Zum Inhalt wechseln


Foto

Primer: UB-Control


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
293 Antworten in diesem Thema

#21 nina Geschrieben 30. Juni 2012 - 15:19

nina

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.705 Beiträge
Also, ich muss dazu sagen, dass ich die beiden entsprechende Specter selber noch nicht getestet habe, vielleicht irre ich mich auch. Ich kanns mir aber eigentlich nicht vorstellen.

Spellskite spiele ich wie gesagt selber, und ich find ihn ziemlich gut. Sowohl im Early, als auch im Late, was recht selten ist für einen two-Drop. Teste ihn einfach mal ;)

@ Scepter: Puuhh, weiß ich nicht. Ich denke auch immer, dass der ganz geil ist, aber da steht halt schon potentiell Kartennachteil drauf. Es wird wohl einen Grund haben, warum man den so selten sieht. Außerdem brauch man ja auch immernoch etwas, was man reinpacken will auf der Hand. Vielleicht ist der aber auch gut, ausprobieren! ;)

Ach ja: Warum kein Ponder/Portent/Preordain?

sers

#22 Orkpopper Geschrieben 30. Juni 2012 - 16:57

Orkpopper

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Spellskite spiele ich wie gesagt selber, und ich find ihn ziemlich gut. Sowohl im Early, als auch im Late, was recht selten ist für einen two-Drop. Teste ihn einfach mal ;)


Was mich überzeugt hat ist seine 4 hinten. Damit kann er nicht nur vor Removal schützen, sondern wird auch ein guter Blocker gegen Aggro. Wenn man dadrüber nachdenkt gefällt er mir auch sehr gut. Ich werde ihn mal testen.

@ Scepter: Puuhh, weiß ich nicht. Ich denke auch immer, dass der ganz geil ist, aber da steht halt schon potentiell Kartennachteil drauf. Es wird wohl einen Grund haben, warum man den so selten sieht. Außerdem brauch man ja auch immernoch etwas, was man reinpacken will auf der Hand. Vielleicht ist der aber auch gut, ausprobieren! ;)


Kartennachteil sollte er eigentlich nicht machen. Man darf ihn wohl erst spielen, wenn man auch die 2 Mana zum Aktivieren offen hat. Dann kann es z.b. mit einem Counter imprintet schon unfair werden. (Jede Runde Mana Drain *Hände reib*)

Ach ja: Warum kein Ponder/Portent/Preordain?


Hatte ich schon im Hinterkopf, aber irgendwie hab ich am Schluss keinen Platz mehr gefunden. Zumindest Preordain muss aber schon noch irgendwie rein. Die anderen beiden finde ich aber etwas komisch. Beim Ponder sieht man nur den Mist, aber weg bekommt man ihn nicht, außer man mischt komplett neu und dass Portent erst einen Zug später zieht klingt für mich auf Anhieb irgendwie schlecht...


EDIT:

Hab die Liste aktualisiert, hat sich doch nochmal einiges verändert:

Deck: UB Control


Änderungen:
"raus" <-> "rein"

Island<-> Tainted Isle
gutes Dual, hatte ich gestern übersehen
Dimir Signet <-> Spellskite
Spellskite auf Empfehlung von nina, Signet raus weils der schwächste Manastein war und ich nicht wusste was sonst noch raus kann
Blizzard Specter <-> Ghastlord of Fugue
Will den Ghastlord mal testen, ich denke er kann einfach mehr als der Specter und die Manakosten sind im 2 farbigen Deck bestimmt nicht so schlimm
Silent Specter <-> Sword of Feast and Famine
Der Specter ist zu teuer für das was er kann. Das Schwert passt von den Effekten her super in den Deckplan und wertet viele meiner Kreaturen stark auf.
Wurmcoil Engine <-> Kira, Great Glass-Spinner
Schade um die Wurmcoil, vor allem weil es mein einziger Lifegain ist, aber ich wollte noch eine teuere Kreatur cutten und sie passt einfach am wenigsten in den Deckplan. Kira schützt meine wenigen Kreaturen.
Havengul Lich <-> Isochron Scepter
Ich glaube das Deck spielt zu wenig Kreaturen damit der Lich gut wird und mit nur 2 Farben wird es auch schwierig beim Gegner zu klauen. Das Scepter gefällt mir mit vielen Countern und Removaln recht gut.

Leider habe ich immernoch keinen Platz für Ponder, Preordain und 1-2 zusätzliche Manaquellen, Counter und Discardspells gefunden. Vielleicht fällt ja jemanden noch was zum cutten ein.

Bearbeitet von Orkpopper, 01. Juli 2012 - 09:41.


#23 Skyshroud Poacher Geschrieben 02. Juli 2012 - 09:27

Skyshroud Poacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 292 Beiträge

und mit nur 2 Farben wird es auch schwierig beim Gegner zu klauen


Der TE hat das Problem mit dem Havengul Lich so gelöst das er City of Brass, Exotic Orchard, (Reflecting Pool) spielt.
Zusammen mit Coalition Relic &amp;amp; Mox Diamond hat man dann schon ein paar Manaquellen.
Der Fellwar Stone ist vielleicht ganz cool.
Dadurch kann man dann sogar über Engineered Explosives + Academy Ruins nachdenken.

Und ich unterstreiche nochmals, unterschätzt niemals Tezzeret the Seeker.
Im EDH ist er ein Gott, im Highlander immer noch ein guter Mann.
Er tutort Mana dank Artefaktländer oder Mox Diamond.
Und rampt durchs enttappen.
Er tutort eine Kopie dank Phyrexian Metamorph.
Er tutort Sensei's Divining Top.
Er tutort Protection dank Spellskite.
Er tutort CA durch Isochron Scepter.
Und ist in der Lage in deiner Runde das du es mehr als einmal benutzt.
Im Idealfall kombinierst du seine Toolbox mit Trinket Mage. (Nihil Spellbomb)
Expedition Map ist auch cool:
Du brauchst removel? Maze of Ith! du brauchst eine kleine Clock? Creeping Tar Pit! Recursion? Volrath's Stronghold! Friedhofs hate? Bojuka Bog!
Und zu guter letzt tutort er auch removel / Cip Effekte dank Crystal Shard &amp; Vedalken Shackles.
Die Möglichkeiten sind einfach endlos!!!
Du könntest auch Sword of the Meek + Thopter Foundry spielen.

Ich würde ja wie oben schon einmal Hinder, Dissipate, Faerie Trickery, Spell Crumble empfehlen, weil sie mir einfach besser gefallen als weiche Counter, aber das macht null Sinn wenn du das Isochron Scepter spielst.
Aber warum spielst du kein Mystical Teachings?
Die Karte scheint jeder zu vergessen dabei kann sie Snapcaster Mage, Vindilion Clique, Venser, Shaper Savant und natürlich Instants suchen.
Irgendwo im Thread habe ich auch über Intuition nachgedacht.
2 Karten die ich auch noch spielen würde wären:
- Opportunity (gefällt mir besser als Shadowmage Infiltrator, in Goodstuff meinetwegen, aber in einem Controldeck gefällt er mir nicht)
- Bribery (FEETTTSAAAAAAAAACK)
Preordain finde ich auch super, Ponder ist kacke.

Bearbeitet von Skyshroud Poacher, 02. Juli 2012 - 09:46.


#24 Orkpopper Geschrieben 04. Juli 2012 - 19:59

Orkpopper

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Der TE hat das Problem mit dem Havengul Lich so gelöst das er City of Brass, Exotic Orchard, (Reflecting Pool) spielt.


Wenn man den Lich umbedingt spielen will ist das sicher eine Möglichkeit, aber ich finde trotzdem dass das Deck zu wenig passende Kreaturen spielt, damit es sich lohnt die Manabase für ihn zu verbiegen.


Und ich unterstreiche nochmals, unterschätzt niemals Tezzeret the Seeker.
Im EDH ist er ein Gott, im Highlander immer noch ein guter Mann.


Was er im EDH kann weiß ich nicht, aber im Highlander habe ich ihn in anderen Decks schon getestet und bin mir seiner Stärke bewusst. Die Liste ist noch jung und hatte in den Alphaversionen weniger Artefakte, weshalb ich ihn erstmal draußen gelassen hatte. Ein Deck braucht eben einige Artefakte, damit Tezz sein Potential entfalten kann. In den letzten Updates kamen dann noch ein paar Artefakte hinzu und deine Auflistung der Targets gefällt mir mittlerweile auch. Kurz gesagt: Er kommt ins Deck.


Expedition Map ist auch cool:


Naja, insgesamt 3 Mana zu bezahlen um ein Land zu tutoren finde ich etwas teuer. Die Optionen sind zwar ganz nett, aber auch nicht so über, dass man das meiner Meinung nach rechtfertigen könnte.


Ich würde ja wie oben schon einmal Hinder, Dissipate, Faerie Trickery, Spell Crumble empfehlen, weil sie mir einfach besser gefallen als weiche Counter


3 Mana Counter sind einfach grundsätzlich schlecht, weil sie zu langsam sind. So weit ins Lategame, dass ein Dissipate besser als z.b. ein Mana Leak wird kommt man selten und wenn dann ist man als Controlspieler sowieso schon ziemlich im Vorteil. Es ist einfach immer besser früh countern zu können, deshalb spiele ich auch die ganzen guten Counter für 1 Mana, obwohl sie ziemlich situativ sind.


Aber warum spielst du kein Mystical Teachings?


Die Karte wurde mir schon oft empfohlen, aber ich muss sagen ich finde sie einfach nicht gut. Ein Tutor für 4 Mana? Ich meine warum ist Diabolic Tutor nochmal schlecht, obwohl er alles findet? Genau, weil er 4 Mana kostet.

- Opportunity (gefällt mir besser als Shadowmage Infiltrator, in Goodstuff meinetwegen, aber in einem Controldeck gefällt er mir nicht)
- Bribery (FEETTTSAAAAAAAAACK)
Preordain finde ich auch super, Ponder ist kacke.


Opportunity finde ich auch etwas zu teuer. Der Shadowmage kostet eben nur halb so viel Mana, wenn er liegen bleibt kann er locker genausoviel ziehen und er kann eventuell mit etwas Unterstützung sogar Druck machen.

Bribery ist natürlich im Deck, eine Pflichtkarte für jedes blaue Deck, hast du nur übersehen.

Preordain würde ich gerne spielen, aber mir fehlt die Idee was gecuttet werden könnte.


Also gerne spielen würde ich noch Tezzeret und Preordain, aber mir fehlt im Moment die Idee was dafür raus könnte. Kann mir jemand von euch da helfen?

#25 Skyshroud Poacher Geschrieben 05. Juli 2012 - 08:25

Skyshroud Poacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 292 Beiträge

Was er im EDH kann weiß ich nicht

Er sucht dir ganz einfach Sol Ring & Mana Vault und so hat man mal eben sein Mana verdoppelt.

Die Karte wurde mir schon oft empfohlen, aber ich muss sagen ich finde sie einfach nicht gut. Ein Tutor für 4 Mana? Ich meine warum ist Diabolic Tutor nochmal schlecht, obwohl er alles findet? Genau, weil er 4 Mana kostet.


Ebenso kann man auch fragen wieso Vampiric Tutor, Mystical Tutor & Enlightened Tutor als so unfair angesehen werden das sie einen Ban verdienen obwohl sie sie so schlecht sind da sie sich nicht einmal selbst ersetzen.
Die Antwort ist natürlich weil sie Instants sind.
Die Frage die du dir jetzt stellen musst ist ganz einfach, wenn du es nicht schaffst im gegnerischen Turn 3 Mana für einen Counter offen zu halten, wirst du warscheinlich auch nie EoT Teachings benutzen können. (geschweige denn das Flashbacken)

Opportunity finde ich auch etwas zu teuer. Der Shadowmage kostet eben nur halb so viel Mana, wenn er liegen bleibt kann er locker genausoviel ziehen und er kann eventuell mit etwas Unterstützung sogar Druck machen.


Ich glaube du klammerst dich zu sehr an die Goodstuff Spielweise.
UB ist ja eher ein Draw&Go Deck was ziemlich reaktiv ist.
Ist dein Board wirklich annähernd so voll wie im Goodstuff?
Ansonsten findet jeder Removelspruch des Gegners sein Ziel.
Goodstuff will ja so schnell wie möglich mit fetten permanents Druck machen.
UB gewinnt eher durch CA, Boardcontrolle, Gegner Disrupten und vielleicht eine Combo.

Preordain würde ich gerne spielen, aber mir fehlt die Idee was gecuttet werden könnte.


Also gerne spielen würde ich noch Tezzeret und Preordain, aber mir fehlt im Moment die Idee was dafür raus könnte. Kann mir jemand von euch da helfen?


Ich würde warscheinlich Finisher kicken (über cc4) die sich nicht selbst beschützen und / oder keinen CIP Effekt haben.
Phyrexian Obliterator & Wrexial, the Risen Deep würde ich vorschlagen.

#26 Orkpopper Geschrieben 05. Juli 2012 - 19:59

Orkpopper

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 697 Beiträge

Er sucht dir ganz einfach Sol Ring & Mana Vault und so hat man mal eben sein Mana verdoppelt.


Ich hab grade kurz vergessen wie lächerlich EDH ist. Ich weiß schon warum ich überzeugter Highlanderspieler bin :hammer:


@ Mystical Teachings
Dass Instantspeed das Argument für ihn ist war mir schon klar, mein Post war bewusst etwas Provokant geschrieben ;)
Ich finde ihn für 4 Mana aber trotzdem irgendwie viel zu schlecht. 4 Mana CQ Spells sollten meiner Meinung nach schon auf dem Niveau von Fact or Fiction sein. Ich habe die Teachings noch nie gespielt, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das auf die Karte zutrifft.

Ich glaube du klammerst dich zu sehr an die Goodstuff Spielweise.


Da magst du vielleicht recht haben, ich habe wie gesagt mir Softcontroldecks relativ wenig praktische Erfahrung. Aber ich denke auch falls du recht hast muss ich es in dem Fall erst selbst spüren. Ich teste den Shadowmage mal kritisch und halte mir die Option offen ihn zu tauschen, bisher hat er mir aber immer ganz gut in meinen Decks gefallen.

Ich würde warscheinlich Finisher kicken (über cc4) die sich nicht selbst beschützen und / oder keinen CIP Effekt haben.
Phyrexian Obliterator & Wrexial, the Risen Deep würde ich vorschlagen.


Wrexial stimme ich dir zu, das wäre auch meine erste Wahl gewesen.
Den Obliterator finde ich schon ziemlich krass und ich würde ihn gerne erstmal spielen und schauen wie er sich macht.
Ich denke dafür könnte ich aber den Metamorph cutten. Das Deck will das Board beim Gegner möglichst leer halten und spielt auch selbst eher weniger Kreaturen. Ich denke deshalb dass er auch in diesem Deck weitaus schlechter ist, als im Goodstuff ;)
=> cut: Metamorph und Wrexial, add: Tezzeret und Preordain

#27 toobena Geschrieben 06. Juli 2012 - 12:04

toobena

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
Hi,
ich mische mich mal in eure Diskussion ein, da ich erfragen wollte, was der Grund ist, dass du keinen Vampire Nighthawk spielst?
Der ist meiner Erfahrung nach einfach ein sehr solider Mann, der gerade gegen Aggro sehr gut stallen kann.

Du sagtest ja in einem thread, dass du Ghastlord of Fugue testen möchtest, dennoch würde ich ihn für den Vampir cutten.

Bearbeitet von toobena, 06. Juli 2012 - 12:05.


#28 Orkpopper Geschrieben 06. Juli 2012 - 19:19

Orkpopper

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 697 Beiträge
Nighthawk war zuerst auch in meiner engeren Auswahl für das Deck. Er hat es aber am Ende nicht rein geschafft, weil er mir zu wenig ins Konzept gepasst hat. "destroy target attacking creature, gain 2 life" gegen ein Aggrodeck ist schon so ziemlich das Beste, was er kann und das finde ich dann doch nicht so toll. Da spiele ich lieber direkt Removal bzw eine Kreatur die den Deckplan besser unterstützt. Zum Beispiel gerade der Ghastlord schafft das sehr gut: Einerseits eignet er sich hervorragend als Finisher, weil er für 4 zuschlägt und unblockbar ist. Aber was noch viel wichtiger ist er disruptet den Gegner und unterstützt so ganz nebenbei noch den Deckplan, weshalb er mir in dem Deck so gut gefällt.

Aber um das nochmal zu sagen: Das sind für mich bisher nur Theorien. Das Deck ist noch sehr neu und wurde noch nicht wirklich viel getestet. Kann also auch sein dass ich mit meiner Meinung komplett daneben liege :)

#29 bdarecords Geschrieben 08. Juli 2012 - 14:33

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
Hallo,

was haltet ihr denn von Oona's Prowler? Ich würde sagen, da steht Discard, Beat oder guter Block gegen Aggro drauf. Für 2 Mana definitiv eine Überlegung wert. Wie seht ihr das?

Warum spielt ihr eigentlich kein The Tabernacle at Pendrell Vale? Ihr habt ja einen Urborg, der das Land auch später noch brauchbar macht. Außerdem eben sehr mächtig gegen WW, RDW, Bant, Rock usw.
Aber wem sag ich das. ^^

Ich frag mich ja, warum ihr soviel Stuff spielt. Isochronszepter und Future Sight will man doch eigentlich nicht spielen, oder? Das Szepter macht Kartennachteil, ist sehr langsam und ist oft nur ne' tote Handkarte.
Future Sight finde ich ja grottenschlecht. Ist für mich ne' Funkarte. Ist gegen Aggro tot und selbst mit dem Top "nur" ne' nette Spielerei. Da will man doch Crucible of Worlds drüber spielen und selbst die ist für das Deck zu schlecht/langsam.

Und zum Thema Vampire Nighthawk: Ich finde ihn so stark. Gegen Control ist er eine kleine flying Clock und gegen Aggro hält er uns am Leben, wenn er nicht sofort verbrannt wird.

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 08. Juli 2012 - 17:45.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern


#30 RoyalRoyber Geschrieben 09. Juli 2012 - 10:09

RoyalRoyber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 168 Beiträge
Wahrscheinlich is Tabernacte nicht die normale Budgetkarte oder für jeden erschwinglich ;)

Szepter ist in Abhängigkeit der Spells oft gut.

Nighthawk ist die schwazre Kreatur schlechthin!

PS:Fetchlandstifler is ja n Hammername ;)

#31 Orkpopper Geschrieben 09. Juli 2012 - 11:54

Orkpopper

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 697 Beiträge
Future Sight raus, Tabernacle rein gefällt mir schonmal.
Future Sight ist besser als du es hier darstellst, aber ich hab in den Testspielen gemerkt dass ich eher keine 5 Mana im eigenen Zug dafür ausgeben will.

Den Prowler finde ich nicht so toll, optionaler Discard ist einfach nie gut.

Ansonsten hab ich gemerkt, dass das Deck noch etwas Removal und vielleicht 1-2 Drawspells brauchen kann. Wisst ihr da noch was?

#32 bdarecords Geschrieben 09. Juli 2012 - 12:07

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
Ich bin grad auf Cockatrice am Testen von der Karte Lose Hope.
Sieht auf den ersten Blick viel schlechter aus , als es ist. Erledigt zuverlässig Aggrotierchen, Manaelfen, Mother und dryad Arbor und gibt uns einfach mal instant scry. Mich hat die Karte überzeugt, auch wenn sie im Lategame fast ausschliesslich tot ist (wenn sie keinen Snappy oder zB ne' Faerie Conclave killt)

Wen ich auch lächerlich stark finde, ist die gute alte Thada Adel, Acquisitor. Kommt sie durch klaut sie sich einfach mal das gegnerische Sword, equippt es an sich und macht Druck. Ansonsten eine kleine Toolbox (fast jeder spielt Pithing Needle und Sensei's Divining Top) und ein ordentlicher Staxxhate. Ich find sie Turn 3 on the play echt broken.

Edit: Vendetta-Spiele ich zwar momentan nicht, fand die Karte aber bisher immer ganz gut. Will man zwar gegen Burn nicht auf der Hand haben, entsorgt aber zuverlässig den Turn 1 Beater oder Elfen und ist im Lategame nicht tot.

Edit 2: Kommt schon, Leute. Fallen euch nicht noch irgendwelche (exotischen) Karten ein, die keiner kennt und die super ins Deck passen?

I have a dream:

Ich will, nein wir wollen doch alle UB Control (wieder) als T1 Deck sehen, mit dem man es Top 8 schaffen kann. Mag sein, dass ich zuviel Kaffee getrunken habe, aber ich sage:

Yes, we can!

Vielleicht kommen wir wirklich nicht um den Grünsplash herum, ich weiß es nicht. Was meint ihr? Dem Deck fehlen noch die entscheidenden Zutaten. Habt ihr ein paar Rezepte parat?

Wenn einige coole Vorschläge kommen, bin ich auch so nett und poste meine leider geile Liste ^^

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 09. Juli 2012 - 21:25.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern


#33 toobena Geschrieben 10. Juli 2012 - 08:00

toobena

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
@Orkpopper: Das Argument mit dem "destroy target creature, gain 2 life" ist für mich insofern nicht valide, da es ja schon ziemlich besser ist, als was die anderen Kreaturen können. Und zudem kann es eben auch laufen und Schaden machen. Daher wäre für mich die Entscheidung relativ eindeutlich Vampire Nighthawk > random removal.

Apropos, Deckprinzip: Ich sehe und verstehe schon das Discard-Thema in deinem Ansatz, frage mich nur wieweit dieser anzuwenden ist, da in der Regel das Kontrol mehr Handkarten als der Gegner haben möchte. Daher wäre z.B. ein Hypnotic Specter für mich eher Gameplan-hinderlich, da es noch weniger macht als der Nighthawk oder andere Karten. Aber mir geht es wie dir, ich habe 0 Matches mit dem Deck gespielt und daher auch nur Theorie im Kopf.

#34 bdarecords Geschrieben 10. Juli 2012 - 10:40

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
Hypnotic Specter ist einfach so stark, wenn der Gegner es nicht sofort handelt

So, ich poste jetzt mal mein Deck:





Sorry, hab das alles nach Aufgaben geordnet, vergessen abzuspeichern und... So mach ich mir keine unnötige Arbeit mehr.

Cardchoices:

Manabeschleunigung:

Der Talisman of Dominance ist einfach nur endgeil, die Signet immer noch o.k.
coalition Relic will ich nicht spielen, weil es mir zu klobig erscheint.
Ancient Tomb-das Land, dass man nicht erwartet. Tamiyo Runde 4, JTMS Runde 3 ist schon ne' Ansage. Außerdem ermöglicht es uns den Random-Staxx-Start: Tomb in Talisman
(in Force Spike^^).

"Fetchlandstifle" gehört für mich dazu-ich spiele das volle Paket.

Bei den Countern hab ich mich am Meta orientiert und spiele alle "Modeerscheinungen" (Spike, Pierce, Snare und Daze)

Bounce-das Beste vom Besten: Repeal gut gen Aggro und schlecht für den gegnerischen Mox hehe
Recoil-starker Bounce-bounct gern Manlands und kann im Lategame zum Instant-Vindicate werden

Removal: Nur die guten ( Go for the Throat, Edict und of course Ghastly Demise)

Massremoval: Leute, spielt alle Barter in Blood. Die Karte ist sooo stark. Ich finde sie besser als den Zenith.

Bei den Kreaturen: Viel im 3er Slot um kleine Clocks gegen Control bzw. anständige Blocker gegen Aggro auf dem Tisch zu haben.

Beim Discard: Die guten 3 (Thoughtseize, Duress und Inquisition) im "gezielten-Discard-Slot" und die starken 2 (Hymne und Stupor) im "ungezielten-Random-Discard-Slot"^^

Planeswalker: Jace und Jace sind für mich genau wie klein-Lilli Staples.

Die große Lilli hat einen starken +1 Effekt, einen eingebauten Tutor und gewinnt alle Jahre wieder mit ihrem Ulty das Spiel. Alles was wir wollen.

Tamiyo: Beschützt sich selbst, kann Cardadvantage hervorbringen und hat einen sehr mächtigen Ulty. Die Dame hat Stil.

Bei den Finishern: Wurmcoil-Engine-Staple

Tombstalker-wird mMn zu oft unterschätzt/falsch eingeschätzt. Hat schon viele Spiele für sich bzw. mich entschieden.


SEHR GUTE KARTEN, die ich aus Mangel an Slots nicht spiele:

Treachery-zu oft nur eine tote Handkarte, zu langsam, zu situativ

Vedalken Shackles-Dito

Mystical Teachings-ich kenne das Potenzial der Karte. Trotzdem muss sie draußen bleiben.

Glen Elendra: war für mich mal die Kreatur schlechthin, finde ich aber immer schlechter. Sie musste Platz schaffen.

Ja sonst keine Besonderheiten. Wenn ihr Fragen zu cardchoices habt, nur raus damit.

Nochmal sorry, dass ich die Liste nicht so schön wie Orkpopper sortiert habe, wie ich es mir vorgenommen hatte.

Mit der Liste bin ich eigentlich recht zufrieden, da die Karten, die die durchschnittlichen UB-Decks im Gegensatz zu mir nicht spielen (simples Beispiel: Ancient Tomb) das Spiel machen können.
So viel Fetchlandstifle xD.
Ich freue mich über Verbesserungsvorschläge. Gemeinsam UB wieder an die Spitze bringen, sag ich! xD

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 10. Juli 2012 - 11:16.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern


#35 swindhard Geschrieben 10. Juli 2012 - 14:00

swindhard

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.466 Beiträge
Hier habe ich mal eine Frage zu den choices.

Treachery-zu oft nur eine tote Handkarte, zu langsam, zu situativ

Vedalken Shackles-Dito


Ich meine Treachery kann ich ja noch irgendwie verstehen. cc5 ist halt schon was. Aber gerade gegen Midrange und Kontrolle ist sie bombe, da da nicht so die Masse an Kreaturen liegen. Ich würde nie darauf verzichten wollen (zumindest in solch einem Deck), da man anschließend sogar noch das Mana für seine Instants hat.

Bei den Vedalken Shackles kann ich jetzt aber garnicht verstehen wie man die weglassen kann. Sie sind einfach gegen jedes Deck was irgendwelche Kreaturen spielt bombe. Gerade aggro nimmt man allein schon mit der Karte auseinander. Er greift an und du blockst mit seiner Kreatur. Oder wenn der Gegner eine etwas bessere/wichtige Kreatur hat nimmt man sie sich einfach. Und wenn sie weg ist hohlt man sich halt die nächste. Harpel spielt sie im UR Wizards HL. Ich fluche jedes mal wenn er sie hat. Egal welches Deck ich spiele (Zoo, 5c-GS, Elfdrazi, Esper-Artefakte). Es gibt nur zwei Situationen und ein Deck wo sie mir egal ist. 1) Ich habe das Removal schon auf der Hand. Aber dann ist es pech. 2) Im Elfdrazi hab ich einen Eldrazi draußen. Da kann er lange warten bis er den mit den Shackles übernehmen kann. Wenn ich den aber noch nicht draußen hab klaut er mir meine guten Manaproduzenten und meine Eldrazis vergammeln auf der Hand. Und das Deck das größtenteils immun ist ist mein Tokendeck. Da ich meine Kreaturen pumpe und pro spell auch mehrere Tokens generiere der der Verlust eines Tokens nicht ganz so tragisch.

Aber das ist mit abstand die am meisten gehasste Karte in seinem Deck.

Ich würde mir ja doch noch ein zweites mal überlegen, ob du sie wirklich nicht spielen willst.

Swindhard

banwujzw.png

Punctuation is powerful:

"A woman, without her man, is nothing."  vs.  "A woman: without her, man is nothing."


#36 bdarecords Geschrieben 10. Juli 2012 - 14:45

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
Ja, du hast mich da schon überzeugt, aber was soll man sonst noch canceln???
Außerdem will ich irgendwie noch Vendetta und Parallax Tide ins Deck kriegen. Seeehr schwierig.


Treachery: Oftmals ist man eben "screw" auf 4 Mana oder wenn man 5 Mana hat, hat der Gegner keine Kreatur liegen. Außerdem muss man einfach nur Treachery zerstören/bouncen.
Ich fand' sie früher unfair, aber inzwischen sehe ich sie halt als zu situativ an.

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 10. Juli 2012 - 14:50.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern


#37 swindhard Geschrieben 10. Juli 2012 - 16:28

swindhard

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.466 Beiträge
Removal auf Treachery -> Counter...
5 Mana keine Kreatur... Wo ist das Problem? Das ist doch genau die situation die ihr wollt. So lange der Gegner keine Kreatur hat macht er auch keinen Schaden (ausnahmen bestätigen die Regel :D).

Vendetta - und mit welchen Lifegain willst du den Lifeloss ausgleichen? Gegen weenie gibt es die Karten die -1/-1 geben. Gegen GS und Kontrolle will man Vendetta einfach nicht haben, da man sonst zu viele Leben verliert.

Parallax Tide - hab ich auch schon gegen gespielt. So schlimm fand ich sie garnicht. Der Gegner kann mir max. 3 Mana nehmen, da sie sonst sofort wieder weg ist. Aber auch so konnte ich nach wie vor Druck legen. Als ich meine Mana wieder bekommen hab kam halt der Fattie. Die Frage ist, ob das bisschen stallen wirklich so viel bringt? Ich denke eher nicht.

Thada Adel, Acquisitor - ich finde sie ist ein Cut-Kandidat. Im Multiplayer spiele ich sie auch gerne. Aber mit 2/2 ist sie nicht unbedingt der Blocker, den ein Kontrolldeck braucht. Wenn sie durchrennt musst du immernoch für das Artefakt zahlen und dich so eventuell austappen. Ich bin im 1on1 von ihr nicht überzeugt.

Swindhard

Hurra 1000er Post. :D

Bearbeitet von swindhard, 10. Juli 2012 - 16:29.

banwujzw.png

Punctuation is powerful:

"A woman, without her man, is nothing."  vs.  "A woman: without her, man is nothing."


#38 bdarecords Geschrieben 10. Juli 2012 - 17:24

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
herzlichen glückwunsch zum 1000sten Post.

Bei Parallax Tide hattes du, denke ich, einen Denkfehler. Der Punkt ist, man spielt die Karte mit Stifle-Effekten (von denen ich ja genug im Deck hab).
4 Marken runter nehmen-gegnerische Länder exilen,
5. Marke-auch gegnerisches Land-den Effekt :when the last fading counter is removed, return the lands back..." stiflen. Ergebnis:
Länder bleiben im Exil und der Gegner macht den hier: :rage: :rage: :rage: ^^

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 10. Juli 2012 - 17:29.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern


#39 nina Geschrieben 10. Juli 2012 - 17:53

nina

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.705 Beiträge
Hoi

Die Parallax Tide returned die Länder erst, wenn sie das Spiel verlässt. Das passiert NICHT, wenn der letzte Counter entfernt wird, sondern wenn du keinen mehr runternehmen kannst.
Es gibt nun mehrere Möglichkeiten:
- Du nimmst alle counter runter und bounced die Tide in response.
oder
- Du wartest bis die Tide in deinem Upkeep geopfert wird und verhinderst dann die triggered Ability. Das geht mit Interdict und Squelch übrigens nicht.

#40 bdarecords Geschrieben 10. Juli 2012 - 18:53

bdarecords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 252 Beiträge
Ok, das stimmt wohl so.
Aber wenn ich die bounce, kommen die Läder doch wieder, oder ? (weil du das so schreibst, also ob die lands dann weg wären)

- Du wartest bis die Tide in deinem Upkeep geopfert wird und verhinderst dann die triggered Ability. Das geht mit Interdict und Squelch übrigens nicht.



Wieso muss man da bis zur Upkeep warten? Versteh ich nicht so ganz.


Bin wohl doch nicht so fit, wie ich dachte, was Regeln betrifft xD

Bearbeitet von Fetchlandstifler, 10. Juli 2012 - 18:54.

itsover9000firekleinmrf9z.png                             

 

ehem. Morgenstern





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.