Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH] Mono-U-Muzziopower


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Vampire0940 Geschrieben 23. Mai 2014 - 13:29

Vampire0940

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

Hallo Leute,

mit der bald kommenden Edition Conspiracy, habe ich mir ein Mono-U-Artefakt Deck überlegt mit Muzzio, Visionary Architect als Commander.

Ich habe noch keine wirklichen erfahrungen mit Mono-Colour-EDH-Decks und besonders nicht mit Artefakten.

 

Ich finde den Effekt von Muzzio, Visionary Architect extrem interessant und bin der festen Überzeugung, dass man mit ihm ein gutes Artefakt-Deck basteln kann.

Ich wollte das Deck als Midrange bis Lategame artefakt/controll bauen, bin mir nich sicher ob das geklappt hat.

 

Bis jetzt gibt es das Deck nur auf dem Papier und daher keine wirkliche Budget-Grenze, aber falls ich mir das Deck bauen sollte irgendwann sollte die Grenze nicht 15€/Karte übersteigen.

Bannings: WotC Commander Banning & mein persönliches no Planeswalker Motto

 

zur Deck-Liste

 

Zu den Cardchoices:
Länder: sollten klar sein

 

Kreaturen: Unterstützen alles, sowohl meine Taktik den Gegner auszubremsen (Lodestone Golem) sowie die Tatktik dicke Brummer günstig aufs Feld zu werfen (Master Transmuter). Desweiteren geben sie die Controll Variante wieder in Form von Karn, silver golem und Memnarch.

 

Artefakte: Die Artefakte sind wie die Kreaturen auch, die Supporter und führen verschiedene Funktionen aus, sie schützen meinen Commander(Champion's Helm und enttappen fröhlich meine Artefakte(Unwinding Clock). Aber es sind auch wieder alte Kombis drin wie

Mycosynth-Gitter->Darksteel forge-> nevinyrral's disk

 

Removal: Removal schützt mich vor gefährlichen Kreaturen und anderen Commandeuren.

 

Counter: Unterstützen den Controll Plan.

 

Carddraw: in einem Deck darf Carddraw nicht fehlen, vorallem nicht wenn man Blau spielt. Deshalb sind alte Bekannte wie Brainstorm vorhanden, der sich in meinen Augen mit Muzzio, Visionary Architect kombiniert.
Brainstorm ->wichtiges Artefakt vonner Hand auffe Bib->Muzzio, Visionary Architect->Artefakt im Spiel.

 

Sonstiges: Karten wie Artful Dodge und Triffimmer-Dreizack helfen dabei, den Schaden durch zu drücken. Letzterer ist in der Verbindung mit dem Blightsteel Colossus besonders lustig

 

Hoffe euch gefällt mein Deck und ich bitte um Vorschläge wenn etwas nicht so passen sollte oder besser gemacht werden könnte :)

 

edit: Da ich gesehen habe dass die M15 Karten auch schon teilweise bekannt sind, habe ich Jalira, master Polymorphist geadded und voltaic Construct hinausgeworfen. Da ich der meinung bin das es oft ein guter Tausch ist, einen Token oder nen myr retriever zu opfer und dafür ne vllt bessere Kreatur aufs Feld zu werfen.


Bearbeitet von Vampire0940, 24. Juli 2014 - 19:08.


#2 Vampire0940 Geschrieben 12. Juni 2014 - 11:04

Vampire0940

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

keinerlei anregungen oder beschwerden?



#3 Avis Geschrieben 12. Juni 2014 - 21:27

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.052 Beiträge

Ich sehe halt ehrlich gesagt leider nicht was Muzio besser als Arcum Dagsson macht und für den gibts Decklisten wie Sand am Meer. :/

 

So gern ich auch helfen möchte, dafür bräuchte man halt erst mal nen Ansatz....


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#4 Helios Geschrieben 12. Juni 2014 - 21:58

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.307 Beiträge

Ich sehe halt ehrlich gesagt leider nicht was Muzio besser als Arcum Dagsson macht und für den gibts Decklisten wie Sand am Meer. :/

Die beiden Commander funktionieren völlig unterschiedlich, entsprechend müssen auch die Decks anders gebaut werden. "Commander XY ist besser" ist prinzipiell ein legitimer Einwand, aber nur, wenn der eine Commander "strictly better" ist, was entfällt, wenn Commander unterschiedlich funktionieren. Man kann Muzzio creatureless spielen, versuch das mal mit Arcum Dagsson. ;) Kreaturenremoval ist auch die große Schwäche von Arcum. Arcum ist eine Glaskanone, er tutort Combos zusammen und braucht dafür Kreaturen. Er tauscht Kreaturen gegen Nicht-Kreaturen-Artefakte 1:1, während Muzzio konsequent mehr und mehr aufs Feld bringt. Muzzio hat den weniger explosiven, aber stabileren Plan.

Dass der TE etwas mehr zu seinem Deck schreiben sollte, stimmt natürlich. Wenn wir eine konkretere Vorstellung haben, welche Strategie er verfolgen will, können wir besser helfen. Informationen zum Meta wären natürlich auch gut.

#5 Vampire0940 Geschrieben 12. Juni 2014 - 23:46

Vampire0940

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

Der Deckplan beschreibt halt ein controll deck zu bauen, was per General immer mehr und mehr Artefakte und auch gerne mal im frühen game einen dicken Brummer aufs Feld werfen kann.

Das klingt zwar etwas willkürlich auf gut glück das Deck auf zu decken bis was großes kommt, aber mal ehrlich mit drölf tutoren wäre das Deck sehr öde.

Natürlich habe ich zb. Brainstorm drin um große Artefakten auffe Bib zu legen die mit Muzzio, visionary architect ins game gecheated werden können, aber das is ja genau eine Karte nur.

Arcum Dagsson is insofern nicht zu vergleichen, weil wie Helios schon sagte ich nicht zwingend eine Artefaktkreatur brauche.

 

Mein Meta besteht aus einem Bant Rafiq of the many Deck, einem Mono-B-Controll und einem undefinierbaren Grixisdeck (undefinierbar, weil es weder good stuff noch einer deckstrategie folgt und trotzdem teilweise gewinnt.)

 

Also zusammengefasst: Controll->General->Dicker Brummer->Gegner Tod

 

hoffe das reicht als Strategie darstellung. es soll halt sehr straight spielen und nich mit irgendwelchen abgehobenen Kombos rum fuchteln.


Bearbeitet von Vampire0940, 12. Juni 2014 - 23:46.


#6 Vampire0940 Geschrieben 24. Juli 2014 - 21:55

Vampire0940

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

So hab mittlerweile das Deck fertig, jedoch mit ein paar Änderungen.

 

Rausgewandert sind unteranderem:
Magus of the future hat nich den gewünschten effekt gebracht.

eine 3 Basic lands ein Land weniger war zu verkraften

Think twice war zu schlecht im vergleich mit Military intelligence

All is Dust ist gegen das m15 Exil Artefakt gewandert.

Voltaic Key gegen die Soul of new Phyrexia getauscht worden

 

Reingekommen sind:
Perilous Vault alles exilen hat Vorteile

Military Intelligence gute Carddraw

Terrain Generator war n Test als ramp engine

Chief Engineer kreaturen tappen um artefakte leichter hart casten zu können klang gut

Mind's Eye Mehr Carddraw

lonely Sandbar wenn später keine länder mehr gezogen werden sollen

soul of new Phyrexia für 5mana alles unzerstörbar is geil, vorallem in verbindung mit Nevinyrral's Disk

 

 


Bearbeitet von Vampire0940, 24. Juli 2014 - 22:05.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.