Zum Inhalt wechseln


Foto

Humans


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
75 Antworten in diesem Thema

#1 Anonymus Geschrieben 29. März 2016 - 11:53

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Hallo, ich glaube, dass es mit Thalia's Lieutenant möglich sein wird erfolgreiche Human-Tribal-Decks zu bauen und zu spielen.
Der Lieutenant ist sowohl im zweiten Zug ein starkes play, als auch im fünften. Er kann Massenpump sein, ziemlich groß werden und manchmal auch beides.
Dieser Thread soll dazu da sein sich über das Deck und auch die verschiedenen Varianten auszutauschen.

Schaut man sich einmal die in modern verfügbaren Humans an, stellt man fest, dass es viele interessante Richtungen gibt solch ein Deck zu bauen.
Zuerst einmal die Karten, die meiner Meinung nach die Basis eines solchen Decks darstellen:

4x Champion of the Parish
4x Thalia's Lieutenant
4x Gather the Townsfolk

Dieses Trio sehe ich als gesetzt und bildet den Kern des Decks. Was für Möglichkeiten diese 12 Karten allein bieten können sich sicher alle vorstellen.

Der 'Haken' an der Sache ist, dass es nur 12 Karten sind und man somit extrem viel Auswahl hat, was die übrigen Slots betrifft.
Hier mal eine kleine Auswahl der möglichen Humans, wobei ich mich hier nur auf die nicht rein-weißen beziehe:

Blau:
Meddling Mage
Reflector Mage
Snapcaster Mage

Grün:
Hamlet Captain
Mayor of Avabruck

Rot:
Boros Swiftblade
Grim Lavamancer
Monastery Swiftspear
Kessig Malcontents

Schwarz:
Bloodsoaked Champion
Cartel Aristocrat

Wie ihr seht gibt es einige Möglichkeiten, viele davon haben ihre modern-Tauglichkeit bereits bewiesen und das sind längst noch nicht alle ...


Jeskai - Humans:

Die erste Variante die ich vorstellen möchte ist ein Jeskai-Build.
Der Hauptgrund für eine 'Captain America Variante' ist folgender nette Human:

Mantis Rider

Der insektensteuernde Mönch ist ein hervorragender Curve-Topper für ein aggressives Human-Deck. Er ist eine starke Einzelkarte und profitiert enorm von einer möglichen +1/+1 Marke des Lieutenants.

Ein weiterer Vorteil dieser Farbkombination ist die enorme Flexibilität bei den Spells. Gutes Removal, Reach in Form von direct damage, Counter ... vieles ist möglich.

Im Vakuum würde ich dieses Deck spielen:



Zu den Cardchoices:
Champion of the Parish, Thalia's Lietenant und Gather the Townsfolk sind die Basis.

Ich wollte mindestens 10 one drops im Deck habe und habe mich für Soldier of the Pantheon und Grim Lavamancer entschieden. Der Soldier dodged Abrupt Decay und Electrolyze. Insbesondere der 'Schutz' vor Electrolyze gab dabei den Ausschlag. Ausserdem ignoriert der Soldat Kitchen Finks, Kolaghans Command, Voice of Resurgence, Lightning Helix und Loxodon Smiter.
Der Lavamancer hilft beim Blocker beseitigen und gibt uns etwas Reach.

Meddling Mage ist ein solider 2-drop der ausserdem Collected Company, Chord of Calling, Living End und andere unfaire Sachen verhindern kann.

Mantis Rider ist unser 'Finisher', besonders mit einem Token drauf, oder einem Honor of the Pure auf dem Board ist er für viele Decks nur schwer zu blocken und zu beseitigen.

Lightning Bolt: wir spielen ausreichend rote Quellen. :)

Ich hab mich für Vapor Snag als zusätzliches Removal entschieden, da es den Gegner nicht ramped und weil ich damit auch mal einen Lieutenant nochmals ausspielen kann.

Boros Charm gibt dem Deck noch win bißchen reach. Ausserdem kann er uns vor Mass-Removal schützen und ermöglicht all-in-Angriffe.

Brave the Elements schützt wichtige Kreaturen, wie Meddling Mage, oder einen dicken Champion/Lieutenant. Desweiteren ermöglicht die Karte Alpha-Strikes durch Blocker hindurch.

Honor of the Pure: weiterer Massenpump.

Kreaturen und Spells kann man leicht den zu erwartenden Decks anpassen. So würde ich zum Beispiel Boros Charm durch Spellsnare ersetzen, wenn jetzt alle Welt anfängt Thopter/Sword und damit einhergehend Remand, Mana Leak und Snapcaster Mage zu spielen.
Wenn das zu erwartende Metagame eher Midrange/Grind-mäßig aussieht kann es Sinn machen Meddling Mage durch Snapcaster Mage zu ersetzen. Path to Exile ist auch immer eine Option.

Ihr seht es gibt sehr viele Möglichkeiten das Deck auf andere Decks und den eigenen Geschmack anzupassen.

Zu den Matchups komme ich noch, wenn ich das Deck oft genug gespielt habe. Auch das Sideboard ist noch nicht getestet und wird sich bestimmt noch verändern.


Orzhov - Humans:

Ein weiteres mögliches Deck wäre Schwarz-Weiß Humans. Der Vorteil dieser Variante ist, dass es konstanter daherkommt. Ausserdem wäre eine Budget - Variante davon durchaus machbar.
Der Nachteil ist, dass das Deck weniger flexibel bei den Spells ist.



Bloodsoaked Champion ist ein zusätzlicher One-drop mit 2 Power, er hat das Potential wiederaufzuerstehen und synergiert dadurch gut mit dem Cartel Aristocrat und den beiden Hauptkarten Champion of the Parish und Thalia's Lieutenant.

Cartel Aristocrat: Schade dass der Schaden nicht mehr über den Stapel läuft ... Aber auch so ist die Aristokratin sehr solide. Kann vor Removal Geschütz werden, Blocker umgehen und mit Bloodsoaked Champion eine Mini-Kombo bilden, die mit den Marken-Empfängern Thalia's Lieutenant und Champion of the Parish durchaus ein gewisses Lategame Potenzial besitzt.

Tasigur, the Golden Fang ist auch ein Human und noch dazu ein ziemlich Großer, der ab Runde 3-4 recht konstant sehr günstig beschworen werden kann.

Die Inquisition kann störende Karten loswerden. Wenn viel Zorn Gottes - Effekte gespielt werden und wenige aggressive Decks erwartet werden wären Thoughtseize oder auch Duress die bessere Wahl an der Stelle.

Leider können wir ohne rot nicht auf den Bolt zurückgreifen und müssen wohl oder übel auf Path to Exile als Hauptremoval ausweichen. Es ist bestimmt auch möglich einige Exemplare durch Dismember oder Slaughter Pact zu ersetzen.

Zealous Persecution ist gleichzeitig Removal und Pump. Besonders stark gegen X/1er und Token.

Murderous Cut ist weiteres Removal ohne Einschränkungen. Ich denke 4 Delve Spells sind durchaus vertretbar.

Durch die Zweifarbigkeit ist es kein Problem Mutavault im Deck unterzubringen. Meistens ist sie nur der 2/2 Beater, kann aber auch mal einen Token vom Lieutenant abbekommen oder unterstützt durch die Zealous Persecution für drei vorbeischauen.

Das Sideboard ist wiederum nur ein Vorschlag im Vakuum.
Es wäre auch durchaus denkbar einen Bloadsoaked Champion zu cutten und die Tasigurs ins Sideboard zu verfrachten um die drei Confidants im Mainboard unterzubringen. Dann würde ich aber auch die Murderous Cuts durch günstigeres Removal oder Duress ersetzen.


Mardu Humans:

Craig Wescoe spielte ein Mardu Humans zu einem 10:5 Ergebnis beim GP Charlotte ...
Er hat selbst recht ausführlich dazu geschrieben, dem möchte ich vorerst nichts hinzufügen ;-)

http://magic.tcgplay...le.asp?ID=13301

Bearbeitet von MattRose, 15. Januar 2018 - 12:07.


#2 merhans Geschrieben 29. März 2016 - 12:08

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.500 Beiträge

Man könnte noch über Hada Freeblade, Kazandu Blademaster und eventuell auch Hardened Scales nachdenken.


  • Cola hat sich bedankt

Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#3 Anonymus Geschrieben 29. März 2016 - 12:30

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Das stimmt, wobei Hardened Scales einen ganz anderen Build bedeuten würde ... eventuell dann mit den beiden Allys und ohne Soldier of the Pantheon und Meddling Mage ... vielleicht magst du ja so etwas bauen?

Edit: Ups ... falscher Thread, vielleicht kann ein Mod das ja in die 'neuen Kreationen' verschieben ...

Bearbeitet von Anonymus, 29. März 2016 - 12:37.


#4 wolfi1230 Geschrieben 30. März 2016 - 09:44

wolfi1230

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 167 Beiträge

Hallo,

 

finde ich richtig interessant. Du hast in deiner Liste 10 one drops, das bedeutet für mich, das Deck soll schon in Richtung sehr aggressiv gehen. Da finde ich ehrlich gesagt den Monastery Swiftspear einfach den besten one drop. Passt halt leider gar nicht mit honor of the pure.

 

Wenn du mehr Richtung midrange gehen willst, könntest du dir auch noch den Monastery Mentor überlegen, immerhin spielst du 18 spells, da solltest du ihn auch ordentlich supporten können. In so einem build dürfte dann aber auch dispel oder remand gesetzt sein. Auch den Soulfire Grand master fand ich im Standard immer recht stark, der kommt halt besonders mit Lightning Helix richtig gut.


Bearbeitet von wolfi1230, 30. März 2016 - 09:45.


#5 Anonymus Geschrieben 30. März 2016 - 12:00

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Am liebsten würde ich 11 Champion of the Parish, 7 Thalias Lieutenant und 7 Gather the Townsfolk spielen. Gepaart mit Countern und Removal ... ;) Vielleicht kommt ja irgendwann mal ein Instant ala Raise the Alarm der Humans ins Spiel bringt ...
Monastery Swiftspear ist auf jeden Fall auch eine Option. Auf Honor of the Pure könnte man bestimmt verzichten. Das Problem ist, dass der Swiftspear viele Spells will und Champion bzw. Lieutenant wollen viele Kreaturen.
Delver und Snapcaster Mage wären ja auch noch Humans und Gather the Townsfolk synergiert gut mit Swiftspear.
Aber es ist, glaube ich, zu schwierig oder unmöglich eine sinnvolle Balance zu finden um mehr auf Spells zu gehen, gleichzeitig aber viel Druck auf den Tisch zu bringen. Probieren könnte man es mal.
Sobald ich die vorbestellten Lieutenants habe werd ich erstmal die Liste aus dem ersten Post testen.

Bearbeitet von Anonymus, 30. März 2016 - 12:02.


#6 Gantz Geschrieben 30. März 2016 - 12:15

Gantz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Norin the Wary ist in nem R-Splash Pflicht ;) Synergiert einfach prima mit Thalias Lieutenant und COTP :D 


Bearbeitet von Gantz, 30. März 2016 - 12:16.


#7 IroN_HeaD Geschrieben 30. März 2016 - 12:54

IroN_HeaD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 90 Beiträge
Wie wäre es denn mit der Aether Vial und Thalia Guardian of Thraben? Thalia is zwar legendery dennoch stört sie viele Decks enorm. Dank first strike und dem pump haut die auch ganz gut :)

Grüße

#8 Anonymus Geschrieben 30. März 2016 - 14:44

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Geht bestimmt auch, erfordert dann wahrscheinlich aber einen anderen Built. Ich denke, dass Merfolk das bessere Vial-Deck ist.
Ausserdem passt Vial nicht zu den besten Draws des Decks.

Bearbeitet von Anonymus, 06. April 2016 - 12:31.


#9 Anonymus Geschrieben 06. April 2016 - 12:34

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Ich hab mal mit Orzhov noch eine weitere Variante hinzugefügt.

#10 merhans Geschrieben 06. April 2016 - 13:04

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.500 Beiträge

Wieso spielst du eigentlich keinen Kytheon, Hero of Akros sondern Soldier of the Pantheon

Kytheon erlaubt dir geflippt auch mal einen Beather der immun gegeb Bolt, Pyroclasm und co ist.


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#11 Anonymus Geschrieben 06. April 2016 - 14:34

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Stimmt der Kytheon ist auf jeden Fall auch eine gute Option.
Ich hab halt Angst vor Electrolyze ;) und vielleicht überschätze ich den Soldier auch gegen die Abzan-Chord Decks.
Immunität gegen Kolaghans Command, Lightning Helix, Terminate und Abrupt Decay ist zwar schön, aber war nicht ausschlaggebend für die Entscheidung.
Ich werd wohl mal zuerst die Soldier/Kytheon Splitkarte spielen um zu schauen, was ich in der Mehrzahl der Fälle wähle.

#12 Gantz Geschrieben 10. April 2016 - 11:26

Gantz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Guten Tag, ich hab mich auch mal an nen Brew gemacht. (Mein erster btw):

 
Verbesserungsvorschläge und Anmerkungen sind sehr willkommen! :) Manabase hab ich noch nie gemacht, deswegen weiß ich nicht ob soviele Fetches von den Lebenspunkten her zu teuer sind Es ist natürlich ein Aggrodeck, was hauptsächlich über die 2 Humans Champion of the Parish und Thalia's Lieutenant gewinnen soll. Ich weiß nicht genau, ob die nicht zu anfällig für Removal sind, hab auch noch keine Playtests gemacht. Werde ich, wenn ich ein gutes Programm gefunden hab, mal machen. Wie gesagt, es ist mein erster Brew, Ich hab als ich Champion of the Parish gesehen habe direkt gedacht: "Um den müsste man mal ein Deck bauen!". Hat sich jetzt mit der neuen Edition und Thalia's Lieutenant  dann mal in Gang gesetzt. Ich weiß, dass es wahrscheinlich kein Tier 1 Deck ist, mir gings erstmal ums Brewen und die witzige Deckidee mit Hardened Scales immer mehr +1+1 Counter zu setzen. Spielen würde ich es erstmal nur geproxt, also macht der Preis auch nicht viel aus. ;) Schaut euch bitte das Maybeboard an und sagt mir, ob sich Karten mehr/weniger lohnen. LG Gantz :)

Bearbeitet von Gantz, 10. April 2016 - 11:37.


#13 Shadryx Geschrieben 10. April 2016 - 11:37

Shadryx

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 78 Beiträge
In einem Build mit grün könnte ich mir gut Collected Company vorstellen, synergiert recht gut mit den Lieutnants, Champion of the parish, Norin (falls Bant auch Meddling Mage und Reflector Mage, evtl. Bei viel Mana auch Snappie).
In einer solchen Liste könnte man dann auch über ide Allys oder den Knight of the white orchid nachdenken.
Come to the dark​ blue side, we have Cookies!

#14 Gantz Geschrieben 10. April 2016 - 12:14

Gantz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Collected Company lohnt sich glaube ich nicht, da ich sehr viele cc1 spiele und nur 10 cc2 targets hätte, bei dem man die Manakosten auch raus hätte. Einziger Vorteil wäre dann Card Advantage, oder übersehe ich da was? Man könnte mehr cc2 reinbringen, allerdings möchte ich erstmal die aggresivere  cc1 Variante ausprobieren. 

Achja beim Sideboard könnte ich auch Hilfe gebrauchen, hab nicht so viel Ahnung von der current Modern Meta.^^



#15 Sterni Geschrieben 10. April 2016 - 12:20

Sterni

    MQU Commander 16

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.647 Beiträge
  • Level 1 Judge

Ich weiß nicht, inwieweit man auch Schwarz inkludieren sollte. BoB ist schließlich auch ein Human und Kartennachschub nie verkehrt. Vielleicht reicht das ja auch als splash mit Cavern of souls und 1 oder 2 shock duals


Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#16 Shadryx Geschrieben 10. April 2016 - 13:19

Shadryx

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 78 Beiträge
Klar die Liste müsste man etwas anpassen, aber CC auf Meddling Mage, Reflector mage oder im besten Fall den Lieutenant klingt halt lecker ^^
Aber es stimmt schon, vermutlich hat man nicht genug lohnenswerte targets.
Falls doch könnte man auch noch über Silverblade Paladin nachdenken.
Come to the dark​ blue side, we have Cookies!

#17 Anonymus Geschrieben 03. Juni 2016 - 18:39

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Ich hab mal noch einen Link zu einer interessanten Mardu Liste hinzugefügt ...

Ansonsten bin ich zeitlich im Moment sehr eingegrenzt und komme nur sehr selten zum Magic spielen. Leider bin ich dadurch noch nicht zum Testen gekommen.



#18 Andy Geschrieben 03. Juni 2016 - 19:12

Andy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 71 Beiträge

Warum redet denn hier keiner über Eternal Witness und Noble Hierarch? Das sind doch zwei der besten Humans die Modern zu bieten hat. Zumindest wenn man gedenkt Grün zu spielen.

 

Über den Noble Hierarch müssen wir eigentlich nicht reden: Sie ermöglicht es uns schnell abzugehen und Exalted ist auch nicht zu verachten, auch wenn man bei diesem Deck wohl eher selten mit einer einzelnen Kreatur angreifen wird.

Eternal Witness kann bereits verballertes Removal zurückholen, was bei einem eher kreaturenlastigen Deck wie Humans schon relevant sein kann, vor allem wenn man Spielereien mit CoCo anfängt. Wenn man sowieso Bant-Humans spielt, z.B. weil sich Snapcaster Mage gut in einem Human-Deck macht und man nicht auf's Budget zu achten brauch, kann man auch die Synergie mit Cryptic Command hervorragend nutzen.

 

Mit einer konkreten Liste kann ich leider nicht dienen.

 

 

 

LG, Andy


Eingefügtes Bild

#19 Anonymus Geschrieben 03. Juni 2016 - 19:31

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 702 Beiträge
Mit grün hab ich mich noch gar nicht beschäftigt und Eternal Witness hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm ....
Witness auf Gather the Townsfolk oder einen getöteten Lieutenant klingt aber lecker.
Vermutlich wäre so ein langsamer, hätte aber deutlich mehr staying power.

#20 Krümeltee Geschrieben 03. Juni 2016 - 19:50

Krümeltee

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.774 Beiträge

Habt ihr mal konkret getestet? Denn ich find es wirkt ziemlich fragil alles und dafür zu wenig explosiv.


Bearbeitet von Retro, 03. Juni 2016 - 19:52.

UMYtCuY.jpg

"Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.