Zum Inhalt wechseln


KitsuLeif

Registriert seit 31. Jan 2014
Offline Letzte Aktivität Gestern, 23:16

Verfasste Beiträge

Im Thema: Hentai/R34 - Eure Meinung

Gestern, 21:06

Kinderporno ist imo auch in gezeichneter Form verwerflich. Sodomieporn irgendwie auch sehr fragwürdig. "Normaler" Hentai is nich mein Bier, aber mir egal.

 

Ich weiß nicht, ich finde, wenn Pädophile schon ein Ventil brauchen, dann lieber in Form von Zeichnungen, als sich an echten Kindern zu vergreifen. Und wenn Zeichnungen auch nur einem Kind dadurch den Arsch retten, dass sich Pädophile eben davon "ablenken" lassen, dann ist das für mich persönlich schon ein enormer Erfolg. Nicht jeder hat die Möglichkeit eine Therapie zu machen und vor allem hat nicht jeder den Mut, sich selbst einzugestehen, dass er krank ist und eben solche Hilfe braucht.

Selbiges gilt für Sodomie. Besser, die Leute schauen sich gezeichnete Pferdegenitalien an, als an echten Pferden rumzuspielen und das Tier und vielleicht auch sich selbst zu verletzen.


Im Thema: Pokémon Schwert & Pokémon Schild angekündigt

Gestern, 20:37

aber so rein auf der Sachebene reden wir grad davon, dass Eidechsen und Kinder sexuell dargestellt werden. Da fällt es mir schwer mich nicht auf der moralisch richtigen Seite zu sehen tbh :lol:

 

Zeig mir mal bitte, wo ich eine Eidechse wie Salazzle im RL finden kann, da will ich hin.

Ganz ehrlich, wir diskutieren hier gerade darüber, was fiktionale Charaktere dürfen oder nicht. Was soll das? In Hentais werden keine Kinder dargestellt, sondern Figuren. Genau so wenig wie in Büchern echte Menschen dargestellt werden. Pornografie ist ab 18, weil man Menschen erst in dem Alter zutraut zwischen Realität und Fiktion unterscheiden zu können. Ich hab allerdings bei dir das Gefühl, dass du, wenn du bei Pornografie mit Moral argumentierst, den Sinn von Pornos nicht verstanden hast.

"Echte" Kinder in Pornografie gehen natürlich gar nicht. Weil dabei die Kinder eben zu Schaden kommen. Wenn ich im Netz über sowas stolpern sollte (ist mir bisher ein Mal passiert), melde ich das sofort den Betreibern der Seite, damit die sich um alles weitere kümmern, die können da mehr tun als ich.

Solange die Beteiligten aber alle volljährig sind und ihr Einverständnis gegeben haben, zu dem, was sie tun, dürfen die doch machen, was sie wollen, sofern eben niemand zu Schaden kommt, der dem nicht eingewilligt hat. Und das gilt für "echte" Pronografie.

Gezeichnetes/Geschriebenes/CGI kann da noch einen Schritt fantasievoller sein, eben weil es diese Einverständnis nicht braucht, weil die Figuren allesamt fiktiv sind.

Und das ist doch das Ding von Sexualität. Ein Großteil davon findet im Kopf statt. Manche Leute lassen sich halt gern fesseln, andere stehen auf gezeichnete Tentakel. So what? Da kann man doch nicht mit Moral argumentieren.

Der Traum der Fischersfrau ist auch Kunst, obwohl es Frau x Tintenfische zeigt. Selbst Picasso hat ne eigene Version davon gemalt. Ist der jetzt auch moralisch verwerflich?


Ich denke die Diskussion wäre etwas für ein Separates Topic? :thinking:

 

Eigentlich schon, ja...


Im Thema: Pokémon Schwert & Pokémon Schild angekündigt

Gestern, 20:06

Ich hab doch längst gesagt, du darfst dazu gern eine eigene Meinung haben. Nur über die Meinung anderer zu urteilen geht einen Schritt zu weit. Denn in seiner Meinung verurteilt zu werden, schränkt eben diese freie Meinung ein. Ich finde es völlig in Ordnung zu sagen, dass man sich das nicht ansehen will. Kann ich nachvollziehen. Aber was ich wie gesagt nicht nachvollziehen kann, ist, andere mit seiner Meinung bevormunden zu wollen. A la "Nintendo muss das sofort unterbinden, damit die sowas nicht mehr machen können und ich mit meiner Meinung gewonnen habe."

 


Im Thema: Pokémon Schwert & Pokémon Schild angekündigt

Gestern, 19:50

Jo tue ich. Und bei den Porno-Bildchen von Pokemon sogar völlig ernsthaft.

 

Dann erklär mir mal, was dir das Recht gibt, deine eigenen Vorlieben über die von anderen Leuten zu heben?

Ich persönlich glaube nämlich, dass niemand den moralischen High Ground dabei hat, zu sagen, was andere Leute mögen dürfen und was nicht.

Sei es jetzt bei so kleinen Sachen wie Lieblingsspielen/-filmen oder eben Porno-Bildchen, bei denen niemand zu Schaden kommt.

Gott, regt mich das auf, wenn da jemand mit erhobenem Zeigefinger steht und sagt "Na na na, das geht jetzt aber zu weit, das darfst du nicht mögen!"

Doch. Darf ich. Und es sei dir völlig überlassen, das nicht zu mögen, oder eben doch. Aber darüber zu urteilen was andere Leute mögen geht gar nicht. Weil irgendeine Vorliebe haben wir alle, die für andere seltsam anmuten könnte.

Das ist so, wie bei Magic zu sagen "Control ist ekelhaft, das darfst du nicht mögen, weil ich das auch nicht mag! Control ist Schrott."

Bullshit.


Im Thema: Pokémon Schwert & Pokémon Schild angekündigt

Gestern, 19:37

Hey hör mal, Pokemon is das einzige Switch-Spiel was überhaupt spielenswert ist. Falls du "Topspiel für Schrottkonsole" meintest stimme ich dir aber zu.

 

Und das ist deine Meinung.

Ich hab hier ein paar Switch-Spiele rumliegen, die spielenswert sind. Zum Beispiel BotW.

Nur weil die nicht dein Fall sind, heißt das nicht gleich, dass die Konsole Schrott ist und es sonst keine anderen guten Spiele gibt. Aber du urteilst ja scheinbar schnell über anderer Leute Vorlieben.


© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.