Zum Inhalt wechseln


Foto

Ad Nauseam Tendrils (ANT / TNT)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
303 Antworten in diesem Thema

#1 flrn Geschrieben 22. Juni 2011 - 14:27

flrn

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge

Ad Nauseam Tendrils ist ein Kombodeck, welches vor dem Ban von Mystical Tutor ein Deck to Beat Status inne hatte. Seit dem Ban von Mystical Tutor versucht das Deck sich mit Unmengen von Cantrips in Business Spells (Ad Nauseam, Infernal Tutor, Ill-Gotten Gains) hineinzuziehen, um die Kombo durchzuführen. Dazu werden in der Regel Playsets von Brainstorm und Ponder gespielt. Dazu spielt man entweder Preordain oder Sensei's Divining Top, um weitere Karten zu finden. Neben den Cantrips braucht man natürlich auch eine Unmenge an Fastmana in der Form von Dark Ritual, Cabal Ritual, Lotus Petal, Lion's Eye Diamond oder auch Chrome Mox. Um seine Kombo zu beschützen, spielt man in der Regel Duress und Thoughtseize, da man auf eine solide Manabasis mit Basic's setzt anstatt Weiß für Chanteffekte zu splashen. Als Finisher wird wie in jedem Stormkombo Deck Tendrils of Agony benutzt.

In letzter Zeit hat sich vor allem Ari Lax in Amerika einen Namen mit dem Deck gemacht. Besonders an seiner Version ist, dass er Grim Tutor als zusätzlichen Business Spell benutzt. Hier eine Beisspielliste:



Mit dieser Liste fuhr Ari Lax bei der Starcitygames Open Legacy Series mehrere Top8 Platzierungen ein. Der Doomsday-Shelldock Isle-Plan im Sideboard wird gegen Kontrolldecks ohne Wasteland geboardet, da man mit ihm ziemlich sicher mit Emrakul, the Aeons Torn das Spiel gewinnen kann. Sonst ist der Build ziemlich Standard. Im Sideboard findet man Bounce gegen Hatebären und Prison-Effekte. Rebuild wird über Hurkyl's Recall gespielt, da man auch seine eigenen Artefakte bouncen kann, um zusätzlichen Storm zu bekommen.

Seit dem Print von Mental Misstep hat sich die Lage etwas geändert und vor allem The Epic Storm ist eine schlechtere Deckwahl geworden. Aus diesem Grund haben einige Leute eine dreifarbige Version von TES entwickelt, die auch unter dem Archetype Ad Nauseam Tendrils geführt wird. Das Deck wurde von Team Nijmengen entwickelt und ist im Internet unter dem Namen Team Nijmengen Tendrils (TNT) bekannt. Hier eine Beispielliste:



Hier wird Burning Wish gespielt, um zusätzliches Business zu haben und um preboard schon Zugriff auf Antworten auf gegnerische Hatebärchen zu haben. Beide Varianten spielen sich ziemlich straight und versuchen den Gegner in den ersten zwei bis drei Zügen umzuklatschen. Bei TNT werden zusätzliche Kopien von Tendrils of Agony im Sideboard gespielt, um bis zu zwei Exemplare gegen counterlastige Decks hereinzuboarden, damit man Cantrips/Rituals chainen kann, bis der Gegner anfängt zu countern und ihn dann einfach umzuhauen.

Gängige Boardingpläne von TNT (Zitiert von thesource):
 

Against Zoo, Goblins, and other non blue Aggro decks:

-2 Duress
-(1/2) Seize

+2 Echoing Truth
(+1 Recall)
(+1 Wipe Away)

Only bring in the last two when there are going to be a lot of hate cards, or when you know Recall gets all their hate. I often don't bring in the Wipe Away.

Against aggro blue decks (Merfolk, Bant).

-1 Preordain
+1 Thoughtseize

You want more protection to fight against them, but you don't really want Bobs since they are dead off of Ad Nauseam, and can be a liability against the quick clocks these types of decks can pull off.

Against Slow (Standstill, Visions, etc.) Control

-1 AdN
-1 IGG
-3 Preordain
-1 Ponder

+2 Tendrils of Agony
+1 Thoughtseize
+3 Dark Confidant

The idea is to wait until you have 8 cards in hand, including a Tendrils, along with some Rituals and a couple of Duresses, then just empty your hand. This plan becomes considerably worse if they start playing Flusterstorm.

Against Hymn decks

-3 Preordain

+3 Dark Confidant

You don't want to overload on Duress effects, even against BUG, since they are really bad when you don't have a hand. Bobs help fight the good fight against Hymns. This match up is considerably easier if they do not have countermagic.

 

Aktuelle Decklisten (23. April 2015, Inhalt von Nekrataal der 2.)

http://www.tcdecks.n...6&iddeck=125529 (4th Place Kyoto GP)

 

 

http://www.tcdecks.n...7&iddeck=121169 (13th SCG Baltimore)

 

http://www.tcdecks.n...6&iddeck=123832 (12th SCG Syracuse, Bryant Cook, Storm Altmeister und Entwickler von TES)

 

 

http://www.tcdecks.n...6&iddeck=124935 (1st place, MKM Series, Rome)

 

Dies ist eine Grinding Station Liste zu der auch ein eigene Thread im Forum existiert.

 

 

Match-Up und Primer Videos

Primer

ANT Deckcheck

Spoiler

 

Match-Up Videos

 

ANT vs. BUG

Spoiler

 

ANT vs. Infect

Spoiler

 

ANT vs Temur Delver

Spoiler

 

ANT vs Sultai Delver

Spoiler

 

ANT vs Sneak Show

 

ANT vs. Elves

 

ANT vs. Miracles

 

 


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 23. April 2015 - 08:57.


#2 Loose.Grip Geschrieben 26. Juni 2011 - 20:42

Loose.Grip

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 886 Beiträge
So ich habe mich heute nach Bochum gemacht:

gespielt wurde UB Wish-ANT.
Warum? - Grim Tutoren sind mir zu teuer, der Lifeloss gefällt ... nicht.

Warum C-Wish? - Findet Antihate, ggf Plan B über Freeze oder einfach T2/3 EOT Wish auf AN.

Des Weiteren ist das Sideboard ein bisschen Random, mir ist aber 10 Min vor Abfahrt nichts besseres eingefallen.



So... das meine Liste und los gehts:

Runde 1:
Reanimator (mit Emrakul!) 2/0

G1: Ich mach ein Mini-Tendrils für 10. Er holt sich die rote Akroma. Haut 1x für 6, was mich auf 23 bringt ... Nice {G}
Im Zug darauf folgt das 2te Tendrils und er kann nichts machen.
G2: Es ist ein langes hin und her, ohne dass er eine Clock legt. Es wurde viel disrupted aber es tat sich nicht wirklich was,
bis bei folgender Boardsituation ER - viele Länder; Ich - 6 Länder, 2 Petal einen Emrakul einbuddelt und dann in Response auf den Trigger mit Haste ins Spiel bringt. Ich gehe auf 3 Leben, sacce alles bis auf 2 Länder, Fetche nach Emrakul nochmal und geh in meinem Zug protected ab.

Runde 2:
GW Aggro 2/1

G1: Ich gehe T3-4 in die Combo.
G2: Ich Fizzle mit AN auf 17 Life - WTF!
G3: Ich gehe T3 in die Combo.

Runde 3:
The Gate 2/1


G1: Er disrupted viel, Confis bringen ihn auf 10 Leben und ich kann trotzdem ein Mini-Tendrils resolven
G2: Wird meine Hand einfach auseinandergerissen.
G3: Gewinne ich trotz viel Disruption ... irgendwie {B}

Memo: in den Testspielen hat er micht einfach totgehatet mit XX Disruption-Spells.

Runde 4:
Bant Aggro 2/0


G1: Er hat eine Hand mit >5 Ländern + BS, findet aber dort auch nur weitere Länder. Seinen Beater nahm ich im Dank TS und konnte so in Combo gehen.
G2: Ist ein relativ langes Spiel in dem auch einige Counter fliegen. Jedoch hat er hier nur eine Clique, welche ich umspielen kann.

Runde 5:
UWr Tempo
(Mit Grim, SFM, Batterskull, MM, Snare, FOW)

ID, da wir die einzigen mit 12 Punkten sind. 4/0/1 Endstand

Combo ist also nicht tot.
Somit 2ter und gepickt wurde ein JR (Foil) signed Bloodstained Mire.

Ich würde gerne 2 Chrome Mox spielen anstelle von CoV + 1 Cabal Ritual.
Falls wer andere Ideen hat bzgl UB ANT, bitte melden {W}

Bearbeitet von Vic.Pat, 27. Juni 2011 - 15:38.


#3 Flatline Geschrieben 26. Juni 2011 - 22:12

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge
Schönen Abend,

gerade hält mich verschiedenster Non-Magic-Kram von eigenen intensiven Post-MMS-Stormtestings ab. Dankbar verfolge ich jedoch unterschiedliche Forendiskussionen.

Helft mir doch bitte mal bei folgendem Punkt auf die Sprünge: Was macht TNT im Verhältnis zu TES more MMS-proof?
Eigentlich wurden doch "nur" Chanteffekte durch ebenfalls cc1-Duresseffekte getauscht, die Zahl der Länder und Cantrips erhöht und mehrere Bobs + ToAs ins SB gepackt, welche TES ebenfalls hätte supporten können. Interessant finde ich diese ANT-Version durchaus, nur ist mir noch nicht klar, warum sie im aktuellen Meta über TES gespielt werden soll.

Beste Grüße,
Fee

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#4 flrn Geschrieben 27. Juni 2011 - 07:36

flrn

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge

Helft mir doch bitte mal bei folgendem Punkt auf die Sprünge: Was macht TNT im Verhältnis zu TES more MMS-proof?
Eigentlich wurden doch "nur" Chanteffekte durch ebenfalls cc1-Duresseffekte getauscht, die Zahl der Länder und Cantrips erhöht und mehrere Bobs + ToAs ins SB gepackt, welche TES ebenfalls hätte supporten können. Interessant finde ich diese ANT-Version durchaus, nur ist mir noch nicht klar, warum sie im aktuellen Meta über TES gespielt werden soll.


Im Gegensatz zu TES spielt man mit ANT die wesentlich solidere Manabasis. Man spielt drei bis vier Länder mehr je nach Liste. Man hat außerdem vier bis fünf Basic Lands, was den Blowout durch ein gegnerisches Wasteland wesentlich reduziert. Die erhöhte Anzahl an Cantrips in Verbindung mit Fetchländern erhöht die Konstanz des Deckes. Durch den Print von Mental Misstep ist das Legacy Metagame nicht gerade schneller geworden, was ANT, welches weniger explosiv als TES ist zu Gute kommt. Das Problem mit TES im momentanen Meta ist, dass man mit TES versucht eine gute Hand aufzumachen 1-2 Cantrips zu casten und dann mit oder ohne Protection abzugehen. Deswegen hat man meistens wenige Länder im Spiel und man kann schonmal ein paar Spiele verlieren gegen Wasteland auf erstes Land + Misstep auf ersten Cantrip. TNT spielt nur unwesentlich weniger Business als TES und kann schon ziemlich konstant früh abgehen. Einfach mal antesten.

Bearbeitet von flrn, 27. Juni 2011 - 07:38.


#5 Gast_GoboLord_* Geschrieben 27. Juni 2011 - 09:04

Gast_GoboLord_*
  • Gast

Im Gegensatz zu TES spielt man mit ANT die wesentlich solidere Manabasis. Man spielt drei bis vier Länder mehr je nach Liste. Man hat außerdem vier bis fünf Basic Lands, was den Blowout durch ein gegnerisches Wasteland wesentlich reduziert. Die erhöhte Anzahl an Cantrips in Verbindung mit Fetchländern erhöht die Konstanz des Deckes. Durch den Print von Mental Misstep ist das Legacy Metagame nicht gerade schneller geworden, was ANT, welches weniger explosiv als TES ist zu Gute kommt. Das Problem mit TES im momentanen Meta ist, dass man mit TES versucht eine gute Hand aufzumachen 1-2 Cantrips zu casten und dann mit oder ohne Protection abzugehen. Deswegen hat man meistens wenige Länder im Spiel und man kann schonmal ein paar Spiele verlieren gegen Wasteland auf erstes Land + Misstep auf ersten Cantrip. TNT spielt nur unwesentlich weniger Business als TES und kann schon ziemlich konstant früh abgehen. Einfach mal antesten.


Unser "Team" spielt seit geraumer Zeit mit dem Deck (mittlerweile haben wir uns ein zweites zugelegt weil es so stark ist). Die Hauptvorteile hast du schon genannt: viele Cantrips, sehr solide Manabasis. Diese beiden Punkte machen das Deck unglaublich konstant! Was du vergessen hast: Dieses Deck macht durch seine dauerhaft ge"threshten" C.Rits unendlich viel mehr Mana als TES, wodurch man wesentlich häufiger über die risikofreie Tutor-Chain abgehen kann. Außerdem macht Threshold aus AdN und Crit eine 2-Karten-Combo.
TNT (also ANT feat. BW) wurde auch getestet. Allerdings sind die BW + Duals wieder in den Ordner gewandert weil wir dieser Liste keine Vorteile gegenüber der zweifarbigen ANT-Liste abgewinnen konnten. Die Grund-Idee ist ja dem Deck mit möglichst wenig Änderung einen Wish-Board und mehr "Buisness" hinzuzufügen. Allerdings haben wir das bisher noch nie als nötig erachtet (was aber auch an den Grim Tutoren liegt!).
Aktuell spielen wir mit Gitaxian Probe:

Deck



Die Probes machen Ad Nauseam-Kills einfacher (2 LEDs in play. Dann mit BS AdN on top legen. Probe casten, in response LEDs cracken).
Außerdem machen sie Cantrip-Entscheidungen leichter, da man die gegnerischen Handkarten kennt und somit weiß mit wieviel Countermagie man sich rumschlagen muss und ob man diese sogar ohne Protection umspielen kann.
Hinzu kommt noch dass sich die Probe häufig nen MMs einfängt, da der Gegner nur ungern seine Hand preisgeben will.
Der große Minus-Punkt ist der Life-Loss. Deshalb wurde 1 Thoughtseize und gecuttet und Grim Tutor komplett rausgeschmissen.

Bearbeitet von GoboLord, 27. Juni 2011 - 09:05.


#6 kaesezumwhine Geschrieben 27. Juni 2011 - 12:45

kaesezumwhine

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 569 Beiträge

Runde 3:
The Gate 2/0


G1: Er disrupted viel, Confis bringen ihn auf <10 Leben und ich kann trotzdem ein Mini-Tendrils resolven
G2: Gewinne ich trotz viel Disruption ... irgendwie {T}

Memo: in den Testspielen hat er micht einfach totgehatet mit XX Disruption-Spells.


Hab ich eben gerade schon auf Stormboards klargestellt: Du hast 2-1 gewonnen, und deine Darstellung der Spiele stimmt nicht. G1 hab ich verplayed, daher war ich nur auf 10 Leben (und kein Punkt weniger). Game 2 wurdest du massiv zerstört, Game 3 hab ich Turn 1 verzockt, dann Turn 2 an Topdeck AdNauseam gestorben.

INSEL, GO.



Tauschen kannste hier.
TOPF!

#7 Flatline Geschrieben 27. Juni 2011 - 12:47

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge
Heyho,

erstmal großes Danke für beide interessanten Erklärungen, hier ein paar Gedanken/Fragen meinerseits:

- Auf wachsende Konstanz durch vermehrte Cantrips + Shuffle durch Fetchies hatte ich mich bei den neuen Listen schon gefreut, das war einsichtig.

- IGG main statt dem zweiten AdN (wie zuletzt bei TES üblich) lässt sich über den Manazuwachs durch threshige C.Rits nachvollziehen, der IGG-Loops leichter macht.

- Hat mal jemand analysiert, wie viel langsamer man gegenüber TES durchschnittlich ist? Mit einem IT im Board und 4 BW main hatte man bei TES schließlich virtuell
bis zu 3 ITs mehr zur Verfügung, also durchaus eine höhere Businessdichte.


spezieller @ GoboLord:

- BW als Tutor für Lösungen gegen Maindeck-Permanenthate wurde offenbar nicht von euch vermisst, das überrascht mich. Schön aber, wenn es eure Erfahrung ist.

Wenn es der übrige Terminkalender zulässt freue ich mich auf die ersten Testfahrten,
vermutlich mit - 1 Mox, - 1 Cantrip , - 1 Fetch , + 2 bleibende Länder + 1 Protection (CoV oder TS)


so far,
Fee

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#8 Gast_GoboLord_* Geschrieben 27. Juni 2011 - 13:44

Gast_GoboLord_*
  • Gast

spezieller @ GoboLord:

- BW als Tutor für Lösungen gegen Maindeck-Permanenthate wurde offenbar nicht von euch vermisst, das überrascht mich. Schön aber, wenn es eure Erfahrung ist.


Die 4 Gitaxian Probe waren zuvor: +1 Fetchland, +1 TS, +1 Grim Tutor, +1 Chain of Vapor (also virtuell 2 Permenent Hate)
Preboard-Permanent-Hate ist eher selten geworden, deswegen braucht man IMO den BW nicht unbedingt.
Counterbalance und 3-nisphere sind im Prinzip = Gameloss (Preboard), jedoch sind beide zu selten und ggf. auch zu langsam. Chalice ist zwar problematisch, aber dank C.rit leicht zu umspielen. Gaddock im MD kommt preboard meistens zu spät, da der Gegner es nicht immer schafft bis Turn 3/4 zu kapieren dass er gg. Combo spielt UND dann auch noch seinen (meist) 1-off Gaddock ins Spiel zu bringen.

Ich finde das Rumgesuche mit BW nach Anti-Hate dauert viel zu lange und verbraucht zu viele Resourcen. Daher sind wir lieber auch sehr viel (verschiedene) Bounce-spells im SB übergegangen die sowieso in de Maincolor liegen und auchnoch fast immer effektiv genug sind (i.e.: wieso nen Chalice zerstören wenn man ihn auch EOT bouncen und im nächsten Turn abgehen kann?)

Letztendlich ist die Frage nach "BW oder kein BW?" aber (mit-)abhängig vom Meta und persönlichen Vorlieben.

#9 MC_EM86 Geschrieben 27. Juni 2011 - 13:59

MC_EM86

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 229 Beiträge

Hab ich eben gerade schon auf Stormboards klargestellt: Du hast 2-1 gewonnen, und deine Darstellung der Spiele stimmt nicht. G1 hab ich verplayed, daher war ich nur auf 10 Leben (und kein Punkt weniger). Game 2 wurdest du massiv zerstört, Game 3 hab ich Turn 1 verzockt, dann Turn 2 an Topdeck AdNauseam gestorben.

Auch wenn die Darstellung nicht ganz stimmt, hast du mit theGate kein gutes MU gegen Kombo {T} Und auch wenn du sagst, dass du es verzockt hast, hätte es das Spielgeschehen vermutlich nicht geändert :)
sonnige Grüße aus dem englischen Garten;)
Team Fear for 4 (Ff4!)

#10 kaesezumwhine Geschrieben 27. Juni 2011 - 14:16

kaesezumwhine

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 569 Beiträge

hast du mit theGate kein gutes MU gegen Kombo :)


Als ob ich das nicht wüsste... Nichtsdestotrotz musste er ganz schön schlucken gegen ein Combohatepaket aus:
4 Duress
2 IoK
3 CTherapy
4 Hymn
3 Gerrards Verdict
2 Phyrexian Revoker
2 Nihil Spellbomb

{T}

Jedenfalls hätte Game 3 definitiv anders ausgesehen wenn ich korrekt therapiert hätte.

INSEL, GO.



Tauschen kannste hier.
TOPF!

#11 Flatline Geschrieben 27. Juni 2011 - 14:52

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge
@GoboLord:

Hast du ein paar beispielsweise Boardings, die du öffentlich machen möchtest?

Schließlich muss für das Bouce-Packet ja auch einiges raus. Selbst würde ich wohl zuerst Duress und/oder Gitaxian Probe antasten (je nachdem, wieviele Ziele das Gegnerdeck für Duress bietet). Das ist halt das schöne am BW, er kann zu Business werden, oder er holt Antihate aus dem Board. Mehrere Funktionen im gleichen Slot.

Na, by chance wird das ja getestet.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#12 Gast_GoboLord_* Geschrieben 27. Juni 2011 - 20:27

Gast_GoboLord_*
  • Gast

@GoboLord:

Hast du ein paar beispielsweise Boardings, die du öffentlich machen möchtest?

Schließlich muss für das Bouce-Packet ja auch einiges raus. Selbst würde ich wohl zuerst Duress und/oder Gitaxian Probe antasten (je nachdem, wieviele Ziele das Gegnerdeck für Duress bietet). Das ist halt das schöne am BW, er kann zu Business werden, oder er holt Antihate aus dem Board. Mehrere Funktionen im gleichen Slot.

Na, by chance wird das ja getestet.


ICh habe zwar gerade keine Zeit ausführliche Boardingpläne zu beschreiben, aber generell gilt: post-Board auf 9-10 Hate-pieces aufstocken. Häufige Side-outs sind
* 3. und 4. Copy von Probe
* 3. und 4. Preordain
* Chrome Mox
* 1 C.Rit

#13 Loose.Grip Geschrieben 02. Juli 2011 - 23:05

Loose.Grip

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 886 Beiträge
So heute mal wieder das wöchentliche Leverkusen ....




Sideboard immer noch nicht gut, aber gut genug um festzustellen, dass man Entweder den DD Plan ganz verfolgt oder den mit Confis + 1 Tendrils.
Im Maindeck hat der Wish sich als kleine Notbremse herausgestellt, falls das AN fizzelt und man wirklich nur C Wish auf Meditate machen kann.

Vermutlich könnte man C Wish cutten, um das SB besser zu gestalten. Hierfür würde entweder Chain of Vapor oder Probe einen Platz finden.
Insgesamt läuft es noch nicht wirklich rund, wobei ich zumindest für mich sagen kann, dass 2 Chrome Moxe + 2 Ad Nausem im MD der "Way to Go" sein dürften.

Kurz der Report:

Mono R Burn 2/0
- Ich gehe ziemlich safe in Combo, da er ziemlich viele Länder hatte aber wenig zum Brennen (Protection + Mulligan seinerseits sei dank)

Bug Tresh 2/0 (oder Deedstill?)
- Ich gehe hier auch relativ schnell in die Combo und habe in beiden spielen die Protection.

UR Painter 0/2
- Er gewinnt einfach zu schnell und macht sogar im G2 gg. doppelten Hate (Rebuild+ Hurkyls) und anschließendem Duress mir den gar aus.
In den Testspielen zeigt sich klar: ein schlechtes MU

GW 2/0
- Ich geh 2x ganz entspannt in Combo, da er nichts richtiges findet und zu langsam ist.

GW 2/1
- G1 verliere ich, da ich dank 2x Fetch + 5 Cantrips kein Business finde (Tutor ....)
- G2 gehe ich recht gemütlich in die Combo
- G3 gehe ich im entscheidenden Zug vor Lethal Damage in die Combo.
( Ich habe viel Fastmana, IGG aber kein Tutor oder andere relevante Sachen, die mir helfen könnten. Auf der Bib habe ich: Land, BS,DD gesehen. Habe im Grave auch keinen Tutor, nur Fastmana und Cantrips. Nehme also 1 Ponder, 1 BS, 1 LED. Spiele BS, hole mir DD, spiele DD aus. Dann LED, Ponder, Crack LED, Standard Pile = GG!)

Am Ende 4/1 und 4ter. Naja so kriegt man halt kein Dual :)


Edit: 1 Chrome Mox dürfte ziemlich random sein und Probes vermutlich nur gut mit dem 2ten Tendrils im MD.
Hier muss man sich fragen: wie ist der Spielstil sprich die pers. Präferenz und wie sieht das Meta aus?

Will ich früh mit Business in Combo gehen oder muss ich mich ggf durchkämpfen (Spell -> Counter -> Spell -> Counter -> Fastmana -> Tendrils oder so ähnlich) und brauch eine konstante, vermutlich langsamere Liste.

Die Liste mit 2 AN spielt wohl 2 Chrome Mox, 3 Crit.
Die Liste mit 1 AN, 2 Tendrils wohl 2-3 Probes.

So far

Bearbeitet von Vic.Pat, 02. Juli 2011 - 23:12.


#14 Gast_GoboLord_* Geschrieben 11. Juli 2011 - 21:00

Gast_GoboLord_*
  • Gast
Damit sich der Thread mal sinnvoll füllt kommt hier ein Turnierbericht (mein erster mit ANT).
Gestern ging's nach Dülmen wo nach 6 Runden nur ein 3-3 drin war. Mein "Teamkollege" hat mit 73-Karten-identischer Liste (-1 Chrome Mox, + 1 Preordain) ein solides 5-1 hingelegt. Verstörendes Fazit: Chrome Mox (bzw. das fehlende 4te Preordain haben mich 2 Spiele gekostet!?!...Nicht.
HIer mal die Liste und ein Tatsachenbericht:

Deck: ANT die Ameise by Team 0-0-7


Runde 1: Markus mit 5c-Zoo
G1: Ich Cantrippe ein wenig. Er legt ne Katze. Ich gucke mit der Probe mal was abgeht: Blitz, Katze, Grim Lavamancer, Goofy, Fetchland. Alles klar: Zoo. Ich gehe bei 8 Life über ne Tutorchain mit viel zu viel Mana ab.

IN: 2 Chain of Vapor
OUT: 2 Gitaxian Probe


G2: Er fängt an mit Fetchland, go. Ich kann Turn 1 über AdN abegehen, allerdings unprotected...aber naja "er wird ja wohl kein Daze haben". Ad Nauseam meets Daze. wtf? Hat er das Deck gewechselt oder ist das nur ne verzweifelte SB-Tech? Ich gucke nächste Runde mal mit Probe nach und sehe: Ravenous Trap, Force, Spell Pierce, Mental Misstep. Wo ist das Zoo Deck von G1 hin? Wahrscheinlich im SB In fact: ich sehe für den Rest des Spiels nicht ein einziges non-U auf seiner Seite. Seine counter machen meinen Cantrips kaputt. Sein Sea Drake (!!!) kloppt mich auf 12. Ich muss nochmal unprotected via AdN abgehen, laufe aber wieder in counter rein.

G3: Probe sagt mit wieder dass er wieder viele blaue Karten hat. Das Spiel dauert entsprechend lange. Ich verliere weil ich es verzocke: Ich weiß dass er folgende Handkarten hat: MMs, Force, Spell Pierce. Er hat 2 Blaue Quellen untapped. Meine Hand: Crit (threshed), AdN, Island, 2 LED, 2 Infernal Tutor. Ich habe 3 Länder im Spiel.
Nun zum blöden Missplay: Der Plan war AdN aus nem Crit zu spielen und mir damit die Force abzuholen, weil Spell pierce bei 2 ungetappten Ländern ja wenig Sinn macht. Danach mit Storm-count 3 gemütlich 2 LED + Infernal Tutor into Tutorchain. Soweit zum Plan. Passiert ist aber folgendes: Meine Island (aka. meine Spell-Pierce-proof-Garantie) ist auf der Hand geblieben. Ich mache Crit + AdN und laufe ins Spell Pierce. FAIL. Ich will die situation noch irgendwie retten und gucke nach ob er doof ist und spiele einfach mal Infernal Tutor. Er nutzt seine Force. Nächste RUnde muss ich aber mangels Lebenspunkten übver IGGY abgehen. Der Plan scheitert aber an einer Kombination von zu wenig Stormcount und zu vielen Countern in seinem Friedhof (obwohl sein Grim Lavamancer die immer schön weggefressen hat!).
Fazit: Hätte ich gewinnen MÜSSEN. Und: meine Gaddock-Teeg-Paranoia hat mir nutzlose Chain of Vapor eingebracht, die bei so viel Countermagie eigentlich Extirpate hätten sein müssen.

Runde 2: Olli mit Affinity

G1: enpuppt sich als sehr krankes Spiel. Beide nehmen Mull6, meinerseits etweas riskant mit: Usea, Fetchland, Dark Rit, Cabal Rit, Lotus Petal, LED. Ich mache also fetchland, go. Er legt macht in T1: Artefaktland, Ornithopter, Trommel, Mox Opal, Cranial Plating. Ouch! Jetzt brauche ich gute Topdecks. Ich ziehe einen Chrome Mox, lege ein Land un gebe ab. Er scharubt Plating auf Ornithopter, legt noch einen Vault Skirge und schrubbt mich für 6. Ich bin dran, ziehe IGGY, bemerke dass Vault Skirge Lifelink hat und gebe ab. er legt noch 2 Artefakte, haut mich für 9 - er geht auf 27, ich auf 6. Ich topdecke Infernal Tutor und bastle einen IGGY-Loop + Tutor Chain: Infernal Tutor auf Cabal Rit, Dark Rit, Cabal Rit, Cabal Rit, Lotus Petal, Chrome Mox (leer), LED. Dann: IGGY in response crack LED (Storm: 8, 5B floating). Dark Rit (S:9//7B), LED (S:10//7B), Infernal in resp crack LED (S11//8B)into Tutor(S12//6B), into Tutor(S13//4B) into Tendrils. (S14//0B).

IN: 1 Recall, 1 Chain of Vapor
OUT: 2 Gitaxian Probe


G2: Ich finde im ersten Cantrip Hurkyll's Recall, barcuhe aber bis Turn 5 um abzugehen. EOT werden 13 Artfakte gebounct (u.a. Ethersworn Cannonist). Ich gehe mit Viel zu viel Mana in nen IGGY-Loop.

Runde 3: Sebastian mit Team Amercia
G1: Ich weiß dass er TA spielt. Trotzdem kann ich Turn 2 "unprotected" (Probe zeigt mir Stifle, er hat sich ausgetappt für Confi) über IGGY abgehen.

IN: 3 Silence, 1 Tundra, 2 Extirpate, 3 Confi
OUT: 4 Gitaxian Probe, 3 Preordain, 2 Chrome Mox


G2: Hymnen und Inquisition hindern mich am Cantrippen. Confi + Jace TMS (er Fatesealed die ganze Zeit statt BS zu nutzen) machen mich fertig.

G3: Siehe G2. Nur hat er Startschwierigkeiten (missing Landdrops), die ich leider nicht für mich nutzen kann weil ich zu viele Länder ziehe.

Runde 4: David mit Ug Faerie-Wizards.
G1: Duress wir gedazed. Probe verrät mir dass er bei 0 Inseln 2 Daze hat. Ich gehe ab in Turn 4 via IGGY.

IN: 2 Extirpate
OUT: 1 Preordain, 1 Chrome Mox


G2: Er fängt an mit Aether Vial. Diesmal zeigt mir Duress dass er 2 Sprites, Force, Daze und ne Ravenous Trap hat. Er hällt die Sprites zurück um Cantrips countern zu können. Ich spiele keine Cantripps weil irgendwann ne Jitte hingeleht wurde, die mMn keinen Träger braucht. Das Spiel dauert zu lange und er outperformed mich mit seinen Countern sponsored by Edric, Spymaster of Trest.

G3: Ich halte mit Mulligan 5 eine Mana-only hand und werde dafür bestraft.

Runde 5: ??? mit Affinity.
G1: dieser Kerl lässt es wesenlich ruhiger angehen als mein Gegner aus Runde 2. Ich GEwinne mit nem Mini-Tendrils, weil er sich mit Ancient Tomb viel Schaden nehmen wollte.

Boarding s.o.

G2: Ich nehme ihn on Turn 1 mit Duress das Plating ab. Er haut mich mit ganz vielen kleinen Robotern. Ohne Ethersworn Cannonist kann er aber nicht. rechtzeitig gewinnen.

Runde 6: Micha (aka. Necro) mit Stone Stompy (aka. New Angel Stompy)
G1: Ich weiß was er spielt, daher fange ich mit Duress an und klaue seine CHalice. Er sagt Plains, Go. Ich gehe T2 über AdN ab.

IN: 3 Chain of Vapor, 1 Recall
OUT: weiß ich nicht mehr


G2: Er legt viele Hass-Roboter (Canonist, Revoker: LED). Ich habe aber Doppel CHain of Vapor und gehe auf 4 Life über IGGY ab. Er revealed nächste Runde einen Aven Mindcensor, Whew.


Fazit:
* Das Deck hat Saft! Und es ist 0 anstrengend es zu pilotieren. Ich war nach den 6 Runden gerade erst warm geworden.
* die "blauen MUs" (die ich allesamt verloren habe) waren gewinnbar. Selbst Team America wäre mit aggresiveren Mulligans machbar gewesen.
* Mir fehlt noch Spielerfahrung mit dem Deck
* Meine Boardingplände sind wahrscheinlich nicht optimal
* -1 Chrome Mox + 1 Preordain: Das Deck hat einfach zu wenig Cantrips
* Gitaxian Probe war die Karte des Tages. Sie hat Spielentscheidungen (vor allem Cantripping) total vereinfacht. Man konnte schon früh festlegen welchen Kill man braucht/machen kann.

Bearbeitet von GoboLord, 11. Juli 2011 - 21:08.

  • repi hat sich bedankt

#15 repi Geschrieben 13. Juli 2011 - 05:38

repi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.775 Beiträge
@Gobolord mal ein paar Fragen:


So viel Angst vor Wastelands das die Tundra im Sideboard rumlümmelt? Könnte doch auch nen Island Main ersetzen?!
Warum Silence über Orim's?

Was machen die Confis im Sideboard? Hast du sie schonmal geboardet?

Alles in Allem gefällt aber die 2 Farben Variante, mal mehr testen ob ich den B.Wish nicht zu sehr vermissen würde ;)
  • stax hat sich bedankt

Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 

 


#16 Gast_GoboLord_* Geschrieben 13. Juli 2011 - 13:48

Gast_GoboLord_*
  • Gast

@Gobolord mal ein paar Fragen:


So viel Angst vor Wastelands das die Tundra im Sideboard rumlümmelt? Könnte doch auch nen Island Main ersetzen?!

Könnte man, aber: Ich will meinem Gegner nicht W zeigen wenn es nicht sein muss.
Und: keine "Angst" vor Wasteland, aber immer ein warmes, überlegenes Gefühl im Bauch wenn gegnerisches Manadenial nutzlos ist

Warum Silence über Orim's?

Wegen (1) Misdirection, (2) Leyline of Sanctity und (3) fehlender zweiter W Quelle.

Was machen die Confis im Sideboard? Hast du sie schonmal geboardet?

Runde 3: Sebastian mit Team Amercia
[...]
IN: 3 Silence, 1 Tundra, 2 Extirpate, 3 Confi
OUT: 4 Gitaxian Probe, 3 Preordain, 2 Chrome Mox
[...]


Generell kommt Confi gegen alles rein was viel Discard und/oder wenig Removal hat. Damit wird der Kartennachteil vom Discard wieder aufgeholt und manchnmal ein paar Damage getreten (damit man einen kleineren StormCount braucht).

Bearbeitet von GoboLord, 13. Juli 2011 - 13:50.

  • repi hat sich bedankt

#17 NeRo. Geschrieben 15. Juli 2011 - 22:43

NeRo.

    Erfahrenes Mitglied

  • Gesperrt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 500 Beiträge

Seit dem Print von Mental Misstep hat sich die Lage etwas geändert und vor allem The Epic Storm ist eine schlechtere Deckwahl geworden. Aus diesem Grund haben einige Leute eine dreifarbige Version von TES entwickelt, die auch unter dem Archetype Ad Nauseam Tendrils geführt wird. Das Deck wurde von Team Nijmengen entwickelt und ist im Internet unter dem Namen Team Nijmengen Tendrils (TNT) bekannt.

3c TES und TNT gilt es zu differenzieren ... Ich dachte auch, dass TNT von Liam Kane entwickelt wurde und der Name eine Krezung aus TES und ANT ist ...


Ich muss gestehen, dass ich Kreaturen mittlerweile für allgemein schlecht im Sideboard halte. Jeder gute Spieler rechnet damit, dass UBx ANT Confidants oder Swarms bringt und lässt deswegen Removal in irgendeiner Form im Deck. UB und UBg mangelt es leider an sinnvollen Alternativen, aber mit UBw kann man das Sideboard auf jeden Fall wesentlich besser gestalten.
Das Hauptproblem ist einfach, dass der Plan Confidents zu spielen, sich die Hand vollzuziehen und dann letale Tendrils aus der Hand zu spielen einfach durch die Präsenz von Cliquen und Batterskulls extrem abgebaut hat.

Ich muss auch sagen, dass ich es für ziemlich unsinnig halte mehr als je ein Basic im Maindeck zu spielen.

Allgemein finde ich eure Liste ziemlich wurstig, weil die Probe einfach keines der Probleme, die das Deck zur Zeit hat, in irgendeiner Art und Weise löst. Zu Gunsten der Probes auf weitere Protection, Cantrips und mehr richtiges Business zu verzichten, kann einfach nicht der richtige weg sein.

Ich bin mir unschlüssig, ob die Welt bereit für meine UBw Liste ist ...

#18 Pharao Geschrieben 16. Juli 2011 - 08:08

Pharao

    The Special One

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.907 Beiträge

Ich bin mir unschlüssig, ob die Welt bereit für meine UBw Liste ist ...

Uli, du Wurst. Du kannst uns nicht erst heiß machen und dann nicht die Liste vorstellen. Wie sollen wir dich denn sonst in der Luft zerreißen?

Generell teile ich deine Meinung bzgl. Probes aber auch. Im Grunde kann es doch nur helfen, wenn der Gegner nichts (mehr) auf der Hand hat und man so mit Sicherheit sicher abgehen kann. Wozu dass nun gut ist, kann ich auch nicht nachvollziehen.
Es ist doch so, dass Kombo lieber mit weniger als 60 Karten spielen wollen würde und deswegen erfüllen Cantrips doch auch den Zweck die Bibo auszudünnen. Dennoch will ich dann lieber dabei filtern, anstatt auf gut Glück (Topdeckmodus von Probe) zu verhoffen.

Nachdem sich MMS nun auch wieder relativiert hat und GW wieder DAS Deck des Formats ist, hat Kombo generell wieder einen guten Stand. Bewiesen wurde das mit DDFT beim letzten Dülmen. Alzi hat mit TES gerockt und dieses Deck hat auch seine Erfolge.
Ich werd in nächster Zeit auch mal wieder mein TES auspacken, da ich mit guten BWs lieber mehr Business spielen will und werd dann auch noch dazu was schreiben.

Beste Grüße

Wo sind die Klicken ??

(12:26:56) Mortiferus - wie viel % sind 57 von 65?^^
(12:27:13) Mortiferus - ich kriegs mit nem taschenrechner nicht hin
(13:58:11) Mortiferus - 87,69%
(13:58:27) Mortiferus - yeah neue bestzeit

Und ich dachte, die Klicken wären schon der Gipfel...


http://www.mtg-forum...6&banner=1&.png

#19 Flatline Geschrieben 16. Juli 2011 - 10:03

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge
Hey all,

die letzten Tage haben endlich Raum gelassen, ANT/TNT in UB bzw. UBw anzutesten.


@Gitaxian Probe:
+ kann ohne Manaaufwand einfach "zusätzlich" gespielt werden
+ wird von Gegenspieler_innen auch Mal durch gelassen weil sie den Counter für etwas Wichtigeres sparen wollen (oder einfach nicht genügend Countermagie für
Protection, Probe UND Business haben), was wertvolle Informationen und eine weitere Handkarte liefert
- man will die Probe bei Thoughtseize und Fetchies nicht immer durch Bezahlen von Lebenspunkten spielen wenn ein AdN-Kill angepeilt ist
- Duresseffekte im Slot der Probes würden auch Handkarteninformationen liefern, die gegnerische Hand auch noch manipulieren und mit höherer Wahrscheinlichkeit
Counter ziehen
Zusammenfassend kann die Probe womöglich als Mittelweg zwischen einem "richtigen" Cantrip und einer "richtigen" Protection gesehen werden. Sie lässt uns durch die Bibliothek graben, aber nur random. Sie kann uns Handkarteninformationen liefern, aber diese Hand nicht manipulieren. Als eine Art "Softprotection" sehe ich die Probe trotzdem, da sie einem auch die Gewissheit verschaffen kann, ohne weitere Protection sicher abgehen zu können. Oder sie hilt Entscheiden, welcher Kill die beste Strategie ist. Oder sie zeigt, wie weit man mit AdN gehen darf (Hat mein Gegner Burn auf der Hand?). Sie erfüllt also verschiedene Aufgaben, keine richtig gut, dafür bei Bedarf ohne Manainvestition. Mir hat sie zuletzt gut gefallen, allerdings möchte ich noch Listenversionen ausprobieren, die statt Probes eine Mischung aus mehr "richtiger" Protection und "richtigen" Cantrips verwenden.


@ Protection:
Mir waren 6 Duresseffekte (besonders gegen blaue Decks) bisher zu wenig Absicherung, auch, weil ich mit ANT/TNT durchschnittlich rund einen Turn (~ 0,6) langsamer gewesen bin als mit TES (längere Spielzeit = mehr Zeit für den Gegner um Counter, Hate, ... zu finden). Ausprobieren möchte ich 4/3 und 3/4 Splits aus Duress- und Chant-Effekten, aber auch Versionen mit jeweils 7 - 8 Duress- ODER Chant-Karten (in diesem Fall womöglich mit Tundra + Scrubland maindeck, damit nicht an einem Wasteland jede Protection zu Grunde geht bzw. Lotus Petals fressen muss).


Love&Peace,
Fee

Bearbeitet von Feenel, 16. Juli 2011 - 10:25.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#20 Gast_GoboLord_* Geschrieben 16. Juli 2011 - 13:57

Gast_GoboLord_*
  • Gast

3c TES und TNT gilt es zu differenzieren ... Ich dachte auch, dass TNT von Liam Kane entwickelt wurde und der Name eine Krezung aus TES und ANT ist ...

Ist wahrscheinlich auch so. Aber in Holland ist es wohl üblich Decknamen zu annektieren. So ist z.B. jede Goblin Liste die 4 Warren Instigator spielt mit der "Team Nijmegen-Tech" ausgestattet ;) (kein Scherz!)

Ich muss auch sagen, dass ich es für ziemlich unsinnig halte mehr als je ein Basic im Maindeck zu spielen.

...weil?

Allgemein finde ich eure Liste ziemlich wurstig, weil die Probe einfach keines der Probleme, die das Deck zur Zeit hat, in irgendeiner Art und Weise löst.

Und welche Probleme wären das?

Zu Gunsten der Probes auf weitere Protection, Cantrips und mehr richtiges Business zu verzichten, kann einfach nicht der richtige weg sein.

Cantrips: Wer verzichtet denn zugunsten der Probes auf Cantrips? Mehr als 12 gehen nunmal nicht! Also wir haben jedenfalls nie mehr als 12 gespielt und dann wg. Probes gecuttet.
Protection: Wer verzichtet denn zugunsten der Probes auf Protection? 6-7 Protection Spells sind doch üblich. 8-9 finde ich viel zu viel, da es das Deck langsamer macht und/pder die Manabasis instabil(er) wird.

Die Probes machen viele Sachen:
* SIe machen Cantrip-ENtscheidungen leichter
* sie checken ab ob du auf Basics oder non-basics fetchen solltest
* sie checken ab ob du abgehen kannst oder nicht
* sie checken ab welchen protection spell du brauchst (Thoughtseize gg Clique oder Duress gg. Force oder SIlence gg Doppel SPell-Snare)
* sie machen deine Cantrips besser (besonders Brainstorm und Ponder. Wenn man mal eine Karte mehr behalten will)
* Sie ziehen gratis den STormcount hoch um Tendrills häufiger von der hand zu casten
* sie machen Business-spells (besonders AdN) minimal besser: mit Cantrip besagten Spell on top legen. dann Probe casten und in response doppel LED cracken.

Das ist nur was mir spontan einfällt. Wenn sich Spielsituationen ergeben in denen Probes mir zum SIeg verholfen haben werde ich sie unverzüglich mitteilen. Ich kann nur sagen dass SIe auf dem letzten Turnier die Karte des Tages war und aus jedem Spiel staunend über die Probes rauskam.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.