrying/Ancient Stirrings, also ähnlich wie der Tron Ramp.

 

Dazu wird man eventuell eine Aggro-Variante um den Mimic und Reality Smasher sehen, die halt durch reinen Kreaturen-Beatdown Turn 3/4 gewonnen haben können, da die Länder ja wie Tron ohne große Nebenbedingungen funktionieren.

 

In jedem Fall ist das Deck gekommen, um zu bleiben und man wird sicher verschiedene Variante davon sehen, ganz ähnlich wie bei Tron. Im Gegensatz zu Tron kann es verlässlicher rampen, da es nicht darauf angewiesen ist, ein 3er Set Länder zu haben, um wirklich zu funktionieren, sondern eben jedes Land für sich schon 2-3 Mana spucken kann, dafür ist es aber im Kartenpool, den es spielen kann, um diesen Ramp zu nutzen, stärker eingeschränkt. Sprich, ja Eldrazi kann man verdammt gut rausrampen, aber eben keine Wormcoil oder einen Ugin, weil da braucht man dann schlicht 8 Länder oder eben Scions. Damit besteht weniger Gefahr, dass man durch zukünftige Karten das Deck bricht, wie es bei Tron vielleicht eher sein könnte. Zudem sind 2 der 3 Giganten vernichtet, das heißt nur noch Emrakul kann für weiteren Nachschub an neuen Karten für das Deck sorgen und man wird auf lange Zeit hinaus mit den nun verfügbaren Eldrazi auskommen müssen. Aber die sind ja in vielen Teil sehr gut und daher reicht das auch erst mal ;)



#10 Krxldphk Geschrieben 13. Januar 2016 - 11:44

Krxldphk

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 300 Beiträge

 

Was haltet ihr von Warping Wail ? Mir gefällt die Karte fürs Sideboard egtl sehr gut. Man kann Sprüche wie zB Scapshift countern, er exiled kleine Kreaturen oder auch den Spellskite und dient zur Not auch mal als ramp.

 

Die Karte ist richtig Stark. Mindestens Sideboard Material, eventuell 1 oder 2 off im Maindeck.

 

Sie macht eigentlich alle schlechten Matchups außer Tron (okay countert Sylvan Scrying) und Exoten wie Ad Nauseam besser: Gegen UR Twin trifft sie ausnahmslos alle Kreaturen des Decks, da alle entweder vorne oder hinten eine 1 haben, gegen Burn countert sie Lava Spike und exiled mal einen Monastery Swiftspear, gegen Infect ist es auch Removal, das nicht durch Apostle's Blessing verhindert werden kann.............

 

Die Liste geht sicherlich noch weiter, aber das sind so die ersten Sachen, die mir einfallen.


Bearbeitet von H to the Izzo, 13. Januar 2016 - 11:46.

#ripgitaxianprobe


#11 timeless Geschrieben 13. Januar 2016 - 12:07

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.779 Beiträge

Da es sich eher so liest, als ob man hier Bx Eldrazi besprechen will, werfe ich mal noch Heartless Summoning in den Raum, da es der aktuelle Flavor of the Week zu sein scheint ;)

Aus diesem Grund habe ich auch einen eigenen BW Thread eröffnet.

Man wirft gerne alle BX Varianten in den Raum, dieser Thread soll aber dazu dienen. BW Eldrazi Processor unter die Lupe zu nehmen um gemeinsam den Weg des Decks zu verfolgen und zusammen auszuTECHen :)

Warum ich eine Zukunft bei BW sehe habe ich schon genannt, im Gegensatz zu zum Beispiel der mono B Variante ist das Sideboard einfach sehr sehr gut.

Ich hoffe das wir nun nicht missverstanden, aber hier geht es überwiegend um das Processor Deck :)

LG


Bearbeitet von timeless, 13. Januar 2016 - 12:08.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#12 MaRo89 Geschrieben 13. Januar 2016 - 12:11

MaRo89

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.003 Beiträge

Ich teste gerade eine BR<C> Liste mit 3x Kozilek's Return (und 1x SB), 4x Thought-Knot Seer und 2x Matter Reshaper. Die Wasteland Strangler blieben drinnen (gegen Aggro wichtig). Raus gingen 1- Oblivion Sower und der Ulamog. Die Kurve hat sich dadurch etwas reduziert und es spielt sich bisher ganz gut. Gegen Blood Moon habe ich 2x Wastes im SB, die ich mit Expedition Map oder Ghost Quarter (in Response auf Blood Moon) suchen kann. Die Liste sowie ein paar Eindrücke kann ich später oder morgen mal posten. Vorneweg, es stört sehr, dass Kozileck's Return nicht exiled und der Bonus war bisher nie relevant. Habe aber bisher nur 10 Spiele geschafft und daher auch nur bedingt aussagekräftigen Eindrücke.

 

Später werde ich auch mal etwas mit Eldrazi Displacer versuchen zu entwerfen. Ich denke auch der hat viel Potenzial mit Hatebears o.ä. (z.B. Kreaturen mit Exile Trigger), wobei es hier glaube ich schwierig wird beim eigentlichen Thema zu bleiben und nicht zu verspielt zu werden.

 

Da es sich eher so liest, als ob man hier Bx Eldrazi besprechen will, werfe ich mal noch Heartless Summoning in den Raum, da es der aktuelle Flavor of the Week zu sein scheint

 

Ich bin davon noch nicht so ganz überzeugt, einfach weil ich davon ausgehe, dass diese Listen viel leichter zu haten sind. Aktuell mag das gut sein, aber man kann sich halt auch gut darauf einstellen. Landhate scheint mir hier härter zu sein und auch Heartless Summoning kann man einfach zerhaten. Bisher fand ich das Deck v.a. wegen den Cast-Triggern (v.a. vom Herder) so unglaublich gut.


Bearbeitet von MaRo89, 13. Januar 2016 - 12:14.


#13 Schiggy Geschrieben 13. Januar 2016 - 12:11

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.472 Beiträge

Rot für

Slaughter Pact

Crumble to Dust

Anger of the Gods bzw. Kozilek's Return

sprich eher SB Optionen, quasi aus der Mode gekommen, aber interessant, da es Fastlands bietet (Blackcleave Cliffs)

 

 

 

vermutlich eher Slaughter Games, oder?

 

Je nachdem welches Meta man erwartet kann man von den Sweepern auch welche maindecken, 

 

http://www.mtggoldfi...k/359710#online

 

macht das z.B. der Haufen lief wohl ganz gut, was zumindest zeigt, dass das u.U. eine gute Idee sein kann

 

Rot bietet außerdem bolts, für den Fall dass das unter den Tisch fällt, Bolts sind gut, auch hier.


Bearbeitet von Chaoslord, 13. Januar 2016 - 12:23.

premium.png


#14 Milamber259 Geschrieben 13. Januar 2016 - 16:17

Milamber259

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 61 Beiträge

Ich spiele und teste zur Zeit auch eine BW Variante.  Da man mit den Lingering Souls  und den Blight Herder  eh viele Token hat, spiele ich bislang 2 Sorin, Solemn Visitor im Main. Ich habe bislang ganz gute Erfahrungen damit gesammelt.


Bearbeitet von Milamber259, 13. Januar 2016 - 16:18.


#15 timeless Geschrieben 14. Januar 2016 - 10:28

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.779 Beiträge

Moin :)

Ich habe den Thought-Knot Seer getestet und kann nur aus meinen ersten Testversuchen sagen * OMG was ist der Dude überzeugend !*

In den meisten Fällen ist genau das eingetreten, was wir uns erhofft haben, wir fishen eine relevante Karte von der Hand des Gegners und meistens zieht dieser eine Karte nach, die kaum noch eine Spielrelevanz hat ( wenn er den Dude überhaupt weg bekommt).

Reality Smasher ist auch eine Ansage, wir machen massiv Druck aufm Board und der Gegner hat schon mit den bereits gespielten Kreaturen Probleme.

Nun kommt der 5/5 trample Haste 'er aufs Board und dies ist dann meist auch der Genickbruch.

Zum Spielgeschehen. Die Gegner versuchen uns den Druck mit Blood Moon zu nehmen. Mit Celestial Purge, Disenchant oder einer vorzeitigen Inquisition of Kozilek können wir uns aber sehr gut wehren. Thought-Knot Seer Hello ;) . Meiner Meinung nach erhalten wir somit erst mit Oath of Gatewatch die Karten, die das Deck perfektionieren.

Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf die anstehenden Turniere im Februar.

VG!


Bearbeitet von timeless, 14. Januar 2016 - 10:37.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#16 Hanmac Geschrieben 14. Januar 2016 - 10:40

Hanmac

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.093 Beiträge

wie ist eigentlich der Eldrazi Displacer in so einem Deck? der Freut sich doch bestimmt so sachen wie Thought-Knot Seer und Wasteland Strangler blinken zu können oder?

 

besonders mit dem Seer kannst du immer mehr exile Futter für deine anderen Processor generieren.



#17 Magix28 Geschrieben 14. Januar 2016 - 10:54

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Naja, bei jedem blinken des Seers zieht der Gegner auch ne Karte. Der Effekt ist ein LTB-Trigger, nicht "when xy dies".  Kann natürlich trotzdem gut sein, müsste man testen.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR, QFT


#18 Hanmac Geschrieben 14. Januar 2016 - 10:59

Hanmac

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.093 Beiträge
Magix28 das ist mir schon bewusst, und auch gewollt. So kann man den Gegner noch mehr abwerfen lassen. (Und funktioniert auch wenn der Gegner gerade keine handkarte hat.)

#19 Magix28 Geschrieben 14. Januar 2016 - 11:06

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Naja, du musst auch bedenken was passiert, wenn der Gegner einen Instant nachzieht und in Responce z.B. den Lightning Bolt ins Gesicht wirft. Du kannst dem Gegner u.U. so Outs schaffen, wenn er eh fast Hellbent ist. Letztlich gibst du dein Mana aus, um dem Gegner ggf. wieder ins Spiel zu holen. Du kannst den Displacer zwar schon früh spielen, aber die Ability wird durch die Tempel oder Auge nicht in den Kosten reduziert. Ich weiß nicht, ob man die Zeit für diese "Späße" hat.

 

Hat der Gegner natürlich noch ne relativ volle Combo Hand, dann kann es wirklich gut sein. Hier muss man einfach in der Praxis sehen, wie das funktioniert, da hier zu viele Variablen reinspielen.


Bearbeitet von Magix28, 14. Januar 2016 - 11:07.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR, QFT


#20 Teajay Geschrieben 14. Januar 2016 - 11:20

Teajay

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

Moin :)

Ich habe den Thought-Knot Seer getestet und kann nur aus meinen ersten Testversuchen sagen * OMG was ist der Dude überzeugend !*

 

Reality Smasher ist auch eine Ansage, wir machen massiv Druck aufm Board und der Gegner hat schon mit den bereits gespielten Kreaturen Probleme.

 

Moin,

 

ich sehe beide Karten auch als extrem stark an, habe aber noch Unklarheit welche Slots sie in dem Processor Deck einnehmen können.

 

Vom ersten Gefühl her würde ich die Schere wohl bei Lingering Souls und Oblivion Sower ansetzen.

 

Man könnte natürlich auch in die Breite gehen und anstatt 4 Exemplare der bisherigen Kreaturen jeweils auf 3 oder 2 runtergehen. Das dürfte dann aber zu Lasten der Konsistenz gehen.

 

Wie siehst du / ihr das?


"All the tortures of my vault of horrors pale in comparison to dealing with those petty Bureaucrats."
—Baron Sengir





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.