Zum Inhalt wechseln


Foto

UGB Teachings

Mystical Teachings Wilderness Reclamation Control

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
98 Antworten in diesem Thema

#81 hagebutte Geschrieben 27. Februar 2019 - 10:36

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Danke Kalli für deine Erfahrungen, aber ich muss gleich wieder motzen :D. Zu den 3 Push main bin ich auch schon länger gewechselt, da das bisschen upside vom Flesh auf Modo irgendwie nicht reicht und mittlerweile auch die Leute wissen, was da so passiert. Beim cc1 Draw würde ich aber nie unter 4 spielen, klar du hast da jetzt den Push als cc1 Interaktion, aber ich habe manchmal Spiele, wo ich den erstmal finden muss. Da muss ich gestehen, dass ich nie unter 4 gehen würde (4 Opt oder 3 Opt/Hiero/Muse/Cremate/Scarab Feast). Auch Snare cutten halte ich für nicht so optimal. Wie oft habe ich das schon G1 geholt um safe WR zu legen vs. Control oder eben Decks mit Remand, Leak und co. Ich kann aber verstehen, wenn man ein aggressives Meta hat, dass man da auf Meek zurückgreift.

Bei der Manabase stört mich das Tomb, das 2te Field und dass du statt 2tem Checkland die Falls zockst. Das kann alles so gut gehen, keine Frage, aber ich muss gestehen, dass ich gerade am Anfang immer die UUU haben will und zwar konstant, da T4 evtl. Falls spielen zu müssen tut weh.

Und irgendwie vermisse ich auch keine weiteren Wincons, hab mal den Gearhulk eine bisschen getestet, aber der hat den Sack auch nicht wirklich schneller zugemacht als Schnapper, weil in der Situation, wo ich hauen gehen kann, es eh egal war, wer nun haut. Gab da nur ein paar Situation, wo Gearhulk glänzte, zB ausgetappter Burnmann, ich auf 3 Leben, EOT Gearhulk into Teachings into Nexus, Swing, dann nächsten Turn wieder Teachigns into Nexus und Swing. Aber das ist alles so situativ und verdammt teuer und irgendwie muss ich auch Spiele spielen können ohne WR.

 

Swan Song über einem Dispel find ich eine gute Idee, Negate dagegen brauch das Deck imho nicht, da ist mir dann die Snappi Action auch zu teuer. Mit Dispel kannst via Snappi cc4 2x Burn countern, das ist mit Negate nicht drin. Und ich sehe auch keinen Grund ihn zu spielen, da die Probleme des Decks andere sind, da hilft Negate imho nicht. Falls du noch Enchantments haten willst halt ich Natures Claim noch für valide, ist auch so ein bisschen gut vs Burn.

 

Immerhin haste jetzt Platz im Board für mehr Fleisch :D.


Bearbeitet von hagebutte, 27. Februar 2019 - 10:38.


#82 Kalli Geschrieben 27. Februar 2019 - 12:59

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Lumbering Falls ist halt gut gegen Jeskai, Mardu und alles was Bolt, Snap, Bolt spielt. Wenn dir die Tar Pits und Snappis geexiled werden oder du dein Pulse of Murasa schon verschossen hast, ist die einzige Wincon BSZ. Find ich wenig prickelnd. Das zweite FoR ist nichtmal gegen Tron, vor allem gegen Manlands. Man tappt dem Gegner sein Team und dann kommt ein Mutavault, Tar Pit, etc dich dauernd hauen. Unschön. Das Tomb ist dann auch dem Meek geschuldet.

 

Spell Snare vermiss ich schon. Um sie ins SB zu packen find ichs dann aber doch zu schlecht. Ich werd sie mal für Logic Knot reingeben.

 

Dispel statt Negate ist wohl die Gretchenfrage. Vllt auch einfach ein zweites Swan Song



#83 Genu Geschrieben 28. Februar 2019 - 11:54

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.523 Beiträge

Hab das Deck gestern noch einmal rausgelassen (unveränderte Liste) und alle mit konstantem spielen bis kurz vor die Time genervt und das wo jeder meiner Gegner noch sagte "Na wenigstens spielst du zügig". Bin 2-2 gegangen. Loss gegen Burn und UR Wizards, wins gegen Naya Random Stuff und UR Phoenix. Wizards habe ich verkackt weil ich mich zu sicher fühlte und daher beim Passen kein Mana-Float ansagte und darauf den Counterwar verlor.

Burn war schade, das 3te Spiel verloren weil ich den 3ten Landdrop gemisst hab - T2 Feed the Clan hatte ich, T3 mit Land wäre Pulse of Murasa auf Fetchland gewesen, T4 dann Snapcaster Feed the Clan und mit Land nummer 5 hätte nochmal Snapcaster Pulse gefolgt. Wollte aber leider nicht :/

 

Auch wenn das Deck definitiv mithalten kann, ich würde es in Paper niemals auf ein großes Turnier bringen. Das ganze Lib suchen, Shufflen, ziehen, wieder shufflen ist unglaublich Zeitaufwendig, selbst wenn man sofort weiß was man sucht dauern die Spiele ewig. Vor allem dann noch das Mana zu tracken und dann Würfel hin- und herzudrehen um das Floating-Mana zu regeln ist auch besonders ätzend.

 

Zumindest nach Gestern stelle ich mir die Frage, ob man wirklich alle 4 Remand haben will. Die Karte ist nützlich, aber die Spiele gehen so oft so lange, dass die Zwangsweise nutzlose redraws werden und haben mir dadurch aktiv spiele verloren weil der Gegner immer auf 5-6 Länder kam um wirklich alles doppelt zu casten. Ich könnte mir gut vorstellen auf 3 Remands runterzugehen.

 

Aber damit ist für mich das Deck erst einmal durch - die WinCons missfallen mir einfach gewaltig.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#84 Kalli Geschrieben 02. März 2019 - 15:58

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Wizards habe ich verkackt weil ich mich zu sicher fühlte und daher beim Passen kein Mana-Float ansagte und darauf den Counterwar verlor.

 

Same here gegen Grixis DS, war aber nicht ganz so dramatisch, hab trotzdem gewonnen :) 

Gespielt hab ich gegen Naya Zoo, bei dem ich hoffnungslos untergegangen bin. Wir haben hinterher zum Spaß noch paar Runden (ohne SB) gespielt, aber selbst mit Push und Cryptic auf der Starthand ists nicht einfach.

Zweite Runde gegen Martyr Proc. Joar, geschenkt ^^ Einmal war ich greedy und wollt sein Board erst in seinem Turn mit Consume the Meek wrathen, aber er hatte eine Archangel Avacyn und war vorher ausgetappt  :rolleyes:

Dritte Runde gegen Phoenix. Erste Runde gewinnt er, zweite Runde ich. In der dritten Runde ists ein ewiger Grind und ich mach EoT mit der letzten Handkarte BSZ 5 Karten ziehen. Alles Länder -.- In seinem Zug haut mich dann TiTi tot.

Im letzten Spiel gegen Grixis DS. Torrential Gearhulk im Board ist da einfach überragend. Kommt an Stubborn Denial vorbei, blockt Angler und flashbacked. Tolle Karte. 

 

Vllt sollte man in einem Aggro Meta Fog Effekte dazu tun. Life Goes On macht selbst mit seinen 8 Life noch zu wenig. Haze of Pollen oder Darkness vllt. Wird wohl aber auch zu schlecht sein. 



#85 hagebutte Geschrieben 07. März 2019 - 12:06

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Also mir machts noch richtig Laune, aber hab in real auch nur mit Leuten getestet, noch kein richtiges Event damit gemacht, da bin ich mal gespannt, wie schnell ich das alles geshuffelt bekomme etc. weil online ist dann teils bei 3 Games auch schon hart, funny pic :D:
1c6645-1551954064.jpg

Main zocke ich immernoch Standardliste außer dass das Devour ins Board wanderte und der dritte Push ins Main, wobei ich hier gern mal Cyclonic Rift in dem Devour Slot testen würde. Side habe ich nur ein Life gegen ein Redirect getauscht und das war auch schon ziemlich gut vs. Burn den uncounterbaren Spell auf ihn selbst zu lenken :D. Glaube Redirect deckt einfach mehr ab. Auf Salvation wird noch der Panglacial Wurm vorgeschlagen. Finde ich prinzipiell eigentlich ziemlich gut, wenn man schneller gewinnen will, bin aber immernoch der Meinung, dass genug Clock da ist.


  • Genu hat sich bedankt

#86 hagebutte Geschrieben 11. März 2019 - 08:57

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

So FNM mit glaube ich 16 Leuten gespielt und ich muss sagen, das Deck spielte sich eigentlich recht ok. Das lag aber sicher auch daran, dass man die meisten auf dem FNM kennt und man keine Würfel braucht um Mana zu floaten. Auch sind die kniffligen Entscheidungen Gott sei Dank durch MODO Übung schon um einiges minimiert worden.

 

MUs waren 12Bolt, B/W PWs (ka, wie das Deck heißt, aber irgendwie scheint es das zu geben), GriselShoal und UTron.

 

12Bolt war das einzige Mal, wo wir es dann auch in die Turns schafften, da 3 Spiele gemacht wurden und er dann auch immer den Kill sehen wollte. G1 gewinnt er, G2 und 3 sind geprägt von zu viel Lifegain und dann kommt er dem Kartenvorteil logischerweise nicht mehr hinterher. Die beiden Spiele bin ich auch komplett auf die Nexusline gegangen.

2-1

 

B/W PWs fühlte sich wie ein Freilos an. Ich mache Tempoplays mit Remand, Smallpox ist mir stellenweise völlig egal und Lili, Sorin, Gideon sind einfach viel zu teuer, als dass Sie es jemals aufs Feld schaffen. Selbst der frühe Discard brachte da wenig.

2-0

 

Griselshoal G1 fängt er an mit looting, ich lege Land, er legt land, looting, discard Grisel, exile Affen, Reanimate Grisel -> tot (wie war das mit T4 Kill in Modern und so ... :D). G2 halte ich eine 4 Land Hand mit Devour, Surgical und Cryptic. Er lootet in seinem Zug auch direkt die Grisel, die in meinem Zug dann eine Surgical bekommen (hab einfach Respekt vor Pact). Dann legen wir bis T5 einfach nur Länder und ja, ich ziehe nur Länder, habe ergo als nur Devour und Cryptic, während er drüben gefühlte tausend mal lootet und in seinem Zug 5 dann Borborygmos reanimated, was ich zu lasse, da meine Antworten jetzt nicht so divers sind. Also resolvt der und ich will ihn "devouren", das sieht leider einen Pact und der Typ pingt mich auf 10. Da mein Gegner aber nur 2 Länder auf der Hand hat, muss er auch 2 revealen, was er natürlich tut, ergo tot.

0-2

 

Utron G1 ist irgendwie eine Schlacht in der ich ihm 3 Tower und seine einzige Academy Ruins zerstöre, so dass seine Combo schon mal tot ist, da er nur eine Ruine zockt. Dann sind wir mehr oder weniger im Topdeck, nur ich kann dann besser Karten ziehen/filtern, so dass er sich lieber den Rest nicht mehr gibt und aufgibt. G2 ist ziemlich schnell rum, da ich wieder mal einen Tower zerstöre, denn dann mit seinen restlichen Freunden via Surgical entsorge und mittels resolvter WR einfach viel mehr mache als er.

 

Deck macht riesig Spaß, ist leider etwas frustig für den Gegner, aber die Leute haben gern zu geschaut und waren erstaunt, wie gut das Ganze doch funktioniert und welche absurden Karten man doch spielen kann, "12Bolt-Mann"; "Life goes on, was ist das?" :D.

 

 


  • Genu hat sich bedankt

#87 Kalli Geschrieben 11. März 2019 - 09:16

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Magst mal deine Liste posten oder noch immer die Original Liste?

Ich bin mittlerweile wieder bei 4 Opt plus Whispers of the Muse. Ich bin nach hinten raus einfach zu oft ausgefloodet und hab nichts relevantes nachgezogen. Statt dem 4. Opt vllt doch mal Search for Azcanta probieren. Muss man ja nicht direkt Turn 2 slammen.



#88 MettRosé Geschrieben 11. März 2019 - 09:41

MettRosé

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.958 Beiträge
Warum eigentlich Life goes on, gibt es da einfach nichts besseres oder übersehe ich die Synergie (außer dass es ein Instant ist)? Kreaturen sterben ja auch nicht ständig wenn man dieses Deck spielt ...

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#89 Kalli Geschrieben 11. März 2019 - 09:45

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Im Combat Snappy reinflashen, target Life Goes On, mit Snappy blocken, stirbt, Life Goes On casten, hallo 10+ Leben.

In den MUs wo du das boardest (Burn zB) hast ja dann auch den ein oder anderen Fatal Push



#90 hagebutte Geschrieben 11. März 2019 - 13:28

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

@Kalli, Liste ist, wie ich über meinen letzten Post schrieb, Standard, aber halt mit 3 Push main und das Devour wanderte ins Board. Im Board ging ein Life goes on für ein Redirect, weil das ein bisschen mehr bringt in anderen MUs.

 

@Matt, das Ziel des Spells ist letztendlich ein Fog, nur, dass er eben vs. direktem Schaden ebenfalls wirkt. Einzige sinnvolle Alternative wäre Feed the Clan, dessen Bedingen aber zu 100% weniger erfüllbar sind als die von Life goes on. Im Prinzip boarde ich den gegen so ziemlich alle Hyperaggrolisten rein, da 4,8 und via Snappi dann nochmal 4 oder 8 quasi bis zu 16 Life 1-3 Turns bedeuten kann für cc1 respektive cc3 via Snappi. Das ist tatsächlich mal hart lächerlich vs. Burn, wo 16 Life einfach mal -5 Handkarten beim Gegner bedeuten können (Crypt Incursion macht dann den Sack zu, da der Burnspieler das nie wieder aufholen kann).



#91 Kalli Geschrieben 14. März 2019 - 21:05

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge
Welche Daseinsberechtigung hat eigentlich Shadow of Doubt? Gefühlt boarde ich das nie. Sicher, gegen Titan und Gifts kommts rein, aber sonst? Ich spiel dafür grad Echoing Truth und bin stark begeistert. Gegen Phoenix, Swarm Aggro, Angler, Tokens, PW kurz vorm Ulti und alles, was man nicht auf dem Feld sehen will. Habe auch Echoing Decay jetzt im Main.

#92 hagebutte Geschrieben 15. März 2019 - 09:23

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Tron, Mirror, Scapeshift, Storm, Chord.dec, Vannifar eben alles was etwas finden möchte. Wenn ich random 4c Haufen sehe und einen Slot frei habe zu boarden nehme ich die auch rein, weil Colorscrew dann auch cool sein kann.



#93 Yaloron Geschrieben 17. März 2019 - 17:13

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.956 Beiträge

Deck ist gerade on camera im SCG Open, momentan 8-2 (kein Draw^^), falls jemanden die Liste interessiert:

 


  • Genu hat sich bedankt

#94 hagebutte Geschrieben 20. März 2019 - 15:40

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Ich fand die Manabase viel zu krass, 8x Shock, wtf., dann ist mir die anfängliche Interaktion auch ein bisschen zu wenig (nur die 4 Hieros?). Im Prinzip setzt die Liste ja komplett auf den WR Plan, was ich sehr ok finde, aber die ursprüngliche Liste kann einfach sehr gut auch ohne WR arbeiten. Wenn man darauf aus ist wirklich zwingend sehr sehr früh WR liegen zu haben, dann ist die Liste wahrscheinlich optimaler, weil sie mehr Karten ziehen kann via Hiero und Tasigur.

 

Meine Liste sieht aktuell so aus:

 

 

Online ist das Consume main einfach viel zu wichtig, da dann doch zu viel Viehzeug rumrennt und es das Spielen etwas einfacher macht (dafür ging das Knot). Damit hat man einen Platz frei im SB, den der Gearhulk einnimmt, weil der einfach in random MUs glänzt, wo man den Body braucht. Das man ihn suchen kann und er noch BSZ zurückshuffelt oder irgendeine Snappiaction macht ist dabei halt superknorke bzw. ist er auch ein Zeitoptimierungsfaktor, denn ihn holen, spielen und 2x Nexus ist meist schon der Kill (wenn es mal schnell gehen muss).

Damit ist aber auch Nimble Obstructionist fragwürdig, da er eigentlich das gleiche machen kann wie Gearhulk (in Bezug auf PWs killen und Aggro sein) und der Stifle Effekt wirklich nur stark vs diese ganzen on cast Triggereffekte ist, ergo Tron und das ist irgendwie immer seltener habe ich das Gefühl. Deswegen habe ich hier überlegt Nature's Claim zu zocken oder Ravenous Trap. Das ist die Qual der Wahl, aber atm favorisiere ich Claim, da mir diese Vial/Moondecks ziemlich auf die Eier gehen und man Dredge/Phönix eigentlich auch so gut besiegen kann. Wenn man aber zu über 70% nur diese GY Decks hat ist Trap sicher die bessere Wahl ...


Bearbeitet von hagebutte, 20. März 2019 - 15:42.


#95 Kalli Geschrieben 21. März 2019 - 09:31

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Warum spielst statt Hero's Downfall und Nature's Claim nicht einfach Assassin's Trophy?



#96 hagebutte Geschrieben 21. März 2019 - 10:37

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Das würde mir einen SB Slot schenken, klar. Aber Claim hat einfach den Vorteil nur G zu kosten, was gegen die ganzen Moonhaufen enorm wichtig ist, da du in der Theorie nur U und G brauchst um das Problem zu lösen. Man hat ja in der Theorie schon genug Lösungen dafür, aber BG ist manchmal echt hart.

Ich denke man kann schon das Hero gegen ne Trophy tauschen, da ist einfach die Frage, will man dem Gegner das Land schenken bzw muss das sein? Wenn du nicht so viel Vial.dec im Meta hast, brauchst das Claim mMn eh nicht, aber Online spiele ich atm ziemlich oft dagegen, maybe ist das günstig ka ...



#97 Lightwoida Geschrieben 24. Mai 2019 - 17:07

Lightwoida

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 90 Beiträge

ICh habe jetzt eine überarbeitete Version von LSV zu dem Deck gesehen, der spielt jetzt wohl noch mehr Hieroglyphic Illumination. Was ist eure Meinung dazu?

 

Hier mal das Gameplayvideo



#98 Kalli Geschrieben 11. Juni 2019 - 13:16

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.049 Beiträge

Ich zock grad 3 Inquisition of Kozilek. Grad die ersten paar Turns zu überbrücken fällt dem Deck schwer, daher will man vom Gegner den early Druck weghaben. Auch gegen die ganzen 3 Mana Walker (Teferi, I'm looking at you) hervorragend.



#99 hagebutte Geschrieben 17. Juli 2019 - 09:50

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.971 Beiträge

Ftzz ist momentan ins RUG gewechselt. Interessant ist das Kessig Wolf Run/Kher Keep Paket. Gerade mit Kher Keep und Minamo, School at Water's Edge kann man einiges an Zeit kaufen bzw. auch sehr schnell finishen. Dass Expansion // Explosion eh eine gute Karte ist wussten wir ja schon vorher, aber ich denke Bolt macht hier den Unterschied. Mir ist beim Spielen schon öfter aufgefallen, dass die neuen cc3 PWs wirklich problematisch sein können (Narset und co, die neue Ashiok ist auch ultra nervig).

Was mir nicht gefällt, man verliert so ultra vs. Blood Moon, das eine Claim ist da irgendwie nur Makulatur.


  • Genu hat sich bedankt





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Mystical Teachings, Wilderness Reclamation, Control

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.