Zum Inhalt wechseln


Foto

Ad Nauseam Tendrils (ANT / TNT)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
300 Antworten in diesem Thema

#41 stumPen Geschrieben 02. Mai 2012 - 07:36

stumPen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 949 Beiträge
Ich bau jetzt mal ganz kurz die Liste so wie du es vorgeschlagen hast:



Also vielleicht hab ich auch schon lange kein TES mehr gespielt aber ich finde nicht, das wegen 3 Cabal Ritual und das ersetzten von Chrome Mox durch Länder PiF viel besser wird als im TES. Gerade durch Chrome Mox hat man bessere Chancen es überhaupt casten zu können. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen das die Liste oben nicht spielbar ist.
- 6 Protection Spells sind zu wenig ohne Probes
- mehr Länder = weniger Action
- weniger Chancen auf R für BW und PiF als im TES
- Manabase verkrüppelt das Spielen

Ich kann dein Argument verstehen, aber ich will TES eben wegen der manabase und dem "schlechteren" PiF nicht spielen

Wenn man den TES Thread damals einigermaßen verfolgt hat, konnte man mitlesen, wie sich das Deck von einem 5c zu einem 4c entwickelt hat. Jetzt erklär mir mal die Unterschied zwischen 4c ANT und 4c TES? Ich denke da kann man getrost auf die 3 Cabal Ritual verzichten und die einfach schnelle und flexiblere Stormvariante >TES< spielen.

Nochma nebenbei: ANT will im Gegensatz zu TES nicht auf Geschwindigkeit setzten. Es ist nun mal so, dass ANT kein Business hat aber dafür eine stabilere Manabase. BW und RoF ins Deck zu integrieren sorg nur dafür, dass das Deck nicht mehr performen kann, da die Anforderungen an die Manabase steigen. Warum bitte wurde in TES schon Gemestone und City gespielt?

Bearbeitet von stumPen, 02. Mai 2012 - 07:42.

"Wenn man nun zweifarbig spielt, müssen Grips an den Start, wenn man dreifarbig spielt kann man noch über Earwig Squads überlegen, und wenn man einfarbig spielt, hat man das Spiel nicht verstanden."

"Guck ich mal in den Topf... "NEIN ES IST KEIN VERDAMMTER TOPF! :rage:

(11:53:42) d0ner - ich fang auch schach an, kann man wenigstens nix bannen

↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#42 ivanvasi Geschrieben 02. Mai 2012 - 07:40

ivanvasi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 82 Beiträge

Ich kann dein Argument verstehen, aber ich will TES eben wegen der manabase und dem "schlechteren" PiF nicht spielen. Aus diesen Gründen ist eben die Idee einer 4-Farbigen ANT liste entstanden, die ich allerdings bis jetzt nicht überzeugend finde.

Grüße


Hatebären kommen regelmäßig Zug 2, man kann es sich nicht leisten, langsam und safe zu spielen. Entweder du spielst TES was schnell ist und dem Hate einfach wegläuft, oder du spielst Doomsday, das mit Hate gut klarkommen sollte aber schwer zu spielen ist. Außerdem ist die TES Manabase gar nicht so instabil wie es am Papier scheint. Im Turnier stehe ich noch immer positiv gegen Canadian mit TES.
Why do you use/have Grapeshot in TES Sideboards?

-Sometimes someone is a douchebag...

#43 flrn Geschrieben 02. Mai 2012 - 08:07

flrn

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge
Es gibt in Wahrheit nur einen Grund ANT über TES zu spielen und das ist die Manabase mit fünf+ Basics mit der man Turn 3/4 safe abgehen möchte. Dass dieser Plan mittlerweile offensichtlich ziemlich scheisse ist, wenn man sogar gegen ein grün-weißes Kreaturendeck nicht mehr sicher gewinnt, weil dieses 3 Thalia, Guardian of Thraben main spielt, brauch ich wohl hoffentlich nicht weiter erläutern.

DDFT hat damit auch heftige Probleme und zu behaupten TES habe ein positives Canadian Matchup ist auch harter Zweckoptimismus. TES ist durchaus spielbar, weil TES durch seine Geschwindigkeit einfach Spiele gewinnt. Wenn man ein Turn 3/4 Stormkombodeck spielen will, sollte man zu Spiral Tide greifen, weil man hier mit Countern universell einsetzbare Protectionspells hat.

#44 ivanvasi Geschrieben 02. Mai 2012 - 08:50

ivanvasi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 82 Beiträge

Es gibt in Wahrheit nur einen Grund ANT über TES zu spielen und das ist die Manabase mit fünf+ Basics mit der man Turn 3/4 safe abgehen möchte. Dass dieser Plan mittlerweile offensichtlich ziemlich scheisse ist, wenn man sogar gegen ein grün-weißes Kreaturendeck nicht mehr sicher gewinnt, weil dieses 3 Thalia, Guardian of Thraben main spielt, brauch ich wohl hoffentlich nicht weiter erläutern.

DDFT hat damit auch heftige Probleme und zu behaupten TES habe ein positives Canadian Matchup ist auch harter Zweckoptimismus. TES ist durchaus spielbar, weil TES durch seine Geschwindigkeit einfach Spiele gewinnt. Wenn man ein Turn 3/4 Stormkombodeck spielen will, sollte man zu Spiral Tide greifen, weil man hier mit Countern universell einsetzbare Protectionspells hat.


Meine Matchupbechauptungen beruhen rein auf Turnierergebnissen, somit ist es sinnfrei mir Zweckoptimismus zu unterstellen. Meine Intention war es nur zu verdeutlichen, dass die TES Manabase gut dasteht. Natürlich ist die ANT Manabase stabiler, zudem suportet sie Brainstorm besser, dafür allerdings Speed aufzugeben, macht halt -wie ohnehin schon alle festgestellt haben- wenig Sinn zur Zeit.
Why do you use/have Grapeshot in TES Sideboards?

-Sometimes someone is a douchebag...

#45 schattenparker Geschrieben 02. Mai 2012 - 09:02

schattenparker

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge
Hallo,

wie ich euren Meinungen entnehme ist die 4-Farbige Liste unspielbar. Sowas in der Art hab ich mir schon von Anfang an gedacht. Allerdings muss ich sagen dass ich bisher mit der "Standart" TNT-Liste gute Erfahrungen gegen GW gemacht habe. Gerade durch den BW auf Virtues ruin etc.

Haltet ihr diese Liste im momentanen Meta auch für "unspielbar"? Irgendwie gefällt es mir nicht alles auf Speed zu setzen, aber es könnte momentan der richtige Weg sein. DDFT ist für mich momentan keine "Lösung". Ich halte das Deck für sehr komplex und schwierig zu spielen, und ich glaube einfach dass ich damit es nicht schaffe jeglichen hate zu umspielen. Aber das ist eine für mich persönlich getroffene Entscheidung. Hut ab vor jedem der das Deck auf einem Turnier spielt!

Grüße

#46 Flatline Geschrieben 02. Mai 2012 - 09:49

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 341 Beiträge
Ahoi,

@4-C-ANT:
Von der Unspielbarkeit der Idee bin ich noch nicht überzeugt, da werde ich noch etwas Testspielzeit investieren. Rite of Flame gefällt mir nicht sehr gut in der Liste. An Protection möchte ich nicht unter 7 Slots + BW-Discard cutten. Das Playset Cabal Rituals taste ich auch erstmal nicht an, da diese Karte einer DER Gründe ist, warum ANT das Past in Flames so viel besser ausnutzen kann als TES. Außerdem hilft die Karte dabei, mit Mana floating ins AdN zu starten, was ANT nötiger hat als TES aufgrund der fehlenden (bzw. weniger gespielten) Moxe als initial mana sources.

Hatebären kommen regelmäßig Zug 2, man kann es sich nicht leisten, langsam und safe zu spielen. Entweder du spielst TES was schnell ist und dem Hate einfach wegläuft, oder du spielst Doomsday, das mit Hate gut klarkommen sollte aber schwer zu spielen ist.


Sehe ich generell (wie weiter oben zu lesen ist) auch so. 4-C-ANT ist halt der Versuch, flexible (möglichst lebenspunkte- und glücksunabhängige) Engines, Chants und Wishboard (inklusive Virtues Ruin, Infest oder sowas gegen Bären) zu kombinieren bis man fit genug oder willens ist, auf DDFT umzusteigen (oder doch SpiralTide zocken will/kann).


@TES-Manabase:
Ich denke, ähnlich wie ivanvasi, nicht, dass die Manabase ein Grund sein muss, TES als Deck für sich momentan völlig auszuschließen. Rainbowlands helfen dabei, die Farben zu fixen, und die vielen Petals + Moxe lassen auch etwas Disruption verkraften. Probleme kriegt man halt gegen schnelle multiple Wastelands die einen am Cantrippen hindern oder wenn man in längeren Spielen (weil viel Hate am Start ist oder man nicht schnell genug Feuer findet um früh zu gewinnen) mit dem Drawback der Citys und Gemstone Mines zu kämpfen hat. Gegen Canadian stehe ich persönlich auf Turnieren ausgeglichen bis leicht negativ. Wenn ich gegen das Deck verliere, dann meistens gegen frühen Delver + große Mengen Countermagie, seltener gegen die Anfälligkeit meiner Manabase. Natürlich sind das meine Erlebnisse und keine umfassenden Einschätzungen.

@flrn:
Ich denke nicht, dass die Manabase der einzige Grund ist, ANT statt TES zu spielen. ANT nutzt Past in Flames durch Cabal Ritual viel besser aus, zockt meistens mehr Cantrips für Konstanz/Flexibilität und geht weniger häufig über AdN (Luck-Faktor) ab. Das sind in meinen Augen durchaus Vorteile, die natürlich ihren Preis haben (Speed). Ob/Welche diese/r Vorteile einen dazu bringen (sollten) ANT über TES zu spielen ist natürlich eine andere Frage.


Sonnengrüße,
Fee

Bearbeitet von Feenel, 02. Mai 2012 - 09:50.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 1x Phantasmagorian in japo/russ-foil!! => PM


#47 Flatline Geschrieben 14. Mai 2012 - 11:24

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 341 Beiträge
Hier mal ein paar Testerfahrungen mit 4-colour-ANT:




Von 50 Testspielen (26 preboard, 24 postboard) gegen alles was sich online so finden lies wurden 31 gewonnen (18 preboard, 13 postboard), der Rest verloren.

Kills verteilten sich wie folgt:
Ad Nauseam: 8x preboard , 4x postboard
Ill Gotten Gains aus dem Sideboard: 1x preboard , 0x postboard
Past in Flames aus dem Maindeck: 2x preboard, 5x postboard
Past in Flames aus dem Sideboard: 1x preboard, 1x postboard
Empty the Warrens aus dem Sideboard: 2x preboard, 1x postboard
Empty the Warrens aus dem Deck (reingeboardet): 0x
Spellchain ohne Engine: 1x preboard , 1x postboard
Mix aus mehreren Engines (z.B. AdN gefolgt von PiF): 3x preboard , 1x postboard

Das Deck ließ sich angenehm entspannt/kontrollig spielen. Durch den guten Zugriff auf PiF geriet ich selten unter großen Zugzwang (z.B. durch AdN als einziger leicht verfügbarer Engine aber schwindendem Lifecount oder sowas). Den durchschnittlichen Kill-turn habe ich leider nicht erfasst (geschätzt ~ turn 4 Goldfischkill). Sehr angenehm gestaltete sich die Flexibilität des Decks durch Verwendung diverser Engines. Die Comboturns verliefen nicht sehr linear, durch die Vielzahl an Möglichkeiten boten sich immer wieder neue Spruchreihenfolgen und Puzzles. Nicht alle Gegner verstanden es, sich postboard richtig auf das Deck einzustellen. Gravehate reinpacken wegen PiF? An Massremoval denken für EtW? usw. ... . Mit der Manabase war ich bislang zufrieden, die Petals halfen bei Aktionen mit RR (BW auf PiF oder so) gut aus.

Mein erster Turnierausflug mit UBwr-ANT wird wohl erst im Juni stattfinden, vorher passieren zu viele Workshops an den Wochenenden.

Bearbeitet von Feenel, 14. Mai 2012 - 11:27.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 1x Phantasmagorian in japo/russ-foil!! => PM


#48 GexxX Geschrieben 24. Mai 2012 - 10:00

GexxX

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 29 Beiträge
Ich gebe dir recht, wenn du sagst, dass dir PiF als engine wesentlich besser gefällt denn AN. Ich seh das aber so, dass du relativ oft später abgehen wirst, als dir lieb ist. Daraus ergibt sich für mich folgende Frage:
G/W Bären sind ja tendenziell in Vielzahl gemeiner und ich habe oft gewünscht mein Duress wäre etwas, dass Thalia oder Teeg trifft. Ist das Szenario für dich eher irrelevant, oder wäre es vielleicht doch sinnvoll die zwei Duress Main gegen TS zu tauschen?

Ich spiele zur Zeit selbst UBr ANT und die größten Probleme sehe ich zur Zeit beim festlegen der letzten Cantrips (Probe/Preordain) und des disruption packs. (Duress, Thoughtseize, Therapy, Inquisition).

Letztendlich fällt das wohl aufs Meta zurück, aber Irgendwie könnte ich da mal grade jemand gebrauchen, der mir da mal zwei bis drei Takte zu schreibt, einfach um mich zu vergewissern, dass ich nicht komplett banane bin. ;)

Danke schonmal und viel Glück mit der Liste!

Alle achzig Alphaaffen arbeiten apodiktisch am Alkoholproblem.

Eingefügtes Bild


#49 Flatline Geschrieben 24. Mai 2012 - 21:44

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 341 Beiträge
Tatsächlich stehen in meiner Turnierliste, die Anfang Juni ausgeführt wird, 2 TS im Maindeck und nur noch 1 Duress. Testweise zwar, aber offensichtlich tendieren wir da gerade in ähnliche Richtungen.

Von Therapy halte ich nix, da sie alleine nicht so viel macht, ohne Probes erst Recht schlechter wird und mit steigender Chant-Zahl unter den Protectionspells nochmal schlechter wird. Inquisition gefällt mir ebenfalls nicht, weil sie keine Force pickt. Liebe zocke ich einen hohen Count an Chants (in meiner aktuellen Liste postboard 7).

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 1x Phantasmagorian in japo/russ-foil!! => PM


#50 Flatline Geschrieben 09. Juni 2012 - 18:28

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 341 Beiträge
Hey there,

heute ist es endlich zur Turnierpremiere meiner UBwr-ANT-Liste gekommen. Sah dann so aus:




Runde 1 vs Canadian

game1:
Auf einem Lebenspunkt könnte ich (ausreichend) protected via PiF abgehen, wenn mir nicht eine rote Quelle oder ein weiterer Lebenspunkt um auf Volcanic zu Fetchen fehlen würde. Leider werde ich also von 2 Goyfs erschlagen.

Boarding: + 1 EtW, + 1 Chant, + 2 Silence, - Thoughseize, - 2 Duress, - 1 Preordain

game2:
AdN auf 11 Leben frisst den Gegner

game3:
Mit Brainstorm lege ich eine Tendrils als zweite Karte auf die Bibliothek. Wenn er im random Topdeck jetzt keinen Bolt findet kann ich next turn via Spellchain inklusive 2 Chants (welche an dieser Stelle als Protection reichen) und schließlich Cantrip Response crack LED, draw ToA, play ToA Gewinnen. Soviel zum Plan ... der Lightning Bolt kommt von oben und ich verliere ... 1-2. Schade, gegen Canadian hätte ich gerne gewonnen.


Runde 2 vs Mono W Lifegain

game1:
Ad Nauseam auf 14 Leben bringt mich in Führung.

Boarding: + 1 Thoughtseize, + 1 Chain of Vapor, + 1 Echoing Truth, + 1 Chain Lightning, - 2 Chants, - 2 Silence

game2:
Ad Nauseam gefolgt on Past in Flames ermöglicht Tendrils für 48 Lifeloss, 2-0.


Runde 3 vs Red MUD

game1:
Einmal wird der Gegner durch Chant daran gehindert in seinem turn einen Spell zu casten. Dann überfährt ihn AdN (turn 2 oder so).

Boarding: + 1 Chain of Vapor, + 1 Echoing Truth, + 1 Thoughtseize, + 1 Empty the Warrens, + 1 Chain Lightning (für Metalworker um Zeit zu Kaufen oder gegen Phyrexian Revoker), - 1 Preordain, - 2 Silence, - 2 Chant

game2:
Echoing Truth und ein gewishter Shattering Spree machen den Weg frei durch Chalice und Trinisphere. AdN beendet das Spiel, 2-0.


Runde 4 vs Canadian

game1:
Ich umspiele einen Bolt, töte via Past in Flames, 1-0.

Boarding: - 2 Thoughtseize, - 2 Preordain, + 2 Silence, + 1 Chant, + 1 EtW

game2:
Ungefähr turn 3 kommt EtW aus der Hand für 14 Token, 2-0.


Runde 5 vs UW-Terminator mit Counterbalance

game1:
Er hat alles was er sich wünscht. Nachdem er einmal in meinem Zug den Top oben auf seine Bibliothek legt um mit der Balance CC1 zu Countern kann ich ihn durch Silence nach seinem Draw daran hindern den Top erneut zu spielen. Für einen Zug ist die Balance damit blind. Leider hat er Snapcaster auf Flashback-Brainstorm um diesen Nachteil auszugleichen und meinen Comboversuch zu verhindern, 0-1.

Boarding: + 1 Chain of Vapor, + 1 Echoing Truth, + 1 EtW, + 1 Thoughtseize, - 3 Preordain, - 1 Chant

game2:
first turn AdN, 1-1

game3:
Ich baue ca. turn 3 ein paar Token, er findet rechtzeitig Terminus, 1-2.


Insgesamt also 3-2, womit ich ganz zufrieden bin. Am meisten ärgert mich die Niederlage gegen Canadian in Runde 1. Deck hat sich schön rund angefühlt und sich flexibel verschiedener Engines bedienen können - auch wenn heute ungewöhnlich viel über AdN lief im Vergleich zu meinen Testmatches.

@ 2. Thoughtseize maindeck statt 2. Duress: Hat heute nie eine Rolle gespielt.

@ Sideboard: Mal sehen wie das mit dem UW-Terminator weiter geht, maybe - 1 Chain Lightning, + 1 Wipe Away erstmal


So far,
natürlich interessieren mich wieder Kritik, Anregungen, Erfahrungen, whatever, ...,

Fee

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 1x Phantasmagorian in japo/russ-foil!! => PM


#51 Arbaal Geschrieben 11. Juni 2012 - 12:24

Arbaal

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.564 Beiträge
Hallo, ich schreibe ja nicht oft in nicht-dredge thread, aber wie der eine oder andere vielleicht schon weiß hab ich Sonntag auch mal Storm rausgelassen, genauer gesagt das hier:



Ich habe 4-2 gezockt, weil ich zweimal nicht gewinnen wollte (einmal hats dann auch wirklich geklappt mit dem nicht gewinnen) und einmal hab ich einfach nicht gut genug gezogen (in Wahrheit sogar ziemlich schlecht). Hätte ichs nicht verzockt wäre 5-1 und somit top 8 sicher gewesen, zusätzlich ist noch anzumerken, dass ich gegen Terminator in Spielen 5-0 gewonnen habe und gegen Canadian 3-1 (waren jeweils noch Testspiele dabei). Wenn man dann noch bedenkt, dass die meisten wins Massaker waren und die meisten Niederlagen ziemlich knapp und ich vorher irgendwie 2-3 Jahre kein Storm auf irgendeinem Turnier gespielt habe und tatsächlich sogar noch nie in Legacy, dann kommt mir das Deck ziemlich behämmert gut vor. Kann echt nicht verstehen, warum das nicht mehr Leute spielen, ich war jedenfalls sehr begeistert von dem Deck und das sideboard war auch ziemlich gut. Zusätzlich ist es auch ziemlich einfach und geradlinig zu spielen, weil man fast immer weiß, was der Gegner auf der Hand hat, somit arbeitet man fast immer mit perfekter Information. Kann ich nur weiterempfehlen (die Fehler, die ich gemacht habe aber nicht ^^).

Bearbeitet von Arbaal, 11. Juni 2012 - 12:26.

Eingefügtes Bild

http://www.dredge.com/

Less math, more wrath!

Snap-Krieg!

#52 akmalik Geschrieben 11. Juni 2012 - 13:12

akmalik

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 581 Beiträge
Wie ich einfach nicht im Umkreis von 5km sein will wenn du gegen Trinisphere, Chalice oder sonstigen Mist zockst weil du einfach unendlich platzen wirst...

Entweder ich habs in deinen drei Posts zu dem Deck vor lauter Massaker übersehen oder du hast tatsächlich nirgendwo stehen gegen was du so im Turnierverlauf gespielt hast. Der Pöbel will unterhalten werden.

#53 NeRo. Geschrieben 11. Juni 2012 - 14:17

NeRo.

    Erfahrenes Mitglied

  • Gesperrt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 500 Beiträge
Der eine Slot für Meltdown, was bei der Manakonfiguration und nur einem Chrome Mox mit Sicherheit die beste Karte ist, im Sideboard, sollte aufzutreiben sein.
Ich finde zwar Probe + Therapy eher uncool, aber wenn es funktioniert ist es sicher Rechtfertigung genug.

#54 Arbaal Geschrieben 11. Juni 2012 - 21:17

Arbaal

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.564 Beiträge
Zum Meltdown: Also prinzipiell mag ich es nicht Karten zu zocken, die nur gegen völlig unspielbare Decks gut sind. Auf der anderen Seite ist es legacy und wie ich vom Pirate gelernt habe muss man in Legacy immer mit Unsinn rechnen. Also Probe und Therapy fand ich beide mega gut, das kann aber auch daran liegen, dass ich an Therapy gewöhnt bin und es mir als eher mittelmäßiger Stormspieler extrem hilft zu wissen, was beim Gegner so abgeht.

Gewonnen habe ich gegen canadian, zweimal terminator und einmal gegen gw. Verloren habe ich zweimal gegen gw. Einmal war ich fett dumm und das andere mal war der draw einfach sehr mittelmäßig udn es ging zweimal knapp nicht (oder ich hab irgendwas falsch gemacht, wär auch möglich).
Eingefügtes Bild

http://www.dredge.com/

Less math, more wrath!

Snap-Krieg!

#55 Loose.Grip Geschrieben 11. Juni 2012 - 21:37

Loose.Grip

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 886 Beiträge
Die Frage ist, ob man dann nicht wieder zu Grinding Station mit angepassten SB greift.
Oldsql Storm im 8-7 Style.

Mmn rentiert sich AN nur, wenn man es konstant mit 14+ Life casten kann ... ansonsten wird es doch viel zu selten gesucht.

Wenn man schon 7 Tutoren spielt, würde ich den Split andersherum wählen und 1 IT ins SB verfrachten.
Generell bin ich aber zu faul um derzeit iwas zu testen und schalte für heute ab.

#56 NeRo. Geschrieben 12. Juni 2012 - 03:03

NeRo.

    Erfahrenes Mitglied

  • Gesperrt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 500 Beiträge

Zum Meltdown: Also prinzipiell mag ich es nicht Karten zu zocken, die nur gegen völlig unspielbare Decks gut sind. Auf der anderen Seite ist es legacy und wie ich vom Pirate gelernt habe muss man in Legacy immer mit Unsinn rechnen. Also Probe und Therapy fand ich beide mega gut, das kann aber auch daran liegen, dass ich an Therapy gewöhnt bin und es mir als eher mittelmäßiger Stormspieler extrem hilft zu wissen, was beim Gegner so abgeht.

Du hast schon recht. Wenn man zB. 3 Byes auf dem GP hat, dann kann man sicher ohne weiteres so argumentieren und metagamen, aber in einem Vakuum wäre es, zumindest mMn, fatal auf Outs gegen die "Randomness" zu verzichten (Goblins, Aggro Loam oder MUD haben alle Chancen dir selbst bei X-0 noch über den Weg zu laufen).

Probe sieht ganz gut mit PIF aus, weil man ohne weiteres auch ohne AdN abgehen kann, aber ich war generell nie ein Fan von dem Plan (ist ja nicht wirklich neu), weil man 4 Slots dafür frei machen muss (dürften hier gegenüber dem normalen TNT so 2 Mox und 2 Cantrips/Tops sein). Das dir die Liste liegt und du absolut überzeugt davon bist, ist letzten endlich wichtiger als alles andere.

#57 Ishisur Geschrieben 20. August 2012 - 16:36

Ishisur

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 263 Beiträge
Hi Community.

Wollte hier mal meine ANT Version vorstellen und sehen ob noch jemand anregungen dazu hat:



Denke die Karten sollten klar sein. Was mich interessieren würde ist was ihr zu der Verteilung der Karten sagt und ob ihr welche davon austauschen würdet.

Mfg Ishisur

Bearbeitet von Ishisur, 20. August 2012 - 16:37.


#58 Flojo82 Geschrieben 20. August 2012 - 17:02

Flojo82

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.325 Beiträge
Ja ist halt die GP Liste vom Timo mit etwas anderem Sideboard.

Du spielst 3 Duress und er 2 Duress und 1 Inquisition Main.

Im Board spielt er - Meltdown - Massacre

+ Grim Tutor + Inquisition

Was soll man sagen funktioniert halt.

Bin mit seiner Liste am Wochenende in Dortmund 11 geworden. Schlechter Op-Score.

Sonst 6.

5/2 verloren nur gegen Reanimator und Canadian

Bearbeitet von Flojo82, 20. August 2012 - 17:08.


#59 Sedris Geschrieben 20. August 2012 - 17:08

Sedris

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.262 Beiträge
Ich spiele das Deck jetzt auch seit nicht wirklich mehr als paar Wochen und mein Maindeck ist 1:1 dasselbe. Im Board hab ich statt dem Massacre die Clasm (weil Massacre von Teeg aufgehalten wird, was mir gar nicht zusagt) und ich zocke einen cage weniger für eine IoK nr.2. Atm hab ich kein Iggy und spiele nur 3 Dreads (vermultlich ist unter 4 zu gehen falsch, aber man wird wohl probieren dürfen), da ich 2 Truth zocke, was aber eine reine Metaentscheidung ist (es laufen z.Z. sehr viel Chalice.dec und Misthaufen mit Leyline of Sanctity im board herum, gegen die ich halt nicht verlieren will, aber ich kann gut verstehen, warum diese Liste bzw. die, die von Arbaal in Gent auf den 1. pilotiert wurde, kein out gegen so eine Dreckskarte zockt).

Ich finde die Liste so ziemlich gut, wie sie gerade aussieht. Wie gesagt, ich denke man kann Bounce zocken, wenn im Meta viele Mistkarten rumlaufen, für die sich das lohnt, und wenn man einen Grim Tutor zur verfügung hat, bzw. sich ihn ohne viele Probleme Leisten kann, dann würde ich ihn auch im board zocken.

Dafür, dass ich das Deck jetzt noch nicht allzulange spiele, kommt es mir ziemlich geschmeidig vor. Man gewinnt immer gegen das bescheuerte Maverick, dank Dread im Board, und weil man Combo ist, gegen Treshold hat man immerhin basics und discard den man vor dem Comboturn spielen kann, anstatt, dass man im Comboturn nen weißes für den Chant braucht, fühlt sich auch genial an, doch das beste sind die randomwins über Probe + Therapy, wenn man z.B. mal triple Brainstorm discardet, oder der Gegner mit ner Hand aus 3 Land, Sneak Attack, Force, Petal, Brainstorm beginnt, und er bevor er drankommt nur noch die Petal und die Länder hat.

Meine bisherigen Ergebnisse mit dem Deck sind 3:2, 2:2, 3:0 und 3:1, es fühlt sich echt gut an, dafür, dass ich es erst paar Wochen spiele, und wenn man bedenkt, dass ich es bei dem 3:2 einmal verzockt habe, bzw. gegen mistkarten wie weiße Leyline spielen musste, die man von bestimmten Decks nicht erwartet hat, und das 2:2 nur deswegen entstand, weil ich in 3 pondern kein business gefunden habe, muss ich schon sagen, dass ich verstehen kann, wie man mit dem Deck einen GP gewinnt. Nice!

Bearbeitet von Sedris, 20. August 2012 - 17:08.

finalb2pmj.jpg

Banner by Oldschool

it's better to have a wrong reason than to have no reason at all.

"Dack CHAMPLOO! Bäume sind eh die besseren Menschen."


#60 Flojo82 Geschrieben 20. August 2012 - 17:15

Flojo82

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.325 Beiträge
Ja spiele das Deck jetzt auch erst seit 1 Monat in dieser Variante. Muss einfach auch festhalten dass ich mich ohne weiß einfach viel wohler fühle. Das Side ist echt Meta Sache. Finde die Truth halt gut, aber leider kein Platz. Habe halt lieber 8 Wish-Targets + 3 Cage und 4 Dread. Unter 4 Dread geht halt nicht. Bin bisher 2:2, 3:1, 3:1, 5:2 gegangen. Canadian muss halt schnell gehen und man muss Discard sofort haben.

Bearbeitet von Flojo82, 20. August 2012 - 17:15.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.