Zum Inhalt wechseln


Foto

[C19] Commander 2019 - Spekulationsthread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
429 Antworten in diesem Thema

#1 OldSchool Geschrieben 21. Juni 2019 - 10:58

OldSchool

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.013 Beiträge

Willkommen im Spekulationsthread zu Commander 2019!

 

Das Set erscheint am 23. August, abgesehen davon ist noch nichts bekannt.

 

Ankündigung:

https://magic.wizard...2019-2019-02-21

 

Viel Spaß!

 


myrbannerneutxse6.jpg

 


#2 KitsuLeif Geschrieben 21. Juni 2019 - 13:38

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.188 Beiträge

Dann mach ich mal den Anfang:

Was habt ihr so für Wünsche/Erwartungen?

 

Ich wünsche mir tatsächlich ein farbloses Commander-Deck. Wir haben genügend 5-farbige Commander in letzter Zeit gehabt, es wird einfach mal Zeit für ein 0-farbiges Commander-Precon. Einfach, damit es wieder einfacher wird, an Wastes zu kommen.

Ein spielbarer Werwolf-Commander wäre auch nett. Bisher waren die Werwölfe im Multi ja eher ungeil.

 

Worauf ich auch noch hoffe: Einfarbige Manarocks, die wie die Signets funktionieren.

Also in etwa:

Blue Rock {2}

Artifact

{1}, {T}: Add {U} {U}.

 


c3aeac-1555957663.png

"Hot mouse gets banged hard against a wall by a mature scorpion and an undead goanna." - ein Bosskampf


#3 Avis Geschrieben 21. Juni 2019 - 14:05

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge

Ich hätte absolut nichts gegen gegen noch mehr Wedge-Commander. Jeskai, Sultai und Temur sind trotz Core20 immer noch sträflich unterrepräsentiert. Wird aber wohl nix wenn da jetzt erst ein ganzer Cycle kam.

 

Mehr Partner wären auch sehr cool. Bis auf T&T sind die eigentlich absolut nicht OP und manche Farbcombos könnten da durchaus noch Alternativen brauchen. Bitte auch weiterhin mit recht breit aufgestellten Fähigkeiten und nicht zu spezifisch (eher Tymna und Kraum als Tana und Silas)

 

Sachen, die ich definitiv nicht brauche: Mehr Planeswalker-Commander, mehr generische 5C-Commander, mehr Tribal

 

Außerdem hoffe ich dass sie aus letztem Jahr gelernt haben und wieder zumindest etwas Value in die Decks bringen. Das war schon ne Frechheit letztes Jahr die Preise mit der Begründung von mehr Flexibilität beim Budget zu erhöhen um dann absolut gar kein Reprintvalue reinzupacken.


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#4 edgewalker Geschrieben 21. Juni 2019 - 14:13

edgewalker

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Ich würde mich sehr über weitere Tribaldecks freuen. clerics for the win !!  :D



#5 Octopus Crash Geschrieben 21. Juni 2019 - 14:15

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.659 Beiträge

random partner rant inc in

3

2

1


"Der größte Lehrer Versagen ist. Wir sind, worüber sie hinaus wachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister."
- Yoda

Pauper: {G} {U} Elves, {W} {U} {B} {R} {G} Tron, {U} {R} Delver, {R} Burn, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | In Memory of: {U} {W} {R} Astrolabe, {U} {B} Delver
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas | In Memory: {G} {W} Huatli, {G} {U} Kiora
PDH: {U} {G} Tatyova, {G} Krosan Warchief


#6 Sim Geschrieben 21. Juni 2019 - 15:12

Sim

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 742 Beiträge

Staxx-Precon bitte .. dann gewöhnen sich die Leute eher daran (da es mehr spielen) und weinen nicht immer sofort rum, sobald man nen Winter Orb, eine Neither Void oder ähnliches auf den Tisch legt.



#7 Pepega Geschrieben 21. Juni 2019 - 15:33

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 291 Beiträge

Winter Orb ist Krebs, egal wie sehr man sich "daran gewöhnt" Entweder man hat das Artefaktremoval und spielt wieder mit oder man hat sofort verloren. Toll. 

 

Meine Erwartungen an die Precons ist nicht wirklich hoch. Gab ja eigentlich schon alles mittlerweile und besser als Modern Horizons kann es ohnehin nicht werden^^ Aber ein Colorless Commander wäre echt mal cool. 


ehem. Krothok

 

HONK HONK


#8 Avis Geschrieben 21. Juni 2019 - 15:38

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge

Stax-Karten in Precons wird never ever ever...ever...passieren. Die Decks sind um Leute ans Format heranzuführen und nicht damit die nach dem ersten Game ihre Collection anzünden.

 

 

random partner rant inc in

3

2

1

 

Warum? Habe außerhalb von Tymna/Thrasios und evtl. Tymna/Tana sich noch nie jemanden drüber beschweren hören.


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#9 Sim Geschrieben 21. Juni 2019 - 15:47

Sim

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 742 Beiträge

Winter Orb ist Krebs, egal wie sehr man sich "daran gewöhnt" Entweder man hat das Artefaktremoval und spielt wieder mit oder man hat sofort verloren. Toll. 

 

Meine Erwartungen an die Precons ist nicht wirklich hoch. Gab ja eigentlich schon alles mittlerweile und besser als Modern Horizons kann es ohnehin nicht werden^^ Aber ein Colorless Commander wäre echt mal cool. 

 

Wo steht denn auf dem Winter Orb, dass irgendwer das Spiel verliert? .. sehe das irgendwie nicht.

Es ist ein symmetrischer Effekt, sprich der alle Spieler betrifft ... da steht nicht drauf nur die Gegner/ ein Gegner oder w/e.

Kann echt niemanden verstehen, der sich aufgrund solcher Karten immer so künstlich aufregt .. zumal im Commander eh fast jeder die ganzen guten Mana-Rocks spielt/spielen sollte, was Winter Orb fernab von broken sein lässt.

(Sol Ring, Mana Crypt, Grim Monolith, Mind Stone, Signets, Talismans, Diamonds etc.)

 

Trotzdem hat Avis natürlich recht, dass sie vmtl nie ein Precon dieser Art bringen werden.

Mich stört halt immer nur das rumgeweine, wie es auch hier sofort zu sehen war, wie unfair/unfun das doch alles wäre etc..



#10 KitsuLeif Geschrieben 21. Juni 2019 - 15:53

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.188 Beiträge

Wo steht denn auf dem Winter Orb, dass irgendwer das Spiel verliert? .. sehe das irgendwie nicht.


Mich stört halt immer nur das rumgeweine, wie es auch hier sofort zu sehen war, wie unfair/unfun das doch alles wäre etc..

 

Das Ding ist, der Orb ansich ist super fair.

 

Problem: Er wird oft in Decks gespielt, die ihn umgehen. Und das macht ihn widerwärtig und für einige unfair.

Urza, Lord High Artificier zum Beispiel ist mit dem Orb echt ekelig und ich glaube, an solche Effekte denken die meisten sofort, wenn jemand Winter Orb/Static Orb auch nur erwähnt.

Aber hat ja keiner behauptet, dass ein Precon genau so aussehen muss. Einfach keine Tap-Effekte für Artefakte mit reinschummeln, dann dürfte das schon in Ordnung sein.

Oder einen neuen Orb drucken, der die Fähigkeit behält, auch wenn er getappt ist. Würde in Precons funktionieren und beim Upgraden direkt für den "echten" Orb rausfliegen.


Bearbeitet von KitsuLeif, 21. Juni 2019 - 16:00.

c3aeac-1555957663.png

"Hot mouse gets banged hard against a wall by a mature scorpion and an undead goanna." - ein Bosskampf


#11 Sim Geschrieben 21. Juni 2019 - 16:11

Sim

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 742 Beiträge

Okay, ja .. wenn man diese Karten dazu spielt okay .. dann stimme ich zu, dass es dann keinen Spaß macht.
Ich spiele aber z.B. in meinem Deck keine Karte, die mir erlaubt, den Orb zu tappen .. sprich ich enttappe auch nur 1 Land pro Turn ... trotzdem darf ich mir dann immer das Rumgeweine anhören wie unfair diese Karte doch sei und das nervt.

Urza, Lord High Artificer ist allerdings noch relativ neu ... aber es gibt ja auch ältere Karten, die den Orb tappen können (Clock of Omens ist z.B. vmtl genauso spaßig damit).


Bearbeitet von Sim, 21. Juni 2019 - 16:19.


#12 P0LTERGEIST Geschrieben 21. Juni 2019 - 16:22

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.397 Beiträge

Was habt ihr so für Wünsche/Erwartungen?

 

 

Nachdem Commander 18 immer noch bei einigen Händlern herumliegt und nicht einmal unter dem Ausgabepreis von 100€ im Set weggeht werden die Vorbestellungen der Händler wohl geringer ausfallen. 

 

WotC selbst dreht gerade ganz gut an der Power von Karten, bringt reprints von teuren Zeug und geht auch relativ nah an die RL Karten ran. Dazu kommt das nach dem Flop von 2018 WotC sich nicht noch einen erlauben möchte und hier wahrscheinlich liefern will. 

 

Von daher rechne ich zum einen mit starken neuen Karten(die fehlenden Horizon Lands wären genau 4), starken reprints (Mana Crypt :wub:  ) und einen Set EV von 400++$ vor release 



#13 KitsuLeif Geschrieben 21. Juni 2019 - 16:31

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.188 Beiträge

aber es gibt ja auch ältere Karten, die den Orb tappen können (Clock of Omens ist z.B. vmtl genauso spaßig damit).

 

Nur kann die Clock nicht dein Commander sein, der immer verfügbar ist. Und das ist der gewaltige Unterschied.

Clock hab ich selbst in Daretti schon mit den Stax-Orbs gespielt, natürlich ist das unspaßig, aber das kam nie so früh zum Einsatz, weil es immer mehrere Teile aus 99 Karten benötigt hat.

 

Im Vakuum ist aber fast jede Karte fair. Nur wenn man sie brechen will, kriegt man sie auch gebrochen. Und das ist dann der Punkt, wo der Spaß für die anderen aufhört. Wobei, generell kann man das so auch nicht sagen. Ich sehe sowas als Herausforderung. Aber für ne Casual-Runde, in der man einfach nur ein wenig rumdurdeln will, ist sowas ungeeignet. Spieler wollen ihre Decks spielen. Vorinclex, Voice of Hunger ist so ein weiteres Beispiel einer Karte, die man nicht auf Precon-Level spielen sollte. Sobald die Decks etwas besser getuned sind, sehe ich aber auch darin kein Problem.

 

 

Es wird ja spekuliert (auf keiner wirklichen Grundlage), dass dieses Jahr das Jahr der Villains sein könnte für die Precons. Also Eldrazis, Phyrexians, Bolas und vielleicht Xenagos. Das fänd ich auch interessant zu sehen. Vielleicht aber noch besser: 2 Villains und 2 Heroes als Precons.


Von daher rechne ich zum einen mit starken neuen Karten(die fehlenden Horizon Lands wären genau 4), starken reprints (Mana Crypt :wub:  ) und einen Set EV von 400++$ vor release 

 

Und wovon träumst du nachts? :D

So schön das auch wäre, ich glaube dass das nicht so schnell passieren wird. Mana Vault und Mana Crypt bräuchten halt wirklich mal Reprints, die sie für viele Leute verfügbar machen. Könnte ich mir halt höchstens noch in nem Colorless Deck vorstellen, aber selbst da denke ich eher, dass sie die Feigling-Route gehen und schwächere Versionen der Karten erfinden.


c3aeac-1555957663.png

"Hot mouse gets banged hard against a wall by a mature scorpion and an undead goanna." - ein Bosskampf


#14 Avis Geschrieben 21. Juni 2019 - 16:49

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge

Ich hab absolut kein Problem damit im Rahmen von high-powered spielen gegen stax zu spielen. Gehört da halt genau so dazu wie T3 combos. Gerade in casual Metas und der spielumgebung die das rule Council (was sich inzwischen auch etwas mit Wizards abstimmt) kultivieren möchte, zählt halt "big splashy plays" und es geht eher darum selbst aufregende plays zu machen als den Gegner am Magic spielen zu hindern.

 

So toll ein vernünftiger Mana Crypt Reprint wäre, das wird nicht passieren. Vielleicht ist da jemand mehr dahinter aber so mal als Schuss ins Blaue würd ich mal behaupten, dass bisher kein Precon einen Reprint einer Karte hatte die 20€+ ist (wahrscheinlich sogar 15). Beispiele wo man sich in der Vergangenheit schon nicht rangetraut hat, sondern das den Premium Sets überlassen hat: Mana Vault, Phyrexian Altar, Phyrexian Tower, Natural Order, Show and Tell, Sneak Attack usw. usw.

 

Genauso werden keine rare Länder kommen, die auch in richtigen Sets erscheinen könnten. 1. können cycles wie die fehlenden Horizon lands alleine ganze Sets verkaufen und 2. würde das die Preise der Precons absolut in die Höhe treiben. Das schwarz-blaue Deck würde ähnliche Sphären wie damals das Deck mit True-Name Nemesis erreichen. Ich rechne eher mit neuen, commanders-spezifischen, Ländern ala Command Tower. Hoffentlich mehr Richtung Command Beacon (der dringend einen Reprint nötig hätte) oder Path of Ancestry und weniger Richtung Opal Palace oder Forge of Heroes.


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#15 KitsuLeif Geschrieben 21. Juni 2019 - 17:05

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.188 Beiträge

Das Ding mit der Vault/Crypt ist, dass sie die Farbphilosophie in dem Set vollkommen zerstören würde. Was ist Grüns "besondere" Fähigkeit? Schneller Ramp. Durch Ramp, der jeder Farbe zugänglich ist, würde das Grün massiv schwächen. Weil warum sollte man eine Farbe zum rampen spielen, wenn man es auch ohne die Farbe fast noch besser schafft? Und ich glaube, das ist der Hauptgrund, warum die Karten keinen Reprint kriegen werden, die sie jedem Spieler zugänglich machen.

 

Ich bin mir grad nicht ganz sicher, aber Sol Ring könnte so eine teure Karte gewesen sein, bevor das erste Commander-Set 2011 rauskam, weil der letzte Print davor in nem FtV war und davor eine Judge Promo und davor das letzte Mal 1994. Aber da will ich mich nicht drauf festlegen.


c3aeac-1555957663.png

"Hot mouse gets banged hard against a wall by a mature scorpion and an undead goanna." - ein Bosskampf


#16 Sim Geschrieben 21. Juni 2019 - 17:09

Sim

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 742 Beiträge

Ich habe für meinen Unlimited-Solring damals i-was um 25€ bezahlt (bevor es Commander gab).

Zur selben Zeit habe ich für ein Playset Underground Sea 110€ gezahlt ... zum Vergleich ;)



#17 Pepega Geschrieben 21. Juni 2019 - 17:29

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 291 Beiträge
Wir spielen nach 1 on 1 bzw. french bannings. Daher glücklicherweise keine Sol Rings für uns. Und dann gewinnt ein Winter Orb meist sofort das Spiel wenn er resolved.

Ich spiele halt auch kein Scapeshift/Valakut in meinem Windgrace Deck weil ich mit meinen Kumpels Magic spielen will. "I win-buttons" sind im Competitive legitim, machen zu Hause beim entspannten Zocken aber niemanden Spaß.


Ich spiele gerne gegen gegen das Staxx Deck von meinem Kumpel aber die Spiele in denen Winter Orb involviert sind, sind eben immer die langweiligsten. Mass Land Destruction oder Ein-Karten-Kombos (Bzw Kombos bei denen der Commander ein Combopiece ist) haben im Commander imo nichts zu suchen weil es aufgrund der Deckstruktur super random ist. Bei normalen 60 Karten Formaten schaut es natürlich anders aus.

Bei weiterem Diskussionsbedarf öffne ich gern ein neues Thema.

Bearbeitet von Pepega, 21. Juni 2019 - 17:34.

ehem. Krothok

 

HONK HONK


#18 P0LTERGEIST Geschrieben 21. Juni 2019 - 19:18

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.397 Beiträge

Und wovon träumst du nachts? :D

So schön das auch wäre, ich glaube dass das nicht so schnell passieren wird. Mana Vault und Mana Crypt bräuchten halt wirklich mal Reprints, die sie für viele Leute verfügbar machen. Könnte ich mir halt höchstens noch in nem Colorless Deck vorstellen, aber selbst da denke ich eher, dass sie die Feigling-Route gehen und schwächere Versionen der Karten erfinden.

Nagut die Crypt ist vielleicht zu viel des guten aber schauen wir mal für ausgeschlossen halte ich es nicht.

 

 

€ was die passt ins welches Deck Idee angeht, ein blaues + x Deck mit dem Thema Artefakt Ramp ... mit Tezzeret als Commander 


Bearbeitet von P0LTERGEIST, 21. Juni 2019 - 19:21.


#19 cheff Geschrieben 21. Juni 2019 - 20:25

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.431 Beiträge

Ich glaube, dass in Commander-Precons nach Möglichkeit keine Frust-Faktoren existieren. Und mit dem Flip hat die Crypt einen Frust-Faktor, weswegen die nicht kommen wird, unabhängig von Powerlevel, Farbphilosophie oder Value-Protection.

 

Wünsche

Ich fände schön, wenn man über Mechaniken wie Eminence Commander bauen würden, die einem stärkeres Highlander-Feeling geben, indem sie eigentlich zu bad zum casten sind, aber eine Fähigkeit haben, die eine Edge gibt, die den Verzicht auf den Commander "ausgleicht" (z.B. "Eminence - As long as ~ is in the command zone or on the battlefield, sorcery spells you cast cost 1 less to cast" oder "If ~ is your commander, you may play an additional land during your first turn"). Allgemein würde mich freuen, wenn Commander weniger vorgeben, was man spielt, um in diesem verbreiteten Singleton-Format auch mal neue Deckideen zu sehen.

 

Ziemlich nice fände ich eine Manabase, die mit Duals mithalten kann, aber finanzierbar ist. Der Command Tower ist ein guter Anfang, aber halt nur eine Karte. Die Battlebond-Duals sind ein guter Anfang, genau davon braucht es aber viel mehr. Es nervt mich einfach, dass gefühlt jeder vor der Wahl steht, die Manabase ausgedruckt zu proxen (am besten etwas zu klein und mit 72 DPI) oder die Gate/Vivid/Shardland/...-Budget-Manabase zu spielen. Vor allem, da die Typen mit den hässlichen Drucks ja dadurch stärker sind, so dass man sich auch noch blöd fühlt, für die Ästhetik die Kohle geblättert zu haben, um dann den 50-fachen Wert bei mieser Optik gegenüber zu sehen (ja, "spiel halt nicht mit denen", danke...)

 

Erwartungen

Tribals verkaufen sich leider extrem gut, deshalb gehe ich davon aus, dass das weiter gepusht wird. Irgendwie sehe ich z.B. ständig Arahbo - dabei ist das Deck immer das gleiche: Beste Manabase für's Budget, die spielbaren 30 Karten, fill mit bestem Value für's Budget. Boooring!

 

Da es der Trend der letzten Precons war, gehe ich auch diesmal davon aus, dass man schon einen sehr klaren Deckplan hat, den man dann nur noch optimieren muss. Fände zwar Value-Piles, die man dann für seine Decks zerpflückt, deutlich geiler, aber das wird nicht passieren.

 

Ich erwarte, dass jedes Deck einen Sol Ring enthält :>

 

Könnte mir noch vorstellen, dass sie das Problem mit Recurring Nightmare, nämlich das fehlende Counterplay, lösen, indem sie eine funktional ähnliche Karte bringen, die aber hatebar ist.

 

Würde dann auch vermuten, dass die gängigen Strategien zu finden sind: GY-Interaction, Flicker, Token, Ramp into fatties, und dann noch irgendein ein "cooles" Deckkonzept, das entweder durch durch neue Prints spielbar gemacht wird (hope!) oder einfach nicht funktioniert, weil es zu wenig gibt, was damit funktioniert.


Bearbeitet von cheff, 21. Juni 2019 - 20:26.


#20 SoulCollector Geschrieben 07. Juli 2019 - 17:26

SoulCollector

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.953 Beiträge

Wie viele Wochen vorher beginnt nochmal die Spoiler Season?


feedback-30542.pngwww-clipart-kiste-de_baustelle-018.gif Suche diesen Token: https://www.cardmark...-Token-Green-22 (⌐■_■) (ง •̀_•́)ง





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.