Zum Inhalt wechseln


Quentin Coldman

Registriert seit 03. Sep 2013
Offline Letzte Aktivität vor 20 Minuten

#1027986 Loam Pox / Loam Control

Geschrieben von Quentin Coldman am 29. April 2014 - 23:58

Die Manabase ist sicher nicht die stabilste, aber fast jede Hand mit Mox oder Fetchi ist haltbar. Hat man dann noch Loam ist das Fetchi ja mehrmals verwendbar, dann kann man sich alle Colorländer holen. 8 farblose Manaquellen ist aber schon hart an der Grenze, bei 3 Farben und BB am besten in Turn 1-2 (mit Mox) aber man kann es spielen. Sobald ein Mox liegt ist das alles eigentlich gar kein Problem mehr. Seine Force hat noch nie jmd T1 in den Mox geworfen :D
Du darfst auch nicht vergessen, dass ich immerhin 27 Länder spiele, da bleiben immer noch 19 farbige Manaquellen was mehr ist als manche Decks Länder spielen.
  • lune hat sich bedankt


#1027913 [Primer] Borby's Vengeance

Geschrieben von Quentin Coldman am 29. April 2014 - 19:35

Ich habe nur gesagt, dass Loam Decks eigentlich in die Richtung Aggro oder Controll gehen (und eben nicht Kombo), nicht dass noch ein paar Random Aggro Kreaturen eingebaut werden sollen :)


#1027302 Legacy Unbannings 28.04.2014

Geschrieben von Quentin Coldman am 27. April 2014 - 20:28

Ich persönlich hoffe auf den Strip Mine Unbann :D

Aber mal im Ernst die Legacy Bannliste ist ziemlich gut durchdacht, könnte maximal den Survival Unbann vorstellen, wünsche mir aber dass sie gebannt bleibt. Earthcraft fände ich auch ziemlich funny, schließlich sind auch Kombos mit Painter und Grindstone möglich die genauso schnell gehen. Gebannt wird denke ich nichts, da mir keine Karte einfällt die den Bann verdient hätte (auch TNN nicht)


#1027274 Aus dem Friedhof ins Gesicht - UBR

Geschrieben von Quentin Coldman am 27. April 2014 - 18:23

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie du mit 14 Ländern den Mox Diamond ordentlich supporten kannst. Hast du jemals mehr als 1 Land auf der Starthand? 4 Länder würden sich in dem Slot schon besser machen denke ich. Ansonsten würde ich zwar das Playset Careful Study spielen und dafür einen Anger cutten, aber das ganze sieht ziemlich gut aus. Evtl wäre Life/Death noch eine Alternative zu Shallow Grave, da sie sich wie Reanimate einfach nur 3 Leben kostet was in 90% der Fälle egal sein sollte.


#1027042 Legacy in Lübeck, 25.04.14

Geschrieben von Quentin Coldman am 26. April 2014 - 10:49

Toller Bericht Daumen hoch dafür! Ist in Lübeck öfter mal Legacy? Ist aus Kiel ja nicht so weit und ich hätte gut Lust mal vorbei zu schauen. Vielleicht ist ja einer der lokalen Spieler so nett und kündigt das ganze irgendwie im Forum an damit Spieler aus dem Umland Bescheid wissen :)


#1026813 Turbo Depths

Geschrieben von Quentin Coldman am 25. April 2014 - 09:57

@lune: Klar zieht man die Kombo im Endstep durch, aber wenn der Gegner nen Blocker (schließlich spielt jedes zweite Deck Delver). Inwiefern Needle auf Shaman relevant ist musst du mir auch noch erkläwar, man geht doch eigentlich nicht über den Friedhof außer mal Loam auf die Komboparts aber das eher selten. Die Loam hat eben den Vorteil, dass man Die Komboteile sofort wieder auf sie Hand kriegt statt nach neuen zu graben was nach gescheiterter Kombo ein Vorteil sein kann. Allerdings braucht man keine Loam Engine. Besonders Cycle Länder und Karten wie Raven's Crime will das Deck ja garnicht spielen.

Karakas uns Wasteland stören zwar, aber nicht so sehr das man die Needle Main braucht. Eher würde ich Wasteland Main spielen. Außerdem sei noch gesagt, dass viele Gegner "falsch" gegen das das Deck wasten so dass man in Response in die Combo gehen kann oder maximal einen der beiden Comboparts verliert statt beide. Das mit dem Turn 5 Sieg klappt halt in der Theorie gut in der Praxis spielt der Gegner ja auch mit und hat Counter und Discard.


#1026753 Turbo Depths

Geschrieben von Quentin Coldman am 24. April 2014 - 23:12

Die Dryad Arbor hat aber noch einen zweiten Vorteil und zwar schützt sie den Token mit einem Fetch in Response vor Opfer-Effekten wie von Lili. Den Vorteil von Duress gegenüber Inquisition of Kozilek sehe ich nicht. Man will dem Gegner manchmal schon ganz gerne die Kreatur nehmen um ihn auszubremsen sonst eigentlich immer Swords to Plowshares, oder wenn vorhanden Stifle da die einen zurück werfen. Da die Combo nicht gecountert werden kann (höchstens mal der Hexmage) ist es nur selten wichtig dem Gegner die Force von der Hand zu ziehen. Da finde ich es besser die.Option zu haben dem.Gegner den Goyf, Delver oder Deathrite Shaman zu ziehen, sonst gehen die Lebenspunkte manchmal schneller gegen null als man denkt


#1026726 Turbo Depths

Geschrieben von Quentin Coldman am 24. April 2014 - 21:33

Moin,
also ich habe das Deck mal ne ganze Zeit gespielt bis es mir langweilig wurde und kann bestätigen dass es echt stark ist und man viele Siege einfahren kann. Meine Liste war deiner sehr ähnlich, ich habe nur weniger Manabeschleunigung gespielt, da ich sie nie für nötig erachtet habe. Desweiteren habe ich das Playset Abrupt Decay gespielt um frühe Bedrohungen sicher zu entsorgen. Mit der Sylvan Library habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht, da die Levenspunkte meist egal sind und man so schneller an die Comboparts kommt. Welche Karte ich auf jeden Fall im Playset als gesetzt sehe ist Crop Rotation eot spontan das Spiel gewinnen ist super. Grim Discovery dagegen halte ich für unnötig du hast Loam für sie Komboparts und Living Wish für Hexmage aus dem Sideboard da brauchst du die Karte eigentlich nich. Welche Karten ich immer im Wishboard gespielt habe sind Sylvan Safekeeper gegen Swords to Plowshares und definitiv Wasteland. Sonst verlierst du gegen Karakas und Maze of Ith das Spiel. Sehr gut gemacht hat sich auch Glacial Chasm gegen super schnelle Aggro Decks und Kombo. Das ist alles was mir im Moment einfällt.


#1025191 Suche Mono farbenes Moderndeck

Geschrieben von Quentin Coldman am 17. April 2014 - 12:23

Faeries ist das perfekte Bsp dafür, dass ein Haufen gute Karten zusammen noch lange kein gutes Deck ergeben.


#1024713 Suche Mono farbenes Moderndeck

Geschrieben von Quentin Coldman am 15. April 2014 - 19:36

Death n Taxes, Elfen, Goblins, Burn, 8-Rack. 800 Euro sollten für mehr als eins davon reichen. Würde dir Death n Taxes empfehlen. Es macht Spaß und man sieht es imo viel zu selten.


#1024650 Casual Contest 98 (Aidonia)

Geschrieben von Quentin Coldman am 15. April 2014 - 15:47

Korlash, die Ein-Mann-Armee
Die Frage die sich zuerst stellt ist was kann Korlash Besonderes? Er bringt uns Sümpfe! Und wovon profitiert er? Richtig auch von Sümpfen. Ich denke es ist klar wohin uns das ganze führt :D

Zu folgender Casual-Spaß-Garant-Liste:

Deck: Korlash, die Ein-Mann-Armee


Erläuterungen zu den Cardchoices

Länder
Swamp Die Wahl fällt nicht schwer. Das Deck ist Monoschwarz, Korlash mag Sümpfe, Liliana mag Sümpfe, JEDER mag Sümpfe. 24 Stück sollten hier ausreichen, da sowohl Korlash, als auch Liliana für massig Sümpfe aus dem Deck sorgen.

Der Meister
Korlash, Heir to Blackblade der Kern des Decks und einzige gespielte Kreatur, weil er ein echter Mann ist und einfach NIEMANDEN sonst braucht (Außer seine Braut :D). Was kann dieses Genie? Er kommt mindestens als 4/4 mit Regeneration der jede Runde noch stärker wird. Nachgezogen verwandelt man ihn einfach in noch mehr Länder. Spielt der Gegner kein Path to Exile oder Swords to Plowshares ist er im Grunde unsterblich! In unseren Erinnerungen wird er es sowieso sein!

Die Braut
Liliana of the Dark Realms Who the fuck is Liliana of the Veil? Das ist imo die beste Version der beliebten Planeswalkerin und noch lange nich so Mainstream. Kein Wunder das Korlash sich sie als seine Braut aus erkoren hat und die beiden passen zusammen wie Bonny und Clyde. Nur dass sie noch tödlicher sind!!! Das beste ist, wenn sie ab Runde 4 liegt, weil dann gehts steil aufwärts und sie füttert Korlash und er wächst und wächst. Da außerdem fast alle Spells mit mehr Sümpfen immer besser werden ist sie perfekt fürs Deck und macht es mit jeder Runde die sie liegt tödlicher. Das sie das Deck ausdünnt ist irrelevant. Eigentlich ist nur +1 Fähigkeit für das Deck wichtig, aber falls man es mal schafft ihre dritte Fähigkeit zu spielen, kann man mit Consume Spirit oder Profane Command das spielt sofort beenden. Also eine alternative WInoption falls der Gegner Ensnaring Bridge oder Ähnliches spielt.

Die Gaben

Korlash ist mit vielen verschiedenen Gaben gesegnet die unfassbarerweise zum Großteil etwas mit Sümpfen oder diesem mysteriösen X zu tun haben.

Corrupt Sechs Mana sind jetzt nicht gerade wenig, aber dafür kann die Karte so einiges. Nichts nur, dass sie fast alle riesen Treter wegräumt sie gibt uns ein schönes Lebenspunktepolster und kann auch mal gut mit zehn Damage vorbei kommen und so finishen. 6 Mana sind mit Liliana und Korlash auch nicht das größte Problem, also definitiv sehr gut in dem Deck.

Tendrils of Corruption Macht das selbe wie Corrupt für 2 Mana weniger und mit Instant Speed, ist also super für das Deck. Einziger Nachteil ist dass man mit ihr nicht auf Spieler schießen kann, aber dafür hat man ja Korlash und andere spaßige Spells.

Consume Spirit Im Mid bis Lategame hat man oft mehr als 10 Sümpfe liegen, was einen Riesenhaufen an Damage und Leben bedeutet. Mit Lilianas Emblem ist die Karte einfach nur der Übershit und gewinnt im Grunde sofort. Blöd nur wenn man sich gierig wie man ist austappt um dem Gegner (auf 5 Leben) 20 Damage reinzuhauen und der Gegner Daze oder Force Spike spielt :rage: :rage: :rage:

Profane Command Die Karte ist einfach super flexibel, räumt Kreaturen ab, schießt Schaden, holt Korlash vom Grave zurück oder macht ihn pseudounblockbar. Im Vergleich zu Consume Spirit gibt sie uns zwar kein Leben, aber ihre Flexibilität gleicht das mehr als aus.

Mutilate Ist in diesem Deck wie eine Damnation die auch unzerstörbare abrüstet. Eigentlich kommt es (fast) nie vor, dass eine Kreatur nach Multilate liegen bleibt. Leider räumt sie auch Korlash mit ab, aber in vielen SItuationen liegt dieser überhaupt nicht erst oder es ist einfach egal oder man holt ihn sich nächste Runde mit Profane Command wieder oder man hat einen zweiten auf der Hand. Also alles cool ;)

Black Sun's Zenith Auch sehr geil in dem Deck, besonders da sie schön reingemischt wird und deshalb immer wieder zur Verfügung steht, aber auch weil nervige Persist Fähigkeiten wie bei Kitchen Finks etc nicht triggern. Die Karte macht schon Spaß!

Mind Shatter Auf der Karte könnte auch stehen "Target player discards his hand". Nachteil ist, dass sie nicht ganz früh kommt, aber dafür ist die Hand des Gegners danach definitiv leer. Besonders nett, wenn man mit Corrupt finishen will, aber erstmal noch die potenziellen Counter entsorgen will.



Match Ups
Da ich das Deck in einer ähnlichen Version einige Zeit online gezockt habe sind hier kurz ein paar Einschätzungen dazu.

Aggro:
Alles was viele Kreaturen spielt ist ein positives Matchup. Die ersten Züge laufen wir zwar hinterher, aber danach kriegt man jede Kreatur gehandelt und gibt sich selbst ein schönes Lebenspunktepolster. Sofern das Deck nicht super schnell ist (Turn 3-4 Kill) gewinnt man hier wohl meistens.

Combo
Sieht man zwar eigentlich nie im Casual, aber wenn dann ist das eigentlich der Autoloose. Wenn das Deck nicht zufällig langsam ist und man nicht zufällig einen schnellen Mind Shatter resolven kann, sieht es düster aus.

Controll
Hier kommt es auf die Liste an, Removal ist uns ziemlich egal, aber Discard und Counter sind sehr nervig, aber definitiv gewinnbar, da wir die Finisher meistens auch gehandelt kriegen.

Budget
Ich habe jetzt ehrlich gesagt kein Bock das nachzurechnen, aber Liliana sollte mit so 3-4 Euro bei MKM die teuerste Karte sein. Der Rest kostet fast nichts (Korlash gibts auch ab 1 Euro). Cabal Coffers passt sicherlich auch gut ins Deck, ist aber finde ich nicht wirklich notwendig ich als Casualspieler würde mir die 30 Euro für ein Playset sparen.

Fazit
Das Deck macht einfach super viel Spaß ich kann nur jedem empfehlen selbst mal eine ähnliche Liste zu testen. Zwar sagt man bis Turn 4 nur Draw go, aber dann gehts richtig los und Korlash und seine Braut drehen voll auf. Tuniere wird man hiermit wohl nicht gewinnen, aber das Deck kann echt stark sein. Ich hatte viele Spiele wo 10-15 Länder liegen und man jede Runde mit nem Riesen-Korlash vorbei kam. Ein starkes Deck für Kreaturenlastige Casual Runden, auch für das kleine Budget und mit großem Funfaktor.


#1024338 Beziehungs-Thread

Geschrieben von Quentin Coldman am 14. April 2014 - 18:15

Digger*.


*was für ein Unterschichtenwort...


Ich möchte mich in die lebhafte Diskussion hier garnicht einmischen, sondern wollte nur kurz sagen, dass digga, digger, diggi oder welche Abwandelung des Wortes auch immer keines Falls ein Unterschichtenwort ist. Hier in Norddeutschland redet man nun mal so mit seinen Freunden, oder auch mit Fremden, wenn auch nicht gerade mit seinem Vorgesetzten. Ich benutze das Wort täglich, ebenso viele meiner Freunde und ich.bin jetzt mal so dreist und bezeichne uns als einigermaßen gebildet. Nur weil man im Fernsehen die Assis sieht die so reden, heißt es nicht, dass das Wort etwas mit Prolet sein zu tun hat.

In diesem Sinne noch viel Spaß beim diskutieren und allen einen schönen Abend.


#1023864 WU - Labyrinth

Geschrieben von Quentin Coldman am 12. April 2014 - 16:01

Ich finde die Idee eigentlich ziemlich cool! Erstmal zur Manabase, 8 Länder kommen bei dir getappt, dass finde ich ehrlich gesagt sehr viel, dafür dass man eigentlich früh Mana für Counter offen halten will um den Gegner zu bremsen. ieso spielst du Glacial Fortress das kommt eigentlich ab Turn 2 untapped. Das ganze Playset Muddle the Mixture finde ich ein wenig viel, zum tutoren finde ich Enlightened Tutor recht gut für das Deck. Spell Piercing protectet deinen Spirit besser als die Muddle. Lassen sich beide außerdem super flashbacken mit Snappi. Dann könnte man auch 2 Detention Sphere einpacken, da wäre der Tutor noch besser. Passen würde auch Academy Rector, aber der braucht dann doch iwie ne größere Toolbox. Was mir auch irgendwie fehlt ist irgend ein Finisher. Geist of Saint Traft fände ich iwie cool, passt aber Flavourmäßig nicht so ganz... Naja hoffe du kannst iwas mit dem.gesagten anfangen. :D schönes we noch


#1022426 Welche Karten würdet Ihr gern in Modern sehen?

Geschrieben von Quentin Coldman am 07. April 2014 - 13:31

Es wäre einfach cool wenn Friedhof basierende Decks wie Reanimator oder Dredge ihren Platz im Modern finden. Beide Decks sind zwar relativ unfair, aber auch relativ leicht zu haten.

Es muss ja nicht gleich Reanimate und Entomb sein, aber Exhume und Careful Study finde ich nicht overpowered fürs Modern. Vll wäre sogar Buried Alive drinne, die halte ich aber für grenzwertig im Modern.

Fürs Dredge sind ja die besten Karten leider gebannt, aber ein Ichorid Reprint müsste doch im Rahmen des möglichen sein. Viele andere Karten wie LED sind dann doch über powered, aber mit dem richtigen Unbann und Ichorid Reprint könnte da vll was passieren.


#1018688 Loam Pox / Loam Control

Geschrieben von Quentin Coldman am 26. März 2014 - 12:23

Du hast Recht gegen Miracle und Death n Taxes musste ich schon öfter ran und gerade Miracle ist so ein verdammt schweres Matchup, besonders nach dem boarden da helfen auch Needle und Krosan Grip nicht. Vll sollte ich mein Sideboard noch ein wenig anpassen, da gegen dieses Matchup viel zu viele Spiele.verloren gehen. Was außer Needle und Grip könnte man noch boarden.

Death n Taxes dagegen macht keine Probleme. Vor dem boarden ziemlich positiv danach immer noch gut, da man den Wasteland Lock eher nicht anwenden kann. RIP nervt zwar, aber schlimmer finde ich persönlich Phyrexian Revoker auf Mox Diamond, das hat schon Spiele gekostet. Punishing Fire gewinnt hier allerdings vor dem boarden Spiele, da die Karte echt fast alles trifft.

Ich stimme dir auch zu, dass wenn man Punishing Fire spielt man die Abhängigkeit vom Friedhof erhöht, was vorm boarden kein Problem sein sollte nach dem boarden aber nervt. Ein weiterer Grund warum ich den Weißsplash im Moment bevozuge. Zwingend notwendig ist er nicht da gebe ich dir Recht, statt Vindicate könnte man auch mehr Diacard spielen oder Maelstrom Pulse oder Ähnliches, aber ich persönlich spiele eine sehr auf Landdestruction ausgelegte Liste wo Vindicate Landzerstörer Nr. 13-16 ist. Mit dem Glauben an die Moxe hast du auch Recht, nachgezogen taugen sie meist nur noch für die Liliana. Das einzige was für mich gegen die dritte Farbe spricht ist das ich 8 farblose Manaquellen spiele, wss trotz Moxen manchmal bisschen viel ist. Wie auch immer ich werde denm Weißsplash fürs erste treu bleiben, Rot hat sich aber erledigt Scorched Earth kommt zu spät und Punishing Fire erhöht die Friedhofsabhängigkeit was auch nervt. Sobald ich wieder einen funktionierenden PC habe, stelle ich gerne mal meine aktuelle Liste vor.

Edit: Automatisch verlinken funktioniert jetzt endlich auch per Handy, danke an den der das.eingerichtet hat. :D




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.