Zum Inhalt wechseln


Foto

Casual Contest 141 (The Beast)

contest The Beast

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Crackling Geschrieben 13. Dezember 2017 - 00:26

Crackling

    Single Digit

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.673 Beiträge

py0u5x.jpg

Casual Contest

Deckbau-Wettbewerb im MtG-Forum

Willkommen zu unserem regelmäßigen Deckbau-Wettbewerb im MtG-Forum!
Mitmachen kann jeder, ohne Anmeldung. Ihr dürft euch Deck direkt sammt Strategie- und Einzelkartenerklärungen einsenden. Das Ziel ist der gegebenen Aufgabenstellung möglichst gerecht zu werden. Die Aufgabe wird von dem Gewinner des vorherigen Wettbewerbs gestellt. Dieser übernimmt zugleich die Bewertungen der eingesandten Decks, welche er nach seinem eigenen Bewertungsschema beurteilt. Der dadurch ermittelte Gewinner darf dann die nächste Aufgabe stellen.

Für Aufgabensteller gilt:
Die Deadline liegt 2 Wochen nachdem die Aufgabe gestellt wurde. Nach Ablauf der Deadline hat der Aufgabensteller 2 Wochen Zeit die Bewertungen fertigzustellen. Sollte dies für den Aufgabensteller nicht möglich sein, so muss er sich mindestens eine Woche vor dem Auflauf der Bewertungszeit einem Moderator des Casual-Forums melden. Sollte dies nicht geschehen oder sollten die Bewertungen nicht rechtzeitig eingesendet werden, so behalten wir uns vor, den User für einen oder mehrere Wettbewerbe zu sperren. Die Bewertungskriterien, welche nach eigenen eigenen Maßstäben gesetzt werden, und Sonderregeln sind zusammen mit der Aufgabenstellung bekannt zu geben.


Für diesen Contest gilt wieder das alternative Bewertungssystem das auch in den letzten Contests getestet wurde:



 

System

Die Bewertung erfolgt über eine kombinierte Top3 Wertung des Aufgabenstellers und der Teilnehmer. Jeder erste Platz bekommt 5, jeder zweite 3 und jeder dritte 2 Punkte. Zusätzlich sind Bonuspunkte für abgegebene Bewertungen / Feedback und Falls angegeben Budget möglich.

Ablauf
Jeder Teilnehmer hat 2 Wochen Zeit sein Deck zu posten. Nach Ablauf der Deadline stehen zwei Wochen für die Bewertungen zur Verfügung. Die Bewertungen werden per PM an den Aufgabensteller geschickt und erst nach Ablauf der Deadline für die Bewertungen veröffentlicht. Stimmberechtigt sind neben dem Aufgabensteller alle, die innerhalb der Deadline für die Deckerstellung ein zur Aufgabenstellung passendes und regelkonformes Deck mit mindestens Strategie- und Einzelkartenerklärung abgegeben haben. Eine entsprechende Liste wird vom Aufgabensteller veröffentlicht.
Man darf sich nicht selber wählen. Der Aufgabensteller muss neben seiner Top3-Liste zu jedem Deck Feedback geben.

Bonuspunkte
5 Punkte für jeden, der seine Top3 mit kurzer Begründung abgibt und zusätzlich noch zu einem weiteren Deck seiner Wahl Feedback gibt. (Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob…). Als Richtwert gilt.

1 Punkt für jeweils 5 zusätzliche Feedbacks. Bei weniger als 10 Teilnehmern bekommt man den Bonuspunkt wenn man zu allen Decks Feedback gibt.

Die Kurzfassung der Regeln
1. Jeder User darf sein Deck sofort einsenden, es ist keine Anmeldung nötig.
2. Die Deadline liegt 2 Wochen nachdem die Aufgabe gestellt wurde.
3. Sideboard ist nicht erlaubt, es sei denn es wird ausdrücklich in der Aufgabenstellung erwähnt. Es gelten die Legacy-Bannings.
4. Der Höchstpreis für eine einzelne Karte liegt bei 10 €. Die Preise sind bei Miracle-Games.de abzugleichen.
5. Jede Teilname muss Strategie- und Einzelkartenerklärungen beinhalten.

6. Neues Bewertungsschema (siehe eingerückten Teil)

Für konstruktive Kritik und Anregungen zu dem Casual Contest steht dieser Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Decks gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.
Eine Übersicht über alle bisherigen Casual Contests findet ihr in diesem Thread.

Und wie jedes mal gilt:
Vor dem Gewinner des letzten Contests schreibt bitte niemand!

mfg, das Casualteam


Du willst ein Deck posten und willst möglichst viel Feedback? ->Richtlinien
Informationen, Decklisten und Hilfestellungen zu bestimmten Decktypen? ->Casual Primer
Fragen zu einem Primer? ->PM an mich oder den Diskussionsthread besuchen.
Auf der Suche nach einer bestimmten Karte? ->Kartensuche
Du triffst immer wieder auf unbekannte Fachwörter? ->Magic Wörterbuch
Noch andere Fragen? ->Pm an einen von uns Möhrderatoren oder mal in unseren Chat reinschauen.

 

Gerade nur unregelmäßig aktiv!


#2 The Beast Geschrieben 13. Dezember 2017 - 09:00

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge

Ihr habt gewählt und euch für folgendes Thema entschieden:

 

Was würde XXX wohl spielen?
Und wer ist XXX überhaupt? Sagt ihr es mir! Eure Aufgabe ist es, ein Deck für eine beliebige Kunstfigur zu designen, von dem ihr denkt, dass es dieser Figur zusagen würde.
Diese Kunstfigur sucht ihr euch selbst aus, bitte beachtet dabei Folgendes:

  • Wählt eine beliebige Figur aus Film, Fernsehen, Büchern, Comics, Spiel, Videospiel, Wrestling, Theater... was immer ihr wollt. Aber bitte keine realen Personen wie Politiker oder so nehmen, einfach um sowas wie üble Nachrede, Beleidigung etc. gegenüber realen Personen von vorn herein zu vermeiden. Reale Person XY wählen und dann ein Schweine-Tribal oder so für sie präsentieren ist nicht Sinn der Sache.
  • Die klare Trennung sehe ich hier bei gespielten Rollen durch reale Personen. Arnold Schwarzenegger auswählen geht beispielsweise nicht - der Terminator hingegen geht. Wenn jemand ausdrücklich "sich selbst" spielt drücke ich auch gern beide Augen zu; ihr könnt also ein Deck für John Cena bauen, wenn ihr euch dabei explizit auf die Rolle bezieht und nicht auf die Privatperson dahinter, auch wenn sie namensgleich sind.
  • Die Figur muss nicht zwingend menschlich sein.
  • Die Figur darf aus offensichtlichen Gründen nicht aus dem MtG-Universum stammen. Ein Chandra-Deck für Chandra zu bauen wäre halt irgendwie witzlos.  :rolleyes:
  • Stellt mir die Figur in ein paar kurzen Sätzen vor. Ich hoffe zwar, die meisten Charaktere zu kennen, aber sicher ist sicher - ich will nicht extra googlen müssen.  ;)
  • Bitte keine Spoiler! Wenn ihr eine (Buch-/TV-/Spiel-/Film-)Serienfigur wählt, beschreibt gerne die Figur anhand ihres Charakters, ihrer Fähigkeiten etc. aber vermeidet bitte Erwähnungen wichtiger Ereignisse/Erkenntnisse rund um diese Figur innerhalb ihres Universums bzw. packt diese in Spoiler-Tags. Nicht jeder hat schon alles gesehen/gelesen und einen Plot-Twist vor seiner Zeit zu erfahren nur weil man sich Magic-Casual-Decks im Internet anschaut muss ja nicht sein.  :D

Habt ihr schließlich eure Figur gefunden, baut ein Deck, welches ihr eurer Ansicht nach gefallen würde. Dabei steht euch völlig frei zu begründen, warum es ihr gefallen würde.

Äußere Merkmale (z.B. ein Ooze-Tribal für den Blob), innere Werte/Überzeugungen (z.B. ein Deck ohne hartes Removal, welches nicht über Schaden gewinnt für Batman - Batman tötet bekanntlich niemals) oder auch ein Deck, welches das Umfeld der Figur wunderbar repräsentiert (z.B. ein Anwesen, Kerzenleuchter, Uhren und Geschirr sowie Möglichkeiten, Artefakte zu Kreaturen zu machen als das Herrenhaus voller lebendiger Gegenstände für das Biest aus die Schöne und das Biest) sind alles gute Gründe. Seid kreativ!
Gebaut werden soll nach Legacy-Bannings, ohne Budget. Wenn ihr eine oder mehrere gebannte oder auch silberrandige Karte(n) unbedingt für die Realisierung der Idee braucht, begründet es vernünftig und ihr dürft sie jeweils als 1-of spielen - niemand soll in seiner Kreativität eingeschränkt werden. Z.B. "Brauche den Sol-Ring im klassischen Artwork als Auge von Sauron!" wäre vernünftig begründet und im Rahmen, "Sauron ist voll schlau, ein Akademiker quasi, deswegen spiele ich 'ne Academy dazu!" hingegen eher nicht.
Diesen Contest würde ich primär nach Kreativität und Präsentation bewerten wollen, Spielstärke ist hier weniger wichtig. Die Decks sollten aber trotzdem in sich einigermaßen funktionieren; 60 thematisch passende Karten ohne Funktion kriegt nicht mal McGyver zum Laufen.  :P

 

Also nochmal die Aufgabe in a Nutshell:

  • Themendeck zu einer fiktiven Non-MtG-Figur
  • Legacy-Bannings, Ausnahmen müssen begründet werden
  • kein Budget-Limit
  • Kreativität > Spielstärke, Deck sollte aber funktionieren

Alles klar? Dann haut mal in die Tasten! :)

 

Ihr habt Zeit bis zum 29.12.2017



post-30934-0-23552900-1516289787.png


#3 avedon Geschrieben 13. Dezember 2017 - 14:51

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.564 Beiträge

01-scarlett-johansson-e.jpg

 

 

Voll Klischee und so^^

 

Deck

 

WIP


EDH

{U} {R} {W} {B} Breya {B} {W} {R} {U}

{U} {R} {G} Wanderer {G} {R} {U}

{B} {G} Gitrog {G} {B}

 

Highlander

{R} {G} Gruul  {G} {R}

 

Modern

{R} Skred {R}


#4 thiefAaron Geschrieben 27. Dezember 2017 - 20:07

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 696 Beiträge

Icy Veins

 

jaina-heroes-storm.jpg

 

 

Das Deck dreht sich um den Warcraft Character Jaina Proudmoore, Eis-Magierin auf Seiten der Allianz. Jaina's Hauptangriffe sind Eisblitze, Blizzard und verschiedene Arten des Einfrierens. Deshalb habe ich mich für ein Deck um die "Einfrier-Mechanik" - doesn't untap entschieden. Idee ist es die Karten Winter Orb und Static Orb auf dem Feld zu haben und den Gegner so aus dem Spiel zu locken. Ende des Gegnerisches Zuges kann man dann unbedarft Icy Manipulator und Relic Barrier nutzen um die Orbs zu tappen und selbst ungehindert spielen. Damit man die Combo auch findet spielt das Deck allerlei blaue Tutoren und Cantrips. Allen voran Whir of Invention, was ebenfalls dazu genutzt werden kann die Orbs EOT des Gegenübers zu tappen. Als support spielen wir Wall of Frost, um den Gegner auch seine früh gelegten Kreaturen schön kühl zu halten, sowie Renowned Weaponsmith, welcher uns auch unter Winter Orb eine möglichkeit gibt weitere Artefakte nachzulegen, außerdem rampt er ein bisschen. Beendet werden soll das Spiel mittels dem on-theme Frost Titan, sowie einem 1-off Inkwell Leviathan, welcher über Fabricate und Whir of Invention gefunden werden kann. Um das Deck abzurunden spielen wir natürlich Snow-Covered Island sowie Scrying Sheets, welche uns eine Kartenvorteilsmaschine geben. Weiterhin sind 8 Fetchies mit am Start um uns mittels Brainstrom ungeliebt nachgezogene Combo-Artefakte wieder ins Deck zu mischen. Gerne hätte ich auch noch Blizzard mit ins Deck gepackt, weil der Name passt und die Karte thematisch stimmt. Aus nicht erfindlichen Gründen ist die Karte aber leider grün geworden.


Bearbeitet von thiefAaron, 27. Dezember 2017 - 20:24.

{W} {G} {B}  Company             {R} {R} {R}  Moon Stompy              {W} {R} {B}  Vehicles        {G} {B}  Glissa

{B} {U} {W}  Vengeance           {G} {R} {W}  Punishing Maverick                                         {U} {W}  Ojutai

{W} {B} {C}  Eldrazi Taxes                                                                                           {R} {G}  Omnath

{R} {U} {G}  Prowess                                                                                                  {W} {U} {B} {G}  Atraxa

                                                                                                                            {G}  Selvala


#5 The Beast Geschrieben 02. Januar 2018 - 13:18

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge

Würde nochmal eine Woche in die Verlängerung gehen in der Hoffnung, dass da noch was kommt...

Neue Deadline wäre der 09.01. (23:59 Uhr)



post-30934-0-23552900-1516289787.png


#6 The Beast Geschrieben 10. Januar 2018 - 17:14

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.193 Beiträge

Hmmm... schade, aber auch dieser Casual Contest erfreute sich leider kaum großer Beliebtheit. Woran liegt's? Thema nicht passend? Feiertage & Ferien? Oder ist das Konzept des Contest insgesamt einfach ausgelutscht?

Zur Bewertung:

thiefAaron
Die Karten passen nicht nur mit ihrer Lock-Mechanik gut zu einer Eismagierin, sondern sind oftmals auch thematisch "kalt" und ich denke schon, dass die gute Jaina sich hier sehr schnell heimisch fühlen dürfte. Auch die Cantrips fügen sich super in die Welt einer Magierin, die gern alles kontrollieren möchte. Bisschen schade finde ich, dass du gar kein Removal spielst, obwohl das ja eigentlich die Kernkompetenz von Jaina ist. Frozen Solid, Ice Over, Rush of Ice, Frost Breath, Icy Blast oder auch Permafrost Trap hätten sich thematisch wie auch spielmechanisch gut eingefügt. Auch der Leviathan fühlt sich irgendwie ziemlich fremd in dem Deck an; der scheint allein aus Good-Stuff-Gründen sowie dem Kartentyp "Artefakt" drin zu sein. Warum kein Icefall Regent oder so stattdessen?
Das Deck ist wohl nicht über die Maßen stark, da es relativ einfach zu outracen ist, bevor der Lock tatsächlich liegt. Auch hierfür wäre ein wenig mehr Einfriererei von gegnerischen Tieren förderlich gewesen. Gut gefällt mir hingegen die Idee, Improvise mit den Orbs zu kombinieren, um sie potentiell für positive Effekte tappen zu können statt den eigenen Icy Manipulator darauf verwenden zu müssen.

avedon
Das Deck für Black Widow finde ich dagegen leider ein wenig plump, ohne das böse zu meinen. Ja, Romanova ist Assassine, aber würde sie dann ein Deck voller Assassinen spielen wollen, die unter verschiedensten Bedingungen Kreaturen töten? Wäre sie nicht womöglich glücklicher, wenn sie stattdessen selbst ein wenig mehr assassinieren dürfte statt primär andere Assassinen zu befehligen? Sie ist ja doch eher einzelgängerisch und technik-verliebt, da würde ich ein Deck mit weniger Kreaturen und mehr Removal sowie vielleicht Equipments (Quietus Spike!) als etwas passender empfinden. Auch finde ich Innocent Blood leider überhaupt nicht passend; Black Widow tötet schließlich gezielt und nicht willkürlich.
Das Deck ist dafür gerade im Küchentisch-Umfeld fast schon gemein, da es dem Gegner einfach alle Kreaturen nimmt und die normalerweise ja das Herz des Casual-Spiels ausmachen. DAS dürfte Black Widow also schon gefallen, da sie ja generell ihren Widersachern meist überlegen ist. ;)

Am Ende bleibe ich aber dabei, dass mir das Jaina-Deck mehr zusagt. Der Gewinner des Contests ist damit thiefAarons! Herzlichen Glückwunsch!

 

Als kleine Randnotiz würde ich aber noch erwähnen wollen, dass ich avedons Charakterwahl mutiger fand. Jaina lebt in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt, diese ist bedeutend einfacher in Form von Magickarten abzubilden als die (Post-)Moderne, in welcher Black Widow ihr Unwesen treibt. :)


Bearbeitet von The Beast, 10. Januar 2018 - 17:17.


post-30934-0-23552900-1516289787.png


#7 thiefAaron Geschrieben 11. Januar 2018 - 12:47

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 696 Beiträge

Danke erstmal für die insgesamt positve Bewertung.

 

Icefall Regent ist natürlich ein totaler flavourwin und sollte mit ins Deck. Der Leviathan war am Ende nur das Zugeständnis zur Spielstärke geschuldet, damit man sich nach längerem Spiel auch etwas anderes als ein Lock-Peace mit Whir suchen kann. Da habe ich dann abstriche zum flavor gemacht. Ähnlich geht es mir beim removal, An Rush of Ice, und Frost Breath habe ich gedacht, die sind mir aber als quasi "tempo" einfach nicht genug genug. Ice Over und Frozen Solid sollten aber auf jeden Fall mit rein, da sie eine Kreatur permanent abstellen.


{W} {G} {B}  Company             {R} {R} {R}  Moon Stompy              {W} {R} {B}  Vehicles        {G} {B}  Glissa

{B} {U} {W}  Vengeance           {G} {R} {W}  Punishing Maverick                                         {U} {W}  Ojutai

{W} {B} {C}  Eldrazi Taxes                                                                                           {R} {G}  Omnath

{R} {U} {G}  Prowess                                                                                                  {W} {U} {B} {G}  Atraxa

                                                                                                                            {G}  Selvala


#8 avedon Geschrieben 11. Januar 2018 - 14:20

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.564 Beiträge

Ja irgendwie hab ich die Aufgabe beim ersten Deck nicht ganz gecheckt. Ich wollte halt irgendwie so das darstellen das die ganzen Assasinen Kreaturen ihre Familie ist bzw für sie darstellt und so, kein Plan.

 

Ich habe noch ein Deck für Iron Man gebaut, U/B Artefakte mit Golem Foundry und proliferate spielerein, aber dann hab ich leider die Deadline vergessen.


EDH

{U} {R} {W} {B} Breya {B} {W} {R} {U}

{U} {R} {G} Wanderer {G} {R} {U}

{B} {G} Gitrog {G} {B}

 

Highlander

{R} {G} Gruul  {G} {R}

 

Modern

{R} Skred {R}


#9 3lric Geschrieben 12. Januar 2018 - 10:49

3lric

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 285 Beiträge

Meine 2 Pfennig zu dem Thema: BaDt: kurz und schlicht, `viele Köche verderben den Brei´ durch die Vielzahl an Personen die am Deck herumfuhrwerken, ist es schwer bis unmöglich dem jeweiligen Deck einen(für sich) passenden Fokus zu geben, oder der angedachte Fokus wird 5 Beiträge später ins Gegenteil verkehrt. Ich bin ein eher `spezieller´ Spieler, ich mag Decks die von der Majorität der Spieler, einfach gesagt, gehasst werden -> Stasis, Lantern, Landstill, MUC usw. usf.. Dementsprechend würde ich natürlich versuchen in eine solche Richtung zu bauen (sofern möglich), bin also von vornherein in der Minderheit und könnte meinen Fokus entsprechend schlecht einbringen. Was wiederum Interesse schwinden lässt.

BadT hat unfassbares Trollpotential...

Für mich maximal uninteressant.

 

Contest: "keep it simple stupid!" Habe gerade nochmals die Regeln angesehen. Viel zu kompliziert für einen Contest ohne Gewinne*. Sorry, der Aufwand - Bewertung, Auswertung, Abgleich der Kartenpreise bei miraclegames (WTF???) - ist da so hoch, dass ich gar nicht gewinnen will, also gar nicht erst teilnehme.

*Damit möchte ich natürlich keine Gewinne einfordern, wäre ja völlig dreist.

 


Bearbeitet von 3lric, 12. Januar 2018 - 10:52.

"Ich denke nie vor dem Tor, das mache ich grundsätzlich nicht!"
 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: contest, The Beast

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.