Zum Inhalt wechseln


Foto

[Pauper] Boros Value

Kuldotha Kuldotha Boros Monarch

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#21 Semi-Gravis Geschrieben 05. Juni 2018 - 14:47

Semi-Gravis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 45 Beiträge

Pauper Noob hier...

Bei uns im LGS wird ab und an mal Pauper gespielt und daher brauche ich jetzt ein Deck. Boros ist eigentlich meine am wenigsten geliebte Farbcombi, aber die oben beschriebenen Listen scheinen ja wirklich gut grinden zu können, außerdem zockts afaik bei uns niemand im Laden. Die Listen gefallen mir echt richtig gut!

 

Mir ist aufgefallen, dass eigentlich alle Listen Battle Screech spielen, welche gerade gegen Delver Listen anscheinend unverzichtbar ist. Online ist die Karte als Common erschienen, aber wie handhabt ihr das in Paper Magic, wo es sie nur als gedruckte Uncommon gibt? Gibts da für das selbe Format verschiedene Banlisten, oder wird das von Laden zu Laden individuell geregelt? Gerade um Neueinsteigern das Format zu erklären, könnte ich mir Schwierigkeiten vorstellen, wenn jemand plötzlich mit na Uncommon spielt...

Gibt es sonst statt Battle Screech für Paper Magic vergleichbare Alternativen?


Nochmal Pauper Noob hier..... :rolleyes:

 

hab nach dem Absenden meines Beitrags noch n bisschen im Pauper Bereich im Forum rumgeguckt....und da...gibts nen angepinnten Thread über Pauper Kartenlegalität, der direkt im Startpost meine Frage klärt....also alles was online als Common erschienen ist ist im Paper auch legal, okok...nicht so wahnsinnig intuitiv, aber ok, jetzt weiß ichs. Nichts für Ungut! Danke!

 



#22 Octopus Crash Geschrieben 05. Juni 2018 - 15:57

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.797 Beiträge

Ja, das mit der Kartenlegalität mag in einigen Läden vllt noch ein Problem sein, aber dadurch dass es auf GPs auch so durchgesetzt wird wie online, hat man eine Diskussionsbasis.

 

Vorteil der Variante, wo man alles 1:1 so wie online macht ist, dass man ein geregeltes Meta hat und noch keine kranken Karten wie Hymn to Tourarch auf einmal erlaubt sind und irgendwelche abgefuckten Decks irgendwelche Karten abusen. Zweiter Vorteil ist, dass man eine etablierte Spielerschaft hat und auf dieser Basis überall competition finden wird. Dass es Spieler gibt mit denen man das Format spielen kann ist schließlich notwendig für ein Format, um nicht tot zu sein (looking at you, Brawl).

Nachteil ist, dass es auf den ersten Blick nicht so leicht zu entscheiden ist, ob eine Karte jetzt erlaubt ist oder nicht. Einfach nur eine common in Paper zu sein ist eben nicht hinreichend. Zugleich reicht es auch nicht, zusätzlich noch die Bannliste durchzugehen, weil auf der Bannliste nur Karten draufstehen, die gebannt sind und gleichzeitig auch online eine common sind. Wenn man also eine Paper-Common in der Hand hält, die online niemals common war, steht sie auch gar nicht erst auf der Bannliste.

Hierfür am besten skryfall benutzen.

 

Zu deiner Boros Frage: Battle Screech ist praktisch unersetzlich. Es ist so viel Wert für das Deck, auf einer einzelnen Karte so einen starken Effekt zu haben und vorallem Flieger zu generieren, mit denen man sich den Monarchen wieder zurückholen kann. Zudem umgeht Screech in gewisser Weise counterspells.

Es gibt zwar Karten mit denen man Screech vergleichen kann, aber keine davon kommen an Screech ran.
Gehts vorallem um die Flieger, wären Squadron Hawks die erste Karte die einem dazu einfällt. Schwächen sind ganz klar, dass der erste gecountert werden kann und man dann auch die nächsten nicht kriegt. Zudem ist einfach mal doppelt so teuer (insgesamt {4} {W}{W} {W}{W}) und zu guter letzt nehmen sie dem Deck 4 slots weg, während ein Screech nur einen Slot bräuchte.

Das andere wäre Cenn's Enlistment, die sowieso schon manche Leute als Screech#3 spielen. Die tut weniger das was Screech tut, da die token keine evasion haben, und ist zudem 2x so teuer (4 Mana pro 2 Token ohne evasion), aber dafür eine durchaus nützliche flood protection. Mit Boros hat man oft das Problem, dass man so viele Karten zieht, dass darunter halt auch wirklich viele Länder sind. Und irgendwann hat man selbst bei 6 Karten in der Hand nur noch Länder, obwohl man jede Runde ein Land gespielt hat. Da ist Enlistment schon nice to have. Allerdings hat Enlistment neben der fehlenden Evasion aber auch noch das Problem, dass im Pauper sogar main Deck GY hate rumläuft. Namentlich sei dazu an erster Stelle Bojuka Bog genannt. Und postboard kann fast jeder Relic of Progenitus oder Nihil Spellbomb boarden. Zudem wird auch Eching Decay und ggf sogar das eine oder andere Electrickery main gespielt, das man mit Boros ansonsten ganz gut blanken kann, man mit Enlistment aber wieder ein target bietet. Es ist ein Unterschied ob ich Screech vorspielen kann, eine Clock mit 2 Vögeln (und ggf Hawk/Skyfisher) anstelle und erst Screech flashbacke, wenn mein opponent mit den Fliegern dealen konnte, oder ob ich mehrere Runden lang >=5x Enlistment aktiviere und mir dann mit einem 2-Mana Instant meine 20-Mana Arbeit ausgehebelt wird.

die postboard NES (Nausea, Electrickery, Shrivel) sind sowieso anwesend.

 

LG

 


Bearbeitet von MtG_Crash, 05. Juni 2018 - 16:00.

"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#23 Al_Z_Heimer Geschrieben 27. Juni 2018 - 14:50

Al_Z_Heimer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.692 Beiträge

Ich habe das Deck jetzt mehrfach bei Freunden im Einsatz gesehen. Irgendwie ist bei mir jetzt aber die Frage aufgekommen: Warum Rot?

 

Ist Rot nicht mehr ein Relikt aus den Zeiten als das Deck noch Kuldotha RebirthRally the Peasants gespielt hat? Verliert man nicht zu viel Tempo durch die ganzen tapped Länder? Funktioniert das Deck nicht genau so gut mono W? Das könnte dann in etwa so aussehen:

Sunlance ersetzt Bolt relativ Ok in vielen Matchups und Holy Light erfüllt eine vergleichbare Rolle zu Electrickery.
 
Das Deck kostet ohnehin die ganze Zeit Tempo, wenn man 2 mana Artefakte ohne Board impact ausspielt und diese dann auch noch bounced. Wenn zusätzlich ein relativ großer Teil der Länder auch noch getappt ins Spiel kommt erscheint mir das Kontraproduktiv.


#24 Octopus Crash Geschrieben 27. Juni 2018 - 17:17

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.797 Beiträge

Man kann die Boros Monarch Idee schon auch anders spielen. BW sah auch ganz solide aus.
Der Punkt ist im Prinzip das, was du schon gesagt hast. Das ganze Deck kann nur schwer Tempo aufnehmen, weil man die ganze Zeit Artefakte zwischendurch legt und die sich bounced. Die ganze Deckidee kann nur grinden, und nur wenn der Gegner gerade mal bissl brickt und man selber ausgerechnet mehrere burn spells hat kann man mal aus dem Nichts ein Spiel beenden. Aber jeder guter Spieler kennt die range der burn spells.
Will sagen: Du gewinnst nichts dadurch dass du es einfarbig hältst. Und im Umkehrschluss mögen die bounce Länder sich vllt insb T1-2 bissl klobig anfühlen, aber was sie vorallem so gut macht ist, dass man auf wenigen Karten bereits mehr Mana hat. Also wenn du 4 Länder ziehst und 2 davon bounce Länder sind, hast du mit den 4 Länderkarten schon 6 Mana. Effektiv würde ich die gerne in fast jedem Deck spielen.

 

Durch die Einfarbigkeit gewinnst du wirklich überhaupt nichts. Du verlierst aber an Qualität auf ein paar Karten.

Btw ist es in manchen MUs sogar nice, nicht einfarbig zu sein. zB wenn der Gegner sich Schutz vor einer bestimmten Farbe geben kann oder so. Oder auch gegen opposing Prismatic Strands.

Also kurz: Du gewinnst absolut nichts dazu, während die Qualität auf allen Karten 1:1 definitiv abfällt.

 

Wenn du ein Tempo Deck spielen willst, nimm mal Ur Delver in die Hand :)
 


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#25 Al_Z_Heimer Geschrieben 27. Juni 2018 - 18:12

Al_Z_Heimer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.692 Beiträge

Die ganze Deckidee kann nur grinden, und nur wenn der Gegner gerade mal bissl brickt und man selber ausgerechnet mehrere burn spells hat kann man mal aus dem Nichts ein Spiel beenden.

Die Frage ist doch, wie man auch dann dazu kommt zu grinden, wenn der Gegner nicht brickt. Signifikant weniger getappte Länder zu spielen kann genau dabei helfen. Ein deutlich besseres Matchup gegen schnelle Decks ist ziemlich viel zu gewinnen, wie ich finde. Natürlich droppt man dafür ein wenig card quality, aber zu hoffen, dass man in einem mäßig agressivem Deck mit ein paar Burnspells das Spiel beenden kann bevor man geraced wird scheint mir kein guter Plan zu sein.

 

Grundsätzlich ist ein 2te Farbe natürlich keine schlechte Sache um die Card Quality zu erhöhen, aber Rot scheint mir nicht zwingend die beste Choice zu sein. Auf der einen Seite kann man natürlich den Tempo loss durch die tapped lands mit super kosteneffizienten Burnspells wieder ein wenig wett machen, aber wie gesagt kann man auch gleich mono W bleiben um überhaupt nicht erst das Tempo zu verlieren, dass man dann wieder ausgleichen will.

 

Edit: Ich will ja gar kein rein auf Tempo fokussiertes Deck spielen, sondern ich mag eigentlich value decks und möchte ungern gegen zu schnelle und manakosteneffizientere Decks verlieren.


Bearbeitet von Al_Z_Heimer, 27. Juni 2018 - 18:19.


#26 Octopus Crash Geschrieben 27. Juni 2018 - 18:33

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.797 Beiträge

Ich verstehe überhaupt nicht wovon du redest.

Boros verliert nicht wegen fehlendem Tempo. Tatsächlich ist Boros der schlimmste Alptraum für Ur Delver und Elfen.

Boros verliert wenn überhaupt den grind, weil es zwar viel CA hat, aber dabei die CQ nicht so ganz kontrollieren kann und immer mal Gefahr läuft, zu viele Länder zu ziehen nach ~20 nachgezogenen Karten.

Aber Boros veriert doch nicht wegen fehlendem Tempo.
Wenn man gegen Bogles verliert, hat das nichts damit zu tun dass man am Anfang ein paar tapped lands hatte. Und wenn man gegen G Stompy verliert auch nicht. Diese Decks sind dazu gemacht, removal heavy Decks die lange Nase zu zeigen. Das eine Deck via hexproof, das andere via resilient creatures die einfach (stärker) wieder kommen oder regeneriert werden können.

Keines der MUs verlierst du weil du deine removal nicht schnell genug abfeuern kannst. Diese MUs verlierst du, weil dein removal schlecht gegen sie ist.

Ja, die ersten ~2 Turns sind entscheidend. Und wenn man Hände gegen Elfen Hände hält, die nicht spätestens ab T2 wenigstens 2dmg schießen können, dann hat man die falschen Hände gehalten.

 

Zeig mal deine Manabase her mit der du gespielt hast, das interessiert mich jetzt...
 


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#27 Al_Z_Heimer Geschrieben 30. Juni 2018 - 10:16

Al_Z_Heimer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.692 Beiträge

@MtG_Crash:

Wie gesagt habe ich das Deck bisher nicht selbst gespielt, sondern nur bei anderen gesehen.

 

Btw. ein anderes Deck, dass ich irgendwie interessant finde ist Rhystic Circle-Tron. Was haltet ihr von dieser Liste:

Edit: Evlt. müssen hier noch Cycle-Länder rein. Ich bin mir allerdings unsicher ob Secluded Steppe oder Drifting Meadow hier besser ist.

Bearbeitet von Al_Z_Heimer, 30. Juni 2018 - 10:19.


#28 NumiChan Geschrieben 30. Juni 2018 - 14:49

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.350 Beiträge

Für Tron spielst du außer Rhystic Cicle zu wenig, was Tron wirklich braucht.

 

Ich spiele Rhystic Tron selbst in der UW-Version und hab viele X-Spells und High Cost Karten drin, für die ich Tron brauche, bzw bei denen Tron behilflich ist - Ulamog's Crusher als Beispiel.

 

Wenn schon, dann RW, um beim Boros-Thema hier zu bleiben, ansonsten mal in anderen Beiträgen hier nach nem Rhystic-Tron suchen ^^


FKA: blind310

 

2936_small.png


#29 Kalli Geschrieben 02. Januar 2020 - 20:21

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Ich spiele nur 2 Crags, das kann man mMn schon cutten für die vierte Ancient Den.

Spiele aber auch 22 Länder insgesamt und deswegen ne farbige Quelle mehr.

 

Inwiefern ist denn die eine Plains wichtiger als das vierte Ancient Den? Oder hat man Angst vor Artefakt Removal auf die Länder?



#30 Octopus Crash Geschrieben 10. Januar 2020 - 11:23

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.797 Beiträge

Kalli bist du dir sicher dass du Yalorons Part richtig verstehst?
Yaloron sagt dass er das vierte Ancient Den spielt und lieber an den Crags spart.

Oder fragst du, weshalb am Crag anstatt an der Plains gespart wird?
Untapped (white) sources sind halt schon gut und wichtig. Nichts tut dem Deck mehr weh, als Turn1-3 endlos Zeit zu verdaddeln weil man mono tapped lands spielt.

Meine Erfahrung mit Boros Monarch war, dass es extrem behebig aus dem Knick kommt und manchmal sogar gegen Elfen verliert alleine weil es zu viel Tempo am anfang verliert, insb on the draw wird dieses Problem sehr real. Weil man halt T1 den Thraben Inspector legt, dann T2 das bounce land um schnell Rot zur Verfügung zu haben und dann T3 erst mit rotem Removal schießen kann. Teilweise ist das T3 on the draw aber zu spät weil dann der Timberwatch Elf schon tappen kann. Andersherum kann es mit weiß und Journey manchmal auch so sein. Also generell: Die tapped lands sorgen dafür dass man Antworten die man dringend schon T2-3 braucht manchmal erst T3-4 spielen kann, also einen Turn zu spät ist. Ist ein typisches Problem mit dem Deck und ein Grund weshalb man schon gerne die tapped lands los werden will. Und da ist Crag dann der erste Kandidat zum cutten.
Gleichzeitig fuckt es einen mega ab, wenn man in einem MU in dem man ausnahmsweise mal der Aggressor sein muss (Tron) erst recht nicht aus dem Knick kommt.


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#31 Kalli Geschrieben 10. Januar 2020 - 12:15

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Nein, ich meine bei Listen, die 3 Ancient Den spielen und 1 Plains anstatt einfach 4 Ancient Den und keine Plains



#32 Octopus Crash Geschrieben 10. Januar 2020 - 14:48

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.797 Beiträge

öhm nö, ich glaube man sollte immer Ancient Dens hochziehen
Bin aber doch der einzige der sowas mit nur 3 Ancient Dens + Plains hoch geladen hat oder?
Ich glaube ich hatte nur 3 Ancient Dens zu dem Zeitpunkt. Und zudem habe ich gerne meine foil Plains gespielt lol
Müsste ich hier aber auch geschrieben haben :)
Gorilla Shaman ist schon ein Problem und kann einen G2&3 gerne mal auf dem falschen Fuß erwischen und das Spiel gewinnen. Dem sollte man aber primär mit der Auswahl der Starthände entgegen wirken und sich davon nicht überraschen lassen.


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#33 Kalli Geschrieben 11. Januar 2020 - 00:41

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge
Hab ich auch schon paar mal online wo rumliegen sehen. Oder haben die alle deine Liste geklaut ^^ Gegen rot muss man da eh megavorsichtig sein nicht gegen Artefakthate einzugehen. Allerdings kommt der von unserer Seite ja auch ;)





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Kuldotha, Kuldotha Boros, Monarch

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.