Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH, Multi] Schwarzes Spotremoval


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Colophonius Geschrieben 08. Januar 2019 - 22:59

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 423 Beiträge

Ich möchte mich mit diesem Thread hilfesuchend an die Community wenden. Wie aus dem EDH Unterforum hervorgeht, habe ich mir ein MBC-Deck gebastelt. Soweit sogut, das Deck läuft flüssig. Allerdings bin ich mit der Removalsuite nicht ganz zufrieden, sodass ich mal eure Erfahrungen mit schwarzem Spotremoval erfahren möchte.

Welches Spotremoval benutzt ihr, in welcher Menge/ Verhältnis. Standardmäßig sind es bei mir meistens die folgenden Karten:

- Go for the Throat

- Hero's Downfall

- Innocent Blood

- Ravenous Chupacabra

- Ashes to Ashes

 

Natürlich gibt es da noch viel mehr, aber sowas wie Fatal Push finde ich im Multiplayer (mit höherer Kurve) nicht uneingeschränkt nutzbar. Meine Removal sollen halt sogut wie immer treffen, bzw. vielseitig einsetzbar sein/ gute Zusatzeffekte haben.

So überlege ich z.B. ob sich sowas wie Silence the Believers lohnen würde.

 

Abschließend nochmal die Frage nach euren bevorzugten Karten und Tipps.

 

Colo

 

 



#2 Kehl05 Geschrieben 08. Januar 2019 - 23:50

Kehl05

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 36 Beiträge

puuh, da gibts doch mehr als genug. Wenn du Mana intensiver willst, dann würde ich als erstes in die Richtung gehen, wo keine Einschränkung mehr besteht und auf jeden Fall Instant Speed.  Silence the Believers gefällt mir schon sehr gut, ist halt die Frage ob du da nicht eher Richtung Massremoval gehen willst. Wenn du das Mana über hast aber natürlich klasse, da du unangenehme Sachen ins Exil schicken kannst.

Wenn es etwas spezielleres sein darf, wie wäre es zum Beispiel mit Grisly Spectacle? Kannste gegen Decks die mit dem Freidhof agieren natürlich auf die Schnauze fallen, aber selbst da ist fraglich ob jemand 5-6 oder noch mehr Random Karten aus seinem Deck im Friedhof sehen will.

Gegen Tribal, aber auch schon interessant wenn 2-3 Kreaturen des gleichen Typs liegen: Tsabo's Decree.

Oder als Massremoval eben umgekehrt, wenn du Tribe basiert spielst oder es mit Karten wie Mephidross Vampire manipulierst: Kindred Dominance

 



#3 ☭BluBoi☭ Geschrieben 09. Januar 2019 - 00:50

☭BluBoi☭

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.941 Beiträge

Hab noch nie ein Mono B Deck gebaut, deshalb konnte ich auch immer Multicolor oder W Reomval spielen.

Nutze aber wo ich kann Doom Blade und Diabolic Edict. Letzterer vor allem um Voltron zu zerstören.


Günstige Alternativen sind natürlich noch Vendetta und Slaughter Pact.


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} /

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} Time Warping {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#4 Snake_Charmer Geschrieben 09. Januar 2019 - 09:10

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.787 Beiträge

Instant und bedingungslos:

Billige Instants mit Bedingung:

Sorceryspeed und daher eher zweite Wahl:



#5 avedon Geschrieben 09. Januar 2019 - 09:31

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.132 Beiträge

Tragic Slip wird in unserer Runde gerne gesielt, umgeht halt unzerstörbar und Morbid ist ja eh fast immer aktiv in einer großen Multiplayer Runde.

 

Btw würde ich Innocent Blood nicht als Spotremoval bezeichnen.

 

Kommt wahrscheinlich auf das Meta an :)



#6 pitterpolo Geschrieben 09. Januar 2019 - 09:51

pitterpolo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 205 Beiträge

Hallo,

 

ich hoffe die folgenden Optionen sind hilfreich:

Barter in Blood

Chainer's Edict

Cruel Edict

Devour Flesh

Diabolic Edict

Geth's Verdict

Perilous Predicament

Smallpox

Syphon Flesh

To the Slaughter

Tribute to Hunger

Urborg Justice

Vona's Hunger

Warren Weirding                          

 

Die Wahl hängt u.a. von deinem Meta ab (wie avedon richtigerweise genannt hat), beispielsweise lachen Theros-Götter wenn es um "Destroy target creature"-Effekte geht. Um Hexproof/Indestructible zu umgehen, habe ich meist (a)symmetrische Sacrifice-Effekte. Vona's Hunger finde ich ganz nett, sofern man nicht auf cEDH-Niveau spielt und mal Glück mit dem Draw hat, sollte der "Ascend"-Effekt oft gegeben sein. Dann gibt es noch einige Kreaturen, die vielleicht auch interessant sein könnten:

 

Avatar of Woe

Big Game Hunter

Kalitas, Bloodchief of Ghet

Mephitic Ooze

Noxious Gearhulk

Royal Assassin

Plaguecrafter

Fleshbag Marauder

Merciless Executioner

 

Grüße,

pitterpolo

 


Bearbeitet von pitterpolo, 09. Januar 2019 - 10:04.


#7 Ganuel Geschrieben 09. Januar 2019 - 15:29

Ganuel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 67 Beiträge

Ich persönliche finde Slaughter ganz interessant. Die Manakosten und die Einschränkung auf non-black ist nicht optimal, aber Buyback kommt im Commander immer gut.



#8 Colophonius Geschrieben 09. Januar 2019 - 19:50

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 423 Beiträge

Erstmal bedanke ich mich für die zahlreichen Anregungen und möchte dazu nun Stellung nehmen.

 

Grisly Spectacle ist eigentlich echt gut, nur laufen bei uns viele friedhofsbasierte Deck rum, sodass die Karte unbeabsichtig für eine Eskalation sorgen könnte, daher eher nicht für mein Meta geeignet. Tsabo's Decree und Kindred Dominance sind mir einach zu teuer (CMC-wise).

 

Doom Blade und Vendetta sind wegen der Nonblack-Clause auch nicht wirklich zu gebrauchen, deshalb eher Go for the Throat - aber auch hier ist dies wieder eine Meta Entscheidung. Slaughter Pact hat diese Einschränkung zwar auch, aber da man es gratis wirken kann, wäre es eine Überlegung wert. Genauso wäre Snuff Out vllt. ganz gut.

 

Von Murder bin ich aufgrund der CMC nicht sehr begeistert, da ist mir ein einfach destroy zu wenig. Price of Fame kannte ich nicht, aber es wirkt zumindest doch recht gut. Häufig ist es ja ehe der General der wichtig für das gegenerische Spiel ist. Ebenso Cast Down. Never // Return spiele ich ebenfalls gerne weil es vielseitig ist und potentiell 1:3 tauschen kann. Vraska's Contempt gefällt mir gut (war mir aber bisher immer zu t€uer), kommt bald bestimmt in's Deck rein.

 

Tragic Slip hatte ich lange Zeit gespielt, aber irgendwie stört mich Morbid doch mehr als mir lieb ist. Eher nicht. Innocent Blood ist vllt. wirklich eher Massremoval, aber die Karte ist immer super stark. Ein Spieler wird mit Sicherheit drunter leiden müssen.^^

 

Von den vielen anderen aufgezählten Karten würde mir lediglich Urborg Justice zusagen (im Kontext vom Meta und meinen Vorlieben).

 

Slaughter ist mir dann schon wieder zu teuer und zu restriktiv. Würde ich nicht spielen wollen.

 

Um mal meine Favourits zu benennen:

- Innocent Blood

- Go for the Throat

- Ashes to Ashes

- Plaguecrafter

- Hero's Downfall

- Never // Return

- Vraska's Contempt

- Silence the Believers

 

Nun die Frage, wie viele Spotremoval ihr normalerweise spielt, also im Verhältnis zu Massremoval und der Tatsache das wir von MBC reden? Kann man zu viel Spotremoval spielen? Das Deck von dem wir hier reden wäre ein Xiahou Dun, the One-Eyed Deck, es besteht also die Möglichkeit der Rekursion.

 

Colo



#9 pokerface Geschrieben 09. Januar 2019 - 20:47

pokerface

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge

Der Vollständigkeit halber, weil's mir noch einfällt:

 

Malicious Affliction ... wahrscheinlich etwas schlechter - von der Einschränkung her - als Go for the Throat, dafür aber potentiell mit Morbid-Upside!

Ultimate Price... kommt drauf an, was bei dir so gespielt wird.

 

Victim of Night

Walk the Plank ... beide haben weniger große Einschränkungen als Go for the Throat, aber kommt wieder auf's Meta an ;-)


Bearbeitet von pokerface, 09. Januar 2019 - 20:47.

Aktuell: Suche 1x No Mercy

 

1883_large.png


#10 OleK Geschrieben 10. Januar 2019 - 17:13

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 363 Beiträge

Schwarzes Kreaturen-Removal gibt es in Überfluss in allen Variationen, mit allen Vor- und Nachteilen (alles bisher genannte).

 

Gate to Phyrexia ist afaik die einzige mono-schwarze Möglichkeit, Artefakte, die bereits im Spiel sind, loszuwerden.

 

Die schwarze präventive Universalantwort ist Discard, auch wenn es im Multiplayer schwächer ist als im 1:1.


Bearbeitet von OleK, 10. Januar 2019 - 20:55.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.