Zum Inhalt wechseln


Foto

Der Cheater Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
555 Antworten in diesem Thema

#1 Octopus Crash Geschrieben 20. Dezember 2018 - 09:45

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.181 Beiträge

Also Leute, ich habs schon ziemlich satt.

Die Nachrichten über cheats machen mich ziemlich fertig und ich finde es schlimm, dass es sie gibt.
Nichts desto trotz passieren gewisse Dinge nunmal.
Wenn tausende Leute spielen, passieren iwo Fehler.

Was davon genau absichtliche cheats sind, und was blöde Fehler waren, ist super schwierig zu unterscheiden.

 

Mir gehts auch nicht darum, ständig Leute anzuschwärzen, aber es ist nunmal ein großes Thema und wir haben irgendwie keinen Thread dazu.
Deshalb fange ich jetzt mit jemandem an, den ich selber mag. Shahar Shenhar.

 

 

und damn ist der cheat smooth lol

so smooth, dass man schon fast wieder glauben kann, dass er einfach nur durch ist in der Birne.
Mir gefällt ganz vieles von dem was dieser Desolator sagt nicht, aber er zeigt auch immer das video Material, was ich ganz nützlich finde.

Wir sollten auch aufpassen, in dem Thread hier jetzt keine seitenweisen Streiterein zu starten darüber, wie was wo weshalb genau wieviel Absicht und böswillig war, usw, aber wir brauchen trotzdem irgendwie einen Thread, in dem wir so ein großes Thema nunmal aufsammeln.
Und ja, der Thread wird nicht frei von EMotionen bleiben, aber bitte lasst uns in diesem Thread allesamt bemühen, moderat zu bleiben.

 

Also hier konkret zum Shenhar Fall...
Es tut weh, weil Shenhar in meiner Wahrnehmung so eine Art "geläuterter" Spieler ist. Er hatte eine kurze Zeit mit enormen Erfolgen, und ist danach irgendwie bissl von der Bildfläche verschwunden. Und jetzt wo er zurück ist, sagt er in der Retrospektive selber über sich, dass er zu arrogant war, und gedacht hat ihm würder schon alles zufliegen, und er dadurch halt einfach nicht mehr gut war. Und jetzt hat er das erkannt und hängt sich richtig rein weil er realisiert hat dass man hart für den Erfolg arbeiten muss. Seitdem tritt er glaube ich auch gerne mal im Anzug auf oder so.
Keine Ahnung, mir gefällt diese Läuterung, egal wieviel nun dran ist oder nicht.
Und deshalb ist der Treasure Map cheat hier so ein Warnsignal für mich.
Dass er zuerst zieht, und danach noch seine Map flippen will... da dachte ich ja zuerst, das sei der main cheat. Aber geschenkt. Zudem wissen wir nicht safe, was er so mündlich kommuniziert hat, vllt hatte er den Flip ja auch schon mündlich angesagt, wissen wir ja nicht.
Aber dann der zweite Draw... Holy.. das hat mich schon sehr zum Grübeln gebracht.

 

LG

 

 

achja und btw, ich halte alle spielerischen Einschätzungen von diesem Desolator für falsch bis unsinnig. Gerade auch wie er sich darüber auslässt, dass Shenhar zuerst Drake spielt anstatt Niv-Mizzet. Das sind so die Gründe weshalb Desolator wohl kein Pro ist lol
Mizzet zu droppen, wenn man dafür alle seine Treasures (oder nach dem cheat: nur noch 2 von 3) verbrennt, und danach noch 2 landdrops bräuchte um den zweiten hinterher zu legen, ist höchst wahrscheinlich nicht das play, und ich hätte es auch nie gemacht. Crackling Drake hinzulegen wäre auch ganz klar mein play gewesen.
Shenhar braucht hier vorallem landdrops und counter backup. Das macht den cheat eigentlich viable in dieser Situation.
Das ist meine Einschätzung der Situation.
 


Bearbeitet von Octopus Crash, 20. Dezember 2018 - 09:50.

"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
Standard: {U} Tempo, {U} {R} {G} Reclamation | ~coming soon: {R} Aggro

#2 König Salomon Geschrieben 20. Dezember 2018 - 09:54

König Salomon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.874 Beiträge

Ich sags ja schon seit längerer Zeit, dass Magic der ultimative Nährboden für Cheaten ist. Es geht einfach zu leicht und wer überlegt schon beim Entwurf eines Spieles ob man leicht bescheißen kann oder nicht?

Aber nun gibts enorme Preisgelder und Leute, die davon leben.

Bin gespannt wie Wizards das Problem in den Griff bekommen will.

 

Das ist auch ein Grund warum ich dem competetiv Mahic den Rücken kehrte und selbst im Old School wird gecheatet. Die Leute müssen ein saumäßiges Karma haben.


"We made tempestuous winds obedient to Solomon . . . And many of the devils We also made obedient to him."The Qur'an, 21:81

 

Früher King Suleiman


#3 Octopus Crash Geschrieben 20. Dezember 2018 - 09:57

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.181 Beiträge

Bin gespannt wie Wizards das Problem in den Griff bekommen will.

 

wahrscheinlich wird es das ganze PT-auf-Arena Thema speisen...
 


"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
Standard: {U} Tempo, {U} {R} {G} Reclamation | ~coming soon: {R} Aggro

#4 König Salomon Geschrieben 20. Dezember 2018 - 10:07

König Salomon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.874 Beiträge

wahrscheinlich wird es das ganze PT-auf-Arena Thema speisen...
 

 

Genau diese Überlegung hatte ich bei diesem Arenathema. Weil so viel Judges kann man gar ned zahlen um es halbwegs unattraktiv zu machen zu cheaten.

Nur ist die Frage. Wollen sich die Spieler auf Arena einlassen?

Vielleicht geht nun Magic auch wieder einen Weg Richtung Casual zurück?


"We made tempestuous winds obedient to Solomon . . . And many of the devils We also made obedient to him."The Qur'an, 21:81

 

Früher King Suleiman


#5 Mondschwein Geschrieben 20. Dezember 2018 - 10:26

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.092 Beiträge

Selbstläuterung aka Way of the Cheetah :ugly:

 

Finde ich auch schwierig zu beurteilen, der Kommentator geht zu krass in eine Richtung nach anfänglich guten Argumentierens. Hätte persönlich auch Niv gedropt (ist noch auf 20 Life und muss je nach folgendem Turnverlauf nicht blocken), aber sehe das auf keinen Fall als das einzig richtige Play, so wie der Kommentator. Ich gebe ihm aber insofern Recht, als dass ich es für sehr unwahrscheinlich halte, dass er sich nicht erinnert, kurz davor noch eine Karte gezogen zu haben. Kann passieren, ist aber eben unwahrscheinlich. Jemand, der promäßig zockt, ist da eigentlich sehr konzentriert, aber ist ja wie auf der Arbeit, dass einem durch Routine die leichten Fehler mal seltener passieren.

 

Trotzdem gehört das im Prinzip zum Prosein dazu: wenn man's verkackt, sollte man entsprechend bestraft werden. Ob man da aber direkt Böswilligkeit unterstellen muss, gerade bei laufenden Kameras, ist ein anderes Thema, und tue ich persönlich in diesem Falle nicht, da die dann drohenden Strafen für mich doch deutlich zu hart wären.


Wichtige Infos über mich:

 

Bisasam / Metalcore / Bier / deine Mama / Mono Basics


#6 Oblahue Geschrieben 20. Dezember 2018 - 10:27

Oblahue

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 450 Beiträge


Vielleicht geht nun Magic auch wieder einen Weg Richtung Casual zurück?


Casual mit ner Millionen Preisgeld... FeelsGoodMan

Ich würde ja im Paper dafür plädieren, dass man ALLES, was man macht auch ansagen muss. Und zwar wirklich jeden einzelnen Trigger, Draw, Angriff, Target und tatsächlich auch Priority-Passing. Das macht es viel deutlicher, was gerade passiert und in welcher Phase man ist. Versehentlich cheaten dürfte dadurch deutlich schwerer werden denke ich.
Klar ist dass dann extrem Anstrengend gleichzeitig zu denken, was man wie spielen will und alles zu kommunizieren, aber es ist schließlich auch competetive bzw professional Level Play. Denke schon, dass man das erwarten kann.

#7 König Salomon Geschrieben 20. Dezember 2018 - 10:47

König Salomon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.874 Beiträge

Casual mit ner Millionen Preisgeld... FeelsGoodMan
 

 

Ich hoffe mal, dass du nicht so dumm bist und das Sarkasmus war.

 

Ob alles Ansagen weiter hilft kann ich mir nicht vorstellen. Man kann ja trotzdem eine Zusatzkarte ziehen. Das bewusste Cheaten wird dadurch nicht verhindert.


"We made tempestuous winds obedient to Solomon . . . And many of the devils We also made obedient to him."The Qur'an, 21:81

 

Früher King Suleiman


#8 Kalli Geschrieben 20. Dezember 2018 - 10:56

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.458 Beiträge
Damit wird cheaten sogar noch leichter. Der Gegner konzentriert sich dann nur mehr drauf was gesagt wird und weniger auf das, was tatsächlich getan wird

#9 Tikosh Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:04

Tikosh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 246 Beiträge

Alles Ansagen hat dasselbe Problem wegen dem auch Schachuhren im Paper Magic nicht realistisch sind. Es gibt zu viele Sachen anzusagen. Paper Magic funktioniert, weil man gerade nicht alles ansagen muss. Hast du mal mit 30 Minuten Rundenzeit gespielt? Darauf würde es dann etwa hinauslaufen, da sehr viel Zeit in das Ansagen gesteckt werden würde. Und Probleme bringt es auch mit sich. Uneinigkeit an welcher Stelle man gerade im Zug ist, ob der Prio Pass jetzt einen Phasenwechsel herbeigeführt hat oder nicht, ob man überhaupt Prio hatte als man was machen wollte etc..



#10 Octopus Crash Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:17

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.181 Beiträge

jo, ich denke shortcuts sind der eigentliche Grund, weshalb das Spiel überhaupt gespielt werden kann.


"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
Standard: {U} Tempo, {U} {R} {G} Reclamation | ~coming soon: {R} Aggro

#11 Oblahue Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:17

Oblahue

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 450 Beiträge

Damit wird cheaten sogar noch leichter. Der Gegner konzentriert sich dann nur mehr drauf was gesagt wird und weniger auf das, was tatsächlich getan wird


Wieso sollte das so sein? Außer man ist total naiv? Natürlich ist meine Aufgabe als Gegner oder Judge darauf zu achten, dass das gesprochene mit dem gespielten übereinstimmt.

Stellt euch doch mal die oben genannte Situation vor. Shahar anounced den Draw für den Zug, zieht, flippt seine Map und wenn er jetzt noch mal den Draw anounced, sollte jeder stutzig werden. Wenn er einfach so zieht, ohne anounce wäre es klares Cheating, egal ob versehentlich oder nicht.

Tatsächlich könnte man das ganze auch aufzeichnen und später als Ergänzung zum Video verwenden, falls es zu einem Vorfall kommt. Man sieht ja gut, wie wenig das Video eigentlich aussagt.

Zum Zeitproblem: das wurde an anderer Stelle schon oft diskutiert. Meine Sichtweise: wer Pro sein will, muss auch schnell spielen können.

Online gibt es auch jeden Stop und es funktioniert. Nur dass das Mischen eben keine Zeit verschwendet...

#12 Fana Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:29

Fana

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 134 Beiträge
Ist das denn direkt cheating oder erstmal nur drawing an additional card was da im Video passiert?

Für mich hat er einfach nur gepennt. Ich würd da gar keine absicht unterstellen. Wenn ihr mir nen 2. Video zeigt wo er das macht bin ich voll bei euch und ergehört gebannt aber für einmal nen fehler gemacht würd ich jetzt keine Mistgabel auspacken.

#13 Iksquadrat Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:31

Iksquadrat

    Rules Advisor 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.026 Beiträge
  • Level 2 Judge

 Disclaimer: Ich hab weder das Live Spiel bisher mit Ton gesehen, noch das oben verlinkte Video angeguckt (das vermutlich nur mit Ton Sinn hat)

 

Und deshalb ist der Treasure Map cheat hier so ein Warnsignal für mich.
Dass er zuerst zieht, und danach noch seine Map flippen will... da dachte ich ja zuerst, das sei der main cheat. Aber geschenkt. Zudem wissen wir nicht safe, was er so mündlich kommuniziert hat, vllt hatte er den Flip ja auch schon mündlich angesagt, wissen wir ja nicht.

Unabhängig davon wie er kommuniziert hat ist das, was du da schreibst nicht wie Treasure Map funktioniert. Er kann nicht vergessen die Map zu transformieren, da es zu der Fähigkeit gehört, die er ja schon benutzt hat. Er macht scry -> bottom ->ok dann zieh ich, dann fällt ihm auf, oh mist, vergessen Map umzudrehen, egal mach ich halt noch, ist ja auch völlig in Ordnung, weil es keine Mehrinfo und garnix bringt (und er es wie gesagt auch nicht vergessen kann). Wer es schlecht mit ihm meint, kann hier sagen "du hast versucht, das scry outlet noch zu behalten, das geht nicht ->Warning (oder Cheat falls absichtlich), aber der Cheat kann hier nie sein, die map nach dem ersten Draw noch zu transformieren.

 

Dass es sehr seltsam aussieht, dass er danach noch ne Karte zieht, stell ich an der Stelle absolut nicht in Abrede. Man kann hier wenn mans diesmal gut mit ihm meint sagen klar, er hat so den Automatismus drin, dass er map normalerweise im upkeep macht und nach dem transformen halt immer zieht. Aber zugegeben, hier liegt sehr wenig Zeit zwischen den beiden Draws und was er vorher in der Hand hatte sollte er sich vielleicht sogar auch gut genug gemerkt haben können um zu sehen, dass er schon gezogen hatte.

 

 

Ninja-Edit:

 

Ist das denn direkt cheating oder erstmal nur drawing an additional card was da im Video passiert?

HIer muss man differenzieren, ob es Absicht war. Wenn man der Meinung ist, er wusste, was er da tut, ist es cheating, sonst ist es das Ziehen einer Zusatzkarte. Drawing Extra Cards gibt es allerdings nicht mehr, das war früher ein Game Loss, inzwischen wurde dafür der Hidden Card Error eingeführt. Wenn du also eine Karte zu viel ziehst und der Judge davon überzeugt ist, das war ein ehrlicher Fehler und kein absichtliches cheaten, bekommst du ein Warning, zeigst deine Hand deinem Gegner und der bestimmt, welche Karte die war, die du zu viel gezogen hast. Diese wird dann wieder ins Deck gemischt


Bearbeitet von Iksquadrat, 20. Dezember 2018 - 11:34.

Eingefügtes Bild


#14 Tikosh Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:35

Tikosh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 246 Beiträge

Online muss es jeden Stop geben, da man dort nicht die Freiheiten des Paper Magic hat an einer bestimmten Stelle zu unterbrechen. Ich bezweifle aber dass jemand in MODO an jeder Stelle den Stoppunkt hat und jeden Prioritätswechsel einzelnd tätigt anstatt die eingebauten Shortcuts zu nutzen.



#15 Schlaubi Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:40

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.059 Beiträge
Hat er dafür ne Strafe kassiert und wenn ja welche?

#16 lostjedi Geschrieben 20. Dezember 2018 - 11:41

lostjedi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.083 Beiträge

Allgemein zum Thema: Solange es "Pros" gibt, wird es unter diesen Cheater geben. Einfach, weil es ihr Weg ist, Geld zu verdienen. Kommst du nicht in Day 2, hast du umsonst "gearbeitet". Deshalb will ich gar nicht wissen, wie viel in Runde 8 gecheatet wird. Magic-Pro ist halt kein Job, der garantierte Einkünfte per se liefert, sondern "Hobby zum Beruf mit tollem Pechfaktor". Zum Thema Pro-Szene und wie schwierig es ist, genug zu verdienen, um alle Flüge etc. bezahlen zu können, gab es ja kürzlich erst Riesen-Dikus. Und wenn du halt weißt, dass du mit einem Sieg mehr die Miete bezahlen kannst, sonst nicht, ist der Schritt zum Cheaten in einem Spiel, wo das einfach genug möglich ist, halt einfach winzig.

 

Auf der anderen Seite (siehe wiederum die Profi-Diku) sind Profis zum Vermarkten ziemlich wichtig. Wie kann man das Problem also lösen? Unbedingtes Grundeinkommen von WotC für "Pros"? Würde vermutlich helfen, ist aber ggf. nicht finanzierbar (dann ist auf einmal jeder ein Pro ;) ).

 

@Das spezielle Video: Der Typ war bei mir nach seinem sinnlosen Rant gegen das Overlay schon unten durch. Nicht nur ist es lesbar und intuitiv verständlich, wenn man nicht einen C64 oder eine Smartwatch zum Abspielen nimmt, beim World-Magic-Cup geht es gerade um Teams aus Ländern, daher, ja, die Nationalität ist das wichtige, korrekt. So ein Schmarrn. Der _wollte_ also ranten. Daraus ergibt sich auch, dass er nicht mehr ganz klar denken konnte und das Niv-Play mE völlig falsch einschätzt.



#17 König Salomon Geschrieben 20. Dezember 2018 - 12:34

König Salomon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.874 Beiträge

Ich wäre dafür sämtliche Preisgelder in Papermagic drastisch zu reduzieren und die ganzen Pros (Die es dann noch sein wollen) Richtung Arena bringen.

 


"We made tempestuous winds obedient to Solomon . . . And many of the devils We also made obedient to him."The Qur'an, 21:81

 

Früher King Suleiman


#18 LLuck Geschrieben 20. Dezember 2018 - 12:50

LLuck

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 217 Beiträge
Shahar resolved in seinen Kopf an der Stelle vermutlich ein Opt statt der Map Activation, deshalb vergisst er auch sie zu flippen. Denke ist harter Ausrutscher oder sehr geniales (weil gut geschauspielert inklusive plausibler Erklärung) Cheating.

#19 Shatter Geschrieben 20. Dezember 2018 - 14:44

Shatter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 501 Beiträge

 

Mir gefällt ganz vieles von dem was dieser Desolator sagt nicht, aber er zeigt auch immer das video Material, was ich ganz nützlich finde.

Auf der einen Seite forderst du Kennzeichnungspflicht für Jeremy-Videos und dann postest du was von "Netdecking-wannabe-pro-beta-cucks" Desolator Magic? Ernsthaft? :D

 

Sein Senf zur Company, die 7 sieht war ja schon schrecklich und jetzt darf ich mir das nochmal antun. Er plädiert darauf, dass quasi jedes Missplay welches einen Vorteil für den ausführenden Spieler erzeugt cheating ist. Unabhängig von der intention. What? Der Typ versteht halt nicht, dass nicht jede rules infraction, die einen Vorteil bring cheating ist, bzw. will es nicht verstehen (8:38).

Gerade bei nem Vorfall, der so offensichtlich ist, bitte in zukunft einfach das Videocoveragefootage posten, dann muss ich mir auch keine Scheiße reinziehen von nem Typen, der allgemein jeden Spieler mit 2 GP top8s unter cheatinggeneralverdacht stellt ;)

 

Zur Situation selber: Ich finde den Fehler nachvollziehbar, unterstelle aber Pros auch, sowas im Griff zu haben. Keine Ahnung und Meinung zu Shenhar, investigated wirds wohl, abwarten.

 



#20 Genu Geschrieben 20. Dezember 2018 - 15:01

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.308 Beiträge

Meine Theorie: Video Coverage sorgt dafür dass alle Fehler gesehen werden und es muss öfter Intention unterstellt werden damit das "ups-" Verhalten nicht gefördert wird.

 

Man sollte auch einfach ansprechen, dass in Paper MTG Fehler schnell passieren. Was falsch zusammengerechnet, Trigger oder statische effekte übersehen, beim Shortcut die einzelnen Schritte nicht ganz betrachtet (Ist mir am Sonntag erst passiert, mein Gegner greift an, wir haben eine Lebespunkte-Diskrepanz weil ich mich verrechnet hatte - wer kann schon Mathe mit Zahlen - ich deklariere einen Block bei dem meines Life Totals nach der Schatten überlebt. Wir resolven das Lifetotal und ich habe dennoch den gleichen Lifetotal am Ende vom Combat weil Schatten eben einen Trampelschaden mehr absorbiert - und wir beide haben beim Shortcut für combat damage dann verpeilt dass der Schatten dabei aber beim First Strike stirbt. Ich kill ihn auf dem Swingback und beim shufflen und nachdenken über das Spiel fällt mir der Fehler auf - ich sprech meinen Gegner drauf an und geb den Sieg für das Game ab, obwohl ich sogar die gleiche Situation per Bolt auf mich wieder hätte herbeiführen können - ließ sich aber eben nicht wiederherstellen weils schon zum nächsten Game ging. Beim jetzt drüber schreiben mit dem Shortcut beider Combat steps und dem Trample damage assign fällt mir auch erst einmal auf wie abgefuckt die ganze Situation war da und dass ich die trampel/firststrike Sache künftig einfach garnicht mehr shortcutten werde) sind alles Dinge die schnell passieren weil einfach viel zu beachten ist.

 

Ja, die meisten Turniere gehen fehlerfrei. Aber was ich immer wieder feststelle ist, das selbst wenn man sich viel mühe gibt es immer wieder zu Problemen in Paper kommt. Wie oft ich schon Thoughtseize Lifechanges angesagt habe die mein Gegner trotzdem nicht notiert hat oder wie oft Gegner fetchen und Lifetotal changes nicht announcen sondern einen Shortcut anbieten während Sie ihn ausführen kann ich kaum in Worte fassen.

Natürlich gibt es immer einen Grad der Abwegigkeit eines Fehlers den es zu bestimmten und zu bewerten gilt, aber das ist nichts was sich auf eine simple Metrik zurückführen lässt.

 

Was ich damit sagen will: Wenn es um 100% Integrität bei den Turnieren gehen würde, dann wären alle Turniere bereits auf MTGO umgestellt worden und was Paper angeht, so glaube ich zumindest passieren wesentlich mehr ehrliche als unehrliche Fehler. Und doch, gerade bei Turnieren mit entsprechender Preisauszahlung angeht, ist es wirklich schwierig die Absicht nicht zu unterstellen.

 

Mit Hinsicht auf die Integrität ist MtgA als E-sport vielleicht sogar sehr gut für die Sczene.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.