Zum Inhalt wechseln


Foto

Tribal Challenge - Schwarz

Tribal Cube

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#21 Gast_XYZXYZ_* Geschrieben 25. November 2013 - 20:09

Gast_XYZXYZ_*
  • Gast

Tut mir Leid Green9Shadow, habe deinen Beitrag erst jetzt gelesen.

 

Bei 'Decoy' handelt es sich nicht um eine Fähigkeit, sondern um meine erste veröffentlichte Vampirkarte (zu finden in folgendem Thread: http://www.mtg-forum...nge-nur-karten/ )

 

Meiner Meinung nach kannst du erstmal einfach wild drauflos designen und deine Vorschläge in diesen Thread 'spammen'. Ich werde ähnlich verfahren und dann picken wir uns die Mandelkerne (ich hasse Rosinen) raus und modellieren diese dann entsprechend der Vorstellungen des jeweils anderen! :)

 

Salvage bedeutet im Endeffekt nichts weiter als 'exile eine kreaturenkarte vom grave damit was passiert', richtig? Finde ich soweit in Ordnung, da mir ein 'whenever you salvage, put a 2/2 zombie into play' - Obermufti der Vampire ganz gut gefällt..

 

Ob jetzt ein cc2er mehr und ein cc3er weniger kommt, können wir ja je nachdem, wie sich das hier so entwickelt, entscheiden.. Daran solls aus meiner Sicht nicht scheitern..

 

Über Bilder (weil du nach Links gefragt hast) können wir uns übrigens später kümmern.. Ich persönlich designe lieber zuerst die Karte und suche dann nach einem passenden Bild, als von dem Bild auszugehen. Ansonsten schau einfach mal bei deviantart.com vorbei, da findet man immer etwas gutes. Suchst du etwas Spezielles, kannst du mir ansonsten gern nochmal ne PN schicken..

 

Meine Kartenvorschläge werden übrigens vielleicht grauenvolles Wording beinhalten und/oder abstruse Zahlen vorweisen (manchmal beabsichtigt, manchmal nicht..), aber hier geht es ja erstmal um die Ideen und fein austarieren sollten wir das dann eh gemeinsam.. Langsam ernährt sich das Murmeltier ;) Wollte nur vorwarnen..

 

Weitere Ideen folgen, sobald ich mehr Zeit zum Nachdenken hatte..

Angehängte Dateien



#22 Tobi_Wan_Kenobi Geschrieben 26. November 2013 - 12:30

Tobi_Wan_Kenobi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 626 Beiträge

Jodi!

Hier mal mein Senf (zu den nicht-Reprints):

 

PseudoEvilEssenceWarden: Warum nicht einfach cmc1 und "Whenever another creature dies, you gain 1 life.", ohne die Salvage Fähigkeit? Die will man nun wirklich in kaum einer Situation nutzen. Außerdem wird dann die Verbindung zur Essence Warden deutlicher.

SalvageBoy: Das Wording lass ich mal außen vor, ich denke dass du hier die Idee eher vorstellst, als eine ausgefeilte Karte. Ich finde es trotz der "Salvage only" Einschränkung zu gut/merkwürdig fürs Gameplay, die Fähigkeit beliebig oft (je nach Leben) einsetzen zu können. Ein T: würde da sehr gut passen mMn. Außerdem finde ich Lifelink bei der Karte überflüssig.

Edward der Glitzernde: Der braucht mMn noch mehr Power. Für eine Mythic Karte, die wahrscheinlich legendär sein soll, macht der mir zu wenig. Vielleicht die Fähigkeit einfach durch ein T: ersetzen, ohne weitere Manakosten. Das würde schon schöner zu spielen sein.

 

 

Edit: So wie GreenShadow das gemacht hat, ist Salvage auch machbar:

 

 

Moldspeaker   {2}  {G}  {UNCOMMON}

Elf, Shaman

Salvage{G}  {T} , Exile a creature card from your graveyard: Put a mold counter on Moldspeaker.

{T} Add {X} to your manapool where {X} is the number of moldcounters on Moldspeaker

1/1

 

Edit 2: Hier mal eine schwarze Shapeshifter Shaman Karte, wie ich mir das in etwa vorstelle. Die blauen Shapeshifter gehen bisher in eine ziemlich langsame Richtung, weswegen ich die schwarzen gern etwas aggressiver hätte. Hier mein Vorschlag:

 

Angehängte Datei  Shifting Soul Collector.jpg   39,78K   0 Mal heruntergeladen

 

Grüße,

Tobi


Bearbeitet von Tobi_Wan_Kenobi, 27. November 2013 - 07:42.


#23 Gast_XYZXYZ_* Geschrieben 26. November 2013 - 17:51

Gast_XYZXYZ_*
  • Gast
Warum nicht einfach cmc1 und "Whenever another creature dies, you gain 1 life.", ohne die Salvage Fähigkeit?

 

 

Weil die Vampir-Shamanen mit voller Absicht nur einen cc1 Slot haben, welcher anders genutzt werden sollte (manaelf).

 

Die will man nun wirklich in kaum einer Situation nutzen.

 

 

Aber wenn man sie nutzt, wird es wohl spielentscheidend oder sehr wichtig sein.

Stell dir PEE-W + Kalastria lategame aufm Board vor und es gibt ein Race gegen Gobbos..

 

die Fähigkeit beliebig oft (je nach Leben) einsetzen zu können.

 

 

Man soll sie nur once each turn einsetzen können..

 

Ein T: würde da sehr gut passen mMn. Außerdem finde ich Lifelink bei der Karte überflüssig.

 

 

Kleine Synergie soll halt sein, dass man sich das verlorene Leben gleich wiederholt und damit mit +/- 0 rauskommt..

Kann man sich drüber streiten wie das Powerlevel und Farbzugehörigkeit (fastmana wechselt zu rot) ist.

 

Vielleicht die Fähigkeit einfach durch ein T: ersetzen, ohne weitere Manakosten. Das würde schon schöner zu spielen sein.

 

 

Weil mir aufgefallen ist, dass du generell ganz gerne T einsetzen möchtest: Auf Tap-Fähigkeiten möchte ich möglichst verzichten und solch eine Fähigkeit nur den wenigsten Vampiren aufzwingen, da sie eben auch konstant angreifen sollen/müssen um eine gewisse Geschwindigkeit aufzubauen (sie haben ja schon den Nachteil der relativ hohen (wenig cc1) Manakosten) und aber auch zeitgleich im Lategame eine Menge Manasinks bereit zu stellen..

 

Für eine Mythic Karte, die wahrscheinlich legendär sein soll, macht der mir zu wenig.

 

 

Okay, kam vielleicht nicht so ganz rüber, aber das soll weder eine Mystic Rare werden, noch soll sein Name Edward sein.. Musste da nur grad spontan an Edward von Twilight denken und der ist nunmal mystical! :D

 

Hochladen von Bildern klappt grad nicht, weil der Server mit 'einem Fehler während des Hochladens antwortet'..



#24 Tobi_Wan_Kenobi Geschrieben 26. November 2013 - 18:17

Tobi_Wan_Kenobi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 626 Beiträge
pseudo evil essence warden ist ganz einfach zu stark. Lass sie ein leben geben und sie passt

#25 Gast_XYZXYZ_* Geschrieben 28. November 2013 - 17:56

Gast_XYZXYZ_*
  • Gast
pseudo evil essence warden ist ganz einfach zu stark. Lass sie ein leben geben und sie passt

 

Findest du wirklich?
Naja würde dann eher P/T auf 1/1 anpassen.. Schau dir mal zum Vergleich den Blood Artist an, welcher Schaden macht (was lifegain deutlich überlegen ist) und nebenbei auch wirkt, wenn gegnerische Kreaturen sterben.. Hat zwar zum Ausgleich vorne ne 0 stehen, aber wie gesagt, er macht bedeutend mehr mit seiner Fähigkeit..

 

Vorrangig geht es mir um die Ideen und nachdem sie 'stehen' wird sich danach um das genaue Balancing gekümmert.. Was ja eh noch ne strittige Angelegenheit mit den ganzen anderen Tribes wird!(womit ich keine Balancingdiskussionen unterbinden will, aber den Fokus auf die Grundideen lenken möchte)

Angehängte Dateien


Bearbeitet von HmNicklas, 28. November 2013 - 17:57.


#26 Tobi_Wan_Kenobi Geschrieben 28. November 2013 - 18:14

Tobi_Wan_Kenobi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 626 Beiträge

Also die Ideen sind alle recht nett, bis auf den "manaelf". Der passt so recht nicht zu schwarz.

Nochmal zur Essence Warden: Vielleicht ist sie nicht viel zu star, das stimmt. Ich fände es allerdings komisch, die UND den Blood Seeker in einem Set zu haben. Die haben beide doch einen sehr ähnliche Rolle, oder?



#27 Edories Geschrieben 28. November 2013 - 18:21

Edories

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge

Mich stören so ein bisschen der Vampirefolk Looter und der Manaelf da sie einfach Effekte haben die nicht schwarz sondern rot und grün sind. Der Pumper gefällt mir vom Effekt her ganz gut, auch wenn er mMn eher grün ist. Ich verstehe außerdem nicht ganz warum ein par Karten deutsch und ein par englisch sind. Ich finde das sollte einheitlich sein.



#28 Gast_XYZXYZ_* Geschrieben 28. November 2013 - 18:37

Gast_XYZXYZ_*
  • Gast
Also die Ideen sind alle recht nett, bis auf den "manaelf". Der passt so recht nicht zu schwarz.

 

Beziehst du dich dabei auf die erste oder die zweite Fähigkeit oder beide oder die Kombination aus beidem?
Mana durch sacrifice ist eine in schwarz heimische Fähigkeit ( Blood Pet ) und durch Drawback Mana erschaffen gibt es nicht nur in pseudomanaschwarz ( Deathrite Shaman ), sondern auch auf tatsächlich rein schwarzen Kreaturen ( Blightsoil Druid ).

 

Mich stören so ein bisschen der Vampirefolk Looter [...] da sie einfach Effekte haben die nicht schwarz sondern rot [...] sind.

 

 

Hier kann man sich wirklich drüber streiten, inwieweit dies zu Schwarz passt, doch meiner Meinung nach ist es damit zu rechtfertigen, dass Schwarz Carddraw hat ( Sign in Blood ) (EDIT: und discard auf jedermans Seite sowieso..) und durch das Opfern von Kreaturen sehr viel kann.. Das Kreaturenkartenabwerfen ist als eine Art pseudo-Sacrificen anzusehen..

Grenzwertig ist es aber in der Tat und ich hoffe auf weitere Meinungen zu dieser Karte.
 

 

Ich verstehe außerdem nicht ganz warum ein par Karten deutsch und ein par englisch sind. Ich finde das sollte einheitlich sein.

 

Ich gebe zukünftig mein Bestes. Dies sind einfach nur Ideen die in mir gereift sind, welche ich aufgeschrieben und nach einigem zeitlichen Abstand nochmal verfeinert habe.. Dachte, dass hier das exakte Wording nicht so wichtig sei und man den Sinn trotzdem verstehen könnte..

 

Der Pumper gefällt mir vom Effekt her ganz gut, auch wenn er mMn eher grün ist.

 

Lustigerweise habe ich diese Karte in meinen Entwüfen für meine eigene Edition entdeckt und an Salvage angepasst. Im Original handelt es sich hierbei um ein MonoGrünes Beast..

 

EDIT:
 

Ich fände es allerdings komisch, die UND den Blood Seeker in einem Set zu haben. Die haben beide doch einen sehr ähnliche Rolle, oder?

 

Den Blood Painter möchte ich übrigens auch noch im Cube haben und als Vampirfähigkeit weiter etablieren! :)

(Immerhin müssen Vampire besonders gut gegen die Goblins sein..)


Bearbeitet von HmNicklas, 28. November 2013 - 18:43.


#29 Tobi_Wan_Kenobi Geschrieben 28. November 2013 - 19:10

Tobi_Wan_Kenobi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 626 Beiträge

Ok ich werde mal meine Kritik am "Manaelf" (ist schon auffällig, dass selbst der provisorische Name das Wort "Elf" enthält, obwohl ein Vampir gebaut werden soll) darlegen:

Sowohl Deathrite Shaman als auch Blightsoil Druid sind in Kombination mit grün zu sehen (und zudem sogar noch Elfen und kein schwarzer Tribe wie Vampire). Das Blood Pet "speichert" eher das Mana, als dass es wirklich mehr Mana macht, als man hat. Außerdem sind Manafähigkeiten generell auf schwarzen Karten (wie das genannte Blood Pet) eher die Ausnahme. Dein "manaelf" macht konstant mana ohne Bezug zu grün. Das finde ich colorwheeltechnisch recht problematisch.

Mir gefallen beide Fähigkeiten auf der Karte nicht, wenn mir auch die Salvage-Fähigkeit noch schlechter gefällt, als die erste. Das ganze sieht verdammt stark nach einem schwarzen Llanowar Elves aus und das finde ich vom Flavour her nicht toll. Die Farben haben nicht ohne Grund ihre Eigenarten und obwohl es sicher verführerisch ist, die teuren Vampire durch guten ramp, der auch noch in der gleichen Farbe ist und den gleichen Tribe hat, aufs Feld zu bringen, ist dennoch mMn genau davon abzuraten. Mein Vorschlag zur Karte: Lass sie meinetwegen so, wie sie ist. Nur lass sie grünes Mana generieren. Finde ich viel flavourhafter und auch sehr nützlich für den Shamantribe. Der Ramp ist für die Vampire auch so schon gut genug.

Beste Grüße,

Tobi

 

PS: Ich weiß jetzt leider nicht, welche Karte du mit Blood Painter meinst. Ich hoffe nicht den Orcish Bloodpainter...


Bearbeitet von Tobi_Wan_Kenobi, 28. November 2013 - 19:18.


#30 Radon Geschrieben 28. November 2013 - 19:23

Radon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 651 Beiträge

Was den Manatypen angeht muss ich Tobi recht geben, Schwarze Manadorks, die noch dazu Vampire sind gehen irgendwie gar nicht... wie wärs stattdessen mit etwas wie: " {T}Sacrifice a creature: Add {B}  {B} to your manapool" ?



#31 Gast_XYZXYZ_* Geschrieben 28. November 2013 - 23:11

Gast_XYZXYZ_*
  • Gast

Ugh.. Ich meinte natürlich den blood artist!

 

Wegen dem Manaelfen: Generell kann ich eure Argumente nachvollziehen und sie sind schlüssig, vorallem vor dem Hintergrund, dass Fastmana durch Kartennachteil zu Rot rübergerutscht ist und somit Karten wie Bog Witch die Seltenheit werden.

 

Was den Manatypen angeht muss ich Tobi recht geben, Schwarze Manadorks, die noch dazu Vampire sind gehen irgendwie gar nicht.

 

Allerdings hat der Vesper Ghoul bewiesen, dass Manaabilites auch in typisch schwarzen Tribes (Zombie) und unabhängig von Grün und Elfen möglich sind!

 

Zum Bloodpetvergleich: Flavortechnisch geht meine Idee eines Vampir'manaelfen' den Schritt weiter und nutzt die toten Bodies von Kreaturen als Manaspeicher aus.

 

Zum Deathritevergleich: Hybridkreaturen sind so konzipiert, dass sie in beiden Farben für sich alleine stehen könnten, ergo auch als MonoB-Kreatur eine Daseinsberechtigung hätte. Daher gibt es auch keine {UR} Kreatur mit Erstschlag, allerdings eine die {RW} kostet, da Erstschlag zwar eine rote und weiße, allerdings niemals eine blaue Fähigkeit ist.

 

Im Endeffekt hänge ich aber nicht zu sehr an dieser Karte, um sie gegen den Willen anderer durchzusetzen und ich werd mir die Tage mal etwas anderes überlegen. Vielleicht wird es nur die erste Fähigkeit und dafür wird der Body zum 1/2..


Bearbeitet von HmNicklas, 28. November 2013 - 23:12.


#32 cheff Geschrieben 05. Dezember 2013 - 10:52

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.419 Beiträge

Whoa, walls of text.

 

Ursprünglich war der Plan, so ungefähr 4 Karten zu bauen. Könnntet ihr die Manatierdiskussion etwas nach hinten schieben und erstmal ein paar unstrittige Vorschläge machen, damit man schnell das Konzept der Vampirschamanen versteht?

 

Bitte auch mit Remindern.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Tribal Cube

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.