Zum Inhalt wechseln


Foto

EDH/Multi, Arcades, the Strategist - Defenderdeck

Commander Arcades the Strategist Defender Wall

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#1 Ryhan Geschrieben 07. Februar 2019 - 12:02

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Hi Nerds, alte Nerds, Nerds mit Erfahrung und natürlich auch junge Nerds ohne! Willkommen zu meinem ersten Commanderdeck, welches ich euch hier vorstelle  :D

Die Idee kam mir als ich 2 Booster öffnete, im einen war der Arcades, the Strategist und im anderen die Tetsuko Umezawa, Fugitive - Vielleicht klingelts wohl auch schon bei vielen von euch was mir da durch den Kopf ging? ;)

 

So kam ich also dazu ein Commanderdeck dazu auf die Beine zu stellen, welches ich euch hier mal auflisten möchte um eure Meinung zu höhren und vielleicht noch Verbesserungsvorschläge. Man weis ja nie, ob auch weise Nerds den Thread aufsuchen ;)

 

Commander: 1
Arcades, the Strategist

 

 

Defender sollen angreifen können: 4

Wakestone Gargoyle

Assault Formation

High Alert

Rolling Stones

 

 

..und unblockbar wäre doch auch noch cool: 5

Tetsuko Umezawa, Fugitive

Minamo-Blickebieger

Suspicious Bookcase

Wundersame Ankunft

Generalschlüssel

 

 

Lifegainers: 5

Perimeter Captain

Basilica Guards

Wall of Reverence

Angelic Chorus

Anständiges Begräbnis

 

 

Carddraws: 7

Mentor der Sanften

Geist of the Archives

Erinnernde Mauer

Gedankenwirbel

In Betracht ziehen

Ins Gedächtnis zurückrufen

Mystical Tutor

 

 

Lifegainer/Carddraw 2 in 1: 2

Sphinx's Revelation

Dovins Scharfsinn

 

 

Manafixer: 6

Zugriff des Kodamas

Sprouting Vines

Axebane Guardian

Sunscape Familiar

Überwachsene Festungsmauer

Sol Ring

 

 

Board wipes: 4

Wave of Reckoning

Fell the Mighty

Dusk // Dawn

Slaughter the Strong

 

 

Schutzzeug/Verstärkungen etc.: 15

Faith's Reward

Eerie Interlude

Ghostway

Jeskai Barricade

Terashis Griff

Broken Bond

Diplomatische Immunität

Simic Charm

Brave the Sands

Meekstone

Marble Titan

Brammenwurm-Rüstung

Triton Tactics

Schattenhaftes Elen

Tower Defense

 

 

Die restlichen auserwählten Kreaturen: 18

Stalwart Shield-Bearers

Plumeveil

Frostmauer

Guard Gomazoa

Gavony Ironwright

Gomazoa

Wall of Junk

Wall of Tears

Wall of Glare

Scherbenmauer

Nebelbank

Sunweb

Tree of Redemption

Hornet Nest

Wall of Nets

Reveillark

Sprouting Phytohydra

Prime Speaker Vannifar

 

 

Gates und Standardländer: 33

 

 

 

 

Mögliche andere Karten die ich knapp nicht auserwählt habe:

Avior-Kriegskunst

Spidersilk Armor

Gesegneter Redner

Verity Circle

Rhystic Study

Schild der Vorhut

Ghostly Flicker

Evakuierung

Gedächtnisreise - den würde ich wirklich gerne ins Deck quetschen..

Spring Cleaning

Befestigtes Gebiet

Segen des Erbauers

Burg

Cleansing Nova

Blind Obedience

 

.. und noch ca 200 andere, aber das waren die Letzten bei meinem Auswahlverfahren  :D

 

 

So.. dies wären meine auserwählten 67 Karten, Rest ist Länderzeug. BEVOR ihr jetzt austickt und kritisiert sei gesagt:

1. Ja die Darstellung mag nicht zufriedenstellend sein - es ist mein erstes Mal und ich möchte einfach mal sehen wie mein Deck ankommt, nicht die Darstellung dessen.

2. Ich bin eher Lowbudget Player, ich kaufe keine Einzelkarten >5 Euro und baue meine Decks zuvor zu ca 90% zusammen mit Karten die ich bereits bei mir habe. Erst danach suche ich passendes für meine Deckidee was ich evt. nicht habe aber kaufen würde dafür.

3. Ich und meine Freunde hassen Planeswalker - Aufgrund (für uns..) mangelnder Spielfun verzichten wir auf diese Dinger seit es sie gibt.

 

Sagt was ihr wollt, Kritik ist gut und gefragt, aber bleibt höflich - Danke

 


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#2 Necronlord Geschrieben 07. Februar 2019 - 12:19

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 669 Beiträge

Hi und willkommen im Forum,

ich werf einfach mal ein paar Gedanken rein! Die Idee ist mega cool. Ich habe schon die ganze Zeit überlegt, was man mit der Karte machen kann. Nen Commander ist mir noch nicht in den Sinn gekommen ;)

Plumeveil halte ich für zu teuer. Da deine Kreaturen ja eh theoretisch ihre Thoughness als Power benutzen ist ein 0/4 gleichzeitig auch ein 4/4 - damit würde ich Plumeveil mit 4/4 und 3 Mana als zu teuer einstufen.

Gavony Ironwright ist meiner Meinung nach Kontraproduktiv für dein Deck. Du hast viele karten drin, die sagen, dass Kreaturen mit Stärke {X} nicht angreifen können oder unter Stärke  {X} 
unblockbar sind - da würde ich probieren die Power deiner Kreaturen nicht zu buffen.

Die Wall of Omens fehlt meiner Meinung nach in deinem Deck!

Portcullis Vine könnte dir auch helfen deine Hand wieder aufzufüllen.
Allgemein fehlt ein wenig echter Carddraw: Harmonize könnte dir hier auch weiterhelfen.

 

Edit: Man sollte den Commander auch richtig lesen ;)


Bearbeitet von Necronlord, 07. Februar 2019 - 12:19.

3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#3 Ryhan Geschrieben 07. Februar 2019 - 12:43

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Plumeveil halte ich für zu teuer. Da deine Kreaturen ja eh theoretisch ihre Thoughness als Power benutzen ist ein 0/4 gleichzeitig auch ein 4/4 - damit würde ich Plumeveil mit 4/4 und 3 Mana als zu teuer einstufen.

geb ich dir völlig recht, der war bei mir auch echt auf der Kippe aber der Gedanke ihn überraschend als Deffer spielen zu können war dann doch überzeugend.. Aber ja, gibt sicher besseres? :D

 

Gavony Ironwright ist meiner Meinung nach Kontraproduktiv für dein Deck. Du hast viele karten drin, die sagen, dass Kreaturen mit Stärke {X} nicht angreifen können oder unter Stärke  {X} 
unblockbar sind - da würde ich probieren die Power deiner Kreaturen nicht zu buffen.

Ganz klar eine super analyse, der kommt raus! Danke

 

Die Wall of Omens fehlt meiner Meinung nach in deinem Deck!

War in der Auswahl, aber wie wäre es mit der Psychische Membran stattdessen?

 

Portcullis Vine könnte dir auch helfen deine Hand wieder aufzufüllen.

Finde ich ehrlichgesagt zu teuer/unnötig, eine Kreatur für eine Karte ziehen..

Allgemein fehlt ein wenig echter Carddraw: Harmonize könnte dir hier auch weiterhelfen.

 

Edit: Man sollte den Commander auch richtig lesen ;)

 

 

 

 

Danke für deine Inputs! :)


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#4 Necronlord Geschrieben 07. Februar 2019 - 12:54

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 669 Beiträge

 

Plumeveil halte ich für zu teuer. Da deine Kreaturen ja eh theoretisch ihre Thoughness als Power benutzen ist ein 0/4 gleichzeitig auch ein 4/4 - damit würde ich Plumeveil mit 4/4 und 3 Mana als zu teuer einstufen.

geb ich dir völlig recht, der war bei mir auch echt auf der Kippe aber der Gedanke ihn überraschend als Deffer spielen zu können war dann doch überzeugend.. Aber ja, gibt sicher besseres? :D

 

Die Wall of Omens fehlt meiner Meinung nach in deinem Deck!

War in der Auswahl, aber wie wäre es mit der Psychische Membran stattdessen?

Das Flash des Plumeveils ist eventuel ganz nützlich - aber vielleicht auch zu unkonsistent. Ausprobieren, würde ich sagen :)

Die Psychische Membran ist eins teuer als die Wall of Omes. Ich würde dir vermutlich eher zur Omen Wall raten oder vielleicht auch zur Wall of Blossoms. Du spielst realtiv wenige 2-Drops, wenn ich das richtig sehe, da wäre weitere vielleicht ganz hilfreich, erst recht, da du ja wenig impactreiche Karten spielst (au dieses Denglisch).
Aber auch hier würde ich wieder sagen - ausprobieren. Wenn dein Deck zu langsam ist, würde ich eher die CMC 2 Walls spielen, wenns passt, kannst du allerdings auch die 3er nehmen. Allerdings sollte man auch berücksichten, dass die 2er Walls direkt beim spielen etwas machen. Die Psychische Membran muss erst dafür blocken und kann dementsprechend vorher augsgeschaltet werden.

 


3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#5 Zharesh Geschrieben 07. Februar 2019 - 13:00

Zharesh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 463 Beiträge
Ich würde das Blind Obedience unbedingt spielen. Das synergiert doch richtig gut mit den Meekstone-Effekten. Raus dafür würde ich einen anderen Lifegainer nehmen. Was willst du mit soviel Leben? Dadurch gewinnst du am Ende auch nicht.

Außerdem fehlen mir beim Schutz ein wenig die Counter. In deinem Deck würde sich da wohl auch Muddle the Mixture anbieten. Der kann dir auch mal Tetsuko oder ähnliches holen.

1540_large.png


#6 Ryhan Geschrieben 07. Februar 2019 - 13:22

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Aaalso bisher verbessert:

Plumeveil mit Wall of Blossoms ersetzt

Gavony Ironwright ist raus - neue Kreatur darf rein ...........? ;)

Angelic Chorus oder Anständiges Begräbnis wird mit Blind Obedience ersetzt.. welchen der beiden würdet ihr eher entfernen? Ich denke der Angelic Chorus würde mir mehr Leben einheimsen  ^_^


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#7 Velya Geschrieben 07. Februar 2019 - 13:37

Velya

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 384 Beiträge

Eine Frage: Darf man Karten mit Extort spielen, wenn der Commander selbst kein schwarz enthält? Stecke zwar nicht so tief in der Materie drin, aber ich dachte, alle Mana-Symbole (sowohl die Kosten als auch die der Fähigkeiten) müssen berücksichtigt werden? Ich kenn es halt nur so:

 

A card's colour identity is its colour plus the colour of any mana symbols in the card's rules text. A card's colour identity is established before the game begins, and cannot be changed by game effects.

  • While hybrid mana symbols may be played with either colour mana, they contribute both colours to the card's colour identity. Therefore they may only be played with a Commander whose identity includes ALL of the hybrid symbols' colours.

Cards in a deck may not have any colours in their color identity which are not shared with the commander of the deck. (The identity of each card in the deck must be a subset of the Commander's)

 

Arcades, the Strategist schließt daher wohl leider Karten mit Extort aus...



#8 MattRose Geschrieben 07. Februar 2019 - 13:43

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.546 Beiträge
Nein, die farbsybole stehen im Remindertext, der zählt nicht zum Rules Text und damit nicht zur color Identität.

Es könnte ja auch einfach Extort ohne den Reminder auf der Karte stehen.

Bearbeitet von MattRose, 07. Februar 2019 - 13:43.

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#9 Kratos Aurion Geschrieben 07. Februar 2019 - 13:43

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
Hallo Rhyan,
 
willkommen im EDH-Unterforum! Kannst du deine Liste nochmal in Decktags posten, am besten in Funktions-Kategorien unterteilt, ähnlich deinem Post?

[...]
Angelic Chorus oder Anständiges Begräbnis wird mit Blind Obedience ersetzt.. welchen der beiden würdet ihr eher entfernen? Ich denke der Angelic Chorus würde mir mehr Leben einheimsen  ^_^

Kommt drauf an - Chorus kann von deinen Gegnern mittels Torpor Orb verhindert werden, welcher gerne gespielt wird.

MfG Kratos

Bearbeitet von Kratos Aurion, 07. Februar 2019 - 13:46.


#10 Ryhan Geschrieben 07. Februar 2019 - 16:18

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Hallo Rhyan,
 
willkommen im EDH-Unterforum! Kannst du deine Liste nochmal in Decktags posten, am besten in Funktions-Kategorien unterteilt, ähnlich deinem Post?

Kommt drauf an - Chorus kann von deinen Gegnern mittels Torpor Orb verhindert werden, welcher gerne gespielt wird.

MfG Kratos

 

1. wo ist Decktags und was macht es für einen Unterschied?.. Ich tippe sehr ungern nochmals alles ab :/ (aber sicher bei einem nächsten mal wenn man das so machen sollte.

 

2. Wäre so definitv nicht mehr effektiv aber da ich nicht damit an Turniere gehe und meine Freunde noch nie den Torpor Orb gespielt haben denke ich bin ich auf der sicheren Seite  :D


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#11 V3N@R!S Geschrieben 07. Februar 2019 - 17:04

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 965 Beiträge

Jo, Extort im Reminder geht (würde die Karte aber net im Deck spielen wollen, da nicht passend, siehe unten ;)

--------------

* Ich würde alle Drawelemente spielen die du kannst, denn das Deck wird in gewisser Masse ein "Durdle-Deck", und Carddraw (in Wall/Defender-Form) ist immer gut. Demnach alle Defender die dich Karten, also auch Defender ;), nachziehen lass, sollten rein. Schon erwÄhnt: Wall of Blossoms, Wall of Omens und auch Psychic Membrane + Portcullis Vine. Noch nicht erwähnt: Carven Caryatid, Jungle Barrier und Wall of Mulch.

*Eine super Defender Karte die noch fehlt, ist Wall of Denial.

*Wall of Roots, Wall of Swords und Angelic Wall koennten auch noch rein. Evtl auch Order of the Stars, wenn die dir Spass macht.

Auch Sylvan Caryatid sollte rein (aber evtl über dem Budget?).

*Allzweckwaffe in Bant-Farben ist halt auch noch Beast Within.

*Als weiterer Protection Spruch mit Defender sollte noch der Resolute Watchdog rein. Einfach zu passend ;)

* Carddraw: Du spielst ja eh auch non-Defender Karten, dann sollte Rhystic Study schon rein. Sie ist einfach eine der besten {U} Karten im EDH. Aufgrund dessen ist sie als Common etwas teurer, aber ist immer noch nicht high-price Tag denke ich mal. Fact or Fiction ist auch ein guter Carddraw spruch.

* Brainstorm ist halt nur bedingt gut (mit passenden Fetchlands, usw.), und es mag sein, dass du das ganze Packet was den Spruch so gut macht nicht im Deck hast. Demnach würde ich eher zu Impulse raten. Der erlaubt es die nächsten 4 Karten Instant-Speed anzuschauen (also 1 Karte mehr zu sehen als BS), und die Beste zu nehmen, und die anderen drunterzulegen, was gut ist. Brainstorm ohne Mischmöglichkeit, kann frustrierend sein, denn du wirst die Karten die du nicht brauchst nicht los.

---------------------------------

* Um Platz zu gewinnen, würde ich alle Lifegain, non-Defender Karten (Enchantments) rausnehmen. Das wurde schon mal erwÄhnt. Ist halt win-more, ist nicht das Ziel des Decks, keine Win-Condition und ein Vorteil von Defendern ist ja halt die hohe Toughness, demnach solltest du mit dem Deck eh nicht so schnell in Lebens-Gefahr/Low-HP kommen. Und dann kommt noch dazu dass du trotz allem noch Defender hast die Lebensgewinn erzielen, in diversen Formen. Demnach könnte hier Platz im Deck gewonnen werden.

* Plumeveil find ich auch underwhelming.

* WENN du UNBEDINGT Vannifar spielen willst, dann doch lieber Birthing Pod. Würde das aber auch nicht in dem Deck spielen wollen (ist aber gut vertretbar).

* Da deine WinConditions Enchantments sind, und keine Instants oder Sorcerys, würde ich Mystical Tutor durch Enlightened Tutor ersetzen wollen.

Der geht dir anfangs Ramp in Form von Sol Ring suchen, und im Lategame halt deine Enchantements die machen dass Defender angreifen können, also dass du das Spiel gewinnen kannst. Wenn du jetzt noch die Rhystic Study und ein super Budget Taschenmesser Oblivion Ring reintust, dann macht der Tutor IMMER das passende für dich: ramp, carddraw, removal + wincondition ;)

* Sonst noch non-Defender Protection Karten raus imho. Ist schön, aber das Deck ist halt ein Defender/Wall Deck rund um den Commander, und worin verschiedene Karten davon stÄrker werden, je mehr Defender vorhanden sind. D.h., du brauchst Defender ueber allem. Es ist kein ControllDeck, im klassischen Sinne. Demnach sollte das "Antworten und/oder Schutzkarten haben" dem "Defender spielen können" untergestuft werden. Mir fehlen hier halt noch mehr Defender, und irgend wo muss man ja cutten.

* Evtl kann man auch die Sprouting Vines cutten? -> du hast eh Sol Ring + Tutor für ihn, und die Defenderkarten die Mana produzieren, und eine Manakurve die für ein non-kompetitive EDH-Deck relativ low ist, und Card-Draw + Sprüche wie Impulse die dir erlauben early Game halt auch deine Landdrops nicht zu verpassen. (sollte man testen).

* Dovin's Acuity ist auch stark underwhelming. Im Allgemeinen schon, und hier, in einem Kreaturen-Defender Deck noch mehr. -> cf. Fakt of Fiktion.

-----------------------

So, das wars mal soweit von mir. Hoffe konnte einiges an Ideen geben.

Viel Spaß mit dem Deck. Ist ein spassiger Commander ;)


Bearbeitet von V3N@R!S, 07. Februar 2019 - 18:09.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#12 Ryhan Geschrieben 07. Februar 2019 - 19:15

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Wow.. du hast dir echt Zeit genommen! Vielen dank!

 

Das mit den Leben gewinnen... ich weis nicht mir gehts da wie mit Freizeit, man kann nicht genug haben ;P Aber ja, Lifegainers raus und mehr Carddraw rein, macht SInn, Auch das mit dem Tutor wechsel  ^_^

Danke für die vielen Inputs, ich lass es mal Sacken und überlege was wie ;)


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#13 blind310 Geschrieben 07. Februar 2019 - 20:13

blind310

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge

* Plumeveil find ich auch underwhelming.

 

Dude, Plumeveil war ein T1.x-Staple und ist die absolut beste Karte überhaupt! Die Karte hat mir so viele FNM gewonnen - damals ^^

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Okay, vielleicht nicht so ganz, aber trotzdem. Die Karte ist gut und ich erkläre dir mal wieso. 3 Mana 4/4 - gut. Flying - sehr gut - Flash - seeeehr gut. Defender - absolutes Must-Have.

Die 4 Power sind tatsächlich relevant. Das Deck ist zu 100% auf seinen Commander angewiesen und ohne den, tut es quasi nichts. Ohne den Commander, machen gefühlt 99,999% der Creatures keinen Schaden und sind somit nur nervig, aber nicht gefährliche Blocker.

Dass es zusätzlich noch Flash hat, ist das ziemlich große I-Tüpfelchen, um die Karte so gut zu machen. Du kannst es als Überraschungs-Blocker nehmen, als Bluff und dann EoT für "3 Mana, draw a card" spielen.

Einziger tatsächlicher Nachteil ist, dass er nicht mit Tetsuko funktioniert - aber ... who the f cares?

 

 

Ansonsten würde ich dir noch Wall of Kelp empfehlen. Die Karte ist laufender Card Draw und Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist ^^


2936_small.png


#14 Avis Geschrieben 08. Februar 2019 - 00:14

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 951 Beiträge

Ich habe jetzt mal sämtliche Posts überflogen, kann aber durchaus sein dass ich manches überlesen habe, deswegen verzeiht wenn ich Karten nenne die jemand schon eingeworfen hat.

 

Mal generell ein paar Grundüberlegungen zum Deck (das ich mir gerade auch baue, allerdings in non-budget und mit Aluren deswegen spar ich mir die Decklist ausser sie ist gewünscht).

 

Ramp:

 

Arcades kostet 4 Mana und das Deck ist sehr auf den Commander angewiesen. allein deswegen würde ich versuchen sämtliche Ramp-Spells auf CC2 zu beschränken. Im Idealfall will man immer Zug 2 rampen um Zug 3 Arcades legen zu können. Deswegen besteht meine Auswahl hier aus Rampant Growth, Farseek, Sakura-Tribe Elder, Edge of Autumn und, am wichtigsten, sämtlichen Defendern die CC2 haben, da die auch noch schön mit Arcades synergieren. Zu nennen wären hier Wall of Roots, Ulvenwald Captive, Overgrown Battlement und Vine Trellis, sowie die schon angesprochene Sylvan Caryatid. Saruli Caretaker ist auch nett. Auch Growth Spiral und Explore sind gute Karten.

 

 

Carddraw:

 

Wall of Omens / Blossoms und Carven Caryatid sind mit die besten Karten im Deck, wie vor mir auch schon andere geschrieben haben. Jungle Barrier ist auch noch ok. Portcullis Vine finde ich auch ziemlich gut. Klar muss man Kreaturen opfern, aber das ist eher Fail wenn die Kreaturen eh von einem Removal getargeted werden oder jemand das Board cleared.

 

Protection für Arcades:

 

Arcades ist unglaublich wichtig für das Deck. resolute watchdog wurde schon angesprochen, aber ich würde zusätzlich noch eine Hand voll Counter spielen. Defender sind oft relativ billig deswegen sollte es nicht schwer sein sich etwas Mana offen zu halten. Swan Song, Counterspell und evtl. Hindering Light oder Confound sind hier gut geeignet. Bant Charm ist Counter und Allzweckwaffe in einem.

 

Sonstiges:

 

So seltsam dass jetzt klinen mag, aber ich bin kein Fan von Wakestone Gargoyle und Rolling Stones. Natürlich erlauben dir die Karten mit Defendern anzugreifen, haben aber im Vergleich zu Aussault Formation und High Alert einen entscheidenden Nachteil. Es fehlt die Klausel dass die Kreaturen Schaden in Höhe ihrer Toughness machen. Die besten Defender sind aber Mauern mit ziemlich niedriger Stärke, deswegen bringt das gar nicht so viel. Da würde ich lieber Tutoren (wird schwierig mit Budget) oder mehr Carddraw spielen um die zwei vorher genannten Karten schneller zu ziehen,

 

Generell kann Arcades Unmengen an Karten ziehen, falls man in der Lage ist mehrere Kreaturen auf einmal zu legen. Insofern würde ich mir alle Kreaturen, die mehr als 2 kosten, sehr genau anschauen ob sie wirklich gut genug sind. Es gibt so viele sehr gute Mauern die 1 oder 2 kosten, insofern ist es ziemlich einfach die Kurve extrem niedrig zu halten und trotzdem ziemlich schnell ziemlich "dicke" Kreaturen liegen zu haben.

 

Soulsworn Jury finde ich auch ziemlich gut, weil sie Problemkreaturen von Gegnern handeln kann.

 

Drift of Phantasms ist großartig weil es ein Defender ist, aber gleichzeitig High Alert mit transmute suchen kann, falls benötigt.

 

Mit der Menge an Karten die man zieht sind auch Verzauberungen die Extra land drops ermöglichen ziemlich gut. Exploration ist die beste (und teuerste €€) aber Burgeoning und Gaea's Touch sind gute Budget-Optionen

 

Crackdown ist ein 3. Marble titan / Meekstone-Effekt der relativ schwer zu entsorgen ist.

 

So viel mal auf die Schnelle. Falls gewünscht kann ich gern mal meine Liste posten, sonst hoffe ich dass ich etwas weiterhelfen konnte.


Bearbeitet von Avis, 08. Februar 2019 - 00:17.

"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#15 Nombre de Usuario Geschrieben 08. Februar 2019 - 03:58

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.242 Beiträge
Nabend

Retribution of the Meek ist doch auch ein auto include, oder?

Lg

#16 Kratos Aurion Geschrieben 08. Februar 2019 - 10:19

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge

1. wo ist Decktags und was macht es für einen Unterschied?.. Ich tippe sehr ungern nochmals alles ab :/ (aber sicher bei einem nächsten mal wenn man das so machen sollte. [...]

Ich habe es mal für dich übernommen, damit du nicht alles neu schreiben musst (wobei es mehr Copy&Paste mit kleinen Anpassungen war).

Den Decktag kannst du entweder per Hand schreiben, er sieht folgendermaßen aus:
 
[.deck] (ohne Punkt)
//Dies ist eine Überschrift
1 Plains
4 Forest
2 Mountain
[./deck] (ohne Punkt)

Oder du findest ihn hier, wenn du direkt im Thread antwortest, unterhalb des Eingabefeldes

oder im vollwertigen Editor rechts neben dem Eingabefeld oder darüber (die drei Karten).

Deck


Wenn du meinen Beitrag zitierst, kannst du den für die Darstellung genutzten Code dir auch ansehen. Aber bitte das Zitat nicht posten, meinen ganzen Beitrag mit der langen Deckliste doppelt im Thread zu haben ohne Mehrwert ist unnötig.
Eventuell, es wäre sehr wünschenswert, möchtest du den Decktag testen indem du die von dir akzeptierten Änderungen in deine Liste übernimmst und diese dann postest.

MfG Kratos



#17 Ryhan Geschrieben 08. Februar 2019 - 10:43

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Dankedankedanke, sehr geil wie ihr euch dafür interessiert und mir teils auch echt geile Anregungen gebt! :D Ich werde definitiv Bescheid geben was sich daran geändert haben wird bis ich damit spiele ;)

Am interessantesten finde ich die Transmutationskarten die mir helfen zu suchen falls denn benötigt, auf die Idee wäre ich nei gekommen.

Auch dass der Wakestone Gargoyle und Rolling Stones kaum was bringen.. clever Sherlock!! :D

Wall of Kelp ist auch einer der definitiv rein solte wegen Carddraw.. 

 

mag garnicht alles aufzählen was ich geil finde von euren Vorschlägen, ihr werded es dann sehen ;)

 


Bearbeitet von Ryhan, 08. Februar 2019 - 10:44.

Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#18 Colophonius Geschrieben 08. Februar 2019 - 11:12

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 254 Beiträge

Karten die mir noch einfallen würden:

 

Wall of Denial: Günstig, Stark und Shroud, also schwer zu entfernen.

Gatecreeper Vine: fixt Mana.

Sidar Kondo of Jamuraa: gibt defacto auch unblockbar. Flanking ist auch gut.

Bar the Door: ein guter Pump auf instant Speed.

Austere Command: ein flexibler Boardwipe.

Slagwurm Armor: ist günstig und ein guter Buff.

Aura Shards: du spielst genügend Kreaturen um guten Nutzen daraus ziehen zu können.

 



#19 Ryhan Geschrieben 08. Februar 2019 - 12:03

Ryhan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Karten die mir noch einfallen würden:

 

Wall of Denial: Günstig, Stark und Shroud, also schwer zu entfernen.

Gatecreeper Vine: fixt Mana.

Sidar Kondo of Jamuraa: gibt defacto auch unblockbar. Flanking ist auch gut.

Bar the Door: ein guter Pump auf instant Speed.

Austere Command: ein flexibler Boardwipe.

Slagwurm Armor: ist günstig und ein guter Buff.

Aura Shards: du spielst genügend Kreaturen um guten Nutzen daraus ziehen zu können.

 

 Danke für die Ideen.

Wall of Denial wurde oft vorgeschlagen, finde sie auch hammer Stark, aber shroud macht sie unbrauchbar für mich.

Der Sidar ist ein sehr cooler Vorschlag den ich bedenken werde ;)

Slagwurm Armor ist bereits im Deck.

Aura Shards wäre sehr cool aber ausserhalb vom Budgetbereich.


Do not tell your friends, what your opponents mustn't know... 


#20 Sterni Geschrieben 08. Februar 2019 - 12:51

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.196 Beiträge
  • Level 1 Judge
Die meisten deiner Effekte, inklusive dem von deinem Commander greifen Trotz Shroud.

Von daher weiß ich nicht, warum sie unbrauchbar sein soll.

Unter dem Commander ist sie quasi 8/8 flying und fast nicht durch Sprüche zu zerstören.
Das ist schon eine Ansage
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Commander, Arcades the Strategist, Defender, Wall

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.