Zum Inhalt wechseln


Foto

[GRN] Diskussionsthread - Guilds of Ravnica


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
79 Antworten in diesem Thema

#1 OldSchool Geschrieben 14. September 2018 - 17:04

OldSchool

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.946 Beiträge

Hey ihr Lieben,

 

Gerade gesehen, dass es noch keinen Diskussionsthread gab.

Ab jetzt könnt ihr hier über alles was allgemein mit GRN zu tun hat diskutieren.

 

Viel Spaß!


myrbannerneutxse6.jpg

 


#2 Octopus Crash Geschrieben 15. September 2018 - 11:37

Octopus Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge

Sagt mal, kommt mir das nur so vor, oder ist GRV das mit Abstand komplexeste Set der vergangenen Zeit?

Ich verfolge schon die spoiler und ich muss wirklich sagen, dass ich ungefähr jede zweite Karte zwar richtig nice und appealing finde, aber auch schwierig einzuschätzen wie gut sie ist. Und erst Recht im Vergleich. Also wenn ich jetzt zwischen verschiedenen UCs im Pack entscheiden müsste, hätte ich noch so überhaupt keine Ahnung. Die Synergien mit anderen Karten werden vmtl alles noch einmal komplett umwerfen was viable ist und was nicht.

Ich kann mir gut vorstellen dass im PreRelease Leute ihr Deck gebaut haben werden, ohne sich gewisse Piles ihres pools wirklich durchgelesen zu haben weil es einfach zu viel für sie ist^^

Ziemlich viel ziemlich komplexer Text (wenn auch nicer Text) auf ziemlich vielen Karten.

Das ist jetzt völlig wertfrei, also mich störts jetzt nicht, aber es fällt mir irgendwie auf und ich wollte mal wissen ob ihr auch so denkt.


"Versagen der beste Lehrer ist."

- Yoda

 

"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke

 

"The 3color aggro player says they respect 4color greed. We're on the same page."

- Ben Stark


#3 MattRose Geschrieben 15. September 2018 - 12:07

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.062 Beiträge
Sind auf jeden Fall so krasse Uncommons wie schon lange nicht mehr.
Nur das "draftet die Gildenfarben oder ihr habt verkackt" mit der Brechstange finde ich etwas mau, weil es so offensichtliches Design ist.

"¡Yo quiero Kormus Bell!"


#4 Octopus Crash Geschrieben 15. September 2018 - 12:16

Octopus Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge

Jo, was Limited angeht habe ich auch noch überhaupt keine Ahnung ob es überhaupt gut wird. Die Karten sind alle super sweet und unendlich geiler flavour, aber das letzte ähnliche Set war Ixalan, und das war mächtig scheiße.
Ixalan hatte auch super flavour und soetwas wie "Gilden" durch die Archetypes. Und dort war es eine der nervigsten Dinge, dass du eine mono-color Karte gefirstpickt hast, die aber nur in einem Archetype wirklich gut war, und dir deshalb schond eine Zweitfarbe direkt mit vorgegeben war. Das war richtig kacke.

So könnte es in GRV halt auch sein. Du firstpickst eine gute blaue UC, die aber nur in UB gut ist, und kannst dich eig direkt von allen grünen, weißen und evtl auch roten Karten verabschieden.
Ich habe nur die Hoffnung, dass das Meta halt insgesamt so langsam genug sein wird, dass man mit den Gates und den Lockets gut splashen kann und halt 3c oder 4c spielen kann und richtig abgefahrene piles spielbar sind wenn man gut draftet.


"Versagen der beste Lehrer ist."

- Yoda

 

"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke

 

"The 3color aggro player says they respect 4color greed. We're on the same page."

- Ben Stark


#5 Muphil Geschrieben 15. September 2018 - 12:53

Muphil

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 85 Beiträge

Sind auf jeden Fall so krasse Uncommons wie schon lange nicht mehr.
Nur das "draftet die Gildenfarben oder ihr habt verkackt" mit der Brechstange finde ich etwas mau, weil es so offensichtliches Design ist.


Sehe ich nicht so. Es gibt genug Fixing in dem Set, sodass du sinnvoll Splashen kannst. Das wird am Ende auch einen guten Limited Spieler von einem mittelmäßigen unterscheiden. Offensichtlich wirst du nicht 3 color mit dem Niv oder den dual UCs gehen können, aber ein Splash mit 2-3 duals ist allemal drin.

Man muss auch dazu sagen, offensichtlich sollen die Gilden gedrafted werden, ansonsten bräuchtest du den ganzen Gildenkram auch nicht. Das ist Ravnica und so soll es meiner Meinung nach auch sein.

#6 Octopus Crash Geschrieben 15. September 2018 - 12:59

Octopus Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge

Man muss auch dazu sagen, offensichtlich sollen die Gilden gedrafted werden, ansonsten bräuchtest du den ganzen Gildenkram auch nicht. Das ist Ravnica und so soll es meiner Meinung nach auch sein.

Aus Magic-Sicht oder Wotsie-Sicht vllt.
Aber aus der Sicht eines Limited Spielers ist das ziemlich irrelevant.
Der Limited Spieler will einfach nur ein skill-matters Set.

Dinge die erfahrungsgemäß zu solch einem Draftformat führen sind

1) grindiges Meta, also einfach längere Spiele, da mehr Entscheidungen und weniger Varianz

2) Flexibilität der Farben, sodass man während des Draftens mehr Möglichkeiten hat, seine Picks sinnvoll zusammen zu bringen

3) gute Anzahl an playables, was in 2) mit reinspielt und mitbestimmt, wie lange man offen bleiben kann oder ggf auch eine zweite Deckstrategie/Archetype/Zweitfarbe alongside mitdraften kann.

 

Wenn ich dann in einem Meta in dem die Gilden eig WR, WG, UB, UR, und GB sind, trotzdem auch andere Kombinationen picken kann, dann freut sich der Limitedspieler prinzipiell erstmal, weil er mehr Möglichkeiten hat und es weniger ins Gewicht fällt, in welchem seat man jetzt gerade sitzt.


"Versagen der beste Lehrer ist."

- Yoda

 

"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke

 

"The 3color aggro player says they respect 4color greed. We're on the same page."

- Ben Stark


#7 Muphil Geschrieben 15. September 2018 - 14:26

Muphil

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 85 Beiträge
1) Check. (Zumindest sieht es danach bis jetzt für mich aus)

2) Check. Die Flexibilität ist absolut da. Du kannst dreifarbig spielen bzw. größere Splashes haben, wenn du genug Gates und Fixing einsammelst. Du kannst dann nur nicht die UURR und GGWW Karten spielen oder splashen. Es gibt genug Fixing.

3) Check. (Sieht bis jetzt danach aus)

Was sich ein Limited Spieler wünscht, ist subjektiv und wenn du dir ein einfaches Format wünschst, wo du lange offen bleiben kannst mit vielen Mono Color Bomben, ist das so. Meiner Meinung nach ist ein Limited Format gut, was anspruchsvoll zu draften ist und wo man gute und lange Spiele hat.

Was ist anspruchsvoll?

* Signale erkennen und richtig lesen. In manchen Formaten ist das sehr einfach. Bei Ravnica kann das durchaus schwer werden, weil es so viele gute Karten gibt.

* Viele Entscheidungen. Bei einem Multicolor Format mit viel Fixing hast du sehr viele Entscheidungen, ob mehr oder weniger als in Dominaria ist schwer zu sagen. Macht man den Splash? Nimmt man das Gate über die gute Multicolor Karte? Wie früh will man sich committen?

Gute Spiele sind, wie du schon sagst, spiele die länger gehen, in denen man viele Entscheidungen treffen muss. Der Punkt mit der Varianz ist interessant. In so einem Set bestimmst du die Varianz mit den Splashes häufig selber. Geht man das Risiko, dass man tote Karten auf der Hand haben kann ein oder nicht?

Du hast deswegen auch nicht nur 5 Archetypes. Du hast 5 Hauptarchetypes. Sub-Archtypes: GWb, GWr, URb, URw, RWu, RWg, UBr, UBg, BGw, BGu. Du hast vielleicht auch Decks mit Doppelsplashes, allerdings wird die Varianz offensichtlich deutlich größer. Du hast in diesem Set nicht die Möglichkeit die 5 anderen Hauptarchetypes zu draften, allerdings glaube ich, dass du durch den Multi Color Aspekt insgesamt mehr Möglichkeiten hast und es deswegen eher skill intensiver ist.

Zu dem Seat "Problem" noch kurz, da es wie gesagt so viele gute Karten gibt, denke ich nicht, dass man zu wenig Möglichkeiten haben wird.

#8 fischei3 Geschrieben 15. September 2018 - 17:07

fischei3

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 102 Beiträge

Coole Diskussion. Bin auch schon sehr gespannt, wie es sich dann spielen lässt. Freue mich aber jetzt schon über die high power ucs bisher. Zu dem Problem mit den Gilden... gab ja gerade einen flashback drafts von khans of tarkir und da war es doch auch so, dass du grundsätzlich erstmal 2farbig gedraftet hast (übrigens die gleichen pairs wie jetzt auch) um dich dann zwischen zwei 3color pairs zu entscheiden...

 

ich denke ähnlich wird es hier auch laufen... und wenn es ansatzweise so wie khans ist, wird es geil!



#9 Vampire0940 Geschrieben 15. September 2018 - 18:49

Vampire0940

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 243 Beiträge

Coole Diskussion. Bin auch schon sehr gespannt, wie es sich dann spielen lässt. Freue mich aber jetzt schon über die high power ucs bisher. Zu dem Problem mit den Gilden... gab ja gerade einen flashback drafts von khans of tarkir und da war es doch auch so, dass du grundsätzlich erstmal 2farbig gedraftet hast (übrigens die gleichen pairs wie jetzt auch) um dich dann zwischen zwei 3color pairs zu entscheiden...

ich denke ähnlich wird es hier auch laufen... und wenn es ansatzweise so wie khans ist, wird es geil!


Der Unterschied ist allerdings, dass khans auf 3 Farben ausgelegt war, im Gegensatz zu GRN.
Aber auch ich glaube, dass man besser splashen kann als man auf den ersten Eindruck denkt, denn zb UB plus R sollte ziemlich gut Synergieren, aufgrund dessen, dass man über surveil seine Zauber in den Friedhof schaufelt und mit jumpstart wieder spielt, so wird der Friedhof zur Hand
Ähnliches gilt wenn man UGB spielt um undergrowth durch surveil zu pushen

#10 Gauchor Geschrieben 16. September 2018 - 08:29

Gauchor

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 779 Beiträge
Bei Surveil scheint das einzige Keyword zu sein, welches Synergien zu anderen aufweist. Die anderen 4 Gilden lassen sich nicht so leicht miteinander kombinieren.

Mein Mkm-Angebot:

https://www.cardmark...&idUser=1469149

 

Bei Interesse gerne PN an mich :)


#11 Robbenklatscher Geschrieben 16. September 2018 - 09:44

Robbenklatscher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 207 Beiträge

Das sehe ich nicht unbedingt so. Selesnya benötigt mit Convoce beispielsweise viele kleine Kreaturen, die ihre großen Treter bezahlen. Wenn diese dann im Friedhof landen, füttern sie damit Undergrowth. Oder sie können im Fall von Naya durch Mentor ebenfalls eine bedrohlichere Größe erreichen.

Diese Synergien mögen jetzt mal besser und mal schlechter sein, trotzdem sind sie aber ja da.

 

Das einzige Paar, wo ich so gar keine Synergien erkennen kann, ist Mentor + Jump-Start.



#12 Kalli Geschrieben 16. September 2018 - 11:32

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.162 Beiträge
Die Mentor Karten sind eher nicht so pralle, die will man dann für Jump Start abwerfen :ugly:

#13 BluBoi Geschrieben 16. September 2018 - 12:51

BluBoi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 790 Beiträge
Es gibt auch Jumpstart Pump- und Evasion-Spells. Machen das Mentoren leichter.

{U} {W} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {W} {U}

{U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U}

{W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}


#14 Tobi_Wan_Kenobi Geschrieben 19. September 2018 - 17:21

Tobi_Wan_Kenobi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 626 Beiträge
Hiho! Kurze Frage: Wenn ich 2 von den http://mythicspoiler...plicermage.html boltsplicermages kontrolliere und auf einen einen instant spiele, kann ich den spell dann unendlich oft zwischen beiden hin und her kopieren und zb. mit einem pumpspell beiden +1000/+1000 oder ähnliches geben?

#15 KitsuLeif Geschrieben 19. September 2018 - 17:22

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.142 Beiträge

Hiho! Kurze Frage: Wenn ich 2 von den http://mythicspoiler...plicermage.html boltsplicermages kontrolliere und auf einen einen instant spiele, kann ich den spell dann unendlich oft zwischen beiden hin und her kopieren und zb. mit einem pumpspell beiden +1000/+1000 oder ähnliches geben?

 

Nein, weil ein kopierter Spell kein gecasteter Spell ist.


"Heute Abend findet 'n feierliches Fest statt, bei dem feierlich gefeiert wird ob ähm... äh... wir feierlich Befestivitäten... ob ähm... ihr Teil der Feierlichkeiten dieser Festivitäten äh... dieses Feierdorfs seid." - Blauke


#16 telas0904 Geschrieben 22. September 2018 - 14:31

telas0904

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Das Set sieht echt nicht schlecht aus. Vor allem GB Spieler werden sich im Modern über ein super starkes Removal freuen können. Gefällt mir auf jeden Fall mehr als der Ixalan Block.

#17 Snake_Charmer Geschrieben 24. September 2018 - 07:28

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 609 Beiträge

Ich muss sagen, mich flasht dieses Set irgendwie noch gar nicht.

Normalerweise finde ich in jeder Edition Chase-Karten für mich selbst. Oder eine Mechanik, um die ich ein Deck drumrum bauen will. Oder der Flavour spricht mich an, oder die Artworks, oder ein bestimmtes Tribal Theme, oder oder oder.

GRN trifft noch gar keinen Nerv bei mir. Ok, die Shockland-Reprints sind nett, und für EDH findet man immer was. Aber so insgesamt kommt mir das alles etwas generisch vor. Naja, das ist schon Jammern auf hohem Niveau, denn seit Kaladesh hat mich jedes Set auf seine Art begeistern können. So spart man immerhin bisschen Geld.



#18 Nerezzar Geschrieben 24. September 2018 - 16:22

Nerezzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.752 Beiträge
So hat wohl jeder seinen Geschmack.
Ich finde das Set auch ästhetisch sehr ansprechend. Stadt im verregneten Herbst finde ich irgendwie hübsch/romantisch.

Darüber hat es auch für mich als modern BGx Spieler natürlich eine offensichtlich interessante Karte, die mich das Set ungeduldig erwarten lässt. Und die Shocks sind natürlich auch nett.

Edit: auto Korrektur

Bearbeitet von Nerezzar, 24. September 2018 - 16:23.

BaR8puj.png
Ein Thread ist ein Faden, Ein Threat eine Bedrohung.


#19 psychone Geschrieben 24. September 2018 - 19:44

psychone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 344 Beiträge
Ich finds super das sie nach Ravnica zurück sind. Ich bin zum ersten Teil so richtig in Magic eingestiegen und habe leider den RTR Teil verpasst da ich zu der Zeit mit Magic pausiert hatte.

Noch lieber wäre mir aber ein Return to Kamigawa. Die Story. Der Flavour. Die Artworks. Top und Opal Eye waren die ersten Karten die ich in einem Tournament Pack aufgemacht habe. Der Nostalgiefaktor ist einfach irre hoch.

Besonders freue ich auf das folgende Set mit den Orzhov. Ich hoffe sie bringen Teysa wieder und es kommt eine Karte zu Milana. Whos that girl?

Bearbeitet von psychone, 24. September 2018 - 19:45.

Ratzupaltuff


#20 BluBoi Geschrieben 25. September 2018 - 16:35

BluBoi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 790 Beiträge
Inhalt der Guildkits:

Viele brauchbare Reprints!

https://magic.wizard...kits-2018-09-25

{U} {W} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {W} {U}

{U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U}

{W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.