Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH] Rafiq of the Many Voltron Auras & vormals Equipments


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 Nexor Geschrieben 23. Mai 2020 - 18:11

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Hallo,

 

da mein Phelddagrif-Deck unausgereift war habe ich das Deck ganz umgekrempelt und zu meinem ersten Voltron-EDH-Deck umgebaut, zunächst mit Phelddagrif als Commander, später kam dann an seiner Stelle Rafiq, weil der vermutlich besser geeignet ist da höhere Offensivpower.

 

Mein Deck ähnelt sehr einem Deck was hier schonmal im Forum von einem anderen User gepostet wurde (nur spielt dieses u.a. keine Equipments), aber ich wollte seinen Thread jetzt nicht hijacken und mache mal trotzdem meinen eigenen Faden auf.

 

Das Deck ist Corona-bedingt noch ungetestet.

 

 

 

Was mir vorweg schon selber aufgefallen ist:

 

Einige Cardchoices sind "veraltet", da ich schon länger an dem Deck rummbastele. zB Elixir of Immortality oder Relic of Progenitus, ich weiß nicht ob man derartige Effekte im Voltron überhaupt braucht.

 

Die Manabase ist auch noch ein bisschen unausgereift, es fehlen z.B. Painlands; die Temples sind natürlich suboptimal und könnten entsprechend ersetzt werden. Fetchies anzuschaffen müsste ich mir noch überlegen. Ob man Chromatic Lantern braucht weiß ich auch nicht.

 

Detention Sphere und Deputy of Detention sind wahrscheinlich auch eher untypisch für den Archetype :/.

 

Ansonsten spiele ich eventuell zu viele Buffs für Rafiq und könnte entsprechend was cutten und Space für andere Sachen schaffen, da bin ich mangels Archetype-Erfahrung auf Input angewiesen.

 

Das Deck ist in der aktuellen Form ein starkes casual Deck, und dabei soll es auch bleiben. Also so Sachen wie Mana Crypt / Mana Drain / Force of Will würde ich wenn möglich nicht so gerne spielen aus Rücksicht auf meine Playgroup. 

 

 

Kommen wir zum Deck:

 

 

Deck Stand 28.05.2020

 

Deck

 

 

MfG

 


Bearbeitet von Nexor, Gestern, 21:29.


#2 NumiChan Geschrieben 23. Mai 2020 - 18:48

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Greater Auramancy hat einen RIESIGEN Nachteil: Du kannst Rafiq nicht weiter enchanten, weil er eben Shroud hat. Und das wäre doch eher nicht so gut, oder? ^^

Mir fehlt noch der Stoneforge Mystic und vielleicht noch ein paar mehr Schwerter. Sram, Senior Edificer würde sich in dem Deck auch gut machen.

Sunscape Familiar wäre auch Ramp, den du spielen könntest.

Allgemein solltest du den ganzen CMC3-Ramp durch CMC2-Ramp ersetzen. Du willst deinen Commander Turn 3 spielen und nicht Turn 3 rampen, um ihn dann Turn 4 zu spielen. Signets und Talismane wären da passend.

 

Cutten würde ich 2 Länder allgemein und alle Tapped-Lands sollten durch andere Länder ausgetauscht werden. Hall of Heliod's Generosity und vllt Academy Ruins + Pain-Lands, Check-Lands oder so. Alles ist besser als Tapped-Lands.

 

Das Elixier solltest du tatsächlich cutten, das macht herzlich wenig in deinem Deck.


Bearbeitet von NumiChan, 23. Mai 2020 - 18:48.

FKA: blind310

 

2936_small.png


#3 Nexor Geschrieben 23. Mai 2020 - 19:41

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Also zusammengefasst:

 

 

(Liste geplanter Änderungen)

 

 

Raus: 

 

- 4 Taplands

- Greater Auramancy

- Elixir of Immortality

- Kodama's Reach

- Chromatic Lantern

- Cultivate

 

 

Rein:

 

+ Nature's Lore

+ Sram, Senior Edificer

+ Stoneforge Mystic

+ Academy Ruins

+ Hall of Heliod's Generosity

+ Talisman of Progress

+ Talisman of Unity

+ Talisman of Curiosity

+ Bloodforged Battle-Axe

 

 

So in etwa?

 

 

Ich sammele erstmal weiter bevor ich das Deck editiere. Die neuen Karten besitze ich auch nicht alle und müsste entsprechend bei MKM shoppen :).


Bearbeitet von Nexor, 23. Mai 2020 - 19:50.


#4 NumiChan Geschrieben 23. Mai 2020 - 19:47

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Das sieht auf jeden Fall schneller aus. So solltest du wahrscheinlicher Rafiq Turn 3 draußen haben, um dann Turn 4 mit dem Angreifen anfangen zu können.

 

Was du als letzte Karte (hast ja 9 raus und 8 rein) noch rein tun könntest wäre Bloodforged Battle-Axe. Mit Sigardas Aid ist die Karte echt lustig ^^


FKA: blind310

 

2936_small.png


#5 JeeperCreeper Geschrieben 23. Mai 2020 - 20:10

JeeperCreeper

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 241 Beiträge

Rafiq ist mein Pet-Commander und ich habe ihn schon auf Equipment und Auren gespielt und bin zu dem Fazit gekommen, dass die Auren-Variante deutliche konsistenter spielt. Durch die Enchantress-Shell des Decks generiert es wahnsinnig konstant Value, und vor allem auch wesentlich früher als die Equipment-Variante. Klar die Sword of X and Ys sind alle gute Karten, aber dafür muss Rafiq auch erstmal durchkommen. In einem Enchantressdeck ziehst du die Karten direkt und es ist nicht so fatal wenn der Commander dann einen Zug später abgeräumt wird. Einen Zwitter aus Equipment und Auren halte ich daher für keine gute Idee. Außerdem ermöglicht der Verzicht auf sämtlich Artefakte kleine Nettigkeiten wie Creeping Corrosion ;)



#6 Nexor Geschrieben 23. Mai 2020 - 21:05

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Also würdest du vorschlagen, alle Equipments rauszunehmen, keinen Sram, keinen Stoneforge Mystic und keine Academy Ruins zu spielen und dafür Enchantress-Karten zu spielen wie Satyr Enchanter, Verduran Enchantress und Argothian Enchantress etc.?

 

Hast du noch andere Kartenvorschläge die ich spielen könnte (wenn alle Equipments gehen werden viele Slots frei)

 

Btw ist mir eingefallen dass Greater Auramancy vielleicht doch nicht so schlecht ist, gemäß dem Fall dass man sie erst legt wenn man Rafiq bereits genug gepumpt hat??



#7 JeeperCreeper Geschrieben 24. Mai 2020 - 08:26

JeeperCreeper

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 241 Beiträge

So würde ich es machen! Wenn du weiterhin viele Auren spielst, kann Sram auch drin bleiben. Dann schaut das Deck schon sehr solide aus. Genug Counterspells hast du imo auch schon. Bear Umbra würde auch noch sehr gut passen.

 

Ich persönlich mag Corrupted Conscience für einen überraschenden Kill. Hilft auch gut, wenn man gerade nichts auf dem Board hat und sich dann die beste Kreature vom Gegner nimmt. Grasp of Fate wäre noch guter Removal in Verzauberungsform. Ich finde, dass einen Auren-Rafiq Deck auch noch Sovereigns of Lost Alara bräuchte.

 

Greater Auramancy hab ich noch nie getestet. Die Downside schreckt mich zu sehr ab. Ich spiele lieber mehr Counterspells aber kann auch gut verstehen, wenn du die spielen möchtest. Delay wäre da eine potente Möglichkeit im Commander für einen günstigen Counterspell. Eine mögliche Alternive zum Schutz von Rafiq wäre Asceticism.

 

Wenn du auf den Ramp durch Artefakte verzichtet kannst du auf Ramp durch Landverzauberungen wie Overgrowth, Fertile Ground und Wild Growth zurückgreifen.

 

Mich würde interessieren, wie deine Liste jetzt aussehen würde :)


Bearbeitet von JeeperCreeper, 24. Mai 2020 - 08:46.


#8 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 11:28

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Puh, dann setze ich mich mal ran.

 

Raus:

 

- 4 Taplands

-1 Forest

-1 Plains

-  alle 6 Equipments

- Deputy of Detention

- Elixir of Immortality

- Chromatic Lantern

- Kodama's Reach

- Cultivate

 

 

Rein:

 

+ Adarkar Wastes

+ Argothian Enchantress

+ Setessan Champion

+ Fertile Ground

+ Brushland

+ Grasp of Fate

+ Herold of the Pantheon

+ Sovereigns of Lost Alara

+ Nature's Lore

+ Spectra Ward

+ Spectral Flight

+ Hall of Heliod's Generosity

+ Aqueous Form

+ Overgrowth

+ Wild Growth

+ Ethereal Armor

+ Yavimaya Coast

 

 

Deckliste im Startpost wird geupdatet.

 

 

 

 

 



#9 JeeperCreeper Geschrieben 24. Mai 2020 - 12:19

JeeperCreeper

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 241 Beiträge

Das schaut schon sehr ordentlich aus. Jetzt würde ich sagen, dass du die Liste testen musst.

Ich würde noch mehr auf Enchantress gehen mit Eidolon of Blossoms, Satyr Enchanter, Tuvasa the Sunlit und Mesa Enchantress. Das Deck kann nie genug Carddraw haben.

Herald of the Pantheon ist auch eine Karte, bei der man im ersten Moment denkt, sie MUSS unbedingt in das Deck. Du wirst aber feststellen, dass die paar Leben es nicht Wert sind und die Cost-reduction meist irrelevant ist. Statt ihm kann man dann auch einfach mehr Länderverzauberung oder noch Arbor Elf spielen.

Burgeoning habe ich ehrlich gesagt noch nie gespielt. In gewissen Decks (Landfall) könnte die wohl ganz gut sein aber ich glaube in einem Voltrondeck kann man statt ihr auch bessere Karten spielen (auch wenn sie eine Verzauberung ist).


Bearbeitet von JeeperCreeper, 24. Mai 2020 - 12:20.


#10 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 16:59

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Dann gibt es noch folgende Änderungen:

 

 

raus:

 

 

- Burgeoning

- Sigarda's Aid

- Herald of the Pantheon

- Gaea's Embrace

 

rein:

 

+ Satyr Enchanter

+ Mesa Enchantress

+ Eidolon of Blossoms

+ Tuvasa the Sunlit



#11 NumiChan Geschrieben 24. Mai 2020 - 17:34

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Ich weiß nicht, ob ich Sigarda's Aid cutten würde. Auren mit Flash casten zu können kann schon relevant sein.

 

Statt der Mesa Enchantress solltest du die Argothian Enchantress spielen. Kostet 1 weniger und hat Shroud.


FKA: blind310

 

2936_small.png


#12 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 18:21

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Argothian Enchantress ist schon drinne. Aber was sollte ich statt Sigarda's Aid raustun?



#13 NumiChan Geschrieben 24. Mai 2020 - 18:32

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge
Oh, dann hatte ich die übersehen.

Auch wenn Tuvasa lange Zeit mein Enchantress-Commander war, würde ich vermutlich sie cutten. 1 draw jeden Zug ist zu wenig im Vergleich zu den anderen Enchantesses. Und dass sie größer wird ist auch nur bedingt ein Grund für sie.

Aber da werden dir Voltron-Spieler vermutlich besser aushelfen können als ich, der Voltron immer strikt abgelehnt hat xD

FKA: blind310

 

2936_small.png


#14 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 19:20

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Man könnte statt Tuvasa auch die Verduran Enchantress spielen, wenns nur ums Karten ziehen geht. 



#15 BluBoi Geschrieben 24. Mai 2020 - 20:39

BluBoi

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Ich hab über die Jahre ein sehr starkes Rafiq Enchantress Deck zusammengeschustert. Hat hier übrigens auch einen Thread, falls du mal vergleichen willst: https://www.mtg-foru...-3#entry1573142

 

Zuerst einmal: Auren passen zu Rafiq wie die Faust aufs Auge. Aura-Voltron-Enchantress hat dafür über die letzten Jahre echt viel Futter bekommen. Für die Kartenwahl solltest du vor allem immer folgende Fragen beantworten können: "Pumpt es, verleiht es Evasion oder schützt es?" und "Ersetzt es sich?". Weil Voltron so Removal-labil ist, solltest du vor allem Auren picken, die Cardadvantage generieren: Angefangen bei kleinen Evasion-Lieferanten, wie Setessan Training und Rancor, bis hin zu Curiosity Effekten. Das sorgt dafür, dass du (auch ohne vorherigen AUfbau über Enchantresses) dich schnell wieder aufbauen kannst, sondern auch dass du dich in deine Verteidigung ala Counterspell ziehst.

 

(1) Greater Auramancy hat einen RIESIGEN Nachteil: Du kannst Rafiq nicht weiter enchanten, weil er eben Shroud hat. Und das wäre doch eher nicht so gut, oder? ^^

(2) Mir fehlt noch der Stoneforge Mystic und vielleicht noch ein paar mehr Schwerter. Sram, Senior Edificer würde sich in dem Deck auch gut machen.[...]

(3) Allgemein solltest du den ganzen CMC3-Ramp durch CMC2-Ramp ersetzen. [...]

(4) Hall of Heliod's Generosity [...]

 

(1) Greater Auramancy ist super in dem Deck: Meistens droppt man es erst, wenn du schon n fetten Beater hast. Aber auch im "Worst Case" gilt Rafiq, auch mit einer Aura verzaubert, macht Druck wie Hölle und man kann das Shroud von Rafiq auch mit vielen Dingen umgehen (Sovereigns of Lost Alara, Bruna, Light of Alabaster, Replenish und/oder Retether,...)

(2) KEINE HALBEN SACHEN MACHEN! Entweder komplett Auren oder komplett Equipments. Der Mischmasch macht das Deck huckeliger.

(3) Und CMC1 Ramp: Arbor Elf, Birds of Paradise, Noble Hierarch, Utopia Sprawl, Carpet of Flowers, Avacyn's Pilgrim,...

(4) Die Hall ist MIR zu langsam, kann in langsamerer Runde, aber brauchbar sein: Meine liebere Hall: Hall of the Bandit Lord

 

Argothian Enchantress ist schon drinne. Aber was sollte ich statt Sigarda's Aid raustun?

 

Ja. Eig brauchst du Flash selten (und das Direct-Equip kann dir egal sein). Flash brauchen nur deine Removal und Counter (und die haben das hoffentlich alle schon).

 

Auch wenn Tuvasa lange Zeit mein Enchantress-Commander war, würde ich vermutlich sie cutten. 1 draw jeden Zug ist zu wenig im Vergleich zu den anderen Enchantesses. Und dass sie größer wird ist auch nur bedingt ein Grund für sie.

Tuvasa als ein Plan B, C oder D ist stark. Und auch wenn sie im SPiel nur 2 oder 3 Karten zieht, macht sie das trotzdem schon wett.


Man könnte statt Tuvasa auch die Verduran Enchantress spielen, wenns nur ums Karten ziehen geht. 

 

Verduran Enchantress > Mesa Enchantress, da du für den guten Ramp sowieso mehr {G} spielst, kannst du die leichter T3 oder T2 droppen.


Bearbeitet von BluBoi, 24. Mai 2020 - 20:37.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#16 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 20:40

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Ja dein Deck meinte ich mit "ein anderer User hat hier im Forum schon ein Rafiq - Deck gepostet" :)

 

Deshalb war ich zunächst zögerlich ob ich meins überhaupt posten soll wenn du schon so ein ausreiftes Deck diskutiert hast. Und jetzt wo meine Equipments raus sind ähnelt mein Deck bis auf das ich keinen 1 CMC Ramp spiele noch mehr deinem Deck :/.

 

 

Verduran Enchantress kommt dann für Mesa Enchantress rein :).


Bearbeitet von Nexor, 24. Mai 2020 - 20:40.


#17 BluBoi Geschrieben 24. Mai 2020 - 20:49

BluBoi

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Herald of the Pantheon ist auch eine Karte, bei der man im ersten Moment denkt, sie MUSS unbedingt in das Deck. Du wirst aber feststellen, dass die paar Leben es nicht Wert sind und die Cost-reduction meist irrelevant ist. Statt ihm kann man dann auch einfach mehr Länderverzauberung oder noch Arbor Elf spielen.

 

Dem stimme ich voll und ganz zu! Du spielst am Ende der Optimierung so wenig Karten, die noch generisches Mana kosten, dass all diese Kostenreduzierer (Herald of the Pantheon, Starfield Mystic, Hero of Iroas, Transcendent Envoy,...) noch noch geringen Nutzen liefern, auch wenn sie natürlich iwie cooles Helden-Flavour mitbringen. ;)
 


Ja dein Deck meinte ich mit "ein anderer User hat hier im Forum schon ein Rafiq - Deck gepostet" :)

 

Deshalb war ich zunächst zögerlich ob ich meins überhaupt posten soll wenn du schon so ein ausreiftes Deck diskutiert hast. Und jetzt wo meine Equipments raus sind ähnelt mein Deck bis auf das ich keinen 1 CMC Ramp spiele noch mehr deinem Deck :/.

 

Nichts schlimm bei. Hoffe du hast viel Spaß mit deinem Deck und in der Diskussion. :) Pet-Karten, Prioritäten und co verändern ja die Ergebnisse.
 


Bin gespannt, was deine Erfahrung mit dem Deck zeigt. Vll können wir das Deck dann mal iwann auf einem ganz neuem hohem NIveau diskutieren, wo wir wirklich den EInfluss von einzelnen Card-Picks diskutieren können, anstatt nur mal ein grobe Deckbauvorschläge zu geben. :)


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#18 Nexor Geschrieben 24. Mai 2020 - 22:02

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Bin im Moment noch an folgenden Karten am überlegen / zweifeln:

 

1.) Armadillo Cloak: Man kriegt für 3 Mana relativ gute Boni, +2/+2, Pseudo-Lifelink und Trample, allerdings vergleiche ich die Karte atm mit Setessan Training, und ich bin nicht ganz schlüssig ob diese nicht besser ist, weil sie 1 Mana weniger kostet UND eine Karte zieht...

 

2.) Hyena Umbra: es stellt sich die Frage ob der Overall Impact hoch genug ist um die Karte zu rechtfertigen. First Strike ist nicht soo useful.

 

3.)Unquestioned Authority: Ist mir mit Manakosten 3 und keinem Boost der Angriffskraft irgendwie zu teuer....

 

4.) Arcane Signet und Sol Ring: Sol Ring wird wahrscheinlich bleiben aber zumindest beim Signet könnte man überlegen statt dessen Enchantment-based Ramp zu spielen (Utopia Sprawl, Carpet of Flowers)

 

5.) Detention Sphere: Weiß nicht ob unbedingt nötig

 

6.) Sun Titan:  Kostet halt 6 Mana...

 

 



#19 BluBoi Geschrieben 25. Mai 2020 - 11:30

BluBoi

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Mein Erfahrungen:

1) Pumpen ist entweder nettes Mitbringsel (Setessan Training, Curious Obsession, Cartouche of Knowledge und co) oder das primäre Ziel (Eldrazi Conscription). Trample ist ja bei Armadillo Cloak das wichtigste und das kriegst du mit Setessan Training einfach günstiger. Lifelink für die Not hast du ja schon mit Steel of the Godhead und Staggering Insight.

 

2)Totem Armor ist schon nice. Vor allem mit Bruna, Light of Alabaster. Mit Totem Armor hab ich aber selber wenig experimentiert. Spiele nur die Snake Umbra und hab mal kurz Estrid, the Masked gespielt. Vll lohnt es sich ja am Ende doch mehr als ich ahne.

 

3) War lange Freund der Karte, die ist aber bei mir für das oben erwähnte Setessan Training rausgewandert.

 

4) Für den 2-Mana-Ramp vergiss Wolfwillow Haven nicht. Ist zwar die schlechte Schwester von Wild Growth und Fertile Ground, lohnt sich meiner Meinung nach dennoch (und dessen 2. Effekt ist dabei vollkommen egal)

 

5) Bei mir ist es nur bei einem der Effekte geendet (Grasp of Fate spielst du ja auch). Denke zwei Mal den gleichen Effekt brauchst du nicht wirklich. Aber vll ist ne Snow-Basic-Manabase und On Thin Ice ne Idee

 

6) Pack ihn rein, der macht einfach so verdammt viel Value! Vor allem mit den Auren, die auf ETB Karten ziehen, die ihn schützen oder das oben erwähnte Grasp of Fate und co.


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#20 Nexor Geschrieben 25. Mai 2020 - 16:21

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Raus:

 

- Armadillo Cloak

- Unquestioned Authority

 

Rein:

 

+ Curious Obsession

+ Setessan Training

 

 

Die anderen im letzten Post erwähnten Wackelkandidaten behalt ich im Hinterkopf.

 

 

Edit:  

 

 - Kleinere Änderungen bei den Ländern

 

- Generous Gift und Beast Within raus, Banishing Light und Oblivion Ring rein

 

- Detention Sphere raus,  Berserk rein


Bearbeitet von Nexor, Gestern, 21:28.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.