Zum Inhalt wechseln


thiefAaron

Registriert seit 14. Jul 2016
Offline Letzte Aktivität Heute, 12:21

Verfasste Beiträge

Im Thema: Fußballtopic

23. Mai 2024 - 19:24

Du hörst nur genau da auf, wo er im Anschluss direkt sang und klanglos wieder abgestiegen ist. Klingt für mich insgesamt schon nach D-Promi Lösung. Aber ich bin gespannt.

Im Thema: Fußballtopic

18. Mai 2024 - 20:21

Beier soll seine Leistung erstmal nächste Saison bestätigen, gab noch viele andere Deutsche mit ähnlichen Scorer-Werten. denke auch er wird heimgeschickt..

Hae? Beier ist als U20 Spieler nach Undav bester Deutscher Torjaeger diese Saison und hat mehr Scorerpunkte als Wirtz.

Ausserdem brauchste für die Kaderposition 23-26 Spieler, die, die Klappe halten und einfach froh sind dabei zu sein.

Ich finde der groeste Fehler im Kader ist Sane. Erstens verletzt und zweitens immer ein schlechte-Laune Herd. Da haette ich lieber Brandt gesehen.

Nach dem Bayernspiel heute bin ich gespannt ob er sich traut mit terSteten als Nr.1 in den Wettbewerb zu gehen. Neuer ist einfach nicht frei im Kopf.

Im Thema: [MH3] Modern Horizons 3

13. Mai 2024 - 08:28

Affinity ist schon quasi wieder spielbar dank Simulacrum SynthesizerDevourer of Destiny scheint wie gemacht zu sein für Ugin's Labyrinth..

Ja. Auf die Combo freue ich mich auch extrem. Eldrazi sind back!

Der neue WW Spirit sieht auch gut aus… obwohl das Deck eher nen 1-drop bräuchte.

Im Thema: Fußballtopic

10. Mai 2024 - 18:52

Mir ist gerade aufgefallem, Roma ist Reject FC: Lukaku, Paaredes, El Sharawy, Angelino, Mancini, Abraham, Renato Sanches, Smalling & Aouar sind alle entweder Mal das nächste große Ding gewesen und haben es nie geschafft und oder sind von ihrem Ex-Club verschachert worden.

Das ist halt genau das Schema Spieler, dass sich Rom leisten kann. Um irgendwo zwischen Top-EL-Verein, aber dann doch nicht gut genug für CL ist das wahrscheinlich auch genau richtig für die Spieler.

Im Thema: Politik-Thread

06. Mai 2024 - 08:21

Finds etwas seltsam wenn man alle Probleme immer nur auf "den Westen" attribuiert. Dass kapitalistische Prinzip gilt weltweit und man kann doch nicht ernsthaft behaupten der Westen wäre Schuld an der Bevölkerungsexplosion in Afrika, der Rodung des Regenwalds in Brasilien oder dem steigenden Fleischkonsum der Chinesen. Ohne Lebensmittelimporte aus dem Westen würde Afrika ziemlich blöd dastehen aber angeblich sind bis zu 60% der landwirtschaftliche nutzbaren Flächen nicht erschlossen.

Soviel Blödsinn in einem Satz.

 

Der allemeister Regenwald in Südamerika wird gerodet um Platz für Rindfleisch-Farmen zu schaffen, damit 'der Westen' fein weiter billiges Burgerfleisch essen kann.

 

Die von der EU-subventuonierten Nahrungsmittelexporte nach Afrika haben zu einem großflächigem Zusammenbruch der heimischen Wirtschaft gesorgt, weil der athiöpische Kleinbauer halt nicht die Preise von Hühnerbeinen (hier = Abfall) von Unilever halten kann.

 

Überbevölkerung ist eine ganz klare Folge von Kolonisierung und der Einbringung des christlichen Weltbildes ('mehret euch'). Es ist bewiesen, dass Geburten überall da zurück gehen, wo Frauen Zugang zu Bildung und anderen Lebensinhalten haben als 'Versorgen der Familie'. Dagegen sorgt 'Frauen hinter den Herd' halt für mehr Kinder, zumal es in Afrika trotz allem die Beste Altersvorsorge ist viele Kinder zu haben, die einen später mal durchfüttern.


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.