Zum Inhalt wechseln


Foto

UG Infect

infect green aggro modern

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
165 Antworten in diesem Thema

#41 Bly Geschrieben 30. März 2014 - 19:50

Bly

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 42 Beiträge

Habe neulich die Idee für ein Infect Deck bekommen, da ja in letzter Zeit ganz gute Infect Karten gekommen sind. Das Prinzip ist recht einfach, so schnell wie möglich den Gegner Giftmarken geben, denn wenn er 10 hat hat er verloren.

Zu dem Effekt Infect: Wenn eine Kreatur Infect hat fügt sie dem Gegner den Schaden in Form von Giftmarken und Kreaturen in Form von -1/-1 Marken zu.

Deswegen einfach die Kreaturen mit Karten wie Might of Old Krosa oder Vines of Vastwood aufpumpen und so die Partie schnell beenden.

Ich weiß das es wahrscheinlich besser wäre wenn ich Blau auch noch als Farbe reinpacken würde wegen Blighted Agent aber dann müste ich noch einiges in die Manabase packen und dafür habe ich ganz einfach nicht das Geld.

 

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für die Liste? ;)

 

 

Danke schon mal im Voraus ;)


too____much____stupid____by_piratesadven


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#42 hagebutte Geschrieben 31. März 2014 - 08:57

hagebutte

    Chatkiller

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.729 Beiträge

Hallo Thomas,

 

ich habe dich mal in den entsprechend vorhandenen Thread verschoben denn dort sollte dir auch besser weitergeholfen werden. Bitte das nächste mal einfach darauf achten ob ein der Art gelagerter Thread schon existiert.

 

Grüßle


  • Bly hat sich bedankt

https://www.facebook.com/mtgkl32 | Magic in und um Kaiserslautern


Eingefügtes Bild


#43 Are_you Geschrieben 20. Juni 2014 - 16:57

Are_you

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 31 Beiträge

Da mich Infect irgendwie fasziniert und ich mir nach und nach ein Mono Black Infect Deck bauen möchte, bin ich bei mtgsalvation über den Infect-Thread gestollpert. Dabei viel mir auf das die momentan üblichere (und auch günstigere) Version des Decks "Mono Green" spielt. Dabei wird sehr viel permanenter Pump im Form von Cathedral of war und Pendelhaven eingesetzt. Pumpzauber können in diesem Fall mehr reaktiv eingesetzt werden. Der schnelle "Combo"-Kill steht nicht mehr komplett im Vordergrund. Hier mal eine aktuelle Liste.

 

Deck: Mono Green Infect

 

Änderungen:

Durch fehlen des Hierarchen ist man weniger explosiv. Jedoch kann eine Cathedral of War nicht so leicht entfernt werden. Um sie effektiv zu Spielen kann man halt keine G/U oder G/U/B Liste mehr Spielen. Eigentlich ist das Deck keine reine G-Liste, sondern braucht viele farblose Zauber wie Apostle's Blessing + 8 Infect Kerle  um mit 8 Ländern die nur farbloses Mana Produzieren nicht leer dazustehen.

 

Might of Old Korsa wurde durch Giant Growth ausgetauscht. Wie gesagt man versucht mehr reaktiv zu pumpen und Giant Growth blockt reaktiv wenigstens Lightning Bolt. Auch wenn man dadurch wieder an Explosivität verliert, gewinnt man eine Karte die unsere Kreaturen schützen kann.

 

Die Kreaturen wurden ausgetauscht. Ichorclaw Myr macht zusammen mit Rancor einen sehr guten Job jedoch fehlt die Unblockbarkeit von Blighted Agent und Plague Stinger. Necropede ist das schwächste Glied in der Kette. Man braucht halt eine weitere Kreatur aber ganz so Glücklich bin ich über sie auch nicht. Blight Mamba gäb es auch noch, aber 2 Mana dauerhaft offen halten ist schon viel. Außerdem wird die Kreatur ja beim regenerieren aus dem Kampf genommen, und das möchte man nicht.

 

Alles in allem bin ich aber recht zufrieden mit der Liste. Man ist nicht so stark darauf angewiesen den Gegner sofort aus dem Spiel zu nehmen kann aber wie die G/U und G/U/B Listen den Gegner sehr früh, sehr stark unter Druck setzen. Mit dem SB bin ich mir noch nicht ganz sicher. Man benötigt auf jeden Fall viele Möglichkeiten Artefakte zu zerstören, da Spellskite sehr gern gegen dieses Deck geboardet wird.

 

Was haltet ihr von dem Deck? Ist so ein Einstieg in Modern möglich? Das Deck ist mit ein paar Möglichkeiten zum rumspielen für um die 80 Euro zu haben und steht von der Spielstärke her nur wenig schwächer da wie das übliche Infectdeck mit Splash und Fetch.

 

Die Beispielliste setzt sehr stark auf das Schützen der Kreaturen. Vielleicht könnte man sogar Ranger's Guile mit etwas anderem wie z.B. Wild defiance ersetzen? Ist die Karte nur Winmore oder kann sie in dieser Form des Decks etwas erreichen?

 


Bearbeitet von Are_you, 20. Juni 2014 - 17:06.


#44 Templermike Geschrieben 22. Juni 2014 - 08:53

Templermike

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 133 Beiträge

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das permanent gut läuft... Du hast von deinen 22 Länder 8 Farblose drinnen. Und willst verlässlich turn 2-3 -> 2-3 grüne Pumpzauber spielen das oft nicht möglich weil du das Farblose nicht richtig verwenden kannst.

Ich habe auch mal infect gespielt und der Inkmoth Nexus war da dann aus meiner Sicht schon die Grenze was farbloses Mana angeht.


2404_large.png


#45 arucki Geschrieben 22. Juni 2014 - 12:06

arucki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 160 Beiträge

Hi.

Ich melde mich dann hier auch mal zu Wort. Ich bin mit Infect in das Format eingestiegen und bin jetzt nach knapp einem halben Jahr immer noch gut dabei.

Erstaunlicherweise konnte ich auch schon häufig gute Resultate erzielen, was ich von meiner anfangs Budget-Variante irgendwie nicht erwartet habe.

Jetzt steckt einiges an Geld darin und bis auf ein paar Fetchlands, die man nicht zwingend benötigt, die Farbanforderungen aber leichter erfüllbar machen würden, würde ich es schon als konkurrenzfähig um den Einzug in die Top 8 sehen - oft geschafft bei 30 bis 45 Teilnehmern.

Die Noble Hierarch sind ein wichtiger Punkt für ein erfolgreiches Infekt-Deck. Nicht nur der Exalted-Pump, sondern auch die Möglichkeit, einen Blighted Agent und einen Inkmoth Nexus in der Runde 2 zu spielen, sodass man schonmal zwei Kreaturen mit Evasion am Board liegen hat.

 

 

Im Idealfall gewinne ich in Runde 2. Mittlerweile bin ich aber dazu übergegangen, die 10 Giftmarken in einem Hit durchzudrücken, sondern gerne auch mal in zwei oder mehr Angriffen. Dafür hab ich dann im Zug meines Gegners Mana offen für Ranger's Guile, Vines of Vastwood und Apostle's Blessing.

Der absolute Genickbruch ist ein Spellskite in Game 1 Turn 2. Der einzige Pumpspell, der mir bleibt ist das Ranger's Guile und der Pendelhaven. Dann habe ich am besten noch einen Glistener Elf liegen, die er blockt, sodass der Spellskite stirbt und ich im nächsten Zug durchrennen kann.

Beim Sideboarden tu ich mir nur immer richtig schwer. Das unangenehmste Match-up ist Jund. Thoughtseize und Inquisition of Kozilek nehmen mir die Hand weg, Liliana of the Veil und Lightning Bolt erledigen den Rest. Was ich da dann boarden soll, weiß ich auch nie...

 

Wild Defiance oder diese Ausrüstung habe ich noch nicht ausprobiert. Über Ranger's Guile würde ich beide aber nie spielen. Einfach spontan auf einen spielentscheidenden Lightning Bolt oder Path to Exile reagieren zu können, ist viel wichtiger, als "unkontrollierbarer" Pump.

 

Ansonsten kann ich nur sagen, dass das Deck richtig Spaß macht und mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen zaubert, wenn der Gegner in Turn 2 das Spiel verliert und genervt zur nächsten Runde schreitet, weil er eben mit seinem Birds of Paradise o.Ä. nicht geblockt hat ;-)



#46 Matzekatze1 Geschrieben 22. Juni 2014 - 15:54

Matzekatze1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge

@Arucki:Deswegen spielt man  die Karten ja im Sideboard. Gegen Decks die hauptsächlich Schadenbasiertes Removal haben gewinnt  Wild definace einfach sofort das Spiel.

 

Ich verstehe aber auch nicht dein unnatural Predation im Sideboard.

Wogegen benutzt du die Needle?

 

Gruß



#47 arucki Geschrieben 22. Juni 2014 - 18:47

arucki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 160 Beiträge

Also das mit dem Sideboard ist so eine Sache... Im Grunde helfen mir nur die Nature's Claims oder die Viridian Corrupter gegen Affinity, Dismember auch gegen Pod. Dispel boarde ich bei fast jedem Match rein, falls der Gegner Lightning Bolt oder Path to Exile spielt.
Gegen Zoo habe ich einfach gerne noch einen Trample-Spell mehr mit Unnatural Predation im Sideboard.
Die Pithing Needle ist gegen Liliana of the Veil.
Relic, Crypt und Torpor Orb hab ich in den Spielen nach dem Boarden quasi nie gezogen, da hab ich mir überlegt, die wichtigeren Sprüche schon auf vier aufzustocken...

 

Die Beispielliste setzt sehr stark auf das Schützen der Kreaturen. Vielleicht könnte man sogar Ranger's Guile mit etwas anderem wie z.B. Wild Defiance ersetzen? Ist die Karte nur Winmore oder kann sie in dieser Form des Decks etwas erreichen?

Da er die Guiles im Maindeck hatte, dachte ich, er will das Wild Defiance dafür auch ins Main packen...

 

Was kann ich denn sonst mit dem Sideboard anpacken? Von den Pumpspells tu ich mir ja immer schon schwer, welche rauszuboarden. Da müssen dann eher die Gitaxian Probes gehen und die Rancors, wenn es die gegnerische Kreaturenbase zulässt.


Bearbeitet von arucki, 22. Juni 2014 - 18:47.


#48 KitsuLeif Geschrieben 25. Juli 2014 - 11:17

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.075 Beiträge

Ich habe mir mal einen Deckvorschlag von Tolarian Community College genetdeckt, der mir sehr gut gefällt (und vor allem mit 60-70€ verdammt günstig ist)

Deck

 

Ein Sideboard war leider nicht dabei, ist halt immer am Meta auszurichten.

Generell finde ich das Deck aber aus dem Grund gut, dass es in Turn 2 den Sack zumachen kann:

Turn 1 -> Glistener Elf

Turn 2 -> ungeblockter Angriff, Mutagenic Growth, Groundswell und Giant Growth drauf, Ende.

 

Ansonsten kann es sich halt auch in die Länge ziehen, Blight Mamba dient dann als guter Blocker.

Tolarian Community College sagt selbst dazu, es ist kein Tier 1 Deck, aber es macht verdammt Spaß.. und ja, das macht es!



#49 Sinistar Geschrieben 24. August 2014 - 00:34

Sinistar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge

Das Deck ist mir online mit einer Aether Vial über den Weg gelaufen. Sie bringt 2-Drops ins Spiel und lässt das Mana für Pump offen (wenn es mit dem Turn 3-Kill mal nicht klappen will). Ist vielleicht einen Test wert.



#50 MoMoi4 Geschrieben 24. August 2014 - 01:25

MoMoi4

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 117 Beiträge
ich seh nur 3 rancor, da stimmt was nicht :/
Listen to
Grafix-Devotion

#51 Tets Geschrieben 24. August 2014 - 22:26

Tets

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 292 Beiträge

Bastle gerade an einem explosiven monoG.. die meisten monoG gehen ja mit den ganzen farblosen Ländern, insbesondere mit Cathedral of War, eher in eine langsamere Richtung..

 

Als 1st turn drop neben den Glistener Elf spiele ich Llanowar Augur... ja ich weiß, wie schlecht ist denn die karte bitte.. aber +3/+3 und trampel ist genauer betrachtet garnicht mal so schlecht, und turn 1 Llanowar Augur, turn 2 Infect Kreatur, und turn 3 Augur resolven, ergibt eine 4/4 Trampel Kreatur mit Infect und man hat noch alle Mana offen.. in längeren spielen oder ohne infectkreatur am brett kann man mal auch ein rancor darauf spielen.. wenn man die kreatur dann opfert kommt das rancor zurück auf die hand und man kann so einer infect kreatur um 1 mana +5/+3 + trampel geben..

 

Ein zweiter Weg um konstanter turn 3 killen zu können sind ein paar Utopia Sprawl statt Noble Hierarch. die bilden einen weiteren 1st turn drop, können aber auch in runde zwei gratis gespielt werden neben einer infectkreatur.. so hat man turn 3 manchmal vier mana um zu finishen. Das 1 Mana = 1 Pumpspell mehr, ist entscheidender als die exalted funktion.


Bearbeitet von Tets, 24. August 2014 - 22:27.


#52 Giles_Corey Geschrieben 25. August 2014 - 08:40

Giles_Corey

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge

Bastle gerade an einem explosiven monoG.. die meisten monoG gehen ja mit den ganzen farblosen Ländern, insbesondere mit Cathedral of War, eher in eine langsamere Richtung..

Als 1st turn drop neben den Glistener Elf spiele ich Llanowar Augur... ja ich weiß, wie schlecht ist denn die karte bitte..

Ein zweiter Weg um konstanter turn 3 killen zu können sind ein paar Utopia Sprawl statt Noble Hierarch. die bilden einen weiteren 1st turn drop, können aber auch in runde zwei gratis gespielt werden neben einer infectkreatur.. so hat man turn 3 manchmal vier mana um zu finishen. Das 1 Mana = 1 Pumpspell mehr, ist entscheidender als die exalted funktion.


Das klingt für mich eher so als würdest du Gründe suchen Budget-Karten über dem normalen Build zu spielen und diese sogar als noch besser zu rationalisieren.
Der Verzicht auf Blau nimmt dir den Blighted Agent, der für das Deck einfach unendlich wichtig ist. Gleichzeitig fehlen dir dann (fast) alle Cantrips um konsequent die Draws in Gas bzw. Gift verwandeln zu können.

Auch verstehe ich deine Argumentation zu Utopia Sprawl nicht. Der Noble Hierarch rampt UND pumpt. Und das mehr als einmal. Während der Sprawl in erster Linie ne Handkarte weniger bedeutet und einfach ein undankbarer Topdeck ist.

Der Llanowar Augur ist *wirklich* schlecht, aber das hast du ja schon festgestellt.

Bearbeitet von Giles_Corey, 25. August 2014 - 08:42.


#53 ThunderSpirit Geschrieben 25. August 2014 - 11:06

ThunderSpirit

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 45 Beiträge

Um als relativ erfahrener Spieler auch mal was einzubringen. Verzichtet nicht auf Rancor Noble Hierarch

und Vines of Vastwood wenn ihr UG mit Fokos auf Grün spielt müsst ihr Glistener Elf spielen und solltet auch auf die Pendelhaven nicht verzichten !! Das ist schon mal Fakt alle anderen abweichungen sind stark von dem jeweiligen Meta abhängig.

Da in Modern viel Affinity und Combo rumfliegt empfehle ich die Livewire Lash Variante mit einigen Phyrexianischen Mana Spells auch sehr ;)

 

Denn selbst Removal Spells auf eure Creas sind dann evtl. der Tot für euern Gegner. Wenn ihr dann schonmal ein paar erfahrungen gemacht habt und evtl. dazu gekommen seit das auch ein kleinerer Control anteil sich im Deck bewährt dann könntet ihr auch gut 1-3 Steady Progress mal testen immerhin ist dem Spruch egal ob da Blocker liegen. Und er hat auch keinen wirklichen Handkarten verlust.



#54 Nagezahn Geschrieben 22. November 2014 - 12:55

Nagezahn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 180 Beiträge
Suche grade nach einem günstigen Einstieg ins Modernformat und habe mir dafür mal die Mono G Infect Liste "geklaut" .
Ich habe die 4 titanic growth durch 1 zusätzlichen Rancor und 3 Become Immense ersetzt,und wollte fragen ob dies eine gute Idee war.
Insgesamt wollte Ich fragen, ob sich Infect im aktuellen Meta überhaupt halten kann.
Und Ich bräuchte ne Idee fürs Sideboard,da Ich mich wie gesagt im Meta nicht auskenne.
 
 
Deck: MTG-Forum.de Deck
LG,
Calvin

Plutoid:
"Weil dann muss ich gar keinen Künstler bezahlen um nackte Frauen auf meine Karten zu bekommen."

                                                               


#55 Templermike Geschrieben 22. November 2014 - 16:48

Templermike

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 133 Beiträge

Hey danke für deinen Beitrag.

Zu Become Immense muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass diese meist nur gut in Verbindung mit Fetchländern ist, um einfach schneller Karten in den Friedhof zu bekommen.

Meist bekommst du, wenn du die Karte wirken willst nur 3 Karten in den Grave. 

Ich weiß halt nicht ob dies das nicht schon wieder deine verfügbaren Mittel für das Deck sprengt? ^^


2404_large.png


#56 Nagezahn Geschrieben 22. November 2014 - 17:12

Nagezahn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 180 Beiträge

Mittel hab Ich eigentlich gar keine  :D ,Ich wollte mir das Deck mit der Zeit zusammenkaufen und dann nen Blausplash für Blighted Agent und evtl Gitaxian Probe vornehmen.

 

Ist Infect denn aktuell überhaupt spielbar?

 

LG,

Calvin


Plutoid:
"Weil dann muss ich gar keinen Künstler bezahlen um nackte Frauen auf meine Karten zu bekommen."

                                                               


#57 trader-joe Geschrieben 22. November 2014 - 17:15

trader-joe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 253 Beiträge

Um Become Immense stärker zu unterstützen konnte ich mir Gitaxian Probe und Street Wraith in dem Deck vorstellen.

 

Das hätte den Vorteil, dass man das Deck quasi um 8 Karten verkleinert. Somit könnte man z.b. mit der Anzahl der Kreaturen auf 8-10 plus Inkmoth Nexus gehen.

 

Ich habe halt keine Erfahrung mit dem Deck, ob es weitere Sprüche für Lebenspunkte verträgt(zusätzlich zu Mutagenic Growth)


Deep-House Mix von mir:

 

https://hearthis.at/...lhibou-dresden/

 

 


#58 Matzestinkt Geschrieben 22. November 2014 - 21:45

Matzestinkt

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 633 Beiträge

In einem Meta voller Aggrodecks würde ich nicht Gitaxian Probe und Street Wraith ins Deck quetschen, sondern eher Wild Defiance, wodurch Kreaturen quasi immun gegen rotes Removal werden.



#59 arucki Geschrieben 22. November 2014 - 23:46

arucki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 160 Beiträge

Ich habe halt keine Erfahrung mit dem Deck, ob es weitere Sprüche für Lebenspunkte verträgt(zusätzlich zu Mutagenic Growth)

Ist halt schwierig, dann hier in dem Thread ne glaubwürdige Antwort zu hinterlassen.

Ich muss sagen, die Gitaxian Probes benötigen keinen Splash.
Der Sinn besteht hier zum einen darin, zu sehen ob die Hand des Gegners eine Gefahr darstellt und zum anderen darin, das Deck "auszudünnen" und eine Karte "tiefer" ins Deck zu gelangen.

Seit KtK spiele ich genau Ein Become Immense. Spiele allerdings 7 Fetchländer. Mehr als eins davon will man eh nicht spielen.
Und die frei werdenden Slots lassen sich viel besser besetzen, z.B. mit Might of Old Krosa. Diese Karte ermöglicht den eher überraschenden Turn 2 Kill.

 

4 Rancor halte ich für übertrieben, ich würde lieber 2 Ranger's Guile im Mainboard spielen.

 

Zum Sideboard: Wie sollen wir dir Sideboard-Vorschläge zu deinem Meta machen, wenn du es selber nicht kennst?

Nur um mal ein paar gute Vorschläge zu nennen...

Nature's Claim
Viridian Corrupter
Pithing Needle
Grafdigger's Cage
Relic of Progenitus
Dismember
Predator's Strike

 

mfg arucki



#60 Nagezahn Geschrieben 14. Dezember 2014 - 15:38

Nagezahn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 180 Beiträge
Hier ist mal ne Liste die Ich mir schon vor Ewigkeiten geproxt habe, aber Ich hatte iwi nie Lust es zu posten und Heute hab Ich mich einfach zusammengerissen und es einfach geschrieben.
 
So also Sideboard ist jetzt erstmal Beispielhaft,
Ansonsten bzgl. Apostles Blessing und Vines of Vastwood,spiel Ich weniger, weil Rangers Guile + Wild Defiance. Ich überlege sogar noch ein Vines of Vastwood zu cutten,nur Ich wüsste nicht wofür.

Plutoid:
"Weil dann muss ich gar keinen Künstler bezahlen um nackte Frauen auf meine Karten zu bekommen."

                                                               






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: infect, green, aggro, modern

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.