Zum Inhalt wechseln


JnusCox3

Registriert seit 01. Feb 2012
Offline Letzte Aktivität Heute, 09:57

#1883632 Politik-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 26. Januar 2023 - 11:12

Fände es auch bedenklich, wenn zwei Menschen Vollzeit arbeiten müssen, während sie Kinder haben. Aber natürlich wärs nice für Politik und Wirtschaft, dann kann man noch besser verschleiern wie die Reallöhne sinken.


#1880234 Der Brettspiel Thread!

Geschrieben von JnusCox3 am 14. Januar 2023 - 10:29

Dunno, was ich von der Eurogames vs Rest-debatte halten soll, das ist doch Äpfel mit Birnen verglichen.
Denke wer gerne nice Engines baut und kompetitiv spielen will, ist bei (guten) Eurogames wunderbar aufgehoben. Wer bei Magic halt lieber Commander spielt, wird wahrscheinlich bei den anderen besser aufgehoben sein.
Auch die Catan-Debatte scheint weird, ich hab das Spiel zum ersten mal mit 6 oder 7 gespielt, als ob ich mir da groß Gedanken zum Gamedesign gemacht hab. Und selbst wenn, wäre das ja ein guter Einstieg in Brettspiele, wenn man da direkt drüber reflektiert, was geiler als Catan sein könnte.


#1879785 Politik-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 13. Januar 2023 - 11:04

Dann solltest du dich in der Politik engagieren, wenn du etwas ändern willst.


Ich glaube du verstehst etwas nicht. Wir finden es ja aktuell gut was da passiert und dass die Demonstranten RWE das Leben schwer machen. Ich finde sogar gut, dass sie sich auf Straßen festkleben, um Aufmerksamkeit zu generieren. Geh du doch in die Politik, wenn du das verhindern willst.


#1879745 Politik-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 13. Januar 2023 - 10:23

Was halt auch sehr nice ist, dass die gleichen Leute, die bei den Klimaklebern beschweren, dass deren Aktionen gegen die kleinen Leute und nicht an den richtigen Adressaten gehen, jetzt RWE in Schutz nehmen wollen.

Ganz ehrlich, nach allem was man weiß, haben sie schon häufiger gegen das Allgemeinwohl und für den eigenen Profit gehandelt. Von ihrer Lobbyarbeit, die seit Jahrzehnten den Umstieg auf erneuerbare Energien verzögert mal ganz abgesehen. Denen geschiet jeder Protestler recht, der sich da irgendwo in den Weg setzt. Zumindest mal kanns eine aber egal sein, das sind die Probleme von einem Privatkonzern, warum soll ich mich auf deren Seite stellen.

Das einzige was bisschen uncool ist, sind die Mollys auf Polizisten werfen, das muss nicht sein.


#1878263 [#37] Custom Card Contest

Geschrieben von JnusCox3 am 08. Januar 2023 - 13:14

Danke für die Bewertung, freut mich, dass das Design gut ankam, war der mir wichtigste Punkt.
Das Bild hab ich per midjourney-AI generiert, bin ansonsten nicht so bewandert in der Fantasy-Bild Recherche.

Beim Powerlevel hatte ich auch Bedenken, habe überlegt per Exert +1/+0 zu geben statt First strike und ihn zur 2/1 zu machen, wollte aber eigentlich first strike behalten.
Die Return-ability hatte ich überlegt auf sorcery-speed zu begrenzen, damit man ihn nur vor sorcery-speed removal schützen kann, aber ich finde der Zusatz bläht die Karte immer unangenehm auf.

Glückwunsch an Seraph, freue mich auf den nächsten Wettbewerb.


#1807790 Politik-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 08. März 2022 - 10:29

Warum denkst du das man generelle statistische Erhebungen nicht auf Staatsführer anwenden kann?

Am Ende sind es immer noch normale Männer und Frauen, die sich irgendwo im Querschnitt der Gesellschaft wiederfinden und nicht irgendwelche Götter....


Weil man wie Berry bereits ausgeführt hat eine Selektion und damit einen Bias in der Testmenge hat. Personengruppen mit einem bestimmten Attribut (in dem fall Staatsoberhaupt) isoliert zu betrachten, ändert natürlich das Resultat der Statistik.
Evtl ist es davor nicht gut rüber gekommen, ich widerspreche keinesfalls, dass im allgemeinen Männer gewalttätiger sind. Meine These ist, dass Menschen die es zum Staatsoberhaupt gebracht haben sich da nicht mehr stark unterscheiden (wobei mich da wie gesagt eine Statistik interessieren würde).
Daher stimmt auch die Aussage mit der friedlichen Welt nur, wenn man eine zufällige Frau aus der Bevölkerung zum Staatsoberhaupt macht und nicht, wenn man schon vorselektierte Kandidaten betrachtet (Parteivorsitzende, etc).


#1807310 [SNC] Spekulationsthread - Streets of New Capenna

Geschrieben von JnusCox3 am 05. März 2022 - 10:23

Fragst du das wirklich, weil du es nicht verstehst oder weil es dir nicht gefällt?
Falls zweiteres der Fall ist, schau dir mal Länder wie Godless Shrine an, das wird schon jahrelang gemacht.
Die Länder orientieren sich nicht am Begriff "Sumpf" sondern an der Farbidentität von schwarz. Wenn das Land "schwarzen" Flavor hat, kann es ein Sumpf sein, ohne, dass ein Sumpf abgebildet wird.


#1801088 Stille Mitleser im CT

Geschrieben von JnusCox3 am 09. Februar 2022 - 01:19

Lese tatsächlich fast jeden Beitrag, ist halt das bessere reality-tv. Hab aber noch nie was gemeldet, finde verglichen mit dem restlichen Internet ist das alles sehr harmlos.
Kann mir nur vorstellen, dass es hier persönlicher genommen wird, weils familiärer ist.


#1785703 Der Kapitalisten-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 25. November 2021 - 22:09

Sicher, dass du kein Warren Buffet bist? Für mittlere vierstellige Steuern muss man doch ordentlich Gewinne eingefahren haben oder war die Investmentsumme so hoch, dass es prozentual gesehen nicht viel ist?


#1764700 Der Kapitalisten-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 29. August 2021 - 14:42

Ja, für Buy-and-Hold mit relativ niedrigen Beträgen bietet sichs an eine sichere Börse zu suchen. Ich hab bisher nur über Binance gekauft, aber auch immer direkt runter von der Börse geschafft.
Hängt natürlich immer von der jeweiligen Währung ab, viele haben auch niedrige Transaktionsgebühren und bieten Stakingreturns (5-20% im Jahr). Wenn man dann größere Summen investiert, kann sichs lohnen da mal reinzulesen.

In deinem Fall (niedriger Betrag, Bitcoin+Ether, keine Lust viel Zeit zu investieren, min. 1 Jahr halten)? würde ich auf jeden Fall ne sichere Börse suchen und dort liegen lassen.
  • Lev hat sich bedankt


#1734897 [AFR] Spekulationsthread - Dungeons & Dragons: Adventures in the Forgotte...

Geschrieben von JnusCox3 am 07. Mai 2021 - 16:23

Glaube auch, dass das nicht IP ist, sonst hätten sie Yu-Gi-Oh doch direkt für deren 5-headed-dragon verklagt.


#1728851 Der Kapitalisten-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 19. April 2021 - 07:47

Ich stimme zu, dass Krypto sehr spekulativ ist, aber die Bankenaufsicht ist da nur bedingt ein Argument. Wirecard hat das volle Programm mit Gelderveruntreuung, usw. direkt unter deren Nase abgezogen.


#1726374 Terraforming Mars - Die Forums-Challenge!!

Geschrieben von JnusCox3 am 11. April 2021 - 00:35

Jovian ist halt die Highroller Strategie, wenn man da alle Keycards einsackt, ists schwer zu verlieren.


#1724991 Der Kapitalisten-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 07. April 2021 - 07:09

Ich will jetzt auch ein paar etherums kaufen, wie bzw wo macht man das denn am besten?


Kannst auf coingecko nach ETH suchen, bei den Details wird dir angezeigt auf welchen Börsen ETH gehandelt wird. Ich habe bisher nur Erfahrung mit Binance, da hat man sich innerhalb eines Tages registriert/verifiziert.
  • TRO hat sich bedankt


#1724559 Der Kapitalisten-Thread

Geschrieben von JnusCox3 am 05. April 2021 - 10:29

Erstmal allgemein zu Krypto, weil das ein häufiges Missverständnis ist: Das was du physisches Wallet nennst beinhaltet nicht dein Geld sondern nur den Key zu deinem Geld. Das macht insofern einen Unterschied als dass du deinen "Kontostand" und andere Dinge auch einsehen kannst, ohne dass du dazu deinen Key brauchst.
Beispielsweise bekommst du in vielen Kryptowährungen eine Inflation ausgezahlt oder Transaktionsgebühren, wenn du dein Guthaben eingefroren hast: was du dabei "verdienst" kannst du sehen, ohne deinen Key zu brauchen.

Auf Börsen wie Binance und vermutlich auch Bitpanda liegt dein Geld auf dem Wallet der Börse selbst. Da kannst du in der Regel sehr schnell per App kaufen/verkaufen/tauschen und die aktuellen Kurse und dein Kontostand verfolgen.
Dafür kannst du unter Umständen die Funktionen der Währung nicht nutzen.

Letztendlich hängt die Entscheidung ob eigene Wallet oder Börse von 2 Dingen ab: Welche Währung willst du kaufen? Wie sehr vertraust du der Börse?




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.